Sterne basteln mit kindern

Sterne basteln

Tolle Anleitungen für Kinder und Erwachsene wie ihr schöne Sterne basteln könnt.
Klasse auch für den Kindergarten und die Schule.

Weihnachten ist die beliebteste Zeit um Sterne zu basteln.
Sie sind eine schöne Deko im Fenster, an der Tür, auf dem Adventskranz, am Weihnachtsbaum oder als funkelnde Tischdekoration.
Doch auch während des Jahres werden Sterne gebastelt z.B. in der dunklen Jahreszeit um St.Martin und das Latenenfest, wie im Laternenlied gesungen wird „Sonne, Mond und Sterne“.
Deshalb haben wir für euch verschiedene Basteltipps für Sterne…

Sterne mit Heißkleber

Diese mit Heißkleber und Silber- bzw. Goldlack gefertigten Sterne sind eine beonders schöne Weihnachts-Deko.
Sie sind auch ideal als Weihnachtsbaumschmuck.

Und so werden die Sterne gebastelt…

Material:

Backpapier
ein Bleistift
Heißklebepistole
Zeitung
Silber- oder Goldlack

Bastelanleitung:

Nehmt ein Stück Backpapier und malt mit Bleistift die Kontur eines Sternes mit Hilfe der Schablone (siehe unten) auf.

Schablonen für Stern und Tannenbaum als PDF

Lasst die Heißklebepistole warm werden. Ist sie einsatzbereit, drückt ihr den flüssigen Heißkleber entlang der Bleistiftlinie so heraus, dass die Sternkontur mit flüssigem Heißkleber nachgezogen wurde.
Nun verbindet ihr die Konturlinien, indem ihr einfach Linien/ Netze aus flüssigem Heißkleber in der Sternmitte zieht. So ergibt sich ein netzartiger Stern.
Lasst daraufhin den Heißkleber erkalten und fest werden.
Jetzt könnt ihr den Stern vom Backpapier ablösen.
Legt ihn auf eine alte ausgebreitete Zeitung und besprüht ihn abschließend mit Silber- oder Goldlack.
Es bietet sich an zuerst mehrere Sterne zu „kleben“ und sie dann miteinander anzusprühen.

Tannenbaum

Diese Technik ist auch mit anderen Formen anwendbar. Versucht doch mal einen Tannenbaum, eine Glocke oder ähnliche Weihnachtsmotive.

Diese weihnachtlichen Motive sind ein schöner Blickfang als Christbaumschmuck, Fensterdekoration, Türschmuck, auf dem Adventsteller oder als Dekoration der weihnachtlich gedeckten Tafel.

Dreidimensionale Sterne

Dreidimensionale Sterne zum Selbermachen findet ihr unter:
Stern basteln

Stern basteln

Sterne aus Goldfolie

Elegante Sterne aus Silber- oder Goldfolie findet ihr unter:
Sterne falten

Stern falten

Gefaltete Sterne aus Papier

Effektvolle Sterne aus buntem Papier findet ihr unter:
Weihnachtssterne basteln

Weihnachtsstern

Sterne aus Perlen

Ganz besondere Sterne, die aus bunten Perlen gemacht werden, findet ihr unter:
Weihnachtssterne basteln

Weihnachtsstern

Einleitung:

In diesem Beitrag zeige ich dir eine wunderbare Möglichkeit, wie du Sterne mit Kindern basteln kannst. Im unteren Teil des Artikels findest du die notwendige Vorlage kostenlos zum Ausdrucken. Da die Form der Sterne nicht schwierig auszuschneiden ist können die Kids alles alleine machen und sich am Ende über einen selbst gebastelten Stern freuen.

Anleitung:

Hier habe ich dir nochmal alle Materialien zusammengestellt. Drucke zu aller erst die Vorlage aus. Weiterhin benötigst du gelben Tonkarton, ein bisschen Wolle, eine Schere und optional ein Stechwerkzeug.
Sterne basteln mit Kindern: Schneide die Vorlage sehr grob aus und klebe diese dann auf den Tonkarton.

Kleiner Tipp: Achte beim Klebe darauf, dass du nur außerhalb der Vorlage klebst. Ansonsten hast du am Ende sehr viele Klebereste auf dem Stern haften.

