Was ist french toast

Versenden Drucken

French Toast ist das amerikanische Pendant zum Armen Ritter und ein beliebter Frühstücks-Klassiker. Wir zeigen, wie das einfache Grundrezept funktioniert und welche Toppings zum French Toast schmecken.

Ausschlafen und dann French Toast – so sollte jeder Tag beginnen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG Inhalt

  1. Wie macht man French Toast?
  2. French Toast – die Zutaten für 4 Portionen:
  3. French Toast – so geht’s Schritt für Schritt:
  4. French Toast ohne Ei
  5. Womit kann man French Toast essen?
  6. Süße und herzhafte Rezepte für French Toast

Wie macht man French Toast?

Das Prinzip French Toast ist denkbar einfach. Altbackenes Brot oder Brötchen ziehen zunächst in einem Milch-Eier-Mix und werden anschließend in der Pfanne goldbraun gebraten. In der einfachsten Variante genießt man den Toast dann mit Puderzucker oder Ahornsirup.

French Toast schmeckt auch gefüllt! Je nachdem, ob er süß oder herzhaft zubereitet wird, kannst du die Brotscheiben mit einem süßen Aufstrich nach Wahl bestreichen oder mit Käse, Wurst und Co. belegen. Dann eine weitere Brotscheibe obendrauf legen, das Sandwich von beiden Seiten in die Eiermilch geben und anschließend braten.

French Toast – die Zutaten für 4 Portionen:

  • 3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 8 Scheiben altbackenes Toastbrot
  • Butter oder Butterschmalz zum Braten
  • Ahornsiup

French Toast – so geht’s Schritt für Schritt:

  1. Eier in einem weiten Gefäß, z. B. einer Aufflaufform, mit Milch und 1 Prise Salz verquirlen. Die Toastscheiben nach und nach in der Eiermilch einlegen, bis sich das Brot mit der Flüssigkeit vollgesogen hat.
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Toastscheiben darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten goldbraun braten.
  3. Die Toastscheiben nach Belieben mit Früchten, Nüssen oder Ahornsirup servieren.

Extra-Tipp: Um die Eiermilch zu verfeinern kannst du sie mit Zucker, Vanillezucker oder Zimt abschmecken.

French Toast ohne Ei

Wer keine Eier isst, muss nicht auf French Toast verzichten. Die einfachste Möglichkeit ist es, die Brotscheiben vor dem Braten in Milch einzulegen, die vorher mit Puderzucker und Zimt gewürzt wurde. Reichhaltiger und von der Konsistenz näher am Original, ist eine Variante mit Bananenmilch. Dafür 200 ml Kuh- oder Pflanzenmilch mit 1 reifen Banane und etwas Salz pürieren. Die Brotscheiben darin einlegen und anschließend braten.

Womit kann man French Toast essen?

Wie bei einem Pancake kann auch das French Toast nach Herzenslust garniert werden. Wer es fruchtiger mag, greift zu Saisonobst. Im Sommer sind es die Beeren, die unseren Morgen versüßen, von Blaubeeren über Himbeeren bis Erdbeeren. Im Herbst setzen Äpfel, Birnen und Feigen fruchtige Akzente. Diese am besten roh in Scheiben schneiden oder vierteln. Auch als Kompott sind Früchte ein köstliches Extra zum French Toast.

Den Ahornsirup kannst durch andere Sirup-Alternativen, Schokosoße, Karamellsoße oder Honig ersetzen. Die Amerikaner schwören auf eine süß-salzige Kombination und wählen als Topping kross gebratenen Bacon, der zusätzlich mit Ahornsirup übergossen wird.

Süße und herzhafte Rezepte für French Toast

Kategorie & Tags

  • Klassiker
  • Internationale Rezepte
  • Frühstücksrezepte
  • Kochen

Mehr zum Thema

  • Bananen-French-Toast aus dem Ofen – so geht’s
  • Rostige Ritter – so wird’s gemacht
  • Frühstücksideen fürs Wochenende
  • Frühstück – Rezepte für jeden Tag
  • Pancakes – luftige Küchlein aus der Pfanne
  • Buttermilch-Pancakes mit Blaubeeren – so geht’s
  • Amerikanische Rezepte – Essen made in USA
  • Grilled Cheese-Sandwich 3 x anders
  • Frühstücksauflauf mit Beeren – so geht‘s
  • Sandwich-Rezepte – belegte Brote deluxe!
  • Toast-Rezepte – leicht gemacht, lecker belegt
  • 10Shares
  • 0
  • 0
  • 0
  • 10
  • 0
  • 0

What about some French Toast for breakfast? Sounds good, right? It is one of the best things that can happen to you in the morning – or afternoon – also in the evening… depends what time you get up 😛

