Weihnachtsgrüße für die familie

Weihnachtssprüche für die Familie

Zum Weihnachtsfest, das bald ansteht,
da grüße ich die liebe Schwester
und weil das Jahr zu Ende geht
wünsche ich ihr Gutes zu Silvester.

Dem Bruder und der Schwägerin
schicke ich die Grüße hin
in das weit entfernte Land
zu Weihnachten im heißen Sand.

Weihnacht ist nicht alle Tage,
Weihnacht ist, gar keine Frage,
unser allerschönstes Fest,
zu dem grüße ich Dich und den Rest.

Weihnachten ist tief in meinem Herzen,
leuchtende Gesichter und auch Kerzen,
Weihnachten ist mir so tief im Sinn,
weil ich an Weihnachten bei Dir bin.

Weihnachten kennt keine Grenzen,
Weihnachten kennt keinen Streit,
dass wir beide uns versöhnen,
dafür gibt es die Weihnachtszeit.

Ich höre die Glocken läuten,
vom Berg und auch im Tal,
sie sollen Dir und mir bedeuten,
es weihnachtet wieder einmal.

Ich höre die Englein singen,
sie singen von besserer Welt,
die wird auch uns beiden gelingen,
wenn der Bruder zur Schwester hält.

Viele Grüße aus der weiten Ferne,
die schickt euch der Weihnachtsmann,
denn der hat die Menschen gerne,
niemand zweifelt je daran.

Er bringt Gaben über Gaben,
die in diesem Paket hier sind,
dass schöne Weihnachten die haben,
die am allerliebsten mir sind.

Wenn Weihnachten vor der Türe steht
und die alten Lieder erklingen,
wenn Tag für Tag schnell zu Ende geht,
dann wollen wir sie singen.

Wenn Weihnachten vor der Türe steht,
steht auch der Postbote vor der Türe,
damit kein Weihnachten zu Ende geht,
ohne dass ich’s mit Geschenken Dir küre.

Das Jesuskind liegt in der Krippe,
seit zweitausend Jahren und noch mehr,
damit Gott bei den Menschen bliebe,
die liebt er alle nämlich sehr.

Geschenke liegen unter der Tanne,
die sind, mein Schatz, allein für Dich.
Weihnachten sei Kind, Frau und Manne
das schönste Fest auf ewiglich.

Ich schicke Dir keine Blumen,
sondern einen grünen Tannenzweig
und der soll es Dir sagen,
bald, da ist es wieder so weit.

Ich schicke Dir keine Geschenke,
sondern einen grünen Tannenzweig,
und doch gibt’s zu Weihnachten gaben,
die bringe ich selber vorbei!

Alles Gute, nur das Beste
wünsche ich Dir zu dem Feste,
das im Winter uns erfreut,
denn Heilig Abend, der ist heut‘.

Alles Gute, alles Beste
wünsche ich zum Weihnachtsfeste,
denn dies Fest steht vor der Tür,
alles Liebe dazu von mir!

In der Weihnachtszeit, in der Weihnachtszeit,
da trägt die Welt ein schneeweißes Kleid,
in der Weihnachtszeit, in der Weihnachtszeit,
da sind die Herzen uns froh und ganz weit.

Wir wollen den Lieben gedenken,
die nicht mehr bei uns sind,
doch wollen wir auch gedenken,
dass mit ihnen ist ein Kind.

Ein Kind, wie sonst keines geboren
und keines uns glücklich gemacht,
ein Kind, für das wir nicht verloren
sind, stets und in der Heiligen Nacht.

An Weihnachten, wie wunderbar,
Ist meistens die ganze Familie da.
Kinder, Eltern, Oma und Opa,
Alle tummeln sich gemeinsam auf dem Sofa.
Der Weihnachtsbaum erstrahlt im Licht der Kerzen,
Weihnachten findet statt in allen Herzen.
Lecker Essen, singen und Geschenke gehören dazu,
Der Weihnachtsmann bringt die Gaben hinzu.
Jeder packt sein Päckchen aus,
Weihnachten ist ein großer Festschmaus.
Gaumen und Stimmung sind sehr erfreut,
Gemeinsam beisammen sind allesamt heut.

