Sprüche zum muttertag

Inhalte

Weil wir Engelchen ohne Flügelchen nicht Engel nennen können, nennen wir sie Mama.

Noch besser als Dich zur Mama zu haben, ist Dich zur Oma meiner Kinder zu haben.

Kurz und knapp, ehrlich wahr: Mama, du bist wunderbar.

Mama, Du bist das Meisterwerk, was es nur einmal gibt.

Mama kann vieles ersetzen, aber keiner kann meine Mama ersetzen.

Es gibt so viele Mütter auf der Erde hier – doch eine ist die beste und die gehört mir! Alles Gute zum Muttertag!

Es gibt nur eine ganz selbstlose, ganz reine, ganz göttliche Liebe, und das ist die der Mutter für ihr Kind.

Lebe glücklich, lebe heiter, lebe in Gesundheit weiter, lebe viele Jahre noch! Liebe Mutter, lebe hoch!

Ob in guten oder schlechten Zeiten, Dein Herz schlug immer nur für mich, ein schönes Leben wolltest Du mir bereiten, dafür Mama liebe ich Dich.

Liebste Mama, meine Beste – heut zu Deinem Mutterfeste komm ich her und sage Dir, der liebe Gott der schickte mir – die tollste Mutter auf der Welt.

Ich pflück dir tausend Sonnenstrahlen und binde sie zum Strauß. So bringen sie dir jeden Tag
den Sonnenschein der besten Mama ins Haus.

Ich lieb’ Dich so fest, wie der Baum seine Äst’, wie der Himmel seine Stern’, grad’ so hab’ ich Dich gern.

Muttertagsgedichte und Muttertagssprüche

Jede Mutter freut sich über ein kleines Geschenk, zum Beispiel über ein aufgesagtes Gedicht oder einen Muttertagsspruch auf einer Karte. Deshalb stellen wir Ihnen hier unsere Lieblings-Muttertagsgedichte und Muttertagssprüche vor.

Muttertagsgedichte

Über ein schönes Muttertagsgedicht freut sich jede Mama.

Mama
(James Krüss)
Mama, Mama, es ist soweit!
Heute schenke ich dir Zeit.
Zeit zum Schlafen und zum Lesen –
Der letzte Muttertag
ist doch auch schön gewesen?
Müsst ich eine Mama wählen
(Anita Menger)
Müsst ich eine Mama wählen,
meine Wahl fiel nur auf dich.
Denn du bist die beste Mami
die es geben kann für mich.

Ein Sträußlein Waldmeister
(Joseph Guggenmos)
Weiß und grün ist mein Strauß,
hübsch bescheiden sieht er aus.
Frisch vom Wald kommt er herein.
Rieche nur, erduftet fein.
Nimm! Vom Frühling ist`s ein Stück.
Ich wünsch dir Mutter, lauter Glück.

Alles Liebe zum Muttertag!

So weich so warm …
(Paul Heyse)
So weich und warm
Hegt dich kein Arm,
Wie dich der Mutter Arm umfängt.
Nie findest du
So süße Ruh,
Als wenn dein Aug an ihrem hängt.
Meine Mutter
(Friedrich Wilhelm Güll)
Kein Vogel sitzt in Flaum und Moos
in seinem Nest so warm
als ich auf meiner Mutter Schoß,
auf meiner Mutter Arm.
Und tut mir weh mein Kopf und Fuß,
vergeht mir aller Schmerz,
gibt mir die Mutter einen Kuss
und drückt mich an ihr Herz.
Hier war nicht das Richtige dabei? Dann klicken Sie weiter und stöbern Sie in unserer Sammlung an Muttertagssprüchen!

Ideen & Inspiration

Muttertag: Danke, Mama!

Weiterlesen Ideen & Inspiration Weiterlesen Familienleben

10 Gründe warum Mütter echte Rockstars sind

Weiterlesen Familienleben Weiterlesen

Muttertagssprüche

Unser Tipps für den Muttertag: Ein schöner Spruch, mit schöner Schrift auf eine Karte geschrieben. Oder unter das neueste Kunstwerk der Kinder platziert. Wir haben liebevolle Muttertagssprüche und -gedichte gesammelt.

Ein kurzer Muttertagsspruch macht sich auf jeder Karte zum Muttertag gut.

• Ein Kind ohne Mutter ist eine Blume ohne Regen. (Sprichwort aus Indien)
• Gott konnte nicht überall zur gleichen Zeit sein, und deswegen erschuf er die
Mütter.(Jüdisches Sprichwort)
• Vom Vater hab´ ich die Natur, des Lebens ernstes Führen, vom Mütterchen die
Frohnatur, die Lust zu fabulieren. (Johann Wolfgang von Goethe)
• Das Beste an mir, ich hab’s von ihr. (Peter Rosegger)
• Ich habe dir heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um dir ihr Leben mitzubringen.
(Christian Morgenstern)
• Mutterliebe, man nennt dich des Lebens Höchstes! So wird denn Jedem, wie
schnell er auch stirbt, dennoch sein Höchstes zu Teil! (Friedrich Hebbel)

• Das Herz einer Mutter ist ein Abgrund, in dessen Tiefe man immer eines findet:
Bereitschaft zum Verzeihen.
• Mütter beschreiten manchmal Wege, die Engel befürchten zu gehen.
• Man hat keine wichtigere Verbündete auf dieser Welt als seine Mutter.
• Es gibt nur eine ganz selbstlose, ganz reine, ganz göttliche Liebe. Und das ist
die Liebe der Mutter für ihr Kind. (Georg Moritz Ebers)
• Nur eine Mutter weiß allein, was lieben heißt und glücklich sein. (Adelbert
von Chamisso)
• Die Welt durchwandernd fand ich allerwärts: Kein Herz kann lieben wie ein
Mutterherz. (Friedrich von Bodenstedt)
• Mutter ist das Wort für Gott auf den Lippen und in den Herzen von kleinen
Kindern. (William Makepeace Thackeray)
• Eine Mutter kann niemand ersetzen, darum sollte man sie von Herzen
schätzen! (Erna Ebenwald)
• In meinem Herzen, trage ich dein Gesicht, was auch passiert, Mutter,
ich vergesse dich nicht! (Erna Ebenwald)

Muttertagssprüche, die sich reimen

Was soll ich dir sagen
Was soll ich Dir sagen?
Was soll ich Dir geben?
Ich hab’ so ein kleines und junges Leben.
Doch hab’ ich ein Herzchen,
das denkt und spricht:
Ich hab’ Dich lieb –
Mehr weiß ich nicht !!!
Meine liebe Mutter
Meine liebe Mutter du,
ich will dir Blumen schenken.
Was ich dir sagen will dazu,
das kannst du dir schon denken:
Ich wünsch dir Glück und Fröhlichkeit,
die Sonne soll dir lachen!
So gut ich kann und allezeit
will ich dir Freude machen.
Denn Muttertage, das ist klar,
die sind an allen Tagen.
Ich hab dich lieb das ganze Jahr!
Das wollte ich dir sagen.
Ein Bild für Mama
Du Mama, ich schenk dir die Welt,
hab sie für Dich gemalt.
Sieh nur, wie schön die Blumen blüh‘n
und wie die Sonne strahlt.
Der kleine Vogel dort im Baum
singt nur für Dich allein.
Ich wünsch Dir jeden Tag im Jahr
nur Glück und Sonnenschein.
(Anita Menger)
Ein Blumenstrauß
Ein Blumenstrauß für Mutterliebe –
das ist ein sehr geringer Dank.
Würd`st du mir glauben,
wenn ich schriebe,
daß ich dich lieb,
mein Leben lang?

Muttertags-Special

Hier finden Sie viele weitere Tipps rund um den Muttertag: Schöne Geschenkideen, Bastel-Tipps und noch viel mehr!

Schöne Muttertagsgedichte, mit denen Kinder ihre Mama am Ehrentag überraschen können und die sie zuvor heimlich im Kindergarten, der Schule oder zu Hause üben.

Hier eine kleine Auswahl schöner Muttertagsgedichte zum Aufsagen oder Verschenken.

Was soll ich dir sagen

Was soll ich Dir sagen?
Was soll ich Dir geben?
Ich hab’ so ein kleines und junges Leben.

Doch hab’ ich ein Herzchen,
das denkt und spricht:
Ich hab’ Dich lieb –
Mehr weiß ich nicht !!!
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Heute ist ein froher Tag

Heute ist ein froher Tag,
heute ist ja Muttertag.
Blumen blühen, Vögel singen,
Kinder jubeln, tanzen, springen.
Alle wollen groß und klein
heut’ bei ihrer Mutter sein.
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Meine liebe Mutter du

Meine liebe Mutter du,
ich will dir Blumen (oder „etwas“) schenken.
Was ich dir sagen will dazu,
das kannst du dir schon denken.
Ich wünsch dir Glück und Fröhlichkeit,
die Sonne soll dir lachen!
So gut ich kann und allezeit
will ich dir Freude machen.
Denn Muttertage, das ist wahr,
die sind an allen Tagen.
Ich hab dich lieb das ganze Jahr,
das wollte ich dir sagen.
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Muttertag

Kein Vogel sitzt in Flaum und Moos
in seinem Nest so warm:
Als ich auf meiner Mutter Schoß,
auf meiner Mutter Arm.
Und tut mir weh mein Kopf und Fuß,
vergeht mir aller Schmerz:
gibt die Mutter einen Kuss
und drückt mich an ihr Herz.
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Für meine Mutti

Ich seh’ die andern all,
die bringen Gaben.
Du musst auf jeden Fall
von mir auch etwas haben.
Hier hab ich’s schon bereit,
streck aus die Arme weit!
Jetzt werf ich dir’s hinein:
Mich selbst! Ich bin ja dein!
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Liebe Mutter!

