Weihnachtskarte basteln elch

100 schöne Weihnachtskarten selber basteln

Alle kennen dieses Gefühl: Man muss etwas unternehmen, damit das Fest sich tatsächlich festlich anfühlt. Man muss etwas tun. Doch was kann das sein?

Hingabe ist der Schlüssel zu jedem Erfolg bei dieser Angeleinheit. Man muss einfach sich entspannen und zurücklehnen. Man muss sich Zeit zum Genießen nehmen. Dieses Genießen muss dann ebenfalls mit einer Aktivität verbunden werden.

Doch mit Aktivität meinen wir vor allen Dingen solche, welche kreativ und entspannend ist. Nicht umsonst bringt man viele therapeutische Methoden mit Kunst in Verbindung.

So entspannt man sich, doch zugleich schafft man auch wundervolle Werke. Man wird sich von der Atmosphäre ergriffen, man spürt in der Tat den Weihnachtsgeist.

Haben Sie auch Lust auf so etwas? Dann sollten Sie sich in diesem Jahr vornehmen, schöne Weihnachtskarten selber zu basteln. Wenn Sie dies tun, dann werden Sie auch alle Menschen in der Familie damit angenehm überraschen.

Bereiten Sie sich vor, um schöne Weihnachtskarten selber basteln zu können

Wir haben einige Tipps für Sie, welche das Selber Basteln schöner Weihnachtskarten viel leichter und angenehmer machen könnten.

Entscheiden Sie, ob Sie allen Ihren Freunden und Verwandten oder nur einem Teil davon solche schöne selbst gebastelte Weihnachtskarten zusenden wollen. Machen Sie eine genaue Liste. Wenn Sie möchten, könnten Sie auch drei solche Listen machen. In der ersten sind die Menschen aus Ihrem engsten Kreis. Sie sollten auf jeden Fall eine schön Weihnachtskarte, die Sie selber basteln, bekommen. Wenn Sie sehen, dass bei Ihnen die Inspiration und die Motivation steigen, dann könnten Sie mehreren Personen solche tollen Weihnachtskarten schicken.

Dazu machen Sie eine Plan B -Liste mit Menschen aus Ihrem breiteren Familien- und Freundeskreis

Doch vielleicht stellt es sich heraus, dass Sie wirklich genial bei dieser Angelegenheit sind. Vielleicht haben Sie doch Zeit und Lust, dutzende von schönen Weihnachtskarten selbst zu basteln. Wenn das der Fall ist, dann sollten Sie eine C Liste parat haben. Darauf sollten vielleicht auch Menschen stehen, die sich eventuell kaum noch an Sie erinnern. Doch wenn sie Ihnen viel bedeuten, dann könnten Sie bei denen die Erinnerung an sich auf dieser tollen Art und Weise erwecken!

Nach den Listen sollten Sie sich tolle Ideen anschauen. Suchen Sie danach im Internet, in den verschiedenen Geschäften, welche mit originellen handgefertigten Bastelideen verhandeln.

Entscheiden Sie sich, was Sie versuchen werden

Machen Sie eine Liste mit all den notwendigen Materialien und Werkzeugen. Versuchen Sie, nichts zu vergessen. Meistens sind es Sachen, die es auch im Supermarkt gibt! Auch kann man bei vielen der Ideen herumhängende Reste von Kleidung und anderen solchen Materialien parat halten.

Inspirationen zu schönen Weihnachtskarten selber basteln

Manche Menschen haben keine Lust auf großartige Anweisungen hinsichtlich der Gestaltung. Das finden sie zu ermüdend. Es gibt doch sehr viele verschiedene Beispiele von Weihnachtskarten zum Selber Basteln. Sie sprechen so zu sagen für sich selbst. Wenn Sie diese sehen, dann könnten Sie sofort erkennen, wie genau sie gebastelt worden sind.

Schöne Weihnachtskarten mit Knöpfen basteln

Haben Sie tolle Knöpfe zu Hause, welche Sie irgendwie schön finden, doch nicht verwenden können? Wenn das so ist, dann haben wir nun gute Nachrichten für Sie! Alles was schön ist, doch bisher keinen guten Einsatz fand, kann nun bei Ihren Weihnachtsbastelideen, einschließlich der Weihnachtskarten, verwendet werden. Sieht dieses Beispiel hier nicht hinreißend aus?

Fingerabdrücke auf schönen Weihnachtskarten, welche Sie selber basteln

Haben Sie nichts zu verstecken vor der Polizei? Ja, dann könnten Sie dieses Projekt auf jeden Fall realisieren. Eigentlich eignet es sich für Massenproduktion. Wenn Sie die Liste C erfüllen wollen, dann könnten Sie diese Idee dazu nutzen.