Liebe Oma, lieber Opa ich wünsche Euch,
Frohe Weihnacht und daher beschenke ich Euch.
Ein Buch für die Oma, Zigarren für Opa,
Packt in Ruhe aus auf dem großen Sofa.
Mit Euch Großeltern ist das Fest sehr heimelig schön,
Hach, wir können dem Weihnachtsabend fröhn´.
Wir wünschen Euch frohe Weihnacht und viel Freude,
Deswegen sind wir alle zusammen heute.

Liebe Mama, lass Dir sagen,
An Weihnachten werde ich nicht verzagen.
Niemals wünscht Du Geschenke Dir,
Sagst Du bist glücklich wenn wir sind hier.
Dennoch haben wir uns lange besonnen,
Und Wünsche aus der Ferne noch bekommen.
Nun beschenken wir Dich und hoffen sehr,
Dass es kommt an und erfreut Dich um so mehr.
Das Geschenk kommt von Herzen und soll Dir sagen,
Wir Kinder verzagen nicht und lieben Dich an allen Tagen.

Fröhliche Weihnachten lieber Papa,
Heute sind wir wieder alle da.
Um den erleuchteten Baum sitzen wir alle herum,
Geben Dir nun Dein Geschenk mit wenig trawum.
Wir haben hin und her überlegt,
Uns die Köpfe zerbrochen querbeet.
Mit Liebe und Bedacht haben wir das Geschenk gewählt,
Hoffen sehr, dass es Dich freut und mit Deinem Hobby noch mehr vermählt.
Lieber Papa, frohes Fest wünschen wir Dir,
Lasst uns gemeinsam essen nun alle hier.

Der heilige Abend ist wieder da,
Die Familie trudelt ein hier und da.
Die Kirchen sind voll und das Krippenspiel ist voll besucht,
Wollen wir hingehen und zusehen wo Maria Jesus sucht?
Es gibt ein lecker Festmal für die Gaumen,
Die Kleinen lutschen vor Aufregung am großen Daumen.
Auf die Bescherung warten alle mit großer Freude,
Glänzende Augen in fast jedem Gebäude.
Ein Tannenbaum in fast jedem Fenster steht,
Der meistens erst nach Neujahr wieder geht.
Weihnachten ist das Fest von alt und jung,
Preiset den Herrn und habt weihnachtlichen Schwung.
Dieser Tag kommt nur einmal im Jahr,
Heute Heiligabend wieder da.

Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all.
Die meisten Menschen kennen diese Zeilen auf jeden Fall.
In den meisten Haushalten gibt es Kaffee und Kuchen,
Danach werden sie sich an Kartoffelsalat oder Ganz versuchen.
Der Weihnachtsbaum steht fest im Ständer,
Manchmal hat er ein kleines, eigenes Geländer.
Weihnachtskugeln, Lametta und Kerzen,
Da gehen sie auf die ganzen Herzen.
Er ist so lieblich anzusehn,
Der Kerzenschein wird spät am Abend erst vorüber gehn.
Lasset uns feiern den heiligen Tag,
Ehe morgen es ist wieder ein normaler Tag.

Weitere Sprüche:

Weihnachtssprüche zum Nachdenken
Kurze Weihnachtssprüche
Lustige Weihnachtssprüche

Weihnachtssprüche 2019: Die schönsten Grüße zur besinnlichen Zeit

Früher mussten Kinder noch lange Weihnachtsgedichte für das Christkind unterm Weihnachtsbaum aufsagen, ehe es endlich ans Geschenkeauspacken ging. Heute sind es meist nur noch schöne, kurze und zum Teil sogar lustige Weihnachtssprüche, die in der Regel nicht mehr aufgesagt, sondern in der Weihnachtszeit verschickt werden.

Streng religiös ist mittlerweile kaum ein Weihnachtsspruch mehr. Und dennoch ist nicht jeder Spruch für jeden Adressaten geeignet. Was man seiner besten Freundin schickt, sollte der Chef vielleicht lieber nicht zu lesen bekommen. Und auch die Großeltern haben sicher einen anderen Humor als die witzigen Nachbarn. Fakt ist aber, dass sich jeder über Weihnachtssprüche freut – egal ob romantisch, besinnlich oder witzig. Wir haben die besten rausgesucht. Abschreiben erlaubt!

