Osternest basteln anleitung

Bastelvorlagen für Ostern: Eine Ostereiersuche macht richtig viel Spaß! Nicht nur für die Kinder ist es das Highlight zu Ostern. Auch der Osterhase hat sicher Freude beim Verstecken, zumindest wenn er unsere süßen Schilder dafür nutzt 🙂

Bastelvorlagen für Ostern: Süße Schilder zum Ausdrucken für die Ostereiersuche

Für unsere Suche haben wir uns einen übersichtlichen Startpunkt ausgesucht, an dem die Kinder zwischendurch auch ein paar Ostereier ablegen können. Dafür habe ich dort ein Osterkörbchen abgestellt.

Dann geht die Eiersuche los! Natürlich erstmal in Richtung, Baum, Strauch oder ähnlichem Versteck, wo sich schon die ersten Ostereier finden lassen. Witzig sind zwischendurch auch ein paar Sackgassen, bei denen Schilder ins Leere laufen und keine Ostereier versteckt sind. Wie wäre es denn zwischendurch mal mit einem kleinen Osterspruch, Oster Rätsel oder Gedicht statt Süßigkeiten? Das verlängert den Suchspaß ganz ohne Süßigkeiten.

Und was ist denn das??? Haben wir etwa gerade den Osterhasen vorbeihoppeln gesehen?!

Kostenlose Bastelvorlage für die Oster Schilder

Hier findet Ihr die ausdruckbaren Bastelvorlagen für die Oster Schilder. Es sind viele verschiedene Varianten, so dass Ihr eine abwechslungsreiche Ostereiersuche gestalten könnt.

Druckt die Schilder am besten auf stabilem Papier mit mind. 110 g/m2 oder sogar Karton damit sie nicht knicken. Als Stäbe zum Befestigen habe ich einfach unsere schönen Papierstrohahlme mit den fröhlichen Streifen genommen. Sie lassen sich auch gut in den Rasen stecken.

Schilder für die Ostereiersuche als PDF Bastelvorlage herunterladen

Wie immer bitten wir Euch bei der Verwendung der kostenlosen Bastelvorlage unsere Nutzungsrechte einzuhalten. Die Vorlagen sind ausschließlich für den privaten Gebrauch gedacht.

Zum Öffnen und Ausdrucken wird Adobe Reader benötigt.

Nutzungsrechte unserer Bastelvorlagen zu Ostern

Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Alle Materialien sind nur für die persönliche, private und nicht kommerzielle Verwendung bestimmt. Jede Nutzung der Inhalte für weitergehende Zwecke insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne Zustimmung der Urheber ist untersagt. Bei Fragen zu unseren Nutzungsbedingungen kontaktieren Sie uns unter [email protected]

Werbung

Stellt euch vor, es ist Ostern und ihr habt kein Osternest!? Geht gar nicht oder? Und darum haben wir für euch heute ein kleines Video vorbereitet, wie ihr in einfachen Schritten und mit wenig Aufwand ratzfatz noch ein Osternest basteln könnt.

Das braucht ihr dafür?

  • Pappteller
  • Schere
  • Tesa
  • Geschenkband
  • Ostergras

Wie wird das Osternest gemacht?

Als Ausgangsbasis verwenden wir einen ganz normalen weißen Pappteller. Die kann man nach Lust und Laune vorher auch noch bemalen, bekleben und dekorieren. Im Video werdet ihr sehen mit vier Scheren-Schnitten und ein wenig Faltarbeit bekommt ihr sehr schnell die Körbchenform hin. Dann nur noch alles festkleben, mit Schleife schmücken und mit Ostergras befüllen. Fertig! Und schon kann der Osterhase kommen.