Buntes Papier auf schönen DIY Weihnachtskarten

Ja wohl! Nur einige Blätter aus buntem Papier reichen dazu, damit man so eine tolle Idee realisiert. Wie finden Sie diese? Hier kommen wir auch zu einem allgemeinen Tipp für Weihnachten! Sie sollten sich merken, dass das Kombinieren von Rot und Grün an sich ausreicht, um eine festliche Stimmung zu erreichen. Das kann in anderen Lebensaspekten ebenfalls sehr hilfreich sein, oder?

Noch eine Weihnachtskarte aus Papier

Hier hat man die gleiche Idee, doch etwas anders ausgeführt. Sie wirkt ebenfalls sehr festlich und toll, oder?

Schöne Weihnachtskarten zum Selber Basteln und die Kinder

Wir wollen mit diesem Thema abschließen. Das DIY an sich hat eine wohltuende Wirkung für die Kinder. Sie entwickeln dadurch deren intellektuellen und handwerklichen Fähigkeiten. Weiterhin ist dies eine Möglichkeit, dass Sie entdecken, wie viel kreatives Potenzial in Ihren Kleinen steckt.

Kinder werden auf den schönen Weihnachtskarten, die sie selber basteln sehr wahrscheinlich auch deren Vorlieben zeigen. Stellen Sie denen die Aufgabe, dass sie das Thema selber aussuchen. Sie könnten ihnen auch etwas vorschlagen, das die Kleinen dann selbst zeichnen.

Soll es um Naturdarstellungen gehen? Wollen sie viel lieber etwas personifizieren? Sollen die Engel auf der Weihnachtskarte eher den Baum dekorieren oder vielleicht einfach dort spielen. Vielleicht geht es da um Musik. Alle diese kleinen Entscheidungen beim Thema der schönen Weihnachtskarten zum selber Basteln werden viel über den Charakter der Menschen aussagen.

Sie brauchen dringend diese Selbstkenntnis, um die Kleinen bei deren Entwicklung zu unterstützen

Involvieren Sie die Kleinen auch bei der Verteilung der Postkarten. Sie werden dadurch mehr zu deren aktuellen Einstellung gegenüber den anderen Menschen lernen. Welche schönen Weihnachtskarten haben Sie mit der meisten Liebe und Zuwendung gemacht? Sind es die Leute aus der Familie?

Haben die Kinder jemanden ausgelassen oder vergessen? Scheuen sie sich, jemandem ihre schönen Weihnachtskarten zu verschenken oder sogar zu zeigen?

Weihnachten ist ein jährlicher Anlass zur Selbstbetrachtung. Das dürfen wir auf keinen Fall neben der Hektik und der Suche nach Geschenken vergessen

Die schönen Weihnachtskarten zum Selber Machen sorgen dafür, dass wir uns diese wertvolle Zeit wirklich nehmen. Wir bleiben alleine mit sich und schaffen schöne Kunst. Wir lernen in dieser Ruhe und Kreativität viel über sich und unsere Kinder.

Diese Handlung wirkt beruhigend und fördernd für die Psyche. Nehmen Sie sich die Zeit, um einige schöne Weihnachtskarten zu basteln und wir versprechen Ihnen ein wundervolles Fest!

Festlichkeit und Freude zu Weihnachten

Simpel, doch farbenfroh

Tolle Weihnachtsgeschenke

Glitzern und Schein

Optische Täuschung mit 3D Weihnachtskugeln

Weihnachtskugel aus Perlen

Liebespaar in Weihnachtskleidern

Schneeglöckchen aus Pappe und Knopf

Toller, simpler Christbaum

Schneemänner mit Besen

Zwei runde Figuren aus Papier

Mattschwarz wirkt maskulin und formell

Weihnachtsdekoration mit Kindern basteln

Gewickelte Papierstreifen bilden einen Christbaum hier

Unser Lieblingsweihnachtsmann

Kleines Küken auf einem Zweig zeichnen

Christbaum aus Zeitung schneiden

Die Augen von den Weihnachtshirschen

Ganz simpel und doch sehr thematisch und feierlich

Sehr eigenartig und leicht gefertigt

Unkonventionelle Idee für Weihnachtsdeko

Fröhliche Wintertage!

