Schminken halloween kinder

Vampir Schminkanleitung für Kinder

Spätestens seit Claudia aus „Interview mit einem Vampir“ wissen wir: Vampire müssen nicht immer erwachsen sein. Ebenso wissen wir auch, dass das nicht unbedingt heißt, dass sie harmloser sind, als ihre Artgenossen, welche schon im voran geschrittenem Alter gebissen wurden. Im Gegenteil, denn minderjährige Vampire können ganz schön bissige Biester sein! Wir zeigen Dir mit unserer Kinderschminken-Vampir-Anleitung, wie Du zu einem der ihren wirst.

Materialien

Schminke:

  • Leiche Make-up Schminkdose
  • Kryolan Eye Shadow Black
  • Kryolan Eye Shadow blue
  • Schminkschwamm
  • Aqua Make-up schwarz
  • Aqua Make-up weiß
  • Make-up Transparent Puder
  • Wundschorf

Schminkpinsel:

  • Schminkpinsel Detail
  • Schminkpinsel Fläche
  • Schminkpinsel fein
  • Kryolan Kajal Schwarz

Vampir Haar Sytling:

  • Kamm
  • Haarspray

Vampir Kostüm:

  • z.B. Lady Vampiress

Das Schminken zum kleinen Vampir

Schminke Gesicht, Hals und Dekolleté weiß ein. Benutze dazu z.B. das Weiß vom Creme Make-up Leiche. Das Weiß soll jedoch nicht deckend sein. Die Augen werden ausgelassen.

Die Augenhöhlen und alle tieferen Stellen wie Wangenschatten, Schläfen, Hals und Schlüsselbeine werden lila eingeschminkt. Hierzu mischt man Lila und etwas Blau des Leichen Make-ups.

Die Lippen erhalten die gleiche Farbe.

Die bereits lila eingelegten Tiefen um die Augen werden mit einem schwarzem Eyeshadow noch etwas dunkel gestaltet und die Zornesfalte leicht betont.

Das gruselige Halloween Augen Make-up wird mit einem schwarzen Kajal gemalt.

Die bläulichen Adern (Kryolan Eyeshadow tv blue) dagegen mit einem feinen Pinsel.

Mit Weiß werden Nasenrücken, Wangenknochen und Augenbrauenhöcker, sowie Schlüsselbeine erhöht.

Nimm nun mit einem Pinsel viel Wasser und nur wenig Farbe auf und male damit das verlaufene Make-up.

Es ist wichtig, am Schluss nochmal alles einmal abzupudern.

Natürlich darf das Kunstblut am Ende nicht fehlen.

Um den Look noch vampirischer zu gestalten, können ein paar Haarsträhnen einfach mit weißer Wasserschminke eingefärbt werden.

Und auch die Hände kann man farblich angleichen.

Die Schminkanleitung als Video

Das Ergebnis

Und fertig ist sie: Die kleine blutrünstige Vampir-Dame. Süß und tödlich zugleich. Zusammen mit ihrer Hexen-Freundin vom Brocken ist sie der Mittelpunkt jeder Halloween-Party. Die Schminkanleitung für die märchenhafte Hexe findest Du hier.

Tags: Blut, Blut Effekte, Halloween für Kinder, Kinder-Make-up, Schminkanleitung, Vampir, Vampirin

Weitersagen:

Tweeten

Halloween 2018

Halloween-Schminken für Kinder: Die besten Make-up-Ideen für die Kinderparty

Zur Halloween-Zeit ist ein bunt geschminktes Gesicht für viele Kids das Wichtigste, um abends gemeinsam mit Freunden von Tür zu Tür zu ziehen, die Nachbarn zu erschrecken und möglichst viele Süßigkeiten zu ergattern. Längst hat sich der eigentlich typisch amerikanische Grusel-Feiertag hierzulande zu einem echten Event entwickelt, dass sowohl in der Stadt als auch auf dem Land für Begeisterung sorgt.

Einfache Schminkanleitungen für Kinder zu Halloween

Wir haben die tollsten Ideen, aber auch einfache Schminkideen für Anfänger, für Sie und euch zusammengestellt. Übrigens: Natürlich dürfen auch Erwachsene die unten genannten Schminkideen ausprobieren.

