Ritex gleitgel kinderwunsch

Inhalte

Gleitgel in der Schwangerschaft: Was werdende Mütter wissen müssen

  • Gleitgele gibt es in verschiedenen Formen. Zum einen gibt es Gele auf Silikonbasis und zum anderen auf Wasserbasis. Da in der Schwangerschaft einige Frauen empfindlich reagieren und Sie auf natürliche Produkte setzen sollten, ist die Wasserbasis hier die erste Wahl.
  • Sollten Sie nur Gleitgel auf Silikonbasis zuhause haben oder bevorzugen diese Variante, können Sie natürlich auch derartige Produkte verwenden.
  • Zudem gibt es auch Gleitgele, welche speziell für Frauen in der Schwangerschaft und Stillzeit entwickelt wurden. Diese Produkte sind durch den pH-Wert und die Inhaltsstoffe auf die Bedürfnisse Schwangerer ideal abgestimmt.
  • Ebenfalls auf Wasserbasis sind Gleitgele für empfindliche Haut erhältlich, die durch die Zugabe von Aloe Vera sehr gut verträglich sind und hautpflegend wirken.
  • Wenn Sie kein Gleitgel verwenden möchten, können Sie auf parfumfreies Babyöl zurückgreifen oder pure Vaseline verwenden. Auch diese Produkte sind für das Kind im Mutterleib unbedenklich.

Sex und Schwanger-schaft

  1. Während der Schwangerschaft kann man keinen Sex haben: Solange Du keine gesundheitlichen Probleme hast, kannst Du bis zu dem Moment, in dem die Fruchtblase platzt, Sex haben (vorausgesetzt, Du willst). Allerdings solltest Du mit Deinem Arzt oder Deiner Hebamme sprechen, falls Du Blutungen hattest, oder klären, ob es körperliche Probleme gibt, die den Sex riskant machen würden, wie etwa eine Schwäche des Gebärmutterhalses. Es ist immer besser, auf Nummer Sicher zu gehen, bevor man es am Ende bereut.
  2. Sex während der Schwangerschaft kann dem Baby schaden: In einer normalen Schwangerschaft schadet Sex überhaupt nicht, nicht einmal in der Missionarsstellung. Der Schleimpfropf im Gebärmutterhals sorgt zusammen mit den Muskeln der Gebärmutter und der Fruchtblase dafür, dass das Baby in Sicherheit ist. Allerdings können sich manche Stellungen angenehmer anfühlen als andere und es kann passieren, dass der beschleunigte Herzschlag nach dem Orgasmus dafür sorgt, dass sich das Baby stärker bewegt als gewöhnlich. Wenn Du während der Schwangerschaft regelmäßige oder spontane Blutungen hast, solltest Du schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen.
  3. Sex während der Schwangerschaft tut weh: Wenn Deine Schwangerschaft gesund verläuft, sollte Sex nicht weh tun. Es kann sein, dass nach dem Orgasmus Krämpfe auftreten, oder dass bestimmte Stellungen unbequem sind. Es kann aber helfen, sich für Stellungen zu entscheiden, bei denen die Frau bestimmen kann, wie tief der Penis eindringt, zum Beispiel wenn sie oben ist. Tiefgehende Stellungen wie Doggie Style sollten eher vermieden werden.
  4. Schwangere haben keine Lust mehr auf Sex: Unsicherheit über die Veränderungen des Körpers, Hormone und Schwangerschaftsübelkeit, können die Lust mindern, aber das muss nicht unbedingt der Fall sein. Es kann genauso gut sein, dass Du jetzt den besten Sex Deines Lebens hast! Manche Frauen werden während der Schwangerschaft besonders stark erregt. Manche sagen, ihr Körper wird sensibler, andere finden, er wird weniger sensibel und wieder andere sind der Meinung, dass sich das im Laufe der Schwangerschaft ändert. Höre auf Deinen Körper, setze Dich nicht unter Druck und tu nur das, was sich richtig anfühlt. Wenn Du keinen Sex mehr haben möchtest, kannst Du deinen Partner mit den Händen oder dem Mund befriedigen, um die intime Verbindung zwischen Euch aufrechtzuerhalten – und nicht vergessen: Selbstbefriedigung ist für Euch beide ebenfalls eine Option.

Darf in der Schwangerschaft Gleitgel/-creme benutzt werden?

  • 10. Schwangerschaftswoche (10. SSW)

    Ihr Baby macht gerade eine wichtige Phase durch und auch Sie entwickeln sich in der 10. Schwangerschaftswoche weiter. Mehr…

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer… Mehr…

  • Entwicklungsphasen des Kindes nach Sigmund…

    Sigmund Freud war ein Wiener Arzt, Neurologe und Psychologe. Er gilt als der Begründer der Psychoanalyse. Teilweise haben seine Entdeckungen noch heute Bestand in der Psychologie…. Mehr…

  • Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

    Wie groß die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ist, kann man nicht pauschal sagen, denn sie ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Durchschnittlich zwischen zwölf und 13,5… Mehr…

  • Erste Anzeichen für die Geburt – wann geht…

    Geht es jetzt endlich los oder doch noch nicht? Auf diese Symptome sollten Sie besonders achten, Mehr…

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr…

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche… Mehr…

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr…

  • 13. Schwangerschaftswoche (13. SSW)

    Das Ende des ersten Trimesters ist erreicht. Schon bald wird Ihre Umwelt Ihre Schwangerschaft an Ihren körperlichen Veränderungen wahrnehmen. Mehr…

  • Keine Lust auf Sex: Was hilft bei sexueller…

    Kommunikation ist der Schlüssel für ein erfülltes Sexleben. Also: Let’s talk about sex! Mehr…

Kinderwunsch-Gleitgel: Wie sinnvoll sind solche Mittel?

Auf dem Markt existiert ein großes Angebot an verschiedenen Gleitmitteln. Seit einiger Zeit findet man in Drogerien, Apotheken und bei Onlinehändlern auch Kinderwunsch-Gleitgele. Anbieter werben damit, dass diese Produkte bei der natürlichen Empfängnis unterstützen. Die Kinderwunsch-Gleitmittel helfen demnach nicht nur bei (durch unerfüllten Kinderwunsch stressbedingter) Scheidentrockenheit, sondern sind unter anderem auch auf den pH-Wert der Schleimhaut während der fruchtbaren Tage abgestimmt.

Ist Gleitgel schädlich bei Kinderwunsch?

Es wird also davon ausgegangen, dass andere Gleitgele nicht auf die besonderen Bedingungen der fruchtbaren Tage eingestellt sind, sie durch einen ungünstigen pH-Wert und zugesetzte Konservierungsmittel eine störende Umgebung für Spermien schaffen. Ob Vitalität und Bewegungsfähigkeit der Spermien durch herkömmliche Gleitgele tatsächlich eingeschränkt werden, haben verschiedene Studien untersucht – mit teils kontroversen Ergebnissen.

Kinderwunsch-Checkliste: 14 Dinge, die Sie jetzt erledigen sollten

Es liegen Studien vor, die keinen Zusammenhang zwischen der Verwendung von Gleitgel während der fruchtbaren Tage und dem Schwanger werden feststellen konnten. Andere haben gezeigt, dass das Überleben der Spermien vom sich verändernden pH-Wert des Zervixschleims abhängt. Eine herangeführte US-Studie in der Zeitschrift „ÖKO-TEST“ gibt an, dass der optimale pH-Wert in der fruchtbaren Zeit zwischen 7,2 und 8,5 liegt, viele Gleitgele aber deutlich saurer seien und deshalb zu einer eingeschränkten Spermienbeweglichkeit führen. Demnach bestünde durchaus die Möglichkeit, dass es Spermien durch die Verwendung von Gleitgel schwerer haben, zu ihrem Ziel zu gelangen. Sollte dies der Fall sein, wäre es sinnvoll auf herkömmliche Gleitgele während der fruchtbaren Tage zu verzichten.

Hinweis: Spermizid-Gele, die als Verhütungsmittel in Kombination mit dem Diaphragma oder Kondomen verwendet werden, enthalten chemische, Spermien-abtötende Stoffe.

Kinderwunsch: Lässt sich das Geschlecht planen?

TargetVideo

Kinderwunsch-Gleitgel: Ritex®, Pre Seed®, Prefert® & Co.

Im Auftrag des Anbieters Ritex® wurden Laboruntersuchungen durchgeführt, die zeigen konnten, dass sein entwickeltes Kinderwunsch-Gleitgel die Spermien nicht stört. Auch Untersuchungen von Pre Seed® kamen zu dem Ergebnis, dass die Spermienbeweglichkeit durch ein bestimmtes Gel nicht vermindert wird.

  • Sind Sie noch unsicher, ob Sie (jetzt) Mutter werden möchten? Finden Sie es heraus!

    zum Kinderwunsch-Test

In „ÖKO-TEST“ kommt der Leiter der Arbeitsgruppe Molekulare Reproduktionsphysiologie am Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie der Universitätsklinik Münster zu Wort. Er bestätigt, dass keine schädigende Wirkung beobachtet werden konnte. Der Experte Professor Timo Strünker verweist aber gleichzeitig darauf, dass sich anhand dieser Untersuchungen nicht ableiten lässt, ob die Kinderwunsch-Gleitgele auch aktiv beim Schwanger werden helfen. Das sei nicht untersucht worden, die Faktenlage noch sehr dünn und Praxisstudien an Paaren mit Kinderwunsch würden für den gesicherten Nachweis bisher fehlen.

Tipps, um die Fruchtbarkeit zu steigern

Gleitgel ist für viele Paare ein regelrechtes Wundermittel beim Sex. Ob Hilfsmittel beim Vaginal- oder Analsex, gewisses Extra beim Handjob, bei der Verwendung mit Sextoys oder sogar im alltäglichen Leben. Aber wie verhält es sich eigentlich mit der Verwendung von Gleitmittel, wenn Du versuchst schwanger zu werden? Beeinflusst Gleitgel die Fruchtbarkeit? Kann es eventuell schaden oder sogar helfen, die Empfängnis zu begünstigen?

Gleitgel & Empfängnis – wie hängt das zusammen?

Paare mit Kinderwunsch, die es schon eine Weile versuchen, verlegen den Sex oftmals gezielt auf die fruchtbaren Tage der Frau. Das ergibt natürlich Sinn, ist aber der Lust nicht immer zuträglich. Viele Menschen “können” eben nicht auf Knopfdruck. Die Folge kann sein, dass die natürliche Lubrikation der Frau – das Feuchtwerden – ausbleibt oder nicht ausreicht und somit Schmerzen beim Sex auftreten können. Hier ist Gleitgel der Retter in der Not! Es sorgt für die nötige Feuchtigkeit, vermindert die unangenehme Reibung und macht den Sex lustvoll, angenehm und geschmeidig.

Das Angebot an verschiedenen Gleitmitteln ist riesig. Es gibt Gleitgel auf Silikonbasis, wasserbasiertes Gleitgel, Gleitgel mit Geschmack, mit prickelndem Effekt und noch einige mehr. Für jede*n ist etwas dabei. Aber welches eignet sich am besten, wenn man schwanger werden will?

