Schultüte basteln fußball vorlage

Das Projekt “Schultüte selber basteln” geht in die zweite Runde! Diesmal ist es eine Zuckertüte für Jungs geworden, denn: Nellys großer Bruder kommt in ein paar Wochen auch in die Schule! Und natürlich kriegt unser kleiner Fußballfan dafür eine Fußball-Schultüte geschenkt 🙂

Die erste Schultüte, die aussah wie eine Tüte Eis, habe ich ja für die Kleine einer guten Freundin aus der Heimat gemacht. Endlich bin ich nun auch zu der zweiten gekommen, für die der Plan auch schon länger stand. Zwischen den ganzen eBook-Release-Vorbereitungen gar nicht so einfach, aber langsam wurde die Zeit knapp und nun ist sie doch endlich fertig. Fehlt nur noch der Inhalt, aber den kriegen wir auch noch irgendwie hin 🙂

Wie immer gibt es eine kleine Anleitung zum Schultüte selber basteln, für alle denen der große Tag auch noch bevorsteht. Nelly ist denke ich übrigens auch ein guter Anwärter für diese Art von Schultüte, denn im Moment spielt sie mit nix lieber als mit Fußbällen… 🙂

Material:

  • Grünen Frottee für die Tüte
  • Flaschennetz für die Manschette
  • Schultüte (blanko)
  • Panzertape

Zum Dekorieren habe ich dann noch folgendes gebraucht:

  • Stoff-Fußball von IKEA
  • Tischtennisbälle mit Fußballmuster
  • Schwarzes und rotes Dekoband
  • Gelbes Filzband

Anleitung Schultüte selber basteln:

  1. Zunächst habe ich den grünen Frottee um die Schultüte gewickelt und so mit Nadeln festgesteckt, dass ich mit einem Trickmarker die Größe des benötigten Dreiecks leicht nachzeichnen konnte. Ich habe hier das HÄREN Handtuch von IKEA genommen, weshalb eine kleine Ecke links und rechts oben gefehlt hat (siehe Bild 2). Aber das Loch sieht man an der fertigen Zuckertüte kaum, und das Grün war einfach perfekt als “Rasen” 🙂
  2. Dann habe ich den Stoff wieder abgelöst und das Dreieck entsprechend meiner aufgezeichneten Linien ausgeschnitten.
  3. Aus Papier habe ich mir eine Schablone zum Sprühen eines Mittelkreises vom Fußballfeld ausgeschnitten. Das ganze wurde mit Nadeln und Klebeband auf dem Stoffdreieck befestigt.
  4. Nun wird gesprüht. Ich habe dazu weiße Sprühfarbe genommen und so den Mittelkreis auf den grünen Stoff übertragen. Wegen dem Frottee musste ich mehrere Durchgänge machen, bis ich wirklich eine schöne weiße Fläche hatte.
  5. Wenn alles getrocknet ist, kann man das Dreieck an den Seitenkanten zusammennähen. Die Tüte wird dann über die Pappschultüte gezogen und mit eingeschlagenem Rand oben an der Pappe festgetackert. Am Schluss habe ich den Rand mit dem Dekoband verziert, sodass man die Tackernadeln nicht mehr sieht.
  6. Jetzt fehlt noch das Netz. Dafür habe ich einen Streifen Panztertape zurechtgeschnitten, dessen Länge dem Schultütenumfang entspricht. Mit einem Stift links und rechts habe ich das Tape so fixiert, dass ich den unteren Rand des Flaschennetzes gut darauf festkleben konnte.
  7. Das Panzertape wird nun innen in die Papptüte geklebt. Das ist ein bisschen tricky, aber mit etwas Geduld kriegt man das Flaschennetz so ganz gut fest.

Damit ist die Basis der Fußball-Tüte fertig. Ich habe dann wie gesagt noch den Rand mit schwarzem und rotem Dekoband umklebt. Die kleinen Tischtennisbälle habe ich an rotem Band befestigt (ich brauchte irgendwie noch einen Farbtupfer) und auf der Tüte mit Heißkleber befestigt.

Oben kommt dann noch eine schöne gelbe Schleife aus Filzband drauf. Ergibt schwarz-rot-gold, ihr wisst schon 🙂

Außerdem wollte ich diesmal den Namen noch mit auf der Schultüte haben. Dafür habe ich mir die Buchstaben ausgedruckt, ausgeschnitten und laminiert. Dadurch kommt das schwarz käftiger rüber und die Buchstaben sind wasserfest. Das ganze wieder mit Heißkleber festmachen, fertig ist die individualisierte Schultüte 🙂

Ich denke mal, die Schultüte wird ganz gut ankommen, vor allem weil der Große schon ein bisschen neidisch auf die erste selbsgemachte Zuckertüte gelunzt hatte. Aber ich denke, mit dieser hier wird er weitaus zufriedener sein… 😀

Fondant Fussball Anleitung

  • Ich bin 25 Jahre jung und Backen ist meine liebste leidenschaft. Ich Teile hier mit euch meine Rezepte, Anleitungen und Erfahrungen. Vieles auch als „Schritt für Schritt“ Bilder Anleitung. Freue mich über jedes Feedback. Schaut euch inruhe um.
  • Popular Posts