Für die Osternester haben wir noch kleine Anhänger gebastelt, die könnt ihr gerne ausdrucken, ausschneiden und damit auch eure Ostergeschenke versehen. Viel Spaß dabei! Hier gehts zum Freebie →

Auch heute könnt ihr euch natürlich wieder bei unserem Oster-Linkup mit eigenen kreativen Ideen oder anderen Postings rund um das Thema Ostern eintragen. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Merken
Merken

Ostern ist wirklich nicht mehr weit. Dieses Jahr ist es der 16. April. Und auch zu Ostern kann man unheimlich tolle Dinge basteln. Vor allem mit Kindern. Ich liebe das ja so sehr mit M.J. zu basteln und kreativ zu sein 🙂 Als Kind habe ich mal einen so einen Osterkorb als Deko gebastelt. Aber damals gab es noch nicht so buntes Ostergras. Sondern nur grünes. Wobei es das auch tut 🙂

Ihr braucht:

Pappteller

Ostergras

Buntes Papier

Kleber

Schere

Farbe

Pinsel

Becher

Aufkleber zum verzieren (wer mag)

Als erstes Schneidet in der Mitte einen Halbkreis aus, so wie auf dem Bild.

Malt dann den Osterkorb bunt an und lasst die Farbe gut trocken.

In der Zwischenzeit könnt Ihr schonmal die Eier ausschneiden.

Wenn dann die Körbe trocken sind, dann klebt als erstes das Ostergras etwas auf.

Zum Schluss klebt die Eier auf. Und schon ist das ganze fertig 🙂

Ihr könnt die Körbe an die Wand hängen oder auch an die Tür 🙂 Wir haben unsere Osterkörbchen an unsere Bastelwand gehangen. Ich finde es ist super schön als Deko oder als Geschenk.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim basteln 🙂

Eure Anni

Osternest basteln

Was darf an Ostern auf keinen Fall fehlen? Richtig, das Osternest! Besonders schön sind Osternester, die selbstgemacht sind. Ob es ein Osternest aus Eierkarton ist, Sie ein Osternest nähen oder ein Osterkörbchen aus Filz basteln wollen – der Osterhase ist dadurch garantiert motiviert, viele Schokoeier zu bringen!

Osternest basteln – Viele Ideen für Kleine und große Bastelkünstler

Wenn Sie sich als Eltern beim Osternest für Ihre Liebsten besondere Mühe geben wollen oder Sie mit Ihrem Kind zusammen für den Osterhasen ein Osternest basteln, macht Ihnen unsere Ideensammlung für Osternester und Osterkörbchen bestimmt große Freude.

Osternester sind viel schöner selbstgemacht!

Osternest aus Eierkartons basteln

Eierkartons können soviel mehr, als Eier transportieren! Mit etwas Gips wird der Eierkarton zu einem stabilen Osterkörbchen und perfekt geformt für Ostereier ist es sowieso!

DIY

Osternest aus Eierkarton basteln

Weiterlesen DIY Weiterlesen

Osternest basteln aus Papptellern

Dieses Osterkörbchen ist so leicht zu basteln, dass schon die Kleinsten Spaß daran haben. Tackern Sie einfach zwei Pappteller zusammen und schneiden aus einem eine halbrunde Öffnung. Aus einem dritten Pappteller schneiden Sie die Hasenohren und befestigen diese ebenfalls mit dem Tacker. Jetzt nur noch ein Hasengesicht aufmalen und fertig das praktische Osternest!

Ostertüte basteln

Noch unkomplizierter kann man das Osternest für den Osterhasen mit diesen Tüten vorbereiten! Eine Tüte statt Körbchen ist besonders praktisch, wenn das Nest noch transportiert werden soll: Hier fällt bestimmt nichts raus!

Kaufen Sie einfache Papiertüten und Ihr Kind darf die Tüten nach Lust und Laune verzieren. Acrylfarben oder Fingerfarben eignen sich hier am besten.

Osternest backen

Backen Sie sich die Osternester doch einfach selbst! Mit unserem Rezept für Osterbrot einen Teig herstellen und zu einem Kranz formen, backen und auf einem Pappteller mit Süßigkeiten, Ostereiern und Ostergeschenken füllen.

Übrigens: Tolle Osterbrunch-Rezepte finden Sie hier!