Schneemann aus Knöpfen

Weihnachtsstern als Christbaumdekoration

Wunderschön und richtig leicht zum Nachmachen

Typische Weihnachtsidee

Verschieden gemusterte Papierausschnitte

Bäume aus Notenheften

Die Hirsche vom Weihnachtsmann

Warme, süße Getränke im Winter genießen

Ein festliches Bündel von Weihnachtskarten

Blaue hängende Weihnachtskugel

Der Christbaum aus Papierherzen

Winterlich und weihnachtlich

Glänzender Schmuck aus Knöpfen

Freude und Liebe

Schneeglöckchen und Christbäume

Christbaum mit Kindern basteln – ein Fußabdruck

Kühne Farben und tolle Stimmung

Absolut bemerkenswert

Genießen wir den Schnee

Lustige, verspielte Weihnachtskarten basteln

Hängende Weihnachtssocken

Winterstimmung zu Hause

Geometrische Fomen

Weihnachtskranz aus grünen Wäscheklammern

Weitere Bastelidee für Schneemänner aus Wäscheklammern

Das wohl bekannte Weihnachtskostüm

Frohe Weihnachten

Beste Glückwünsche für Sie

Ganz einfach kann man so einen Christbaum basteln

Verwenden Sie dabei eine Schleife

Niedliche Schneeglöckchen

Kunstvolle Stücke aus Papier

Modern und festlich

Märchenhafte DIY Christbäume

Rustikale Geschenkkarten

Das Weihnachtskostüm

Feminin und ländlich kreiert

Prächtige Kugeln

Tannenbäume aus Zeitungsseiten

Hier braucht man Filz

Einen alten Fensterrahmen dekorieren

Bemerkenswerte Weihnachtskarte in Form eines Handschuhs

Leicht gezeichnete Weihnachtskugeln

Grünes Zierband

Hängekranz aus runden Formen

Süße Küken als Akzent hier

Das Projekt erscheint sehr leicht gebastelt zu sein

Massiv und farbenfroh

Fancy Schnurrbärte

Schwarz-weißes Märchen

Jedes Kind wird so eine Weihnachtskarte lieben

Sammlung von Geschenken

Helle und lustige Tage

Weiter mit den Projekten aus Buntpapier

Grüne und rosa Knöpfe

Warme und glückliche Wintertage

Glitzern und Schein

Schönes Fest wünschen

Tannenbäume mit Stil basteln

Briefe und Weihnachtskarten

Weihnachtskarte selber machen

© Miriam Rathje

Was Sie brauchen:

  • Einen Bogen weißes Tonpapier das folgendermaßen zurechtgeschnitten wird:
  • Ein Stück in DIN A 5 (14,8 cm x 21 cm), das in der Mitte zu einer Faltkarte gefaltet wird.
  • Ein Stück in DIN A 6 (14,8 cm x 10,5 cm), das später vorne auf die Faltkarte geklebt wird. Tipp: Wer nicht lange abmessen möchte, kann eine handelsübliche Postkarte als Vorlage zum Anzeichnen verwenden.
  • Zwei größere Rechtecke (etwa in den Maßen 3,5 cm x 7 cm).
  • Zwei kleinere Rechtecke (etwa in den Maßen 3,5 cm x 5 cm). Hierbei ist wichtig, dass die kürzeren Seiten der vier Rechtecke alle die gleiche Breite aufweisen.
  • Grüne Pfeifenreiniger, grüne Wolle, Bastelfil, Moosgummi oder grünes Bastelpapier. (Alternativ eignen sich ein paar Zweige echtes Tannengrün.)
  • Etwas rote Farbe (rote Perlen, Edding, Filzstift oder notfalls Nagellack).
  • Einen weichen Bleistift.
  • Eine kupferfarbene Versandtaschenklammer.
  • Eine Schere.
  • Etwas Klebe.
  • Bei Bedarf: weiteres weihnachtliches Bastelmaterial wie goldene oder silberne Papiersterne, Sticker, weitere Perlen oder kleine Glocken.

Tipp: Die Materialien für diese Weihnachtskarte gibt es in jedem guten Bastel-Shop. Wer kein Fachgeschäft in der Nähe hat, kann das bunte Tonpapier, die Pfeiffenreiniger, verschiedenfarbiges Moosgummi und eine Schneide-Unterlage auch via Amazon bestellen.

Die Vorlagen für die Weihnachtskarte finden Sie übrigens hier.

