Whatsapp sprüche ostern

Inhalte

Lebensweisheiten und Sprüche von Monika Minder

Was uns reicher macht

Was wir im Anderen anklingen und sich auf schönste Weise entfaltet, macht uns reicher.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf NICHT im Internet und nicht kommerziell verwendet werden. Darf für eine private Karte ausgedruckt werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text

Durch die Stille gehen die lautesten Wege.
(© Monika Minder)

Das höchste Glück

Auf das höchste Glück müssen wir noch kommen. Es liegt nicht a priori vor unseren Füssen. Jedes neue Jahr konfrontiert uns mit anderen Aufgaben und stellt uns immer wieder vor Herausforderungen. Dabei ist beides gefragt, die Sinne und die Vernunft. Vollendung in den Gegensätzen, damit kann Leben gelingen.

(© Monika Minder)

Sinn

Wo wir in der Helligkeit das Nahe spiegeln und wieder zuhören lernen, scheint Sinn ins Leben.

(© Monika Minder)

Verehrung

Verehrung des Kapitalismus ist Verehrung des Ego’s.
Eine Ausschmückung von Nichts. Dabei begann doch alles mit einer Zell-Teilung?

(© Monika Minder)

Das gedruckte Buch

Nur mit einem gedruckten Buch können wir ganz mit uns sein, können wir ganz privat sein. Diesen Luxus ersetzt uns kein technisches Gerät.

(© Monika Minder)

Ausdruck

An Stelle von Angst, halte ich den Ausdruck von Idee, Wunsch, Bedürfnis..

(© Monika Minder)

Einfache Schritte

Weise Leute sagen, man solle mit einem einfachen Schritt beginnen, wenn man hoch steigen wolle. Sich zum Tal der Welt machen. Auch den Ruhm kennenlernen und die Ungnade, um wieder zur Einfachheit zurückzukehren. Wie schön. Es kommt mir vor wie die Natur, die aus der Stille wächst und im Frühling zu einer immensen Üppigkeit gelangt, um dann im Herbst wieder, mit Erinnerungen voll, ins Einfache heimzukehren. Nur, dass die Natur wohl diesen Zyklus um einiges ernster nimmt als wir.

(© Monika Minder)

Überwinden

Es gilt noch viel zu überwinden. Die Trägheit und die Sprachlosigkeit.

(© Monika Minder)

Der Mensch muss

Der Mensch muss sich für alles „be-preisen“ lassen: Er züchtet Hautzellen und andere, auch altmodische, Sachen wie Kaninchen und Bienchen. Studiert und gewinnt Preise und wird doch seltsam wenig weise.

Dem Menschen fehlts an fast nichts: Er kauft sich billig und kleidet sich willig in Wirtschaftskitsch, „be-newst“ sich klug, wenn auch nur über dem Hut und denkt dabei nicht an Betrug.

So schlägt der Mensch in dieser Überfüllungsnot die schöne Zeit sich tot, unterjocht vom grossen Aussen pochts innen wie ein Specht vom Baume draussen.

Und würden die „Par-Zellen“ im Innen so genutzt wie Aussen, wer weiss welche Wellen sich lausten. Denn wenn heute etwas wirklich grösser wird, dann leider nur des Menschen Gier.

(© Monika Minder, 14. Juli 2016)

Ressourcen

Wir brauchen Übertragungen, damit unsere Ressourcen geweckt werden können.

(© Monika Minder)

Anfangen

Ich beeile mich, den Augenblick anzufangen.

Wie oft eilen wir am Augenblick vorbei, sind in Gedanken an einem anderen Ort, in einer anderen Zeit. Wo doch im Augenblick alles beginnt, lebt, endet…. Zeit und Ewigkeit sich berühren, wie Sören Kierkegaard sagte.

(© Monika Minder)

Werden

Zum Werden, was wir sind, fehlt stetig ein bisschen mehr Zeit.

(© Monika Minder)

Teilen

Teilen ist der Wert, der die Zukunft positiv beeinflussen wird.

Die unersättliche Gier ist das schädliche Virus der Menschheit. Das immer mehr haben wollen, zerstört Daseins-Werte, fördert Neid und Hass, führt zu Krieg, Terror, Umweltzerstörung, Hunger und Elend in der Welt.

Teilen beginnt dort, wo wir uns öffnen für das Andere. Auch das Andere in uns. Verbindungen zwischen unseren Traditionen und eigenen Lebenserfahrungen sind Voraussetzung für das Verstehen eigener, wie anderer Bedürfnisse, anderer Kulturen. Und wo verstehen ist, ist auch verzeihen.

Teilen geht dort weiter, wo wir Werte teilen, und wo wir andere in ihren Werten unterstützen, statt sie auszunutzen.

Teilen beginnt beim kleinsten gemeinsamen Nenner. Bei uns selber.

(© Monika Minder)

Auf Anfang

Und wieder alles auf Anfang, wie staunen.

(© Monika Minder, 5. Febr. 2018)

Deine Stärken

Achte und wertschätze zuerst deine eigenen Stärken und Talente bevor du diejenigen der Anderen beneidest.

(© Monika Minder)

Unerfüllte Wünsche

Unerfüllte Wünsche sind Ansporn, Leben erfüllt zu gestalten.

(© Monika Minder)

Achtsamkeit

In der Achtsamkeit verstehen wir Ruhe und Unruhe und die Kraft, die daraus entsteht. Unruhe ist Teil des Lebens und wird heute oft als Stress verkannt. Vielleicht lernen wir diese Gefühle im achtsamen Wahrnehmen mehr als Kontinuum entdecken.

(© Monika Minder)

Gesunden

Bevor Entschlüsse gesunden können, muss der Geist zur Ruhe kommen.

(© Monika Minder)

Mensch werden

Mensch werden heisst sozial werden.

(© Monika Minder)

Es braucht nicht viel

Es braucht nicht viel, manchmal ist es ein Traum, eine Begegnung, ein Stichwort… und schon sehen wir die Dinge anders, oder sehen sie überhaupt. All die grossen und kleinen Dinge, an denen wir bisher achtlos vorbei gegangen sind. So wird es immer anders, das Leben. So bekommt es immer wieder eine Schönheit. Schon nur das Rauschen in den Bäumen oder die Wolken am Himmel, der Vogel, der zwitschert… . Es braucht nicht viel.

(© Monika Minder)

Gute Links

Geburtstagsgedichte und Sprüche von Monika Minder

Eine Auswahl schöner Gedichte und Sprüche für Geburtstagswünsche auf geburtstag-gedichte.com

Lyrik von Monika Minder

Eine schöne Gedichte der schweizer Lyrikerin auf gedichte-zitate.com.

Weihnachtsgedichte von Monika Minder

Besinnliche Worte für die festlichen Tage auf weihnachtsgedichte-sprueche.net

Bücher+Geschenk- Tipps

Das Glück der späten Jahre

Tischkalender mit Lebensweisheiten

Weihnachts- Winter + Neujahrsgedichte

Kurze poetische Gedichte und neue Sprüche zur Advents-, Weihnachts- und Neujahrszeit. Anspruchsvolle, schöne und moderne Weihnachtslyrik.
> die neue Gedichteseite von Monika Minder

Jede Hoffnung

Jede Hoffnung, die lebt,
strahlt ihren Himmel aus
und leuchtet mit den Sternen
weit in die Ewigkeit hinaus.

(© Monika Minder)

Der Zauber dieser Zeit

Der Zauber dieser Zeit, wie kann es sein,
Dass man so lieb sie haben kann,
Was macht sie aus? Erzähle!
Es liegt darin ein weicher Klang,
Viel Kindheit mit Gesang
Und jede Menge Seele.

(© Monika Minder)

Geschrieben nach einer Idee „Ein kleines Lied“ von Marie von Ebner-Eschenbach.

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell genutzt werden. Das Bild darf für eine private Karte kostenlos ausgedruckt werden. > dieses Bild für Karte kaufen

Bild-Text:

Und wieder ein Anfang am Ende,
ein unbegreifliches Knistern,
kleine Dinge im Licht einer Lampe
kostbar in die Stille geküsst.
(© Monika Minder)

Goldlicht

Goldlicht
vom Himmel getanzt,
schweigend aufgesetzt –
Pre-Refrain.

