Stern laterne basteln

Inhalte

Laterne selber basteln – 42 einfache Vorlagen und Ideen zum Martinstag

Langsam und sicher werden die Tage kürzer, dunkler und kälter, auch wenn der Herbst dieses Jahr es wirklich gut mit uns meint und uns prächtige und goldige Momente beschert. Trotzdem machen wir langsam auch mal abends die Heizung an und zünden auch Kerzen im Teestövchen an. Der Kerzenschein am Abend erinnert uns schnell daran, dass bald auch der Herbst vorüber ist.

Licht und Dunkelheit- das sind zwei Begriffe, um die sich auch das berühmteste Fest im Herbst dreht, worauf sich viele besonders enthusiastisch vorfreuen. Die Rede ist vom Halloween und zum Thema haben wir ausreichend Material für Sie, unsere Leser, verfasst und veröffentlicht. Über die Ursprünge des Fests, aber auch über selbst gemachte Dekoration können Sie gern auf unserer Webseite einiges nachlesen.

Laterne selber basteln- bald ist es so weit!

Heute möchten wir allerdings an ein anderes Fest im Herbst erinnern, worauf sich besonders die Kinder das ganze Jahr über vorfreuen. Kurz nach dem Fest des Gruselns Halloween werden fleißig in jeder Schule und in jedem Kindergarten von vielen kleinen Händen originelle Laternen gebastelt.

Laterne basteln kann man ganz einfach und kann diese mit vorhandenen Materialien zustande bringen

Jedes Kind möchte natürlich seine eigene Laterne selber basteln und stolz mit den anderen am Laternenumzug teilnehmen.

Für viele Kinder ist das die erste Begegnung mit der Dunkelheit. Am Tag von St.Martin dürfen die Kinder auf bleiben, mitmachen und mitsingen. Die Aufregung ist groß und wenn man kichernd am Halloween nach „Süßem oder Saurem“ fragt, ist die Stimmung am Martinstag etwas ernster. Es ist zwar ein Fest zum Feiern, aber dieses Fest findet ca. 2 Wochen später als Halloween statt, was bedeutet, dass die Tage bis dahin noch kürzer, noch dunkler und wahrscheinlich noch kälter geworden sind. Auch am Martinstag wird man herausgefordert, sich mit seinen Ängsten auseinander zu setzen und sie zu überwinden.

Denken Sie an die Brandgefahr und ersetzen Sie die Kerze durch LED-Licht

Der Zusammenhalt in der Gruppe am Laternenfest und alle Lieder, die in der Nacht zusammen gesungen werden, sind die schönsten Momente, die in der Erinnerung bleiben. An das festliche Abendbrot möchten wir gerade noch nicht denken, auch wenn man sich auch auf den Rotkohl vorfreuen könnte.

Der Scherenschnitt bietet sich als beste und schönste Technik beim Basteln einer Laterne an

Heute geht es um Laternen basteln und in diesem Zusammenhang möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf unsere Bildbeispiele lenken, wo Sie Anleitungen und Inspiration für Ihre Laterne finden werden.

Weil das Thema schon angesprochen ist, könnte ein der kommenden Artikel vom festlichen Mahl am Martinstag handeln.

Das Basteln mit Kindern macht vor jedem Fest richtig viel Spaß

Nach jedem Geburtstag bleiben viele Luftballons für den nächsten über, oder vielleicht auch nicht ..

Der Fuchs ist ein beliebtes und sehr bedeutsames Symbol für einen Laternenumzug

Die Geschickten könnten etwas aufwändigere Laternen basteln

Mit viel Fantasie und Witz erscheint auch die einfachste Gestaltung glaubhaft

Und wenn Sie immer noch zu viel von den Luftballons haben, stellen wir Ihnen diese tolle Technik vor:

Da dieses Fest überwiegend mit der Kirche verbunden wird, wären passende Bilder zu diesem Thema wunderbar

Sterne, Sonnen und andere Symbole des Lichtes sind auf einer Laterne gut angebracht