  1. © Für die Weihnachtskarte benötigen Sie weißes Tonpapier, einen Bleistift, eine Versandtaschenklammer, eine Schere, Kleber sowie weitere Materielien. © Miriam Rathje
  2. © Schneiden Sie das weiße Tonpapier in den jeweiligen Maßen zurecht. © Miriam Rathje
  3. © Färben Sie die Ränder mit einem weichen Bleistift ein. Verwischen Sie die Konturen anschließend mit dem Finger. © Miriam Rathje
  4. © Kleben Sie die vier kleinen Quadrate auf das DIN A 6 Blatt. © Miriam Rathje
  5. © Ordnen Sie die gewünschten Materialien in Form eines kleinen Kranzes an und fixieren Sie es mit Bastelkleber. © Miriam Rathje
  6. © Befestigen Sie die Versandtaschenklammer an der Stelle, wo später der Türknauf sein soll. © Miriam Rathje
  7. © Kleben Sie den Türkranz nun mittig in die obere Hälfte der Tür-Karte. © Miriam Rathje

Weihnachtskarte selber machen – Die Anleitung:

1.) Schneiden Sie das weiße Tonpapier in den jeweiligen Maßen zurecht (siehe den Punkt „Was Sie brauchen“).

2.) Falten Sie das große Blatt (DIN A 5) in der Mitte zusammen, so dass Sie eine Karte im Format DIN A 6 vor sich liegen haben.

3.) Nehmen Sie das DIN A 6 Blatt und die vier kleinen Rechtecke zur Hand und färben Sie die Ränder mit einem weichen Bleistift ein. Verwischen Sie die Konturen anschließend mit dem Finger.

5.) Kleben Sie die vier kleinen Quadrate auf das DIN A 6 Blatt – dabei sollten die größeren Quadrate unten und die kleineren Quadrate oben angeordnet werden.

6.) Machen Sie sich nun an die Fertigstellung des weihnachtlichen Türkranzes.

  • Falls Sie für den Türkranz einen grünen Pfeifenreiniger oder echtes Tannengrün verwenden möchten: Ordnen Sie das Material in Form eines kleinen Kranzes an und fixieren Sie es mit Bastelkleber.
  • Falls sie dafür grüne Wolle verwenden möchten: Wickeln Sie die Wolle breitflächig um einen breiteren Papp-Ring, der zuvor an der Hinterseite mit Klebe versehen wurde.
  • Falls Sie für den Türkranz Filz verwenden möchten: Schneiden Sie ein Stück Filz in Form eines Ringes aus.
  • Falls Sie für den Türkranz grünes Bastelpapier verwenden möchten: Schneiden Sie das Tonpapier in Form eines Ringes aus und malen Sie einzelne Blätter (in der Form eiförmig oder gezackt) darauf.

7.) Versehen Sie den Türkranz jetzt mit ein paar Kleksen roter Farbe oder mit ein paar roten Perlen und legen Sie ihn zur Seite.

8.) Stechen Sie ein kleines Loch an die rechte Seite der Tür, stecken Sie die Versandtaschenklammer von vorne durch das Loch und klappen Sie die Enden um. Fertig ist der Türknauf.

9.) Kleben Sie den Türkranz nun mittig in die obere Hälfte der Tür-Karte.

10.) Kleben Sie die Tür-Karte nun auf die Vorderseite der großen Faltkarte.

11.) Suchen Sie einen passenden Umschlag für die Karte heraus und machen Sie Ihren Freunden und Verwandten eine Freude.

Rentier basteln – Bastelvorlage

Weihnachtszeit ist Bastelzeit

Also wird es höchste Zeit die letzten Geschenke oder Geschenkanhänger zu basteln.

Da kommt es doch wie gerufen dass der heutige Basteltip einer von der Sorte ist,

die wirklich sehr schnell und einfach nachgebastelt und umgesetzt ist.

auch für das Basteln mit Kindern ist diese Bastelvorlage super geeignet weil sie wirklich sehr einfach

umzusetzen ist.

Und Elche bzw. Rentiere sind ja in der Weihnachtszeit aus der Deko

nicht mehr wegzudenken.

Und daher ist es mal wieder ein Geschenke-Tip für Elch – Fans

Man braucht lediglich die Bastelvorlage

(mit Klick auf den Link öffnet sie sich in einem neuen Fenster und kann dort einfach ausgedruckt werden)

Tonkarton in braun und weiß (eventuell noch in rot – alternativ einen roten Stift)

einen schwarzen Stift

eine Klappkarte bzw. weißen Tonkarton

Bastelpapier oder Bastelkarton – z.b. Glitzerkarton

Einfach die Vorlage ausdrucken und als Bastelvorlage auf das Papier legen und die Konturen

mit einem Bleistift nachzeichnen.

Wer die Augen nicht selbst basteln möchte kann auch die sog. „Wackelaugen“ nehmen die es fertig zu kaufen gibt.

Die Nase ist aus rotem Tonkarton ausgeschnitten. Man kann aber auch weißen nehmen

und die Nase rot anmalen.

