Spiel ab 4

Kinderspiele ab 7 Jahre

  • Reich der Spiele
  • Spiel-E-Zine
  • Alle Spiele
    • Empfehlungen
    • Spiele-Tipps
    • Spiel des Jahres
      • Kennerspiel des Jahres
      • Kinderspiel des Jahres
      • Deutscher Spielepreis
    • Spielemuseum Ludomu
    • Rezensionen
      • Alle Spiele mit Foto
      • Carcassonne-Spiele
      • Catan-Spiele
      • Deduktionsspiele
      • Escape-Room-Spiele
      • Geschicklichkeitsspiele
      • Kooperative Spiele
      • Legespiele
      • Memospiele
      • Monopoly-Spiele
      • Partyspiele
      • Quizspiele
      • Schätzspiele
      • Teamspiele
      • Trivial Pursuit
      • Worker-Placement-Spiele
      • Wortspiele
      • Würfelspiele
      • Zug um Zug und Ableger
    • Kinderspiele
      • ab 2 Jahre
      • ab 3 Jahre
      • ab 4 Jahre
      • ab 5 Jahre
      • ab 6 Jahre
      • ab 7 Jahre
      • ab 8 Jahre
    • Kartenspiele
      • Stichspiele
    • Spiele für 2
    • Solospiele
    • Seniorenspiele
    • PC-Spiele
    • Spielebücher
    • Fantasy-Eck
      • Cthulhu
      • Das Schwarze Auge
      • Dungeons & Dragons
      • Midgard
      • Shadowrun
    • Varianten
    • Spieleverlage
  • Magazin
    • News
    • Interviews & Artikel
    • Spiele-Blog
      • Spielgefühl
      • Dr. G. Ame
      • Über alte Spiele
      • Editorial
    • Spielemesse & Co.
      • Messevorschau
        • Vorschau Spiel ’20
        • Vorschau Spiel ’19
        • Vorschau Spiel ’18
        • Vorschau Spiel ’17
        • Vorschau Spiel ’16
        • Vorschau Spiel ’15
        • Vorschau Spiel ’14
        • Vorschau Spiel ’13
        • Vorschau Spiel ’12
        • Vorschau Spiel ’11
        • Vorschau Spiel ’10
        • Vorschau Spiel ’09
        • Vorschau Spiel ’08
        • Vorschau Spiel ’07
        • Vorschau Spiel ’06
        • Vorschau Spiel ’05
        • Vorschau Spiel ’04
        • Vorschau Spiel ’03
    • Foto-Archiv
    • Spiele-Videos
    • Comics
    • Links
  • Interaktiv
    • Spielecharts
    • Newsletter
    • Brettspiele kaufen
    • Gewinnspiele
    • Forum

Kinder-Lernspiele & Förderspiele für Kinder

Das Sortiment von Kinder-Lernspielen bei JAKO-O

Mathematik und Sprache sind die bedeutendsten Schulfächer in der Grundschule. Entsprechend nehmen Zähl- und Rechenspiele einen besonderen Platz in unserem Sortiment ein. Für Vorschüler gibt es tolle Lernspiele, bei denen gar nicht auffällt, dass dabei gelernt wird, weil das Rechnen und Buchstabieren zum Spiel gehört. Schon in jungen Jahren sind Memo-Spiele ein beliebtes Gedächtnistraining ab 2 Jahren. Ab 4 Jahren kommen Buchstaben und Zahlen ins Spiel. Ab 6 Jahren kann schon Wissen über Pflanzen und Tiere spielerisch gesammelt werden. Unsere Auswahl ist bietet für jedes Alter ein passendes Lernspiel.

Kinder-Förderspiele: Eine spezielle Art von Lernspielen

Förderspiele für Kinder sind das Sahnehäubchen der Lernspiele. Dabei werden konkretere Lern-Effekte erzielt. Für die ganz Kleinen können dies Memo-Spiele sein, die sich mit einem bestimmten Thema befassen. Manche Spiele sind auch für das motorische Lernen sehr geeignet. Oder es sind Musikspiele, die an ein Instrument heranführen können, etwa per Tastaturmatte an das Klavier. Wenn ältere Kinder schon ihre individuellen Talente entwickeln, können die Lernspiele zusätzliche Neugier abrufen: Schnelles Kopfrechnen macht mit einer Fliegenklatsche sehr viel mehr Laune als ohne. So sind in jeder Altersstufe und bei jeder Neigung andere Förderspiele sinnreich. Unser Sortiment bietet Ihnen umfangreiche Anregung beim Kauf.

Ab welchem Alter Lernspiele für Kinder sinnvoll sind

Lern- und Förderspiele sind ab 2 Jahren interessant. Memo-Spiele eignen sich für kleine Kinder, Spiele fürs Schnellrechnen bei Grundschulkindern ab 8 Jahren. Wenn Ihr Kind in der Vorschulschule ist, möchten Sie vielleicht auch zu Hause die spielerische Art zu lernen unterstützen. Zum Beispiel können Memo-Spiele mit Märchenthematik die Vorlese-Erfahrung von Geschichten intensivieren. Wer weiß noch, wann Schneewittchen zu den Zwergen kam und was sie dann dort machte? Für Kinder ab 4 Jahren sind diese Form von Memo-Spielen an vorherige Alltags-Erlebnisse, wie etwa einen Arztbesuch, gekoppelt. Ab 6 Jahren ist Ihr Kind wahrscheinlich schon in der Schule. Dabei können Spiele das Lesen und Rechnen unterstützen, aber auch das Wissen über die Natur, über Pflanzen und Tiere. Im Spiel wird das Wissen nachhaltig abgespeichert.