Halloween und Martinstag können viele Themen verbinden

Schritt für Schritt entsteht magische Schönheit

Jede Laterne wird schön auf ihre Art

Die Freunde der Upcycling Ideen basteln gern auch mit Eierkarton

Das Basteln mit Pappbechern kann überraschen

Die schönsten Sachen sind einfach

Katzenaugen sind einfach zum Zeichnen und zum Herausschneiden

Laternen können aus Papptellern, Gläsern, Tetra-Packs etc. gebastelt werden

Natürlich können Sie eine St.Martin Laterne auch kaufen, aber eine Laterne basteln ist nicht schwer und macht Ihnen und Ihrem Kind mit Sicherheit Spaß. Übertragen Sie die Zeichnungen der Martins-Laterne zunächst auf Tonkarton. Mit einem harten Bleistift können Sie die Konturen leicht durchdrücken. Die gestrichelt gezeichneten Linien mit dem Falzbein am Lineal entlang einkerben (damit sich der Karton besser knicken lässt), die geraden Linien mit dem Bastelmesser am Lineal entlang ausschneiden. Anschließend müssen Sie noch die Laternen-Motive – Sonne, Mond und Sterne – ausschneiden.

St. Martin: Laterne selber basteln

Die ausgeschnittenen Öffnungen hinterkleben Sie mit farbigem Transparentpapier, damit die Laterne später auch schön bunt leuchtet. Jetzt noch die Gesichtsteile aus schwarzem Karton zuschneiden: große Augen für Sonne und Mond, einen großen Mund für die Sonne und kleine Münder für die Sterne zuschneiden, die kleinen Augen für die Sterne mit dem Locher ausstanzen.

Abschließend alle Laternenteile zum Zusammenkleben nachfalten, die Laschen mit Kleber einstreichen und ankleben. Bodenteil zum Schluss von oben auf die eingestrichenen Laschen einsetzen. Den Boden bis zum Trocknen beschweren. Danach aus Draht einen Bügel anfertigen und an der Laterne befestigen. Für die Beleuchtung nehmen Sie entweder Kerzen oder einen elektrischen Laternenstab.

St. Martin Laterne: Zeichnung

Quelle: UHU

Upcycling: Flaschen-Laterne basteln

Wenn es besonders schnell gehen muss, sind Upcycling-Ideen meist die rettende Lösung: Aus einer alten PET-Flasche und etwas bunt-gemustertem Geschenkpapier basteln Sie in kurzer Zeit eine hübsche Flaschen-Laterne selbst. Schritt für Schritt führt Sie das Video durch die Anleitung:

Laterne basteln: 3. Variante

Möchte Ihr Kind eine St. Martin Laterne selber basteln, muss natürlich auch das Motiv stimmen. War die erste Laterne nicht so nach seinem Geschmack, haben wir hier noch eine weitere Variante.

  1. Zuerst vergrößern Sie die Rasterzeichnung der Laterne auf das angegebene Maß, dann übertragen Sie die Zeichnung auf den Fotokarton. Die Umrisse der Burg sind mit gepunkteter, die des Hauses mit durchgezogener Linie markiert. Der Boden bleibt für beide Martinslaternen gleich. Die gestrichelten Linien zeigen die Falzkanten an. Diese werden besonders sauber, wenn Sie sie mit einem Lineal und einer Stricknadel vorprägen.
  2. Nun die Fensteröffnungen mit einer spitzen Bastel- oder Nagelschere ausschneiden und mit buntem Transparentpapier hinterkleben. Das Gemäuer der Burg und die Dachziegel der Villa werden mit einem schwarzen Filzstift nachgezogen.
  3. Die Kanten der Laterne umknicken, dann zuerst den Boden festkleben und zum Schluss die beiden Wände verbinden.
  4. Die Geister werden aus Tonpapier ausgeschnitten und auf der Burg platziert. Die restlichen Verzierungen mit verschiedenen Motivlochern (gibt’s in Bastel- oder Schreibwarenläden) ebenfalls aus Tonpapier aus. Danach aus Draht einen Bügel anfertigen und an der Laterne befestigen. Für die Beleuchtung nehmen Sie entweder Kerzen oder einen elektrischen Laternenstab. Sie sehen, wie kinderleicht Sie eine Laternen basteln können!

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.