Der Elch aus Papier kann anschliessend als Geschenkverpackung, Geschenkanhänger oder

Weihnachtskarte verwendet werden. Je nachdem – oder als Set für ein Elch-Komplett-Set

als Geschenk zu Weihnachten.

Viel Spaß mit dem Rentier basteln – und wer weitere Bastelideen für Weihnachten sucht findet die hier bei uns im Blog

Weihnachtskarten basteln

Wunderschöne Weihnachstkarten zum Selberbasteln für Kinder oder Erwachsene.
Ein Sammlung verschiedenster Bastelideen für Weihnachtskarten.

Diese Weihnachtskarten sind besonders wertvolle Exemplare, da sie mit viel Liebe handgemacht sind.
In der heutigen Zeit, in der hauptsächlich Emails und Sms verschickt werden, ist die handgeschreibene Post bzw. Karte zu einer wahren Rarität geworden.
Totzdem freut sich jeder, wenn er eine solch tolle Weihnachtskarte bekommt.

Also, macht auch ihr euren Mitmenschen eine besondere Freude mit selbstgebastelten Weihnachtskarten.

Ebenso im Kindergarten oder der Schule werden gerne Weihnachtskarten gebastelt und an die Eltern der Kinder verschenkt oder sogar geschickt.

Hier findet ihr viele verschiedene Bastelanregungen dazu…

Tannenbäume mit Spritztechnik

Weihnachtskarte Tannenbäume

Eine etwas andere Weihnachtskarte mit besonderer Spritztechnik.

Material:

farbiges Tonpapier oder Fotokarton
ein Stück Karton
eine alte Zahnbürste
Wasserfarben
ein altes Küchensieb

Bastelanleitung:

Schneidet als erstes die Karte mit den Maßen 22 cm x 15,5 cm aus farbigem Tonpapier oder Fotokarton aus.
Faltet sie danach zur Hälfte als Klappkarte.

Fertigt anhand der Tannenbaumschablone (siehe unten) eine Schablone für eure Spritztechnik an.
Dazu schneidet ihr ein Stück Karton mit den Maßen 19 cm x 15 cm aus.
In dessen Mitte malt ihr den Schablonentannenbaum auf und schneidet bzw. cuttert das Bauminnere aus.
Die Schablone zeigt das Negativ des Tannenbaumes.

Schablonen für die Tannenbäume als PDF

Legt die Schablone nun auf die Klappkarte, sodass der Tannenbaum an der Stelle liegt, an der er später aufgespritzt sein soll.
Rührt jetzt mit einer alten Zahnbürste Wasserfarbe an und spritzt mit der Zahnbürste und einem alten Küchensieb über das ihr streicht so viele Farbkleckse auf die Karte, das der ganze Tannenbaum voll ist.
Nehmt die Schablone herunter und lasst den ersten Baum kurz trocknen.
Legt danach die Schablone an eine andere Stelle und spritzt mit der Spritztechnik einen andersfarbigen Tannenbaum auf die Karte.
Zum Schluss erneut die Farbe trocknen lassen und fertig ist die schöne Weihnachtskarte mit Tannenbaum-Spritztechnik.

Gestickter Stern

Weihnachtskarte gestickter Stern

Eine liebevoll selbstgestickte Weihnachtskarte – herzlichere Weihnachtsgrüße kann es nicht geben.

farbiger Fotokarton
eine Unterlage z.B. ein Katalog, eine Zeitschrift oder ein flaches Stück Styropor
eine spitze Nähnadel
silbernes Bastelgarn
Tesafilm

Fertigt euch eine Klappkarte aus farbigem Fotokarton entweder wie auf unserem Foto mit den Maßen 17 cm x 8,5 cm oder eine größere Karte mit dem Maßen 22 cm x 15,5 cm.
Faltet sie danach zur Hälfte als Klappkarte.
Nehmt die Sternvorlage (siehe unten) und legt sie auf die Vorderseite der offenen Karte.

Vorlage für den gestickten Stern als PDF

Legt eine Unterlage unter die Karte z.B. ein Katalog, eine Zeitschrift oder ein flaches Stück Styropor.
Stecht nun mit einer spitzen Nähnadel in die vorgegebenen Löcher des Sterns der Vorlage.
Diese übertragen sich somit auf eure Karte.
Jetzt fädelt ihr einen langen Faden silbernes Bastelgarn in die Nähnadel.
Beginnt auf der Innenseite der Karte und klebt dort entweder das Fadenende mit Tesafilm fest oder machte einen Sicherungsknoten.
Stickt nun wie in der Sternvorlage an zwei Zacken eingezeichnet entlang der Linien.
Beginnt in der Zackenmitte mit dem Loch, bei dem alle Fäden zusammenlaufen.
Fahrt so bei allen Sternzacken fort bis der ganze gestickte Stern sichtbar ist.
Vernäht auch dieses Fadenende oder befestigt es mit Tesafilm.
Wem die genähte Innenseite der Karte nicht gefällt, der kann nochmals ein Stück Fotokarton ausschneiden und es über die Rückseite der Näharbeit in das Karteninnere kleben.

