Weihnachten mit kinder

Einfache Bastelideen nach Alter

Basteln mit zwei unterschiedlich alten Kindern und das auch noch an einem Tisch?! Klingt unmöglich, ist es mit ein bisschen Vorbereitung aber nicht!

Seit unsere Kinder alleine aufrecht sitze können wird hier fast jeden Tag gebastelt. Heute möchte ich daher ein paar einfache Ideen nach Altersgruppen mit euch teilen.

Wichtiger Hinweis für Eltern und Pädagogen: Der normale Entwicklungsstand eines Kindes wird plus/minus 2 Jahre gerechnet.

Unter 1 Jahr

In diesem Alter variiert das Interesse zwischen Erkunden und Aufessen noch sehr stark.

Das Rezept für Knete auf Bananenbasis eignet sich prima für erste Knetversuche und darf auch gerne probiert werden.

Mit kleinen Streifen Masking Tape und buntem Papier habe Kinder in diesem Alter viel Spaß. Mit ein bisschen Vorbereitung können sie so relativ selbstständig ausprobieren.

Für die ersten Malversuche eignet sich natürliche Fingerfarbe: Aus Joghurt + Lebensmittelfarbe oder einfach Wasser + Lebensmittelfarbe. Beides eignet sich auch wunderbar in gefrorenem Zustand.

Ab 1 Jahr

Die breiten Wachsmalblöcke nach Waldorf sind zwar vergleichsweise schwer von Tischplatten und Co zu entfernen, bieten aber viele Möglichkeiten Farben spielerisch kennenzulernen.

Aufkleber, farbiges Papier und kleine Stanzen laden in diesem Alter zu ersten kreativen Werken ein.

Die großen, gut deckenden Tempera Farbtabletten sind einfach zu verarbeiten. Sie lassen sich außerdem problemlos aus der Kleidung waschen und können ganz individuell zusammengestellt werden.

Dicke Buntstifte, die auch mit Wasser verwischt werden können, bieten Kindern eine gute Grundlage, um Farben kennenzulernen.

Ab 2 Jahren

Erste Versuche mit Bastelscheren sind in diesem Alter gefragt. Eine Aufgabe, die natürlich nie alleine ausprobiert werden sollte. Vor allem wenn die Eltern keine Lust auf spontane Kurzhaarschnitte der Kinder haben.

Lineale und andere formgebende Werkzeuge helfen in diesem Alter bei ersten Motiven.

Im Internet findet sich außerdem eine Vielzahl kostenloser Druckvorlagen zum Ausmalen, Schneiden und Nachbasteln.

Schnell selbst gemachter Salzteig ist einfach gezaubert und eine preisgünstige Alternative zu gekaufter Knete.

Ab 3 Jahren

Ab dem Kindergartenalter klappt das Basteln meist auch allein schon ganz gut.

Prickelnadeln, Aquarellfarbe und Hammerspiele bietet jetzt einen schönen Rahmen, um bereits Gelerntes eigenständig umzusetzen.

Stempel und buntes Papier kann man in diesem Alter außerdem nie genug haben. Genau so wie alte Zeitschriften und Kataloge zum ausschneiden.

Bastelkleber ist schnell selbst gemacht und lässt sich in diesem Alter ziemlich treffsicher mit einem kleinen Pinsel auftragen.

Ab 4 Jahren

Bei Pinterest sind mir in letzter Zeit oft selbstgebastelte Webramen über den Weg gelaufen.

Mit Pfeifenreinigern können Kinder in diesem Alter räumlich kreativ werden und Materialien mixen.

Steckperlen für bunte Bügelbilder gehören schon zu meinen Kindheitserinnerungen und ergeben obendrein noch großartige Geschenke für die ganze Familie. Bei kleinen Geschwistern muss man hier natürlich besonders auf die kleinen Teile aufpassen.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass viele der Materialien jahrelang halten und immer neuen Einsatz finden.

Kostenloses Bastelmaterial aus der Natur

Neben all den käuflichen Materialien finden sich gerade in der Natur unglaublich viele nützliche Dinge: Egal ob Stöcke, Nüsse, Blätter, Steine oder Blumen – Farben, Texturen und Formen erleben Kinder wohl am einfachsten ganz natürlich.