(© Monika Minder)

Es schneit

Von so weit oben und doch so nah,
wie Punkte gross und klein,
lautlos schwebend
kommt ein Jubel Glück daher.
Einzeln und gepaart hauchen sie hernieder,
überfiedern die dünnsten Ästchen,
die kleinsten Ritzen, vertrauensvoll
und optimistisch wird leicht zu schwer,
klein zu gross.

(© Monika Minder)

Trösten

Das Leiseste dürfen wir
nicht übersehen,
und trösten bis die Sterne
laut am Himmel stehen.

(© Monika Minder)

Wenn das Paradies kommt

Wenn das Paradies kommt,
schlagen Träume aus,
halten wir leise dem Wunder
die Hand hin und schmücken
im Behütetsein von Form und Inhalt
Himmelszeichen mit Sinn aus.

(© Monika Minder)

Leuchten

Selbst, wenn du nicht leuchtest,
bist du in allen Dingen.
Reden ist nicht tot.
Auch, wenn wir schweigen,
sind wir auf der Suche.
Finden ist leuchten.

(© Monika Minder)

Weihnachtszeit

Wenn Orgelbrausen durch die Kirche zieht
Und Glockenklang im Herzen rührt,
Wenn Kinder stehen bleiben
Und staunend auf die Lichter zeigen,
Wenn durch den Tannenwald, den düstern
Die Zweige fröhlich flüstern
Und tausend selige Gedanken
Durch den Himmel tanzen –
Dann kommt für die ganze Welt
Die schönste aller Zeit –
Die Weihnachtszeit!

(© Monika Minder)

Schnee gesehen

Aufgewacht,
Schnee gesehen,
gelacht –
mich umdrehen gedacht,
gemacht;
Im Winter darf man das.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell genutzt werden. Darf für eine private Karte gratis ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Selbst, wenn du leuchtest,
bist du in allen Dingen.
(© Monika Minder)

Lichter

Eigentlich ist es nur eine Tanne,
aber alle Lichter zeigen nach oben.
Als wäre dort die Ewigkeit.
Lichter, die aus
der Nacht treten,
verfliessen nicht.

(© Monika Minder)

Und teilen wir doch nur ein Lächeln,
teilen wir ein bisschen Wärme.

(© Monika Minder)

Umkreist von einem kleinen Glück

Einmal im Jahr eine kleine Wolke sein
inmitten eines blauen Himmels
umkreist von Sonnenstrahlen und
einem kleinen Glück, hell und
ganz bei sich, ohne zu fragen
wie und ob Wunder geschehen.

(© Monika Minder)

Abende

Jetzt, wo die Abende
wieder möbliert sind
mit Kerzenlicht und Symphonien,
trägst du mich nach Hause.

(© Monika Minder)

Was leiser wird

Was leiser wird in uns
mit dem Weg.
Leiser wird’s.

(© Monika Minder)

Grundsätzliches

So Grundsätzliches
wie das Gute, das Menschliche,
nie verlernen, nie vergessen
zu teilen und sich mitzuteilen,
damit eine Lichtung entsteht
hinter uns her.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell genutzt werden. Darf für eine private Karte kostenlos ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Gib mir ein Bild
von einem Licht,
von einer Hoffnung,
einer Liebe,
eines Glücks.
Friede braucht bunt.
(© Monika Minder)

Eine Kerze sein

Eine Kerze sein,
ein kleines Licht
und einmal im Jahr
voller Zuversicht brennen.
Die Flüchtigkeit
im Goldstaub verlieren
und mit ausgebreiteten Flügeln
der Stunde die Hand hinhalten.

(© Monika Minder)

Flügel

Silbernes Blicken
durch rundgedrückte Kugeln
und Zeit im Schoss.
Was an die Sehnsucht pocht,
braucht Flügel.

(© Monika Minder)

Aufbrechen

Nicht der Weg ist das Ziel, sondern das Aufbrechen.
Wo Aufbrechen ist, wird Weg.

(© Monika Minder)

Kleiner Friede

Kleiner Friede
wo ein Stern dir scheint,
wo du tröstest, wenn wer weint,
deine Geschichten uns erzählst,
leise deine Wünsche wählst.

Kleiner Friede
wo du nicht nur träumst
von der Welt, die Sinn nicht säumt
und immer mehr noch lebst,
was dich erfreut.

(© Monika Minder)

Das Licht einer Kerze

Das Licht einer Kerze fliegt empor,
die Uhr tickt wie der Schweif fällt.
Noch regt die Liebe sich im Chor
heisst Liebe alle Mal, öffne das Ohr.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell verwendet werden. Darf für eine private Karte gratis ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Voller Zärtlichkeit
neigt ans Licht
sich ein Ast.

(© Monika Minder)

Die ersten Flocken

Jetzt,
wo der Morgen
dich krault,
wie du deine Katze,
fallen leise
die ersten
Flocken.

(© Monika Minder)

Dankbar

Wo’s dankbar denkt,
ist Glück.

(© Monika Minder)

Kinderaugen

Wo heute alles selbstverständlich ist:
Ein zu Hause haben, Kühlschrank voll…
inmitten grosser Kinderaugen,
in denen Hoffnung doch nicht
auszulöschen sein sollte.

(© Monika Minder)

Ankommen

Man braucht viele Tage
um anzukommen,
wo man nicht hinwollte.

(© Monika Minder)

Der Zeit zusehn

Der Zeit zusehn,
mit ihr allein sein
und dem Blässerwerden
des Jahres.

(© Monika Minder)

Zauberwelt
Glitzerkugeln
Flockenflaum
Kindertraum
Augen kugeln
Lichterglanz
Stiller Tanz
Zauberwelt
Weihnachtszeit.

(© Monika Minder)

Leben ist Verstehen

Leben ist ein Verstehen
der Vergangenheit und
ein Leben nach vorne.

(© Monika Minder)

Dieses Licht

Dieses Licht
ein Geheimnis
darin geritzt.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell genutzt werden. Darf für eine private Karte kostenlos ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Ein paar Blätter
zittern noch,
im Geäst
wirds leer.
(© Monika Minder)

Entschlummertes Jahr

Reste eines entschlummerten Jahres,
Sternenstaub auf den Rücken geknüpft,
um zu leuchten, wenn die Reise weitergeht.

(© Monika Minder)

Welch schönes Licht

Welch schönes Licht
ist in deine Hoffnung gemalt.
Welch Zeichen
im Zauber des Himmels.

(© Monika Minder)

Kerzentag

Kerzentag,
wo der Wachs
ins Glück fällt.

(© Monika Minder)

Es klingen Flöten

Es klingen Flöten
und Gedichte von Goethen.
Düfte kreisen um die Nase,
grün noch ist’s im Grase.
Wir lauschen der Uhr,
sie schlägt nur, schlägt nur…

(© Monika Minder)

Was wir heute tun

Was wir heute tun,
skizziert das Gemälde
von Morgen.
(© Monika Minder)

Kalendervorstoss

Das ist der Kalendervorstoss
in den Zauber des Advents,
in die Demut des Sternenlichts.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell verwendet werden. Darf für eine private Karte kostenlos ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Wo’s dankbar denkt,
ist Glück.

(© Monika Minder)

Unordentliche Tage

Nur noch wenige
unordentliche Tage
stehen im Jahr.
Was jetzt noch hochsteigt,
löscht keine Narben.

(© Monika Minder)

Worte in die Sterne

Ich schreibe Worte
in die Sterne
und nenne es Glück,
wenn sie durch
die Wolken atmen.

(© Monika Minder)

Nach Hause

Jetzt, wo die Sterne
die Flügel aufschlagen
und nach Hause fliegen,
schreibe ich Heimat
in den Himmel.

(© Monika Minder)

Spaziergang

Die Lichter
und die Schatten
am Boden,
an den Wänden,
Zauberstrahlen,
mit meiner Hand
in deiner
dem Abend
entgegen.

(© Monika Minder)

Für dich

Auf der Schwelle
will ich für dich
einen Stern
in ein Liebeslied
zeichnen.

(© Monika Minder)

So laut kann Stille sein

So laut kann Stille sein,
so verletzlich Friede.
Das Herz so voller Schmerz
und Fragen immer wieder.