Jetzt ist die handgearbeitete Weihnachtskarte fertig.

Sterne

Weihnachtskarte Sterne

Eine einfach und doch sehr wirkungsvolle Weihnachtskarte mit Sternen.

grüne Wellpappe
ein Cutter- oder Teppichmesser
ein Goldstift
Geschenkpapier
goldene Wellpappe
weißes Papier für den Text
evtl. Goldkordel oder -schnur

Schneidet als erstes die Karte mit den Maßen 22 cm x 15,5 cm aus grüner Wellpappe aus.
Faltet sie nun zur Hälfte als Klappkarte.
Zeichnet mit der Sternschablone (siehe unten) von innen einen Stern auf die Hinterseite des Kartenvorderteils und schneidet bzw. cuttert (mit einem Cutter- oder Teppichmesser) ihn aus.

Schablonen für die Sterne als PDF

Umrandet den Sternumriss mit einem Goldstift.
Klebt auf die Karteninnenseite ein Stück Geschenkpapier von hinten in den Sternumriss.
Schneidet noch einen Stern aus goldener Wellpappe aus und klebt ihn auf die Karte.
Für den Kartentext könnt ihr ein zurechtgeschnittenes Stück weißes Papier innen in die Karte legen und nach Belieben mit einer Goldkordel oder -schnur an der Karte festbinden.

Fertig ist die strahlende Weihnachtskarte.

Weihnachtsbaum

Weihnachtskarte Weihnachtsbaum

Eine hübsche Weihnachtskarte mit geschmückten Christbaum.

silberne Wellpappe
grüne 3D-Wellpappe
grün-goldenes und goldenes Band
goldener Draht
Heißkleber
goldene Sternaufkleber

Schneidet zuerst die Karte mit den Maßen 22 cm x 15,5 cm aus silberner Wellpappe aus.
Faltet sie nun zur Hälfte als Klappkarte.
Zeichnet den Weihnachtsbaum mit Hilfe der Schablone für den Tannenbaum 2 (siehe unten) auf grüne 3D-Wellpappe auf und schneidet ihn aus.

Schablonen für den Weihnachtsbaum als PDF

Schneidet danach jeweils ein Stück grün-goldenes und ein Stück goldenes Band ab.
Klebt zuerst das grün-goldene Band als Untergrund auf die Karte.
Danach umwickelt ihr das Bäumchen mit goldenem Draht, den ihr hinten am Baum befestigt.
Klebt auch das Bäumchen auf die Karte (am besten mit Heißkleber).
Nun das andere Band über den Baumstamm kleben.
Zum Schluss klebt ihr goldene Sternaufkleber auf den Draht und die Baumspitze.

Fertig ist eure Weihnachtskarte mit Weihnachtsbaum.

Geprickelter Stern

Weihnachtskarte geprickelter Stern

Eine einfache Technik mit großem Effekt.

grüner Fotokarton
Silberfolie
weicher Untergrund z.B. ein flaches Stück Styropor oder eine Zeitung
eine spitze Nadel
ein silberner Stift

Schneidet zuerst die Karte mit den Maßen 22 cm x 15,5 cm aus grünem Fotokarton aus.
Faltet sie nun zur Hälfte als Klappkarte.
Übertrag nun die Sternschablone (siehe unten) auf Karton und schneidet sie aus.

Schablonen für die Serne als PDF

Schneidet zudem aus Silberfolie (Bastelfolie) einen Kreis aus.
Legt jetzt den Folienkreis auf einen weichen Untergrund z.B. ein flaches Stück Styropor oder eine Zeitung.
Darauf legt ihr in die Kreismitte die Sternschablone.
Nun stecht ihr mit einer spitzen Nadel rings um den Stern in die Silberfolie.
Dreht danach die Folie um, sodass die ausgeprägten Einstichslöcher der Nadeln gut sichtbar sind.
Klebt jetzt die Folie auf die Klappkarte.
Schreibt noch „Frohe Weihnachten“ mit einem silbernen Stift auf die Karte.