Ich wünsche Dir nun eine Zeit
voll Ruhe und Besinnlichkeit.
Ich wünsche Dir mit dem Gedicht
ein ruhiges Fest mit Kerzenlicht.
Ich wünsche Dir die Weihnachtstage
voller Liebe – ohne Klage.
(von Anette Pfeiffer-Klärle)

Wir wollen Euch wünschen zum Heiligen Feste
vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!
(von Gustav Falke)

Um Menschenaugen leuchten zu sehen, was müsste wohl geschehen,
Es ist Liebe, Geborgenheit, Vertrauen und Zuversicht.
Ihr Erwachsenen es ist eure Pflicht, alle Zeit Weihnachten
Euren Kindern und Mitmenschen zu geben.
(von Eduard Keist)

Weihnachtssprüche für den Partner

Die Botschaft von Weihnachten:
Es gibt keine größere Kraft als die Liebe.
Sie überwindet den Hass
Wie das Licht die Finsternis.

(von Martin Luther King)

Die schönste Art des Wartens ist die Vorfreude.

(von Thomas Romanus)

Weihnachtswünsche eilen wieder
durch die Welt der Christenheit.
Mögen sie Erinnerung schenken
und das Aneinanderdenken,
wenn im Glanz der Kerzenzeit
hoffnungsvoll ertönen Lieder.

(von Jutta Kieber)

Weihnachtssprüche mit etwas Humor

Das Schönste am Heiligen Abend ist die Freude anderer.
Das beste Geschenk für sich ist es, andere glücklich zu machen zu können.

(Verfasser unbekannt)

Rudolph hat ’ne rote Nase,
ihm drückt der Glühwein auf die Blase,
bedroht fliegt er von Haus zu Haus
und richtet meine Grüße aus.

(Verfasser unbekannt)

Der Baum verbrannt, Geschenk vergessen,
die Gans ist auch schon aufgefressen
und auf dem Tisch nur blöde Gaben,
na dann ’nen schönen Heiligabend!

(Verfasser unbekannt)

Ich hab eben das Christkind gesehen.
Es stand an der Bar und konnte kaum noch stehen.
Auf Geschenke brauchst du nicht zu hoffen,
es hat das ganze Geld versoffen!

(Verfasser unbekannt)

Weihnachtssprüche mit Tiefgang

Weihnachten ist kein Zeitpunkt
und keine Jahreszeit,
sondern eine Gefühlslage.
Frieden und Wohlwollen
In seinem Herzen zu halten,
freigiebig mit Barmherzigkeit zu sein,
das heißt, den wahren Geist
von Weihnachten in sich zu tragen.

(von Calvin Coolidge)

Noch einmal ein Weihnachtsfest,
immer kleiner wird der Rest,
aber nehm’ ich so die Summe,
alles Grade, alles Krumme,
alles Falsche, alles Rechte,
alles Gute, alles Schlechte,
rechnet sich aus all dem Braus
doch ein richtig Leben raus.
Und dies können ist das Beste
wohl bei diesem Weihnachtsfeste.

(von Theodor Fontane)

Weihnachtssprüche für die Kollegen

Ich wünsche euch zum neuen Jahr
des Himmels Segen immerdar
und zu der Erde Lust und Leid
stets Frieden und Zufriedenheit.

(von Friedrich Güll)

Auf der Arbeit bin ich gerne
meine Kollegen sind wie Sterne.
Jeden Tag strahlen sie mich an
sodass ich richtig arbeiten kann.
Drum wünsche ich allen Kollegen
zum Weihnachtsfeste
natürlich nur das Beste.

(Verfasser unbekannt)

Mögen Sie eher Weihnachtsgedichte ? Auf der selbstgebastelten Weihnachtskarte zum Geschenk, in der Rund-Mail zum Fest oder einfach so verschickt: Ein solcher Gruß – vor allem handgeschrieben – kommt gut an!

Bald steht auch schon wieder Silvester an. Wenn es soweit ist, haben wir auch die schönsten Neujahrswünsche zum Versenden für Sie.

Auf unserer Themenseite finden Sie noch viele weitere Artikel, Rezepte und Tipps rund um Weihnachten .