    • Der „Ohne Sünde Kuchen“ Der „Ohne Sünde Kuchen“ ist ein Kuchen den man ganz O… posted on April 25, 2016
    • Isoliermethode beim Backen Kennt ihr das nicht auch, wenn ih… posted on August 24, 2014
    • Krümelmonster Cake- Keks Torte Eine Geburtstagstorte die bei Jung und Alt super anko… posted on Mai 22, 2016
    • Prinzessinen Torte-Schwedish Prinsesstarta-Kooperation „Yeeeeeeeeeeeeah“ haben wir denn sc… posted on Dezember 12, 2016
    • Rainbow Donuts aus dem Backofen Donuts gehen in meinen Augen ja imm… posted on März 19, 2017
    • Croissant mit Nutella und Banane Aus 3 Zutaten ein echtes Frühstückswunder zaubern. He… posted on März 15, 2017
    • Fitness Quark-Haferflocken-Waffeln!-Kooperation Bestimmt fast jeder von euch hat sich die sogenannten… posted on Januar 14, 2016
    • Zahlen Keks Kuchen-Der NEUE Trend 2018 Der neue Kuchentrend 2018 hat auch mich einge… posted on März 13, 2018
    • Vanille Gugelhupf mit köstlicher Erdbeerfüllung Ich kann es nicht oft genug sagen „ich LIEBE Erdbeere… posted on Juni 5, 2017
    • Raffaello Schnitten Wer Raffaello oder Cocosnuss mag, wird diese kleinen… posted on März 14, 2015
  • Archive

    • Mai 2018
    • April 2018
    • März 2018
    • Februar 2018
    • Januar 2018
    • Dezember 2017
    • November 2017
    • September 2017
    • August 2017
    • Juli 2017
    • Juni 2017
    • Mai 2017
    • April 2017
    • März 2017
    • Februar 2017
    • Dezember 2016
    • November 2016
    • Oktober 2016
    • September 2016
    • August 2016
    • Juli 2016
    • Juni 2016
    • Mai 2016
    • April 2016
    • März 2016
    • Februar 2016
    • Januar 2016
    • Dezember 2015
    • November 2015
    • Oktober 2015
    • September 2015
    • August 2015
    • Juli 2015
    • Juni 2015
    • Mai 2015
    • April 2015
    • März 2015
    • Februar 2015
    • Januar 2015
    • Dezember 2014
    • September 2014
    • August 2014
  • Luftballonhüllen aus Stoff gibt es so einige – diese ist für echte Fußballfans!

    Man braucht weißen und schwarzen Stoff – ich habe Kunstwildleder (Velours) genommen. Denkbar wäre auch Filz, dünnes, weiches Leder oder notfalls auch Baumwollstoff, aber da kann es Probleme mit dem Ausfransen geben.

    Als erstes druckt man sich folgende Vorlage aus – oder malt sich ein Fünfeck und ein Sechseck mit der gleichen Seitenlänge auf (Hier ca. 3cm). Mein Ball ist ca. 15 cm im Durchmesser, größere Seitenlänge=größerer Ball, kleiner würde ich nicht gehen, das wird noch fummeliger!

    Zum Speichern: Mit rechter Maustaste auf die Grafik klicken, „Grafik speichern unter“ auswählen

    Nun schneidet man 21x das Sechseck aus dem weißen Stoff und 12x das Fünfeck aus dem schwarzen, jeweils mit der exakt gleichen Nahtzugaben, ich hab 5mm genommen.

    Man kann sich zu diesem Zweck Papierschablonen basteln und diese feststecken oder besser mit Sprühzeitkleber aufkleben ODER (so habe ich es gemacht) die Vorlagen aus Freezer Paper auschneiden und auf den Stoff aufbügeln, dann muss man nur am Papier entlang nähen.

    Jetzt ein schwarzes und ein weißes Teil aneinander nähen…

    Beim Nähen ist wichtig, NICHT in die Nahtzugabe reinzunähen, sonst bekommt man Probleme beim nächsten Teil!

    Noch eins dazu….

    Bis man so ein Gebilde hat!

    Davon brauchen wir zwei!

    Hier sieht man schön wie das mit dem Papier innen aussieht!

    Jetzt sind noch ein paar weiße Teile übrig. 2 davon ergeben den Schlitz durch den der Luftballon hinein kommt.

    Dazu jeweils in etwa bei der Linie umklappen…

    …und knappkantig absteppen, dann die beiden Teile an den Enden des Schlitzes mit ein paar Stichen zu einem Teil zusammennähen:

    Ich hatte den Eingriff etwas zu mittig gesetzt, wenn ihr so umklappt wie im vorletzten Bild, ist er etwas seitlich versetzt und der Luftballonschnippel guckt nicht raus!

    Nun alle übrigen weißen Teile zu so einem Teilchen zusammennähen:

    und diese „Schlange“ dann an eines der beiden großen Seitenteile annähen, jeweils Kante für Kante aneinanderschmiegen, dabei jeweils die Nahtzugaben der vorigen Naht ein bißchen zur Seite biegen.

