Türkische namen junge

Türkische Namen: Unsere Top 20 für Mädchen und Jungen

Anzeige

Türkische Vornamen: Top 20 für Mädchen

Oft haben Vornamen im Türkischen eine besondere Bedeutung. Viele haben dabei auch einen arabischen oder persischen Ursprung. Anders als im Deutschen, werden oft Adjektive und Substantive oder ganze Sätze für einen Namen eingesetzt. Unsere Favoriten für neugeborene Mädchen lauten:

  1. Aleyna hat einen arabischen Usprung und bedeutet übersetzt „Gottes Geschenk“ oder auch „die Schöne“.

  2. Ayla kann türkisch und auch hebräisch übersetzt werden. Im Türkischen bedeutet der Vorname „mit dem Mondlicht“, im Hebräischen „die Eiche“.

  3. Bahira steht für „die Funkelnde“, oder auch „das Meer“.

  4. Bera bedeutet „rein“ und „frei von Sünde“.

  5. Betül kommt aus dem Arabischen und steht für „die Unschuldige“, „die Jungfrau“.

  6. Cana bedeutet „was von Herzen kommt“.

  7. Ceren steht für „Rehaugen, Rehkitz“.

  8. Dila stammt aus dem Persischen und bedeutet „mein Herz“ oder „die Herzliche“.

  9. Dua ist muslimisch und bedeutet „das Gebet“, „die Bitte“.

  10. Ecem steht für „meine Königin“.

  11. Ela ist ein sehr beliebter Vorname in der Türkei und bedeutet „die Göttliche“ oder „die Haselnuss“.

  12. Elin ist eine Koseform von „Helene“ und bedeutet „die Strahlende“, „die Leuchtende“.

  13. Emina war der Name der Mutter des Propheten Mohammed.

  14. Enisa ist die weibliche Form von „Enis“ und stammt aus dem Arabischen. Der Vorname für Mädchen bedeutet „die treue Gefährtin“ und „die Einzigartige“.

  15. Esma kommt auch aus dem Arabischen und steht für „die Schönste der Welt“.

  16. Fatma ist abgeleitet von Fatima, der jüngsten Tochter Mohammeds, und bedeutet „die Enthaltsame“.

  17. Gamze bedeutet übersetzt „das Grübchen“.

  18. Gülin bedeutet „die Rose“.

  19. Leyla steht für „die Nacht“ oder auch „verliebt in Allah/Gott“.

  20. Nazan stammt aus dem Persischen und bedeutet „die Schönheit, die lieblich und süß ist“.

Anzeige

Türkische Vornamen: Top 20 für Jungen

Auch für Jungen gibt es viele schöne und klangvolle Vornamen, die einen türkischen Ursprung haben.

  1. Acun steht im Türkischen für „das Weltall“.

  2. Adnan stammt aus dem Arabischen und bedeutet so viel wie „er lässt sich nieder“. Schon ein Enkel Abrahams soll den Namen Adnan getragen haben.

  3. Akin ist in der Türkei ein Vorname, aber auch ein Familienname. Er bedeutet „der Angriff“ und „die Flut“.

  4. Arcan steht für „sauberes Leben“.

  5. Bahri stammt aus dem Arabischen und bedeutet „der aus dem Meer Kommende“.

  6. Bedir heißt übersetzt „der Vollmond“.

  7. Berkan wird aus den türkischen Wörtern „berk“ (= stark) und „kan“ (= das Blut), zusammengesetzt. So ergibt sich die Bedeutung „starkes Blut“.

  8. Burak bedeutet „der Blitz“. Burak war nach islamischer Überlieferung ein Pferd mit Flügeln, das mit Mohammed in den Himmel ritt.