Ich lieb dich so fest
Wie der Baum seine Äst,
wie der Himmel seine Stern,
so hab ich dich gern.
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Wir wären nie gewaschen

Wir wären nie gewaschen
und meistens nicht gekämmt,
die Strümpfe hätten Löcher
und schmutzig wär das Hemd.
Wir äßen Fisch mit Honig
und Blumenkohl mit Zimt,
wenn du nicht täglich sorgtest,
dass alles klappt und stimmt.
Wir hätten nasse Füße,
und Zähne schwarz wie Ruß
und bis zu beiden Ohren
die Haut voll Apfelmus.
Wir könnten auch nicht schlafen,
wenn du nicht noch mal kämest
und uns, bevor wir träumen
in deine Arme nähmest.
Und trotzdem: Sind wir alle
auch manchmal eine Last.
Was wärst du ohne Kinder?
Sei froh, dass du uns hast.
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Meine liebe Mutter du,
ich will dir Blumen (oder etwas) schenken.
Was ich dir sagen will dazu,
das kannst du dir schon denken:
Ich wünsch`dir Glück und Fröhlichkeit,
die Sonne soll dir lachen!
So gut ich kann und allezeit
will ich dir Freude machen.
Denn Muttertage, das ist wahr,
die sind an allen Tagen.
Ich hab`dich lieb das ganze Jahr!
Das wollte ich dir sagen.
(Ursula Wölfe)

Für die Mütter

Von allen Müttern auf der Welt
ist keine, die mir so gefällt,
wie meine, wenn sie lacht
und wenn sie mir die Tür aufmacht.
Auch wenn sie aus dem Fenster winkt
und mit mir rodelt, mit mir singt,
wenn sie auf meinem Bettrand sitzt,
solang es donnert oder blitzt,
und wenn sie sich mit mir versöhnt,
bei einer Krankheit mich verwöhnt –
ja, was sie überhaupt auch tut,
ich mag sie immer bin ihr gut.
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Zum Muttertag

Was dir wohl gefallen könnte,
habe ich mir ausgedacht.
Dir zur Freude, liebe Mutti,
hab ich das Geschenk gemacht.
Dass ich dich als Mutti habe,
ja da bin ich wirklich froh.
Und jetzt will ich dich fest drücken,
denn du weißt ich mag dich so.
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Ein ganz besonderes Geschenk

Du sollst etwas Besonderes haben,
kostbarer als alle anderen Gaben.
Hier steht es schon für dich bereit.
Mach die Arme auf – ganz weit.
Dann flieg ich dir entgegen
– schnell wie der Wind.
Umarm mich fest, denn das Geschenk
bin ich – dein Kind!
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Liebe Mama

Ich freu mich, wenn du fröhlich bist,
ich freu mich, wenn du lachst.
Ich freu mich, wenn du glücklich bist
und Späße mit mir machst.
Ich bin dein kleines Schätzchen,
das sagst du oft zu mir,
ich schenke dir ein Päckchen
und freue mich mit dir!
(Verfasser ist mir nicht bekannt)

Also, sucht euch das Gedicht aus, das euch am besten gefällt und schon kann der Muttertag kommen.

Noch mehr tolle Ideen rund um den Muttertag

Wie wäre es zudem mit einem das passenden Muttertagsgeschenk, einer tollen Muttertagskarte, etwas Selbstgebackenem oder einem schönen Muttertagslied?

Störbert doch mal rein, ihr werdet bestimmt passende Anregungen für euch finden…

Muttertagsgeschenke
und
Muttertagskarten basteln
und
Muttertagslied
und
Backen zum Muttertag

Muttertags-Rezepte

Muttertagsgedichte und Sprüche für Kinder

Der Muttertag ist für Mamas ein ganz besonderer Tag. Im Allgemeinen möchten Kinder und auch Väter der Mutter zu diesem Ehrentag eine besondere Freude bereiten, um sich bei ihr zu bedanken für all ihre Mühe, Arbeit, Fürsorge und Liebe, die sie der Familie tagtäglich entgegenbringt. Dennoch freuen sich nicht nur Mamas auf den Muttertag, sondern auch Kinder überlegen schon im Vorfeld, mit was sie ihre Mama überraschen und ihr eine große Freude machen können. Viele Kinder basteln zum Muttertag ein nettes Geschenk für ihre Mama und auch ein herzliches Gedicht oder ein schöner Spruch zum Muttertag dürfen nicht fehlen. Das Gedicht oder der Spruch kann entweder auf eine schöne selbst gebastelte Karte (z. B. ein schön bemaltes Herz aus Papier) geschrieben oder auch der Mutter am Muttertag persönlich vorgetragen werden.

Nette und ansprechende Gedichte und Sprüche zum Muttertag für Kinder – zum schreiben oder aufsagen:

© Fotolia, goodluz

Über Blumen und ein nettes Gedicht zum Muttertag freut sich jede Mama

Liebe Mama… Zum Muttertag… Der lieben Mutter…

Müsst ich eine Mama wählen,
meine Wahl fiel nur auf dich,
denn du bist die beste Mama,
die es geben kann für mich.
(Anita Menger)

Wir wünschen unserer Mutti heut’
viel Glück und langes Leben,
und alles, was sie selbst sich wünscht,
sei ihr dazu gegeben.
(Autor unbekannt)

Ein schönes Gedicht zum Muttertag kann man auch schriftlich überreichen

Ein rotes Herz aus Tonpapier
und tausend Küsse schenk ich dir.
Ich hab dich lieb das ganze Jahr,
denn du bist einfach wunderbar
(Anita Menger)

Hurra, heut’ ist der Muttertag
und weißt’ was ich dir heute sag’:
ich hab’ die beste Mama der Welt,
die mich für immer lieb behält.
(Autor unbekannt)

Ich weiß genau, dass ich dich mag
und nicht nur heut am Muttertag.
Denn täglich kommt mir in den Sinn,
dass ich mit dir so glücklich bin.
Du magst mich auch und nimmst mich so,
grad wie ich bin, das macht mich froh!
(Autor unbekannt)

Gruss zum Muttertag

Meine liebe Mutter du,
ich will dir Blumen schenken.
Was ich dir sagen will dazu,
das kann du dir schon denen:
Ich wünsch dir Glück und Fröhlichkeit,
die Sonne soll dir lachen!
So gut ich kann und allezeit
will ich dir Freude machen.
Denn Muttertage, das ist klar,
die sind an allen Tagen,
ich hab’ dich lieb das ganze Jahr,
das wollte ich dir sagen.
(Ursula Wölfel)

Genau so wie Blumen sind auch schöne Gedichte und Sprüche zum Muttertag „Geschenke die von Herzen kommen“ und „Geschenke die zu Herzen gehen“ und ganz sicher freut sich jede Mutter über ein solch herzliches Geschenk ihres Kindes.

Die schönsten Muttertagsgedichte

Wie lässt sich am Muttertag der Mutter eine besondere Freude machen? Nicht immer sind es die grossen Geschenke, über die sich Mütter besonders freuen. Ein paar wirkungsvolle Worte, die treffend Gefühle und Dank ausdrücken, können tieferen Eindruck hinterlassen. Wir haben die schönsten Muttertagsgedichte zusammen getragen.

Der Mutter danken mit einem Geschenk und einem Muttertagsgedicht. Bild: tatyana_tomsickova, iStockphoto, Thinkstock

  • 11

Von Sigrid Schulze

Sie wollen Ihrer Mutter danken – für ihre Liebe, ihre Fürsorge, ihren Zuspruch? Nicht immer ist es leicht, die richtigen Worte zu finden. Zum Glück haben sich viele Schriftsteller des Themas angenommen. So lassen sich leicht Muttertagsgedichte finden, die zur eigenen Mutter passen.

Wenn es auch nicht jedermanns Sache ist, ein Gedicht vorzutragen, so sind ein paar liebevoll formulierte Verse und Reime doch ein schönes Geschenk. Handgeschrieben – auf einem besonders edlen Papier oder auf einem ausgeschnittenen Papp-Herz bekommen sie eine persönliche Note. Frauen, die gerne lesen, freuen sich über ein Gedicht auf einem laminierten Lesezeichen.

Muttertagsgedichte für Erwachsene

An meine Mutter

So gern hätt‘ ich ein schönes Lied gemacht,
Von deiner Liebe, deiner treuen Weise.
Die Gabe, die für andre immer wacht,
Hätt‘ ich so gern geweckt zu deinem Preise.

Doch wie ich auch gesonnen mehr und mehr,
Und wie ich auch die Reime mochte stellen,
Des Herzens Fluten wallten darüber her,
Zerstörten mir des Liedes zarte Wellen.

So nimm die einfach schlichte Gabe hin,
Von einfach ungeschmücktem Wort getragen,
Und meine ganze Seele nimm darin:
Wo man am meisten fühlt, weiss man nicht viel zu sagen.

Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848)

Muttertag-Gedicht

Doch, liebe Mutter, offen will ich’s sagen:
Wie mächtig auch mein stolzer Mut sich blähe,
in deiner selig süssen, trauten Nähe
ergreift mich oft ein demutvolles Zagen.
Ist es dein Geist, der heimlich mich bezwinget,
dein hoher Geist, der alles kühn durchdringet,
und blitzend sich zum Himmelslichte schwinget?

Heinrich Heine (1797-1856)

Liebeserklärung an eine Mutter

Wenn nichts mehr geht, geh ich zu dir
und klag dir meine Sorgen.
Du nimmst dir Zeit, leihst mir dein Ohr –
ich fühle mich geborgen.

Als ich ein Kind war, konntest du
die Dinge für mich richten.
Nun, da ich gross bin, hilfst du mir,
sie richtig zu gewichten.

Wenn nichts mehr geht, geh ich zu dir,
du bist mein Zufluchtsort.
Du schaust mich an, bist einfach da,
und weiter braucht’s kein Wort.

Für das, was ich geworden bin,
hast du den Keim gelegt.
Du hast die zarte Pflanze lang
gehütet und gepflegt.

Auch wenn ich diese Worte oft
im Alltagstrott nicht sage –
heut sag ich sie: „Ich bin so froh,
Mama, dass ich dich habe.“

Renate Eggert-Schwarten (weitere Gedichte gibt es unter: passende-gedichte-finden.de)

An die Mutter

Obgleich kein Gruss, obgleich kein Brief von mir
So lang dir kommt, lass keinen Zweifel doch
Ins Herz, als wär die Zärtlichkeit des Sohns,
Die ich dir schuldig bin, aus meiner Brust
Entwichen. Nein, so wenig als der Fels,
Der tief im Fluss vor ew’gem Anker liegt,
Aus seiner Stätte weicht, obgleich die Flut
Mit stürm’schen Wellen bald, mit sanften bald
Darüber fliesst und ihn dem Aug entreisst,
So wenig weicht die Zärtlichkeit für dich
Aus meiner Brust, obgleich des Lebens Strom,
Vom Schmerz gepeitscht, bald stürmend drüber fliesst
Und von der Freude bald gestreichelt, still
Sie deckt und nie verhindert, dass sie nicht
Ihr Haupt der Sonne zeigt und ringsumher
Zurückgeworfen Strahlen trägt und dir
Bei jedem Blicke zeigt, wie dich dein Sohn verehrt.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

  • 1. Teil Die schönsten Muttertagsgedichte
  • 2. Teil Vier Muttertagsgedichte für Kinder

Muttertagssprüche: 5 Tipps + 33 Mama-Sprüche für Freude zum Muttertag

Muttertagssprüche sind hilfreich, wenn du den Muttertag nicht gemeinsam mit eurer Mutter verbringen kannst oder wenn du deinem persönlich überbrachten Geschenk noch eine Karte beilegen willst. Wir helfen dir mit zahlreichen Beispielen und einer Anleitung, wie du selbst Muttertagssprüche verfassen kannst. So macht du deiner Mama mit Sicherheit eine Freude.