Mit Spaß lernen: Förderspiele für Kinder

Spiele müssen vor allem Spaß machen. Ein Lernspiel ist aber kein Widerspruch in sich. Hochwertige Spiele schaffen es, dass das Lernen fast unbemerkt mit dem Spiel einhergeht. In unserem Sortiment finden Sie eine Vielzahl qualitativ hochwertiger und doch preiswerter Spiele. Erfolgreich waren zum Beispiel bei Vorschulkindern in den letzten Jahren die Bandolo-Bänderspiele aus dem Arena Verlag. Die Fragen müssen mit einem Band gelöst werden. Ob die Lösungen auch richtig waren, erfahren die Kinder auf der Rückseite. So werden physische Handlungen mit intelligenten Themen verknüpft, Spaß und Spiel miteinander vereint. Schnelligkeit macht auch immer Spaß: wer kann am schnellsten Rechnen? Im JAKO-O-Online-Shop finden sie Spiele, die Ihren Kindern immer wieder Freude machen.

Familienspiele – für das gemeinsame Erlebnis

Jede Menge Spaß mit der Familie – Familienspiele haben eine lange Tradition und sind auf der Liste der Dinge, die gemeinsam mit Eltern und Kindern gemacht werden, ganz vorne mit dabei. Ein gutes Familienspiel verspricht gute Unterhaltung zu jeder Jahreszeit. Möglicherweise sind sie auch auf der Suche nach einem tollen Spiel. Wir haben einen kleinen Überblick über die Klassiker und beliebte Familienspiele für jeden Geschmack.

Was macht ein gutes Familienspiel aus?

In der Familienspiele Top 10 stehen vor allem die Spiele weit oben, die mehrere Punkte erfüllen. Gerade bei der Auswahl von einem Spiel für die ganze Familie ist es wichtig, dass die Bedürfnisse von allen Teilnehmern erfüllt werden. Dabei stellt sich die Frage, ab welchem Alter das Spiel ist, wie viele Spieler mindestens mitmachen können sollten und in welche Richtung die Thematik geht. Gute Familienspiele sind:

  • Einfach in den Regeln zu verstehen
  • Schnell aufzubauen
  • Auch mehrmals hintereinander spielbar
  • Für Kinder und Erwachsene geeignet

Warum Familienspiele?

In der heutigen Zeit stehen Computer, Konsolen und mehr auf der Wunschliste der Kinder, wenn es auf Weihnachten zugeht. Natürlich können auch hier Spiele gemeinsam mit anderen gespielt werden aber nichts ist so schön wie der gemeinsame Moment, wenn die ganze Familie um den Tisch herum sitzt und die Brettspiele spielt. Bei den Eltern werden Kindheitserinnerungen wach, die Kinder freuen sich über die gemeinsame Zeit und möchten natürlich gewinnen. Toll ist auch, dass eine Feier zuhause oder auch im Freien mit Hilfe von Familienspielen eine ganz neue Richtung nimmt. Die ganze Familie kann teilhaben und konzentriert sich aufeinander. Im Stress und der Hektik des Alltags geht gerade diese Gemeinsamkeit verloren. Viele Eltern haben es auch verlernt, sich mit ihren Kindern hinzusetzen und Puppen oder Feuerwehr zu spielen. Coole Familienspiele sind hier eine gute Alternative.

Die besten Familienspiele für unterschiedliche Altersgruppen

Gute Familienspiele sind für verschiedene Altersgruppen gekennzeichnet. Wenn sie nach einem schönen Spiel für zuhause oder für draußen schauen, dann achten sie natürlich auch darauf, dass dieses Spiel schon für die Jüngsten der Familie geeignet ist.

Schon ab 6 Jahren gibt es einige schöne Ausführungen in der Familienspiele Top 10. So gibt es beispielsweise von Kosmos, Clementoni und Ravensburger das eine oder andere Familienspiel, was toll und witzig ist. Twister ist ein Spaß für drinnen und draußen. Hier entstehen lustige Menschenknäule, wenn Arme und Beine auf verschiedene Farben gesetzt werden müssen. Auch „Wer war’s“ führt die besten Familienspiele mit an. Gerade Spiele für jüngere Kinder sind oft ohne Material oder nur mit wenigen Kleinteilen versehen, damit hier nichts verloren gehen kann.

Ab 8 Jahren kann dann auch das beliebte „Mensch ärgere dich nicht“ herausgeholt werden. In diesem Alter sind auch Spiele interessant, bei denen es um erstes Wissen geht. Hier gibt es von Galileo verschiedene Ausführungen für die unterschiedlichen Altersgruppen. Auf der Liste ab diesem Alter stehen oft auch Spiele wie „Camel up“ – das Familienspiel des Jahres 2014 – oder Burgenland.

Familienspiele ab 10 Jahren, die auf der Feier ebenso gut kommen wie zwischendurch, sind Monopoly oder Modern Art. Rummy ist ebenfalls eine gute Alternative. Lustige Familienspiele sind verschiedene Kartenspiele, wie Mau Mau oder Rommé. In diesem Alter können Kinder die besten Familienspiele schon gut nachvollziehen und es macht besonders viel Spaß, mit ihnen zu zocken.

Das perfekte Familienspiel finden

Um gute Familienspiele zu finden, die allen Spaß machen, können sie die Familienspiele Top 10 gemeinsam durchgehen und sich hier inspirieren lassen. Beliebte Familienspiele wurden oft eingeschätzt und teilweise auch ausgezeichnet. Ob ein Spiel lustig oder anstrengend, herausfordernd oder einfach ist, können sie verschiedenen Empfehlungen entnehmen, die sie teilweise direkt im Online Shop finden. Im Internet können sie verschiedene Familienspiele bestellen. Wir haben die besten Angebote mit günstigem Versand für sie zusammengetragen. Sie können entspannt eines oder mehrere Spiele kaufen und sich diese bequem nach Hause liefern lassen.

FAQ – Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte für „Familienspiele“?