Fruchtbarkeit: So bereitet sich der weibliche Körper vor

Während des Eisprungs – also in den fruchtbaren Tagen – verändert sich der Zervixschleim der Frau. Das Sekret wird flüssiger. Es ähnelt zu diesem Zeitpunkt etwa rohem Eiweiß und ist spinnbar, das heißt, er lässt sich zwischen den Fingern ziehen. Dank dieser Konsistenz können Spermien besonders einfach und schnell zum Ei befördert werden, um es zu befruchten. Der Zervixschleim begünstigt also die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft.

Außerdem verändert sich zu dieser Zeit der pH-Wert der Scheide. Der pH-Wert gibt an, ob eine Umgebung sauer, neutral oder basisch ist. Normalerweise beträgt der vaginale pH-Wert 4. Spermien fühlen sich allerdings in einem pH-Bereich von 7,2 bis 8,5 am wohlsten. Die Vagina ist also zu sauer, um die beste Aktivität zu entfalten. Um den Eisprung allerdings erhöht sich der vaginale pH-Wert auf etwa 7, sodass sich eine spermienfreundliche Umgebung einstellt.

Spermienfreundliches Gleitgel bei Kinderwunsch

Die meisten Gleitgele haben einen leicht sauren pH-Wert. In dieser Umgebung fühlen sich Spermien nicht sehr wohl und es kann ihre Beweglich negativ beeinflussen. Paare, die ihre Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen wollen, sollten demnach auf Gleitgele mit optimiertem pH-Wert zurückgreifen. Diese spermienfreundlichen Mittel sind speziell abgestimmt auf den vaginalen pH-Wert der fruchtbaren Tage. Die Beweglichkeit der Spermien wird nicht behindert, sondern kann sogar gefördert werden, was die natürliche Empfängnis unterstützt.

System Jo Gleitgel mit optimiertem pH-Wert

Das Gleitgel von System Jo schafft eine optimale Umgebung für Spermien mit optimierten pH-Werten, die das alkalische Gleichgewicht von Spermien und Zervixschleim in den fruchtbaren Tagen imitieren – perfekt für Paare, die eine Schwangerschaft planen. Das Gleitgel auf Wasserbasis ist seidig glatt und sorgt beim Sex für ein geschmeidiges, sinnliches Gefühl.

Werbung & Verlosung

Als Mutter zweier „Unfall“-Kinder habe ich persönlich nie über Kinderplanung nachgedacht. Heute weiß ich: das war ein großer Fehler. Nein nein, ich liebe meine Kinder und bin glücklich, dass es sie gibt. Doch erst SEIT es sie gibt, kenne ich meinen Körper. Zur Verhütung verzichten wir – wie sollte es bei echten Ökos auch anders sein – auf hormonelle Mittel, so eben auch auf die Pille. Natürliche Familienplanung heißt es ganz offiziell, auch wenn wir es gegenteilig nutzen. Nämlich um einer weiteren Schwangerschaft zu entgehen. Aber was wäre, wenn ich es mir eines Tages anders überlegte und es eben nicht so plötzlich klappt, wie bei meinen Jungs? Wenn ich einen intensiven Kinderwunsch spüren würde, der vielleicht unerfüllt bliebe? Oft stelle ich mir diese Frage und auch stelle ich fest, wie oft wir alle, vor allem aber leider noch immer Frauen, eigentlich kontraproduktiv auf ihren eigenen Körper einwirken. Und so auch wieder bei diesem Thema.

Aus diesem Grunde möchte ich euch heute ein Produkt vorstellen, dass sich genau dieses Wissen zu Nutzen macht und Paare mit Kinderwunsch auf dem Weg zur Wunsch-Schwangerschaft begleiten kann. Ich habe es mal genau unter meine Lupe genommen und will euch alle Vorzüge heute genauer vorstellen: Das neue Ritex Kinderwunsch Gleitmittel

Das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel: Kann das wirklich was?

Ritex Kinderwunsch Gleitmittel

Vielleicht geht es euch ja gerade ganz genau so: ihr und eure Partner wünscht euch ein Kind. Eine Schwangerschaft. Ein Baby! Vielleicht habt ihr eure Verhütungsmittel bereits abgesetzt und vielleicht probiert ihr es sogar seit einigen Zyklen. Ihr messt Temperatur, ihr beobachtet euren Körper ganz genau und eigentlich läuft alles so, wie es biologisch sein müsste, damit sich endlich ein Baby einnistet. Eigentlich. Denn der Kinderwunsch bleibt unerfüllt – es passiert einfach gar nichts. Und so langsam nervt es. Der Kinderwunsch ist nicht mehr einfach nur ein Gedanke, sondern ein stärker werdendes, intensives Gefühl, das euch nicht mehr loslässt. Und damit steigt auch der innere Druck und Stress. Und je öfter ihr negativ testet und mit dem Gedanken daran, vielleicht keine Schwangerschaft erleben zu dürfen, konfrontiert werdet, umso belastender wird die Gesamtsituation.

Wusstet ihr, dass Druck und Erwartungsstress die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis indirekt herabsetzt?

Laut einer Studie von J. Ellington (weitere Informationen dazu auch auf der Ritex Website ) tritt bei „46% der Frauen im reproduktionsfähigen Alter gelegentlich bis oft mangelnde Vaginallubrikation auf“. Die Folgen sind bspw. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Spannung, Brennen, Juckreiz, höhere Wahrscheinlichkeit für Kleinstverletzungen und Risse und damit eine ungünstige Umgebung für die Beweglichkeit der Spermien. Die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis sinkt dadurch immer weiter – ein Teufelskreis! Dass diese Scheidentrockenheit und Symptome tatsächlich eine große Rolle beim unerfüllten Kinderwunsch spielen ist leider weitestgehend unbekannt: nur etwa 20% der betroffenen Frauen besprechen diese Fakten mit Ihren Ärzten und Ärztinnen, vermutlich, weil der Zusammenhang noch so unklar ist.

Nicht jedes Gleitgel hilft bei unerfülltem Kinderwunsch!

Ritex Kinderwunsch Gleitmittel – Das Produkt

Tatsächlich ist die Zusammensetzung handelsüblicher Gleitgele wenig förderlich. Und hättet ihr das gewusst? Ich nicht. Wie bei so vielen, unnatürlichen Dingen, die wir unseren Körpern zumuten, ohne großartig darüber nachzudenken.

Die enthaltenen Konservierungsstoffe haben einen toxischen Einfluss auf die Spermien, die Vitalität und Motilität dieser kann durch bestimmte Inhaltsstoffe auf z.B. Erdölbasis verringert werden, Intimgleitgele auf Wasserbasis zeichnen sich oft durch einen niedrigen pH-Wert aus, was das Vaginalmilieu der Nicht-Fruchtbaren Tage imitiert – und so weiter. Das bedeutet im Klartext: wer ein Gleitgel benutzt, ohne ganz gezielt ein Kind zu planen, muss auf die Marke vermutlich nicht achten (Achtung: nur um mich selbst abzusichern betone ich an dieser Stelle, dass ein Gleitgel natürlich KEINE ungewollte Schwangerschaft verhindern kann!). Paare, die sich allerdings eine Schwangerschaft wünschen, sollten gründlich abwägen.

Das Besondere am Ritex Kinderwunsch Gleitmittel

Das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel ist gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Münster entwickelt worden und zwar mit dem Ziel, ein Gleitgel zu erschaffen, dass optimal den pH-Wert der Vaginalschleimhaut während der fruchtbaren Tage erhält, ohne sich negativ auf die Spermien auszuwirken. Zusätzlich dazu sind keine Stoffe mit hormonähnlicher Wirkung eingebracht. Hinsichtlich der Parameter Vitalität (also: der Anteil der lebenden Spermien), Motilität (also: Bewegungsfähigkeit der Spermien), Morphologie (also: äußeres Erscheinungsbild, das bei einer Veränderung zu einer eingeschränkten Fortbewegung führen kann) und der Integrität der DNS (also: möglichst keine Beschädigungen des Genmaterials der Spermien) konnte in Studien belegt werden, dass das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel optimale Bedingungen und somit Voraussetzungen schafft, schwanger zu werden.

Wie wird die Anwendung empfohlen?

Ritex Kinderwunsch Gleitmittel mit Applikatoren

Das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel soll an den fruchtbaren Tagen der Frau verwendet werden, also ca. 4 Tage vor dem Eisprung, am Tag des Eisprungs selbst und einen Tag danach. Klingt nach einer Menge Spaß 😉 Es ist sofort wirksam und kann unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr verwendet werden, hat also keine „Einwirkzeit“. Die mitgelieferten Applikatoren erleichtern das Einführen. Das Produkt unterliegt regelmäßigen, strengen Qualitätskontrollen wird in Deutschland hergestellt und untersucht und ist sogar zum Patent angemeldet.

Aufgrund der Erkenntnisse aus den Studien und Forschungen ist außerdem klar, dass die Chancen natürlich höher sind, wenn Frau ihren Körper und Zyklus sehr gut kennt (NFP ist dazu übrigens ein wunderbares Mittel, wer sich darüber mal informieren mag) und möglichst stressfrei heran geht. Ich weiß, leichter gesagt als getan… Doch wie ihr wisst versuche ich mich immer sehr in euch und eure Gefühlswelt hinein zu versetzen. Was wäre also, wenn ich ihn hätte, diesen unerfüllten Kinderwunsch?

Ich würde nichts unversucht lassen. Ich würde kämpfen, testen, weitermachen, weitermachen, weitermachen. Und ehrlich – ich drücke jeder Einzelnen von euch, die sich so sehr ein Baby wünscht die Daumen, dass dieses Produkt der Schlüssel ist.

Ich selbst habe das Gel natürlich nicht getestet und habe es auch nicht vor. Deshalb…:

Verlosung (beendet)

Ritex war so freundlich, mir zwei Packungen des Kinderwunsch Gleitmittels zur Verfügung zu stellen, damit ich sie an meine Leserinnen verlosen kann – vielen herzlichen Dank dafür!

Bedingungen:

  • ihr seid 18 Jahre alt
  • lebt in Deutschland
  • ihr hinterlasst einen Kommentar – gern mit anonymen Nickname. Eure Email-Adresse wird NICHT öffentlich angezeigt, es ist jedoch wichtig, dass ihr eine gültige Adresse angebt, über die ich euch informieren kann, wenn ihr gewonnen habt. Ich lose aus, schreibe eine Mail und benötige dann erst eure Anschrift
  • ihr seid damit einverstanden, dass ich eure Daten für dieses Gewinnspiel verwende. Anschließend lösche ich sie und verwende sie zu keinem anderen Zweck
  • Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang zu Facebook oder anderen Anbietern

Und sollte es TATSÄCHLICH nach der Nutzung des gewonnen Gels klappen und ihr werdet schwanger – dann wünsche ich mir nichts weiter, als ein Feedback. Denn seid sicher: ich fühle mit, drücke alle Daumen, hoffe, bete und wünsche 🙂

Pre Seed & Prefert Vaginal Gleitgel bei Kinderwunsch: Erfahrungen & Kauf

154 Shares

Pre Seed Gleitgel wird immer wieder in Kinderwunschforen und in den sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram empfohlen. Im Internet sind hierzu sogar Erfolgslisten von Frauen zu finden, von denen viele nach kurzer Anwendung von Pre Seed schwanger geworden sind. Kannst du mit Pre Seed Gleitgel tatsächlich die Chance auf eine Schwangerschaft erhöhen? Erfahre hier alles über die Anwendung, die Erfahrungen von Paaren und den Kauf.