Wo Hoffnungen nicht ausgeträumt sind,
malen Sterne ihre Lieder.
Wo wir im Miteinander sind,
sehen wir das Licht wieder.

(© Monika Minder)

In der lärmenden Stille

In der lärmenden Stille
wird wieder ein Jahr zu Ende gehen,
werden Hände geschüttelt,
wird die Hoffnung nach Gerechtigkeit
neu definiert.

(© Monika Minder)

Advent

Es liedet
in den Gassen.
Das nennen sie Advent.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell verwendet werden. Darf für eine private Karte gratis ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Wer den Sinn des Lebens kennt,
wird auch eine schöne Spur hinterlassen.

(© Monika Minder)

Ein kleines Wort Danke

Ein kleines
Wort – DANKE! –
findet zu dir,
weil grosse Worte für alles,
was ich sagen möchte,
zu klein sind dafür.

(© Monika Minder)

Verzaubert liegt die Welt in weiss

Verzaubert liegt die Welt in weiss
Noch immer fallen Flocken leis.
Verzaubert scheint die Sternenzeit
Und immer wieder werden Herzen weit.

(© Monika Minder)

Im Licht des Wortes

Im Licht des Wortes finden wir
den Zauber der Entstehung.

(© Monika Minder)

Träume fallen

Glitzer schaukelt
auf den Bäumen,
leise fallen Träume
in eine neue Zeit.

(© Monika Minder)

Hoffnungsvolle Zeiten

Hoffnungsvolle Zeiten
Die Welt im weichen Klang
Unsere Seelen gleiten
Leise nimmt ein Kind dich an der Hand.

(© Monika Minder)

Stille

Wenn mitten in der schwersten Luft
sich jemand um Stille müht,
steigt zum Himmel Kuchenduft
und eine Blume blüht.

(© Monika Minder)

Nur Licht

Kein Schein
nur Licht
und leichter sein
mit Dir
Du mir
in dieser Stunde
geschenkten Liebe.

(© Monika Minder)

Die Katze hängt am Baum

Die Katze hängt am Baum,
nein, nicht am Katzenbaum,
am Weihnachtsbaum.
Sie hat die Kugeln baumeln sehen,
das hat sie angemacht,
diese vom Baum zu nehmen.
Ein Sprung, ein Satz
und schon hing sie am Ast.
Dabei hat sie der Kugel einen Schlag verpasst,
diese flog direkt auf Opa’s Glatz,
Opa hat sich taumelnd hingesetzt,
derweil fiel die Kugel vom Kopf ins Netz.
Angler Opa hats geschenkt gekriegt,
den ganzen Abend fischte er nach einem Kasten Bier.
Er staunte nicht schlecht als die Kugel wippte,
hin und her in seinem Netz und plötzlich kippte.
Das war des Katzis Zeichen,
sie springt und kriegt die Kugel
zwischen ihre Pfotenreiche.
Was jetzt passierte, kann man sich schenken,
sie rannte mit der Kugel durch Türen,
spielte auf Tischen und Bänken,
sie wirbelte herum und jonglierte,
tanzte dabei Beethovens vierte…
Die Kugel war alsbald dahin,
die Gäste gingen nach Hause,
das war dann doch ein bisschen viel.

(© Monika Minder)

Gedanken

Danke sagen

An Weihnachten kommt es uns ja sogar in den Sinn Danke zu sagen für all das Selbstverständliche und Geschenkte. Wenigstens einmal im Jahr. Das Grün des Tannenbaumes steht womöglich nicht umsonst für Hoffnung.
Dabei habe ich die Spezies Mensch schon fast aufgegeben. Wo er sich doch nur noch in seiner Gier und Macht badet. Ob das wirklich gesund ist und ob man ihn noch retten kann?
Vielleicht geht es ihm ja ein kleines bisschen zu gut und man sollte ihm mal ein paar Sachen wegnehmen statt ihn zu beschenken.
Ob er das „Dasein“ danach wieder mehr schätzen würde und all das Geschenkte…?
Ich wünsche Ihnen besinnliche Weihnachten und bedanke mich herzlich für den Besuch auf meiner Webseite.

(© Text von Monika Minder)

Vielleicht

Vielleicht
dass uns etwas erreicht
ohne grosse Worte –
nicht irgendwann.

(© Monika Minder)

Weihnachtsverse
Schöne und besinnliche Sprüche und Gedichte zur Weihnachts- und Neujahrszeit.
Lustige Weihnachtsgedichte für Kinder
sowie Verse und Reime zu jeder Jahreszeit.
Geburtstagsgedichte von Monika Minder
Schöne und moderne Gedichte und Sprüche für Glückwünsche zum Geburtstag.

Geschenk- + Bücher-Tipps

Coole Taschen mit Spüchen von Monika Minder – in verschiedenen Farben

Spruch von Monika Minder auf Tasse gedruckt

Diese Tasse mit Spruch gibt es in vielen Farben und auch auf anderen Geschenkartikeln.

Weitere Weihnachtsgedichte

Adventsgedichte kurze Weihnachtsgedichte
Weihnachtssprüche Weihnachtswünsche
Weihnachtsgrüsse geschäftlich Weihnachtzitate
Weihnachtsgeschichten Nikolausgedichte Liebe
Silvestergedichte Silvestersprüche Sprüche
Neujahrsgedichte Neujahrssprüche Leben
Neujahrswünsche Wintergedichte
Lustige Weihnachtsgedichte
WeihnachtsgrüsseTexte
Liebesgedichte
Sprüche Hoffnung
zum Nachdenken
Weisheiten

nach oben

Geburtstags-Sprüche von Monika Minder

Leben vollbringen

Und wo wir unser Leben vollbringen,
wie Rilke sagt, in wachsendem Ringen,
wo wir uns versuchen und zu fallen wagen
im Aufbrechen, im Fragen…
Da bleiben Geschichten.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Noch klingen die Vögel am Morgen nach Frische und wachsen ist wie ständiger Frühling.

(© Monika Minder)

Fortuna

So leicht und tanzen
als singe der Frühling durch die Zeit,
Spiralen drehend, schmetterlingsleicht
in diesem jungen Himmel, blau und grün.

Glück braucht bunt.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Glück sammeln, wo wir fliessen, weil nichts beständig ist.

(© Monika Minder)

In der Stille sein

In der Stille sein –
Die Türen und die Fenster schliessen,
bei einem Gläschen Wein,
für einmal sich der Welt verschliessen,
und ganz für sich und bei sich sein –
Mit der Frage, was da alles war,
und was das Heute meint,
wenn das Morgen naht.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Die Zufriedenheit liegt in der Erinnerung eines erfüllten Lebens.

(© Monika Minder)

Regenbogen

Wie Regenbogen
mal ich dir
Bilder
bunt
in deine Seele
mit Punkten
voller Glück.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf privat u. geschäftlich=nicht im Internet=nicht kommerziell (z.B. für Karten, Mails) kostenlos verwendet werden. > Nutzung Spruchbilder

Bild-Text:

Eine Welt ohne Freundschaft ist eine Welt ohne Sonne.

(© Monika Minder)

Alles Gute

Ich bringe dir,
bevor ich mich erhebe,
gebundne Grüsse aus
wiesenfrischer Erde,
eingepackt mit
lippenbekennenden Küssen
versiegelt mit herzlichst,
alles Gute usw.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Die Zukunft ist nicht die Ewigkeit, aber das Hier und Jetzt.

(© Monika Minder)

Lebensmelodie

Dein eigenes Lied dir singen,
eine schöne Melodie,
vom Leben und vom Ringen
und dem Wunsch nach Harmonie.

Glück misst sich an beiden Teilen
und gute Lieder brauchen Zeit.
Leben heisst auch verweilen,
im Chaos und in der Geborgenheit.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Jener Kern, der uns trägt, ist seit jeher in unser Leben gelegt.

(© Monika Minder)

Es gibt dich

Es gibt dich, weil du gewollt bist,
weil die Idee von dir gekonnt ist,
weil Augen dich ansehen wollen, wie du bist,
und Worte dir sagen: gewollt, du bist.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf privat u. geschäftlich=nicht im Internet=nicht kommerziell (z.B. für Karten, Mails) kostenlos verwendet werden. > Nutzung Spruchbilder

Bild-Text:

Glück ist die Dauer, Zeit, die sich in die Gegenwart schleicht.