  9. Cem stammt aus dem Arabischen und steht für „der Herrscher“, „der König“.

  10. Dalyan bedeutet „der Vornehme“, „der Großgewachsene“. Außerdem geht der Name auf einen Fluss in der Türkei zurück.

  11. Efe bedeutet im Türkischen „der ehrenhafter Mann“ oder „großer Bruder“.

  12. Fatih steht für „der Eroberer“ und hat einen arabischen Ursprung.

  13. Hasan bedeutet im Türkischen „schön“.

  14. Ismail war ein Prophet und Stammhalter des Volkes der heutigen Muslime. Der Name steht für „der Krieger“ oder „der Jäger“.

  15. Kamil bedeutet im Türkischen „der Perfekte“, „der Vollkommene“.

  16. Nuri heißt im Türkischen „Gottes Licht“.

  17. Salman bedeutet „der Friedliche“ und „der Unabhängige“.

  18. Selim bedeutet übersetzt „der Friedliche“.

  19. Tarik steht für „der Nachtstern“.

  20. Zeki bedeutet übersetzt „der Kluge“ und „der Geistreiche“.

Seid ihr noch auf der Suche nach einem ganz besonderen Vornamen für eure Tochter oder euren Sohn? Dann lohnt sich der Blick in die sehr vielseitige, kulturreiche sowie wunderschöne Türkei. Doch nicht nur das Land selbst bietet atemberaubende Sehenswürdigkeiten und eine einzigartige Naturvielvielfalt.

Auch in Sachen Namensauswahl hat die Türkei so einige schöne und hierzulande seltene Vornamen für Mädchen und Jungen zu bieten. Dabei haben viele der Namen einen türkischen oder einen arabischen Ursprung und was fast alle türkischen Vornamen gemeinsam haben, sind ein wunderbarer Klang sowie eine tiefe Bedeutung.

Vor allem Vornamen, die mit dem Buchstaben M oder A beginnen, sind in der Türkei beliebt. Doch auch die Anfangsbuchstaben C, Y oder Z sowie Umlaute wie Ö und Ü sind im türkischsprachigen Raum um einiges mehr verbreitet, als in der deutschen Kultur. Zudem sind Silben mit „gül“ sowie „ay“ äußerst populär und in vielen Vornamen zu finden.

Anders als bei germanischen Namen können zahlreiche türkische Vornamen sowohl für Mädchen, als auch für Jungen verwendet werden. Beginnt oder endet der Vorname allerdings mit der Silbe „er“, welche für die männlichen Eigenschaften Mut und Furchtlosigkeit steht, handelt es sich um einen ausschließlich männlichen Vornamen. Die ist beispielsweise bei Erkan oder Erol der Fall.

Die 30 schönsten türkischen Vornamen

Damit ihr euch einen Überblick über türkische Vornamen machen könnt und diese in die Namenswahl miteinbeziehen könnt, haben wir euch eine Auswahl von 30 sehr schönen türkischen Mädchen- sowie Jungennamen zusammengestellt.

Wie gefällt dir der Artikel bisher?Loading…

Wir wünschen euch viel Spaß beim Suchen und Finden von einzigartigen und passenden Vornamen für euer kleines Wunder!

Miray: Kein Wunder, dass dieser wunderschöne Vorname zahlreiche Eltern in der Türkei begeistert und viele Mädchen namentlich schmücken darf. Auch die Bedeutungen sind mit „Zukunft“ und „Die, auf welche die Sonne scheint“ sowie „Der gute Mensch, der vom Himmel kommt“ einfach einmalig.

Mehmet: Der Jungenname, welcher aus dem Arabischen stammt, erfreut sich nicht mehr nur in der Türkei einer großen Beliebtheit. Auch in Deutschland ist Mehmet immer häufiger zu hören, was bestimmt auch mit der schönen Bedeutung „Der Lobenswerte“ zusammenhängt.

Elin: Ist im wahrsten Sinne des Wortes ein märchenhafter Vorname, denn Elin bedeutet unter anderem „Die Fee“. „Die Strahlende“ sowie „Die Leuchtende“ sind weitere Bedeutungen des altgriechischen Mädchennamens, der die skandinavische Variante von Helene darstellt.