Seiteninhalt

Pre Seed Inhaltsstoffe

Viele Paare verwenden Gleitmittel beim Sex. Allerdings sind viele dieser Gleitgels nicht bei Kinderwunsch geeignet.

113 Bewertungen 33,99 € Bei Amazon ansehen*

* Zuletzt aktualisiert am 3.02.2020. Es handelt sich um Werbe-Links.

Pre Seed Gleitgel ist speziell für Paare mit Babywunsch entwickelt worden. Denn während herkömmliche Gleitgele die Beweglichkeit und Lebensfähigkeit der Spermien negativ einschränken können, wirbt der Hersteller von Pre Seed damit,die Chance auf eine Befruchtung erhöhen zu können.

Pre Seed hat den zur Befruchtung optimalen PH Wert von 7,4 und kommt damit dem PH Wert des Zervixschleims zum Zeitpunkt des Eisprungs (7,16) sehr nahe. Weiterhin ähnelt es im Hinblick auf seine Durchlässigkeit dem Scheidensekret der Frau. Spermien können damit leichter ihren Weg bis zum Muttermund zurücklegen.

Das Gleitmittel schafft durch seinen PH Wert eine ideale Umgebung für Spermien. Durch eine gute Beweglichkeit und möglichst lange Lebensfähigkeit der Spermien steigt die Chance, dass eine Eizelle befruchtet wird. Das Kinderwunsch Gel ist geschmacklos, geruchsneutral und klinisch erprobt.

Die Inhaltsstoffe:

Gereinigtes Wasser, Sodiumchlorid, Hydroxyethylcellulose, Pluronic, Arabinogalactan, Sodium Phosphate, Carbomer, Methylparaben, Sodium Hydroxyd, Potassium Phosphate, Propylparaben

  • Spermienqualität verbessern: Beste Tipps für bessere Spermien
  • Zykluscomputer Test 2019

Pre Seed Andwendung

Pre Seed Gel wird in einer Tube geliefert. Zudem findest du in der Packung neun Applikatoren, mit denen du das Gleitgel in die Scheide einführen kannst. Die Tube Gleitgel enthält 40 mg Gleitgel. In jeden einzelnen Applikator kannst du zwischen 1 und 4 mg Gleitmittel einfüllen.

Du solltest das Kinderwunsch Gleitgel ungefähr 15 Minuten vor eurem Geschlechtsverkehr anwenden. Dazu schraubst du die Tube auf einen der mitgelieferten Applikatoren und drückst solange auf die Tube bis ca. 3 mg Gleitgel im Applikator angekommen sind. Das Befüllen ist ganz einfach.

Danach führst du den Applikator vorsichtig und tief in die Scheide ein und drückst den Applikator Kolben ganz nach unten. Das Gleitmittel verteilt sich nun gleichmäßig.

Du kannst bei der Anwendung liegen, sitzen oder stehen. Wähle die Position, bei der du dich am wohlsten fühlst.

Bitte bewahre das Gel nicht für längere Zeit im Applikator auf!

Solltest du aus irgendeinem Grund einen gefüllten Applikator nicht verwendet haben, entsorge ihn bitte.

Bei Verletzungen oder Infektionen im Scheidenbereich sollte das Gleitmittel nicht eingesetzt werden. Bitte sprich im Zweifel deinen Arzt an.

  • 30 Schwangerschaftsanzeichen: Bist du schwanger?
  • Folsäure bei Kinderwunsch: Was du unbedingt wissen musst!

Pre Seed bestellen

Du kannst Pre Seed bei amazon bestellen. Das Gleitmittel ist nicht apothekenpflichtig und damit frei verkäuflich.

Der Preis liegt mit ca. 33 € deutlich über dem Preis von anderen Gleitmitteln. Allerdings ist es speziell für Paare mit Kinderwunsch entwickelt worden. Wirst du schnell schwanger, sparst du sicherlich das Geld durch weniger Ovulations- und Schwangerschaftstests wieder ein.

Eine Tube reicht für mindestens 3 Monatszyklen. Viele Frauen berichten, dass sie deutlich weniger als die vom Hersteller empfohlenen 4 mg pro Einsatz benötigen.

Auf Amazon kannst du die Tube direkt in Kombination mit 20 Ovulationstests kaufen. Ich finde diese Kombination gut, um den Zeitpunkt des Eisprungs und der fruchtbarsten Tage genau bestimmen zu können.

113 Bewertungen 33,99 € Bei Amazon ansehen*

* Zuletzt aktualisiert am 3.02.2020. Es handelt sich um Werbe-Links.

Alternativ kann ich dir das Gleitmittel von Ritex empfehlen.

11 Bewertungen 20,95 € Bei Amazon ansehen*

* Zuletzt aktualisiert am 3.02.2020. Es handelt sich um Werbe-Links.

Alle Infos zum Ritex Gleitgel erfährst du in meinem Beitrag Ritex Kinderwunsch Gel.

Pre Seed Erfahrungen

Im Folgenden habe ich Erfahrungsberichte aus den sozialen Netzwerken und aus Kinderwunschforen gesammelt.

  • Steffi: Mein Frauenarzt hat mir Pre Seed Gleitgel empfohlen. Ich war skeptisch, aber tatsächlich wurde ich direkt im 1. Übungszyklus schwanger. Ob dies nun an dem Gleitgel lag, kann ich nicht sagen. Ich vermute es aber, da wir davor sehr lange Zeit ohne Erfolg versucht haben schwanger zu werden.
  • Saskia: Wir benutzen seit vielen Jahren Gleitmittel. Leider wusste ich lange Zeit nicht, dass Gleitgel den Spermien schaden kann. Nachdem wir zu Pre Seed gewechselt haben, hat es im 3. Übungszyklus geklappt. Ich denke, dass unser Produktwechsel eine Rolle gespielt hat.
  • Marie: Ich wollte gerne nichts unversucht lassen und habe das Gel bestellt. Es ist sehr angenehm bei der Anwendung, geruchlos und fühlt sich wirklich gut an. Bis jetzt bin ich noch nicht schwanger geworden. Wir werden es aber weiter versuchen.
  • Melli: Mir ging total die Düse als ich erfahren habe, dass Gleitgel schlecht für die Spermien ist. Wir benutzen immer ein Gleitmittel und ich kam bis jetzt nicht auf die Idee, dass es deshalb nicht funktioniert hat mit der Schwangerschaft. Ich habe mir Pre Seed bestellt und werde es nur noch verwenden.
  • July: Ich verwende Pre Seed schon seit Jahren und bin damit schon 2 mal schwanger geworden. Allerdings kann ich nicht sagen, ob es ohne das Gel nicht auch geklappt hätte. Dennoch benutze ich es weiter, da ich weiß, dass andere Gleitmittel die Beweglichkeit der Spermien einschränken. Pre Seed kann ich auf jeden Fall emfpehlen. Nach langer Kinderwunschzeit ist ein Hilfsmittel zu empfehlen, da durch den Stress weniger Vaginalsekret gebildet wird.
  • Julia: Ich bin in der 8. Schwangerschaftswoche und überglücklich. Wir haben lange versucht schwanger zu werden und haben uns auch bei einem Kinderwunschzentrum vorgestellt. Bei einer Untersuchung kam heraus, dass sich die Spermien meines Mannesnicht schnell genug bewegen. Ich habe im Internet recherchiert und mich entschieden Pre Seed zu kaufen. Und tatsächlich: Wir sind im 2. Übungszyklus schwanger geworden.

Weitere Bewertungen kannst du auf Amazon finden!

Pre Seed & Prefert Vaginal Gel

In einer Pressemitteilung von Oktober 2016 teilt die herstellende Firma mit, dass Pre Seed einen neuen Namen bekommen hat: Prefert Vaginal Gel.

Neben der bereits beschriebenen Unterstützung der natürlichen Fruchtbarkeit von Pre Seed, hat das neue Prefert eine veränderte Rezeptur: Prefert Vaginal Gelt enthält weder Parabene noch Silikonöl und scheint auch deutlich günstiger als Pre Seed zu sein.

Ein Blick in die Inhaltsstoffe bestätigt das, Prefert enthält: Purified Water, Sodium Chloride, Sodium Phosphate, Potassium Phosphate, Arabinogalactan, Hydroxyethylcellulose, Polyhexanide. Frei von Parabenen!

Ich habe festgestellt, dass es weiterhin sowohl Pre Seed als auch Prefert zu kaufen gibt. Bitte entscheide selbst, welches Gleitgel Du verwenden willst und bitte checke den Preis!

Prefert Vaginal Gel bei Kinderwunsch

Eine Packung Prefert enthält 4 Einmalspritzen mit je 6 ml des Vaginal Gels und soll nach Angaben des Herstellers für eine Anwendung für bis zu 4 Zyklen ausreichen.

Prefert Vaginal Gel 4 Applikatoren in einer Packung

Was sind Parabene?

Als Parabene wird eine Gruppe von Chemikalien bezeichnet, die gerne in kosmetischen Produkten und Lebensmitteln als Konservierungsstoff Verwendung finden.

Diese Konservierung ist notwendig, um das Wachsen von Keimen zu verhindern. Leider stehen Parabene in dem Verdacht den menschlichen Hormonhaushalt negativ zu beeinflussen. Denn Parabene sind dem weiblichen Hormon Östrogen sehr ähnlich und können über die Haut aufgenommen werden.

Silikonöl im Gleitmittel?

Die meisten Gleitmittel werden auf der Basis von Silikon oder Wasser hergestellt. Während die Silikongleitgele eine sehr gleitfähige und schmierige Konsistenz haben, können die wasserbasierten Gleitgele auf ihre besondere Haufreundlichkeit verweisen.

Silikonöl ist in sehr vielen Kosmetika und Haarprodukten enthalten und steht in diesen Tagen unter Kritik. Denn es bildet einen wasserabweisenden Mantel auf der Haut, um so vor Feutchtigkeitsverlust zu schützen. Leider führt dies auch dazu, dass die Haut (und Schleimhaut) unter diesem Film aufquillt und spröde wird. Das neue Prefert Vaginal Gel verzichtet in seiner neuen Rezeptur sowohl auf Parabene als auch auf Silikonöl.

Prefert Vaginal Gel kaufen

Prefert erhälst du wie Pre Seed rezeptfrei online.

33 Bewertungen 24,39 € Bei Amazon ansehen*

* Zuletzt aktualisiert am 3.02.2020. Es handelt sich um Werbe-Links.

Wie sein Vorgänger ist Prefert nicht apothekenpflichtig und damit frei verkäuflich.