Derzeit sind in der Kategorie „Familienspiele“ folgende Produkte auf Gesellschaftsspiele.de besonders beliebt bzw. laut unserer Leser am besten:

  • Platz 1 in Familienspiele: Kosmos Die Legenden von Andor, sehr gut
  • Platz 2 in Familienspiele: Queen Games Kingdom Builder, sehr gut
  • Platz 3 in Familienspiele: Ravensburger Take it easy!, sehr gut
  • Platz 4 in Familienspiele: Huch & Friends Haste Worte?, sehr gut
  • Platz 5 in Familienspiele: Ravensburger Nobody is perfect, sehr gut
  • Platz 6 in Familienspiele: Days of Wonder Colosseum, sehr gut
  • Platz 7 in Familienspiele: Schmidt Spiele Qwirkle, gut
  • Platz 8 in Familienspiele: Adlung Spiele Teamwork , gut
  • Platz 9 in Familienspiele: Kosmos Ubongo, sehr gut
  • Platz 10 in Familienspiele: MB Spiele Therapy, gut

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: Kosmos, Queen Games, Ravensburger, Huch & Friends, Days of Wonder, Schmidt Spiele, Adlung Spiele, MB Spiele, Pegasus Spiele, Hasbro, Noris Spiele, Abacusspiele, Asmodee, Piatnik, Small Foot Company, Tomy, Amigo, Drei Magier Spiele, LEGO, Spin Master, Hans im Glück, Sphinx Spieleverlag, Mattel, Thinkfun, Hutter.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Das günstigste Produkt für „Familienspiele“ kostet derzeit ca. 4 Euro und das teuerste Produkt ca. 295 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot bei Amazon ca. 43 Euro. Weitere Preise und Angebote finden Sie im Preisvergleich.

Top 15 Familienspiele im Test bzw. Vergleich

Hier finden Sie die aktuelle Top 15 vom Familienspiele Test für das Jahr 2020 als Vergleichstabelle.

Bild Produkt Kategorie Bewertung Preis Zum Test
Kosmos Die Legenden von Andor z.B. Spiel des Jahres, Brettspiel, Fantasy Spiel 4.5 Sterne (sehr gut) ca. 27,99 € “ Details
Queen Games Kingdom Builder z.B. Aufbau- & Strategiespiel, Spiel des Jahres, Strategiespiel 4.5 Sterne (sehr gut) ca. 29,30 € “ Details
Ravensburger Take it easy! z.B. Brettspiel, Denkspiel, Legespiel 4.5 Sterne (sehr gut) ca. 18,65 € “ Details
Huch & Friends Haste Worte? z.B. Mitbringspiel, Gruppenspiel, Buchstabenspiel 4.5 Sterne (sehr gut) ca. 11,96 € “ Details
Ravensburger Nobody is perfect z.B. Familienspiel, Kennenlernspiel, Lustiges Gesellschaftsspiel 4.5 Sterne (sehr gut) ca. 43,85 € “ Details
Days of Wonder Colosseum z.B. Strategiespiel, Spiel für Zuhause, Brettspiel 4.5 Sterne (sehr gut) ca. 295,00 € “ Details
Schmidt Spiele Qwirkle z.B. Steinchenspiel, Spiel für Zuhause, Kinderspiel 4 Sterne (gut) ca. 24,93 € “ Details
Adlung Spiele Teamwork z.B. Interaktionsspiel, Spiel für Zuhause, Kommunikationsspiel 4 Sterne (gut) ca. 9,28 € “ Details
Kosmos Ubongo z.B. Konzentrationsspiel, Familienspiel, Brettspiel 4.5 Sterne (sehr gut) ca. 39,21 € “ Details
MB Spiele Therapy z.B. Ratespiel, Kennenlernspiel, Kultspiel & Klassiker 4 Sterne (gut) ca. 139,99 € “ Details
Pegasus Spiele Camel Up z.B. Familienspiel, Brettspiel, Spiel des Jahres 4 Sterne (gut) ca. 124,74 € “ Details
Ravensburger Phase 10 – Das Brettspiel Brettspiel, Familienspiel 4.5 Sterne (sehr gut) ca. 159,95 € “ Details
Hasbro Risiko z.B. Kultspiel & Klassiker, Aufbau- & Strategiespiel, Brettspiel 4.5 Sterne (sehr gut) ca. 118,01 € “ Details
Noris Spiele Spinderella Familienspiel, Kinderspiel, Spiel des Jahres 4.5 Sterne (sehr gut) ca. 16,99 € “ Details
Ravensburger Wer war’s? z.B. Elektronisches Spiel, Sprachspiel, Familienspiel 4 Sterne (gut) ca. 27,60 € “ Details

Letzte Aktualisierung am 03.02.2020

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

(76 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)

Loading…

Die besten Familienspiele aller Zeiten

Suchst du ein lustiges Familienspiel für dich und deine Liebsten? In diesem Beitrag stelle ich dir die Besten vor. Thematisch, unterhaltsam und kurzweilig müssen sie sein. Versprochen: Verstaubte Klassiker wie „Eile mit Weile“ oder „Halma“ wirst du auf dieser Liste nicht finden.

Eltern können ihren Kindern nichts Schöneres schenken als gemeinsame Zeit. Brettspiele schweissen zusammen und man erlebt lustige Momente, an die man sich noch Jahre später erinnert. Für einen Spielnachmittag reichen ein paar Snacks, leckere Getränke und ein tolles Spiel aus.

Brettspiele und Weine

Spätestens mit dem tollen Familienspiel wird es knifflig! Kürzlich musste ich am eigenen Leib erfahren, wie komplex unsere Konsumgesellschaft geworden ist. Ich wollte einen Wein kaufen…

Im „Coop“ sah ich nur dunkelrot. Das Angebot riesig – meine Fragezeichen ebenso. Ich war überfordert. Ohne Beratung hatte ich keine Chance, eine vernünftige Entscheidung zu treffen. Den Wein zu kaufen, ist scheinbar schwieriger, als ihn zu trinken.

Wenn Eltern ein Gesellschaftsspiel besorgen wollen, stehen sie vor einem ähnlichen Dilemma. Hunderte Familienspiele. Ein schönes Cover nach dem anderen. Wie soll man sich da entscheiden? Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Du ackerst dich durch 100 Blogs bzw. Youtube Rezensionen durch.
  2. Du wählst einen langweiligen Klassiker wie „Eile mit Weile“ aus.

Ja, du hast recht. Beides ist Quatsch! Deshalb habe ich diese Liste erstellt. Ich schlage dir konkrete Familienspiele vor. Eine Garantie hat man nie, aber in meinen Spielrunden zünden diese Brettspiele fast immer.

