Schneemann vorlage fensterbild

Fröhliches Schneemann-Fensterbild

Die Schneemänner auf unserem Schneemann-Fensterbild freuen sich über die vielen Schneeflocken. Hier gibt es die Anleitung + kostenlose Vorlage.

Material für das Schneemann-Fensterbild

• Fotokarton in Weiß mit Prägung
• Tonkartonreste in Hell- und Dunkelblau,Rot, Grün, Schwarz, Orange, Braun
• Tonpapierreste in Grün, Rot und Blau gemustert
• Transparentpapier in Weiß
• Pompons in Grün, Rot und Blau, Ø 1,5 cm
• Filzstift in Schwarz
• Buntstifte in Blau, Weiß, Braun und Grün
• 3D-Klebepads
• Bastelkleber
• Vorlage für das Schneemann-Fensterbild

So basteln Sie die Schneemänner

➤ Alle Motivteile auf entsprechende Papiere übertragen und ausschneiden. Die Einzelteile mit entsprechenden Buntstiften an den Kanten nach Foto akzentuieren. Weiße Konturen auf den Hut malen.

➤ Transparentpapier hinter die Bäuche kleben und die Herzen aus Musterpapier aufbringen. Nasen aufkleben und Gesichter mit schwarzem Filzstift aufmalen. Arme anbringen. Pompons auf den Mützen und dem Hut fixieren, auf den Schneemännern platzieren. Schals mit 3D-Klebepads aufbringen.

Aus: Meine Bastelwelt Sonderheft „Fensterbilder Herbst&Winter“

Herbst und Winter sind von jeher die schönsten Jahreszeiten zum Basteln und Dekorieren. Deshalb zeigt diese Bastelzeitschrift tolle Motive für Fensterbilder aus Tonpapier, Fotokarton, Transparentpapier und Motivpapier. Stolze Pferdchen genießen ihre Siegerehrung, das Eichhörnchen lässt im Herbstwind seinen Drachen steigen, und süße Igel tollen im Laub umher. An Halloween fliegen die Geister um Mitternacht rund um ihr Schloss, und Fledermaus, Kürbis und Zauberer versuchen Süßes zu ergattern. In der Weihnachtszeit zaubern nicht nur Schneemänner und Nikoläuse Adventsstimmung an Ihre Fenster.
>> Mehr Infos & Bestellmöglichkeit

Auf unserer Themenseite „Weihnachtsbasteln“ gibt es weitere tolle Basteltipps und viele Deko-Ideen. Unsere schönsten DIY-Inspirationen aus dem Netz finden Sie auf unserem Pinterest-Board „Basteln in der Adventszeit“.

Wir vermissen Schnee… Am Wochenende haben Erik und ich Winter Art gemacht, verschiedene Techniken ausprobiert und viel Spaß dabei gehabt:) Alle Ideen sind ganz einfach umzusetzen und sogar für die Kleinsten geeignet, also macht mit!

  1. Malen mit Wachs – mit einer Kerze oder weißem Wachsmalstift auf dem Papier ein Bild malen:

Dann dürfen Kinder mit Aquarellfarben drübermalen:

Und es erscheint ein Schneemann und Schneeflocken:) Eigentlich wie Zauberei, nicht war?

2. Weiß auf Schwarz – einfach weiße Fingerfarbedata-imagelightbox=“g“>

und ein schwarzes Blatt nehmen.

Händchen- und Fingerabdrücke machen:

Abtrocknen lassen und eine Schneemann-Familie malen:)

3. Ein winterliches Pustebild – schwarze Wasserfarbe mit Wasser gut vermischen, damit die Farbe flüssig wird. Ein paar Linien auf dem Papier malen und Kind auf die Farbe pusten lassen.

So, jetzt haben wir einen Baum im Winter.

Jetzt fehlt nur etwas Schnee… Mit Wattestäbchen auf dem Papier tippen:

Und das Resultat sieht zauberhaft aus. Und wenn ihr die rosa Farbe dafür nimmt, wird es ein Frühlingsbaum:)

4. Es schneit!!! – zuerst auf einem Blatt Papier mit weißer Farbe einen Schneemann malen.

Auf stabile Plastikfolie (bei uns war die Folie von einer Spielzeugverpackung übrig) Schneeflocken malen:

Alles gut abtrocknen lassen. Augen, Nase und Hut malen. Nochmal abtrocknen. Und jetzt wird gespielt! Ihr könnt verschiedene Folien mit verschiedenem Wetter vorbereiten (Sonne, Regen, Schneesturm) und erzählen, was wohl mit dem Schneemann passieren wird.

5. Mit Grieß malen – Grieß auf einem Backblech dünn verteilen und mit den Fingern malen:

Das ist ein Schneemann, Erik hat jetzt eine Schneemänner-Manie…

Und ein Drache:

6. Mit Kreide malen – wir haben mit weißer Kreide auf schwarzem Papier noch einen Schneemann gemalt. Um schöne runde Schneebälle zu haben, ein Glas oder einen Becher auf den Papier stellen und den Glasrand nachzeichnen.

Andere Details malen und mit den Fingern nachwischen:

6. Mit Salz malen – ein Bild mit Kleber malen. Bei uns ist das ein Baum!

Salz darüberstreuen:

Das übrige Salz abschütteln und fertig:) Ein vereister Winterbäumchen.

Lust auf noch mehr Ideen zum Malen im Winter? Klickt auf das Bild!

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.