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen Weitere Artikel zum Thema Das ist erstaunlich – Midlife-Crisis: Wann Menschen am unglücklichsten sind Midlife-Crisis: Wann Menschen am unglücklichsten sind Für mehr Hygiene im Bad – Duschvorhang waschen: Darauf sollten Sie achten Duschvorhang waschen: Darauf sollten Sie achten Vor der Anschaffung beachten – Was ist wirklich gut für eine Wohnungskatze? Was ist wirklich gut für eine Wohnungskatze? 2 + 5 = 12? – Ungewöhnliches Mathe-Rätsel: Denken Sie mal um die Ecke Ungewöhnliches Mathe-Rätsel: Denken Sie mal um die Ecke Reinigt nicht nur Klamotten… – 7 Tricks, für was Waschmittel noch alles gut ist 7 Tricks, für was Waschmittel noch alles gut ist

Weihnachtssprüche Familie & Freunde

Heute ist Weihnachtstag,da grüß ich jeden den ich mag!Mein Geschenk da kommt von Herzen,keine Rute soll dich schmerzen.Ohne Zwang, ohne Muss – nur ein süßer, kleiner Kuss!

Seit Wochen freu ich mich auf diesen Tag, den ich nur mit Dir teil’n mag. Verkleide mich als Weihnachtsmann, das was folgt, das seh’n wir dann!

Rudolph hat ne rote Nase, ihm drückt der Glühwein auf die Blase, bedröhnt fliegt er von Haus zu Haus und richtet meine Grüße aus.

Leise pinkelt ein Reh ein tiefes Loch in den Schnee, weihnachtlich glitzert der Strahl: Rehlein, pinkel noch mal!

Sitze einsam unterm Weihnachtsbaum, träume einen schönen Traum. Wäre doch so gern bei dir , schade, jetzt sitze ich alleine hier.

Hell erleuchten alle Kerzen, mein Weihnachtsgruß, er kommt von Herzen!

Schöne Lieder und manch warmes Wort. Tiefe Sehnsucht und ein ruhiger Ort. Gedanken die voll Liebe klingen. Weihnachten möcht ich nur mit dir verbringen.

Der Weihnachtsmann am Fenster klebt, das Jammern sein Gesicht verrät. Ich hoff’, mein Geschenk gibt er schnell her, denn hinter ihm steht ein Grizzlybär.

Zeit für Liebe und Gefühl, heute bleibt es draußen kühl. Kerzenschein und Apfelduft, Weihnachtszeit ist in der Luft.

Am Weihnachtsbaum die Kerzen tropfen, der Vater darf die Mutter stopfen, die Schwester krault des Bruders Eier, oh Mann is das ne Weihnachtsfeier!

Ich weiß, dass es dir weh tut und es dich trifft, aber bevor du es von einem anderen erfährst, sag ich es dir lieber selbst: ES GIBT KEINEN WEIHNACHTSMANN!

Christkind, Christkind, guter Gast, hast du mir was mitgebracht? Hast du was, dann setz dich nieder, hast du nichts, dann geh gleich wieder!

Jinglebells und Dingeldong. Das ist der Sexy-Niklaus-Song. Pimpeldimpel und Yuchhee, bade nackig jetzt im Schnee.

Christkindlein, ich bitte dich: Denk im Himmel ganz fest an mich! Teile deine Geschenke aus, bring die meisten mir ins Haus.

Grüner Kranz mit roten Kerzen, Lichterglanz in allen Herzen. Nun ist heilig Abend nicht mehr fern, ach wie hab ich dich doch gern!

Schöne Lieder, warme Worte, tiefe Sehnsucht, geschmückte Orte. Gedanken die nach Liebe klingen. Weihnachten möcht´ich mir dir verbringen!

Genau wie auf dem Weihnachtsbaum die Weihnachtskerzen, so brennt’s in meinem Herzen, das ist die Sehnsucht nach dir, ach wärst du bloß hier!

Mein Weihnachtsgruß geht heimlich, still und leise auf eine weite Reise. Ich hoffe er verfliegt sich nicht, er soll dir sagen: ICH LIEBE DICH!

Hey, ich hab das Christkind gesehn, habs überfahrn, war ein Versehn. Hatte leider die Augen zu, träumte beim Fahrn in himmlischer Ruh.

Ich muss dir jetzt endlich was sagen, ich halte es einfach nicht mehr aus! Ich hoffe, du kannst es verstehen! Also: Den Weihnachtsmann gibt es gar nicht!

Der Nikolaus steht mit der Rute drohend vor Fritzchen. Bevor er etwas sagen kann, ruft Fritzchen: “Schnell Papi, ruf mal unseren Anwalt an… !”