    Jetzt wirds fummelig – nun wieder Kante für Kante das andere Seitenteil annähen… so weit ihr kommt, ich habe es soweit geschafft, dass nur noch 2 Kanten offen blieben – die braucht man ohnehin zum Wenden!

    Jetzt könnte man alle Fädchen abschneiden 😉 – ob ich das gemacht habe verrate ich nicht!

    Wenden und freuen!

    Nun nur noch die letzten Nähte von außen per Hand schließen (das habe ich auf der Fahrt zum Fußballgucken am Sonntag im Auto gemacht) und dann einen Luftballon reinpusten!

    FERTIG!

    Meine Anleitung erschien erstmals zur EM 2008 im Blog „Die Nähklapse“

    Fussball Torte

    Wer mir bei Facebook oder Instagram folgt, an dem wird nicht spurlos vorbeigegangen sein, dass mein Mann am Samstag Geburtstag hatte.
    29 ist er geworden.
    Zum wievielten Mal verrate ich allerdings nicht. 😉
    Zu diesem schönen Anlass habe ich mich selbstverständlich mal wieder an den Backofen geschmissen und habe ihm einen seinem hohen Alter würdigen Geburtstagskuchen gebacken.
    In diesem Jahr dominierte das Motto “Fussball” und so war es wenig verwunderlich, dass es auch eine… Törötöröööö… Fussball Torte gab.

    “Das grosse Promibacken” hat der “Charlotte Royal” ja erst kürzlich zu neuem Ruhm verholfen und spätestens seit der Ausstrahlung der gleichnamigen Sendung ist der kuppelförmige Biskuit wieder salonfähig.
    So passt es doch ganz wunderbar, dass unsere Fussballtorte eine Abwandlung der Charlotte ist, die wir mit einer leckeren Mischung aus Sahne, Quark und Bananen füllen. (Angelehnt an den “Maulwurfkuchen”)
    Die Idee stammt übrigens von Chefkoch.

    Der Aufwand für die Fussball Torte ist freilich etwas mehr als beim Standard Blechkuchen, aber auch für Backanfänger durchaus zu meistern.
    Lasst euch gesagt sein, der Mehraufwand lohnt sich!
    Denn nicht nur optisch sondern auch geschmacklich ist die Torte ein absoluter VOLLTREFFER!

    Nun bekommt ihr aber erstmal das Rezept von mir, damit ihr bei der nächsten Party garantiert die Sieger sein werdet.
    Am Ende meines Beitrages könnt ihr sogar noch eine süße Fussball Überraschung gewinnen, also bleibt gespannt 😉

    Zutaten:

    Für den hellen Biskuit:

    • 4 Eier (Größe M)
    • 100g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 125g Mehl
    • 1 TL Backpulver

    Für den dunklen Biskuit:

    • 4 Eier (Größe M)
    • 100g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 125g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 4 EL Backkakao

    Für die Cremefüllung:

    • 150g Zucker
    • 200g Speisequark, Vollfettstufe
    • 4 frische, nicht braune Bananen
    • 3 Blätter Gelantine
    • 600g Schlagsahne
    • 3 Beutel Sahnesteif
    • ein halbes Glas Aprikosenmarmelade

    Zubereitung:

    1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
    2. Heller Biskuit: Die Eier trennen und das Eigelb mit 3 EL heissem Wasser sowie dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiss separat in einer sauberen und fettfreien Schüssel mit dem Salz steif schlagen.
      Anschliessend unter die Eigelbmasse heben.
      Das Mehl mit dem Backpulver mischen und über den Teig sieben und vorsichtig unterrühren. (Nicht schlagen, nur so lange rühren, bis das Mehl mit dem Teig verbunden ist.)
      Den Teig auf das Backblech streichen und für etwa 8 Minuten backen.
    3. Dunkler Biskuit: Ebenso wie beim hellen Biskuit vorgehen. Zum Mehl und Backpulver noch den Backkakao geben und alles zusammen sieben. Anschliessend ebenfalls für etwa 8 Minuten backen.
    4. Beide Teigsorten vor dem Weiterverarbeiten vollständig auskühlen lassen.
    5. Nun druckt ihr euch als Vorlage ein Fünfeck sowie ein Sechseck mit etwa 4-5cm Seitenlänge aus. (Tipp: Gibt es bei Microsoft Word als “Formen” Standard Vorlage). Aus dem hellen Biskuit schneidet ihr mithilfe der Vorlage etwa 10 Sechsecke aus.
      Aus dem dunklen Biskuit schneidet ihr danach 6 Fünfecke sowie einen Kreis in der Größe eurer Halbkugel Backform, die ihr für die Torte benutzt.
    6. Eure Backform (Halbkugelbackform; meine hatte 21 cm Durchmesser wie beispielsweise diese hier*) legt ihr denn kreuzförmig mit Frischhaltefolie aus, so dass sie komplett mit der Folie bedeckt ist.
      In der Mitte beginnt ihr mit einem dunklen Fünfeck, um das ihr ringsherum die hellen Sechsecke drapiert. Achtet darauf, dass ihr die “schöne Seite”, also die Unterseite des Biskuits zur Schüsselwand zeigt. Dies wird dann ja später die Aussenseite.
      Anschliessend geht es im Wechsel mit hellen und dunklen Teigstücken weiter, wie in meinem Bild zu sehen, so dass die Fussballoptik entsteht.
      Den Teig etwas festdrücken und ggf. entstandene Lücken mit hellem Teig füllen.
    7. Cremefüllung: Eine der Bananen mit der Gabel zerdrücken und zusammen mit dem Quark und dem Zucker aufschlagen. Die Gelantine nach Packungsanleitung zubereiten und unter die Masse geben. Für circa eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, dabei einige Male umrühren.
      Anschließend die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Die verbleibenden 3 Bananen in kleine Stücke schneiden und ebenfalls unter die Mischung geben.
    8. Die Füllung nun in die vorbereitete Backform geben und mit dem dunklen, kreisförmig ausgeschnittenem Biskuitboden “verschliessen”. Die Schüssel vorsichtig auf die Arbeitsfläche klopfen, so dass die Füllung sich setzen kann.
    9. Die Torte mit etwas Alufolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
    10. Die Torte am nächsten Morgen auf eure Tortenplatte stürzen und die Frischhaltefolie langsam und vorsichtig abziehen. Die Marmelade erwärmen und eure Fussball Torte anschliessend damit bepinseln.
    11. Fertig ist sie! Bis zum Servieren stellt ihr sie am Besten kalt. Das Anschneiden gelingt euch mit einem elektrischen Tortenmesser am Besten; so bleibt die Form des Fussballes selbst in der Halbzeit erhalten. 😉