Anleitung zum Zombie schminken

Der Zombie ist zu Halloween ein absoluter Klassiker und lädt zum kreativen Austoben ein. Wer als Untoter durch die Straßen ziehen möchte, braucht dafür vor allem weißes Make-up für einen blassen Teint, aber auch Fake-Blut für Wunden und Verletzungen ist unerlässlich. Je nachdem, wie aufwendig das Make-up werden soll, lässt sich das Zombiekostüm für Kinder noch mit schwarzem Zahnlack, dunklen Augenringen mittels Kajal oder sogar speziellem Kunstlatex für herabhängende Hautfetzen aufpeppen – so wird die Verkleidung als Untoter garantiert zum Hingucker.

Anleitung zum Vampir schminken

Apropos Untoter: Der Vampir darf an keinem Halloween fehlen. Mittlerweile hat er sein angestaubtes Image dank „Twilight“ oder „Vampire Diaries“ zwar mehr und mehr abgelegt, trotzdem macht das altehrwürdige Make-up als Graf Dracula noch immer einiges her. Und noch dazu lässt es sich einfach umsetzen: Unverzichtbare Basics sind Fangzähne (wer keine Fangzähne aus Plastik nutzen möchte, kann diese auch einfach auf die Lippen aufzeichnen), weiße Haut und markante Augenbrauen. Abgerundet wird das Vampir-Make-up bei Bedarf noch mit etwas Kunstblut und den passenden Accessoires wie einem Umhang, einem Zylinder oder einem Monokel. Innerhalb kurzer Zeit entsteht so ein waschechter untoter Adliger.

Anleitung zum Hexe mit Spinnennetz schminken

Zu Halloween muss es nicht immer nur eklig oder gruselig sein. Eine Alternative stellt zum Beispiel ein hübsches Hexen-Make-up dar. Hier kommen unter anderem bunte Farben an den Augen, Glitzer und Fantasiemotive zum Einsatz, die mit dem Pinsel im Gesicht aufgetragen werden. Auch ein geschminktes Spinnennetz macht sich gut. Mit wallender Mähne in Form einer Perücke, passendem Hut und einem Umhang ist so schnell eine kleine Hexe entstanden.

Anleitung zum Sugar Skull schminken

Längst sind nicht mehr nur die klassischen Halloween-Verkleidungen angesagt, sondern auch modernere Varianten wie beispielsweise der sogenannte Sugar Skull. Dabei handelt es sich um ein Make-up nach dem Vorbild des mexikanischen Dia de los Muertos, dem Tag der Toten. Das Totenfest Mexikos ist allerdings weitaus farbenfroher als Halloween, so dass es sich bei dem Totenschädel vor allem um einen bunten Hingucker handelt. Bezüglich der Farbwahl sind beim Sugar Skull im Prinzip keinerlei Grenzen gesetzt, darüber hinaus lässt er sich mit zahlreichen Details individuell gestalten.

Wer noch für ein wenig Abwechslung sorgen will, kann auch einen extravaganten Diamond Skull gestalten. Dabei kommen zusätzlich zum bunten Make-up Strass- und Schmucksteine zum Einsatz.

Anleitung zum Momo schminken

Wer oder was ist eigentlich Momo? Im Sommerloch 2018 wurde die Horror-Puppe „Momo“ zu einem wahren Internet-Phänomen. Angeblich kontaktierte sie User per WhatsApp, am liebsten mitten in der Nacht und antwortete sogar mit Nachrichten, Anrufen, Videos und Fotos, wenn man ihr zurückschrieb. Ihren Ursprung hat die mysteriöse Puppe offenbar in Japan, denn dort wird sie als Skulptur in einer Kunstgalerie in Tokyo ausgestellt.

Wie sich der Hype um Momo schließlich verselbstständigt hat und mittlerweile sogar in Deutschland angekommen ist, ist (wie so oft im Internet) nicht eindeutig zu sagen. Faszinierend ist das Momo-Phänomen aber allemal und aufgrund des Gruselfaktors ein absoluter Schocker-Garant zu Halloween. Wer sich als Momo schminken möchte, muss dafür aber schon ein wenig mehr Arbeit auf sich nehmen. So werden Momos Augen extra gebastelt, genauso wie der riesige Mund, der beispielsweise aus Silikon geformt werden kann.

Kinderschminken: Die besten Halloween Schminktipps für das Grusel-Make-up

Wer schon einmal ein ausgefallenes Make-up für Halloween geschminkt hat, der weiß: Mit guter Vorbereitung und der richtigen Ausstattung wird das Ergebnis erst richtig gut. Daher anbei einige Tipps, wie das Halloween-Make-up zum vollen Erfolg wird.

• Welche Schminke ist für Halloween geeignet?