Özcan: Der türkische Jungenname hat die schönen Bedeutungen „Ursprüngliche Seele“ sowie „Lebensursprung“ und ist auch als Familienname in Gebrauch.

Elif: Gehört hierzulande zu den beliebtesten türkischen Mädchennamen und hat die Bedeutungen „rank“ und „schlank“. Elif hat arabische Wurzeln und wird abgeleitet von Alif, dem ersten Buchstaben des arabischen Alphabets.

Aziz: Stammt aus dem Arabischen und hat die aussagekräftigen Bedeutungen „Der Kostbare“, Der Mächtige“ sowie „Der Edle“. Dabei ist der Name Aziz im gesamten islamischen Kulturkreis beliebt und zählt zu den 99 Namen Allahs.

Tugba: Stammt aus dem Arabischen und ist vor allem im türkischen sowie persischen Raum weit verbreitet. Dabei hat der Mädchenname unter anderem die zauberhaften Bedeutungen „Künstlerin“ und „Schöpferin“ sowie „Paradiesbaum“, „Wunschbaum“ und „Vielfalt an Früchten“.

Tarik: Der Vorname hat die Bedeutungen „Der an die Türe klopft“ sowie „Nächtlicher Besucher“ und ist gleichzeitig der arabische Name des Morgensterns Venus.

Merve: Ist die türkische Form des arabischen Vornamens Marwa und gleichzeitig der Name eines Berges nahe Mekka. Doch der hübsche Mädchenname hat auch keltische sowie französische Wurzeln und bedeutet „Gute Freundin“ und „Die Herrliche“. Merve ist übrigens das weibliche Pendant zu Marvin.

Emre: Bedeutet „Der Kamerad“, „Der Freund“, „verliebt“ sowie „melancholisch“. Kein Wunder, dass sich nicht mehr nur türkische Eltern immer häufiger in den schönen Jungennamen, der auch als Familienname gebräuchlich ist, verlieben.

Hatice: Ist eine Abwandlung des nicht minder schönen Vornamens Khadija, welche die erste Ehefrau des Propheten Mohammeds war. Hatice bedeutet „Die Frühgeburt“, was hoffentlich nicht auf eure entzückende Tochter zutreffen wird. Ein sehr klangvoller und hübscher Mädchenname, der aus dem Arabischen stammt.

Orhan: Der türkische Jungenname hat die Bedeutungen „Herr der Stadt“, „Stadtverwalter“ und „Der Stadtrichter“. Eine weitere Variante ist der Name Orkan, der allerdings etwas seltener vergeben wird.

Nayla: Dieser aus dem Arabischen stammende Mädchenname klingt nicht nur zauberhaft, er hat auch wunderschöne Bedeutungen. „Die Erfüllung“, „Ich liebe dich“, „Sie erreicht ihre Ziele“ sowie „Mädchen aus dem Paradies“ gehören zu den Schönsten. Ein perfekter Name für eure geliebte Tochter, deren Geburt euch das Paradies auf Erden bereiten wird.

Cem: Leitet sich von dem persischen Königsnamen Dschamschid ab und bedeutet „Herrscher“ und „König“ sowie „Der, der das Gute anzieht“. In der iranischen Mythologie hingegen steht Cem für „Der Erfinder des Weines“. Somit könnt ihr mit einem guten Glas Wein auf die Geburt eures Sohnes anzustoßen und darauf, dass euer Schatz nur Gutes anziehen wird.

Ebru: Der hübsche Mädchenname stammt aus dem Persischen und ist die türkische Bezeichnung für eine bestimmte Kunstform, bei welcher marmoriertes Papier verwendet wird. Daher auch die Bedeutung „Marmoriertes Papier“. Gleichzeitig hat der Vorname eine sehr romantische und malerische Bedeutung, da der erste Regentropfen, der bei Sonnenaufgang das Meer berührt, Ebru genannt wird.