(© Monika Minder)

Goldener Tag

Glocken hallen
schallen in den Himmel
freut sich das Herz
an diesem goldnen Tag.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Die Tage bleiben uns auf den Fersen. Manche holen uns ein.

(© Monika Minder)

Stern

Möge dich ein Stern begleiten,
wenn du deinen Wünschen
Flügel verleihst.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Den Himmel brauchen wir nicht in der weiten Welt zu suchen. Er ist in uns.

(© Monika Minder)

Kleine Wünsche

Kleine Wünsche am grossen Himmel
schaukeln auf Wolken
tragen über Eisblumen
und winken mit den Farben
des Lebens.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Grosse Werte liegen in den kleinen Augenblicken.

(© Monika Minder)

Nichts bleibt wie es war

Es ist, wir wissen nicht wohin
Die Tage gehen schleppend hin.
Du bist ein Jahr älter wieder
Das spürst du noch in keinen Gliedern.
Du wirst auch gar nicht dicker mit den Jahren
Nur ein bisschen dünner in den Haaren.
Doch nichts bleibt, wie es war
Zum Glück, sonst wären längst wir nicht mehr da.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Humor zwitschert Leichtigkeit in die Seele.

(© Monika Minder)

Sich etwas wünschen

Sich etwas wünschen
Dafür ist der Geburtstag da:

Ich wünsche mir nicht Strümpfe
Dafür wieder Haar.
Und Hirnzellen für das Weise,
Aber die sind ja schon da.
Gute Ohren für das Leise
Und sehen können auf meine Weise.

Ein paar Lachfalten dürfen auch dabei sein,
Gute Freunde und ein Gläschen Wein.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Lachen und sich erheben bis über die Wolken, weil dort die Sonne wartet.

(© Monika Minder)

Zeit

Zeit können wir nicht verhindern,
aber Horizonte malen, damit wir
ab und zu ins Glück fallen.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Wo uns die Zeit sucht, in der Begeisterung, in der Freude, in der Kreativität…, sucht uns die Liebe.

(© Monika Minder)

Ich wünsche dir

Ich wünsche dir Erdenglück
und Glück auf Erden.
Ich wünsche dir ein erfülltes Leben
und Leben voller Fülle.
Ich wünsche dir Erinnerungen
und Verwunderungen im Erinnern.
Ich wünsche, dass dein Glück
sich immer noch erneuere
und Neues dich immer noch erfreue.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Unerfüllte Wünsche sind Ansporn, Leben erfüllt zu gestalten.

(© Monika Minder)

Wünsche sind oft gross

Wünsche sind oft gross
und Erfüllung muss leiden.
Wünschen wir bescheiden,
wirkt auch ein kleines Glück famos.

(© Monika Minder)

Alles gut, wo die Tage fliessen, weil du nie auf einen Wink gewartet hast, sondern deinen Träumen Flügel verleihtest. Wirklichkeit muss man gestalten, damit das Glück vom Himmel weht. Alles Gute…

(© Monika Minder)

Ich wünsche dir …

Ich wünsche dir Augen,
die sehen,
wenn der Zufall
dir etwas zu-fallen
lassen will,
wenn er dir
ein Wunder bringt,
dir einen neuen
Weg zeigt
oder dich einfach
wachrütteln möchte.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Jeder Frühling trägt den Zauber eines Anfangs in sich.

(© Monika Minder)

Gute Wünsche

Beinahe ist, und ich sage es
ganz ohne rot zu werden,
von all dem wesenlosen Zeugs
mit dem wir uns umgeben,
ein Wunsch nicht wirklich besser dran.
War nicht am Anfang schon der Wunsch,
aus dem die Welt sich bunt erhob?
Nun, egal ob Wille oder Wunsch,
alles besser als zeitig tod.

(© Monika Minder)

Z I T A T
In der Zuversicht des neuen Morgens liegt die Kraft.

(© Monika Minder)

Punkte und Gedankestriche

Punkte und Gedankenstriche,
das wünsche ich dir.
Punkte, um Dinge abzuschliessen,
Gedankenstriche, um inne zu halten.
Ausrufezeichen sind auch ganz wichtig,
um mal auf den Putz zu hauen.
Fragezeichen, um wach zu bleiben,
Buchstaben, damit dir die Worte
nie ausgehen und Kommas,
damit du Zeit zum Ausatmen hast.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Freundschaft ist mehr als Wahrheit, die Grundlage der Menschlichkeit.

(© Monika Minder)

Das Glück

Das Glück klopft heute bei dir an.
Sag jetzt nicht, du willst es nicht.
So knallvergnügt nimmt’s dich
nicht immer an der Hand.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Auf der einen Strasse gehen wir immer barfuss.

(© Monika Minder)

Glück wie Blumenduft

Glück wie Blumenduft
wie Morgentau
wie Bienenflug.
Bleib, kleines Glück.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Jeder Schritt läuft Zeit aus Sein und Augenblick.

(© Monika Minder)

Lebensreise

Gedanken werden zu Reisen,
Reisen werden Gedanken.
Zärtlichkeiten ins Leben gehaucht.
Was bleibt zählt.

(© Monika Minder)

Z I T A T
Tiefes Leben ist das Resultat von bewusst wahrgenommener Gegenwart.

(© Monika Minder)

Ephemer

Sand, wird alles zu Sand,
zu Sand, alles stirbt –
alles wird.

Kein Geheimnis,
aber dazwischen?

(© Monika Minder)

Z I T A T
Wo du gibst, fällst du auf einen Boden der Geborgenheit.

(© Monika Minder)

Textbeispiele für Geburtstags Karten

Die Zukunft ist nicht die Ewigkeit,
aber das Hier und Jetzt.

(© Monika Minder)

Liebe/r …

Und wenn das Hier und Jetzt so lebendig ist und wunderbar, dann darf es ruhig ewig so sein. Schliesslich hast du auch viel dafür getan. Dein Bestreben dir das Leben so zu gestalten, dass es lebendig bleibt, ist vorbildlich.

Von Herzen gratuliere ich dir zu deinem Wiegenfest, wünsche dir viel Liebe und immer das Allerbeste. Du bist in meinem Herzen und ich liebe dich. Danke für alles.

Happy Birthday dein/e …

(© Textbeispiel Monika Minder)

Textbeispiel mit kurzem Spruch

Übergänge des Lebens brauchen das Vor- und Zurück.

(© Monika Minder)

Liebe/r …

In unseren Lebensabschnitten liebäugeln wir oft zum Gestern hin und schauen mit dem ein und anderen Plan nach vorne. Ähnlich dem Herbst, der mit seinen anfänglich heissen Tagen an die Lebendigkeit des Sommers erinnert, und uns mit den kühleren den Winter vor Augen hält.

Bis sich alles einpendelt und Ruhe einkehrt.

Für deinen neuen Lebensabschnitt wünsche ich dir alles Liebe und Gute, dass es spannend bleibt und die Ruhe genau dann kommt, wenn du sie brauchst.

Herzlich liebe Geburtstagswünsche von …

(© Textbeispiel Monika Minder)

Textbeispiel für Mutter

Ein Zauber liegt in jedem neuen Jahr
Vertraut und doch noch ungeschaut.
Doch Liebe, die ist immer da
Und das, worauf das Leben baut.

(© Monika Minder)

Liebe Mutti

Vertrauen haben in das, was kommt, ist nicht immer einfach. Das Leben bietet immer wieder Überraschungen. Doch diese machen das Leben bunter, manchmal auch trauriger. Ich bin immer für dich da, und ich möchte dir von Herzen Danke sagen, dass du auch immer für mich da warst.

Ich wünsche dir für das neue Lebensjahr viel bunten Zauber, aber auch Ruhe und Gelassenheit und dass deine Träume in Erfüllung gehen.

Ganz liebe Geburtstagsgrüsse deine …

(© Textbeispiel Monika Minder)

Textbeispiel Freundschaft

Eine Welt ohne Freundschaft ist eine Welt ohne Sonne.