Osterkörbchen aus Filz basteln

Filz ist ein dankbares Material, wenn es um Basteln mit Kindern geht: stabil, griffig, leicht zu schneiden und zu verarbeiten. Auch Osternester lassen sich mit etwas Geschick aus Filz basteln. Schneiden Sie eine Blume aus, die einen relativ großen Kreis in der Mitte hat, von dem die Blütenblätter abgehen. Dieser Kreis wird der Boden des Körbchens. Fädeln Sie ein Geschenkband durch die Blütenblätter und ziehen Sie den Kreis zu. Die Blätter sollten sich schuppenartig zur Wand des Körbchens aufstellen. Nach Ostern kann das Band einfach gelöst werden und flach und platzsparend fürs nächste Jahr aufbewahrt werden. Dazu passt unser süßer Hase aus Filz: Osterhase filzen

Osternest Bastelvorlage

Mit dieser Bastelvorlage basteln Sie ruckzuck ein schönes Osternest mit Ihrem Kind. Einfach Vorlage ausdrucken, ausschneiden und mit den übrigen Papieren zu einem fröhlich-bunten Osterkörbchen basteln.

Osterkörbchen basteln

Bilderstrecke starten (8 Bilder)

Osternest aus Wäscheklammern

Eine schöne Idee um ein Osternest zu basteln mit Kindern, ist das Wäschklammer-Körbchen. Dazu reicht eine alte Schachtel, egal ob rund oder eckig, an deren Wände die Wäschklammern geklebt werden. Am besten eignen sich Wäscheklammern aus Holz, da sich diese sogar mit Filzstiften einfach bemalen lassen. Aber auch Papier, Moos, Filz, Federn oder Perlen können das Osterkörbchen schmücken.

Edles Osternest aus Tortenspitze

Dieses Osternest sieht aufwendiger aus, als es tatsächlich ist, denn alles was man braucht, ist etwas Tortenspitze, Kleister und einen Luftballon! Streichen Sie die Tortenspitze mit Kleister ein und legen Sie sie auf die Rundung des Ballons. Mit den Fingern kann der Kleister verstrichen werden. Nach dem Trocknen das Körbchen vorsichtig ablösen. Eignet sich auch wunderbar als Osterdeko!

DIY

Osterdeko aus Holz

Weiterlesen DIY Weiterlesen

Tierischer Oster-Bastelspaß

Ostern steht vor der Tür und in der häuslichen Bastelstube herrscht Hochbetrieb: Osterkörbchen vorbereiten, Eier färben, Geschenke basteln und einfach kreativ sein. Besonders tierische Motive machen Kindern große Freude! Bald ist es auch schon Zeit Ostereier zu suchen und der Osterhase braucht fleißige Helfer.

Wir haben tolle Bastelideen für Euch zusammengesucht – und das Beste ist: die meisten Materialien haben wir sowieso Zuhause! So kann der Oster-Bastelspaß beginnen!

Die etwas anderen Osternester

Hase aus Eierkarton

Wenn man eins zu Ostern im Haus haben muss, dann sind es Eier. Ob braun oder weiß spielt keine Rolle, denn nach wenigen Minuten gibt es nur noch eine Farbe: bunt!

In unserer Osterausgabe von Basteln mit Kindern zeigen wir Euch, wie man den Eierkarton ganz einfach in ein süßes Häschen verwandeln kann, das zugleich auch Osterkörbchen ist.

Trinkbecher Osterkörbchen

Für die Naschkatzen unter uns haben wir noch eine andere Osternest-Variante: so können Papp-Trinkbecher ganz einfach in Hasen und Küken verwandelt werden. Und vielleicht habt Ihr ja Glück und der Osterhase füllt sie mit leckeren Schokoladeneiern auf.

Kreative Osterdeko

Betonfreunde: Hase, Küken und Hahn

Nach dem Schlemmen geht es an die Deko: mit leeren Joghurtbechern als Gießform, Bastelbeton und ein paar weiteren Dekoelementen können diese drei österlichen Tierfreunde gezaubert werden.

Knuddelspaß mit Schaf

Noch auf der Suche nach Geschenkideen? Wie wäre es mit diesen tollen Schäfchen aus PET-Flaschen mit Krepppapier-Fell. Je nach Geschmack können sie als Blumenvase oder Tischlicht dienen.