Alles Gute zum Muttertag: 5 Tipps

Danke sagen am Muttertag

Wenn es um Emotionen geht, fehlen vielen Menschen die Worte. Dabei ist es doch das Wichtigste, seiner Mutter am Muttertag sagen zu können, wie lieb man sie hat. Am meisten wird sich deine Mutter über etwas Selbstgemachtes freuen, also warum versuchst du es nicht mal mit einem selbst geschriebenen Muttertagsspruch oder Muttertagsgedicht? Das hört sich vielleicht schwierig an, aber mit unserer Anleitung, einigen Tipps und Beispielen gelingt dir das Schreiben bestimmt.

Tipp: Hörbuch-Abo Audible gratis Zur persönlichen Weiterbildung wie zur Unterhaltung erfreuen sich Hörbücher stetig wachsender Beliebtheit. Nicht ohne Grund: Audiobooks sind dank Smartphone-Apps immer dabei und können jederzeit flexibel gehört werden – im Pendlerzug ebenso wie beim Sport oder auch ganz gemütlich auf der heimischen Couch.
Marktführer Audible punktet mit einem konkurrenzlos großen Sortiment an mehr als 200.000 Hörbüchern, darunter zahlreichen ungekürzten Lesungen populärer Romane, die Audible selbst produziert. Audible kann 30 Tage kostenlos getestet werden, eine Kündigung ist in diesem Zeitraum jederzeit über einen Link im Mitgliederbereich möglich.

  • Audible 30 Tage kostenlos testen

Wann ist Muttertag?

Der Muttertag wird jedes Jahr zu Ehren aller Mütter gefeiert. Zum ersten Mal fand er im Jahr 1914 in den USA statt. In der Folge hat er sich nach und nach in der westlichen Welt etabliert. In Deutschland wird der Muttertag seit 1923 immer am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Das genaue Datum ändert sich also jedes Jahr.

Zu Ehren aller Mütter

Der Muttertag ist für alle Mütter da. Also ehre nicht nur die Eigene, sondern auch andere Mütter, die zu deinem Familien- oder Freundeskreis gehören. Wie wäre es beispielsweise mit einem netten Spruch an die Schwiegermutter oder die Oma? Bei der eigenen Mutter solltest du auf jeden Fall auf Facebook verzichten. Natürlich ist ein persönlicher Besuch am schönsten, wenn du aber leider keine Zeit hast wird sie sich auch über einen Anruf oder eine Karte freuen.

Deine Mutter freut sich sicherlich mehr über etwas, das sie in der Hand halten kann. Wenn du zu spät dran bist oder womöglich im Urlaub, kannst du ihr auch eine SMS oder WhatsApp-Nachricht zukommen lassen. Je nachdem, welche Medien deine Mutter am meisten benutzt, ist manchmal auch eine E-Mail angemessen.

Motive für eine Muttertagskarte

Muttertagskarte schreiben

Idealerweise bastelst du die Muttertagskarte selbst. Du kannst sie mit verschiedenen Motiven verzieren oder auch eine Karte mit passenden Motiven kaufen. Ebenfalls nützlich sind die Muttertagsmotive, wenn du nach einem passenden Geschenkpapier suchst. Das klassische Motiv ist natürlich das Herz, da du deiner Mutter deine Liebe zeigen möchtest. Auch Blumen oder Blumensträuße eignen sich. Glückssymbole kannst du ebenfalls verwenden, da du ihr zeigen möchtest, wie viel Glück du mit ihr hast. Kleeblätter und Marienkäfer. Schornsteinfeger, Glückscents oder Hufeisen haben einen weniger liebevollen Touch als niedliche Motive. Ebenfalls passend sind natürlich Mutter-Kind Motive, Teddybären oder Luftballons.

Geschenke zum Muttertag mit passender Karte

Wenn du dein Geschenk mit einer liebevoll gestalteten Karte überreichst, ist es natürlich am Schönsten, wenn dein Muttertagsspruch auch zur Karte passt. So kann sich deine Mama, wenn sie sich später deine Muttertagskarten durchliest, gut daran erinnern, was du ihr geschenkt hast. Hier ein paar Ideen für Geschenke, zu denen du einen passenden Spruch gestalten könntest.

  • Schicke Blumen mit einer Karte, die einen Spruch und einen selbst verfassten Text enthält. Am besten sollte sich das Motiv der Blumen in deinem Spruch wiederfinden.
    Beispiel: Liebe Mama, für mich bist du die schönste Rose, deshalb schicke ich dir gleich einen ganzen Strauß. Du hast ihn verdient, ich hab dich lieb.
  • Backe einen Kuchen. Hier könntest du deinen Muttertagsspruch direkt auf den Kuchen schreiben. Ein Kuchen in Herzform ist auch immer schön. Wenn du eine Karte schreibst, kannst du den Kuchen auch erwähnen.
    Beispiel: Liebe Mama, von dir habe ich das Backen gelernt, das Sprechen und auch das Lachen. Heute will ich dir diesen Kuchen überreichen und mit einem Lächeln danke sagen.
  • Shopping-Gutscheine eignen sich ebenfalls sehr gut, da du gleichzeitig einen Shopping-Tag mit deiner Mutter planen kannst.
    Beispiel: Liebste Mama, da du immer so fleißig für uns einkaufen gehst, solltest du auch mal etwas nur für dich allein einkaufen! Ich begleite dich dabei und freue mich auf einen wundervollen Mutter-Tochter-Shopping-Tag.
  • Ein Friseurbesuch kann ebenfalls ein schönes Mutter-Kind Erlebnis sein. Aber vor allem ist es nett, einer gestressten Mutter damit auszudrücken, dass sie auch Zeit für sich und ihre Bedürfnisse verdient hat.
    Beispiel: Mama, ich finde es ist Zeit, dass wir uns mal wieder einen Beauty-Day gönnen. Da du mich als Kind unzählige Male zum Friseur begleitet hast, bin ich jetzt mal dran und möchte dich begleiten! Dieser Gutschein steht für wundervolle Haare, tolle Gespräche und ein großes Dankeschön, dass es dich gibt.
  • Ein Foto von dir und/oder deiner Familie ist immer ein schönes Geschenk für Mütter. Da die meisten Familienfotos sich nur noch in digitalen Ansammlungen verstecken, ist es toll etwas in der Hand zu halten. Außerdem kannst du einen Rahmen dazu kaufen oder selbst gestalten.
    Beispiel: Hallo Mama, dieses Foto zeigt fünf dankbare Menschen. Vier davon hätte es ohne dich nicht gegeben. Die Fünfte hätte ohne dich ein ganz anderes Leben. Wir sind dankbar für alles, was du für uns tust und haben dich lieb.
  • Schmuck bietet viele Möglichkeiten hinsichtlich Preis und Geschmack. Du wirst sicherlich etwas finden, dass deiner Mama gefällt und sie immer daran erinnert, dass du sie schätzt.
    Beispiel: Liebe Mutti, meine erste Halskette habe ich von dir. Nun will ich dir ein Geschenk zurückgeben. Wenn du diese Kette trägst, sollst du immer daran denken, wie lieb ich dich habe und wie viel ich dir zu verdanken habe.

Muttertagssprüche selbst schreiben

Muttertagssprüche schreiben

Wer sich extra viel Mühe geben möchte, kann einen Spruch zum Muttertag auch selbst schreiben. Deine Mama fühlt sich so individuell wertgeschätzt. Bei den üblichen Floskeln zum Muttertag kann schnell mal der Eindruck entstehen, dass du dich einfach generell dafür bedankst, dass du eine Mutter hast. Das ist natürlich auch nicht unbedingt schlecht, doch die Ausführung warum genau deine Mutter eine so tolle Mutter ist, wird sie sicherlich mehr freuen.

Brainstorming

Um Muttertagssprüche selbst zu schreiben, solltest du zunächst einmal in Ruhe darüber nachdenken. Die Betonung liegt auf Ruhe. Wenn du dich selbst zu sehr unter Druck setzt, landest du entweder wieder bei den üblichen Floskeln oder du schreibst Dinge, die gar nicht wirklich auf deine Mutter zutreffen, weil dir nichts anderes einfällt. Hier sind ein paar Fragen aufgelistet, die dir beim Brainstorming helfen können:

  • Was habe ich ihr zu verdanken?
  • Was tut meine Mutter für mich, das andere Mütter vielleicht nicht tun?
  • In welchen Momenten, hat sich ich besonders unterstützt?
  • Welche guten Eigenschaften hat sie?
  • Was sind ihre Besonderheiten, für die ich sie liebe?

Sprüche für Mama reimen

Muttertagssprüche müssen sich nicht unbedingt reimen. Doch Reime helfen dir bei der Orientierung. Überlege dir zum Beispiel nach dem Brainstorming ein paar Reime und bewege dich inhaltlich an ihnen entlang. Wenn du passende Reime gefunden hast, musst du den Satz nur noch so umbasteln, dass er in dein Reimschema passt. Die einfachsten Möglichkeiten sind diese Reimschemata: AABB, ABAB, ABBA.

Mama-Sprüche mit der Buchstaben-Technik

Muttertagssprüche lassen sich auch mit der Buchstaben-Technik konstruieren. Ähnlich wie bei den Reimen helfen dir nun Buchstaben dabei, dich zu orientieren, dir Denkanstöße zu geben und den Schreibprozess zu beschleunigen. Dazu kannst du entweder die Buchstaben von Mama oder vom Namen deiner Mutter verwenden. Eine Möglichkeit ist es, Adjektive zu finden, die zu deiner Mutter passen und die mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben beginnen. Etwa so:

M – mutig
A – attraktiv
M – mühevoll
A – außergewöhnlich

Eine andere Möglichkeit ist es, sich ganze Sätze oder auch nur Phrasen zu überlegen. Die Sätze sollten dabei allerdings ebenfalls mit dem entsprechenden Buchstaben beginnen. Etwa so:

M – Meisterin des Kochens
A – Aufbauende Worte findest du immer.
M – Mitfühlende Erzieherin
A – Allein deine Anwesenheit lindert meinen Schmerz.