Was sind Familienspiele?

Eigentlich hasse ich solche Abschnitte. Jeder weiss doch, was ein Familienspiel ist! Das mag sein, aber der Begriff ist verwirrend. An Weihnachten spiele ich jährlich mit meiner Familie Brettspiele. Mit 27 Jahren bin ich das Küken der Runde. Ist das die Zielgruppe von Familienspielen? Eher nicht…

Ein klassisches Familienspiel richtet sich primär an Eltern, deren Kinder noch zur Schule gehen. Der Nachwuchs kommt dabei bereits einigermassen mit Buchstaben und Zahlen zurecht. Die meisten meiner Spieletipps sind ab acht Jahren empfohlen und dauern maximal 60 Minuten. Typische Familienspiele eben:

  • Alle Mitspieler haben eine realistische Chance zu gewinnen. Gewinnen. Nicht gewinnen lassen.
  • Die Spielregeln sind schnell und intuitiv verständlich.
  • Der Mechanismus ist innovativ, aber nicht komplex.
  • Das Spiel folgt einem klaren Thema und ist im Idealfall sogar noch lehrreich.

Majesty

Majesty ist ab 7 Jahren freigegeben. Es ist ein sehr zugängliches Familienspiel mit einfachen Regeln. Trotzdem bietet es elegante Mechanismen. Jede Majestät startet mit identischen Stadtkarten. Im Verlaufe des Spiels entsteht ein Königreich, indem die Stadt mit zwölf Personenkarten ergänzt wird.

Was gehört zu einer mittelalterlichen Stadt? Mühlen, Kasernen, Schlösser u. v. m. All diese Karten sind wunderschön gestaltet. Für ein Familienspiel bietet Majesty eine erstaunliche strategische Tiefe. Besonders mit der fortgeschrittenen Variante auf der Rückseite tobt ihr eure Angriffslust aus.

Camel Up

Camel Up gewann 2014 den „Spiel des Jahres“ Preis. Bei diesem kurzweiligen Familienspiel liefern sich Holzkamele ein völlig verrücktes Wettrennen. Ihr tippt dabei auf den Ausgang des Rennens. Dank den eingängigen Regeln und dem relativ hohen Glücksfaktor sind Kinder sofort mitten im Geschehen.

Das Kamel, welches bis kurz vor Schluss noch in Führung lag, kann schon bald das Letzte sein. Das macht Camel Up aus! Wer ein gutes Näschen beweist, wird mit wertvollen Goldmünzen belohnt. Die innovative Würfelpyramide rundet den Spielspass ab.

Ubongo

Mit Ubongo holt ihr euch ein unterhaltsames Puzzlespiel ins Wohnzimmer. Die erste Ausgabe ist bereits 2003 erschienen. Seither hat es nichts von seinem Reiz eingebüsst. Wie viele andere Familienspiele bietet Ubongo eine Einsteiger- und eine fortgeschrittene Variante.

Jeder Spieler erhält pro Zug ein Aufgabenkärtchen mit leeren weissen Feldern. Mit einem Satz von Tetris ähnlichen Plättchen muss nun die Fläche komplett ausfüllt werden. Das ist nicht einfach und geschieht sogar noch unter Zeitdruck. Wer die Aufgaben löst, schnappt sich farbige Edelsteine.

Diamant

Thematisch geht es gleich weiter mit Edelsteinen. Der „push-your-luck“ Mechanismus von Diamant ist allerdings nicht mit Ubongo zu vergleichen. Wie weit fordere ich mein Glück heraus? Die Schatzsucher begeben sich von ihrem Basislager in fünf Höhlen. Das Spielthema erinnert an India Jones.

In jeder Runde müssen sich die Spieler entscheiden, ob sie ihre Jagd nach Diamanten fortsetzen oder ob sie die Höhle verlassen und die Rubine in Sicherheit bringen. Das Spielmaterial von Iello ist schön und familiengerecht gestaltet. Diamant funktioniert am besten mit vier bis sechs Spielern.

Memoarrr!

Memoarrr ist eine moderne Version von Memory. Ein Vulkan droht auszubrauchen, was die Piraten zur Flucht veranlasst. Auf jedem Kärtchen sind ein Tier und eine Landschaft abgebildet. Wer z.B. die Krabbe mit grüner Pflanze aufdeckt, benötigt anschliessend entweder eine Krabbe oder eine grüne Pflanze.

Klingt einfach? Ist es nicht! Memoarrr ist wesentlich anspruchsvoller als das klassische Memory. Wer falsch aufdeckt, fliegt für diese Runde raus. Der Letzte schnappt sich einen Teil des Schatzes. Die Expertenvariante mit zusätzlichen Kartenfunktionen macht das Chaos im Kopf perfekt!

Mein Traumhaus

Wer wünscht sich kein Traumhaus? Bei diesem modernen Familienspiel richtet jeder Spieler zwei Stockwerke und einen Keller ein. Insgesamt werden zwölf Räume mit Karten gefüllt. Dabei verfolgt mein Traumhaus einen möglichst realistischen Ansatz. Räume können nur bebaut werden, wenn ein solides Fundament vorhanden ist.

Das Spielprinzip ist einfach, das Traumhaus zu bauen weniger. Nicht selten fehlt ein Badezimmer, die Küche oder ein Schlafzimmer. Das sorgt für entsprechende Lacher. Ich freue mich jeweils besonders, wenn meine Liegenschaft mit einem Spielzimmer ausgestattet ist. Dachkarten und Accessoires runden das nette Familienspiel ab.

Karuba

Bei „Karuba“ winken wertvolle Schätze. Ein Expeditionsteam landet am Strand und macht sich auf die Suche von vier verschollenen Tempeln. Die Schatzsucher müssen dafür einen Pfad durch den Dschungel freilegen. Karuba war 2016 zum Spiel des Jahres nominiert.

Das Brettspiel ist für Kinder und Eltern zugleich spannend. Die Inselpläne sind toll gestaltet und das hochwertige Material macht einfach Spass. Insbesondere die 64 Kristallsteinchen bzw. Goldnuggets wecken Lust, unzählige spannende Abenteuer zu erleben.