Advent, Advent, ein Blondchen brennt. Erst Kopf, dann Fuß, dann Bein, dann Arm und ruck zuck ist die Bude warm.

Der Weihnachtsmann hat einen stehen und weit und breit kein Weib zu sehen. Da hilft er sich in seiner Not und poppt das arme Rentier tot.

Knecht Ruprecht und der Nikolaus ziehen ihre Hosen aus:sie liegen auf dem Rentierschlitten und spielen an des Christkinds Titten.

Eine polnische Pute zur anderen: “Freue dich – Weihnachten sind wir im Westen!”

“Mein Mann will mir zu Weihnachten ein Schwein schenken.” “Das sieht ihm ähnlich.” “Wieso – haben Sie es denn schon gesehen?”

“Ich grüble vergebens, was ich meiner Tante zu Weihnachten schenken könnte.” “Rauchtischlampe?” “Nein, tut sie nicht.”

Hast du Weihnachten schon was vor? Ich suche nämlich noch einen Esel für die Weihnachtskrippe.

Treffen Sich 2 Blondinen. Sagt die eine: Dieses Jahr ist Weihnachten an einem Freitag! Sagt die andere: Hoffentlich nicht an einem 13ten!

Dein linkes Bein ist wie Weihnachten, dein rechtes Bein wie Ostern. Darf ich zwischen den Feiertagen mal vorbeikommen?

Weihnachten gehört weltweit zu den bedeutungsvollsten Festen und ist im christlichen Kirchenjahr ein besonderer Höhepunkt. Wir feiern die Geburt Christi und hoffen auf ein friedvolles Miteinander aller Völker auf Erden.
Das Übermitteln segensreicher Weihnachtswünsche ist für viele Menschen ein traditioneller und schöner Brauch. Senden auch Sie Ihren Freunden, Verwandten und Bekannten eine Weihnachtskarte, die herzliche Weihnachtsgrüße, Sprüche und Gedichte enthält und den Zauber der Weihnacht in ihre Häuser trägt. Nicht nur entfernte Verwandte, auch der hilfsbereite Nachbar von nebenan oder der nette Briefträger freuen sich über eine stimmungsvolle Weihnachtskarte, die gut gemeinte und herzliche Wünsche zu Weihnachten enthält.
Bei Spruch-und-Wunsch.de finden Sie neben Weihnachtswünschen auch Weihnachtsgedichte und Weihnachtssprüche. Bei den Texten für die Weihnachtskarte haben wir unterschieden zwischen privater Karte und geschäftlichem Gruß.

Weihnachtswünsche

Weihnachtssprüche

Weihnachtsgedichte

Geschäftliche Weihnachtsgrüße

SMS-Sprüche zum Weihnachtsfest

Die Weihnachtskarte

Es ist soweit, die stillen und friedlichen Tage der Weihnachtszeit stimmen uns fröhlich und beschwingt. Wir freuen uns auf duftende Lebkuchen, heiße Mandeln, liebliche Weihnachtslieder und auf den ersten Rundgang über den Weihnachtsmarkt.
Dieses Gefühl möchten wir mit anderen Menschen teilen und deshalb versenden wir wohlgemeinte Weihnachtskarten. Wir wünschen „Frohe Weihnachen und ein gutes neues Jahr“ und versehen die Karte mit einem Weihnachtsgruß, Weihnachtswunsch, Weihnachtsgedicht oder einem Weihnachtsspruch.
Wer einen ganz persönlichen Gruß zum Weihnachtsfest versenden möchte, bastelt die Karten selbst. Man kann aber auch Fotogrußkarten erstellen lassen und so einen Foto-Weihnachtsgruß an seine Liebsten versenden. Diese freuen sich bestimmt über ein aktuelles Familienfoto und halten jede Weihnachtskarte in Ehren.
Aber nicht nur Familienangehörige und Freude werden mit einer Weihnachtskarte bedacht. Auch Firmen und Unternehmen versenden am Ende des Jahres Weihnachts- und Neujahrsgrüße. Die Weihnachtskarten für geschäftliche Weihnachtswünsche sind meist mit einem Firmenlogo und dem Firmendesign versehen. Sie sollten in jedem Fall von hoher Qualität sein, damit Kunden und Geschäftspartner beeindruckt sind.