Weihnachten steht vor der Tür – Neuheiten von folia®

Motivblöcke Weihnachten

Wir bieten insgesamt drei verschiedene Motivblöcke rund um das Thema Weihnachten an und die kreativen Designs reichen von klassisch über modern bis hin zu verspielt. Da sollte wirklich für jeden etwas dabei sein. Die Motivblöcke bekommen Sie immer im Format 24 x 34 cm und auf 270 g/m2 Papier.

Mehr Informationen zu den Weihnachtsblöcken I + II finden Sie hier – bitte klicken!

Mehr Informationen zum Weihnachtsblock III finden Sie hier – bitte klicken!
Basteltrends Weihnachten

Beliebt sind das ganze Jahr unsere individuellen Bastelset-Lösungen – die sogenannten Basteltrends. Zum Thema Weihnachten sind wir natürlich auch hier optimal aufgestellt und bieten zwei Komplettsets an. Einmal den Basteltrend „Weihnachten skandinavisch“ (169 Teile) und dann noch den Basteltrend „Weihnachtlich“ (69 Teile). Sie finden in den verschiedenen Sets alles, was Sie zum Basteln benötigen + einer ausführlichen Anleitung für weitere Ideen und Inspirationen. In den Sets befinden sich bspw. Tonpapier, Tonkarton, Motivkarton, Transparentpapier, Bastelfilz, Filzstanzteile, Klebepads, Prägekarton, Reliefsticker und vieles mehr!

Mehr Informationen zum Basteltrend „Weihnachten skandinavisch“ finden Sie hier – bitte klicken!

Mehr Informationen zum Basteltrend „Weihnachtlich“ finden Sie hier – bitte klicken!
Kleine Überraschungen für große Freuden – Adventskalender in verschiedenen Designs

Darauf freuen sich doch die Kleinen das ganze Jahr: 24 Türchen, 24 Mal Vorfreude und 24 Mal lachende Elterngesichter… Wir bieten genau für diese Momente eine breite Auswahl an verschiedenen Adventskalenderformaten. Zum Beispiel die fertig vorgestanzten Schachteln zum einfachen Zusammenstecken in den Designs Weihnachtsdorf, Spitztüte und Geschenktasche. Oder auch unseren sehr beliebten Weihnachtszug, der ebenfalls aus fertig vorgestanzten Motiven besteht. Wer es gerne etwas klassischer hätte, dem legen wir unseren Adventskalender zum Aufhängen in Jute-Optik ans Herz. Auch hier bieten wir wieder für jeden Geschmack das Richtige an.

Mehr Informationen zu den Adventskalendern Weihnachtsdorf, Spitztüte und Geschenktasche finden Sie hier – bitte klicken!

Mehr Informationen zu den Adventskalendern Weihnachtszug und Jute-Optik finden Sie hier – bitte klicken!
Thema Schenken und Verpacken – das Auge schenkt mit

Der Trend beim Schenken ist ganz klar erkennbar – die Geschenke sollen persönlich und individuell und auch die Verpackung natürlich optisch ansprechend sein. Mit unseren Verpackungsideen als clevere Setlösungen haben Sie alles, was Sie brauchen, aus einer Hand. Wir bieten hier vier unterschiedliche Geschenk-Verpackungssets an: „Süße Dekoideen“, „Kissen & Bonbons“, „Süßes Verpacken Weihnachten“ und „Geschenkkörbchen-Set Weihnachten“ an. Diese Sets bestehen aus vorgestanzten Schachtelmodellen und können natürlich noch weiter mit Motivkarton, Stickern oder Washi-Tapes verziert werden. Ihrer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Mehr zu den verschiedenen Set-Lösungen Schenken und Verpacken finden Sie hier – bitte klicken!

Nach dem Trubel der Vorweihnachtszeit werden die Feiertage rund um Weihnachten umso sehnlicher erwartet: Eine besinnliche Zeit mit der Familie verbringen, schlemmen bis zum Umfallen und die Ferien dabei vollkommen auskosten. Genau aus diesem Grund hoffen Arbeitnehmer selbstverständlich alle Jahre wieder, dass die Weihnachtsfeiertage möglichst auf reguläre Arbeitstage fallen, um so mehr freie Zeit für sich und ihre Lieben gewinnen zu können. Während in den Vorjahren die Feiertage glücklicherweise häufig auf Wochentage fielen, sieht das in diesem Jahr leider anders aus. Wer rund um Weihnachten also eine längere Auszeit genießen möchte, musste sich 2016 deutlich mehr Urlaubstage bei seinem Arbeitgeber sichern.