Salman: Dieser wunderbare Vorname hat sowohl türkische, als auch persische Wurzeln und ist unter anderem eine Abwandlung des Namens Salomon. Dabei bedeutet der Jungenname „Der Friedliche“, „ungebunden“, „frei“, „gesund“ sowie „unabhängig“. Kein Wunder, dass sich der Name Salman einer großen Beliebtheit im türkischen Kulturraum erfreut.

Pinar: Der anmutig klingende Vorname, der in seltenen Fällen auch an Jungs vergeben wird, hat die tiefgehende Bedeutung „Ursprung des Lebens“. Und welche Bedeutung trifft die Geburt eurer kleinen Tochter besser?

Zeki: Spätestens seit dem Kinohit von „Fack ju Göthe“, mit dem umwerfenden Elyas M´Barek in der Hauptrolle des Zeki Müller, ist der arabische Vorname auch hierzulande bekannt. Dabei kann der Jungenname Zeki auch noch mit seinen Bedeutungen „Der Geistreiche“, „Der Schlaue“ sowie „Der Intelligente“, punkten und Eltern, die noch auf der Suche nach einem Vornamen für ihren Sohn sind, überzeugen.

Aylin: Ist die türkische Form des Namens Eileen, der wiederum von Helena abgeleitet werden kann. Aylin bedeutet „Mondlicht“, „Die Sonnenhafte“ und „Die Strahlende“. Im Türkischen wird der hübsche Vorname auch mit „Mondmädchen“ übersetzt. Bestimmt wird eure Tochter mit diesem Namen um die Wette strahlen.

Mustafa: Bedeutet „Der Auserwählte“ und stammt aus dem arabischen Raum. Der in der Türkei sehr beliebte Jungenname ist auch in den Schreibweisen Mustava oder Moustafa verbreitet.

Dilara: Der melodische und sehr weiblich klingende Vorname hat persische Wurzeln und kommt ursprünglich aus dem Osmanischen. Allerdings kann Dilara auch von dem spanischen Mädchennamen Lara abgeleitet werden mit der Bedeutung „Die aus Laurentum stammende“. Weitere Bedeutungen sind „Die, die das Herz Erfreuende“, „Die, die dein Herz schmückt“, „Die Reizvolle“ sowie „Die, die mein Herz erobert“. Und dass eure Tochter euer Herz im Sturm erobern wird, ist schon mal sicher.

Adnan: Ist ein alter arabischer Jungenname, der „Ruf zum Gebebt“ sowie „Er lässt sich nieder“ bedeutet. Dabei ist der schöne Name Adnan nicht nur in der Türkei beliebt, sondern unter anderem auch im Kosovo, in Albanien sowie in Bosnien und Herzegowina. Uns würde es nicht wundern, wenn sich Adnan auch hierzulande verbreiten wird.

Sergül: Liebt ihr Rosen und seid zudem auf der Suche nach einem hübschen Vornamen für eure kleine Maus, der hierzulande recht selten ist? Dann könnte der kurdische Vorname mit der wundervollen Bedeutung „Die schönste aller Rosen“ eine gute Namenswahl für eure Tochter sein.

Mohammed: Hier handelt es sich, mit um die 150 Millionen Namensträgern, um den meist vergebenen Männernamen weltweit. Dabei bedeutet der arabische Vorname „Der Gepriesene“, Der Gelobte“ sowie „Der Lobenswerte“. Die türkische Schreibweise des Namens ist Muhammed und in dieser Form vor allem in der Türkei verbreitet. Maometteo ist übrigens die italienische Form von Mohammed und dabei nicht weniger schön.