Azul

Jetzt wird es bunt! Azul ist ein abstraktes Brettspiel. Dennoch ist es, optisch wunderbar umgesetzt. Jeder Spieler wird zum Fliesenleger. Nicht zu irgendeinem… Schliesslich sollen die schmuckvollen Steine wie in den prächtigsten Schlössern von Portugal verbaut werden.

Es ist eines dieser perfekten „door-opener“ Spiele. Wer mit Azul beginnt, läuft Gefahr vom Virus der Gesellschaftsspiele infiziert zu werden. Zu zweit kann Azul gar richtig strategisch werden. Die mit Sudoku verwandten Legeregeln fordern euch richtig knifflige Entscheidungen ab.

Gift Trap

Schenken ist eine wunderbare Sache. Das dachte sich auch Nick Kellet, der Autor von Gift Trap. Bei diesem Familienspiel liegen in der Mitte neun Geschenke bereit: Massagegutschein, Laubsauger oder auch mal eine Schlange. Dann darf man jedem Mitspieler ein Geschenk machen.

Anschliessend zeigt man, welche Geschenke man mag und welche nicht. Ein überzeugendes Geschenk bringt dem Geber sowie dem Beschenkten Pluspunkte. Giftrap ist lustig, gewinnen nebensächlich. 2009 erhielt es den Sonderpreis für das beste Partyspiel des Jahres.

Jamaica

Ich habe bewusst keine Rangliste erstellt. Diese würde bei all den tollen Familienspielen wohl mehr oder weniger zufällig ausfallen. Wenn du mich aber nach dem besten Spiel fragst, dann wäre Jamaica ein heisser Anwärter. Etwas Glück, ein wenig Ärger und viel Spass!

Bei Jamaica ist bereits das Auspacken ein Hit, da die Schachtel eine Schatztruhe symbolisiert. Jeder Spieler steuert ein Schiff um die Karibikinsel – ein Bootsrennen für Piraten, wobei der Schnellste nicht automatisch gewinnt. Die Aktionen geschehen mehrheitlich simultan. Man ist ständig involviert und die Wartezeiten sind äusserst kurz.

Kuhhandel

Der Titel dieses Beitrags lautet „die besten Familienspiele aller Zeiten“. Deshalb muss hier auch ein älteres Spiel seinen Platz finden dürfen. Ich habe mich für Kuhhandel entschieden. Dieser Klassiker hat mich nachhaltig geprägt. Mit meiner Familie habe ich das bestimmt 100 Mal gespielt.

Bei Kuhhandel werden zu Beginn verschiedene Tierkarten versteigert. Jede Tierart besteht aus einem Quartett. Wenn zwei Spieler, die selbe Tierart (z.B. Katze) besitzen, kann ein Kuhhandel stattfinden. Dann legen beide Spieler verdeckt Geldbeträge hin. Wer mehr geboten hat, erhält das Tier. Kuhhandel ist für Familien eine wunderbare Sache, um in Biet- und Bluffspiele einzusteigen.

Fauna

Eine Topliste für Familien ohne Wissensspiel? Das geht nicht! Eines der bekanntesten Ratespiele ist Fauna. 2009 war es gar zum Spiel des Jahres nominiert. Worum geht es? Der Spielplan zeigt eine riesige Weltkarte und drei Barometer. Dann wird eine Tierkarte gezogen und das Schätzen beginnt.

Geschätzt werden verschiedene Dinge wie Grösse, Gewicht, Vorkommnisse und Herkunft. Für richtige und fast richtige Antworten erhält man Punkte. Wer nicht punktet, gewinnt an Wissen dazu. Die Karten sind beidseitig bedruckt. Die Seite mit den exotischen Tieren ist zumindest für mich sauschwer.

Blue Lagoon

Blue Lagoon ist ein Brettspiel vom Erfolgsautor Reiner Knizia. In diesem Legespiel entdeckst du als Stammesführer die blaue Lagune der Paradiesinseln. Das rassige Spiel wird in zwei Phasen gespielt. Die Züge erfolgen sehr schnell, so dass kaum Wartezeiten aufkommen.

In Blue Lagoon sammelst Rohstoffe und Statuten. Diese geben am Ende Siegpunkte. Dazu solltest du möglichst viele Inseln besiedeln und auf diesen Inseln die Vorherrschaft besitzen. Durch die vielfältigen strategischen Möglichkeiten bleibt das Spiel bis zum Schluss spannend.

Bonus: Monopoly Gamer

Hast du Monopoly auf der Liste vermisst? Ich bin ehrlichgesagt kein Monopoly-Fan. Nicht mehr. Die oben genannten Familienspiele bereiten mir mehr Spass. Sie sind einfach kurzweiliger. In einem separaten Blogbeitrag bin ich bereits auf das Thema Monopoly eingegangen:

Monopoly – das meist überschätzte Brettspiel aller Zeiten Würfeln, Kaufen, Tauschen. Seit acht Jahrzehnten füllen die Grossverteiler ihre Regale mit Monopoly, als gäbe es keine anderen Brettspiele. Monopoly ist das…

Dennoch weiss ich, dass Monopoly nach wie vor die Verkauflisten von Brettspielen dominiert. Deshalb gebe ich hier eine Empfehlung für Monopoly ab. Allerdings nicht für das Grundspiel, sondern für Monopoly Gamer.

Bei Monopoly Gamer zockt ihr mit Mario, Yoshi, Peach und Donkey Kong. Die Spielzeit ist wesentlich kürzer, das Brett kleiner. Die Umsetzung ist richtig süss. Jeder Nintendo-Charakter besitzt eine spezielle Funktion. Die nervigen Verhandlungen wie „Verkaufst du mir den Paradeplatz?“ fallen bei Monopoly Gamer weitgehendst weg. Es geht nicht um Geld, sondern Münzen.