Weihnachten 2016: Auf welchen Tag fallen die Feiertage in diesem Jahr?

Noch vor zwei Jahren hatten Arbeitnehmer hier guten Grund zur Freude: Der Feiertage um Weihnachten fielen hier auf einen Donnerstag und Freitag. Somit konnte die Zeit bis zum 28. Dezember zuhause mit der Familie verbracht werden und bereits am Donnerstag war dank Neujahr schon wieder ein Feiertag. Im letzten Jahr fiel Heiligabend auf einen Donnerstag, demnach war der erste Weihnachtsfeiertag ein Freitag und läutete damit ein verlängertes Wochenende ein.

In diesem Jahr bleibt diese gute Nachricht für Arbeitnehmer allerdings aus: Weihnachten fällt 2016 nämlich im Vergleich zu den Vorjahren ungünstig. Heiligabend ist an einem Samstag, der 25. und 26. Dezember fallen demnach auf einen Sonntag und einen Montag. Letzterer ist somit der einzig freie Tag, der durch die Weihnachtsfeiertage gewonnen wird.

Weihnachten fällt 2016 nicht auf einen Wochentag

Ein verlängertes Wochenende an Weihnachten ist damit zwar gesichert, wer allerdings über die Feiertage eine weite Reise zur Familie oder in den Urlaub plant, sollte sich bestmöglich bereits im Voraus ein paar Urlaubstage beim Arbeitgeber gesichert haben. Auch die Anreise in die Heimat ist 2016 nicht bereits am Vortag möglich. So müssen sich Arbeitnehmer den 23. entweder freinehmen oder erst am 24. erst zu ihren Familien aufbrechen.

Die Aussicht auf das nächste Jahr sieht hier um Einiges besser aus: 2017 fällt Weihnachten nämlich auf einen Sonntag, sodass Arbeitnehmer eine deutlich längere Auszeit genießen dürfen. Hier sind dann nur wenige Arbeitstage zwischen den Jahren zu überbrücken, bevor bereits die Neujahrsfeiertage beginnen.

Weihnachten 2016: Ferien und Feiertage für Schüler

Schüler haben es hier deutlich einfacher: Die Schulen der Bundesrepublik sind zwischen Weihnachten und über Neujahr hinaus frei und die Schüler können ihre Ferien genießen. An bayrischen Schulen dauern die Weihnachtsferien in diesem Jahr vom 24.12. bis zum 5.12. – hier können die Schüler also fast zwei Wochen zuhause bleiben.

Die Ferien variieren jedoch auch in diesem Jahr wieder je nach Bundesland: Mancherorts können Schüler besonders im neuen Jahr einige freie Tage mehr genießen. Dafür bieten Schulen in den anderen Ländern zwischen Januar und Februar noch einmal Winterferien für ihre Schüler an. Schüler aus Bayern können sich hier auf eine freie Zeit zwischen dem 27.02. und dem 03.03. freuen.

Die Aussicht auf längere Weihnachtsferien im nächsten Jahr gibt für Schüler leider nicht. Mit Ausnahme von Hessen und Rheinland-Pfalz, die 2017 noch ein paar Ferientage rund um die Weihnachtsfeiertage anhängen wollen, bleiben die Ferientermine weitgehend gleich zu diesem Jahr. Die genauen Ferientermine können Sie im Übrigen auf der Seite der Kultusminister-Konferenz nachlesen.

Weihnachten 2016: Weihnachtsferien für Kinder berufstätiger Eltern

Doch was tun, wenn berufstätige Eltern zwischen den Jahren vom Arbeitgeber keinen Urlaub genehmigt bekommen – die Kinder aber zuhause sind und sämtliche Betreuungsangebote an den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester geschlossen haben? Während Schüler zwischen den Jahren in allen Bundesländern frei haben, müssen viele Arbeitnehmer hier trotzdem bereits wieder ins Büro.