Storytelling

Muttertagssprüche mit Storytelling

Das Storytelling ist eine gute Methode, deiner Mutter noch einmal vor Augen zu führen, was sie alles für dich getan hat und warum sie so ein toller Mensch ist. Dazu genügt eine Kurzfassung deines Lebens. Erzähle von Meilensteinen, die du mit deiner Mutter bewältigt hast und die dir besonders wichtig sind. Vielleicht habt ihr euch nicht immer gut verstanden und du bist genau deshalb so froh, dass ihr euch jetzt versteht. Oder ihr wart schon immer seelenverwandt und du beschreibst Momente, in denen dir dieses besondere Verhältnis bewusst wurde. Durch welche schwierigen Phasen hat sie dir geholfen und warum könntest du nicht auf sie verzichten? Im Folgenden findest du ein Beispiel zur Orientierung und Inspiration:

Liebe Mama,

schon mein ganzes Leben lang warst du für mich da: Du hast mir beigebracht mit Besteck zu essen und Fahrrad zu fahren. In den wichtigen Momenten meines Lebens hast du mich immer unterstützt: An meinem ersten Tag im Kindergarten, in der Grundschule, auf dem Gymnasium und auch an meinem ersten Tag in der Universität warst du stets an meiner Seite. Du hast mich immer wieder aufgefangen, wenn ich gefallen bin: Als ich mit dem Fahrrad gestürzt bin und mir das Bein gebrochen habe, wenn ich krank war und nur im Bett liegen konnte und auch wenn ich mal eine Klausur nicht bestanden habe, hast du mich getröstet und aufgebaut.

Ich möchte dir danke sagen, für all diese Momente, die mein Leben geprägt haben. Du hast mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Du warst immer stolz auf mich, aber heute möchte ich dir sagen: Ich bin auch stolz auf dich!

Ich hab dich lieb und wünsche dir einen zauberhaften Muttertag. Du hast ihn verdient.

Glückwünsche zum Muttertag mit tollen Muttertagssprüchen

In diesem Kapitel findest du unterschiedliche Beispiele für Muttertagssprüche. Da es verschiedene Arten gibt einer Mutter, Großmutter oder Schwiegermutter danke zu sagen findest du in den weiteren Kapiteln auch Muttertagsgedichte und Zitate, die zum Muttertag passen. Zunächst einmal listen wir einige unspezifische Beispiele auf, die sich für Mütter und Großmütter eignen. Da das Verhältnis zur Schwiegermutter manchmal etwas komplexer sein kann, haben wir dazu ein eigenes Kapitel vorgesehen.

  1. Ein Kind ohne Mutter ist eine Blume ohne Regen. (Sprichwort aus Indien)
  2. Mütter beschreiten manchmal Wege, die Engel befürchten zu gehen.
  3. Man hat keine wichtigere Verbündete auf dieser Welt als seine Mutter.
  4. Ohne dich wär ich nicht hier – und dafür dank’ ich dir!
  5. Ein Blumenstrauß für Mutterliebe –
    das ist ein sehr geringer Dank.
    Würd`st du mir glauben, wenn ich schriebe,
    dass ich dich lieb’, mein Leben lang?
  6. Ich lieb’ dich so fest,
    wie der Baum seine Äst’,
    wie der Himmel seine Stern’,
    grad’ so hab’ ich dich gern.
  7. Eine gute Mutter wirst du ewig sein,
    meine gute Mutter hast du mir geschenkt,
    deshalb will ich danke sagen
    und dir geben dieses Geschenk.
    Alles gute zum Muttertag liebe Oma!
  8. Bei Problemen bist du immer da,
    hilfst mir einfach wunderbar.
    dein Essen ist das allerbeste,
    da bleiben meistens keine Reste.
    Lebe hoch und bleib gesund,
    bei dir geht es immer rund.
  9. Liebe Mami, hör mal zu,
    niemand ist so lieb wie du.
    Und nun gebe ich dir zum Schluss
    einen zuckersüßen Kuss.
    Alles Liebe zum Muttertag!
  10. Nicht nur zum heutigen Muttertagsfeste, auch sonst ist meine Mutter die allerbeste!
    Ich nutze diesen besonderen Tag, um ihr zu sagen, dass ich sie mehr als nur mag.
    Sie tut so allerlei für mich, meine Mama – ich liebe dich!

Muttertagssprüche für die Schwiegermutter

Muttertagssprüche für die Schwiegermutter

Das Verhältnis zur Schwiegermutter ist bei jedem unterschiedlich. Aus diesem Grund sollte man bei den Muttertagssprüchen etwas vorsichtiger sein. Das Verhältnis kann sehr freundschaftlich sein oder auch ziemlich kühl. Manch einer verschickt einen Muttertagsspruch nur aus Höflichkeit und hält sich eher bedeckt mit seinen Gefühlen, und manch einer kann seinen Gefühlen freien Lauf lassen, da das Verhältnis zur Schwiegermutter offen und herzlich ist.

Tipp: Mehr Lebensfreude und Selbstverwirklichung mit *gratis* Ratgeber Zur Entwicklung deiner Persönlichkeit ist es eine gute Idee, sich von erfolgreichen Menschen und ihren Einstellungen inspirieren zu lassen. Das Fachbuch Der Tag an dem sich alles änderte von Top-Autor Thomas Klußmann bietet auf 236 Seiten vielfältige Tipps und Hilfestellungen – von der Wichtigkeit deines Umfeldes für deinen persönlichen Erfolg bis hin zu effizienterem Zeitmanagement und Priorisierung.
Für kurze Zeit ist „Der Tag an dem sich alles änderte“ komplett kostenlos zu beziehen, Interessierte sparen ganze 30 Euro. Es wird lediglich eine kleine Versandpauschale fällig. Gegen einen geringen Aufpreis gibt es außerdem noch ein professionell eingesprochenes Hörbuch des Ratgebers dazu.
Ratgeber gratis bestellen

Eine gute Ausweichmöglichkeit ist es, ein schönes Zitat auszuwählen und als nette Geste in einer Karte zu schreiben. Egal, welche Beziehung du zu deiner Schwiegermutter hast, mit einem Zitat kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Eine andere Ausweichmöglichkeit ist es, der Schwiegermutter zusammen mit seinem Partner zu gratulieren. So umgeht man das lange Ausformulieren unterschiedlichster Floskeln und notgedrungenen Worten. Im Folgenden gibt es dennoch ein paar Beispiele, wenn du deiner Schwiegermutter eine besondere Freude machen möchtest.

  1. Glück ist, wenn die Schwiegermama einem ans Herz gewachsen ist. Danke dafür und einen schönen Muttertag!
  2. Weil ich dein schönes Haar so mag,
    und dir Gutes tun will an diesem Tag,
    hab ich einen Gutschein für dich,
    es geht zum Friseur, für dich und mich.
  3. Ich weiß gar nicht warum alle immer Probleme mit ihrer Schwiegermutter haben, meine ist toll! Alles Gute zum Muttertag und bleib so wie du bist.
  4. Danke, dass du zuhörst,
    danke, dass du immer da bist,
    danke, dass du meine Freundin bist,
    danke, dass du du bist.
  5. Ich freu mich,
    weil wir verbunden sind.
    Du behandelst mich wie dein eigenes Kind.
    Darum bedank ich mich.
    Alles Liebe zum Muttertag!
  6. Ich möchte dir danken,
    dass du einen so wunderbaren Sohn geboren hast.
    Ich werde ihn lieben,
    wie du ihn stets geliebt hast.
    Ich werde dafür sorgen, dass er nie vergisst,
    wer der wahre Held in seinem Leben ist.

Zitate zum Muttertag

Zitate haben die schöne Eigenschaft, dass sie kurz sind. So kannst du prägnante Weisheiten als Ergänzung zu deinem selbst geschriebenen Text verwenden. Ein allein stehendes Zitat hat zwar auch Aussagekraft aber deine Mutter soll schließlich merken, dass du dir auch Gedanken dazu gemacht hast. Zitate eignen sich ebenfalls als Inhalt für Geschenkanhänger.

Im Regelfall ist das Verhältnis zur eigenen Mutter näher als zur Schwiegermutter. Gerade bei eher kühleren Verhältnissen ist ein Zitat eine gute Möglichkeit, eine diskrete und steife Wortwahl vermeiden zu können.

  1. Vom Vater hab‘ ich die Natur, des Lebens ernstes Führen,
    vom Mütterchen die Frohnatur, die Lust zu fabulieren.
    (Johann Wolfgang von Goethe)
  2. Das Beste an mir, ich hab’s von ihr.
    (Peter Rosegger)
  3. Es gibt nur eine ganz selbstlose, ganz reine, ganz göttliche Liebe. Und das ist die Liebe der Mutter für ihr Kind.
    (Georg Moritz Ebers)
  4. Nur eine Mutter weiß allein, was lieben heißt und glücklich sein.
    (Adelbert von Chamisso)
  5. Eine Mutter kann niemand ersetzen, darum sollte man sie von Herzen schätzen!
    (Erna Ebenwald)
  6. In meinem Herzen, trage ich dein Gesicht,
    was auch passiert, Mutter, ich vergesse dich nicht!
    (Erna Ebenwald)
  7. Es gibt keinen Ort der Welt,
    an dem man sicherer geborgen wäre
    als in den Armen der Mutter.
    (Selma Lagerlöf)
  8. Die beste Erziehungsmethode für ein Kind ist, ihm eine gute Mutter zu verschaffen.
    (Christian Morgenstern)
  9. Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens.
    (Jean-Baptiste Massillon)
  10. Keine Weisheit, die auf Erden gelehrt werden kann, kann uns das geben,
    was ein Wort und ein Blick der Mutter uns gibt.
    (Wilhelm Raabe)

Wer besonders poetisch sein möchte, kann entweder ein Muttertagsgedicht selbst schreiben oder ein bekanntes Gedicht über den Muttertag vortragen. Jede Mutter wäre natürlich am meisten davon gerührt, wenn ihr Kind selbst ein Gedicht schreibt und vorträgt. Wer das umgehen möchte, kann auf die folgenden Gedichte ausweichen. Sie behandeln das Muttersein und die Dankbarkeit der Kinder.

  1. So weich so warm …
    So weich und warm
    Hegt dich kein Arm,
    Wie dich der Mutter Arm umfängt.
    Nie findest du
    So süße Ruh,
    Als wenn dein Aug an ihrem hängt.
    (Paul Heyse)
  2. Meine liebe Mutter
    Meine liebe Mutter du,
    ich will dir Blumen schenken.
    Was ich dir sagen will dazu,
    das kannst du dir schon denken:Ich wünsch dir Glück und Fröhlichkeit,
    die Sonne soll dir lachen!
    So gut ich kann und allezeit
    will ich dir Freude machen.Denn Muttertage, das ist klar,
    die sind an allen Tagen.
    Ich hab dich lieb das ganze Jahr!
    Das wollte ich dir sagen.
    (Unbekannt)

Muttertagssprüche für Mutter und Tochter

Mutter und Tochter haben eine ganz besondere Bindung. Die Tochter sieht ihre Mutter häufig als Vorbild und eifert ihr nach. Ist die Tochter einmal älter und vielleicht sogar selbst Mutter, kann sie sich Rat und Unterstützung bei ihrer Mama holen. Denn auf sie ist fast immer Verlass. Der Muttertag eignet sich hervorragend, um diese besondere Verbindung zu zelebrieren und der Mutter von Herzen zu danken. Das geht besonders gut mit passenden Mutter-Tochter-Sprüchen.

