Öko test wickelauflage

Inhalte

Zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2020

Möchte man sich einen ausführlichen Wickelauflagen Test ansehen sind große Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu vereinfachen haben wir recherchiert und die Webseiten von vier renommierten Verbrauchermagazinen besucht. Wir haben außerdem selbst einen Wickelauflagen Vergleich gemacht.

Bestehende Testberichte ansehen Unseren Produktvergleich ansehen

An kaum einem anderen Ort werden die frischgebackenen Mütter und Väter so viel Zeit mit ihrem Baby verbringen wie an der Wickelkommode. Die Wickelauflagen dienen als Polster zwischen der harten Fläche der Wickelkommode und der zarten Kinderhaut. Selbstverständlich können die Wickelauflagen auch an allen anderen Orten verwendet werden, wo das Baby gewickelt werden soll.

Wickelauflagen Test: Alle Infos auf einen Blick

Organisation Besteht ein Wickelauflagen Test? Test aus dem Jahr:
Stiftung Warentest Nein, bisher leider kein Wickelauflagen Test vorhanden
ökoTest Ja, ökoTest hat einen Wickelauflagen Test veröffentlicht. 2015
Konsument.at Nein, bisher leider kein Wickelauflagen Test vorhanden
Ktipp.ch Nein, bisher leider kein Wickelauflagen Test vorhanden

In der Übersichtstabelle sehen Sie ob es einen Wickelauflagen Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen, daher besuchen Sie für die Testergebnisse bitte die jeweilige Webseite.

Wickelauflagen Vergleich: Luma, Schardt & weitere

Wir kommen nun zu unserem Wickelauflagen Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Wickelauflagen Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

Eine gute Auflage sollte ausreichend gepolstert sein, um für ein Baby bequem zu sein. Zudem sollten die Seiten verstärkt oder erhöht sein, um die ersten Rollbewegungen abzufangen. Von großem Vorteil sind auch waschbare oder abwaschbare Wickelauflagen. Folgende Auflagen sind im Produtkvergleich mit dabei:

  • Luma 3-keil
  • Schardt Wickelkissen
  • Roba Safari
  • Schardt Wickeldecke
  • Schardt Auflage mit abwischbarer Folie

Wickelauflagen Kaufempfehlung: Luma 3-keil

Marke: Luma
Größe: 79 x 74 x 10 cm
Material: Füllung: 100% Polyurethan-Schaum; Bezug: 100% Polyester mit Polyurethan-Beschichtung

Im Wickelauflagen Vergleich hat uns dieses Modell besonders überzeugt. Schlicht, schön, praktisch – mit diesen drei Worten lässt sich die Wickelauflage von Luma beschreiben. Das Design unterscheidet sich stark von den typischen Wickelauflagen mit bunten Aufdrucken oder Applikationen. Einfarbig fügt sich diese Wickelauflage in jedes Kinderzimmerkonzept ein.
Die Ränder der Auflage sind erhöht und schützen das Wickelbaby so vor einem Sturz von der Wickelfläche. Darüber hinaus lässt sich der Bezug leicht ablösen und in der Waschmaschine waschen. Größere und kleinere Unfälle können so schnell und hygienisch bereinigt werden.

Fazit: Kaum teurer als die herkömmlichen Wickelauflagen aus Plastik bietet dieses Modell durch die Waschbarkeit des Bezugs und das ansprechende Design deutliche Vorteile. Sehr günstig und gute Qualität, das gibt es nicht oft. Diese Wickelauflage ist unsere Kaufempfehlung und bekommt „sehr gut“!

Wickelauflagen Vergleich: Schardt Wickelkissen

Marke: Schardt
Größe: 80 x 75 x 2 cm
Material: 100% Baumwolle, weiche Polsterung aus 100% Polyestervlies

Im Wickelauflagen Vergleich darf natürlich auch der Markenhersteller Schardt nicht fehlen. Diese Wickelauflage von Schardt beeindruckt mit einem durchdachten Design. In der Mitte der Wickelauflage befindet sich eine abnehmbare Frotteeauflage, die mit vier Druckknöpfen schnell zum Waschen entfernt werden kann.
Die äußeren Ränder der Wickelauflage sind leicht erhöht, sodass Babys in ihrer Bewegungsfreiheit ausreichend eingeschränkt werden.