Zeynep: Der arabische Mädchenname ist zum einen bekannt aus der Familie des Propheten Mohammeds, allerdings hat der Name auch einen Bezug zum antiken Rom. Dort geht Zeynep auf den Vornamen Zenobia zurück, die dort eine bekannte Herrscherin war. „Schmuck“, „Kostbarer Edelstein“, „Schöne Frau“, „Wüstenblume“ und „Schmuckstück des Vaters“ gehören zu den schönen Bedeutungen.

Yousef: Bestimmt habt ihr schon die Ähnlichkeit zu dem in Deutschland sehr verbreiteten und traditionellen Vornamen Josef erkannt, welcher die deutsche Form von Yousef darstellt. Der aus dem Hebräischen stammende Jungenname hat die Bedeutung „Er (Gott) fügt hinzu“.

Shirin: Stammt aus dem Persischen und hat die zuckersüßen Bedeutungen „Die Charmante“, „Die Schöne“, „Die Süße“ und „Die Angenehme“. Der perfekte Name für eure süße und schöne Tochter!

Yasin: Der arabische Männername erfreut sich vor allen Dingen im islamischen Kulturkreis einer großen Beliebtheit und ist neben der Türkei auch in Indonesien, Marokko und Pakistan verbreitet. Dabei bedeutet Yasin „Herz des Korans“.

Selma: Der Ursprung des schönen Mädchennamens ist nicht eindeutig geklärt. Eventuell entstammt Selma aus der Feder des schottischen Schriftstellers James Mcpherson, der im 18. Jahrhundert gelebt hat, und unter anderem die Ossian-Dichtungen verfasst hat. Zudem handelt es sich um die Variante des deutschen Namens Anselma. Dabei bedeutet Selma „Die schöne Aussicht“, „Harmonie“ sowie „Friede“.

Fatih: Stammt aus dem Arabischen und hat die Bedeutungen „Der Bezwinger“, „Der Herrscher“ und „Der Eroberer“. Und ein Eroberer ist euer Sohn schon mal ganz bestimmt, da er eure Herzen und eure Liebe im Nu erobern wird.

Türkische Vornamen

Weibliche Vornamen – Männliche Vornamen
Alle mit einem Stern(*) versehenen Vornamen sind sowohl männliche als auch weibliche Vornamen, aber sind häufiger beim weiblichen Geschlecht anzutreffen.
Mit zwei Sternen(**) versehene Vornamen gehören zu den Vornamen, die aus der männlichen Entsprechung des Namen abgeleitet sind. Ihre Bedeutung wird unter ihrem männlichen Gegenstück angegeben.
Mit drei Sternen (***) gekennzeichnete Vornamen sind biblische Vornamen und haben somit eine Entsprechung im Deutschen.