Weitere Alternativen

Diese Liste ist keineswegs abschliessend. Tolle Familienspiele wie „Wettlauf nach Eldorado“, „King of Tokyo“ oder „Fabelsaft“ fanden keinen Platz mehr. „Holde Isolde“, „Via Nebula“ oder „Suhsi Go!“ hätten ebenfalls eine Erwähnung verdient gehabt. Ich könnte noch 50 weitere Familienspiele aufzählen, die sich lohnen. Aber der Text musste ein Ende finden.

Spiel des Jahres – der Oscar der Spielebranche Manche Brettspiele stechen aus der Masse heraus. Sie glänzen mit verständlichen Spielregeln, vernünftigen Spielzeiten und modernen Spielmechanismen. Eine…

Was ist eigentlich mit dem Spiel des Jahres? Wie beim Wein gibt es gute, sehr gute und hervorragende Jahrgänge. Die meisten eignen sich prächtig als Familienspiele – aber nicht alle. So gewann 2016 „Codenames“. Das ist eines meiner Lieblingsspiele, aber ich würde es niemals Kindern unter 12 Jahren empfehlen. Dazu ist deren Wortschatz zu limitiert.

Brauchst du noch weitere Vorschläge? Dann empfehle ich dir unseren Spielefinder. Unter Zielgruppe stellst du einfach „Familie mit Kindern“ ein und schon werden dir hunderte Familienspiele vorgeschlagen!

Die besten Familienspiele

Spannung, Spass und ganz viel gute Energie holen Sie sich mit unseren tollen Familienspielen an den Tisch! Lösen Sie Rätsel, erobern Sie Land und Leute, kassieren Sie ab, riskieren Sie alles, verlieren und lachen Sie darüber – aber gehen Sie nicht über Los und ziehen Sie nicht CHF 200 ein! 🙂 Mit unseren Familienspielen bringen Sie alle an einen Tisch und lassen sie grossartige Abenteuer miteinander erleben. Kinder schätzen es sehr, wenn ihre Eltern sich die Zeit nehmen und ein Spiel mit ihnen spielen. Dafür geben sie sich auch alle Mühe, ein guter Verlierer zu sein, wenns denn sein muss. 🙂 Und die Tradition des gemeinsamen Spielens zieht sich bei vielen Menschen durch das ganze Leben – mit unseren Gesellschaftsspielen kommen auch erwachsene „Spielkinder“ auf ihre abendfüllenden Kosten! Das Handy sollte während des Spiels verbannt werden: Hier geht es um echtes Beisammensein und fesselnde, gemeinsame Momente.
Gönnen Sie Ihrer Familie oder sich und Ihrem Freundeskreis wertvolle Zeit mit unseren Familienspielen!

1. Ballon-Tanz

Ballons aufblasen, Lieblingsmusik raussuchen und der Spaß kann losgehen! Die Ballons werden zu Beginn des Songs in die Luft geworfen. Beim Abtanzen darauf achten, dass der Ballon nicht den Boden berührt, bevor die Musik zu ende ist!

2. Hindernislauf

Die Wohnung wird in einen Hindernislauf verwandelt! Stühle, Kissen, Kartons und Co. werden in den Räumen aufgebaut. Auf dem Weg vom Start bis zum Ziel müssen die Kleinen dann zum Beispiel unter Stühlen hindruchkrabbeln oder auf einem am Boden liegenden Wollfaden balancieren. Für einen Wettbewerb kann die Zeit gestoppt werden.

3. Der Boden ist Lava!

Die Vorbereitung verläuft ähnlich wie beim Hindernislauf. Es wird ein Parcours aus Stühlen, Polstern und Kissen aufgebaut. Die Spieler müssen sich dann von einem Stück zum nächsten hangeln – ohne den Boden zu berühren versteht sich!

4. Theater-Aufführung

Kinder lieben diese Beschäftigung! Für das perfekte Kostüm wird die Verkleidungskiste aus dem Keller geholt oder einfach der Schrank von Oma und Opa geplündert. Nun muss noch eine Bühne gebaut (vielleicht eine Decke oder ein Teppich?), Kulissen gebastelt und Tickets gemalt werden. Beim Stück können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen oder zum Beispiel das Lieblingsbuch nachstellen.

5. Kissenschlacht

…auf die Kissen, fertig, los!

6. Höhle bauen

Verwandeln Sie gemeinsam einen Tisch mit Decken, Tüchern und Kissen in eine gemütliche Höhle. Entweder krabbelt das Kind alleine hinein oder Sie begleiten es auf seiner Expidition. Zum Erforschen wird natürlich eine Taschenlampe benötigt! Drinnen kann dann eine tolle Geschichte erzählt, gelesen oder mit Stofftieren gespielt werden.

7. Verstecken

Ein Klassiker: Verstecken macht den Kindern heute aber immer noch genau so viel Spaß wie früher. Großeltern dürfen gerne mitspielen!

8. Küchenorchester

Topf und Kochlöffel werden hier zum Schlagzeug umfunktioniert. Die Devise lautet: Schranktüren auf und alles raus nehmen, was Musik macht. Viel spaß beim Musizieren!

9. Wohnungsdisco

Lichter dämmen, Musik aufdrehen und abtanzen! Die Wohnung wird in eine Kinderdisco verwandelt, jeder darf sich mal ein Lied wünschen. Vielleicht zeigen Sie Ihren Enkelkindern Ihre Lieblingsmusik von früher.

10. Drinnen picknicken

Funktioniert genau wie draußen: Einfach eine Decke auf den (Wohnzimmer-)Boden auslegen und Snacks und Getränke an die Kinder verteilen. So schmeckt das Mittagessen gleich doppelt so gut!

11. Beruferaten

Einer aus der Runde wird zum “Ratemeister” bestimmt. Er denkt sich einen Beruf aus, den er nicht verraten darf. Das Rateteam muss diesen Beruf erraten. Reihum werden dafür Fragen gestellt, die der Ratemeister ausschließlich mit “ja” oder “nein” beantworten darf. Wird der Beruf erraten, so hat das Rateteam gewonnen, schaffen sie es nach 10 Versuchen nicht, gewinnt der Ratemeister. Alternativ können auch Tiere, Schauspieler oder Menschen aus dem Bekanntenkreis erraten werden.