Nun ist die besondere geprickelte Weihnachtkarte fertig.

Gedruckter Schneemann

Weihnachtskarte gedruckter Schneemann

Eine Schneemannkarte aus Drucktechnik.

schwarzer Fotokarton
weiße Fingerfarbe
braune Fingerfarbe
orange Fingerfarbe
schwarze Fingerfarbe
rote Fingerfarbe

Schneidet als ersten Schritt die Karte mit den Maßen 22 cm x 15,5 cm aus schwarzem Fotokarton aus.
Faltet sie nun zur Hälfte als Klappkarte.
Zeichnet im Anschluss den Umriss eines Schneemanns mit Bleistift auf die Kartenvorderseite.
Druckt nun mit weißer Fingerfarbe mit dem Finger oder einem kleinen runden Gegenstand lauter Tupfen entlang des Schneemannumrisses und füllt im Anschluss den gesamten Schneemann mit Tupfen.
Tupft zudem weiße Schneeflocken auf die Karte.
Lasst die Farbe trocknen.
Tupft danach auch den Besen, den Hut, die Karottennase und das Gesicht des Schneemanns mit bunter Fingerfarbe.
Wenn die Karte getrocknet ist, könnt ihr sie schreiben und verschicken oder verschenken.

Hirte

Weihnachtskarte Hirte

Eine süßer Hirte als Weihnachts-Klappkarte.

grünes Tonpapier oder Fotokarton
weißes Tonpapier oder Fotokarton
braunes Tonpapier oder Fotokarton
schwarzes Tonpapier oder Fotokarton
hautfarbenes Tonpapier oder Fotokarton
ein schwarzer und roter Stift

Übertragt die Schablonen (siehe unten) auf buntes Tonpapier oder Fotokarton und schneidet sie aus.

Schablonen für die Hirtenkarte als PDF

Klebt alles entsprechend der Abbildung zusammen.
Am Kopf bzw. Bart des Hirten schneidet ihr aus der Karte eine kleine Aussparung aus.
Malt zum Schluss noch das Gesicht auf und fertig ist die wunderschöne Hirtenkarte.

offene Weihnachtskarte Hirte

Weihnachtsmann

Weihnachtskarte Weihnachtsmann

Sympatische Weihnachtspost vom Weihnachtsmann.

roter Fotokarton
weißes Tonpapier oder Fotokarton
grünes Tonpapier oder Fotokarton
schwarzes Tonpapier oder Fotokarton
hautfarbenes Tonpapier oder Fotokarton
ein roter Stift
ein Locher
ein Gold- oder Silberstift

Zeichnet mit Hilfe der Schablonen (siehe unten) die Teile auf bunten Fotokarton auf.

Schablonen für die Weihnachtsmannkarte als PDF

Schneidet alles aus.
Klebt die Teile entsprechend des Fotos zusammen.
Die Augen und Nase werden aus Locherkonfettis gemacht.
Der Mund wird mit einem roten Stift aufgemalt.
Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch „Frohe Weihnachten“ o.ä. mit einem Gold- oder Silberstift auf die Karte schreiben.

Solche hübschen Weihnachtsgrüße werden sicher besonders gut ankommen.

Tannenbaum

Weihnachtskarte Tannenbaum

Diese Weihnachtskarte ist leicht zu basteln und sieht sehr schön aus.

brauner Fotokarton oder Tonpapier
grüne Wellpappe
ein dünner Goldstift

Schneidet zunächst die Karte mit den Maßen 22 cm x 15,5 cm aus braunem Fotokarton oder Tonpapier aus.
Faltet sie nun zur Hälfte als Klappkarte.
Malt den Tannenbaum mittels der Schablone von Tannenbaum 1 (siehe unten) auf grüne Wellpappe auf und schneidet ihn aus.

Schablonen für den Tannenbaum als PDF

Klebt ihn auf die Kartenvorderseite und malt mit einem dünnen Goldstift Sterne rund um den Tannenbaum auf die Karte.

Ihr seht, sie ist auch schnell gebastelt.

Schneemann

Weihnachtskarte Schneemann

Ein kleiner Geschenkanhänger in Form eines Schneemanns.

roter Fotokarton
weißes Tonpapier oder Fotokarton
braunes Tonpapier oder Fotokarton
ein roter und schwarzer Stift

Zeichnet die Schablonenteile (siehe unten) auf farbigen Fotokarton auf und schneidet sie aus.

Schablonen für den Schneemann als PDF

Klebt sie wie auf der Abbildung zusammen.
Malt zum Schluss das Gesicht und die Knöpfe auf und schon ist die Karte fertig.