(Monika Minder)

Liebe/r…

Wege gemeinsam gehen, teilen und doch immer wieder bei sich selber sein. Werden und werden lassen und schätzen, was da ist und was erarbeitet wurde. Eine Kunst, eine Aufgabe…
Ich danke dir für diese Schönheit und wünsche dir für dein neues Lebensjahr Herausforderungen, die dich glücklich machen, Geborgenheit und Wärme.
Happy Birthday… in Liebe…

(© Textbeispiel Monika Minder)

> mehr Textbeispiele

Kurz und knapp

Hochfliegende Träume leben, ohne abzuheben.

(© Monika Minder)

Glück ist eine Note, die vor Freude hüpft.

(© Monika Minder)

Welt essen, wo sie drängt.

(© Monika Minder)

Der Tag verspricht Poesie zu werden.

(© Monika Minder)

Leben ordnen, lernen aus dem Chaos.

(© Monika Minder)

Auf jedem Weg findet sich ein Zauber.

(© Monika Minder)

Übergänge des Lebens brauchen das Vor- und Zurück.

(© Monika Minder)

Gute Links

Geburtstagsgedichte von Monika Minder

Anspruchsvolle Gedichte, Sprüche und Wünsche.

Neujahrs- und Weihnachtssprüche

Besinnliche Sprüche und Gedichte für Glückwünsche zum neuen Jahr. Es gibt hier auch Weihnachtssprüche.

Geschenk Tipps

Geschenkbuch – Gedanken voller Gelassenheit

Tischkalender mit ausgewählten Sprüchen und Bildern

Ostergrüße 2019 per WhatsApp & SMS versenden: Frohe Ostern in verschiedenen Sprachen auf dem Smartphone!

Letzte Aktualisierung am 1. April 2019

Die Oster-Feiertage laden zur Eiersuche und zum Entspannen ein. Habt ihr schon an die passenden Ostergrüße gedacht? Wenn ihr euch im Vorfeld kurz Gedanken macht und vielleicht sogar die eine oder andere Nachricht vorformuliert, könnt ihr euch Ostersonntag ganz dem Osternest widmen. Oder besondere Oster-Angebote und Oster-Schnäppchen schlagen.

Mit unseren Tipps sendet ihr einige ausgefallene Ostersprüche und Botschaften. Und wer Ostern im Urlaub verbringt, kann schon jetzt seine Nachrichten für Freunde, Bekannte oder die Familie vorbereiten − und sein Handy über die Feiertage gerne mal liegen lassen.

Ostergruß als GIF (animiertes Bild)?

So schnell ist Neujahr vorbei, da steht bereits das nächste Fest vor der Tür!

Vom schlüpfenden Küken über strahlenden Sonnenschein bis hin zum Spiegelei: Emojis zu Ostern sind beliebt und bereichern so manche WhatsApp-Nachricht. Wie wäre es in diesem Jahr also mit einem GIF?

Die Animationen sind eine Mischung aus Bild und Video, die in Endlosschleife abgespielt immer die gleiche, meist nur wenige Sekunden andauernde Szene, zeigen. Über die Google-Tastatur und über WhatsApp gibt es den Versand von GIFs schon eine ganze Weile. Auch über den Facebook Messenger lassen sich die Animationen verschicken.

Oster-GIFs per WhatsApp-Nachricht

Ihr erreicht die GIFs über das Emoji-Symbol. Wählt unter der Emoji-Übersicht die GIF-Funktion an − und die Liste wird euch angezeigt. Über die Lupe könnt ihr nach GIFs suchen.

Versucht es doch mal mit Suchbegriffen wie „Ostern“.

Vorsicht: Das Laden der GIF-Liste schlägt bereits ordentlich aufs Datenvolumen. Gut also, wer einen Handytarif mit viel Datenvolumen nutzt. Um das Daten-Kontingent nicht zu sehr zu belasten, lohnt sich aber die Einwahl in ein (heimisches) WLAN-Netz.

Ostergrüße 2019: Frohe Ostern per Handy-Nachricht (WhatsApp, SMS) versenden – vielleicht dieses Jahr in verschiedenen Sprachen statt mit einem Ostergedicht?

Ostergrüße für WhatsApp …

… sagt es doch einmal in einer anderen Sprache?! Frohe Ostern − das lässt sich natürlich auch in vielen verschiedenen Sprachen sagen. Wie wäre es zum Beispiel mit:

  • Englisch: Happy Easter
  • Französisch: Joyeuses pâques
  • Spanisch: Felices pascuas
  • Italienisch: Buona pasqua
  • Türkisch: Paskalya Bayraminiz kutlu olsun
  • Niederländisch: Vrolijk pasen
  • Polnisch: Wesolych Swiat Wielkanocnych
  • Dänisch: Glædelig påske
  • Finnisch: Hyvää pääsiäistä
  • Tschechisch: Veselé Velikonoce
  • Portugiesisch: Feliz páscoa
  • Kroatisch: Sretan Uskrs
  • Norwegisch: Gledelig påske
  • Rumänisch: Paste fericit
  • Schwedisch: Glad påsk

Vielleicht ja eine nette Idee, Freunde, Bekannte und Verwandte mit einer Botschaft in einer fremden Sprache zu überraschen.

Davon abgesehen: Klar ist es praktisch, einen Ostergruß aus dem Web zu kopieren und massig zu versenden. Aber ist eine persönliche Botschaft nicht gleich viel schöner 😉 ?

Urbi et orbi: Einfach mal mit Oster-Fakten glänzen (für Streber!)

Wer doch ein wenig mehr sagen will als „Frohe Ostern“, kann nach Oster-Fakten Ausschau halten. Und davon gibt es wirklich genug.

Der WDR hat eine Fakten-Sammlung zum Osterei zusammengestellt. Darin wird neben der klassischen Eierfarbe, der Geschichte des Ostereis und der Suche nach der mathematischen Ei-Formel auch der Ei-Konsum der Deutschen beleuchtet.

Eine Artikelsammlung zu Osterbräuchen (ihr wisst schon: Osterfeuer, Osterlachen und Ostereier bemalen) gibt es im Oster-Portal von Wikipedia.

Dort sind auch Artikel zu den religiösen Hintergründen, der Fastenzeit (vielleicht macht ihr ja auch mal Handyfasten?) und zur Geschichte des Osterfests verlinkt.

Immer wieder gut: Humor. Am besten mit den Ruthe-Cartoons:

Stressfreie Ostergrüße aus dem Urlaub?

Ihr verbringt die Ostertage im Urlaub und wollt einfach nur ausspannen, am liebsten ganz ohne Handy? Eure Ostergrüße könnt ihr dennoch pünktlich zur Eiersuche übermitteln. Stichwort: Terminversand.

Ihr könnt also bereits vor dem Urlaub die eine oder andere Zeile formulieren und das Datum für den Versand einstellen.

Kostenloser Termin-Versand per App

Es gibt eine Auswahl an kostenlosen Apps, die den rechtzeitigen SMS-Versand für euch übernehmen. Dazu tippt ihr eure Kurzmitteilung ein und legt einen Empfänger fest. Zuletzt gebt ihr das gewünschte Versand-Datum an. Die SMS wird dann zum geplanten Termin herausgeschickt, zumindest bei Android. Mit iOS müsst ihr zum Wunschtermin noch einmal das Absenden bestätigen.

  • Für Android gibt es zum Beispiel die App Do It Later (Google Play).
  • Wenn ihr ein iPhone nutzt: Für iOS gibt’s die Kalender-App Mein Jahr (ehemals Meine 365 Tage), über die ihr einen Text vorformulieren könnt. Den automatisch-terminierten Versand könnt ihr allerdings nicht darüber einstellen, es ist ein Klick auf Senden notwendig.

Als Alternative könnt ihr die Nachrichten also auch über eine einfache Notizen-App vorformulieren.

Auch E-Mail-Anbieter wie GMX unterstützen den termininierten SMS-Versand, teilweise sogar gratis: Ihr erhaltet mitunter ein Paket mit Frei-SMS, die ihr über euer GMX.DE-E-Mail-Postfach versenden könnt. Dabei lässt sich das Wunsch-Versanddatum direkt mit angeben.

Achtung beim Ostergrüße-Versand im Ausland

Seit Juni 2017 ist das EU-Roaming Geschichte. Wer sich über Ostern im Ausland aufhält, für den gelten also die aktuellen Roaming-Tarife .

Außerhalb der Europäischen Union gilt jedoch (z.B. auch Türkei oder Schweiz): Gerade das mobile Internet kann teuer werden. Logisch, eine oder zwei WhatsApp-Nachrichten schaden dem Budget nicht allzu sehr.