Der Preis liegt bei um die 24 € und ist auf den ersten Blick günstiger als Pre Seed. Allerdings erkennt man beim genaueren Hinsehen, dass Prefert nur 24 ml enthält, nämlich 4 Einmalspritzen à 6 ml. Pre Seed dagegen enthält 40 ml. Nach Herstellerangaben reicht der Packungsinhalt für bis zu 4 Monatszyklen.

Fazit Pre Seed & Prefert

Pre Seed Gleitgel bietet Spermien während der fruchtbarsten Tage eine perfekte Umgebung und wird deshalb von Frauen und Frauenärzten empfohlen. Es ist wissenschaftlich erprobt und viele Paare berichten von positiven Erfahrungen bei der Anwendung. Der einzige negative Aspekt: Das Gleitgel ist teurer als andere Gleitmittel. Auch Prefert Vaginal Gel ist nicht gerade billig.

Hier musst du abwägen, ob du das Geld ausgeben oder lieber ein günstigeres Produkt kaufen möchtest.

Ich wünsche dir viel Glück und hoffe, dass du bald einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten kannst.

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Einnistungsschmerz: Kann man die Einnistung spüren?

Ritex KINDERWUNSCH Gleitmittel

Packungsinhalt:
8 Einmal-Applikatoren à 4 ml im wiederverschließbaren Zip-Beutel

Ritex KINDERWUNSCH Gleitmittel Unterstützt bei der natürlichen Empfängnis
Ritex Kinderwunsch Gleitmittel ist ein Medizinprodukt zur Anwendung im Vaginalbereich, um Paare mit Kinderwunsch bei der natürlichen Empfängnis zu unterstützen.

Mit seinen hervorragenden Gleiteigenschaften gleicht es mangelnde Scheidenfeuchtigkeit (ausgelöst z. B. durch Stress, Einnahme von Medikamenten usw.) sehr gut aus.

Die meisten im Handel erhältlichen Gleitmittel sind auf den vaginalen pH-Wert der nicht-fruchtbaren Tage eingestellt (um 4,5) und mit Konservierungsmitteln versetzt.

Eine solche Umgebung ist für Spermien hinderlich oder sogar tödlich, wodurch diese Gleitmittel für die Anwendung bei Kinderwunsch ungeeignet sind.
Klinische In-vitro-Studien belegen, dass das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel bei Spermien wichtige Eigenschaften für eine erfolgreiche Empfängnis wie Motilität, Vitalität, Morphologie und Integrität der DNS sehr gut erhält.

  • Klinisch (in vitro) getestete Spermienfreundlichkeit
  • Optimierte Viskosität für Spermienbeweglichkeit
  • Erhält den natürlichen pH-Wert von Ejakulat und Zervixschleim
  • Bewahrt die organische Osmolalität
  • Frei von Konservierungsstoffen
  • Ausgewählte Rohstoffe besterQualität
  • Herstellung mit modernster Technologie in Deutschland
  • Regelmäßige, strenge Qualitätskontrollen

Wann sollte das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel verwendet werden?
Das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel ist an den fruchtbaren Tagen der Frau zu verwenden (pro Zyklus ca. 6 Tage: 4 Tage vor dem Eisprung, dem Tag des Eisprungs selbst und einen Tag nach dem Eisprung).

Die höchste Wahrscheinlichkeit für eine Befruchtung besteht am Tag des Eisprungs. Da Spermien bis zu 5 Tagen im weiblichen Geschlechtstrakt überlebensfähig sind, kann jedoch auch ungeschützter Geschlechtsverkehr bis 4 Tage vor dem Tag des Eisprungs zu einer Empfängnis führen. Die Eizelle bleibt nach ihrem Sprung ca. 24 Stunden für die Spermien erreichbar, sodass auch in diesem Zeitraum eine Empfängnis möglich ist.

Ritex Kinderwunsch Gel: Mit Gleitmittel schwanger werden?

57 Shares

Wusstest du, dass herkömmliche Gleitgels dem Schwanger werden im Weg stehen können? Tatsächlich ist das so, denn viele der Gleitmittel haben einen für Spermien schlechten pH-Wert oder wirken sogar selbst wie Hormone. Das Ritex Kinderwunsch Gel ist speziell für Paare mit Kinderwunsch entwickelt worden. Ich habe mir das Ritex Kinderwunsch näher angeschaut und es mit anderen Gleitgels wie Pre Seed verglichen. Erfahre jetzt alles Wichtige zu seiner Anwendung, meinen Erfahrungen und dem Kauf.

Seiteninhalt

Ritex bei Kinderwunsch sinnvoll?

Auf meiner Suche nach den Vorteilen dieses Gels für Paare mit Kinderwunsch bin ich auf eine ganze Reihe von klinischen Studien gestoßen. Ritex Kinderwunsch Gel wurde umfassend vom Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie des Universitätsklinikums Münster getestet.

Bei den Studien der Uni Münster spielten folgende Kriterien eine wichtige Rolle:

  • Anteil der lebenden Spermien
  • Bewegungsfähigkeit der Spermien
  • Äußeres Erscheinungsbild
  • Mögliche Beschädigungen des Genmaterials der Spermien
  • Wirkung von natürlichen Hormonen auf die Spermien (wie beispielsweise Progesteron)

Das Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie kommt zu dem Ergebnis, dass das Ritex Kinderwunsch Gel optimale Voraussetzungen für das Schwanger werden schafft. Denn im Gegensatz zu normalen Gleitgels erhält das Kinderwunsch Gleitmittel von Ritex den natürlichen pH-Wert von Ejakulat und Zervixschleim.

  • Spermienqualität bei täglichem GV: Wann sind Spermien am fruchtbarsten?
  • Spermienqualität verbessern: Beste Tipps für bessere Spermien

Zudem haben die Forschungen ergeben, dass gewisse Gleitmittel-Stoffe wie Parabene und Phthalate eine hormonähnliche Wirkung auf die Spermien entfalten können. Das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel ist frei von solchen Stoffen und deshalb bei Kinderwunsch besonders geeignet.

451 Bewertungen 14,95 € Bei Amazon ansehen*

* Zuletzt aktualisiert am 3.02.2020. Es handelt sich um Werbe-Links.

Das Besondere an Ritex

Herkömmliche Gleitmittel enthalten sehr oft Konservierungsstoffe, die eine toxische Wirkung auf Spermien haben.

Weitere Inhaltsstoffe, die z.B. bei Gleitmitteln auf Erdölbasis enthalten sind, können sich auf die Beweglichkeit und die Anzahl der Spermien negativ auswirken.

Gleitgele auf Wasserbasis wiederum haben den Nachteil, dass sie einen zu niedrigen pH-Wert aufweisen und damit das für eine Empfängnis wichtige Vaginalmilieu an den fruchtbaren Tagen negativ beeinflussen können.

Zusammengefasst bedeutet das: Wenn du schwanger werden möchtest, sollte auf die Inhaltsstoffe deines Kinderwunsch Gleitgels achten!

Ritex Kinderwunsch Gel erhält den für die fruchtbaren Tage optimalen pH-Wert der Vaginalschleimhaut. Zudem enthält es keine Konservierungsstoffe oder sonstige Inhalte, die eine hormonähnliche Wirkung auf die Spermien haben könnten.

Die Vorteile von Ritex Gel im Überblick

  • Enthält optimalen ph-Wert für die fruchtbaren Tage
  • Frei von Konservierungsstoffen (können Spermien negativ beeinflussen)
  • Spermienfreundlich (keine negative hormonähnliche Wirkung)
  • Beweglichkeit der Spermien wird unterstützt
  • Bessere Voraussetzungen, für die Befruchtung der Eizelle
  • Bessere Scheidenfeuchtigkeit erhöht Chance auf Orgasmus
  • Klinisch getestet

Anwendung des Ritex Kinderwunsch Gleitgels

Ritex Kinderwunch Gel verwendest du nur an deinen fruchtbaren Tagen, das heisst pro Zyklus an 5 bis 6 Tagen. Diese 6 Tage setzen sich aus ca. 4 Tagen vor deinem Eisprung, dem Tag des Eisprungs selbst und aus einem Tag nach dem Eisprung zusammen.

  • Wie lange dauert der Eisprung?
  • Tools zur Bestimmung der fruchtbaren Tage: Ava, myWay & breathe ilo

Jede Packung Ritex Kinderwunsch Gel enthält 8 Applikatoren mit je 4 ml Kinderwunsch Gleitmittel. Alle Applikatoren sind in einem wieder verschließbaren Schutzbeutel enthalten, was ich als sehr praktisch und auch hygienisch empfinde.

Das Gleitmittel wird unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr mit Hilfe des Applikators in die Vagina eingeführt. Es wirkt sofort, das heisst du musst danach definitiv nicht abwarten bis es seine Wirksamkeit entfaltet hat.

Ritex Kinderwunsch Gel: Applikatoren

Ritex Kinderwunsch Gel kann umso besser wirken, je besser du deinen Körper und Zyklus kennst. Um deinen Eisprung zu bestimmen, kann ich dir die Verwendung von Ovulationstests oder auch die daysy empfehlen.

Ritex Kinderwunsch kaufen

Du kannst das Ritex Kinderwunsch Gel vor Ort in deinem dm, Rossmann oder in jedem anderen Drogeriemarkt kaufen. Alternativ kannst du das Kinderwunsch Gel diskret online bei amazon bestellen.

451 Bewertungen 14,95 € Bei Amazon ansehen*

* Zuletzt aktualisiert am 3.02.2020. Es handelt sich um Werbe-Links.

Wozu brauchst du ein Kinderwunsch Gel?

Gerade Paare mit Kinderwunsch richten ihren Sex auf den Zyklus der Frau aus. Denn es geht darum, Sex an den fruchtbarsten Tagen zu haben und damit die Chance auf ein Baby zu erhöhen. Leider führt dies fast immer zu Stress.

Sex nach Plan macht Druck und die Partnerschaft leidet darunter. Diese Situation ist oftmals so belastend, dass sie sich auch auf den Körper auswirkt.

Während Männer unter Erektionsproblemen leiden, produzieren Frauen nicht genügend körpereigenes Gleitmittel. Die Frau wird beim Sex nicht ausreichend feucht.

Laut einer Studie von J. Ellington tritt bei 46% der Frauen gelegentlich bis oft mangelnde Vaginallubrikation auf.

Die Folgen sind Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Spannung, Brennen, Juckreiz, höhere Wahrscheinlichkeit für Verletzungen und Risse und damit eine ungünstige Umgebung für die Beweglichkeit der Spermien.

Durch diese nicht gerade lustvollen Erfahrungen entsteht weiterer Stress & Unlust und damit ein ziemlicher Teufelskreis. Und die Wahrscheinlichkeit auf eine Empfängnis sinkt dadurch noch weiter.

Erfahrungen mit dem Gleitgel von Ritex

Das Internet ist voll von Frauen, die das Ritex Kinderwunch Gel getestet haben.

Viele davon kämpfen für ein Baby und wollen nichts unversucht lassen, um endlich schwanger zu werden. Ich habe mir viele dieser Erfahrungsberichte angesehen.

Viele Frauen berichten positiv von der einfachen Anwendung und angenehmen Wirkung. Die Scheidentrockenheit spielt keine Rolle mehr und der Sex wird als deutlich lustvoller und angenehmer empfunden.