Fazit: Das Prinzip des zum Teil waschbaren Bezugs hat seine Vorteile und das Design der Schardt Wickelauflage ist klassisch schlicht. Im Vergleich zu anderen Wickelauflagen ist diese Variante etwas teurer.

Wickelauflagen Vergleich: Roba Safari

Sale Marke: Roba
Größe: 85,5 x 75 x 6,2 cm
Material: 65% Polyester, 35% Baumwolle 29,90 EUR −6,91 EUR 22,99 EUR Bei Amazon kaufen

Die Wickelauflage aus dem Hause Roba bietet mit ihrem Safari-Tiermotiv einen interessanten Blickfang im Kinderzimmer. Für Eltern die sich lieber ein anderes Muster wünschen stehen zahlreiche weitere Motive zur Auswahl. Die Oberfläche dieser vergleichsweise günstigen Wickelauflage besteht aus einem beschichteten Baumwollstoff, der sich leicht abwaschen lässt. Komplett waschbar ist der Bezug leider nicht, sodass kleinere Unfälle nur durch Abwischen entfernt werden können. Durch die fehlende Maschinenwäsche kann es mit der Zeit zu bleibenden Verfärbungen und Verschmutzungen kommen.

Fazit: Diese preisgünstige Wickelauflage ist ihr Geld wert und wer die Auflage durch zusätzliche Auflagen wie beispielsweise ein Handtuch schützt, kann lange Freude haben an diesem Produkt haben.

Wickelauflagen Vergleich: Schardt Wickeldecke

Marke: Schardt
Größe: 70 x 80 x 3 cm
Material: Obermaterial 100% Baumwolle

Im Wickelauflagen Vergleich bietet diese einfache Wickelauflage dem Wickelkind guten Komfort durch die extra-weiche Polsterung. Die Eltern mögen von dieser Auflage allerdings weniger überzeugt sein, da der Bezug nicht feuchtigkeitsabweisend ist und so für jeden Wickelvorgang ein zusätzlicher Schutz der Unterlage nötig ist.
Da der Bezug nicht abgezogen werden kann, muss nach jedem kleineren Wickelunfall die gesamte Auflage in die Waschmaschine. Leider leiden durch dieses Vorgehen auf Dauer die Qualität der Polsterung und Maße der Auflage. Dadurch verliert das Produkt im Laufe der Nutzungsdauer an Reiz.

Fazit: Durch den fehlenden Feuchtigkeitsschutz ist diese Wickelauflage nur bedingt empfehlenswert. Die schönen Motive sollten nicht über die fehlenden Hygienefaktoren hinweg täuschen.

Wickelauflagen Vergleich: Schardt Auflage mit abwischbarer Folie

Marke: Schardt
Größe: 74 x 39,5 x 11 cm
Material: Obermaterial PVC ähnlich; extra weicher Polsterung (100% Polyestervlies) 26,99 EUR Bei Amazon kaufen

Im Vergleich zu den anderen Schardt Produkten im Wickelauflagen Vergleich überzeugt diese Unterlage durch die hygienische Abwischbarkeit. Die Oberfläche besteht aus Plastik, sodass die Wickelunterlage leicht sauber gehalten werden kann.
Für empfindliche Kinderhaut empfiehlt sich jedoch ein weiterer Schutz durch ein Handtuch oder ein Moltontuch. Im Winter kann die Unterlage unangenehm kalt sein und im Sommer klebt die verschwitzte Haut geradezu auf der Wickelauflage aus Folie.

Fazit: Eine hygienische Wickelunterlage mit kleinen Schwächen. Wer kein Problem mit zusätzlichen Handtüchern hat, welche das ansprechende Design verdecken, erhält hier eine qualitativ hochwertige Wickelauflage für einen angemessenen Preis.

Häufig gestellte Fragen zum Wickelauflagen Produktvergleich:

Kann die Wickelauflage in die Waschmaschine?

Grundsätzlich sollten die Herstellerhinweise zu der jeweiligen Wickelauflage beachtet werden. Gerade die Wickelauflagen mit einer Plastikfolie oder einem beschichten Bezug sollten nicht ohne Bedenken in die Waschmaschine wandern.

Wer Wert auf eine leichte Waschbarkeit und eine hygienische Reinigung legt, sollte schon beim Kauf auf die Angaben des Herstellers achten. Wickelunterlagen mit einem Baumwollüberzug können leichter gewaschen werden, allerdings leidet darunter nach einiger Zeit die Polsterung und somit auch die Bequemlichkeit für das Baby. Der beste Kompromiss sind deshalb Wickelunterlagen aus Folie, die über einen abnehmbaren, waschbaren Bezug verfügen.