Nachdem Aufkleben ist das Ausschneiden an der Reihe. Schneide auch den Strich zur Mitte hin aus. Mache dabei zwei Schnitte. Ansonsten können die Hälften am Ende nicht zusammengesteckt werden. Nimm nun einen Faden und befestige diesen wie oben am Stern. Ich verwende zur besseren Darstellung Wolle. Du kannst aber auch einen Nähfaden für den Stern verwenden. Beim Aufhängen fällt dieser Faden weniger auf. Stecke im Anschluss die beiden Hälften zusammen. Verwende bei Bedarf ein wenig Flüssigkleber. Ich habe vor dem Zusammenstecken einen goldenen Stift genommen und die Ränder bemalt. Auf diesem Foto ist die Farbe ein wenig verlaufen. Aber du solltest das besser hinbekommen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Basteln mit deinen Kindern. Da Kinder immer riesen Spaß am basteln haben vergeht ihnen auch nicht so schnell die Lust. Deswegen haben wir dir noch viele weitere Bastelanleitungen auf dieser Seite zusammengestellt.

Sehr zu empfehlen ist auch die Anleitung zum Thema ‚Masken basteln‘. Hier findest du die Vorgeschlagene Anleitung: Masken basteln

Unbeauftragte Werbung durch Verlinkung

Selbst gefaltete Waldrofsterne hängen bei uns tatsächlich das ganze Jahr über in der Wohnung. Als ich neulich allerdings bei Instagram unsere monochrome Version der Faltsterne geteilt habe, roch das für viele Leser ganz klar nach Adventszeit und Weihnachten.

Waldorfsterne – gleiche Form und doch so vielfältig

Jahreszeit hin oder her. Es gibt unzählige Falttechniken, die zwar immer für einen Stern aber oft auch für schöne Details und, bei nicht monochromem Papier, zauberhafte Farbenspiele sorgen.

Egal ob ihr mit transparentem Papier arbeitet oder festen Karton nehmt, die Sterne sind ein toller Blickfang.

Einfache Bastelanleitung für euren Faltstern

Wir knicken seit Jahren nach dieser einfachen Bastelanleitung von Babycchino. Mit ein bisschen Hilfe klappt das etwa ab dem Kindergartenalter.

Wer ein bisschen mehr Herausforderung wünscht, der findet hier eine Vielzahl unterschiedlicher Faltmuster für transparente Faltsterne.

Keine Lust selbst zu falten?! Monochrome Weihnachtssterne findet ihr hier auch komplett fertig: {Affiliate Link}

Unbeauftragte Werbung?! Aufgrund der aktuellen Rechtslage, die allein schon das Nennen und Verlinken von Marken, Personen und Orten als Werbung einstuft, kennzeichne ich diesen Beitrag als unbeauftragte Werbung. Die von mir vorgestellten und verlinkten Marken, Personen und Orte sind im Rahmen meiner redaktionellen Tätigkeit für diesen Blog frei gewählt und wurden ohne jegliche Art der Gegenleistung eingebracht.

Sterne basteln: 8 kreative Ideen mit Anleitungen

Deko-Sterne basteln aus Strohhalmen

Dieses DIY ist wirklich genial! Aus Draht und zugeschnittenen Strohhalmen kannst du ganz einfach Sterne basteln. Am besten eignen sich Papierstrohhalme mit einem schönen Muster – die sind dann auch besser für die Umwelt!

So eine schöne Haus-Deko hat sicher keiner!

Schneesterne basteln aus Muffinförmchen

Wie cool ist das denn?! Aus Muffinförmchen kannst du ganz einfach Weihnachtssterne basteln. Die Schneeflocken eignen sich perfekt für den Winter, wenn du bunte Muffinförmchen nimmst, kannst du auch für den Frühling oder Sommer schöne Sterne basteln!

Sterne basteln aus Klopapierrollen

Sterne basteln kann auch eine tolle Möglichkeit fürs Upcycling sein. Leere Klopapierrollen eignen sich beispielsweise gut für weihnachtliche Bastelprojekte. Neben einem Adventskalender aus Klorollen kannst du auch schöne Weihnachtssterne basteln.

Knicke dafür einfach die Klopapierrolle leicht ein und schneide sie in gleich breite Ringe. Die Streifen verzierst du dann mit Farben, Glitzer oder anderen Bastelutensilien, die du zu Hause hast. Dann musst du die Ovale nur noch in einer Stern-Form aneinander kleben und fertig sind die Papiersterne.

