Origami haus falten

Papierhaus basteln

So kannst du ein einfaches Papierhaus basteln. Zusammen mit einem Tannenbaum sieht es sehr schön aus. In die Fenster kannst du noch Blumen malen, wenn es dir gefällt. Und die Farbwahl ist natürlich ganz dir überlassen. Viel Freude mit deinem Haus!

Du benötigst dafür nur:

  • ein Papierquadrat
  • farbiges Papier
  • Schere
  • Klebstoff

Bastelanleitung für ein Papierhaus

  • Lege ein Papierquadrat vor dich (hier: 15 x 15cm).

  • Falte den unteren Rand zum oberen.

  • Öffne das Papier wieder und falte den unteren Rand zur Mittellinie.

  • Falte auch den oberen Rand zur Mittellinie und öffne das Papier wieder.

  • Drehe das Papier so, dass der rechte Rand unten liegt.
  • Falte dann den unteren Rand zum oberen.

  • Öffne das Papier wieder und falte den unteren Rand zur Mittellinie.

  • Falte auch den oberen Rand zur Mittellinie und öffne das Papier dann wieder.
  • Schneide das Papier an den eingezeichneten Linien ein.
  • Schiebe die beiden mittleren unteren Quadrate wie auf dem Bild übereinander …
  • … und klebe sie zusammen.
  • Mach das Gleiche mit den mittleren oberen Quadraten.
  • So sieht es dann von außen aus.
  • Klebe die beiden äußeren Quadrate so aneinander, dass eine Hausform entsteht.
  • Mach das Gleiche auf der hinteren Seite.
  • Für das Dach schneide ein Papierquadrat aus (hier: 8 x 8cm).
  • Falte den unteren Rand zum oberen.
  • Klebe das Dach auf dem Haus fest.

  • Klebe zum Schluss noch Fenster und eine Tür an.
  • Fertig ist das Papierhaus.

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Statt Fenster und Tür anzukleben, kannst du auch vorsichtig eine Tür einschneiden und die Tür dann anmalen. Die Fenster kannst du entweder komplett ausschneiden oder du schneidest Fensterläden ein, die du dann auf- und zuklappen kannst.
Zum Kleben eignet sich hervorragend ein Klebestift, da der Klebstoff dann nicht so durchweicht, bzw. überlaufen kann.
Den Tannenbaum findest du hier: Tannenbaum.
Du kannst auch noch einen Schornstein ankleben und Dachfenster einzeichnen. Gestalte dir dein individuelles Haus!

Origami mit Kindern – wir stellen hier eine kleine Faltanleitung vor, die mit etwas Falterfahrung gut umsetzbar ist.

  1. Schritt

    Wir benötigen ein quadratisches möglichst grünes Blatt.

  2. Schritt

    Das quadratische Papier diagonal falten, wieder öffnen und das Blatt wenden.

  3. Schritt

    Das Blatt wird nun mittig gefaltet. Nach zwei Faltungen ist ein Kreuz zu sehen, dass den Mittelpunkt unseres Quadrates markiert.

  4. Schritt

    Die Außenkanten werden nacheinander nach innen gefaltet, so dass ein Dreieck entsteht.

  5. Schritt

    Die Kanten gut glatt streichen.

  6. Schritt

    Auf der linken Seite unseres Dreiecks lässt sich das Dreieck zweiteilen.

  7. Schritt

    Das obere Dreieck schlagen wir auf die rechte Seite hinüber.

  8. Schritt

    Danach falten wir von dem gerade umgelegten Dreieck die rechte untere Ecke zur Spitze des Dreiecks.
    Das so gefaltete Dreieck legen wir zurück auf die ursprüngliche Position auf der linken Seite.

  9. Schritt

    Jetzt wiederholen wir dieses mit dem oberen rechten Seitendreieck.
    Umschlagen nach links – linke untere Spitze zur oberen Dreieckspitze falten und alles zurück nach rechts legen.

  10. Schritt

    Unser gefaltetes Objekt einmal wenden.

  11. Schritt

    Wir wollen nun die Froschbeine falten.
    Dazu beginnen wir zunächt auf der linken Seite des Dreiecks und falten die obere Außenkante bis zur Mittellinie.

  12. Schritt

    Nun die gerade nach innen gefaltete Kante wieder nach außen falten, so dass sie nicht mit der neu geschaffenen linken Außenkante überdeckt (also Kante auf Kante legen).

  13. Schritt

    Diesen Faltschritt wiederholt man dann auf der rechten Seite.

  14. Schritt

    Das gefaltete Objekt umdrehen.
    Nachdem man ein Gesicht aufgemalt hat, ist der Origami-Frosch fertig!

Origami-Faltanleitungen für Kinder: Hund, Katze, Kranich

Willkommen in der Welt der asiatischen Faltkunst Origami. Ihren Ursprung hat diese Kunst des Papierfaltens Jahrhunderte zurück aus Japan. In diesem Dossier finden Sie Anleitungen wie z.B. der klassische Origami Kranich, Fische, Frösche und weitere tolle Tiere.

  • 6
  • Stern Schachtel basteln und Guetzli aufbewahren
  • Origami Herz-Ringe selber machen
  • Origami Blume falten und Freunde beschenken
  • Für Geübte: Origami Kuh basteln
  • Kleine, lustige Krabbeltiere: bunte Käfer basteln
  • Falten mit Papier: Bunte Windräder basteln
  • Einen grasgrünen Frosch basteln
  • Zauberhafte Deko-Schmetterlinge falten
  • Bastelideen mit Papier: eine schlaue Maus falten
  • Einfach und kindgerecht: den ersten Origami Kranich falten
  • Ahoi! Schiff falten und auf hohe See stechen
  • Eine Schachtel falten und Geschenke farbenfroh verpacken
  • Einen quakenden Frosch falten
  • Auf dem Weg zur See-Flotte: ein buntes Papierschiff falten
  • Origami falten: Einen herzigen Hund basteln
  • Falten mit Kindern: einen blauen Wal basteln
  • Kindgerechte Origami Anleitung: flinken Fisch falten
  • Ein Klassiker der asiatischen Faltkunst: der Origami Kranich

Teaserfoto: officek_ki, iStock, Thinkstock

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.