Weibliche Vornamen

Acar* türk. mutig, stark, kämpferisch
Adalet arab. die Gerechtigkeit
Adile** arab. die Gerechte
Adviye arab. Güte, Hilfsbereitschaft
Afet arab.‘ die Schönheit
Afife arab. ehrenvoll / respektwürdig
Afitap pers. Sonne/-nwärme
Akay türk. leuchtender Mond
Alev türk. Feuer / Wärme
Arzu pers. die Begierde
Asli türk. aufrichtig, echt
Aydin* türk. intellektuell, gebildet, erleuchtet
Ayla türk. „mit dem Mondlicht/Mond“
Ayse arab. lebhaft, der Name der dritten Ehefrau Mohammeds
Ayten türk. (gem.) leuchtende Haut (wie der Mond)
Bahar pers. der Frühling, die Jugend, der Anfang/Beginn
Basak die Ähre , Jungfrau(Sternzeichen)
Behiye anziehende, schöne Frau
Birgül türk. eine Rose
Birnur türk. eine Heilige, ein Schöne
Birsen türk. nur du
Cemile** arab. schön
Çagri* die Einladung/der Aufruf
Duygu* türk. das Gefühl/die Empfindung/der Sinn
Damla türk. (ein) Tropfen
Ece* türk. Königin/Herrscherin, eine sich von ihren Artgenossinnen positiv hervorhebende Frau
Elmas pers. Diamant
Emel arab. Wunsch, Hoffnung, Ziel
Emine arab. Amina; Mutter des Propheten Mohamed
Emriye
Ezgi türk. Melodie
Eda türk. Schönheit, Koketterie
Fahriye** arab.
Fatma arab. Form von Fatima
Fidan Sprössling
Gül pers. die Rose
Gamze Grübchen
Gülay pers./türk. Rosenmond
Handan pers. die Lachende, lachendes/liebliches Gesicht
Hande pers.. das Lächeln
Hatice
Havva*** hebr. Eva
Hazan pers. der Herbst
Irmak* türk. der Fluss
Itir türk. Wohlgeruch/Duft/Aroma, Geranie
Ilayda die Wasserfee
Ipek die Seide
Jale pers. Tau
Janset
Jülide Durcheinander/Gemisch, Tiefe
Kader arab. das Schicksal
Kezban Leiterin, treue Frau
Lale pers. die Tulpe
Leyla arab. tiefe, dunkle Nacht – weibl. Hauptfigur in „Leylâ ve Mecnun“ (türk. Liebesgeschichte, vergleichbar mit „Romeo und Julia“)
Melek arab. Engel
Meral pers. das Reh
Meryem*** hebr. Maria, Miriam
Mehtap pers. Mondschein
Nadire** arab. selten
Nahide arab./pers.
Nazan
Necla arab. Kind
Neslihan türk. aus herrschendem Geschlecht/Stamm
Nesrin pers. Eine Art Wildrose
Nevin pers. Das Neue/ste
Nezihe arab. schön, rein, unschuldig
Nil der Fluss Nil, die Farbe blau
Nilay türk. (gem.) den Nil beleuchtend
Nilgün türk. (gem.) ein Tag am Nil (Romatitel)
Nilhan türk. (gem.) Königin des Nil
Nilüfer pers. die Seerose/Wasserlilie
Nisa arab. Frauen
Nurhan türk. die schöne Herrscherin
Nuriye türk. die Schöne
Nursen türk. glanzvolle Freude/Heiterkeit
Nurten türk. (gem.) mit heller und glänzender Haut
Oya die Häkelspitze/Zierspitze
Özlem* türk. die Sehnsucht
Öykü türk. die Erzählung
Pelin der Wermut
Petek die Honigwabe
Rabiye die Vierte
Reyhan arab. der Steinquendel
Seda* arab. Geräusch
Selin türk.
Sema arab. der Himmel
Semra arab. die Brünette
Sena türk. blitzlicht, angebetete
Sevilay türk. der liebliche Mond
Sevim türk. liebevoll, sympathisch
Sibel fließend
Sinem die Brust, das Herz
Suna türk. Eine Art Wildente
Su türk. das Wasser
Sadiye arab. Zufriedenheit
Safak arab. Morgenröte
Selale der Wasserfall
Senay fröhlicher/heiterer Mond
Taner türk. Mann im Sonnenaufgang
Tanju
Tuba die Künstlerin/Schöpferin
Türkan türk. türkisches Blut
Ulviye** arab. die Hohe
Ülkü türk. das Ideal
Vesile arab. der Grund/die Ursache/der Anlass
Yagmur türk. der Regen
Yaldiz türk. etwas vergoldetes/die Blumen im Paradies
Yasemin pers. Jasminum
Yildiz türk. der Stern Yesim
Zeliha arab./pers. ?uleikh?; koranischer Name für Potiphars Ehefrau, die Josef den Träumer verführen wollte.
Zümrüt Smaragd