Hier noch ein Video zur Roba Wickelauflage:

To protect your personal data, your connection to YouTube has been blocked.
Click on Load video to unblock YouTube.
By loading the video you accept the privacy policy of YouTube.
More information about YouTube’s privacy policy can be found here Google – Privacy & Terms.

Do not block YouTube videos in the future anymore. Load video

Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren:

  • Wickeltasche Test & Vergleich
  • Video Babyphone Test & Vergleich
  • Babybadewanne Test & Vergleich
  • Windeleimer Test & Vergleich

4.6 / 5 ( 20 votes )

  • Über
  • Letzte Artikel

Nadine Launstein

Hi, mein Name ist Nadine und ich habe diesen Beitrag geschrieben. Ich lebe mit meinem Mann und unserem mittlerweile 3 jährigen Sohn Luca zusammen in Süddeutschland. Auf eltern-aktuell.de schreibe ich über Erziehung, Kinderprodukte und das Leben als Mutter.

Letzte Artikel von Nadine Launstein (Alle anzeigen)

  • Als Eltern im Auto unterwegs: Das sagen die Versicherungen – 10. Dezember 2019
  • Qeridoo Sportrex2: Erfahrungsbericht, Tests & mehr – 17. Mai 2019
  • Laktoseunverträglichkeit bei Kindern: Ursachen, Entstehung & Hilfe – 7. Mai 2019

Wickelauflagen im Test

Wie gut sind handelsübliche Wickelauflagen? ÖKO-TEST hat Im Jahr 2011 17 Auflagen getestet. Die Mehrheit ist mit Schadstoffen belastet.

Den Wickeltisch mit einer Wickelauflage auszustatten ist grundsätzlich empfehlenswert. Das Baby liegt darauf weicher und der Wickeltisch bleibt vor Flecken geschützt. Wickelauflagen mit einer abwaschbaren Oberfläche erscheinen auf den ersten Blick natürlich besonders praktisch. Aber Vorsicht, denn die meisten sind mit bedenklichen Schadstoffen belastet.

Vorsicht vor Keimfallen im Kinderzimmer

Bilderstrecke starten (8 Bilder)

Problematische Kunststoffe in der Wickelauflage

Viele Wickelauflagen sind mit Kunststofffolien aus umweltschädlichem PVC bezogen. Im Handel gibt es nur wenige Wickelauflagen aus modernen, unproblematischeren Kunststoffen wie Polyethylen (PE) oder EVA.

Gesundheit

familie.de testet die Smart Kid Scale WS-40 Babywaage von Withings

Weiterlesen Gesundheit Weiterlesen

Das Verbrauchermagazin ÖKO-TEST hat 17 Auflagen getestet. Das Ergebnis ist ernüchternd: Die meisten Wickelauflagen sind stark mit Schadstoffen belastet und erhalten die Prädikate „mangelhaft“ und „ungenügend“. In sämtlichen Kunststofffolien der Wickelauflagen wurden schadstoffträchtige Kunststoffe wie PVC, PVDC oder chlorierte Kunststoffe nachgewiesen.
In sieben Wickelauflagen fand ÖKO-TEST erhöhte Werte von krebserregenden polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK). Drei der getesteten Wickelauflagen wiesen Anteile an Formaldehyd auf. Formaldehyd ist krebsverdächtig und kann die Schleimhäute reizen.

Nervengifte und Insektizide in Wickelauflagen

Die Wickelauflage Odenwälder Baby Nest Wolke Natur wies den antibakteriellen Wirkstoff Triclosan und das Insektizid Permethrin auf. Wie ÖKO-TEST berichtet, kann Triclosan Allergien auslösen und fördert möglicherweise die Antibiotikaresistenz von Bakterien.

Nur eine einzige Wickelauflage ist „sehr gut“

Drei der getesteten Wickelauflagen wurden mit „befriedigend“ bewertet, und zwar die Auflagen von Bebetto, Be Be’s und Tavo mit Baumwollobermaterialien. Bei diesen Wickelauflagen wurden das giftige Halbmetall Antimon im Füllmaterial, sowie optische Aufheller gefunden. Diese Stoffe können Haut und Schleimhäute reizen; außerdem belasten sie die Umwelt.
Eine einzige Wickelauflage erhielt von ÖKO-TEST die Note „sehr gut“: die Prolana Wickelauflage Bobo aus Bio-Baumwolle. Eine positive Nachricht haben die Untersuchungen ergeben: Verbotene Phthalatweichmacher wurden glücklicherweise in keiner der getesteten Wickelauflagen gefunden.