  1. “Die Tochter einer guten Mutter wird die Mutter einer guten Tochter.“ (Sprichwort)
  2. “Was die Mutter spinnt, das webt die Tochter.“ (Sprichwort)
  3. “Wer noch eine Mutter hat, braucht nicht zu weinen.“(Sprichwort)
  4. “Schau dir die Mutter an und du begreifst die Tochter.“ (Sprichwort)
  5. “Eine Mutter versteht auch, was ein Kind nicht ausspricht.“ (Jüdische Weisheit)

(10 votes, average: 4,70 out of 5)
You need to be a registered member to rate this. Loading…

Loading …

  • Muttertag 2018 – Datum und Ursprung
  • Die einfachsten DIY Muttertagsgeschenke
  • Die coolsten Muttertagssprüche
  • Sonntagsbrunch und andere Event-Highlights zum Muttertag

Bald ist wieder Muttertag. Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai, haben die lieben Mamas dieser Welt Pause und freuen sich über ihren ganz persönlichen Feiertag. Ein Tag nur für Mütter, Grossmütter und Urgrossmütter. Dann übernehmen die „kleinen“ sowie „grossen“ Kinder das Zepter. Hauptsache die Familie kommt zusammen und erzählt die liebsten Kindergeschichten. Gemeinsam lachen und sich freuen erwärmt jedes stolze Mutter-Herz und zeigt wie viele Liebe in der Familie steckt. Weil die Heldentaten einer Mutter meistens im Hintergrund passieren, ist es an der Zeit, mit grossen Worten die Dankbarkeit auszudrücken. Die Liebe einer Mutter ist endlos. Deshalb haben wir für euch die besten Muttertagssprüche und Muttertagsgedichte für den diesjährigen Muttertag zusammengestellt. Dabei reicht unsere Spruch-Palette von lustig über einfühlsam bis dankbar. In einer schönen Muttertagskarte verpackt, landen diese Worte an deine Mama bestimmt direkt in ihrem Herzen.

Ein paar Inspirationen für coole Sprüche zum Muttertag:

Aber auch selbst geschriebene Sprüche oder Gedichte werden deine liebe Mutter garantiert begeistern. Erzähle ihr einfach in deinen eigenen Worten, wieso dir deine Mutter als Mensch so wichtig ist und was du an ihr bzw. an ihrer Liebe als Mama so toll findest. Diese Karte wird sie garantiert im Leben nicht so schnell wieder vergessen und noch lange an einen schönen Muttertag erinnern. Auch schöne Zitate von starken Frauen und Müttern eignen sich immer gut, um in einer Karte an eine geliebte Person zu verwenden. Hauptsache dein Spruch, dein Gedicht und deine Wünsche kommen von Herzen. Denn du weisst, Mütter sind allwissend und merken also ganz schnell, wenn deine Muttertagssprüche nicht ernst gemeint sind. Also ab an die Stifte, Karten und Sprüche. Denn der Muttertag kommt schneller, als du denkst.

Selbstgemachte Karten als Muttertags-Highlight

Wenn du deine Mama richtig (und ich meine richtig) umhauen willst, dann bastle doch gleich noch selbst eine Muttertagskarte passend zu deinem ausgesuchten Muttertagsspruch. Neben selbstgeschriebenen Gedichten und lustigen Sprüchen ist das die Fortgeschrittenen Klasse unter den Muttertagskarten und -geschenken. Du kannst entweder Blanko Faltkarten kaufen und diese mit einer Zeichnung, einem schönen Spruch oder einem aufgeklebten Bild personalisieren. Vielleicht findest du auch ein schönes Foto von dir und deiner Mama, das du als Cover der Karte nutzen könntest. Wenn du eher nicht so auf Bilder stehst, kannst du entweder in deiner schönsten Schrift selber einen tollen Spruch auf das Deckblatt der Muttertagskarte schreiben oder aber einen solchen ausdrucken oder wie früher aus Zeitschriften ausschneiden und auf der Karte anbringen. Mit etwas Glitzer oder ein paar Blumen bzw. Blüten gestaltest du die Muttertagskarte wie ein echter Designer. Auch Stempel eignen sich perfekt für die selbstgemachten Muttertagskarten. Diese gibt es in allen Ausführungen und Formen in normalen Bastelläden zu kaufen. Kombiniert mit ein paar schönen Blumen oder einer feinen Schokolade bist du dann perfekt ausgerüstet für den diesjährigen Tag deiner Mutter.

Muttertagsgeschenke für deine Mutter gesucht?

Nachdem ihr eure Liebe mit diesen Muttertagsgedichten ausgedrückt habt, kommen wir zu den Geschenken. Ihr fragt euch, ob es notwendig ist eurer Mama was zu schenken? Wir finden ganz klar, ja! Aber da müsst ihr nicht gleich ins Schwitzen kommen. Auf geschenkidee.ch findet ihr originelle, kreative und persönliche Muttertagsgeschenke, die eure Mutter bestimmt mögen wird. Von kleinen Mitbringseln bis zu richtig tollen Muttertags-Geschenken haben wir da alles im Angebot. So wirst du deine Mutter bestimmt richtig toll überraschen.

Jetzt wo einem gelungenen Muttertag nichts mehr im Wege steht, wünschen wir euch natürlich viel Freude beim Schenken und allen Mamas dieser Welt einen tollen Muttertag mit vielen schönen Sprüchen und Gedichten!

Euer geschenkidee.ch-Team

Series Navigation << Die einfachsten DIY MuttertagsgeschenkeSonntagsbrunch und andere Event-Highlights zum Muttertag >>

Hier findet ihr die 10 besten SMS Muttertagssprüche zum Muttertag für eurer Handy. Und damit eure Grüße auch pünktlich ankommen am besten im Internet den SMS Terminversand nutzen. Und falls ihr ein iPhone nutzt dann empfehle ich euch APPsender, damit kommt jede SMS pünktlich am kommenden Muttertag an.

  • Liebste Mama eins ist wahr, du warst immer für mich da. Dafür dank ich dir zum Feste, denn du bist die Allerbeste.
  • Liebste Mama, lass dich drücken, hab dich doch so lieb weißt‘ dass du mich glücklich machst, bin froh das es dich gibt.
  • Der Muttertag ist der beste Tag dem liebsten Menschen zu sagen wie gern man ihn hat.
  • Ich schenke dir zum Muttertag, ein SMS Gruß . . . weil ich dich mag Komm her, ich geb‘ dir einen Kuss, und drück dich noch . . . ganz fest am Schluss
  • Nur eine Mama weiß allein, was lieben heißt und glücklich sein.Liebe Mami, du bist alles für uns!Alles Liebe zum Muttertag!
  • Es gibt so viele Mütter auf der Welt hier -doch eine ist die beste und die gehört mir!Alles Liebe zum Muttertag!
  • @–)-)– Diese Rose ist für dich, soll dir sagen ICH DENK AN DICH! Liebe Grüße zum Muttertag!
  • Gute Sachen gibt es selten, deshalb gibt es dich auch nur einmal ! Alles Liebe zum Muttertag!
  • Du bist meine Lieblings-Mama ! Aber ich hab ja auch nur eine. Spaß!
  • Nicht nur am Muttertag wollen wir an dich denken. Wir wollen Dir jeden Tag unsere Liebe schenken!

Muttertag Gedichte und Sprüche

auf dieser Seite:

Bekannte klassische
Geschenk-Tipps
gute Links

ähnliche Themen

zum Geburtstag
Moderne
Klassische

Frühlingsgedichte von:

Eichendorff
Goethe
Mörike

Frühlingssprüche

Sprüche
Zitate

Liebevolle Worte zum Muttertag. Schöne Gedichte und kurze Sprüche zum Danke sagen und seine Wertschätzung ausdrücken. Mama Gedichte und Texte für Karten oder Briefe.

Nimm Mutter meine Liebe
Als Denkmal meiner Herzenstriebe.
Nimm auch den längst erwachsnen Kindersinn,
Die Zärtlichkeiten und die Blumen hin.
Sie sollen meine Wünsche krönen,
Meine Worte wärmen und verschönern.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf privat (nicht im Internet und nicht kommerziell (z.B. zum Ausdrucken auf eine Karte) kostenlos genutzt werden.

Bild-Text

Liebe ist ein ewiges Geschenk.
(© Monika Minder)

Es blüht

Es blüht, man könnte meinen der Frühling kommt,
alles ist gelb und weiss und rosarot.
Und wie das duftet, wenn die Welt knospt;
wie zu Hause, wenn Mutter kocht.

(© M.B. Hermann)

Tage brauchen bunt, weil fröhlich glücklich macht.

(© Jo M. Wysser)

Dort hinten, neben dem Wald
schlagen gelbe und weisse Blumen
ihre Augen auf.
Ich schwelge in Erinnerung
und renne in Kinderschritten der Wiese zu,
um dir einen Strauss zu pflücken.

(© Monika Minder)

Dankbar

Nicht nur an schönen Tagen
bin ich dankbar sozusagen
über den blauen Himmel
und das Lächeln und die Zeit
wie sie geht und ganz weit
reicht mit diesem grossen Herz
wie es wärmt und für immer.

(© Beat Jan)

Für jedes Glück

Ich wünsche, dass für jedes Glück
Ein Traum dich leis beglückt,
Dass eine Seele mit dir zieht
Und eine warme Hand dich drückt.
Ich wünsche, dass dir eine Kerze brennt
Im dunklen Zimmer, wenn du ganz allein,
Und ein Schmetterling dich weiter trägt,
Wenn dein Auge weint.
Ich wünsche, dass für jedes Lied in deinem Herzen
Ein neues Licht erscheint,
Und dass die Welt im Abendschmerze
Dir einen neuen Morgen schenkt.
Ich wünsche, dass die Gabe deiner Liebe
Sich immer noch erneu’re
Und die Leichtigkeit des Lebens
Deine Seele tief erfreue.
Ich wünsche, dass dein Sommer
Dich wie der Frühling durch sein Glück beweist,
Und dir im kalten Winter
Dein gutes Herz erwärmt und deinen Geist.
Ich wünsche, dass für jedes Glück
Ein Traum dich leis beglückt.

(© Monika Minder)

Ein schöner Frühlingstag ist wie dein Lächeln. Ein wertvolles Geschenk.

(© Beat Jan)

Ich schenke dir Rosen

Ich schenke dir Rosen und beste Grüsse
Frische Rosen, duftende und süsse.
Dass sie dich schmücken
Und meine Hand will ich in deine drücken.
Umarmen will ich dich und in deinen Augen lesen
Dir wünschen, dass du bald wieder ganz genesen.
Ich schenke dir Rosen und beste Grüsse
Und dass in dein Herz viel Liebe fliesse.