Auch wenn ihr Ostergrüße ins Ausland versendet, wird es kostspielig. Denn von Deutschland ins Ausland telefonieren oder simsen kann nach wie vor teuer sein, Änderung bringt erst die neue EU-Regelung ab Sommer 2019.

Ein Frohes Osterfest!

Über Christian (Redaktion) (3681 Artikel)

Hat noch ein echtes Smartphone-Relikt in Betrieb, nämlich das Samsung Galaxy S1 als Geschäftshandy / war als „Mystery Shopper“ bzw. Test-Kunde in Handy-Shops undercover / journalistisches Handwerkszeug unter anderen bei DeWeZet (lokal), taz & WELT (überregional) trainiert / war als stellv. Chefredakteur bei der SPARWELT an Bord / probiert sich mit Vorliebe durch günstige D1-Tarife Kontakt: WebseiteTwitterXing

Ostergrüße und Osterwünsche

Stimmungsvolle Frühlingsgrüße zu Ostern für Osterkarten und Ostergrußkarten

Die Osterzeit ist wieder mal angebrochen – Zeit also, um seinen Liebsten herzliche Ostergrüße zu überbringen! Dazu braucht es auch gar nicht wirklich viel: Einfach eine schöne und frühlingshafte Osterkarte besorgen, einen passenden Stift zur Hand und einen Blick auf unsere Sammlung stimmungsvoller Ostergrüße und Osterwünsche werfen! Wir von Gedicht-und-Spruch.de sind Ihr ganz persönlicher Ansprechpartner, wenn es darum geht, die richtigen Worte für aussagekräftige Grüße und Wünsche zu Ostern an Familie, Verwandte und Freunde zu finden.

Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie Ihre Ostergrußkarte optimal strukturiert aufbauen bzw. allgemein textuell gestalten sollen, dann stehen wir Ihnen diesbezüglich ebenfalls hilfreich zur Seite. Bei uns finden Sie Beispiele, Textmuster und Vorlagen für ausformulierte Grußkarten zu Ostern, eine breit gefächerte Vielfalt an Grüßen und Wünschen für das Osterfest sowie vieles mehr.

Tipp: Lassen Sie Ihrer Kreativität doch freien Lauf und verfassen Sie Ihre ganz persönlichen Ostergrüße. Schreiben Sie in Ihre Grußkarte zu Ostern, was Sie Ihren Liebsten wünschen – und ganz wichtig: Wählen Sie dafür frühlingshafte Ostermotive!

Osterkarten und Ostergrußkarten – Eine Vielfalt an Karten für das Osterfest!

Was wären Ostergrüße oder Osterwünsche ohne die passende Osterkarte? Genau genommen stehen Ihnen hierbei zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Entweder Sie kaufen eine stimmungsvolle Ostergrußkarte in einem Geschäft für Schreibwaren und Papeterie-Bedarf oder Sie legen selbst Hand an und basteln eine frühlingshafte Glückwunschkarte zum Osterfest. Bei Letzterem sind Ihrem ganz persönlichen Geschmack sowie Ihrer Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt.

Grußkarten zu Ostern zeichnen sich vor allem durch ihre zahlreichen Ostermotive aus. So sind Osterkarten unter anderem geprägt durch österliche Zeichen wie Osterhase, Küken, bunte Ostereier, Osterlamm, Kreuz und Kelch sowie vieles mehr. Allesamt stellen österliche Motive Symbole des Christentums dar und sind friedliche Überbringer fröhlicher und herzlicher Ostergrüße.

Persönliche Worte, Grüße und Wünsche – Persönliche Ostergrußkarte

Verleihen Sie Ihrer Ostergrußkarte eine ganz persönliche Note, um die Herzlichkeit Ihrer Ostergrüße optimal zu unterstreichen. Wichtig ist dabei, dass Sie Ihre Osterwünsche per Hand in die jeweilige Karte schreiben. Wir empfehlen Ihnen dazu, diese vorab auf einem leeren Blatt Papier vorzuschreiben. So ist es Ihnen möglich, etwaige Fehler zu vermeiden und die Struktur Ihrer Grüße und Wünsche zu Ostern perfekt zu gestalten. Verwenden Sie für die Inschrift eine Füllfeder oder einen anderen besonderen Stift und schreiben Sie schön leserlich – ein paar nette Worte am Ende Ihrer Osterkarte sowie die jeweilige passende Anrede am Beginn dieser runden Ihre Frühlingsgrüße zum Osterfest perfekt ab!

Tipp: Sie können Ihre Ostergrüße noch weiter personalisieren, indem Sie im Rahmen von Ostergrußkarten auf persönliche Dinge Bezug nehmen. Österliche Worte, wie unter anderem „Wir wünschen Euch ein gesegnetes Osterfrühstück im Kreise Eurer Familie!“ oder „Wir wünschen Euch einen braven Osterhasen, viele bunte Ostereier sowie viel Spaß beim Suchen Eurer Osternester!“, machen Ihre Osterwünsche zu etwas ganz Besonderem!

Struktur und Aufbau einer Osterkarte

Im Rahmen der strukturellen Gestaltung einer Osterkarte müssen Sie im Grunde genommen keine formellen Regeln beachten. In der Regel beginnt eine Ostergrußkarte mit der Anrede. Sie können Ihre Karte zum Osterfest jedoch auch mit einem stimmungsvollen Osterspruch oder Ostergedicht starten lassen. Daraufhin ist es Ihnen möglich, kurz auf Ostern Bezug zu nehmen und dann Ihre herzlichen Ostergrüße bzw. Osterwünsche auszusprechen. Grüßen Sie dabei all jene, die Ihnen wichtig sind.

Tipp: Da Ostern eines der ersten, größeren Feste im Laufe eines Jahres darstellt, können Sie im Rahmen Ihrer Osterkarte ebenfalls einen Vermerk auf weitere anstehende Feierlichkeiten (Hochzeit, Taufe, Geburt, Geburtstag, etc.) intergieren.

Anrede

Wenn Sie jemandem eine Osterkarte schreiben möchten, so ist die Form der Anrede davon abhängig, in welcher Beziehung Sie zum jeweiligen Empfänger stehen bzw. wie gut Sie diesen kennen. Obwohl Ostern ein Fest voller Freude, Herzlichkeit und vieler bunter Ostereier ist, sollten Sie stets eine gewisse Etikette einhalten – dies gilt sowohl für Geschäftspartner und Vorgesetzte als auch die Schwiegereltern in spe, mit welchen man beispielweise noch nicht per „Du“ ist.

Die allgemeine Regel für die Anrede im Rahmen einer Ostergrußkarte lautet also: Je enger die zwischenmenschliche Beziehung zum jeweiligen Empfänger, desto herzlicher, fröhlicher und stimmungsvoller darf die Anrede sein!

An folgend finden Sie einige exemplarische Formulierungen für die Anrede in Osterkarten:

  • Liebste Mama, liebster Papa,…
  • Liebe Oma, lieber Opa,…
  • Liebe Beate, lieber Max,…
  • Hallo Ihr Lieben,…
  • Liebe Familie Neuhauser,…
  • Sehr geehrter Herr Ludwig,…
  • Liebe Frau Ullmann,…

Ich will zum frohen Osterfest dir fröhlich gratulieren.
Vielleicht gelingt es irgendwo, ein Häslein aufzuspüren.
Dann lege ich in seinen Korb ein Blatt mit tausend Grüßen,
das soll es dir als Festgruß bringen – mit seinen flinken Füßen.
Volksgut

Der Frühling hängt schon im Gesträuch
und überprüft die Wetterlage.
Wir grüßen und wir wünschen euch
die schönsten Ostertage.
unbekannter Verfasser

Liebe und frühlingshafte Ostergrüße sendet Dir/Euch …

Liebe Ostergrüße und ein schönes Osterfest wünschen …

Ein frohes Osterfest sowie viel Spaß beim Eiersuchen!

Frohe Ostern, viele bunte Eier und einen wunderschönen Osterschmaus mit Deiner Familie wünschen …

Die Osternacht im Kerzenschein, so müsst‘ es immer sein. Liebste Ostergrüße von …

Ich wünsche Euch frohe Ostern und ein freudiges Eiersuchen!