10 Fragen zur Windel

Bilderstrecke starten (12 Bilder)

Auflagen für den Wickeltisch oder die Wickelkommode sind eine feine Sache. Sie schaffen eine weiche Unterlage für das Baby, haben oftmals an der Seite leicht erhöhte Ränder, die für einen zusätzlichen Schutz sorgen sollen, und verhindern schlussendlich auch, dass die Kommode oder der Tisch Schaden leiden. Besonders praktisch ist es natürlich, wenn die Unterlage nach dem Wickeln einfach abgewischt werden kann – doch genau da lauert bei vielen Modellen eine große, leider auf den ersten Blick unsichtbare Gefahr, nämlich buchstäblich Gift.

Plastik ist nicht gleich Plastik …

So geraten in Tests immer wieder Wickelauflagen in die Schlagzeilen, die mit einer Plastikfolie überzogen und daher ohne Bedenken abwaschbar sind – genau aus diesem Grund entscheiden sich viele Eltern für ein solches Modell. Allerdings sollte genau darauf geachtet werden, aus welchem Material das Plastik besteht. Vom Kauf eines Modells, das mit einer Kunststofffolie aus PVC bezogen ist, wird dabei von Experten dringend abgeraten. PVC enthält nämlich Weichmacher, denen gesundheitsschädliche Wirkungen nachgesagt wird. In vielen Kunststofffolien finden sich aber auch weitere gesundheitsschädliche, mitunter sogar krebserregende und giftige Stoffe, die sich beim Kontakt mit Fetten/Ölen aus dem Material lösen und in die Haut eindringen.

… und Öko nicht gleich Öko

Doch auch der Griff zu einem „Öko“-Modell aus Baumwolle verspricht nicht unbedingt Sicherheit. Nachgewiesen wurden in solchen Modellen schon Insektizide, optische Aufheller oder antibakterielle sowie allergieauslösende Stoffe, die ohne Wenn und Aber in einer Wickelunterlage nichts verloren haben.

Weniger bedenkliche Kunststoffe

eWenn es daher eine Wickelunterlage mit Plastiküberzug sein soll – immerhin sprechen pragmatische Gründe wie die Abwaschbarkeit voll und ganz dafür – sollte ein Modell aus einem weniger problematischen Kunststoff gewählt werden, etwa aus Polyethylen (PE) oder EVA. Vor dem Kauf einer Wickelunterlage aus Baumwolle beziehungsweise mit einem (idealerweise abziehbaren) Baumwollüberzug wiederum ist es ratsam, sich anhand von Testergebnissen kundig zu machen, da eine Auszeichnung der giftigen Inhaltsstoffe naturgemäß nicht stattfindet – und auf die vielversprechende, weil umweltfreundliche Herstellerangabe „Baumwolle“ allein sollte man sich nicht unbedingt verlassen. Wie wichtig übrigens generell ein Blick in Tests ist, belegen deren Ergebnisse: Nicht gerade wenige Wickelunterlagen werden mit „mangelhaft“ oder sogar „ungenügend“ bewertet, nur wenige Produkte sind tatsächlich vollkommen unbedenklich und uneingeschränkt empfehlenswert.

Wickelauflagen und -bezüge im Test: Sechs sind empfehlenswert

Testverfahren

Der Einkauf: Wir haben 10 Wickelauflagen eingekauft. Bei manchen liegt das Baby direkt auf einer Kunststoffhülle, andere verfügen über Baumwollbezüge. Ikea und Allnatura bieten zu ihren Produkten extra Bezüge an, diese haben wir separat getestet. Für die günstigste Wickelauflage haben wir 14,99 Euro bezahlt, für die teuerste 69,95 Euro.