Was das Schwanger werden angeht, gibt es unterschiedliche Erfahrungsberichte.

Während manche Frauen sehr schnell und direkt im ersten oder zweiten Zyklus schwanger wurden, können andere noch keine Schwangerschaft vermelden. Beim Lesen dieser Erfahrungsberichte ist mir klar geworden, dass ein Kinderwunsch Gel ein Hilfsmittel ist. Es unterstützt eine natürliche Empfängnis, stellt aber keine Garantie dar, dass es sofort und auf jeden Fall klappen wird.

Abschließend würde mich interessieren ob du wusstet das herkömmliches Gleitmittel für die Empfängnis hinderlich sein könnten? Hast du Erfahrungen mit Ritex Kinderwunsch Gel oder mit einem anderen Gleitmittel wie beispielsweise Prefert gemacht?

Herzliche Grüße

Silke

Weiterlesen:

Eizellqualität verbessern: Was an „pimp my eggs“ wirklich dran ist!

Agnucaston: Natürlicher Helfer bei Kinderwunsch

Frauenmanteltee & Kinderwunsch: Wirkung, Dosierung, Erfahrungen

Kinderwunsch-Gel: Welches Gleitmittel bei der Befruchtung hilft

Wer sich ein Baby wünscht, setzt sich oft unter Druck. Ein Gleitgel kann helfen, dass es mit dem Sex trotzdem klappt. Herkömmliche Gleitmittel können die Empfängnis jedoch behindern – du brauchst das passende Kinderwunsch-Gel.

Was solltest du über den Zusammenhang zwischen Gleitmittel und Kinderwunsch wissen? Vor allem diese zwei Dinge: Welche du keinesfalls benutzen solltest und welche dir helfen können. Konventionelle Gleitmittel mögen zwar Schwung ins Liebesleben bringen, sie können jedoch ungünstige Bedingungen für eine Befruchtung der Eizelle durch die Spermien schaffen. Genau das Gegenteil passiert mit einem Kinderwunsch-Gel: Es kann wie ein Teilchenbeschleuniger wirken und begünstigt die Empfängnis. Um das zu verstehen, müssen wir uns die Wissenschaft dahinter ansehen.

Kinderwunsch kann für Stress sorgen

Sich ein Kind zu wünschen, das kann ganz schön stressig sein: Den Zykluskalender im Auge haben, auf den Eisprung warten, möglichst zum richtigen Zeitpunkt Sex haben, mit der Enttäuschung klarkommen, wenn die Periode kommt und es wieder einmal nicht geklappt hat.

Das kann sich auch auf die Beziehung und das Liebesleben auswirken, denn Sex läuft einfach besser, wenn beide entspannt sind. Steht jedoch der Kinderwunsch im Raum, kann das für Anspannung sorgen. Eine mögliche Folge ist Scheidentrockenheit – 26 Prozent aller Frauen mit Kinderwunsch leiden laut einer Studie von der University of North Carolina darunter. Um dennoch auf ein Baby hinzuarbeiten, kann man den Geschlechtsverkehr mit einem Gleitmittel einfacher machen. Doch bei der Auswahl ist Vorsicht geboten, denn einige Gleitgels behindern die Empfängnis.

Kinderwunsch

Fruchtbarkeit erhöhen: 10 Dinge, die man meiden sollte

Weiterlesen Kinderwunsch Weiterlesen

Wie Gleitmittel die Spermien ausbremsen kann

Herkömmliche Gleitmittel sind nicht die besten Freunde der Spermien, das belegen wissenschaftliche Studien. Das hat unterschiedliche Gründe:

  • Konventionelle Gleitmittel sind mit ihrem pH-Wert nicht auf die Empfängnis optimiert, sondern sind zu sauer und beeinträchtigen dadurch die Spermienbeweglichkeit.

  • Konservierungsmittel, Duftstoffe und Parabene können ebenfalls ein ungünstiges Milieu schaffen und Spermien außer Gefecht setzen.

  • Manche Gleitmittel enthalten spermizide Wirkstoffe, das heißt, sie töten Spermien ab. Was bei manchen Nutzerinnen als zusätzliche Verhütungswirkung erwünscht ist, können Paare mit Kinderwunsch überhaupt nicht gebrauchen.

  • Können herkömmliche Gleitmittel eine regelrechte Barriere aufbauen, die den Spermien ihren Weg zur Eizelle versperrt? Diesbezüglich kommen verschiedene Studien zu unterschiedlichen Ergebnissen. Wenn du auf der sicheren Seite sein möchtest, benutze bei Kinderwunsch keine herkömmlichen Gleitmittel. Ein Kinderwunsch-Gel ist jedoch die perfekte Alternative.

Kinderwunsch-Gel: Mit Vollgas zum Wunschbaby

Wer sich ein Baby wünscht, muss auf ein Gleitmittel zum Glück nicht verzichten. Ein spezielles Kinderwunsch-Gel, das die erwünschte Befeuchtung liefert, aber auf diese besondere Situation zugeschnitten ist, behindert die Befruchtung nicht – es kann eventuell sogar noch ein bisschen nachhelfen.

An den fruchtbaren Tagen ändert sich der pH-Wert des Zervixschleims. Kinderwunsch-Gleitmittel sind genau darauf abgestimmt, diesen pH-Wert nicht durcheinander zu bringen. Das Ejakulat hat einen ähnlichen pH-Wert und die Spermienmobilität leidet, wenn dieser Wert beeinträchtigt wird. Optimal ist ein pH-Wert zwischen 7,2 und 8,5, konventionelle Gleitmittel sind aber meist deutlich saurer. Ein Kinderwunsch-Gel bewegt sich in diesem optimalen Bereich, bremst die Spermien nicht aus und sorgt so für günstige Voraussetzungen für eine Befruchtung.

Die Vorzüge vom Kinderwunsch-Gel im Überblick:

  • optimaler pH-Wert für die fruchtbaren Tage gewährleistet

  • keine Konservierungsmittel, Duftstoffe und Parabene, die die Spermien unbeweglicher machen oder versehentlich abtöten könnten

  • keine Beeinträchtigung des Hormons Progesteron, was die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung senken würde

Kinderwunsch

Checkliste: Vom Kinderwunsch zum Wunschkind

Weiterlesen Kinderwunsch Weiterlesen

Machen Kinderwunsch-Gleitmittel die Empfängnis wahrscheinlicher?

Hersteller versprechen außerdem optimierte Viskosität – das heißt, die Spermien werden auf ihrem Weg zur Eizelle beflügelt – und eine Verbesserung der osmotischen Eigenschaften des Scheidensekrets – die Spermien reisen noch reibungsloser zum Ziel. Eindeutige wissenschaftliche Beweise, ob Produkte wie das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel* oder Pre Seed Gleitmittel bei Kinderwunsch* die Spermien wirklich schneller und beweglicher machen, stehen allerdings noch aus.

Im Vergleich zu Sex mit einem herkömmlichen Gleitmittel oder auch mit einer zu trockenen Scheide steigt mit der Anwendung eines Kinderwunsch-Gels die Wahrscheinlichkeit, schneller schwanger zu werden. Auch wenn es etwas teurer ist – die Investition macht den Sex einfacher und kann die Empfängnis erleichtern, wie viele glückliche Paare berichten. Wenn du zu Anwendung oder Verträglichkeit von Kinderwunsch-Gel noch Fragen hast, wende dich an deine behandelnde gynäkologische Praxis oder informiere dich in der Apotheke.

* gesponserte Links

Bielefeld – Das Unternehmen Ritex erweitert sein Produktsortiment um den völlig neuen Bereich Kinderwunsch. „Bislang waren wir hauptsächlich im Bereich der Infektionsprophylaxe und der Kontrazeption tätig. Mit dem neuen Zweig der Produkte für Kinderwunsch positionieren wir uns als umfassender Anbieter im Bereich der Familienplanung“, so Robert Richter, Geschäftsführer der Ritex GmbH.
Auslöser für die Sortimentserweiterung waren vielfache Kundenanfragen nach einem Intim-Gleitmittel, welches bei einem Kinderwunsch eingesetzt werden kann. „Gelegentliche unzureichende Scheidenfeuchtigkeit beim Geschlechtsverkehr ist bei vielen Frauen schon unter normalen Umständen ein Problem“, so Richter weiter. „Der Stress, der durch den unerfüllten Kinderwunsch ausgelöst wird, sorgt jedoch annähernd für eine Verdopplung dieser Problematik“. Im Ernstfall können dadurch Kleinstverletzungen im Vaginalbereich ausgelöst werden, welche Infektionen nach sich ziehen können.
Es gibt bereits eine Vielzahl an Intim-Gleitmitteln, welche zur Verbesserung der Gleitfähigkeit im Vaginalbereich eingesetzt werden. Die meisten dieser Gleitmittel können jedoch die Funktionsweise von Spermien zum Teil erheblich beeinträchtigen. Grund dafür ist unter anderem die Einstellung der Gleitmittel auf den viel zu niedrigen pH-Wert der Vaginalumgebung der nicht-fruchtbaren Tage der Frau. Aber auch andere als Gleitmittel verwendete Produkte wie Vaseline, Baby-Öle oder selbst Speichel weisen teils erheblich negative Einflüsse auf Spermien auf.
Nach fast dreijähriger Entwicklungszeit hat Ritex nun das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel zur Marktreife gebracht, welches den pH-Wert der Vaginalschleimhaut während der fruchtbaren Tage und andere wichtige Parameter der natürlichen Umgebung für Spermien erhält, damit sich diese gut fortbewegen können. Das Produkt wurde im Auftrag von Ritex im „Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie“ des Universitätsklinikums Münster (UKM) getestet.
Das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel ist ein Medizinprodukt zur Anwendung im Vaginalbereich. Es wird in Deutschland hergestellt und ist zum Patent angemeldet.
Studien, ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen sowie einen FAQ-Bereich finden Sie auf der Produktseite: www.kinderwunsch-gleitmittel.de

K ist ein absolutes Wunschkind, schon viele Jahre bevor ich schwanger geworden bin, habe ich mir immer ein Kind gewünscht und mal mehr, mal weniger geduldig gewartet, bis auch mein Mann bereit war und sich entschloss, dass auch er es sich nun vorstellen könnte, Vater zu werden. Du kannst dir ja vielleicht vorstellen, wie glücklich ich an diesem Tag und in der folgenden Zeit war. Mehr dazu, mag ich dir an einem anderen Tag berichten. Nur ganz kurz, im dritten Zyklus wurde ich schwanger, man könnte also sagen, es klappte recht schnell. Bei manchen Paaren in unserem Freundes- und Bekanntenkreis klappte es direkt im ersten Zyklus, andere versuchten viele Monate schwanger zu werden, manche bisher ohne Erfolg. Deshalb freut es mich heute besonders über das Thema Kinderwunsch zu schreiben.

Der unerfüllte Kinderwunsch

Aber wie ist das, wenn es nicht direkt klappt mit dem schwanger werden? Wie lange kann man dann als Paar entspannt bleiben?