Noch mehr Oster-Bastelspaß? Diese und viele weitere kreative Bastelideen findet ihr in der Osterausgabe Basteln mit Kindern (Ausgabe 73) und in unserem Bastelblock Ostern.

Nach Ostern ist auch der Sommer nicht mehr weit. Freut Euch schon auf weitere tolle Bastel-Ideen in der neuen Ausgabe Nr. 74 von Basteln mit Kindern – ab Mittwoch am Kiosk oder im OZ-Shop!

Eure Franzi

Osternest basteln aus Eierkarton

*Enthält Werbung

Ich liebe Ostern, das ist für mich so ein heller und fröhlicher Feiertag! Und ich liebe es natürlich mit meinen Kindern zu Ostern zu basteln. Heute zeige ich euch 4 Upcycling Ideen zum Osternest basteln aus den einfachen Materialien, die jeder zu Hause hat. Die Ideen sind perfekt für Kleinkinder und Kindergarten geeignet. Außerdem habe ich einen kleinen aber sehr hilfreichen Geschenktipp zu Ostern – mit einem exclusiven Rabattcode.

Leere Eierkartons sind das perfekte Material um ein Osternest zu basteln, da am Ostern sowieso viele Eier gebraucht werden. Am besten sind 6-er Eierkartons dafür geeignet, die wie kleine Schatztruhen aussehen.

Um ein Osternest aus Eierkartons zu basteln braucht ihr:

  • Eierkarton
  • Acrylfarbe
  • Mini-Pompons
  • Ostergras oder geschreddertes Papier
  • Ostereier und Ostersüßigkeiten

Zuerst die Etiketten von den Eierkartons entfernen, dann die Eierkartons mit Acrylfarbe bemalen und trocknen lassen. Ich habe mich für goldene Farbe entschieden, meine Kinder haben die Eierkartons ganz bunt bemalt.

Nachdem die Farbe getrocknet ist, könnt ihr Mini-Pompons auf den Deckel des Eierkartons aufkleben.

Zum Schluss legt ihr Ostergras in die Eierkartons und befüllt sie mit Ostereiern und Süßigkeiten.

Osternest basteln aus Pappbechern

Falls ihr viele kleine Osternester in der Familie oder z.B. im Kindergarten verschenken möchtet, werden die Osternester aus Pappbechern ein Hingucker sein. Dazu ist das eine nette Bastelidee für Kinder, die ganz viel Spaß machen wird.

Für das Häschen aus weißem Papier zwei Ohren ausschneiden und darauf Dreiecke aus rosafarbenem Papier aufkleben. Die Ohren auf der Innenseite vom Pappbecher befestigen. Augen und Mund malen. Einen rosafarbenen Mini-Pompon als Nase auf den Pappbecher aufkleben.

Für das Küken den Pappbecher mit gelber Farbe anmalen und trocknen lassen. Augen und Schnabel malen. Aus den Pfeifenreinigern Füße basteln und unten auf den Pappbecher aufkleben.

Für den Schmetterling den Becher mit rosa Farbe bemalen und trocknen lassen. Zwei Flügel aus Bastelpapier ausschneiden und hinten auf den Pappbecher aufkleben. Augen und Mund malen. 2 Fühler aus Pfeifenreinnigern basteln und auf dem Pappbecher befestigen.

Die kleinen Osternester mit Ostergras und Süßigkeiten befüllen und verschenken.

Osternest basteln aus Dosen

Aus den leeren Dosen könnt ihr auch wunderschöne Osternester zaubern.

Dafür einfach die Dosen waschen und Etiketten entfernen. Die scharfen Kanten mit etwas Schleifpapier abschleifen. Die Dosen von außen mit Sprühfarbe besprühen oder mit Acrylfarbe anmalen. Nach Lust und Laune dekorieren. Ich habe mit goldener Acrylfarbe kleine Punkte auf der Dose gemacht.

Mit Ostergras, Ostereiern und Süßigkeiten füllen.