French Toast Sticks | Bake to the roots

The fist time I can think of having French Toast was back in the days in Las Vegas 😉 Of course we have something similar here in Germany – it is called “Arme Ritter” and I have eaten that already, but regarding real French Toast, Las Vegas was my first time 😛

While I was working in the U.S. we travelled a lot to see as much as we could while in the states. For short trips we normally headed to beaches in Sarasota, St. Pete or Miami – when we had a bit more time, we tried to see other states like California, Texas or in this case Nevada. Las Vegas is a really fun place to spend some time. My first time there was end of the 90s – many of the old hotels were still there, many of those you can see there now did not exist 😉 But one well known Hotel was there and is still there as far as I know – the Golden Nugget. It is one of the oldest hotels/casinos in Las Vegas, located on what is called today “Freemont Street Experience” aka. Old Town – not the well known Las Vegas Strip 😛 It is the older part of the city where it all started.

French Toast Sticks | Bake to the roots French Toast Sticks | Bake to the roots French Toast Sticks | Bake to the roots

Why am I telling you this? Well – I had my first French Toast there – and it was amazing 🙂 I like the stuff you get in the U.S. for breakfast a lot to be honest. I liked the Golden Nugget French Toast so much that I took the recipe back home (you could get a print) – and I kept it for years and years and made French Toast back home in Germany. A lot 😉 It was a really nice memory. Unfortunately the recipe got lost at some point – guess I have to go back to Vegas some day 😛

Oh and the French Toast Sticks – delicious – the “sticky” version of the original dish 😛 Make it and enjoy it!

INGREDIENTS / ZUTATEN

  • English
  • Deutsch

(for 2 persons)

4 slices thick-cut toast
2 large eggs
3/4 cup (175g) heavy cream
2 tsp. ground cinnamon
1 tbsp. sugar
1 tsp. vanilla extract
butter, for frying

maple syrup
fresh fruits or berries

(Für 2 Personen)

4 Scheiben Toast, dick geschnitten
2 Eier (L)
175g Schlagsahne
2 TL Zimt
1 EL Zucker
1 TL Vanille Extrakt
Butter zum Anbraten

Ahornsirup
frische Früchte oder Beeren

French Toast Sticks | Bake to the roots French Toast Sticks | Bake to the roots French Toast Sticks | Bake to the roots

DIRECTIONS / ZUBEREITUNG

  • English
  • Deutsch

1. Cut each slice of toast into 4 sticks and set aside.

2. In a soup plate mix eggs, heavy cream, cinnamon, sugar and vanilla extrakt until well combined. Place the toast sticks in that mixture, turn around and let soak until all sides are covered with the mixture – let excess coating drip off a bit.

3. Heat up a large pan and add some butter, fry the sticks from all sides until golden brown. Serve hot with maple syrup and some berries or fruits.

1. Jede Toastbrotscheibe in jeweils 4 Streifen schneiden und zur Seite stellen.

2. Die Eier, Sahne, Zimt, Zucker und Vanille Extrakt in einem Suppenteller (oder ähnlichem) verrühren, bis alles gut durchgemixt ist. Die Toaststreifen in die Mixtur tauchen und wenden, bis sie komplett eingeweicht sind – was zu viel ist, abtropfen lassen.

3. Eine große Pfanne erhitzen und etwas Butter darin schmelzen lassen – die Toaststreifen von allen Seiten goldbraun anbraten. Heiß mit Ahornsirup und Früchten oder Beeren servieren.

French Toast Sticks | Bake to the roots

Craving more? Keep in touch on Facebook, Twitter, Instagram and Pinterest for new post updates and more. You can also contact me with any questions or inquiries!

Here is a version of the recipe you can print easily.

French Toast Sticks 2016-04-19 22:33:51 Serves 2 Write a review Print Prep Time 15 min Cook Time 10 min Total Time 15 min Prep Time 15 min Cook Time 10 min Total Time 15 min Ingredients

  1. 4 slices thick-cut toast
  2. 2 large eggs
  3. 3/4 cup (175g) heavy cream
  4. 2 tsp. ground cinnamon
  5. 1 tbsp. sugar
  6. 1 tsp. vanilla extract
  7. butter, for frying
  8. maple syrup
  9. fresh fruits or berries

Instructions

  1. Cut each slice of toast into 4 sticks and set aside.
  2. In a soup plate mix eggs, heavy cream, cinnamon, sugar and vanilla extrakt until well combined. Place the toast sticks in that mixture, turn around and let soak until all sides are covered with the mixture – let excess coating drip off a bit.
  3. Heat up a large pan and add some butter, fry the sticks from all sides until golden brown. Serve hot with maple syrup and some berries or fruits.