(© Monika Minder)

Liebe ist das Ewige, das Zeitlose, das Grosse, das Grenzenlose…

(© M.B. Hermann)

Dein liebes Aug

Abendrot in schönster Glut
Wo der Himmel lichtrot ruht
Ist dein liebes Aug mir nah
Ein leiser Augenblick, in dem ich Kindheit sah.
Blaues waches Mutteraug
Mein Kinderglück im Herzen
Jetzt tropft aus meinem Aug
Ein sehnsuchtsvolles Schmerzen.
Nichts kann Kindheit nehmen
Und treue Muttersorge.
Nach jedem Himmelssehnen
Erwacht ein klarer Morgen.

(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf privat (nicht im Internet und nicht kommerziell (z.B. für Karten, Mails) gratis genutzt werden.

Bild-Text

So wie der Himmel Blumen schickt,
möcht ich dir Danke sagen.
Nicht selbstverständlich ist der Augenblick, der so viel Liebe säte.
(© Monika Minder)

Lass dir danken

Lass dir danken für alle Tage,
die du sorgend mir geschenkt.
Lass dich auf Händen tragen,
Lass dich küssen,
umarmen möcht ich dich
und drücken.
Lass dir von Herzen danke sagen
Für all die schönen Tage.
Ich möchte keinen missen.
Und wenn ich auch wüsste,
Dass der Tag bald zu ende ist,
Ich würd‘ dich nochmals von Herzen küssen.
Lass dir von Herzen DANKE sagen!

(© Monika Minder)

Es sind die kleinen Gesten, die uns mit Wärme beseelen, die Geborgenheit und Vertrauen schenken.

(© Hanna Schnyders)

Mutter, lass mich lieb und fein
Heute etwas bei dir sein.
Lass dich in die Arme nehmen
Dich ans Herz drücken
Lass dir die Sehnsucht nehmen
Und dir Blumen pflücken.
Mutter, lass mich lieb und fein
Heute etwas bei dir sein.

(© Monika Minder)

Liebe ist die einzige Kraft, die erschafft, die erschaffen kann.

(Hazrat Inayat Khan, 1882-1927)

Bekannte und unbekannte klassische Muttertagsgedichte und Sprüche

Teure Mutter

Teure Mutter, diese Gabe,
Die wir dir in Ehrfurcht weih’n,
Soll am heut’gen schönen Tage
Uns’rer Liebe Zeugnis sein.
Nimm die Wünsche uns’rer Herzen
Mit gewohnter Liebe an,
Dank und Liebe sind die Triebe,
Die sich jetzt dir freundlich nah’n;
Nimm die Wünsche gütig an!
Reines Glück in reicher Fülle
Schmückt deinen Lebenspfad,
Alles werde dir erfüllet,
Was dein Herz im stillen bat.
Trübt sich deines Lebens Himmel,
Sei er bald von Wolken frei,
Und die Sonne reiner Wonne
Strahle heller dir aufs neu,
Lieblich wie ein schöner Mai.

(Ernst Anschütz 1780-1861, deutscher Lyriker, Komponist)

Quelle: Buch der Wünsche, herausgegeben von Hedwig Dransfeld, Verlag von Reinhard Wilh. Thiemann, S. 59.

Wie schön und wie lieblich bist du, du Liebe voller Wonne!

(Bibel, altes Testament)

O Mutter gut

Nichts kommt dem Frühlingswinde gleich
Er ist so sanft, so mild und weich,”
So spricht man wohl und schlürft ihn ein
Und freut sich recht am Sonnenschein.
Und doch, ich weiss, was linder tut
Wie Maienwind und Wasserflut,
Was weicher noch denn Seidenband —
Es ist die liebe Mutterhand.
Flammt auf der helle Abendstern,
Wie hängt manch‘ Auge dran so gern
Und denkt wohl bei der Sterne Licht:
Nein hell`re Sonnen gibt es nicht.
Und doch, ich kenn‘ noch schöneren Glanz
Mit ewig klarem Sternenkranz.
Daraus ich immer Trost mir sang —
Es ist das liebe Mutteraug‘.
Wohl schliessen auf der Lebensbahn
Sich Blumen deinem Herzen an,
Sie duften schön, blühn blau und rot,
Doch morgen sind sie welk und tot.
Nur eine Blume bleibt getreu,
Die spendet steten Duft aufs neu,
Sie bleibt sich gleich in Lust und Schmerz:
Es ist das liebe Mutterherz.
O Mutterauge, Mutterhand,
Wer deinen Segen erst erkannt,
Geht auf des Lebens schwankem Steg
Doch immerfort den rechten Weg.
Und sank die Sonn‘, die Glück dir schien,
Dann flüchte zu der Mutter hin,
Bist nimmer arm, nie ganz allein,
Nennst eine Mutter du noch dein!
(Johanna Ambrosius 1854-1939, deutsche Schriftstellerin)

Zuweilen leidet das zarte Blümchen Liebe durch die Trennung, aber zuweilen bricht die Knospe dadurch erst zur vollen Blüte auf. Die Erinnerung malt das Bild des geliebten Gegenstandes auf Goldgrund; schätzen lernen wir erst einen Besitz, wenn wir seiner lange nicht habhaft und bewußt geworden sind.

(Karl Frenzel, 1827-1914)

Meiner Mutter

Wie oft sah ich die blassen Hände nähen,
Ein Stück für mich – wie liebevoll du sorgtest!
Ich sah zum Himmel deine Augen flehen,
Ein Wunsch für mich – wie liebevoll du sorgtest!
Und an mein Bett kamst du mit leisen Zehen,
Ein Schutz für mich – wie sorgenvoll du horchtest! …
Ein Gruss für mich, wie liebevoll du sorgtest.

(Detlev von Liliencron 1844-1909, deutscher Lyriker)

Alle Erinnerung ist Gegenwart.

(Novalis, 1772-1801)

Glückes genug

Wenn sanft du mir im Arme schliefst,
Ich deinen Atem hören konnte,
Im Traum du meinen Namen riefst,
Um deinen Mund ein Lächeln sonnte –
Glückes genug.
Und wenn nach heissem, ernstem Tag
Du mir verscheuchtest schwere Sorgen,
Wenn ich an deinem Herzen lag,
Und nicht mehr dachte an ein Morgen –
Glückes genug.

(Detlev von Liliencron 1844-1909, deutscher Lyriker)

Jeder Strahl von Liebe in dir ist Licht und Kraft zu Gutem in andern.

(Albert Schweitzer, 1875-1965)

Mutterleben

Am stillen Pfad der Kindheit fliesst
Ein Börnlein sanft und helle.
Es rieselt kühl, es rieselt mild
Und trägt des blauen Himmels Bild
In seiner Silberwelle.
Ach, ohne dieses Börnlein wär‘
Des Lebens Morgen freudenleer,
Der Kindheit Himmel trübe. —
Das Börnlein ist uns wohlbekannt:
Es heisset Mutterliebe!
Am Börnlein sieht man sanft und hell
Ein zartes Blümchen glänzen.
Es ist der frommen Jugend hold
Und reichet seiner Blüten Gold,
Die Unschuld zu bekränzen!
Ach, wo nicht glänzt sein milder Strahl,
Da wird der Kindheit blühend Tal
Zu einer öden Haide. —
Das Blümchen ist uns wohlbekannt:
Es heisset Mutterfreude!
Am stillen Pfad der Kindheit blinkt
Ein Sternlein sanft hernieder.
Kein Wölkchen birgt sein Angesicht,
Es strahlt mit ewig jungem Licht
Und kehret immer wieder.
Ach, wo nicht dieses Sternlein wacht,
Verhüllet Dunkelheit und Nacht
Der Kindheit lichte Wege. —
Das Sternlein ist uns wohlbekannt:
Es heisset Mutterpflege!
Im stillen Glanz des Sternleins schwebt
Ein sanftes, lindes Säuseln,
Es macht des Säuglings Antlitz hell,
Es lächelt gleich dem Silberquell,
Den leichte Lüftchen kräufeln.
Ach, ohne dieses Säuseln schweigt
Ein Lallen, seiner Wang‘ entfleucht
Der junge Glanz der Rosen. —
Das Säuseln ist uns wohlbekannt:
Es heisset Mutterkosen!
Am stillen Pfad der Kindheit tönt
Ein Laut voll Kraft und Milde.
Es füllt des Lenzes sanftes Wehn
Mit Land und Blumen Tal und Höhn,
Mit Ähren die Gefilde.
Ach, ohne diesen milden Laut
Erstirbt, von dunkler Nacht umgraut,
Der Kindheit Blüt‘ und Aehre. —
Wir kennen wohl den süssen Laut:
Er heisset Mutterlehre!

(Friedrich Arnold Krummacher 1767-1845, evangelischer Theologe)

Denn das ist die Kraft und Seligkeit der Liebe, nicht daß wir geliebt werden, sondern daß wir lieben dürfen.

(Friedrich Daab, 1870-1922)

Der schönste Nam

Der schönste Nam‘ im Erdenrund,
Das schönste Wort im Menschenmund
Ist: Mutter!
Ja, keines ist so tief und weich,
So ungelehrt, gedankenreich
Als: Mutter!
Und hat es wohl die grosse Macht,
Weil es von Kinderlippen lacht:
O Mutter!
Weil es aus Kinderaugen winkt,
Weil es in Kinderherzen singt:
Die Mutter!
Ja, wem auch dieses Wort erklang,
Hat hohe Würde lebenslang
Als Mutter!
Und die’s besessen und entbehrt,
Der ist das Erdenglück verwehrt.
Der Mutter!
(Carmen Sylva 1843-1916, Dichterin und Schriftstellerin)

Geliebte Mutter, deine frohen Tage
Verdunkle nie der Leiden tiefe Nacht!
An deiner stets zufried’nen Seele nage
Niemals des Unmuts grenzenlose Macht!
Und wenn auch trübe Wolken dich umschweben,
So strahle dir der Freude Sonnenschein
In deinen Kindern! — Dir zur Lust zu leben
Soll, teure Mutter, meine Sorge sein!
– Luise Egloff 1802-1835, schweizer Dichterin –
Der Mutter
Wie dieser Blumen balsamischer Hauch
Mit Wonne die Fluren begiesset;
So ist es, o Mutter, dein Leben auch,
Das unsere Tage versüsset.
Hört gütig der Schöpfer mein Wünschen,
mein Flehen;
So lässt er noch lange den Zephyr dir wehen.
(Luise Egloff 1802-1835, schweizer Dichterin)

Zufriedenheit

Ein stiller Engel lächelt uns milde:
Wer unter seinen Fittichen ruht,
O! der erblickt nur Sternengefilde,
Toben auch Stürme mit Wut.
Wenn trübe Wolken über uns schweben,
Und jede rauschende Freude schweigt;
Dann wohnt im Herzen ein sel’ges Leben,
Das nur der Engel uns zeigt.
Wie heisst nun der Schutzgeist reiner Seelen? —
„Zufriedenheit, Schöpf’rin süsser Ruh“!
Sie tröstet, wenn Erdenfreuden fehlen,
Und lispelt uns Segen zu.
Doch nicht in jedem menschlichen Busen
Entfaltet der innre Frieden sich;
Er blüht im Schatten heiliger Musen,
Und kennt, o Tugend, nur dich!
Umstrahlt von deinem himmlischen Lichte
Muss erst die fühlende Seele sein;
Dann wirkt die Freundin mit heit’rem Gesichte,
Ihr Blick schon flösst Wonne ein.
O möchte die Holde stets uns lachen,
Selbst dann, wenn der Tod die Fackel senkt!
Wir dürfen froh zum Leben erwachen,
Wenn sie zum Ziele uns lenkt.
(Luise Egloff 1802-1835, schweizer Dichterin)

Mehr Gedichte für Mutter auf folgenden Seiten:

Kurze Frühlingsgedichte

Lustige Frühlingsgedichte

Mai Gedichte

Gute Link-Tipps

Danke Gedichte für den Muttertag

Liebevolle Worte zum Danke sagen.