12. Watte-Wett-Pusten

Zunächst wird ein kleines Labyrinth aufgebaut, dafür können zum Beispiel Lego- oder Bausteine oder aber auch Alltagsgegenstände verwendet werden. Ihr Enkelkind muss die Watte dann durch den Parcours zum Ziel pusten!

13. Pantomime

Ein Spiel, dass Kindern und Erwachsenen gleichermaßen eine menge Spaß bereitet! Ein Spieler denkt sich eine Bewegung aus, zum Beispiel Staubsaugen, Baby wiegen, Skifahren oder Kochen, die anderen erraten, um welchen Begriff es sich handelt.

14. Raubtierfütterung

Zwei Kinder setzen sich dicht hintereinander auf einen Stuhl vor einen Tisch. Das vordere Kind zieht eine Jacke verkehrt herum an, das hintere schlüpft in die Ärmel. Der Vordermann ist nun das Raubtier! Der Hintere füttert ihn mit Dingen, die auf dem Tisch liegen – vielleicht eine kleine Sauerei, aber auf jeden Fall ein Riesenspaß!

15. Pfützenspringen

Falls Sie es doch nicht mehr drinnen aushalten, kann man auch im Regen viel spaß haben. Gummistiefel an und ab nach draußen! Aus dem Pfützenspringen kann man einen tollen Wettbewerb machen: Bei wem spritzt das Wasser am höchsten nach dem Springen?

Nichts passendes dabei gewesen? Noch mehr Ideen und Spiele für Drinnen finden Sie hier!

Kinderspiele drinnen

Ideen, Tipps und Spielvorschläge für das Spielen drinnen, sei es für einen
Kindergeburtstag oder für die Schule, sowie Links- und Bücher-Tipps.

Kinderspiele drinnen
Kinderspiele für drinnen, für die Wohnung oder für andere Innenräume
müssen sorgfältig ausgesucht werden. Die Möglichkeiten zum Toben
und Rennen sind meist nicht gegeben. Bewegungsspiele, Brett- und
Kartenspiele, Denk-, Rate- und Knobelpiele sind eine wunderbare
Alternative.
Kinder lernen auch gerne Gedichte auswendig oder inszenieren aus
Geschichten Theaterstücke.
Und ab und zu darf auch am PC Online gespielt werden.
Drinnen spielen und die Kreativität fördern
Auch Basteln, Malen, Musik machen, backen und kochen oder Karten
spielen sind schöne Alternativen für drinnen. Oder wie wäre es mit
einem Rollenspiel?
Kinder brauchen Ventile für Ihre Energie und Möglichkeiten ihre
Erfahrungen weiterzuverarbeiten. Dafür eignen sich Kinderspiele
besonders gut. Zudem fördern diese die Kreativität und die
Kooperationsfähigkeit.
Kinderspiele drinnen – für kleinere Kinder
___________________________________________
Bewegungsspiele
Fast alle Kinder bewegen sich gerne zu Musik oder rhythmischen
Klängen. Bewegungsspiele mit Musik bieten Abwechslung zu den
Spielen, die normalerweise gespielt werden.
Für kleinere Kinder eignen sich zudem Verse sehr gut. Dazu können
die Kleinen klatschen, singen, tanzen oder sich rhythmisch bewegen.
Das macht viel Spass, fördert nebenbei die Sprachentwicklung der
Kinder und sorgt für die nötige Bewegung.
Diese Bewegungsspiele können ausgebaut werden. Für etwas
grössere Kinder können Sie zum Beispiel ein Karaoke veranstalten.
Tiere raten
Auch ein Spiel, das sich für kleinere Kinder, wie auch für grössere
gut eignet. Sie benötigen Bilder oder Kärtchen mit Tieren.
So gehts:
Ein Kind bekommt ein Tierbild auf den Rücken geheftet. Es darf
selber nicht sehen, welches Tier auf dem Bild ist. Die anderen
Kinder können das Bild einsehen und müssen nun versuchen mit
mit Mimik und Gestik dieses Tier vorzumachen, damit das Kind
mit dem Bild auf dem Rücken herausfinden kann, um welches
Tier es sich handelt. Es gilt dabei absolutes Redeverbot.
Klassische Kinderspiele für drinnen
_______________________________________
Nachfolgend stelle ich Ihnen einige Kinderspiele für drinnen
vor. Es sind Klassiker, die ich selber als Kind gespielt habe.
Stühle im Kreis (Reise nach Jerusalem)
Kennen Sie noch das Spiel mit den Stühlen? Ein wahrer Klassiker.
Wir haben es in der Schule und zu Hause oft gespielt.
So gehts:
Stühle nach aussen im Kreis aufstellen. Einer weniger als Kinder sind.
Die Kinder halten sich an den Händen und laufen im Takt der Musik
um den Stuhlkreis herum. Sobald die Musik aufhört, muss jedes Kind
auf einen Stuhl sitzen. Eines geht dabei leer aus und scheidet aus.
So fährt man weiter bis auf eines alle ausgeschieden sind. Das hat
dann klar gewonnen. Dem Sieger oder der Siegerin kann man mit
einem kleinen Geschenk eine Belohnung geben. Vor allem an einem
Kindergeburtstag oder einem anderen Fest ist das eine schöne
Geste.
Hindernisspiel
Ein Hindernisspiel durch die Wohnung kann auch ganz lustig sein. Das
geht auch gut mit kleineren Kindern und eignet sich ebenfalls für den
Kindergarten oder die Schule.
So gehts:
Überall in der Wohnung Hindernisse aufstellen über die man hüpfen
durchkrabbeln oder durchschlüpfen kann.
Als Hindernis können Sie zum Beispiel einen Stuhl nehmen, unter
dem man Durchkrabbeln muss, Bücher, die überhüpft werden
müssen oder eine Schnur, die kreisförmig am Boden liegt, und
um die man 2mal laufen kann oder durch die man schlüpfen
muss.
Als Hindernis kann durchaus ein alter Rock von Mutter herhalten
durch den man durchschlüpfen und den man an- und ausziehen
muss bevor man zum nächsten Hindernis gehen darf.
Sicher finden Sie noch mehr Gegenstände in Ihrer Wohnung, die
als Hindernis dienen und für Ihre Räumlichkeiten bestens geeignet
sind.
Nastuch in der Hose
Ein weiteres tolles Spiel, das sich gut zum Aufwärmen eignet, kann
mit Nastüchern gespielt werden. Am besten Stoffnastücher.
So gehts:
Jedes Kind steckt sich ein Stoffnastuch hinten in die Hose, so
dass gerade noch ein Zipfel aus der Hose hinausguckt. Dann
geht die Musik los und die Kinder versuchen die Nastücher der
andern Kinder einzufangen. Hier gilt es, sich geschickt zu
bewegen.
Stoppt die Musik müssen alle Kinder stillstehen. Nun werden die
Nastücher gezählt. Wer am meisten hat, ist Sieger.
Lustige Kinder-Spiele bei schlechtem Wetter
_____________________________________________
Für Kinder gibt es kein schlechtes Wetter. Sie finden einen Regentanz
mindestens genauso aufregend und spannend wie den Besuch
Schwimmbad. Und gibt es tatsächlich etwas Schöneres, als mit
Gummistiefeln durch Pfützen zu hüpfen?
Aber auch ein gemütlicher Spiel-Nachmittag im Kinderzimmer
oder gemeinsam mit der ganzen Familie, kann den Kleinen die
Langeweile vertreiben.
Blinde Kuh im Kinderzimmer
Bei diesem Klassiker unter den Kinder-Spielen kann einfach jeder
mitmachen.
So gehts:
Die Augen werden demjenigen verbunden, der gerne als erstes die
„Blinde Kuh“ spielen möchte. Die anderen Familienmitglieder dürfen
sich nur in einem Zimmer aufhalten und müssen versuchen, der
blinden Kuh gekonnt auszuweichen.
Wer einmal von ihr gefangen wurde, wird die nächste Blinde Kuh
sein. Das Spiel ist dann zu Ende, wenn jeder einmal gefangen wurde.
Ruhigere Spiele
Wer das schlechte Wetter gerne für einen etwas ruhigeren Tag
nutzen möchte und sich die Zeit lieber mit einem spannenden
Gesellschaftsspiel vertreiben möchte, rate ich zu Mensch-ärgere-
dich-nicht.
> Anleitung Mensch ärgere dich nicht
Ein pädagogisch wertvolles Spiel
Mensch-ärgere-Dich-nicht kennt fast jeder. Ein Klassiker, der
immer wieder Spass macht. Zudem ist es ein pädagogisch
wertvolles Spiel, lernen doch die Kinder bei keinem anderen
Spiel besser, ihre Frustrationen etwas zu zügeln und im wahrsten
Sinne des Wortes, das Sich-ärgern zu lernen und gleichzeitig kein
Spielverderber zu sein.
Dieser Klassiker hat schon so manchen Regentag in einen schönen
Familien-Spiel-Tag verwandelt.
Sudoku für Kinder
______________________
Sudoku Vorlagen für Kinder und Erwachsene können im Internet
heruntergeladen und ausgedruckt werden. Wer einen kleinen
Wettbewerb starten möchte, zum Beispiel an einem Geburtstag,
gibt allen Teilnehmern dasselbe Rätsel. Lassen Sie die Kinder mit
Bleistift und Radiergummi schreiben, dann können sie ausprobieren.
Wer’s zuerst gelöst hat, ist der Sieger.
> einfache Kinder-Sudoku
Weitere Kinderspiele für drinnen
Kindergeburtstag Spiele
> Möbel für das Kinderzimmer