Aus diesem Grund bieten einige Städte spezielle Ferienangebote für Kinder und Jugendliche an und bieten Eltern damit eine Möglichkeit, ihre Sprösslinge während der Arbeitszeiten betreuen zu lassen. Diese sind in den meisten Fällen in den Weihnachtsferien leider trotzdem nur sehr beschränkt vorhanden und vor allem finden sich hier Unterhaltungsprogramme für ältere Kinder oder Jugendliche. Hier sollten Sie sich online oder telefonisch von den Verantwortlichen informieren und beraten lassen, um eine gute Möglichkeit für die Betreuung während den Weihnachtsfeiertagen zu finden.

Die Stadt München bietet während der Weihnachtszeit beispielsweise diverse Angebote für Kinder und Jugendliche an. Hier finden Sie einen Überblick über die offiziellen Freizeitangebote der Stadt. Wer nach einer Betreuung für kleinere Kinder sucht, kann eventuell eine private Tagesmutter in Anspruch nehmen. Einige bieten hier insbesondere Betreuung zwischen den Jahren an – diese ist allerdings wieder mit Extrakosten verbunden.

Volle Straßen an Weihnachten: An diesen Tagen ist 2016 mit starkem Verkehr zu rechnen

Viele Deutsche fahren über die Weihnachtsfeiertage nach Hause zu ihren Familien, um die Zeit mit ihren Lieben zu verbringen. Besinnlich ist dies in den meisten Fällen aber leider ganz und gar nicht: An Weihnachten herrscht auf den Straßen der Bundesrepublik eine überaus hohe Staudichte, häufig schleppender Verkehr und mit schnellem Vorankommen ist vielerorts grundsätzlich nicht zu rechnen. Laut ADAC beginnt die große Reisewelle rund um Weihnachten bereits Mitte dieser Woche und erreicht aller Wahrscheinlichkeit nach am 23. Dezember ihren Höhepunkt. Am 24. ist mit deutlich weniger Verkehr zu rechnen: Hier sind die Straßen deutlich leerer und die Chancen auf ein gutes Durchkommen stehen hoch. Wer über Straßen fährt, die bei Wintersportlern sehr beliebt sind, sollte hier noch ein wenig mehr Zeit einplanen. Schließlich nutzen viele die Feiertage rund um Weihnachten für einen Skiurlaub oder auch nur eine kleine Auszeit in den Bergen. Am Montag, den 26. Dezember ist dann wieder mit zähem Rückreiseverkehr auf Deutschlands Straßen zu rechnen.

Freudige Aussichten für das kommende Jahr: Die Weihnachtsfeiertage im Überblick

Für die meisten werden die Pläne rund um Weihnachten in diesem Jahr bereits feststehen, trotzdem lohnt sich auch der Blick auf 2017. Wer 2016 nämlich verpasst hat, sich genug Urlaub zwischen den Jahren zu sichern, kann sich auf die Weihnachtsfeiertage im kommenden Jahr freuen. Hier fällt der 24. Dezember nämlich auf einen Sonntag und dementsprechend können der erste und zweite Weihnachtstag gemütlich zuhause verbracht werden.

Weihnachten

So wird Weihnachten 2018 ein schönes Fest: Wir haben schöne Ideen zum Basteln & Dekorieren & festliche Tipps, wie Sie die Weihnachtszeit genießen!

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!

Die Zeit vor Weihnachten ist für Kinder voller Magie. Wir versüßen Ihnen und Ihrer Familie die Adventszeit mit vielen Ideen und Basteltipps.

Die Adventszeit mit Kindern ist zauberhaft. Wir haben jede Menge tolle Ideen für die Adventszeit für Sie: Von wunderschönen Basteleien, die Sie mit Ihren Kindern machen können, über Deko-Ideen bis hin zu Liedern, Geschichten und Weihnachtstraditionen. Wir wünschen Ihnen eine fröhliche Adventszeit!

Feine Rezepte zu Weihnachten

Was wäre Weihnachten ohne Plätzchen? Wir verraten Ihnen hier die Rezepte für die leckersten traditionellen Plätzchensorten: Von Amarettini bis Zimtsterne.

Adventskalender für alle

Adventskalender versüßen die Wartezeit aufs Christkind! Wir zeigen Ihnen ganz besondere Adventskalender für kleine und große Kinder, die es nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt.

Weihnachtliche Bastelideen

Weihnachtszeit ist Bastelzeit! Hier finden Sie viele weihnachtliche Bastelideen für kleine Hände, die leicht umzusetzen sind.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.