Weihnachtsgrüße per eMail

Was früher undenkbar war, hat sich heute schon ziemlich etabliert. Ein Weihnachtsgruß per eMail muss nicht in jedem Fall unpersönlich sein. Zumal man beim elektronischen Weihnachtwunsch sehr einfach Familienfotos oder Weihnachtsbilder einfügen kann.
Zugegeben, eine Weihnachtskarte macht etwas mehr her und man kann die Karte als Empfänger leicht aufbewahren, aber der Gruß über das Web ist schnell und unkompliziert.
Und man kann seine Botschaft auch mit einem persönlichen Weihnachtswunsch, einem Weihnachtsspruch oder einem Weihnachtsgedicht versehen.
Außerdem kann man auf ein Mail auch sehr leicht antworten und so wird eine länger ruhende Freundschaft wiederbelebt.

Weihnachtssprüche und Weihnachtswünsche per SMS

Schnell, einfach, unkompliziert: SMS-Weihnachtswünsche. Gerade bei Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen ist das Handy nicht mehr wegzudenken. Eine SMS-Botschaft gehört heute zu den Übermittlern von Texten, wie Brief und eMail. Man kann leider nur kurze Weihnachtsgrüße verschicken, aber man konzentriert sich so auf das Wesentliche. Lange Anreden oder Schlussfloskeln entfallen. Dafür sind diese kurzen Weihnachtssprüche oft sehr romantisch und manchmal auch ziemlich witzig.
Also, wenn es sich um einen guten Bekannten handelt, der nicht sehr viel Wert auf Altbewährtes legt, ist ein Weihnachtsgruß per SMS voll und ganz o.k. – bei uns finden Sie passende SMS-Sprüche für Weihnachten.

Weihnachtswünsche an Geschäftspartner und Kunden

Nach einem erfolgreichen Jahr möchte man sich für gute geschäftliche Beziehungen bedanken. Was gibt es da schöneres als ein Weihnachtswunsch in einer edel wirkenden Weihnachtskarte?
Bei Spruch-und-Wunsch.de finden Sie passende Grüße und Wünsche zu Weihnachten für Ihre Firma bzw. Ihr Unternehmen. Wir geben Ihnen auch Tipps, wie Sie die Weihnachtskarte gestalten können und was man beim geschäftlichen Weihnachtswunsch beachten sollte.

Weihnachtsgrüße und Weihnachtssprüche: So formulieren Sie die Weihnachtskarte

Anzeige Anzeige

Alle Jahre wieder dasselbe Motiv mit derselben Botschaft – eine originelle Weihnachtskarte zu formulieren bereitet so manchem Schreibmuffel Kopfzerbrechen. Hier ein paar Anregungen für individuelle Weihnachtswünsche.

Weihnachtswünsche persönlich formulieren

Um der Weihnachtskarte eine persönliche Note zu verleihen, empfiehlt es sich, auf die Ereignisse des vergangenen Jahres einzugehen. Dadurch zeigt man, dass man sich bei der Erstellung der Weihnachtskarte ehrliche Gedanken über den Empfänger gemacht hat.

Weiterlesen nach der Anzeige Anzeige

So können Liebe, Kinder oder Erfolg Themen sein, die im Weihnachtsgruß angesprochen werden. Doch auch unerfreuliche Themen wie Krankheit, Trennung oder Misserfolg dürfen in der Karte thematisiert werden. Zudem bieten Weihnachtskarten eine gute Gelegenheit, Dankbarkeit auszudrücken. Warum sich also nicht einfach mal für die Unterstützung seiner Liebsten bedanken, statt dieselben Weihnachtswünsche herunterzuleiern?

Für individuelle Weihnachtskarten sollte man Floskeln und Starrheit vermeiden. Stattdessen kann der Text durch Variation – auch auf der gestalterischen Ebene – aufgelockert werden. Ein kurzer Spruch oder ein nettes Zitat am Anfang oder Ende rundet die persönliche Grußkarte ab.