Bildquelle © knipseline / pixelio.de

Weitere Ideen für Kinderspiele drinnen
____________________________________________
Alle Vögel fliegen hoch
Aschenputtel
Kegeln
Kerzen löschen
Luftballon rasieren
Schokolade essen
Schwamm rennen
Stille Post
Würstchen schnappen
Geräusche erkennen
Brettspiele
Monopoly – der Klassiker unter den Brettspielen
Lauras Stern-Brettspiel – ein Tastspiel für mehrere oder ein Kind
Kartenspiele
Halli-Galli
Jassen
Schwarzer Peter
Schnipp-Schnapp
Quartette
Weitere Spiel- und Beschäftigungsideen für drinnen
Dosenspiele
Familienspiele
Lernspiele
Mitbringspiele
Quiz- und Wissenspiele
Zauberspiele
Fröhliche Schreibspiele
Malbücher
Lustige Spiele mit Block und Stift
Mehr Kinderspiele für drinnen
Kinder basteln
Kinderlieder
Kindergeschichten
Ausflüge Schlechtwetter

Link-Tipps

Kinderspiele drinnen
Schöne Ideen für lustige Kinderspiele.
Spiele für Unterricht
Ideen für Spiele im Unterricht und bei Klassenfahrt.
Ravensburger Puzzle
Tolle Spiele für drinen bei spiel-ideen.ch

Wissen – Lernen – Unterricht

Spiele im Unterricht
Mit allen Sinnen lernen. Spiele im Fremdsprachenunterricht.
Spiele und Quiz für den Unterricht
auf 4teachers.de – von Lehrern für Lehrer.
Sudoku für Kinder
und als Thema im Unterricht.

Bücher- und Geschenk-Tipps

Alte und neue Kinderspiele:
für drinnen und draußen
Das große Ravensburger Buch der Kinderbeschäftigung
Kritzeln, Schnipseln, Klecksen:
Erste Erfahrungen mit Farbe, Schere und Papier
und lustige Ideen zum Basteln mit Kindern ab
2 Jahren in Spielgruppen, Kindergärten und zu Hause
Bewegungsspiele für eine gesunde Entwicklung:
Psychomotorische Aktivitäten für Drinnen und Draußen
zur Förderung kindlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten
Weitere Kinderspiele und Beschäftigungen
Kinderspiele drinnen draussen Urlaub
Kindergeburtstag Silvester Online-Spiele
Hüpfspiele Murmelspiel Museum
Basteln Schlechtwetter Lieder
Kindergedichte Geschichten
Märchen
nach oben

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.