Papiersterne basteln

Dieses DIY-Projekt eignet sich für fortgeschrittenere Bastler. Hierfür brauchst du nur Papier-Quadrate, die du dann wie in der Anleitung faltest. Du brauchst weder Schere noch Kleber zum Sterne falten.

Einen Stern basteln

So kannst du einen zusammengesteckten Stern basteln. Es ist ganz einfach, auch wenn du noch sehr jung bist. Als Weihnachtsschmuck machen sich mehrere Sterne sehr schön im Tannenbaum. Da kommt Weihnachtsstimmung auf, viel Freude mit den Sternen!
Das Tolle an diesen Sternen ist, dass du die Schablone, wenn du sie einmal hergestellt hast, für jeden weiteren Stern verwenden kannst. So gehen die Sterne leicht und schnell von der Hand.

Du benötigst dafür:

  • Papier, gelben Tonkarton
  • Bleistift, Lineal
  • Schere
  • Nadel und Faden

Bastelanleitung für einen Stern

  • Lege ein Papierquadrat vor dich (9 x 9 cm).

  • Zeichne von oben nach unten und von rechts nach links alle 3 cm eine Linie ein.
  • Du erhältst 9 Quadrate.

  • Zeichne in die mittleren Quadrate vom Rand aus halbe Diagonalen ein.

  • Schneide die 4 Quadrate in den Ecken und die eingezeichneten Dreiecke aus.

  • Übertrage die Vorlage auf gelben Tonkarton.
  • Schneide den Stern dann aus.

  • Zeichne eine halbe Diagonale wie auf dem Bild bis zum Mittelpunkt ein.

  • Schneide den Stern an der eingezeichneten Linie ein (lieber ein Stück zu weit als zu wenig).
  • Fertige den gleichen Stern noch einmal an.
  • Steck die 2 Sterne an den eingeschnittenen Linien ineinander.
  • Zieh zum Schluss noch einen Faden durch den Stern, damit du ihn aufhängen kannst. Fertig ist ein wunderschöner Weihnachtsstern!

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Um die Schablone zu kreieren, eignet sich ein Geodreieck optimal (um die halben Diagonalen exakt einzuzeichnen).
Tonkarton gibt es auch in silber oder gold. Damit sieht der Stern auch wunderschön aus.
Die Sterne können auch vor dem Zusammenstecken bemalt werden (mit Wasserfarben, Wachsmalern oder Filzstiften). Dann am besten weißen Karton verwenden.
Laut Kommentar von Eva weiter unten sollen sich die Sterne wunderbar für kleine Kinder eignen, die gerade das Ausschneiden üben.
Weitere Ideen aus den Kommentaren: aus vielen Sternen eine Sternengirlande oder ein Sternen-Mobile gestalten.

Das Basteln mit Kindern ist besonders in der Vorweihnachtszeit beliebt. Unser Bastel-Tipp für verschneite Nachmittage? Basteln Sie mit Ihren Kindern einfache Papiersterne. Wie es geht, zeigen wir Ihnen hier.

bis zu -70% Top-Marken bis zu -70% Verpassen Sie keinen unserer täglichen Sales mehr Jetzt kostenlos registrieren

Das brauchen Sie:

  • 25,5 x 33 cm großes Papier
  • Schere

So gehts:

Schritt 1: Falten Sie das Papier in der Mitte, Kante auf Kante.
Schritt 2: Knicken Sie die obere linke Ecke zur Mitte des unteren Randes
Schritt 3: Falten Sie die untere linke Ecke über die entstandene, diagonale Ecke
Schritt 4: Schlagen Sie die obere rechte Ecke über die diagonale Ecke aus Schritt 3
Schritt 5: Schneiden Sie abschließend die Spitze in einem weiten Winkel ab

Sie möchten Ihrem Weihnachtsstern einen besonders festlichen Look verpassen? Dann schneiden Sie, nach Lust und Laune, kleine Ornamente heraus und fertig ist ein kleiner hübscher Weihnachtsstern mit großem Spaßfaktor für unsere Kleinen.

Tipp: Wählen Sie für Ihre Sterne hübsches Glanz- oder Tonpapier. Die Sterne machen sich prima als hübsche Tischdeko oder als Anhänger am Christbaum.

Noch mehr Lust auf Basteln zur Weihnachtszeit? Viele DIYs und

In unserem Westwing Magazin können Sie noch viele weitere tolle Bastelideen rund um das Thema Weihnachten entdecken.

Fotos + Video: Westwing

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.