Notes

  1. Enjoy frying!

By Bake to the roots Bake to the roots https://baketotheroots.de/ Tags:breakfast cinnamon

Toastbrot Rezepte

Natürlich kann man auch mit Toastbrot viel mehr machen, als es einfach nur toasten. Speziell dafür haben wir hier eine Extra Kategorie angelegt, wo du Toastbrot Rezepte findest. So sollte es auch für einen Toast-Liebhaber niemals langweilig werden.

Egal, ob du nach einer Hauptmahlzeit, einem kleinen Snack oder sogar einem Dessert suchst. Rezepte mit Toast gibt es viele. Du könntest dich sogar nur von Toastbrot ernähren, wenn du wollen würdest. Und bei diesen ganzen Variationen wäre das nicht einmal einseitig.

Alle Toast Rezepte, welche du hier findest, haben wir selber ausprobiert. Damit das nachkochen, beziehungsweise backen auch super einfach ist, haben wir zu jedem Toast Rezept ein Video gedreht und geben dir eine Schritt für Schritt Anleitung. So kann auch wirklich nichts schief gehen.

Überrasche deine Liebsten doch einfach mal mit einem leckeren Rezept mit Toast, ohne, dass du dafür einen Toaster benutzen musst. Denn für fast alle Rezepte brauchst du eben keinen Toaster. Falls dein Toaster also mal den Geist aufgegeben hat, du aber nicht auf Toastbrot in deinem Ernährungsplan verzichten möchtest, such dir eines dieser Toastbrot Rezepte raus.

Am besten schaust du hier auch des Öfteren mal vorbei. Denn wir veröffentlichen immer mal wieder neue leckere Toast Rezepte. Unter jedem Toastbrot Rezept kannst du außerdem einen Kommentar hinterlassen, um uns Feedback oder Verbesserungsvorschläge zu geben.

Jetzt aber genug geredet, check unsere Rezepte mit Toastbrot ab. Wir wünschen dir viel Spaß beim nachmachen und guten Hunger.

Tomate Mozzarella Toast

Tomaten und Mozzarella auf einem Toastbrot? Ist schon super lecker. Aber das ganze dann noch auf in einer Pfanne gebraten?

Erst dann ist dieses Tomaten Mozzarella Toast wirklich fertig und du hast eines der leckersten Rezepte, die du jemals gegessen hast.

Schau dir hier das Rezept an.

Hawaii Toast Rezept

Ein Hawaii Toast geht super schnell zuzubereiten und schmeckt wirklich fast jedem. Hol dir hier ein einfaches Hawaii Toast Rezept.

So kannst du dein Hawaii Toast selber machen und genießen. Unser einfaches Video Rezept zeigt dir die genauen Schritte.

Toast Sticks

Wenn du nach einer kleinen leckerei suchst, welche du schnell mal eben machen kannst, dann schau dir diese Toast Sticks einmal an.

Das Rezept ist super simpel und sie schmecken einfach göttlich!

Wir konnten bisher noch niemanden finden, der diese Toast Sticks nicht mochte.

Toast Pizza

Egal ob Pizza oder Toast, beides kommt bei vielen gerne und oft auf den Tisch.

Wir haben daraus einfach mal die Toast Pizza gemacht. Und die wird wirklich jedem schmecken!

Schau dir jetzt das Rezept Video an und probiere es einmal aus. Du wirst die Toast Pizza einfach lieben!

French Toast Rezept

French Toast, ist in Deutschland auch bekannt als Arme Ritter, gehen einfach immer.

Hier zeigen wir dir ein Rezept mit Nutella und Banane. Das ist schnell zuzubereiten und schmeckt fast jedem, Schau dir jetzt das Rezept + Video an.

Toast Apfelstrudel

Wer leckere Apfelstrudel mag, wird diese Toast Apfelstrudel lieben!

Sie sind zudem sehr einfach und vorlalem schnell zuzubereiten. Die meisten Zutaten wirst du sogar im Haus haben.

Sieht dir jetzt das genaue Rezept an mit dem Video.

Toast selber backen – Toastbrot Rezept

Anstatt dein Toastbrot immer nur abgepackt zu kaufen, könntest du mal versuchen Toast selber zu backen.

Denn das ist absolut nicht schwer und schmeckt unglaublich lecker.
Vorallem mit diesem Toastbrot Rezept und der Video Anleitung!

Toast Lasagne

Ein sehr leckeres Rezept mit Toastbrot als Bestandteil, ist eine Toast Lasagne. Diese schmeckt eigentlich so gut wie jedem und sie ist sehr schnell und einfach zuzubereiten.

Schau dir hier das Rezept und eine genaue Schritt für Schritt Anleitung an.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.