Anzeige

Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich ganz schnell angefangen habe, mich verrückt zu machen. Obwohl es ja gar nicht „dringend“ war, so wollte ich so sehr, dass es klappt, dass ich mich da wahrscheinlich doch ein bisschen unter Druck gesetzt habe. Aber so bin ich. Im dritten Zyklus hat es dann geklappt und der Schwangerschaftstest zeigte doch tatsächlich zwei Striche an. Wahnsinn. Unglaublich.

Aber wie wäre es für uns weiter gegangen? Hätten wir es einfach weiter probiert? Wie hätten wir uns wohl gefühlt, wenn es nicht geklappt hätte, mit dem schwanger werden? Aus unserem Freundes- und Bekanntenkreis weiß ich, dass der unerfüllte Kinderwunsch zu einer großen Belastung für die Beziehung werden kann. Enttäuschung, Streit, Schuldzuweisung, Trauer und Hoffnungslosigkeit spielen eine Rolle, wenn der sehnlichste Wunsch, ein Kind zu bekommen, nicht erfüllt werden kann. Eine ganz schöne Zerreißprobe für eine Beziehung. Ein genau ausgefüllter und berechneter Zykluskalender, Sex nach Plan, auf Kommando und als “Mittel zum Zweck“, Stress und Druck, das totale Fixieren auf das gewünschte Baby. Klappt es auch nach mehreren Monaten nicht, beginnen oft etliche Arztbesuche, bei denen geschaut wird, ob beim Mann und bei der Frau physiologisch alles okay ist, nicht selten schließen sich dann Besuche in der Kinderwunschklinik an, wenn keine andere Möglichkeit gesehen wird. Ich kann nur sagen, dass ich froh und dankbar dafür bin, dass es soweit nicht kommen musste bei uns. Denn das ist sicherlich eine wahnsinnige Zerreißprobe für eine Beziehung.

Über Schwangerschaft wird immer ganz offen gesprochen, aber das Thema nicht schwanger werden zu können wird oft verschwiegen. Ich finde es total wichtig, offen damit umzugehen und aus diesem Grund sprechen wir das heute an und möchten euch gemeinsam mit Ritex das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel vorstellen.

Warum gibt es das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel?

Wie oben schon beschrieben, ist es ja so, dass der unerfüllte Kinderwunsch für viele Paare Stress bedeutet. Sex wird in dieser Phase vielleicht eher zu einer Art Pflichtübung und ist nichts spontanes, leidenschaftliches mehr, sondern eben eher eine „Aufgabe, die erfüllt werden muss“. Gerade dann, wenn es einige Monate schon nicht geklappt hat, mit dem schwanger werden. Resultierend aus dem Stress und dem Sex auf Knopfdruck, haben viele Frauen das Problem, dass sie nicht mehr feucht werden. Und das ist dann wie ein kleiner Teufelskreis, denn der Sex kann schmerzhaft sein, es können Verletzungen durch kleine Risse in der Vaginalschleimhaut auftreten und vor allem bleibt wahrscheinlich der Orgasmus aus und die Spermien können sich schlechter fortbewegen als in einer feuchteren Umgebung. Das ist der Grund, warum ein Gleitgel, speziell das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel verwendet werden kann. Es schafft sozusagen die besten Voraussetzungen, damit eine Frau schwanger werden kann.

Was ist das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel?

Im Gegensatz zu einem „normalen“ Gleitgel beeinflusst das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel den pH-Wert der Vaginalschleimhaut nicht, der sich während der fruchtbaren Tage verändert. Der pH-Wert ist sonst sauer, bei etwa 3,8 bis 4,4. Das ist bedingt durch die vielen Milchsäurebakterien, die in der Vaginalschleimhaut angesiedelt sind, die dafür sorgen, dass andere Bakterien und weitere Krankheitserreger nicht überleben können. An den fruchtbaren Tagen ändert sich der pH-Wert und wird weniger sauer. Er sorgt für eine natürliche Umgebung, in der sich die Spermien optimal fortbewegen können. Die Spermien haben so also bessere Chancen zum Ziel zu kommen. Das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel erhält diesen pH-Wert, so dass die Spermien sich optimal fortbewegen können, während ein anderes (zu saures) Gleitgel sie eher hemmen würde. Das bedeutet also, dass dann mehr Spermien überleben, sich besser bewegen können und so eine Schwangerschaft wahrscheinlicher wird.

Wie wende ich das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel richtig an?

Wenn du schwanger werden möchtest, ist es natürlich von Vorteil, wenn du dich mit deinem Zyklus vertraut gemacht hast und weißt, welches deine fruchtbaren Tage sind. Bei jeder Frau ist das natürlich etwas unterschiedlich, aber es sind etwa 6 Tage, die als fruchtbare Tage bezeichnet werden. 4 Tage vor dem Eisprung, der Tag des Eisprungs und der danach zählen dazu. Dann spielt natürlich auch noch die Lebensdauer der Spermien eine Rolle. In der Regel haben die befruchtungsfähigen Spermien in der Vagina eine Lebensdauer von drei bis fünf Tagen.

Das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel wendest du also an deinen fruchtbaren Tagen direkt vorm Sex an. Jeweils 4 ml sind in einem Applikator abgefüllt, mit dem du das Gleitmittel direkt einführen und verwenden kannst. Anders, als bei einem „normalen“ Gleitgel, das meist in eine große Tube abgefüllt ist.

Wo finde ich mehr Informationen zum Ritex Kinderwunsch Gleitmittel?

Auf der Internet Seite von Ritex findest du ganz ausführliche Informationen zum Gleitmittel. Wenn du mehr Hintergrundwissen zu Fachbegriffen wie Vitalität und Mobilität der Spermien, Vaginallubrikation oder dem Spermiogramm bekommen möchtest, kannst du dich dort einlesen. Auch über das Gleitmittel selbst erfährst du mehr. Auch kannst du dich dort durch Erfahrungsberichte klicken.

Wichtig zu sagen ist mir an dieser Stelle noch, dass dies nur eine Vorstellung dieses besonderen Gleitmittels ist. Das Kinderwunsch Gleitmittel ist keine Garantie, schwanger zu werden, es ist lediglich eine Hilfestellung, da es optimale Voraussetzungen schafft.

Wo kann ich das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel kaufen?

Da Ritex Kinderwunsch Gleitmittel bekommst du wie auch anderes Gleitgel in der Drogerie oder einem gut sortierten Supermarkt. Du kannst aber jetzt auch einfach hier dein Glück versuchen und eins von 5 Päckchen Gleitmittel von Ritex gewinnen. Um teilzunehmen, hinterlasse uns einen Kommentar unter diesem Beitrag. Das Gewinnspiel läuft bis zum 20. April 2017.

Versendet wird das Gleitmittel an die Gewinner direkt von Ritex. Du erhältst eine Mail von uns, in der wir dich bitten uns deine Daten zu nennen und mit der du zustimmst, dass Ritex deine Daten für den Versand (nur dafür) verwenden darf.

Anzeige

Von Sexmarathon bis Süßkartoffel: Was erhöht die Empfängnischancen?

Wenn du gerade selber versuchst, schwanger zu werden oder das in deinem Freundeskreis oder bei einem Familienmitglied Thema ist, ist dir bestimmt schon der eine oder andere Fruchtbarkeitstrick zu Ohren gekommen. Sowas wie nach dem Sex soll man sich auf den Rücken legen und die Beine im 90 Grad Winkel in die Luft strecken. Oder der potentielle Vater darf nur Boxershorts und keine Briefs oder Slips tragen.
Einige dieser Tipps gibt es schon seit Jahrtausenden – sie wurden von Generation zu Generation weitergegeben. Die alten Ägypter*innen glaubten beispielsweise, Honigopfer an Min, den Schöpfungsgott, würde die Fruchtbarkeit erhöhen. Und auch heute wird Menschen, die schwanger werden wollen, manchmal empfohlen, Honig zu naschen: „Sieben Frauen, die zwischen sechs Monaten und drei Jahren versucht haben, schwanger zu werden, gaben mir den Tipp. Sie haben jeden Tag zwei Löffel Manukahonig zu sich genommen… alle von ihnen haben jetzt Kinder oder sind schwanger“, heißt es zum Beispiel in einem Forum zum Thema Fruchtbarkeit.
Ähm okay. Aber gibt es denn tatsächlich Beweise, dass diese Tricks wirklich funktionieren? Das haben wir Dr. Mary Jane Minkin der Yale University gefragt und hier kommen ihre Antworten.

Welches Gleitmittel ist gesund?

Körpereigene Gleitmittel

Gleitmittel sind überall dort zur Stelle, wo schmerzhafte Reibung vermieden werden soll. Im menschlichen Körper ist das zum Beispiel in den Gelenken der Fall, wo die Gelenkflüssigkeit als Gleitmittel fungiert. In der Mundhöhle heisst das Gleitmittel Speichel. Und auch die Augäpfel werden ständig von einem körpereigenen Gleitmittel, nämlich der Tränenflüssigkeit, befeuchtet.

effective nature
Premium Maca Pulver 29,90 EUR Wohlbefinden ⟩ Libido ⟩ Für Ihn Maskelmän
Maca-Arginin-Komplex 24,90 EUR Vitalität ⟩ Vital- & Pflanzenstoffe

Die Vaginalflüssigkeit ist ebenfalls ein Gleitmittel. Sie besteht aus schlüpfrigem Schleim, der die Scheide vor Verletzungen beim Sex schützen soll. Zusätzlich enthält der Vaginalschleim Säuren, um das Überleben feindlicher Bakterien und Pilze zu unterbinden. Eine gewisse Grundmenge dieses körpereigenen Gleitmittels sollte also ständig in der Scheide zugegen sein. Die individuelle Schleimmenge hängt jedoch vom Alter der Frau ab, von ihrem Gesundheitszustand, ihrem Hormonstatus und damit auch von ihrem Zyklus.

Übrigens produzieren auch Männer geringe Mengen einer Art Gleitmittel. Es handelt sich dabei um den sog. „Lusttropfen“, der bei starker Erregung als Präejakulat – also vor der eigentlichen Ejakulation – den Penis verlässt. Vermutlich ist das Präejakulat naturgemäss jedoch weniger als Gleitmittel gedacht als vielmehr dazu, die Harnröhre zu reinigen, damit die Spermien anschliessend freie Fahrt haben und nicht etwa durch saure Urinreste ausgebremst werden.

Gleitmittel bei vaginaler Trockenheit

Nun gibt es aber auch industriell gefertigte Gleitmittel – abgefüllt in Tuben und Tiegel. Sie kommen meist dann zum Einsatz, wenn die körpereigenen Gleitmittel für die gewünschten Sexpraktiken nicht ausreichend Feuchtigkeit zur Verfügung stellen (z. B. beim Analverkehr oder wenn Sextoys (Sexspielzeug) zum Einsatz kommen). Oft ist es jedoch auch so, dass selbst für ganz „normale“ Sexaktivitäten die Scheide einfach nicht feucht genug wird.

Ursachen für vaginale Trockenheit

Trockene Scheide kann zyklusbedingt sein

Ist die Scheide nur an manchen Tagen im Monat trocken, dann kann die vaginale Trockenheit zyklusbedingt sein. So sind viele Frauen generell in den Tagen nach der Menstruation eher trocken – und zwar völlig unabhängig von ihrer Lust.