Weihnachtssprüche für Freunde und Familie

Anzeige

  • Leise, leise, durch die Nacht, schwebt eine zarte Weise ganz sacht. Berührt die Herzen federleicht, Trubel und Hektik von uns weicht. Du hältst inne, um zu lauschen, lässt Dich tragen, von dem Klang berauschen. Friede, Ruhe, bist Du bereit? Es ist Weihnachtszeit.
  • Wir wünschen Euch zum Weihnachtsfeste natürlich nur das Beste. Ruhe und Besinnlichkeit für diese schöne Jahreszeit.
  • Wenn Kinderaugen leuchten und Kerzen am Adventskranz brennen. Geheimnisvolle Gesichter und die Menschen durch die Geschäfte rennen. Dann wissen wir, es ist bald so weit, oh Du schöne Weihnachtszeit.
  • Ich wünsch euch zu den Weihnachtstagen Besinnlichkeit und Wohlbehagen und möge auch das Neue Jahr erfolgreich sein, wie das alte war!
  • Zeit für Liebe und Gefühl, heute bleibt’s nur außen kühl! Kerzenschein und Plätzchenduft, Weihnachten liegt in der Luft!
  • Oma singt die alten Lieder, Opa hält die Ohren zu. Jedes Jahr aufs Neue wieder ist sie hin, die Weihnachtsruh‘.
  • Ich wünsche Dir zur Weihnachtszeit ein Herz voll Glück und Heiterkeit. Dass alle Sorgen vergessen scheinen und die Menschen sich glückselig vereinen.
  • Die Kinder träumen vom Christkind und Weihnachtsmann, wer wohl die Geschenke bringen kann? Egal, wer die Geschenke bringt, freuen tut sich jedes Kind.
  • Nehmen und Geben, so ist das Leben. Weil du mir so viel gibst, möcht‘ ich, dass du auch was kriegst. Ein kleines Geschenk, so weißt du, dass ich an dich denk.
  • Ob über oder unter Null, ob’s regnet oder schneit, besonders schön und wundervoll sei eure Weihnachtszeit!
  • Ich wünsche dir zur Weihnachtszeit Momente voller Heiterkeit. Das manche Menschen an dich denken, Dir Frieden, Wärme und Liebe, schenken.

Weihnachtszitate

Schmücken lässt sich die Weihnachtskarte auch mit Zitaten berühmter Persönlichkeiten. Damit lässt sich so manche Kreativflaute ausgleichen. Zudem muss das Zitat keinen expliziten Feiertagsbezug haben – wer das Zitat mit seinen eigenen Gedanken verbindet, hat im Handumdrehen eine geistreiche Weihnachtskarte formuliert.

  • Es gibt erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche. – Dietrich Bonhoeffer
  • Jedes Mal, wenn wir Gott durch uns hindurch andere Menschen lieben lassen, ist Weihnachten. Es wird jedes Mal Weihnachten, wenn wir unserem Bruder zulächeln und ihm die Hand reichen. – Mutter Teresa
  • Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeiten in kleinen Dingen. – Wilhelm Busch
  • Ein gutes Gewissen ist ein ständiges Weihnachten. – Benajmin Franklin
  • Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht. – Joachim Ringelnatz
  • Die Botschaft von Weihnachten: Es gibt keine größere Kraft als die Liebe. Sie überwindet den Hass wie das Licht die Finsternis. – Dr. Martin Luther King

Weihnachtssprüche per Videobotschaft

Doch wieso nicht mal etwas Neues ausprobieren? Wer sich wirklich Zeit für seine Weihnachtsgrüße nehmen möchte, dem bietet sich das Verschicken einer Videobotschaft an. Gerade Familienangehörige und Bekannte, die weit weg leben, werden sich über diese Form freuen.

Den kuschligen Weihnachtspulli anziehen, im Hintergrund der geschmückte Tannenbaum und ein paar freundliche Worte ins Mikro sprechen – wenig Aufwand für eine besonders persönliche Weihnachtsbotschaft. Wer die audiovisuelle Form richtig ausnutzen möchte, kann im Video auch ein Weihnachtsständchen oder Weihnachtsgedichte zum Besten geben.

RND/pf

Ihr Lieben, kommt alle herein, seid mir ganz nah,
denn die schöne Weihnachtszeit ist da.
Diese glücklichen Tage im Leben
kann einem nur die Geborgenheit der Familie geben.
Alle rücken nun näher zusammen
und geben auf den anderen acht.
Endlich sind wir wieder alle vereint.
Die Weihnacht allein hat dieses Wunder vollbracht.