Männliche Vornamen

Abbas arab. Onkel des Propheten Muhammed
Abdi arab. (auch „Apti“ ausgesprochen) Diener
Abdulkadir arab. Diener des Allmächtigen
Abdullah arab. Diener Gottes
Abdurrahman arab. Diener des Barmherzigen
Abdulbaki arab. Diener des Bleibenden
Abdurrahim arab. Diener des Erbarmers
Acar* türk. mutig, stark, kämpferisch
Adem*** hebr. Adam
Adnan arab.
Adigüzel* türk. „schöner Name“
Adil** arab. gerecht
Afsar türk.
Ahmet arab. lobenswerter (Elativ von Hamd)
Ahu pers.
Akgün türk. Freudentag / schöner Tag
Akin türk. die Flut, der Schwall
Aktan türk. heller / leuchtender Morgen
Aktekin türk. leuchtender / weißer Prinz
Alemdar arab./pers. Fahnenträger
Ali arab. groß
Alican arab. großes Leben
Alp türk. mutig/tapfer/unerschrocken
Alpaslan / Alparslan türk. mutig wie ein Löwe
Alper türk. der mutige/heldenhafte Mann
Altai(y)
Altan* türk. die Morgendämmerung/Morgenröte
Aslan türk. der Löwe
Ata türk. Vorfahre
Atanur türk. glanzvoller Vorfahre
Aydan türk. glanzvoll und schön wie der Mond
Aydin* türk. intellektuell, gebildet, erleuchtet
Aytaç* türk.-arab. Mond und Krone (Mondkrone)
Aytekin türk./seldschukisch Mondprinz, einzigartig wie der Mond
Bahadir pers. mutig, heldenhaft (ursprüngl. aus dem alt-mongolischen „Bog’atur“ entlehnt)
Bahattin arab. Pracht der Religion
Bahri arab. zum Meer gehörig
Barbaros
Bekir
Berk türk. stark, kräftig, hart, Blitz
Berke mong. Beil
Berkel türk. starke Hand
Berker türk. starke Persönlichkeit
Berki türk. blitzend, scheinend wie ein Blitz
Bora türk. der Orkan
Bekir türk. jungfräulich
Burak arab. sagenhaftes Reittier Mohammeds
Bülent pers. groß, stark, erhaben, mächtig
Çagatay mong. unbekannt, Name des zweiten Sohnes Dschingis Khans
Can* türk. das Leben, die Seele
Cavit
Cebrail hebr. Gabriel
Çelik türk. der Stahl
Cem pers. Dschamschid
Cemal arab. Schönheit
Cemil** arab. schön
Cengiz unbekannt, möglicherweise: grenzenlos wie das Meer (Name von Dschingis Khan)
Cenk pers. der Kampf, der Krieg
Cevat arab. etwas gutes, Schönheit, perfekt sein
Cihan* pers. das Weltall/Universum
Coskun türk. lebhaft, feurig, begeistert
Davut*** hebr. David
Deniz das Meer
Derya arab. der Ozean, das Meer
Dinçay türk. kraftvoller Mond
Dogan türk. der Falke
Durmus
Dursun
Duygu türk. das Gefühl
Ediz* hoch, erhaben
Emre der Kamerad, melancholisch/verliebt, einer der Beinamen des Dichters Yunus
Engin
Ercan türk. mutig, tapfer und lebendig
Erdogan türk. tapfer geborener
Eren* jemand, der sich Gott verschrieben hat, der mutige Held, Ziel/Zweck
Erhan türk. Held, Anführer
Erkan türk. das heldenhafte Blut
Erman türk. heldenhafter und tapferer Mann,Soldat,mutig
Erol türk. sei ein Mann, sei ein Soldat
Ertugrul türk. eine aufrichtige/heldenhafte Person, der Name des Vaters von Osman I., des Gründers des Osmanischen Reichs
Esat
Ethem arab.
Etnay
Evrim* türk. Evolution
Fahrettin arab. Ruhm der Religion
Fahri** arab. ehrenhalber