Der Feuchtigkeitsstatus der Vagina ist also kein eindeutiger Hinweis für den Grad der weiblichen Erregung. Vielmehr sorgt zum Zyklusbeginn ein niedriger Östrogenspiegel für eine geringere Schleimbildung. Steigt der Östrogenspiegel im Laufe des Zyklus, äussert sich das auch in einer wachsenden Schleimproduktion.

Trockene Scheide in den Wechseljahren

In den Wechseljahren kann es bei manchen Frauen aufgrund der hormonellen Umstellung zu einer chronischen Scheidentrockenheit kommen, die nicht nur Schmerzen beim Sex, sondern auch im Alltag Beschwerden wie Juckreiz und Brennen verursacht. Auch hier ist ein niedriger Östrogenspiegel ein wichtiger ursächlicher Faktor, so dass östrogenhaltige Cremes – lokal aufgetragen – oft Erleichterung bringen. Natürlich sind sie jedoch nicht, so dass wir Ihnen weiter unten eine naturheilkundliche Alternative vorstellen (siehe unter „Gleitmittel aus Kokosöl selbst herstellen“).

Meist quälen sich Frauen in den Wechseljahren jedoch nicht nur mit vaginaler Trockenheit, sondern ausserdem mit vielen weiteren Symptomen. Hier ist dann in jedem Fall auch an eine Östrogendominanz zu denken. Das bedeutet, dass der Östrogenspiegel zwar niedrig sein kann, dass er aber im Verhältnis zum Progesteronspiegel immer noch viel zu hoch ist.

Daher sind die bei Wechseljahresbeschwerden so häufig verordneten Östrogenpräparate nicht in jedem Fall sinnvoll und können – wenn tatsächlich eine Östrogendominanz vorliegt – so manches Problem sogar noch verstärken. Hier wäre es also deutlich hilfreicher, den niedrigen Progesteronspiegel mit natürlichem Progesteron bzw. progesteronähnlich wirksamen pflanzlichen Mitteln anzuheben. Dazu gehören z. B. Wild Yam und der Mönchspfeffer.

Trockene Scheide durch Medikamente und Anti-Baby-Pille

Die Scheidentrockenheit kann zudem die Folge von Chemotherapien sein, da diese zur Atrophie (Schwund) der Scheidenschleimhaut führen können. Ähnlich schleimhautzerstörend wirken noch viele andere Medikamente.

Nicht zuletzt ist es die Anti-Baby-Pille, die bei vielen Frauen nicht nur die Libido abhanden kommen lässt, sondern gleich auch noch die natürliche Scheidenfeuchtigkeit.

Trockene Scheide durch Stress und Enthaarungscremes

Weitere Faktoren, die zu einer trockenen Scheide führen können, sind hormonelle Sondersituationen wie Schwangerschaft und Stillphase, aber auch starkes Rauchen, eine Pilzinfektion und natürlich Stress. Letzterer verhindert die Fähigkeit zum Abschalten, was eine Erregung samt Feuchtwerden gar nicht erst zulässt, weil der Kopf ständig mit diesem oder jenem Problemchen beschäftigt ist.

Vorsichtig sollten Sie im Intimbereich überdies mit Enthaarungscremes sein, da sich diese äusserst toxisch auf Schleimhäute und Scheidenflora auswirken und auf diese Weise die natürliche Feuchtigkeitsproduktion massiv beeinträchtigen können. Rasur oder – wenn ordnungsgemäss durchgeführt – Waxing sind hier eindeutig die gesünderen Alternativen.

Da eine trockene Scheide nahezu jeden Spass am Sex nehmen kann und auch ohne Sex zu Juckreiz und unangenehmen Gefühlen beitragen kann, sind Gleitmittel beliebte Requisiten beim Liebesspiel bzw. zur Kompensation etwaiger Lubrikationsprobleme. Doch welches Gleitmittel ist das beste und vor allem das gesündeste?

Gleitmittel – Die Qual der Wahl

Gleitmittel gibt es in sehr vielen Rezepturen aus ganz unterschiedlichen Basiszutaten. Welches Gleitmittel man wählt, hängt einerseits vom Einsatzgebiet ab („Normaler“ Sex, ultralanger Sex, Analsex, Sex mit Kondom, Sex mit Sextoys, Sex in der Badewanne oder nur Befeuchtung der Scheide im Alltag?) und andererseits von den persönlichen Ansprüchen und Wünschen (neigt man zu Pilzinfektionen? lehnt man chemisch-synthetische Zutaten ab? Etc.)

effective nature
Mexican Wild Yam 29,90 EUR Vitalität ⟩ Vital- & Pflanzenstoffe effective nature
Natives Kokosöl 17,90 EUR Kochen ⟩ Öle und Fette

Gleitmittel auf Wasserbasis

Gleitmittel auf Wasserbasis gehören zu den sanften Gleitmittelvarianten. Sie bestehen meist hauptsächlich aus Wasser und Glycerin. Das Glycerin bindet Wassermoleküle so an sich, dass die Mischung eine puddingähnliche Konsistenz annimmt und sich sehr gut als Gleitmittel eignet.

Die Bindung zwischen Glycerin und Wasser ist jedoch relativ schwach. Das heisst, es lösen sich immer wieder Wassermoleküle aus der Verbindung mit Glycerin. Sie verdunsten dann oder aber sie werden von der Haut aufgenommen. Gleitmittel mit Glycerin trocknen also früher oder später aus und beginnen mit steigender Verdunstung des Wassers an der Haut zu kleben. Hier genügt es jedoch einfach, wieder etwas Wasser (oder Spucke) aufzutragen und schon ist die vorherige Glitschigkeit des ursprünglichen Gleitmittels wieder hergestellt.

Gleitmittel, die Glycerin nicht nur in geringen Mengen als Feuchthaltemittel, sondern in grösseren Mengen als Hauptzutat enthalten, könnten bei jenen Frauen problematisch sein, die zu Pilzinfektionen neigen. Glycerin schmeckt nämlich etwas süss und kann daher auch als Nährstoff für Pilze und andere Mikroben dienen.

Wer also zu Candidainfektionen neigt oder häufiger unter Blasenentzündungen zu leiden hat, sollte nur solche Gleitmittel verwenden, die Glycerin in sehr kleinen Mengen enthalten, wo also das Glycerin in der Zutatenliste erst weit hinten auftaucht.

Gleitmittel auf Wasserbasis sind kondomfreundlich und können daher – im Gegensatz zu ölbasierten Gleitmitteln – gemeinsam mit Kondomen verwendet werden. Völlig problemlos lassen sie sich ausserdem mit Sextoys (seien sie aus Latex oder Silikon) kombinieren. Doch sollte man vorher genau überprüfen, dass auch wirklich keinerlei Fett- oder Silikonbestandteile im Gleitmittel enthalten sind.

Gleitmittel auf Wasserbasis lassen sich zudem leicht abwaschen, was nur den einen Nachteil hat, dass sie sich für Sex in der Badewanne überhaupt nicht eignen.

Gleitmittel auf Ölbasis

Gleitmittel, die keinerlei Wasseranteile aufweisen, basieren meist auf Mineralölen (Paraffinöl bzw. Vaseline), seltener auf pflanzlichen Ölen ( Olivenöl, Palmöl o. ä.). Vaseline aber dichtet die Haut ab und verhindert deren Atmungsfähigkeit.

Gleitmittel auf Ölbasis werden besonders für ausdauernde Sex-Sessions verwendet, da sie kaum eintrocknen und lange ihren Zweck erfüllen. Für die Liebe im Swimming-Pool oder unter der Dusche sind diese Gleitmittel perfekt, da sie sich in Wasser nicht lösen.

Allerdings lassen sich Gleitmittel auf Ölbasis daher auch ziemlich schwer beseitigen. Je nach deren Qualität (chemisch?) müssen sie aber selbstverständlich – nachdem sie ihren Zweck erfüllt haben – auch wieder von den Geschlechtsteilen entfernt werden.

Säuberungsaktionen der Scheide sollten jedoch nicht mit Duschgels oder Seife stattfinden, da sie die Scheidenflora zerstören und somit anfällig für Infektionen (Pilze, Blasenentzündungen) machen. Ohne Seife lassen sich die öligen Gleitmittel aber nicht entfernen.

Zusätzlich schaffen Gleitmittel auf Öl- bzw. Paraffinbasis ein Milieu, das es Bakterien erleichtert, in den Körper einzudringen, so dass ölbasierte Gleitmittel auch auf diese Weise Harnwegsinfektionen begünstigen können.

Ein weiterer entscheidender Nachteil von Fetten ist, dass sie allesamt – ob natürlich oder nicht – Latex auflösen und daher nie zusammen mit Latexkondomen, Diaphragmen oder Latex-Spielzeug im Einsatz sein sollten. Die Verhütung könnte enorm gefährdet sein und das Spielzeug löst sich unter Fetteinwirkung auf. Je nach Zusammensetzung der Sextoys können die gelösten giftigen Weichmacher oder sonstige Toxine aus dem Kunststoff direkt über die Schleimhäute nun in den Körper gelangen.

Gleitmittel auf Ölbasis hinterlassen ausserdem Flecken auf der Wäsche und der Kleidung, natürlich nicht, wenn der Sex im Badezimmer stattfand…

Gleitmittel auf Silikonbasis

Gleitmittel auf Silikonbasis sind ebenfalls sehr langlebig, lösen aber Latex nicht auf, so dass sie gerne gemeinsam mit Kondomen verwendet werden. Doch auch zu ihrer Entfernung ist Seife nötig. Vaginalverkehr mit diesen Gleitmitteln ist daher weniger empfehlenswert. Für Analspiele mit Kondom sind sie jedoch perfekt – zumindest was Konsistenz und Kondomhaltbarkeit angeht.

Silikongleitmittel gibt es auch auf Wasserbasis. In diesem Fall enthalten sie statt Glycerin (wie bei den wasserbasierten Gleitmitteln) das sog. Dimethicon. Dabei handelt es sich um ein Silikon, das Wasser in eine glitschige Masse verwandelt. Gleitmittel dieser Art sind wasserlöslich und lassen sich daher leicht und ohne Seife abwaschen.

GeoSilica
Silizium mit Zink 29,90 EUR Mineralstoffe ⟩ Silizium Lykon
DNA-Speicheltest Stoffwechseltyp 189,00 EUR Selbsttests ⟩ Stoffwechsel & Hormone

Auch zusammen mit Latex-Utensilien sind Silikongleitmittel gut geeignet, doch lösen sie wiederum Silikonprodukte auf (Spielzeug etc.), so dass man vor Verwendung von Gleitmitteln und Sexspielzeug über die Zusammensetzung von beiden gut Bescheid wissen sollte, damit man in der Lage ist, nur wirklich verträgliche Kombinationen auszusuchen.