    So setzt ihr eure Fussball Torte Schritt für Schritt zusammen

    Guten Appetit!

    Gewinne, Gewinne, Gewinne, Gewinnnnnneeeeeee

    Wie Eingangs schon erwähnt, hau ich noch einen raus. 😉
    Euch sind doch bestimmt schon die vielen coolen Fussball Süssigkeiten auf den Bildern mit meiner Torte aufgefallen, oder?
    Die Firma Trolli hat nämlich pünktlich zum Anpfiff der WM am 14.06. einen tollen Fussball Mix herausgebracht.
    In jeder Packung sind viele Fussballmotive wie beispielsweise Trikots, Pokale, Fussballspieler oder sogar dreidimensionale Fussbälle enthalten.
    Passend zu eurer Fussball Geburtstagsparty darf ich heute 3 dieser Fussball Fruchtgummi Mischungen an euch verlosen.
    Nomnomnom.

    Was ihr tun müsst, um an die leckeren Naschereien zu kommen?

    Kommentiert einfach hier auf dem Blog und erzählt mir, ob ihr gerne Fussball schaut.
    Schaut ihr regelmässig oder nur zur EM/WM?
    Wer mir zusätzlich noch einen Kommentar unter dem dazugehörigen Facebookpost hinterlässt, hüpft gleich doppelt in den Lostopf.
    Unter allen Kommentaren, die bis zum 26.04.2018 eingegangen sind, verlose ich die 3 Fussball Mischungen und gebe die Gewinner im Anschluss hier sowie bei Facebook bekannt. Ausserdem benachrichtige ich euch per Mail.
    Bitte beachtet: Am Gewinnspiel teilnehmen kann jede-/r Volljährige mit einem deutschen Wohnsitz. Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung ihrer Eltern.
    Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram.
    Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.

    Ich drücke euch die Daumen!

    **** Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben: Wolke, Svea L. und Karlotta.
    Herzlichen Glückwunsch <3 ****

    Affiliatelinks/Werbelinks

    Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, die mich in meiner Arbeit hier auf dem Blog ein wenig unterstützt.
    Für dich verändert sich der Preis nicht und Du tust mir etwas Gutes.
    Danke für Deine Unterstützung. <3

    Papierball selber machen – Anleitung

    Am 4. April 1909¹ ge­wann die deut­sche Fuß­ball­na­tio­nal­mann­schaft in Karls­ru­he ihr al­ler­ers­tes Län­der­spiel. Ein Tor von Eu­gen Kip­p² ge­nüg­te, um das Schwei­zer A-Team zu be­zwin­gen und die Ne­ga­tiv­se­rie der DFB-Elf zu be­en­den. Denn bis zu die­sem Tag kas­sier­ten die bes­ten Ki­cker des Wil­hel­mi­ni­schen Kai­ser­reichs eine bla­ma­ble Nie­der­la­ge nach der an­de­ren, was vor al­lem dar­an lag, dass es kei­nen Bun­des­trai­ner gab. Statt­des­sen stell­ten Ver­bands­funk­tio­nä­re vor je­dem Spiel am grü­nen Tisch eine neue Mann­schaft zu­sam­men. Ge­mein­sa­me Trai­nings­ein­hei­ten wa­ren nicht ein­ge­plant, wes­halb sich die no­mi­nier­ten Bal­l­ath­le­ten oft­mals erst kurz vor An­pfiff in der Um­klei­de­ka­bi­ne ken­nen­lern­ten. Ein wei­te­res Er­folgs­hin­der­nis war die Au­to­no­mie der Kö­nig­rei­che Würt­tem­berg und Bay­ern. Die Kör­per­schaft, die den Fuß­ball in die­sen bei­den Fürs­ten­tü­mern und im Groß­her­zog­tum Ba­den or­ga­ni­sier­te, wei­ger­te³ sich näm­lich häu­fig süd­deut­sche Sport­ler für das DFB-Team ab­zu­stel­len. Da­durch fehl­te der ei­ser­nen und tu­gend­haf­ten Preu­ßen­aus­wahl in den ers­ten Jah­ren ein we­nig die Leicht­fü­ßig­keit, um im Welt­fuß­ball be­stehen zu kön­nen.