Faruk arab. wer die Wahrheit von der Lüge unterscheiden kann, Beiname des II. Kalifen Umar ibn al-Chattab
Fatih arab. der Eroberer
Ferdi arab. individuell, einzigartig
Fevzi
Feyzi
Fikret arab. Gedanke
Göker türk. der Held/Mann des Himmels
Gökhan türk. der Gott des Himmels (nach alttürkischem Glauben), der Herrscher des Himmels
Gürcan türk. „reich an Leben“, kraftvoll/lebensstark
Gürkan türk. „reich an Blut“, kräftig entwickelt/gesund
Hakki arab. zusammenhängend mit Gerechtigkeit und dem Guten
Halil arab. Freund
Haluk arab.
Hamit arab. lobenswert
Hasan arab. schön
Hüseyin arab. der kleine Hasan
Hakan türk. Herrscher
Ibrahim*** hebr. Abraham
Ilhami arab. inspirierend
Ilkay türk. Neumond, erster Mond
Ilker türk. der erste Mann, der erste Soldat
Ishak*** hebr. Isaak
Isik* türk. Helligkeit/Licht
Iskender*** griech. Alexander
Ismail hebr. Gott erhört dich
Kaan mong./türk. (Khan) früherer Herrschertitel, ein Herrscher/König
Kagan mong./türk. (Khagan) früherer Herrschertitel, ein Herrscher/Kaiser
Kamber
Kemal arab. vollkommen
Kerem arab. Edelmut
Kerim arab. gütig
Laçin eine Falkenart, steil/schwer
Mahmud arab. gepriesen
Mehmet arab. türkische Form von Mohammed
Mert pers. männlich, tapfer
Mete Name des legendären Mete Khan
Mikâil hebr. Name des Erzengels
Murat arab. erwünscht
Musa hebr. Moses
Mustafa arab. auserwählt
Nadir** arab. selten
Namik arab. der Schreiber/Schriftsteller
Nazim (sprich Nazeem)
Okan türk. Verständnis/Lernen
Okay türk.
Oguz türk. rein und gut erschaffen sein; stabil, stark; Name des legendären Oghus Khan
Öcal türk. nimm Rache
Ömer arab- Leben
Par Brunnen, Garten, Flamme
Pars pers. 1. Leopard, Panther 2. geschickt, stürmisch, impulsiv
Rafet mit ernstem Blick, Löwe
Rifat
Seçkin* türk. der Auserwählte/Vornehme
Sedat arab. Rechtschaffenheit
Selahattin arab. Wohlergehen der Religion, türkische Form von Saladin
Selim** arab. fest, stabil
Selman arab. Salman
Sinan arab. Speerspitze
Serdal
Serdar pers. Anführer
Saban arab. achter Monat des Islamischen Mondkalenders, Abstand
Tuncay türk. bronzener Mond
Tunç türk. Bronze
Timur türk. der Eiserne, das Eisen
Timuçin türk. der Eisenschmied; Geburtsname Dschingis Khans
Türker türk. türkischer Mann/Soldat
Ufuk türk. der Horizont
Ulvi* arab. erhaben/hoch, zur himmelsregion gehörend
Umut türk. Hoffnung
Ünal türk. werde berühmt/bekannt
Vahdet arab. Einheit
Vedat
Volkan türk. der Vulkan
Vural türk. schlag und nimm, setz dich durch
Yasin arab. Einleitungsbuchstaben der Koransure Yasin (36:1)
Yavuz
Yekta
Yunus*** hebr. Jonas, der Friedliebende
Yusuf*** hebr. Josef, Gott fügt hinzu
Zafer arab. der Sieg/Triumph
Zekeriya*** hebr. Zacharias
Zeki türk. Der Aufgewekte/ Geistreiche/ Kluge
Quelle: WIKIPEDIA

Wenn Sie noch weitere Türkische Vornamen kennen, schicken Sie mir diese doch bitte!

Zurück zur Homepage

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.