Ein frohes, geruhsames Osterfest, das hoffentlich blauen Himmel und milde Frühlingssonne bringen wird, wünschen Dir/Euch von ganzem Herzen …

Liebe Ostergrüße, senden Dir/Euch, liebe/r , …

Ein freudiges Osterfest für die ganze Familie und viel Spaß beim Eiersuchen wünschen …

Ein frohes und friedliches Osterfest wünschen Dir, liebe/r und Deiner Familie, …

Ein schönes Osterfest wünschen Euch …

Ein frohes und segenreiches Osterfest wünschen Dir/Euch …

Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein schönes, friedliches Osterfest, und dass der Osterhase in der Eile nicht an Eurem Garten vorbeihoppelt. Frohes Eiersuchen und liebste Ostergrüße von …

Wir wünschen Dir/Euch schöne und friedliche Ostertage.

Wir wünschen Dir/Euch ein glückliches und fröhliches Osterfest.

Zum Ausspannen wünschen wir ein paar geruhsame, zufriedene Osterfeiertage und viel frühlingshaften Ostersonnenschein. Liebe Ostergrüße senden …

Kommt das kleine Osterhäschen,
stupst Dich an mit seinem Näschen,
stellt sich auf die Hinterfüße
und sagt Dir liebe Ostergrüße.
unbekannter Verfasser

Wir wünschen Dir/Euch frühlingshafte Ostertage.

Wir wünschen ein schönes Osterfest. Möge es vor allem viel Freude, Entspannung und Zufriedenheit bringen!

Wir wünschen Euch fröhliche Ostern.

Herzliche Ostergrüße und einen wunderschönen Ostersonntag schickt Euch der Osterhase alias …

Alles Gute, nur das Beste
gerade jetzt zum Osterfeste!
Möge es vor allen Dingen
Freude und Entspannung bringen!
unbekannter Verfasser

Viele glückliche Stunden im Kreise der Familie wünschen wir Dir/Euch an Ostern.

Herzlich will ich dich zu Ostern grüßen
und die Sonne möge strahlend lachen.
Der Hase lege dir zu Füßen
lauter angenehme, hübsche Sachen.
unbekannter Verfasser

Herzliche Ostergrüße und ein fröhliches Eiersuchen wünschen Dir/Euch …

Herzliche Ostergrüße für Osterkarten und frühlingshafte Ostergrußkarten

Senden Sie Ihren Liebsten herzliche Ostergrüße und übermitteln Sie eine stimmungsvolle Frühlingsbotschaft. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Ostergrüße und Osterwünsche an Familie, Verwandte und Freunde optimal textuell gestalten können. Was Sie dafür benötigen ist eine Osterkarte, einen schönen Stift und etwas Kreativität beim Verfassen Ihrer österlichen Zeilen…

Hier finden Sie zwei exemplarische Ostergrußkarten:

Liebe Oma, lieber Opa,

wir wünschen Euch beiden ein schönes, friedliches und frohes Osterfest. Wir freuen uns auf ein gemütliches Miteinander mit Euch beim traditionellen Osterfrühstück.

Liebste Ostergrüße von Euren Enkeln

Marius und Evelyn

Alles Gute, nur das Beste
gerade jetzt zum Osterfeste!
Möge es vor allen Dingen
Freude und Entspannung bringen!

Liebe Familie Ludwig,

wir wünschen Ihnen wunderschöne, frühlingshafte Ostertage. Mögen diese Ihnen vor allem viel Freude und Zufriedenheit bescheren!

Herzliche Ostergrüße senden Ihnen

Claudia und Max Mayer

Ostergedichte und kurze Ostersprüche – Die Alternative zu Ostergrüßen!

Sie können Ihre Ostergrüße auch in Form klassischer Ostergedichte oder kurzer und prägnanter Ostersprüche übermitteln. Alles, was Sie dafür benötigen, ist eine stimmungsvolle Osterkarte, ein wenig Kreativität sowie einen schönen Stift, mit dem Sie Ihre Osterzeilen optimal zu Papier bringen können. Wenn Sie nicht selbst ein Ostergedicht verfassen oder sich einen originellen Osterspruch ausdenken möchten, dann bedienen Sie sich doch an unserer österlichen Vers-Vielfalt. Eines können wir Ihnen dabei schon jetzt versichern: Bei uns auf Gedicht-und-Spruch.de finden Sie garantiert die richtigen Osterworte!

Welcher Vers soll nun Ihre Ostergrußkarte zieren? Wir haben Ihnen besondere Gedichte und Sprüche zu Ostern in einer umfangreichen Sammlung zusammengestellt:

  • Gedichte zu Ostern für frühlingshafte Grußkarten
  • Kurze Verse, Zitate und Sprüche zu Ostern

Whatsapp, Mai und Co.

Ostergrüße und Ostersprüche 2019: Die besten Wünsche zu Ostern

Ostern ist nicht nur eines der wohl wichtigsten christlichen Feste, sondern steht auch für das Einläuten des Frühlings. Endlich wird es wieder warm, die ersten Pflanzen kommen zum Vorschein und die Welt wird langsam wieder grün und farbenfroh. Viele Menschen möchten diese ersten Frühlingsgefühle mit ihren Mitmenschen teilen, daher gibt es zahlreiche kurze, lustige oder religiöse Ostersprüche, die sich im Laufe der Zeit bewährt haben.

Benötigen Sie Inspiration für Ihre Ostergrüße? Dann finden Sie hier die passenden Ideen.

Kurze Ostersprüche

Denken Sie an Ihre Lieben zum Osterfest mit einem kurzen Spruch, den Sie zum Beispiel auf einer Karte oder per Brief verschicken können. Ergänzen Sie diesen einfach mit Ihrer Unterschrift – übrigens auch bestens geeignet als Ostergruß auf WhatsApp oder per SMS. Einige Beispiele für kurze, aber dennoch schöne Ostersprüche sind die folgenden:

• Wir wünschen Euch allen ein frohes, segenreiches und erholsames Osterfest. Herzliche Grüße von …

• Ein freudiges Osterfest für die ganze Familie und viel Spaß beim Anmalen der Ostereier wünschen …

• Ich wünsche Dir, ganz ohne Stress, ein wunderschönes Osterfest!

• Blumenduft weht um die Nasen. Liebe Grüße an dich vom Osterhasen!

• Frohe Ostern, ihr Hasen!

• Frohe Ostern und zum Schluss – für dich, ein dicker Osterkuss!

• Häschen klein, ging allein, wollte gerne bei dir sein…

• Ich schwöre bei meiner Möhre, dass ich dir gehöre.

• Ich wünsche euch ein buntes Ostertreiben, auf das wir ewig Freunde bleiben!

• Es ist Ostern, aber volle Möhre!

Freche und lustige Ostersprüche

Zu Ostern kann es auch durchaus lustig zugehen, wenn Sie das Fest mit einem Augenzwinkern betrachten wollen. Hier einige Ideen für lustige Ostergrüße und -sprüche:

• Hallo mein Schatz, trotz der ganzen Konkurrenz zu Ostern bist du der süßeste Hase für mich.

• Warum ist der Osterhase das ärmste Tier der Welt? Er trägt den Schwanz hinten, muss seine Eier verstecken und darf nur einmal im Jahr kommen.

• Ich schenke dir ein Osterei, wenn du’s zerbrichst, so hast du zwei.

• Wer Ostern mit den Eiern spielt, hat Weihnachten die Bescherung!

• Ostern ist, wenn alle Hasen auf dem Rasen fröhlich ihre Eier blasen.

• Der dümmste Hase erntet die dicksten Eier …Oder wie ging der Spruch noch gleich? Ach egal, auf jeden Fall wünsche ich dir frohe Ostern.

• Ist es an Ostern schön und warm, kommt die Verwandtschaft und frisst dich arm.

• An Ostern kenn‘ ich keine Gnade und esse Hasen aus Schokolade!

• Osterhäschen dort im Grase, Wackelschwänzchen, Stuppsenase, mit den langen, braunen Ohren, hast ein Osterei verloren!

• Ostern ist die Zeit des Schenkens und des aneinander Denkens. Zwar kein Auto, zwar kein Nerz – dafür ein Gruß mit Herz. Frohe Ostern!