    Bis zum Ers­ten Welt­krieg fan­den 30 Län­der­spie­le mit deut­scher Be­tei­li­gung statt. Da­von konn­ten die ale­man­ni­schen Ki­cker le­dig­lich sechs Par­ti­en für sich ent­schei­den. Die schlech­ten Er­geb­nis­se hin­gen auch mit dem Ama­teur­sta­tut des DFB zu­sam­men.

    Die­se Richt­li­nie ver­hin­der­te, dass die Ver­ei­ne ih­ren Ball­künst­lern ein Ge­halt zahl­ten, wes­halb die Deutschland-Elf lan­ge Zeit aus Hob­by­fuß­bal­lern be­stand. Hin­ge­gen in den an­de­ren eu­ro­päi­schen Na­tio­nal­mann­schaf­ten spiel­ten Pro­fis, die sich aus­schließ­lich auf den Sport kon­zen­trie­ren konn­ten.

    In Ber­lin war­ben 1919 die Brü­der Ey­din­ger Ama­teu­re an und rie­fen den Be­rufs­fuß­ball aus – der ers­te An­griff auf das schier un­um­stöß­li­che Ama­teur­sta­tut des DFB. Doch das Pro­jekt schei­ter­te nach we­ni­gen Wo­chen.

    Bach, Mir­jam: Grün­dung der Bun­des­li­ga eine schwe­re Ge­burt. ndr.de (06/2018).

    Erst nach der Grün­dung der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land im Jah­re 1949 war es auch hier­zu­lan­de mög­lich, ein Be­rufs­ball­tre­ter zu wer­den. Be­reits fünf Jah­re nach der Pro­fes­sio­na­li­sie­rung des deut­schen Fuß­ball­sports fand das Wun­der von Bern statt. Als Be­loh­nun­g⁴ für den Ti­tel­ge­winn er­hielt je­der Spie­ler ei­nen Mo­tor­rol­ler, ei­nen Le­der­kof­fer, ei­nen Farb­fern­se­her und 2.500,00 Deut­sche Mark.

    Für die­se Al­mo­sen wür­de heu­te kein Edel­ki­cker mehr auf sei­nen Som­mer­ur­laub ver­zich­ten. Des­halb muss der DFB im­mer tie­fer in die Ta­sche grei­fen, um die spie­le­ri­sche Qua­li­tät in der Na­tio­nal­mann­schaft hoch­zu­hal­ten. So be­ka­men Jo­gis Jungs für den WM-Titel im Jah­re 2014 nicht nur eine Gold­me­dail­le ge­schenkt. Zu­dem mach­te das Tor von Ma­rio Göt­ze je­den Welt­meis­ter um 300.000,00 Euro⁵ rei­cher.

    Im Jah­re 2015 wur­de das deut­sche A-Team in „Die Mann­schaft” um­ge­tauft. Mit die­ser Maß­nah­me woll­te der DFB den Mar­ken­wert sei­nes Pre­mi­um­pro­dukts stei­gern, um bei Li­zenz­ko­ope­ra­tio­nen hö­he­re Ein­nah­men er­zie­len zu kön­nen.

    Eine star­ke Mar­ke be­deu­tet mehr Geld von TV-Anstalten bei Fern­seh­über­tra­gun­gen und mehr Geld bei der Nut­zung des Brands im Spon­so­ring.

    Hin­ter­mei­er, Die­ter & Udo Rett­berg: Geld schießt Tore. Fuß­ball als glo­ba­les Busi­ness – und wie wir im Spiel blei­ben. Mün­chen: Carl Han­ser Ver­lag 2006.

    Des Wei­te­ren ist es seit der Um­be­nen­nung für Bun­des­bür­ger ohne deut­sche Wur­zeln leich­ter, sich mit der DFB-Elf zu iden­ti­fi­zie­ren. Da­durch spricht „Die Mann­schaft” mehr Fuß­ball­fans an, was wie­der­um die Nach­fra­ge nach Mer­chan­di­sin­gar­ti­keln er­höht.

    Rück­bli­ckend be­trach­tet ging das Kon­zept voll auf. Denn durch die Ein­füh­rung der Wort-Bild-Marke „Die Mann­schaft” konn­te der DFB sei­ne Li­zenz­er­trä­ge⁶ mas­siv stei­gern. Auch die An­hän­ger des deut­schen Teams ge­ben seit­dem im­mer mehr Geld für Fußball-Memorabilien aus.