Bewertungslegende

Bewertung Testergebnisse Inhaltsstoffe: Unter dem Testergebnis Inhaltsstoffe führt zur Abwertung um vier Noten: mehr als 5 bis 30 mg/kg verbotene aromatische Amine (hier: 3,3’-Dimethoxybenzidin). Zur Abwertung um jeweils eine Note führen: a) PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen im Produkt; b) mehr als 1 bis 5 mg/kg Antimon im Eluat; c) halogenorganische Verbindungen; d) optische Aufheller mit Hautkontakt; e) mehr als 1.000 mg/kg Ersatzweichmacher (hier: DEHT, DINCH); f) mehr als 10 bis 1.000 mg/kg phosphororganische Verbindungen (hier: 2-Ethylhexyldiphenylphosphat, Triphenylphosphat).

Bewertung Testergebnis Weitere Mängel: Unter dem Testergebnis Weitere Mängel führen zur Abwertung um zwei Noten: Nonylphenolethoxylate. Zur Abwertung um eine Note führen: optische Aufheller ohne Hautkontakt, falls nicht bereits optische Aufheller mit Hautkontakt unter Inhaltsstoffen abgewertet wurden.

Das Gesamturteil beruht auf dem Testergebnis Inhaltsstoffe. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das „befriedigend“ oder „ausreichend“ ist, verschlechtert das Gesamturteil um eine Note.

Testmethoden

Testmethoden (je nach Zusammensetzung des Produkts): PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen, Elemente: Röntgenfluoreszenzanalyse. Antimon im Eluat: Elution der Proben mittels saurer Schweißlösung. Elementbestimmung mittels ICP-MS. Halogenorganische Verbindungen: Elution mit Reinstwasser in der Soxhlet-Apparatur, Binden der organischen Halo­gene an Aktivkohle, Verbrennung der Aktivkohle im Sauerstoffstrom, microcoulometrische Bestimmung des Halogengehalts. Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK): GC-MSD, 25 PAK nach EU/EPA/JECFA. Untersucht wurde eine Mischprobe. Optische Aufheller: qualitativer Nachweis, UV-Licht. Formaldehyd: qualitativer Nachweis mit Carbazol/Schwefelsäure; falls positiv, Quantifizierung nach DIN EN ISO 14184-1: 2011-12; untersucht wurde eine Einzel- oder Mischprobe. MAK-Amine: Prüfung auf Amine aus Azofarbstoffen nach reduktiver Spaltung entsprechend DIN EN 14362-1: 2017-05; bei Feststellung aromatischer Amine bei der GC/MS-Analyse wird das Analysenergebnis (entsprechend der Norm) durch ein zweites Verfahren (HPLC/DAD oder TLC) abgesichert; zusätzliche Prüfung auf Anilin und Xylidine; bei Hinweisen auf 4-Amino­azobenzol zusätzliche Prüfung entsprechend DIN EN 14362-3: 2017-05; untersucht wurde eine Einzel- oder Mischprobe. Dispersionsfarbstoffe: Analytik entsprechend DIN 54231 (November 2005). Dünnschichtchromatografie (TLC); HPLC mit DAD (UV/Vis-Detektor); untersucht wurde eine Einzel- oder Mischprobe. Nonylphenolethoxylate: LC-MS/MS nach Extraktion. Formamid: GC/MS nach Extraktion. Phthalate, Ersatzweichmacher, phosphororganische Verbindungen, Chlorparaffine, sonstige Verbindungen: GC/MS nach Extraktion und Derivatisierung; untersucht wurde eine Mischprobe.

Einkauf der Testprodukte: April und Mai 2017

Diesen Test haben wir bereits in der ÖKO-TEST App Eltern im September 2017 veröffentlicht. Testergebnisse/Angaben sind aktualisiert, sofern sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder wir neue/ zusätzliche Untersuchungen vorgenommen haben.

Tests und deren Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlags dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.

Man hat bekanntlich eine Checkliste von den Sachen, die noch eingekauft werden müssen. Irgendwann kamen wir bei dem Punkt „Wickelauflage“ an und keiner von uns hätte gedacht, dass es so schwierig werden würde. Klar, die Auswahl ist immens und im Laden gab es für uns – mal wieder – nichts passendes, aber darum dreht sich dieser Blogbeitrag nicht. Ich fange von vorn an:

Die Anforderungen

Unsere Wickelkommode hat Standardmaße und bietet Platz für eine 75 x 85 cm Wickelauflage. Ausschlaggebende Kriterien waren vor allem die Dicke und Abwaschbarkeit der Wickelauflage. Vom Muster und Farbe waren wir vorerst nicht festgeleget.
Da es sich schon in der Vergangenheit bewährt hat einen Blick auf das Sortiment im Laden zu werfen, um z.B. das Material zu fühlen, war unser erster Weg in ein Babygeschäft. Prinzipiell kann man unterscheiden zwischen einer Baumwoll- und PVC-Wickelauflage, wobei es bei den Baumwoll-Wickelauflagen noch solche mit wasserabweisender Beschichtung gibt. Ich kann mir jedoch schlecht vorstellen, dass die wasserabweisende Beschichtung wirklich so gut funktioniert, so dass auch kein „Fleckenteppich“ entsteht. Demnach fiel unsere Wahl auf eine PVC-Wickelauflage.