Osternest basteln aus Mandarinenkiste

Eine Mandarinenkiste als Osternest zu verwenden ist besonders nachhaltig, da ihr sie mehrere Jahre als Osternest für die ganze Familie benutzen könnt.

Einfach die Etiketten entfernen und nach Lust und Laune anmalen.

Mit Ostergras, Federn, Oster- und Schokoeiern füllen.

Geschenktipp zu Ostern: Playbrush

Bei uns bekommen die Kinder zu Ostern nicht nur Osternester, sondern auch kleine Geschenke dazu. Ich freue mich immer, wenn die Geschenke für Kinder sinnvoll sind, also möchte ich euch Playbrush ans Herz legen als das perfekte Ostergeschenk.

Wer uns schon lange folgt, der weiß, dass wir schon seit 1,5 Jahren große Playbrush-Fans sind. Ich bin wirklich dankbar, dass es diese Erfindung gibt, weil Playbrush erleichtert unseren Alltag so sehr.

Es gibt keine Diskussionen mehr übers Zähneputzen. Das morgendliche und abendliche Zahnputz-Ritual wird immer erwartet und macht einen Riesenspaß.

Falls ihr Playbrush noch nicht kennt – es gibt zwei Typen von Playbrush. Playbrush Smart Sonic ist eine elektrische Zahnbürste und Playbrush Smart ist ein kleiner Aufsatz für eine herkömmliche Handzahnbürste. Beide Varianten verbinden das Zähneputzen mit den speziell entwickelten Apps und Spielen, die Kinder beim Zähneputzen unterstützen und motivieren.

Spielerisch werden Kindern die richtigen Putzbewegungen beigebracht. Playbrush übersetzt jede Putzbewegung ins Spiel, zum Beispiel beim Bild ausmalen, beim Monster bekämpfen oder beim Fliegen. Die Apps überwachen, dass die Kinder lange genug putzen, dass sie regelmäßig in allen Richtungen putzen und den passenden Druck auf die Zahnbürste ausüben.

Für die Playbrush gibt es 4 Spiele und den Zahnputz-Coach gratis. Weitere Spiele und ausführliche Statistiken, Zahnputzartikel und Zahnunfallversicherung sind über Abo erhältlich, das ist aber kein Muss.

Mittlerweile hat auch Emelie die Spielregeln verstanden und darf auch selber eine Runde playbrushen – in den Apps können Kinder mehrere Accounts erstellen. Beide Runden putzen sie die Zähne aber trotzdem gemeinsam – also insgesamt sogar ganze 4 Minuten lang. Da einige fragten – ja, wir haben für sie auch eine Smart Sonic gekauft, weil ich denke, dass eine elektrische Zahnbürste gründlicher Zähne putzt, aber das sind unsere persönlichen Vorlieben.

Auch viele fragten, ob die Playbrush-Spiele auf Dauer nicht langweilig werden – meine Kinder playbrushen schon seit 1,5 Jahren gerne. Die Spiele sind so konzipiert, dass man immer motiviert wird – man bekommt verschiedene Medaillen, es werden neue Levels geöffnet. Erik will immer wochenlang das gleiche Spiel spielen um neue Levels zu erreichen. Wenn es langweilig wird, wechselt er dann einfach das Spiel. Ich muss aber auch dazu sagen, dass unsere Kinder generell nicht so oft Handy oder Tablett spielen und nicht übersättigt sind. Dann ist das Zähneputzen ein wirklich besonderes Erlebnis. Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr die gerne in den Kommentaren stellen.

Playbrush gehört meiner Meinung nach in jedes Badezimmer, weil es eben das Leben erleichtert und glücklich macht (wie ein Geschirrspüler oder Putzroboter). Und damit ihr euren Kindern zu Ostern auch Freude schenken könnt, habe ich noch einen 20% Rabattcode für euch. Einfach an der Kasse im Online-Shop den Code KREATIV eingeben und 20% Rabatt bekommen (kombinierbar mit aktuellen Aktionen im Shop).

Ich wünsche euch viel Spaß beim basteln und stöbern:)

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.