    Im Schnitt sei­en die Fans be­reit, 22,75 Euro für WM-Devotionalien hin­zu­le­gen, sag­te Ben­ja­min Zim­mer­mann, Co-Leiter der von der Stutt­gar­ter Uni­ver­si­tät er­stell­ten Stu­die. Wäh­rend der WM 2014 sei­en es 11,26 Euro ge­we­sen.

    Af­hüp­pe, Sven: Fußball-Studie: Fan­ar­ti­kel boo­men vor WM, Wer­be­wir­kung lässt nach. handelsblatt.com (06/2018).

    Falls Sie der im­mer wei­ter zu­neh­men­den Kom­mer­zia­li­sie­rung des Fuß­balls ent­ge­gen­wir­ken möch­ten, dann bas­teln Sie Ihre Fan­ar­ti­kel doch ein­fach selbst. Über­ra­schen Sie bei­spiels­wei­se Ihre Private-Viewing-Gäste, in­dem Sie Ihr Zu­hau­se mit ori­gi­nel­len Pa­pier­bäl­len schmü­cken. Wäh­rend des Spiels sind mei­ne ecki­gen Ku­geln op­ti­sche Le­cker­bis­sen, mit de­nen Sie je­des Land auf die­sem Pla­ne­ten an­feu­ern kön­nen. Und nach Ab­pfiff las­sen sich die zehn Zen­ti­me­ter gro­ßen Ac­ces­soires auf­grund des sta­bi­li­sie­ren­den Wa­ben­mus­ters pro­blem­los ki­cken und um­her­wer­fen.

    Zum Bas­teln ei­nes Deutsch­land­balls ver­wen­de­te ich ro­tes und gold­gel­bes Ton­pa­pier, wel­ches über eine Gram­ma­tur von 130 g/m² ver­füg­te. Au­ßer­dem nahm ich eine schwar­ze Acryl­far­be zur Hil­fe, um da­mit das Er­schei­nungs­bild der Bun­des­flag­ge ver­voll­stän­di­gen zu kön­nen. Des Wei­te­ren ka­men eine Sche­re, ein flüs­si­ger Kleb­stoff, ein Falz­bein und ein Li­ne­al zum Ein­satz.

    Tipp: Um Zeit zu spa­ren, habe ich die drei DIN A4 Fuß­ball­scha­blo­nen, die sich in die­ser PDF-Datei be­fin­den, di­rekt auf je­weils ei­nen Ton­pa­pier­bo­gen ge­druckt.

    Im ers­ten Bas­tel­schritt schnitt ich alle Ein­zel­tei­le aus, die sich auf mei­nen drei aus­ge­druck­ten Ton­pa­pier­blät­tern be­fan­den. Dar­auf­hin hat­te ich 20 Zahn­rä­der und zwölf Fünf­ecke vor mir lie­gen.

    • Gleich dar­auf nahm ich ein Falz­bein und ein Li­ne­al zur Hand. Mit die­sen Werk­zeu­gen falz­te ich nun die Knick­li­ni­en der Zahn­rä­der, wo­durch sich die­se Ele­men­te in He­xa­go­ne mit be­weg­li­chen Zun­gen ver­wan­del­ten.

    Im An­schluss dar­an ver­klei­de­te ich die fünf Kan­ten ei­nes Pen­ta­gons mit je­weils ei­nem Sechs­eck. Da­bei kleb­te ich je­des der He­xa­go­ne so auf, dass es nur über eine Kle­be­lasche mit dem Un­ter­grund ver­bun­den war.

    Um das Wa­ben­mus­ter wei­ter zu sta­bi­li­sie­ren, ver­zahn­te ich als Nächs­tes die fünf be­nach­bar­ten Sechs­ecke mit­ein­an­der.

    • Dazu stell­te ich die zehn Kle­be­laschen, die sich im In­ne­ren des Krei­ses be­fan­den nach oben auf. Dar­auf­hin be­strich ich die Au­ßen­sei­ten die­ser Pa­pier­zun­gen mit viel flüs­si­gem Kle­ber.

    Gleich da­nach muss­te ich die glibbe­ri­gen Kan­ten nur noch zu­sam­men­drü­cken, dann war je­des He­xa­gon nicht nur mit ei­nem Fünf­eck, son­dern auch mit zwei Art­ge­nos­sen ver­bun­den.

    Jedes Feld erhöht die Stabilität

    Im nächs­ten Bas­tel­schritt form­te ich mei­ne sechs ver­zahn­ten Wa­ben zu ei­ner Scha­le. Dar­auf­hin ver­grö­ßer­te ich mein Fuß­ball­ge­rüst, in­dem ich die fünf pfeil­för­mi­gen Lü­cken mit Pen­tago­nen füll­te.

    Im An­schluss dar­an brach­te ich ins­ge­samt fünf He­xa­go­ne an den Sei­ten­kan­ten der eben an­ge­kleb­ten Fünf­ecke an.