Wickelauflage von Träumeland – Rückschlag #1

Im Internet fanden wir auch eine Träumeland Wickelauflage in passender Farbe und Motiv. Als das Paket ankam, wurde es sofort aufgerissen. Optisch sah die Wickelauflage einwandfrei aus. Vom Geruch her stank sie ein wenig, was ich allerdings schon durch Bewertungen im Internet wusste. Das machte mir so jetzt erstmal nichts aus, da ich davon ausging, dass sie sich noch auslüften würde. Als wir die Wickelauflage auf die Wickelkommode legten, war erstmal allgemeine Verwirrung, denn rechts und links waren jeweils eine halbe handbreit Platz. Zuerst dachte ich eine falsche Größe bestellt zu haben, jedoch standen in der Produktbeschreibung die korrekten Maße von 75 x 85 cm. Einmal nachgemessen war sie wirklich kleiner wie angegeben. Würde sie sich noch platt legen? Ich suchte also nach Leuten, die das gleiche Problem hatten. Stieß allerdings auf ein unschönes Testergebnis zu eben dieser Wickelauflage:

Das Produkt Träumeland Wiesenglück mit Kunststofffolie als Obermaterial schnitt bei den Inhaltsstoffen mit „ungenügend“ ab. So fanden sich sowohl mittelkettige Chlorparaffine, die in der Muttermilch nachgewiesen wurden, als auch Ersatzweichmacher und erhöhte Gehalte an phosphororganischen Verbindungen. Phosphororganische Verbindungen werden als Flammschutzmittel und Weichmacher eingesetzt und können gut über die Haut aufgenommen werden. Häufig sind sie nervengiftig und stehen zudem im Verdacht, Krebs zu erregen. Stark erhöht waren auch die Werte an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen, die ebenfalls unter Krebsverdacht stehen. Des Weiteren zu beanstanden: Antimon und PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen

ÖKO-TEST | Heft Nr. 3 (März 2013) | 15 Produkte im Test | testberichte.de

Allgemein im Test heißt es, dass 11 von 15 Produkte mit einem „ungenügend“ durchgefallen sind. Wow, bitte was? Klar, wir sind tagtäglich umgeben von schädlichen Stoffen und die Luft, die wir einatmen ist schon lange alles andere als super rein. Aber wie kann es sein, dass solche Produkte, die nachweislich schädigend sein können, im Babysortiment noch geführt werden? Für mich unvorstellbar. Lange Rede, kurzer Sinn: Eine neue Wickelauflage musste her.

Wickelauflage von PROLANA – Rückschlag #2

Und ihr glaubt nicht, wie schwierig es war eine abwaschbare (PVC-)Wickelauflage zu finden, die nicht schadstoffbelastet ist. Praktisch unmöglich. Somit musste ich mich leider komplett von dieser Idee trennen.
Nach etlichem Suchen auf diversen Seiten landete ich doch wieder beim Ökotest-Ergebnis und schaute mir den Testsieger von PROLANA genauer an. Ich war wirklich kurz davor das Geld zu investieren (der Preisunterschied von 30€ zu Träumeland ist ja doch recht groß), da es einen abnehmbaren Bezug gab, der schwupp in der Waschmaschine landen konnte. In den Bewertungen stand dann bei mehreren die ernüchternde Erkenntnis, dass der Bezug zwar waschbar wäre, allerdings in vielen Fällen nicht mehr über die Wickelauflage passte. Na super! Was bringt einem dann noch ein waschbarer Bezug?