Mutter Gedichte und Sprüche

Ob für den Muttertag, zum Geburtstag oder zum Danke
sagen, hier finden Sie moderne und klassische Poesie.

Geburtstagsgedichte Mutter

Schöne Muttergedichte für jeden Geburtstag.

Schöne Geschenk Tipps

Blütenträume:
Die Liebe in Bildern und Gedichten
Liebe Mama.
Das Geschenkbuch zum Muttertag
100 Gründe, warum Mama einfach unbezahlbar ist
Mama, erzähl mal:
Das Erinnerungsalbum deines Lebens

Weitere Frühlingsgedichte

Frühling Vorfrühling März April Mai
Muttertag Ostergedichte Sprüche
Zitate Liebesgedichte kurze
lustige Frühlingsgedichte
Blumen Gedichte
Frühlingsgedichte
Geburtstag
Eichendorff
Goethe
Ostern
nach oben

Muttertag Gedichte + Sprüche

Schöne Kindergedichte für den Muttertag oder den Muttergeburtstag. Kurze und lustige Sprüche und Texte für Karten oder zum Basteln. Für die Schule, den Kindergarten oder zu Hause. Klassische und moderne Gedichte.

Blumengruss

Ich habe dir gepflückt ein Sträusschen
vor unserm kleinen Häuschen.
Und dass er mir nicht aus den Händen rückt,
habe ich ihn ganz lieb an mein Herz gedrückt.
(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf privat=nicht im Internet=nicht kommerziell (z.B. zum Ausdrucken auf eine Karte) kostenlos genutzt werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text
Mutter
lieb ich dich auch
und wie!
(© Beat Jan)

Ich bin ein bisschen schräg

Ich bin ein bisschen schräg,
ich weiss. Doch du sagst,
jeder hat seinen Weg,
lieber ein bisschen schräg,
als wenn du nie was wagst.

(© Monika Minder)

> ganzer Liedertext

Für Dich

Heute komme ich ein bisschen später,
tut mir leid, ich war beschäftigt und
stürzte mich gerade noch in einen
Blumenladen, um nach deinen
Lieblingsblumen zu fragen.

Zum Glück hatten sie keine mehr,
denn eigentlich wollte ich dir etwas
Nützlicheres schenken, wie beispielsweise
Schokolodade oder was nicht welke.

So in Gedanken über das beste Geschenk
merkte ich plötzlich, wie sehr ich an dich denk‘.
Mir wurde ganz warm ums Herz.

Ich rannte los, vergass was war, und nun
steh ich vor dir mit leuchtenden Augen
und ohne Geschenk. Dafür mit einem
Herz voller Liebe, einem Kopf voller
Erinnerungen und mit sehr viel Zeit.

(© Monika Minder)

Deine Liebe

Die Sonne scheint, die Blumen blühen,
dein Herz will jetzt die Welt berühren.
Ich rufe Danke durch den Himmel,
deine Liebe ist tief innen.

(© Jo M. Wysser)

Nimm Mutter

Nimm Mutter meine Liebe
Als Denkmal meiner Herzenstriebe.
Nimm auch den längst erwachsnen Kindersinn,
Die Zärtlichkeiten und die Blumen hin.
Sie sollen meine Wünsche krönen,
Meine Worte wärmen und verschönern.
(© Monika Minder)

Ein Geschenk

Ich bringe, und das ist wahr,
ein Geschenk der lieben Mama.
Sie hat es oft nicht leicht mit mir,
obwohl ich doch ein Teil von ihr.

Grundsätzlich bin ich aber lieb und brav.
Na ja, so etwa wie ein Schaf.
Oft habe ich sie schon zum Lachen gebracht,
nicht unbedingt wenn ich Musik mache um Mitternacht.

Aber sonst bin ich eigentlich ganz nett,
liege gerne lange im Bett.
Mutter ruft dann laut, es sei schon spät!
Ich klopfe auf mein Hörgerät:
„Was hast du gesaaaaagt?“
Sie weiss, ich spiele Opapa.

Das wäre ja auch nicht wirklich schlecht,
nur morgens mags sie’s nicht so frech.
Ich weiss, ich will mich bessern,
schliesslich möchte ich ein Stück Torte essen.

Deshalb bringe ich jetzt
ein Geschenk mit nem hübschen Text.
Da steht vom sich bessern drin und „ich versuch es“,
und Danke für so viel Gutes.

(© Monika Minder)

Blumen duften

Blumen duften
Leben leicht und schwer
Und im milden Lufte
Kommt das Neue her.
Fallen auch mal Regentropfen
Musst nicht traurig sein
Nichts ist je versprochen
Glücklich ist man auch allein.
(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf privat=nicht im Internet=nicht kommerziell (z.B. für Karten, Basteln) kostenlos genutzt werden.

Bild-Text
Liebe ist Poesie der Sinne.
(Honoré de Balzac 1799-1850)

Für Mutter

Dort hinten, neben dem Wald
schlagen gelbe und weisse Blumen
ihre Augen auf.
Ich schwelge in Erinnerung
und renne in Kinderschritten der Wiese zu,
um dir einen Strauss zu pflücken.
(© Monika Minder)

Kennst du vielleicht ein Land

Kennst du vielleicht ein Land
Wo nur das Gute wohnt?
Es ist in deiner Hand
Dort wo die Mutter wohnt.
(© Monika Minder)

Mutter lass mich lieb und fein

Mutter, lass mich lieb und fein
Heute etwas bei dir sein.
Lass dich in die Arme nehmen
Dich ans Herz drücken
Lass dir die Sehnsucht nehmen
Und dir Blumen pflücken.
Mutter, lass mich lieb und fein
Heute etwas bei dir sein.
(© Monika Minder)

© Bild Monika Minder, darf privat=nicht im Internet=nicht kommerziell (z.B. für Ausdruck auf Karte) gratis genutzt werden.

Bild-Text
Eine Freude vertreibt hundert Sorgen.
(Japanisches Sprichwort)

Alles Liebe

Dir liebe Mutter alles liebe zum Muttertag.
Du bist die beste Mutter auf der Welt!
Du weisst, dass ich dich von Herzen gerne mag
Und das ist doch alles, was den Himmel zusammenhält.
(© Monika Minder)

> mehr Kindersprüche

Wie ist der Frühling froh

Und plötzlich singen sie wieder
Die Vögel, ihre schönsten Lieder.
Und da, ein Igel tänzelt herbei
Schnuppert an einem Zweiglein.
Und plötzlich scheint alles aufgewacht
Sieh dort, eine Hummel lacht.
Sogar die gelben Blümlein wackeln mit dem Po
Hurra, wie ist der Frühling froh.
(© Monika Minder)

Ich möchte dir ganz viel sagen

Ich möchte dir ganz viel sagen,
Liebe Mutter, heut‘,
Ich möchte dir ganz viel wünschen,
Das dich erfreut.
Wäre es so leicht zu sagen,
Wie es ums Herz mir ist!
Zum Glück weisst du es besser
Wie lieb du mir bist!
– © Monika Minder –

Das Bienchen und das Blümchen

Das Bienchen sagt zum Blümchen:
„Es kommt jetzt bald der Frühling,
Mach deine Blüten auf!“
Da meint das Blümchen zu dem Bienchen:
„Nur nicht so stürmisch altes Haus,
Geduld braucht jeder Lebenslauf.
(© Monika Minder)

Frühlingsgedichte

Praktische Textbeispiele für Karten oder Briefe zum Muttertag
1. Textbeispiel mit kurzem Spruch

Glück ist, in beiden Händen Blumen zu halten.
(Japanische Weisheit)

Liebe Mami
Du bist die beste Mutti der Welt und ich möchte dir Danke sagen mit diesem grossen Blumenstrauss, weil du immer da bist, wenn es ganz schlimm wird, und damit du viel Glück in deinen Händen halten kannst. Denn viel Glück und alles Liebe, das wünsche ich dir.
Ich habe dich ganz doll lieb. Alles Gute zum Muttertag wünscht dir dein/e …
(© Textbeispiel Monika Minder)

2. Textbeispiel mit Spruch

Die Schönheit ist der Zauber,
der in jeder Seele zu Hause ist.
(Monika Minder)

Liebe Mutti
Ich denke oft an die Zeiten, wo wir gemeinsam unterwegs waren. Unvergesslich und schön. Und was du wohl alles durchgestanden hast mit mir. Pflegeleicht war ich ja nicht gerade. Schmunzel. Ich möchte, dass es dir gut und du dir Sorge trägst. Ich möchte mit niemandem tauschen. Du bist die beste Mutter der Welt.
Vielen lieben Dank, dass du du bist und meine Mutti.
Ich habe dich ganz fest gern. Alles Gute zum Muttertag, dein/e …
(© Textbeispiel und Spruch Monika Minder)

mehr Kindergedichte
Bekannte + klassische Mutterttagsgedichte

Lieb Mütterlein

Ich trete heut‘, lieb Mütterlein,
Zum Gratulieren auch herein;
Und dieser volle Blumenstrauss
Spricht alle meine Wünsche aus.
Die Rose spricht: „ich liebe Dich,
So warm und treu und inniglich.
Und willst Du, ich soll glücklich sein,
Bewahr‘ auch mir die Liebe Dein.“
Die weissen Glöcklein lächeln mild:
„Wir sind der Unschuld freundlich Bild;
Und Tag für Tag im dunklen Grün
Wir wollen Dir zur Freude blüh’n.“
Aurikelchen kommt auch geschwind.
„Ich bin ein stilles, scheues Kind.
Mein Herz ist froh und schlicht mein Kleid,
Man heisst mich gern Bescheidenheit.“
Und dieses blaue Blümlein spricht:
„Mein Name ist Vergissmeinnicht.
Ich hab‘ ein Herzchen, warm und klein,
Das schenk‘ ich meinem Mütterlein.“
– Hedwig Dransfeld 1871-1925, deutsche Dichterin –

Quelle: Buch der Wünsche, herausgegeben von Hedwig Dransfeld, Verlag von Reinhard Wilh. Thiemann, Seite 30-31.