    • Nach­dem ich die sechs­ecki­gen Fel­der dar­auf­hin nicht nur mit den Pen­tago­nen, son­dern auch mit dem Ge­fäß­un­ter­grund ver­bun­den hat­te, konn­te ich die nächs­te Pa­pier­rei­he mon­tie­ren.
    • Dazu ver­klei­de­te ich die obe­re Schnitt­li­nie ei­nes je­den Fünf­ecks mit je­weils ei­nem Sechs­eck, wo­durch neue kö­nigs­ku­chen­för­mi­ge Zwi­schen­räu­me ent­stan­den.

    Die­se fünf Lö­cher stopf­te ich dann wie­der mit Pen­tago­nen, die ich je­doch die­ses Mal an­ders­her­um in die Lü­cken ein­pas­sen muss­te.

    Gleich da­nach ver­wan­del­te ich mein Ge­fäß in eine ge­schlos­se­ne Ku­gel. Dazu fi­xier­te ich die rest­li­chen sechs­ecki­gen Wa­ben an den spitz zu­lau­fen­den Pen­ta­gon­schen­keln.

    • Hin­weis: Be­vor die Ball­öff­nung zu klein wur­de, über­prüf­te ich ge­wis­sen­haft, ob die ein­zel­nen Fel­der im In­ne­ren des Hohl­kör­pers auch wirk­lich fest mit­ein­an­der ver­bun­den wa­ren.

    Im letz­ten Schritt muss­te ich dann nur noch die obers­ten fünf Ver­bin­dungs­stü­cke in eine ho­ri­zon­ta­le Stel­lung brin­gen, so­dass ich den Schluss­stein im An­schluss dar­an auf die­se Naht­stel­len kle­ben konn­te.

    Tipp: Ganz zum Schluss sprüh­te ich mei­nen Fuß­ball noch mit ei­nem mat­ten Acryl­lack ein. Durch die­se Maß­nah­me glät­te­te ich nicht nur die Ober­flä­che der Pa­pier­ku­gel. Viel­mehr sorgt die Gla­sur dau­er­haft da­für, dass mein run­der Fan­ar­ti­kel selbst eine Bier­du­sche un­be­scha­det über­steht.

    Panem et circenses – Politik und Fußball

    Im Jah­re 2000 stat­te­te der rot-grün ge­führ­te Bun­des­si­cher­heits­rat das Kö­nig­reich Sau­di Ara­bi­en mit 1200 deut­schen Pan­zer­fäus­ten aus. Kurz dar­auf war auch der FIFA-Funktionär Ab­dul­lah Al-Dabal der Mei­nung, dass die Fuß­ball­welt­meis­ter­schaft 2006 in Deutsch­land statt­fin­den soll­te.

    De­men­tiert wird aber ve­he­ment von Ver­tre­tern des DFB, es be­stehe ir­gend­ein Zu­sam­men­hang zwi­schen dem deut­schen Waffen-Okay fürs sau­di­sche Kö­nig­reich und der Ab­stim­mung acht Tage spä­ter, bei der ein Mit­glied des sau­di­schen Kö­nigs­hau­ses für Deutsch­land stimm­te.

    Kist­ner, Tho­mas: Fifa-Mafia. Die schmut­zi­gen Ge­schäf­te mit dem Welt­fuß­ball. Mün­chen: Droemer Ver­lag 2012.

    Sechs Jah­re spä­ter ver­wan­del­te die neu ge­wähl­te schwarz-rote Bun­des­re­gie­rung den Elf­me­ter, den Ex­kanz­ler Schrö­der in sei­ner Amts­zeit her­aus­ge­holt hat­te. Denn wäh­rend das Volk das Som­mer­mär­chen fei­er­te, er­höh­te⁷ das Par­la­ment heim­lich, still und lei­se die Mehr­wert­steu­er von 16 auf 19 Pro­zent.

    Im Jah­re 2010 fand wie­der­um die WM in Süd­afri­ka statt. Ei­nen Tag vor dem Halb­fi­nal­match ge­gen Spa­ni­en wa­ren die meis­ten Deut­schen da­mit be­schäf­tigt, ihr Vu­vu­zel­aspiel zu ver­bes­sern. Ein paar un­mu­si­ka­li­sche Mie­se­pe­ter im Kanz­ler­amt fan­den das Ge­trö­te aber so schreck­lich, dass sie sich über­leg­ten, wie sie ihre Wäh­ler für die­ses fri­vo­le Ver­hal­ten be­stra­fen könn­ten. Nach ei­ni­gem Hin und Her ei­nig­ten sich die Po­li­ti­ker dann dar­auf, den ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen­bei­tra­g⁸ an­stei­gen zu las­sen.

    Hin­ge­gen die Fuß­ball­welt­meis­ter­schaft 2018 in Russ­land ver­hin­der­te mei­ner Mei­nung nach eine vor­ge­zo­ge­ne Bun­des­tags­wahl und sorg­te statt­des­sen da­für, dass sich das vier­te Mer­kel­ka­bi­nett in die par­la­men­ta­ri­sche Som­mer­pau­se ret­ten konn­te.