Wir sind das beste Team, in guter und in schlechter Zeit.
Auf die Familie kann man bauen, nicht nur in der Weihnachtszeit.
Es gibt keine offenen Fragen,
weil wir uns immer alles sagen,
weil wir manchen Weg zusammen gehen
und uns wenn es sein muss auch mal blind verstehen.
Lasst uns unterm Weihnachtsbaum zur Ruhe finden
und zusammen Weihnachtslieder singen.
Bald wird der Weihnachtsmann die Geschenke bringen
und wir werden uns zum Kirchgang rüsten.
Frohe Weihnachten, meinen Lieben!

Weihnacht in Familie, dass ist das schönste Fest.
Man ist zusammen und hat sich viel zu erzählen.
Die Familie ist das Schönste und wie in einem warmen Nest
fühlt man sich umsorgt und würde keinen anderen Ort auserwählen.
Weihnacht in Familie, jeder freut sich auf Zuhause.
Endlich sind alle mal wieder vereint, ob Groß oder Klein.
Der Weihnachtsmann verteilt Geschenke und lässt dabei keinen aus.
Das Schönste im Jahr kann nur Weihnachten mit der Familie sein.

Liebe Familie, es ist so schön, Euch alle hier vereint zu sehen.
Wie ein Fels in der Brandung wollen wir zusammen stehen.
Die Weihnachtszeit führt jeden wieder nach Haus.
Jeder genießt die Tage und macht das Beste daraus.
Hier wo es am Heiligen Abend immer am schönsten war,
trifft sich die Familie wieder, Jahr für Jahr.
Man lacht und singt und klärt manche offene Frage.
Jeder hat Freude im Herzen und genießt diese Tage.

Was kann schöner sein, als eine Familie zu haben.
Einen Halt und eine Stütze im Leben.
Die Weihnachtszeit gemeinsam zu verbringen,
die alten Lieder aus der Kindheit zu singen.
Jeder Stunde wohnt ein Zauber inne.
Weihnacht ist ein Segen, in jedem Sinne.
Lasst Euch umarmen und reich beschenken.
Weihnacht wie sie immer war,
daran halten wir fest.
Es zählen nicht große Geschenke unter dem Baum,
sondern dieser ewig herrliche Weihnachtstraum
von funkelnden Kerzen im Raum und Schnee vor der Tür.
Nicht weit sind jetzt die Wege von mir bis zu Dir.
Stehen wir als Familie zusammen,
dann können wir alles erreichen.
Was ist schöner, als alle gemeinsam gesund und in Frieden vereint.
So erlebt man in Freude die schöne Weihnachtszeit.

Weihnachtsgedichte für die Familie 3.8 (75%) 8 votes

Weihnachtsgrüße per WhatsApp – die besten Sprüche und Bilder

  • Zum Brief langt es nicht; das ist sehr schmerzlich. Mein Weihnachtsgruß ist kurz, doch wirklich herzlich!
  • Weihnachten steht vor der Tür, einen lieben Gruß übersende ich Dir! Lass es Dir gut ergehen an allen Tagen, doch überlaste nicht den Magen!
  • Hast du in der Weihnachtszeit schon was vor? Ich suche nämlich noch einen Esel für die Weihnachtskrippe.
  • Liebes Christkind: Ich wünsche mir dieses Jahr ein fettes Bankkonto und einen schlanken Körper… Und BITTE nicht wieder vertauschen so wie letztes Jahr!!!
  • Pronto Pronto, das sollte genügen. Ich wünsche dir ein frohes Fest und natürlich viel Vergnügen.
  • Advent, Advent, dein Smartphone brennt. Erst die Antenne, dann die Tasten und zum Schluss der ganze Kasten. Ist dann auch der Akku breit, weißt du, es ist Weihnachtszeit!
  • Christkind, Christkind guter Gast. Hast du mir was mitgebracht? Hast du was, dann setz dich nieder, hast du nichts, dann geh gleich wieder!
  • Lieber guter Weihnachtsmann, schenk mir einen Kuchenmann, nicht zu groß und nicht zu klein, ich will auch immer artig sein. Gibst mir einen kleinen, fang ich an zu weinen!
  • Der Baum verbrannt, Geschenk vergessen, die Gans ist auch schon aufgegessen. Und auf dem Tisch nur blöde Gaben, na dann nen schönen Heiligabend!
  • Gänseleber, Karpfen, Schinken, Eis, Konfekt und Sekt zu trinken, gibt jeder Weihnacht ihren Sinn. Nur die Figur, die ist dann hin.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.