Allerdings sollte man berücksichtigen, dass es über die langfristigen Auswirkungen des regelmässigen Einsatzes von silikonhaltigen Gleitmitteln auf die Gesundheit nicht wirklich eindeutige Informationen gibt. Was silikonhaltige Implantate anrichten können, wenn sie im Gewebe platzen ist hingegen hinreichend bekannt. Die Folgen reichen von ernsthaften Bindegewebsschäden bis hin zu Krebs.

Da gerade Frauen mit empfindlichen Vaginalschleimhäuten nicht selten Risse oder andere kleine Verletzungen in der Schleimhaut aufweisen und somit Gleitmittelbestandteile auch in den Körper gelangen könnten, entscheidet man sich vielleicht besser für solche Gleitmittel, die nicht nur definitiv ungiftig sind, sondern die überdies auch zur Pflege und Regeneration der Schleimhäute dienen können.

Zusätzlich hat sich in Studien herausgestellt, dass Gleitmittel auf Wasserbasis deutlich besser verträglich sind und auch ihren Zweck offenbar besser erfüllen als Gleitmittel auf Silikonbasis. So klagten Frauen, die wasserbasierte Gleitmittel verwendeten, über deutlich weniger vaginale Beschwerden (allgemeines Unbehagen, Schmerzen beim Eindringen) als solche die silikonbasierte Gleitmittel einsetzten.

Gleitmittel enthalten Chemikalien

Nun enthalten Gleitmittel leider nicht nur Wasser, Glycerin, Öle oder Silikon, sondern meist natürlich auch Zusatzstoffe wie synthetische Duftstoffe, Konservierungsstoffe, Farbstoffe und vieles andere mehr.

Zu den Konservierungsstoffen gehören beispielsweise die Parabene. In der Inhaltsstoffliste auf dem jeweiligen Gleitmittel erscheinen dann Wörter, die mit –paraben enden. Zu den am häufigsten verwendeten Parabenen zählen Methylparaben, Propylparaben, Butylparaben und Ethylparaben.

Es gibt viele gute Gründe, aus denen man Kosmetik- oder Körperpflegeprodukte mit Parabenen und anderen Chemikalien meiden sollte. Ganz besonders gilt das natürlich für Gleitmittel, da diese auf die empfindlichsten Körperstellen aufgetragen werden. Die Inhaltsstoffe des Gleitmittels können dann leicht über die Schleimhäute absorbiert werden und gelangen so in den Blutkreislauf.

Parabene nun können das hormonelle Gleichgewicht bei Frauen verändern und werden mit der Erkrankung an Brustkrebs in Verbindung gebracht. So zeigte sich in einer aktuellen Studie, dass Parabene in menschlichem Brustgewebe die Vermehrung von Krebszellen fördern konnten.

Parabene wirken sich ferner laut verschiedener Studien aufgrund ihrer schwachen östrogenartigen Wirkung negativ sowohl auf die Spermienanzahl als auch auf die Spermienqualität aus. Auch die Testosteronmenge soll unter Parabeneinfluss sinken.

Oft findet man in Gleitmitteln auch den Konservierungsstoff Natriumbenzoat. Er gilt als krebserregend, zelltoxisch und mutagen. Letzteres bedeutet, dass er die Erbsubstanz negativ beeinflusst und zu sog. Chromosomenaberrationen (Veränderungen der Chromosomen) führen kann. Selbst Krankheiten der Leber sowie die Parkinsonkrankheit werden mit Natriumbenzoat in Zusammenhang gebracht.

Natürliche Gleitmittel

Ein wirklich gesundes Gleitmittel sollte also ohne bedenkliche Chemikalien zusammengesetzt sein und es sollte – wenn es sich um ein käufliches Gleitmittel handelt – ein Gleitmittel auf Wasserbasis sein, das überdies nur geringe Glyceringehalte aufweist. Ein Beispiel dazu stellen wir weiter unten vor (Gleitmittel aus der Kiwipflanze).

Ein weiteres sehr natürliches Gleitmittel ist ein selbst gemachtes Aloe Gel, dessen Rezeptur Sie ebenfalls weiter unten finden.

Doch gibt es auch natürliche Gleitmittel auf Ölbasis, wie z. B. das Kokosöl:

Kokosöl

Kokosöl ist ein beliebtes Intimpflegemittel. Besonders gerne wird es aufgrund seines Gehalts an antimykotisch wirksamer Caprylsäure zur Vorbeugung oder naturheilkundlichen Behandlung von Pilzinfektionen wie z. B. Candida angewandt.

Kokosöl wirkt ferner beruhigend und kühlend. Es ist ausserdem nicht parfümiert und – wenn es ein natives Bio-Kokosöl ist – völlig natürlich. Viele Frauen tragen das Kokosöl daher bei Bedarf nach der Dusche auf die Schamlippen und auch die inneren Schleimhäute auf.

Zwergenwiese
Rote-Bete-Meerrettich Streich 2,79 EUR Frühstück ⟩ Aufstriche ⟩ Pikante Aufstriche GeoSilica
Silizium & Magnesium 29,90 EUR Mineralstoffe ⟩ Silizium

Kokosöl kann jedoch auch sehr gut als natürliches Gleitmittel verwendet werden. Nur sollte man berücksichtigen, dass es – da es ölhaltig ist – mit Kondomen inkompatibel ist. Auch gemeinsam mit so manchem Sexspielzeug sollte Kokosöl nicht eingesetzt werden.

Gleitmittel aus Kokosöl selbst herstellen

Aus Kokosöl – genauso auch aus Kakao- oder Sheabutter – lassen sich auch sog. Vaginalkugeln zubereiten. Dies ist besonders dann sehr praktisch, wenn man eine chronische Vaginaltrockenheit behandeln möchte und sich zu diesem Zweck zwei- bis dreimal wöchentlich eine Vaginalkugel einführt. Natürlich kann man dies auch kurz vor dem Geschlechtsverkehr tun.

Vaginalkugeln kann man ohne grossen Aufwand selbst herstellen. Benötigt wird dazu lediglich eines der genannten Fette oder auch eine Mischung daraus. Das Fett wird zunächst im Wasserbad geschmolzen. Dann wartet man einige Minuten, bis es sich in eine knetbare Masse verwandelt hat und formt kleine Kugeln (à ca. 2 Gramm) daraus. Die Kugeln lassen sich jetzt etliche Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Da es sich um Fette handelt, die bei Temperaturen um 23 Grad flüssig werden, lösen sie sich auf, sobald sie sich in der Scheide befinden.

In das geschmolzene, leicht abgekühlte Fett kann man nun auch heilende Wirkstoffe einrühren, wie beispielsweise eine Rotklee-Urtinktur. Der Rotklee enthält östrogenähnlich wirkende Phytohormone, die in der Scheide erfahrungsgemäss ähnlich vorteilhaft wirken wie pharmazeutische Östrogene in Östrogencremes. Die Menge der Rotklee-Urtinktur sollte 10 Prozent von der geschmolzenen Fettmenge nicht übersteigen.

Aloe Gel

Das reine Aloe Gel ist eine sehr gute und eine der maximal natürlichsten Formen eines Gleitmittels. Es fungiert nicht nur als Gleitmittel, sondern auch als Heilmittel, da es mit seinen feuchtigkeitsbindenden und wundheilenden Eigenschaften die Vaginalschleimhaut schützt und ihre Regeneration fördert. Die Aloe wirkt ferner juckreizlindernd und leicht antimykotisch und ist daher hervorragend für Frauen geeignet, die für Scheidenpilzinfektionen anfällig sind.

Da käufliche Aloe Vera Gels meist noch weitere Bestandteile enthalten, z. B. Düfte oder Konservierungsmittel, eignen sich diese nicht so gut als Gleitmittel. Viel besser ist es da, sich das Aloe Gleitmittel selbst herzustellen.

Wenn Sie regelmässig Gleitmittel im Einsatz haben, dann lohnt es sich, dafür einige Aloe-Pflanzen in einem sehr hellen Zimmer – idealerweise am Südfenster – zu halten. Im Sommer fühlen sich die Pflanzen auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse pudelwohl.

Es muss sich übrigens nicht unbedingt um eine Aloe Vera handeln, obwohl diese aufgrund ihrer Blattform am leichtesten zu einem Gel verarbeitet werden kann. Die Aloe ferox (Kap-Aloe) oder die Aloe arborescens (Baum-Aloe) sind ebenfalls ganz hervorragende Gel-Lieferanten mit einer Heilkraft, die jene der Aloe Vera sogar noch übertreffen soll.

Gleitmittel aus Aloe selbst herstellen

Nehmen Sie ein Aloe Blatt (von einer älteren Pflanze) und schälen Sie es mit dem Kartoffelschäler. Nur das glasig-glitschige Mark sollte übrig bleiben, da die Haut und auch gelbe Mark-Teile hautreizende Stoffe enthalten und somit für unseren Zweck kontraproduktiv wären.

Das farblose und durchsichtige Mark wird nun in einen kleinen Mixer gegeben und ganz kurz gemixt – fertig ist Ihr Gleitmittel. Wenn Sie möchten, können Sie Ihrem Aloe Gel auch etwas kolloidales Silber beimischen. Es sorgt für eine erhöhte Haltbarkeit des Gels sowie eine noch stärkere pilzfeindliche Wirkung Ihres Gleitmittels. Es genügen jedoch bereits wenige Tropfen des kolloidalen Silbers.

Das Gel hält sich im Kühlschrank einige Tage, sollte aber nach Möglichkeit frisch verwendet werden. Eine Alternative wäre es, das Gel in kleinen Portionen einzufrieren. Doch sollten Sie dann rechtzeitig an das Auftauen denken!

Gleitmittel auf Wasserbasis aus der Kiwipflanze

Selbstverständlich sind Kokosöl und selbst gemachtes Aloe Gel weitaus natürlicher als jedes käufliche Gleitmittel. Doch mag nicht jeder eine Aloe-Zucht pflegen oder regelmässig Kokosöl-Vaginalkugeln herstellen, zumal auch Kokosöl selbstverständlich Flecken auf der Wäsche hinterlässt.

Eine Alternative wäre in diesem Fall ein wasserbasiertes Gleitmittel aus dem Saft der Kiwipflanze. Sein Glycerinanteil ist im Vergleich zu anderen Bio-Gleitmitteln, die nahezu ausschliesslich aus Wasser und Glycerin bestehen, gering, so dass es auch nicht die Gefahr einer Pilzinfektion birgt.

Es enthält weder Duftstoffe noch gefährliche Konservierungsmittel, stattdessen wird seine natürliche Haltbarkeit mit u. a. Grapefruitkernextrakt verstärkt. Da es sich um ein wasserbasiertes Gleitmittel handelt, hemmt es nicht die Atmungsaktivität der Haut und kann ausserdem problemlos mit Kondomen, Diaphragmen und Sextoys verwendet werden. Es ist – wie alle Gleitmittel auf Wasserbasis – wasserlöslich und daher leicht zu entfernen. Flecken hinterlässt es nicht.

Lesen Sie auch: Sex im Alter

Wer glaubt, dass Sex im Seniorenalter grundsätzlich nicht mehr machbar ist, geht von falschen Voraussetzungen aus. Sex ab 50, 60 oder 70 kann fantastisch sein – wenn man gesund ist. Lesen Sie hier mehr über Sex im Seniorenalter.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.