    Ver­wand­te The­men:

    Auf­la­de­sta­ti­on für das Smart­pho­ne bas­teln – Ge­schenk­idee für Fuß­ball­fans
    Pom­mestü­ten sel­ber ma­chen – kos­ten­lo­se Vor­la­ge zum Her­un­ter­la­den

    ¹Al­les über Fuß­ball. Hrsg. von Wis­sen Me­dia GmbH. Gütersloh/München: Chro­nik Ver­lag im Wis­sen Me­dia Ver­lag GmbH 2008.
    ²Ertz, Chris­toph: Schau­platz Karls­ru­he: Der ers­te Län­der­spiel­sieg vor 100 Jah­ren. ka-news.de (06/2018).
    ³Chro­nik des deut­schen Fuß­balls. Die Spie­le der Na­tio­nal­mann­schaf­ten von 1908 bis heu­te. Hrsg. von Wis­sen Me­dia GmbH. Gütersloh/München: Chro­nik Ver­lag im Wis­sen Me­dia Ver­lag GmbH 2005.
    ⁴Fra­zier, Ra­mon: Der ver­kauf­te Fuß­ball. youtube.com (06/2018).
    ⁵Schoyswohl, Pa­trick: Deut­sche Fuß­ball Na­tio­nal­mann­schaft – Ver­dienst und Prä­mi­en. vermoegenmagazin.de (06/2018).
    ⁶Os­na­brüg­ge, Ste­phan: FINANZBERICHT 2016. dfb.de (PDF) (06/2018).
    ⁷He­bel, Ste­phan: Un­po­pu­lä­re Ent­schei­dun­gen im Schat­ten der EM. fr.de (06/2018).
    ⁸M­aas, Ste­fan: Ab­len­kungs­ma­nö­ver: Was der Bun­des­tag wäh­rend der WM al­les durch­ju­belt. deutschlandfunk.de (06/2018).

    Ve­ro­ni­ka Hel­ga Vet­ter ist frei­schaf­fen­de Kunst­hand­wer­ke­rin und Gra­fi­ke­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Seit dem Jah­re 2011 be­treibt die kon­ser­va­ti­ve Ehe­frau und Mut­ter meh­re­re In­ter­net­prä­sen­zen. Auf GWS2.de stellt „Vro­ni” nicht nur Bas­tel­an­lei­tun­gen, son­dern auch Vor­dru­cke und Kin­der­mal­spie­le kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Zu­dem setzt sich die Ka­tho­li­kin da­für ein, dass die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein sou­ve­rä­ner Na­tio­nal­staat bleibt, in dem kul­tu­rel­le Bil­dung und Fa­mi­li­en­wer­te ei­nen ho­hen Stel­len­wert ha­ben. Ihr Mot­to: Je ka­put­ter die Welt drau­ßen, des­to hei­ler muss sie zu Hau­se sein. (Rein­hard Mey)

    Kategorie: Basteln

    Bastelbögen: Fußbälle aus Papier nachbauen

    Auf der Materialseite finden Sie nun die ersten Bastelbögen zur EURO 2016. So können Sie beispielsweise einen Papierball aus Drachenvierecken (siehe auch Beitragsbild) mit den Flaggen aller EM-Teilnehmer nachbasteln, aber auch Vorlagen zum Nachbau der Spielbälle zu vergangenen WMs und EMs können dort gefunden werden. Der Download ist für die Besucher von fussballmathe.de komplett kostenfrei und ohne Registrierung möglich.

    Fußball im Mathematikunterricht

    Die auf unserer Plattform bereitgestellten Materialien können sehr gut in den Mathe-Unterricht oder in Vertretungsstunden einbezogen werden. Das Angebot richtet sich somit auch an Lehrerinnen und Lehrer sowie Referendare. Über Rückmeldung freuen wir uns sehr.

    In naher Zukunft werden weitere Materialien in Form von Aufgaben und Hintergrundwissen zu fussballmathe.de angeboten.

    Bastelbögen Download:

    Ein Nachbau des Original WM Spielballs Telstar 18

    Ein Nachbau des Telstar 18 auf Grundlage des Rombencuboktaeders. Mathematisch interessant: der Bastelbogen besteht nur aus Quadraten! Bauzeit max. 15min!

    2182 downloads47.56 KB Der WM-Teilnehmerball

    Auf dem klassischen Fussball sind die Flaggen aller teilnehmenden Länder der WM 2018 aufgedruckt. Bastelzeit 45- 60 min!

    3650 downloads706.95 KB Bastelbogen: Drachenviereck-Fußball

    Ball bestehend aus Drachenvierecken mit den Teilnehmerflaggen der EURO 2016.

    7687 downloads332.75 KB Bastelbogen: Snub Cube 2780 downloads66.69 KB Bastelbogen: Brazuca

    Nachbau des Spielballs der WM 2014 in Brasilien.

    1836 downloads151.38 KB Bastelbogen: Tango 12

    Nachbau des EM-Spielballs 2012.

    1128 downloads107.30 KB Bastelbogen: Jabulani

    Papiermodell des Spielballs der WM 2010.

    923 downloads210.13 KB Bastelbogen: Europass

    Der Spielball der EM 2008.

    828 downloads23.84 KB Bastelbogen: Teamgeist

    Der Spielball der WM 2006.

    1073 downloads60.34 KB Bastelbogen: Ertrusca

    Der Spielball der WM 1990.

    931 downloads27.18 KB

    About the author

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.