Auch wenn das heimische Schminktäschchen vielleicht prall gefüllt ist, lohnt sich der Griff zu echter Theaterschminke oder Kinderschminke. Diese bietet zum einen ausgefallenere Farben, darunter auch das besonders wichtige Weiß, andererseits ist sie aber auch wasser- und wischfester als normales Make-up. Bereitliegen sollten zum Auftragen auf jeden Fall mehrere Pinsel und Schwämmchen, damit die Farben sich nicht vermischen.

• Gibt es eine Alternative zum Schminken an Halloween?

Wer sich nicht schminken möchte oder die fettigen Farben nicht so gut verträgt, der kann stattdessen auch zu speziellen Klebetattoos greifen. Diese gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen.

• Wie bastle ich professionelle Wunden, Kratzer und Verbrennungen für mein Kostüm?

Mit echt aussehendem Blut oder Wunden sehen Zombie und Co. erst so richtig gruselig aus. Das funktioniert am besten mit Latex, Collodium Narbenfluid oder vorgefertigten Wunden zum Aufkleben.

• Kann ich Kunstblut auch selber herstellen?

Kunstblut kann man entweder im Geschäft kaufen oder mit wenigen Zutaten selbst herstellen. Dafür sind lediglich etwas rote Lebensmittelfarbe, eine Flasche Zuckerlikör und ein Tropfen Spülmittel nötig. Alles vermischen und dann Wasser zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Das fertige Gemisch lässt sich dann nach Belieben auf die Haut oder künstliche Wunden auftragen.

Von RND/do

Frosch schminken: Vom Mädchen zum süßen Hüpfer

Frosch mit Kindermund

Das ganze Gesicht grün malen kann jeder. Für den mädchenhaften Frosch-Style können Sie stattdessen rund um den Mund einen Frosch zeichnen – so wird der Mund Ihres Kindes gleichzeitig zum Froschmaul. Stirn und Wange können ebenfalls als künstlerische Leinwand dienen, auf der Sie beispielsweise einen Schmetterling und eine Libelle zeichnen. Das Projekt steht fest, nun ab ans Kunstwerk!

Erst Teich und andere Tiere malen, dann Frosch schminken

Der grüne Star kommt erst zum Schluss auf die Leinwand. Bevor Sie den Frosch schminken, sind erst mal Schmetterling, Libelle und Teich an der Reihe. Zeichnen Sie beispielsweise einen schönen Schmetterling auf die Stirn –am besten aus seitlicher Perspektive und mit anderen Farben als Grün. Wie wäre es mit Orange für die Flügel und Rosa für den Korpus? Auf eine der Wangen können Sie zudem eine gelbe Libelle mit blauen Flügeln zeichnen. Denken Sie daran, die Insekten nicht zu groß zu malen – der Frosch soll schließlich im Mittelpunkt stehen.

Auf das Kinn malen Sie nun den Teich auf, in dem der Frosch später sitzen soll. Malen Sie zunächst in Höhe der Kinnspitze mit wasserblauer Farbe den Teich auf. Links und rechts davon können Sie Seerosen zeichnen.

Frosch schminken: So geht’s

Zeichnen Sie am besten mit grünem oder weißem Schminkstift die Konturen des Frosches nach. Der Mund ist die Hauptattraktion, deshalb sollten Sie den ganzen Froschkörper um diesen herummalen. Zwei runde, abstehende Augen, die fast bis zu den Nasenflügeln reichen, ein breites Oval als Kopf, das den ganzen Mund umschließt, sowie der eiförmige Froschkörper mit zwei abstehenden Beinchen links und rechts auf dem Kinn – fertig sind die Froschkonturen. Jetzt nur noch den Frosch mit hellgrüner Farbe ausmalen und die Froschaugen mit weißer Farbe kugelrund ausfüllen.

Jetzt sind Sie fast fertig. Damit alles etwas plastischer aussieht, hilft es, die Konturen aller Elemente mit schwarzer Farbe nochmals nachzuzeichnen. Versehen Sie außerdem Schmetterling und Libelle mit feinen Querstrichen, um diese realer aussehen zu lassen. Falls noch nicht geschehen: Zeichnen Sie Fühler auf die Köpfe der Insekten. Wer möchte kann zudem die Flugbahnen der Tiere mit kleinen weißen Punkten auf dem Gesicht nachzeichnen. Der Frosch sieht noch lustiger aus, wenn Sie ihm schielende Pupillen in die Augen malen. Zwei kleine schwarze Punkte über der Oberlippe imitieren außerdem die Nasenlöcher des Frosches.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.