Mutters Hände

Hast uns Stulln jeschnitten
un Kaffe jekocht
un de Töppe rübajeschohm –
un jewischt un jenäht
un jemacht un jedreht…
alles mit deine Hände.
Hast de Milch zujedeckt,
uns bobongs zujesteckt
un Zeitungen ausjetragen –
hast die Hemden jezählt
und Kartoffeln jeschält…
alles mit deine Hände.
Hast uns manches Mal
bei jroßem Schkandal
auch’n Katzenkopp jejeben.
Hast uns hochjebracht.
Wir wahn Sticker acht,
sechse sind noch am Leben…
Alles mit deine Hände.
Heiß warn se un kalt.
Nu sind se alt.
Nu bist du bald am Ende.
Da stehn wir nu hier,
und denn komm wir bei dir
und streicheln deine Hände.

(Kurt Tucholsky, 1890-1935, deutscher Schriftsteller, Journalist)

Als ich heute aufgewacht

Als ich heute aufgewacht,
habe ich sogleich gedacht,
dass heut der Tag der Mutter ist.
Wehe, wenn man das vergisst!
Doch ich hab es nicht vergessen,
sprech mein Verslein ganz gemessen.
Kurz ist`s, und ich komm zum Schluss:
Mutti, du kriegst einen Kuss!
– Volkstümlich –

Muttergebet

Mag schwer es auch dem Herzen sein,
Und schwül und trüb das Leben;
Uns allen ist ein Sternelein
Vom lieben Gott gegeben.
Das lässt dich nicht in Tränen heiss,
Im Leide und im Streite,
Es leuchtet hell und wunderleis
Auch in der fernsten Weite.
Gebet der Mutter! — Bleibe mir
Am Abend und am Morgen,
Wie lieb` ich dich, wie dank` ich dir
In allen Erdensorgen!
O meiner Mutter fromm Gebet,
Du Gabe aller Gaben;
Wenn Du nicht wärest früh und spät,
Sie möchten mich begraben!
– Franz Alfred Muth 1839-1890, deutscher Lyriker –

Mutter, Mutter, meine Puppe

Mutter, Mutter! meine Puppe
Hab ich in den Schlaf gewiegt,
Gute Mutter, komm und siehe,
Wie so englisch sie da liegt.
Vater wies mich ab und sagte:
„Geh, du bist ein dummes Kind“;
Du nur, Mutter, kannst begreifen,
Welche meine Freuden sind.
Wie du mit den kleinen Kindern,
Will ich alles mit ihr tun,
Und sie soll in ihrer Wiege
Neben meinem Bette ruhn.
Schläft sie, werd ich von ihr träumen,
Schreit sie auf, erwach ich gleich, –
Meine himmlisch gute Mutter,
O wie bin ich doch so reich!
– Albert von Chamisso 1781-1838, deutsch-französischer Dichter –

Mutter, ich grüss dich

Mutter, ich grüss dich so hübsch und so fein,
soviel als Rosen im Garten drin sein,
soviel als der Mäher an Gräsern abmäht,
soviel als der Sämann an Körnern aussät.
Soviel als Fische durchs Wasser schiessen,
soviel und noch hunderttausendmalmehr will ich dich grüssen
Und wenn die Welt ein Tintenfass wär`
und der Himmel aus Pergament
und auf jedem Stern ein Schreiberling wär`,
der da schrieb mit Füssen und Händ
und schriebe so fort bis in den Advent:
Meine Treue und Liebe
hätten noch lange kein End`!
– unbekannter Autor –

Ständchen

Was wecken aus dem Schlummer mich
Für süsse Klänge doch?
O Mutter, sieh! wer mag es sein
In später Stunde noch?
„Ich höre nichts, ich sehe nichts,
O schlummre fort so lind!
Man bringt dir keine Ständchen jetzt,
Du armes, krankes Kind!”
Es ist nicht irdische Musik,
Was mich so freudig macht;
Mich rufen Engel mit Gesang, —
O Mutter, gute Nacht!
– Ludwig Uhland 1787-1862, deutscher Dichter –

Liebe Mutter

Kein Vogel sitzt in Flaum und Moos
in seinem Nest so warm:
als ich auf meiner Mutter Schoss,
auf meiner Mutter Arm.
Und tut mir weh mein Kopf und Fuss,
vergeht mir aller Schmerz:
gibt mir die Mutter einen Kuss
und drückt mich an ihr Herz.
– Friedrich Güll 1812-1879, deutscher Dichter –

Das erste Gebet

O Mutter, lehr‘ dein Kindlein beten,
selbst wenn es noch kein Wort versteht;
komm still mit ihm vor Gott getreten,
wo seine Gnade euch umweht.
Dann steigen Engel auf und nieder,
das Bettchen wird zum Dankaltar,
im Herzen klingen süsse Lieder,
die dringen bis zum Himmel gar.
O Mutter, lehr‘ dein Kindlein beten,
vergiss doch nie die heil’ge Pflicht.
Denn in des Lebens Angst und Nöten
ist das ein Anker, der nie bricht.
– unbekannter Autor –

Mehr Muttertag Gedichte für Kinder auf folgenden Seiten:
Viele Köche verderben den Brei, Muttertag Gedicht
Mailied, Gedicht von Goethe

> Geschenke Basteln für den Muttertag

Muttertagsgedichte
Poetische Worte, Gedichte und Sprüche für die Mutter.
Danke Gedichte Muttertag
Mit lieben Worten Danke sagen. Schöne Poesie
für viele Anlässe.
Liebesgedichte Muttertag
Schöne Gedichte der Liebe für die Mutter.
Mama, ich liebe Dich Song
von Maria Wiethaler.
Frühlingsgedichte zum Muttertag
Poesie für die liebsten Mütter sowie Bildersprüche für Karten.
Muttergedichte Geburtstag
Liebevolle Reime und Verse für Glückwünsche.

Für den Unterricht

Unterrichtsmaterialien Muttertag
Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial zum Thema Muttertag.
Muttertag Materialien
Bocholter Lernwerkstatt.
Malvorlagen Frühling
Schöne Malvorlagen für Muttertag oder für viele
andere Anlässe.

Geschenk-Tipps

Tassen, Kissen, Geschenke bedruckt
Liebe Mama.
Das Geschenkbuch zum Muttertag
100 Gründe, warum Mama einfach unbezahlbar ist
Nachhaltige Geschenke zum Muttertag

Weitere Kindergedichte und Sprüche

Kinder Gedichte Gedichte Kindergeburtstag
Kinderverse Kurze Kindergedichte Kinderreime
Kinder-Lyrik Kinder-Sprüche Lustige Kindergedichte
Frühlings Gedichte Ostergedichte Sommergedichte
Waldgedichte Juni Gedichte Herbstgedichte
Winter Gedichte Weihnachtsgedichte Ringelnatz
Minder Kinder Gedichte Muttertag
Fastnacht Fasching Karneval
Ostersprüche

nach oben

In vielen Ländern der Welt ehrt man Mütter mit einem eigenen Feiertag am zweiten Sonntag im Mai. Der Strauß Blumen gehört an diesem Tag ebenso dazu wie ein paar Grußworte. Wer seine Zuneigung und Wohlwollen etwas poetischer verpacken möchte, ist mit dem Muttertagsgedichte Download gut beraten. Hier finden sich passend zum Muttertag zehn kostenlose Verse und Sprüche von Goethe bis Heinrich Heine.

Für alle Söhne und Töchter, die zum Feiertag ein paar außergewöhnliche Worte verschicken wollen, selbst aber nicht mit der Gabe des rhythmischen Schreibens gesegnet sind, ist der Muttertagsgedichte Download gedacht. Hier finden sich gewöhnliche und außergewöhnliche Worte, um die Mutterschaft zu feiern. Das Spektrum der Muttertagsgedichte und Sprüche ist sehr weit gefasst. Wer’s eher schlicht und prägnant bevorzugt, ist mit dem Volksgut-Gedicht „Liebe Mutter“ gut bedient. Der Vierzeiler verpackt die besten Glückwünsche in klarer Sprache zusammen und klingt trotzdem rund und herzlich. In der Kürze liegt die Würze.

Foto: love pour mamam von hannes.a.schwetz, CC BY-SA 2.0, bearbeitet von freeware.de

Muttertagsgedichte Download mit Versen von Goethe und Heine

Auch etliche Gedichte und Sprüche, deren Autor unbekannt ist, sind im Muttertagsgedichte Download inbegriffen, etwa das „Muttertagsgedicht“, „Willst du einen Kuss von mir“ oder „Liebe Mama!“ Wem die vergleichsweise recht simpel gestrickten Gedichte und Sprüche nicht anspruchsvoll genug sind, kann auch mit den Worten bekannter Dichter und Schriftsteller seine Zuneigung und Liebe ausdrücken.

Muttertagsgedicht von Heinrich Heine

Fast schon wie in einem Bildungsroman beschreibt beispielsweise Heinrich Heine im Gedicht „Im tollen Wahn“, wie er sein zuhause verlässt, auf der Suche nach Liebe und Glück. Er bettelte um „kleine Liebesspende“, doch lachend gab man ihm „nur kalten Hasses“. „Krank und trübe“ kehrte er nach Hause und entdeckt in den Augen der Mutter die „lang gesuchte Liebe“.

Der Schriftsteller und Dichter Gustav Falke beschreibt in „Meiner Mutter“, wie sehr es ihn zerreist, wegen der alten „böse Scheu“ seiner Mutter nicht sagen zu können, wie sehr er sie liebt. Doch schließlich entdeckt er, dass diese Sorgen unbegründet sind, denn „ihr geht von deines Herzens Schlag/obwohl die Lippe schweigen mag/auch nicht ein leiser Ton verloren.“

Sprüche und Gedichte zum Muttertag von unbekannten Verfassern

Wem die Muttertagsgedichte von Heinrich Heine, Goethe oder Gustav Falke zu dick aufgetragen erscheinen, der wird vielleicht wieder in einem der zahlreichen Sprüche und Gedichte, deren Verfasser unbekannt sind, fündig. Kurz und prägnant bringt es beispielsweise der Spruch „Ich denk an dich“ auf den Punkt: „Diese Rose ist für dich/soll dir sagen ich denk an dich!/Liebe Grüße zum Muttertag!“ Noch mehr Gedichte und Literatur, nicht nur zum Muttertag, finden sich in unserer Rubrik .

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.