Kleiner Weihnachtsmann

Weihnachtskarte kleiner Weihnachtsmann

Ein fröhlicher Weihnachtsmann, der die Weihnachtsgrüße überbringt.

schwarzer Fotokarton
roter Fotokarton
weißer Fotokarton
ein roter und schwarzer Stift
ein Locher

Schneidet zunächst die Karte mit den Maßen 22 cm x 15,5 cm (oder auf Wunsch auch kleiner) aus schwarzem Fotokarton aus.
Faltet sie nun zur Hälfte als Klappkarte.
Malt mit Hilfe der Schablonen (siehe unten) die Teile auf bunten Fotokarton auf.

Schablonen für den Weihnachtsmann als PDF

Schneidet sie aus und klebt sie als Weihnachtsmann auf der Klappkarte zusammen.
Malt das Gesicht auf.
Stanzt zum Schluss Konfettis mit dem Locher aus weißem Papier aus und klebt sie als Schneeflocken auf die Karte.
Schon seid ihr fertig.

Kerzen

Weihnachtskarte Kerzen

Auf diese besondere Weihnachtskarte wurden Kerzen aufgesprüht.

ein Stück Karton
ein Cutter- bzw. Teppichmesser
farbiger Fotokarton
Gold- oder Silberlack

Fertigt euch mit der Schablone (siehe unten) eine Sprühvorlage an.
Dazu klebt ihr die Schablone auf ein Stück Karton und cuttert bzw. schneidet mit einem Cutter- bzw. Teppichmesser die Kerzen aus.

Schablone für die Kerzen als PDF

Schneidet nun die Karte mit den Maßen 22 cm x 15,5 cm aus farbigem Fotokarton aus.
Faltet sie zur Hälfte als Klappkarte.
Legt die Schablone auf die Karte und sprüht mit Gold- oder Silberlack darüber.
Nehmt die Schablone wieder vorsichtig herunter und lasst die Karte trocken.
Schon ist die Weihnachtskarte fertig.

Heute wollte ich euch ein paar schöne Ideen zeigen, wie ihr Weihnachtskarten mit Kindern und sogar mit Kleinkindern basteln könnt:)

Weihnachtskarten basteln mit Kindern: Weihnachtsbaum aus Fingerabdrücken

Nehmt dafür ein Blatt Papier und faltet es zu einer Karte. Bereitet Fingerfarben und einen feuchten Lappen vor. Nun wird gestempelt, erstmal mit grüner Farbe, dann ein Punkt mit schwarzer oder brauner Farbe für den Baumstamm und viele bunte Punkte als Weihnachtsbaumkugeln.

Wir haben darüber noch Glitzer verstreut! Das Ergebnis ist vielleicht nicht perfekt, aber es hat meinen Kindern so viel Spaß gemacht!!!

Weihnachtskarten basteln mit Kindern: Pop-up Karte Weihnachtsbaum

Nimmt dafür ein grünes Blatt Papier und faltet es zu einer Zierharmonika. Schneidet von der Ziehharmonika 4 Teile ab, ca. 1, 1.5, 2 und 2,5 cm breit. Faltet ein anderes Blatt Papier zu einer Karte und klebt die Ziehharmonika-Streifen in die Mitte rein mit einem kleinen Abstand. Malt einen Baumstamm, Schnee und Schneeflocken:) Den Baum könnt ihr natürlich noch mit Glitzer dekorieren!

Weihnachtskarten mit Kartoffelstempel basteln

Schneidet eine Kartoffel in der Mitte durch. Nimmt einen Plätzchenausstecher, z. B. ein Stern, ein Tannenbaum oder ein Glöckchen und steckt den in die Kartoffel. Aus einer Kartoffel werden es 2 Stempel. Faltet ein Blatt Papier zu einer Karte und eure Kinder dürfen draufstempeln!

Weihnachtskarten basteln mit Kindern: Schneemänner aus Handabdruck

Diese Karte ist so schön und lustig!!! Malt ein Kinderhändchen mit weißer Farbe an und macht einen Handabdruck auf einer Karte. Mit etwas Farbe und Fantasie verwandeln sich kleine Fingerabdrücke in die Schneemänner. Malt einfach Augen, Mund, Hüte, Knöpfe und Karottennasen:)

Schneemann aus Wattepads basteln

Für diese Karte braucht ihr zwei Wattepads, die eure Kinder auf die Karte aufkleben können. Schon wieder Augen-Mund-Nase-Knöpfe malen und mit Glitzer dekorieren. Glitzer soll ja am Weihnachten nicht fehlen!!!

Hier ist noch ein Video dazu:

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.