Christliche Ostersprüche und Bibelverse zu Ostern

Letztendlich bleibt Ostern ein christliches Fest – wenn nicht sogar das wichtigste, denn gefeiert wird die Auferstehung Jesu Christi, der laut des Neuen Testaments den Tod als Sohn Gottes überwunden hat. Möchten Sie sich daher lieber für einen religiösen Osterspruch entscheiden, der an diese Bedeutung erinnert, dann finden Sie hier eine Auswahl:

• Er ist nicht hier, er ist auferstanden. Gedenkt daran, wie er euch gesagt hat, als er noch in Galiläa war und sprach: Der Menschensohn muss überantwortet werden in die Hände der Sünder und gekreuzigt werden und am dritten Tage auferstehen. Lukas 24:6-7

• Und Jesus rief laut: Vater, ich befehle meinen Geist in deine Hände! Und als er das gesagt hatte, verschied er. Lukas 23:46

• Aber der Engel sprach zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Ich weiß, dass ihr Jesus, den Gekreuzigten, sucht. Er ist nicht hier; er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Kommt und seht die Stätte, wo er gelegen hat. Matthäus 28:5-6

• Der Herr ist wahrhaftig auferstanden. Lukas 24:34

Ostergedichte für Karten

Bestens geeignet für den Ostergruß ist ebenfalls ein kleines Gedicht, das sich auf den Frühling und das Osterfest bezieht. Hier einige Vorschläge, wenn Sie Freunde und Familie mit ein paar mehr Worten bedenken möchten:

Es war einmal ein Osterhas,

der sah ein kleines Veilchen im grünen Gras.

Er bückte sich und sagte leis:

Liebes Veilchen, ich lass dich gern am Leben sein,

ich esse nämlich lieber ein Osterei.

Bürzel nach oben

Ohren nach unten

Hase unter Ohren

bürzelt sich munter.

Zum Frühstück ein Ei

zum Mittag zwei Zweier

zum Abend drei Eier-Likör.

Huhn gehüpft

Ei geschlüpft

Has verrückt

Osterglück!

Die Häschen sind los,

tragen Eier im Schoss,

legen sie ins kühle Ostermoos.

Schnell weg hier bloss!

Has, Has, Osterhas,

Wir möchten nicht mehr warten!

Der Krokus und das Tausendschön,

Vergissmeinnicht und Tulpe stehn

Schon lang in unserm Garten.

Has, Has, Osterhas

Mit deinen bunten Eiern!

Der Star lugt aus dem Kasten raus,

Blühkätzchen sitzen um sein Haus;

Wann kommst du Frühling feiern?

Has, Has, Osterhas,

Ich wünsche mir das Beste!

Ein großes Ei, ein kleines Ei

Und ein lustiges Dideldumdei,

Alles in einem Neste!

Zitate zu Ostern

Soll es zwar feierlich, aber nicht ganz so religiös sein, dann eignen sich Zitate als Gruß zum Osterfest. Hier einige Vorschläge bekannter, historischer und christlicher Persönlichkeiten:

• Wer den „stillen Freitag“ und den Ostertag nicht hat, der hat keinen guten Tag im Jahr. – Martin Luther

• Zu Weihnachten getanzt im Schnee, zu Ostern Frost im Zeh. – Wilhelm Busch

• Es ist das Osterfest alljährlich für den Hasen recht beschwerlich. – Wilhelm Busch

• Jesu Auferstehung zeigt, dass Gott ja zu unserem Sterben sagt, aber nein zu unserem ewigen Tod. Darum ist Ostern mein Freudentag. – Kurt Rommel

• Der Karfreitag geht zu Ende. Ostern dauert an. – Ernst R. Hauschka

• Christen sind Menschen der Hoffnung, weil sie im Licht von Ostern leben. – Kurt Heimbucher

• An Ostern hat eine Explosion göttlichen Lebens stattgefunden: Nicht nur vom Grab Christi ist der Stein weggewälzt, auch der Stein über dem Grab der Welt und des gesamten Kosmos ist aufgesprengt. – Walter Hümmer

• Ostern ist die Zukunft des Menschen. Hier wird er wieder der Mensch, wie er geplant war. – August Everding

• Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht. – Friedrich von Bodelschwingh

• Von der Auferstehung Christi her kann ein neuer, reinigender Wind in die gegenwärtige Welt wehen. – Dietrich Bonhoeffer

• Ostern bedeutet: Leben! Liebe! Freiheit! Sieg über den Tod. Auferstehung von den Toten. – Jacqueline Schneider

Von do/RND

Osterwünsche – Frohe Ostern Wünsche

Auf der Suche nach einem lustigem Spruch oder einem witzigen österlichen Glückwunsch?
Hier finden Sie sicherlich den passenden Osterwunsch:

  • Doch noch geschafft, wünsche Euch für den letzten Ostertag noch etwas Ruhe und alles Gute
  • Zum Ausspannen wünsche ich ein paar geruhsame, zufriedene Osterfesttage und viel Ostersonnenschein
  • Ein schönes großes Osternest wünsche ich Dir, natürlich einen sonnigen Tag, damit Du das Nest auch im Garten suchen kannst, macht doch viel mehr Spaß (Ulla Kapverde)
  • Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest, dass Du Dich vom Hasen reichlich beschenken lässt, Frohe Ostern
  • Ostereier suchen und dabei etwas Gutes finden, das wünschen wir Euch (Ulla Kapverde)
  • Wünsche, dass der Osterhase auch bei Dir vorbeikommt und viele bunte Eier in Eurem Garten versteckt
  • War der Osterhase schon da!? Falls nicht, lasst Euch das Warten nicht zu lange werden! Frohe Ostern
  • Frohe Ostern und einen schönen Osterspaziergang wünsche ich. Frohe Ostern
  • Wir wünschen Euch ein wunderschönes Osterfest, viel Zeit für einander und interessante Gespräche
  • Ich wünsche Euch in Eurem gemütlichen Oster-Nest ein schönes, trockenes Osterfest (Ulla Kapverde)
  • Wir wünschen Dir ein glückliches, fröhliches Osterfest. Frohe Ostern
  • Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes, friedliches Osterfest und dass der Osterhase in der Eile nicht an Eurem Garten vorbeirennt
  • Ich wünsche Dir ein wunderschönes Osterfest. Frohe Ostern
  • Zum Osterfest wünsche ich Dir und uns sonniges Wetter zum Suchen der Osternestchen im Freien
  • Ich wünsche Dir von Herzen wunderschöne Osterfeiertage und erfolgreiches Ostereier-Werfen
  • Frohe Ostern, viele bunte Eier und eine wunderschönen Osterschmaus mit Deiner Familie
  • Wünsche ein wunderschönes Osterfest und etwas Zeit für Dich, Frohe Ostern
  • Wünsche Euch eine fröhliche Osterreise mit super schönem Wetter
  • Ich wünsche Dir viele bunte Ostereier. Frohe Ostern
  • Fröhliche Osterfeiertage und einen schönen Osterbraten wünsche ich Dir
  • Ich wünsche Dir fröhliche Ostern
    © geburtstags-tipp.de: Osterwünsche | Frohe Ostern Wünsche
  • Einen schönen Start in die Osterwoche, ich hoffe, du kannst diese geniessen,
  • Wünsche Dir viele Ostergeschenke und wenig Osterschnee. Frohe Ostern
  • Zum Osterfest wünschen wir Dir viel Freude und eine wunderschöne Ostertorte. Frohe Ostern
  • Frohe Ostern und viele gemeinsame Stunden mein Schatz.
  • Frohe Ostern Wünsche und werde nicht zu übermütig
  • Die Osternacht im Kerzenschein, so dürft es immer sein. Frohe Ostern
  • Frühlingsduft in unseren Herzen und weg sind alle Schmerzen. Frohe Ostern
  • Ein freudiges Osterfest für die ganze Familie und viel Spaß beim Anmalen der Ostereier
  • Hilfe, wir können die Ostereier nicht finden, wollt Ihr uns helfen?
  • Komm, jetzt suchen wir das Osternestchen, Frohe Ostern
  • Ein Osterherz, wer möchte es besitzen?
  • Viele glückliche Stunden wünsche ich Dir an Ostern. Frohe Ostern
  • Fröhliche Ostern – dieser Strauß ist für Dich

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.