Die Rettung: DaWanda

Mittlerweile verzweifelt stöberte ich ein wenig auf DaWanda, einfach um zu sehen was dort angeboten wird. Bei Frieda Fröhlich fand ich genau das, was ich haben mochte (der Preis war mir mittlerweile piepegal). Zu dieser Wickelauflage gibt es zusätzlich zwei Molton-Tücher, die per Druckknöpfe befestigt werden, was ein Verrutschen verhindert. Super geile Idee! Musste ich unbedingt haben! Aber um die Pechsträhne komplett zu machen: Frau Fröhlich befand sich im Urlaub und die Lieferzeit von 8-9 Wochen (verständlich bei individualisierten Produkten) war definitiv zu lang. Ich hätte heulen können. Ich sah mich schon das Bebi auf dem Boden wickeln …

Alles heulen nützte nichts. Es musste sich doch eine finden. Ich durchwühlte (ja, so konnte man das mittlerweile nennen) die Seiten auf DaWanda nach einem passenden Motiv/Farbe, wo es auch mit der Lieferzeit noch hinhauen würde. Bei mallegreeth griff ich dann zu, wenn auch mit einem mulmigem Gefühl im Bauch.
Kompromisse, die ich eingehen musste: kein abnehmbarer Bezug und aus (nicht beschichteter) Baumwolle/Frottee. Allerdings ist die komplette Wickelauflage waschbar. Ich entschied mich ganz normale Handtücher zu kaufen, die als Schutz dienen sollen. Mal sehen, wie das in der Praxis klappt.

Wir waren beide sehr neugierig, als die Wickelauflage mit dem Postboten ins Haus flatterte. Und doppelt begeistert, erleichtert, glücklich als wir sie aus der Verpackung schälten. Sie passt perfekt auf die Wickelkommode, ohne zu rutschen, und hat farblich genau den richtigen Ton. Durch das dicke Volumenvlies ist die Wickelauflage auch wunderschön weich. Ein absoluter Glücksgriff.

Fazit

Aufgrund dieser Geschichte meine Empfehlung an alle Neu-Mamis und -Papis: Kauft eine Baumwoll-Wickelauflage und legt für ein eventuelles Malheur noch ein Handtuch drunter. Natürlich muss es keine Wickelauflage von DaWanda sein. Allerdings finde ich die Idee von Frau Fröhlich wirklich super, weil dort das Handtuch nicht verrutschen kann.

Wickelauflagen

Um dem Baby einen weichen Liegekomfort und mehr Sicherheit beim Wickeln zu bieten, werden für Wickelkommoden und Wickeltische, Wickelauflagen empfohlen. Diese sollten weich, gut gepolstert und pflegeleicht sein und zudem streng schadstoffgeprüft. Passende Wickelauflagenbezüge werden in bester hautfreundlicher Bio-Baumwolle (kbA) angeboten.

  • Weiche Wickelauflagen und Wickelunterlagen aus unbelasteten Bio-Fasern
  • Nach strengsten Richtlinien für Naturtextilien hergestellt
  • Für mehr Liegekomfort, Hygiene und Sicherheit
  • Streng schadstoffgeprüft
  • Pflegeleicht und strapazierfähig

Für Liegekomfort, Hygiene und Sicherheit

Neugeborene und Babys empfinden Wickeln und Umziehen häufig als unangenehm. Umso wichtiger ist es, den Wickelplatz mit Wickeltisch oder Wickelkommode für das Baby gemütlich auszustatten und gleichwohl darauf zu achten, dass der Wickelbereich, funktionell und sicher ist.
Wickelauflagen sind in diversen Maßen erhältlich. Ist das richtige Maß gefunden, gilt es eine Wickelauflage für die Wickelkommode auszuwählen, die die eigenen Ansprüche erfüllt. Eine Wickelauflage sollte weich und komfortabel sein, schließlich soll das Baby sich beim Wickeln auf dem Wickeltisch wohl fühlen.

Die richtige Erstausstattung für den Wickelbereich

Bis ein Kind in der Lage ist, selbstständig auf Toilette zu gehen, werden mehrere Tausend Male die Windeln gewechselt. Der Wickeltisch samt Wickelauflage ist also auch eine Art Arbeitsbereich für Eltern. Bei der Zusammenstellung der einzelnen Produkte wie Kommode, Pflegeutensilien, Wickelauflage und Wickelauflagenbezug sollten werdende Eltern keine Abstriche machen, da sie in den ersten Lebensjahren viele Stunden damit verbringen werden, ihr Kind dort An- und Auszukleiden und die Windeln zu wechseln.

Sicherheit

Immer wieder geschieht es, dass Babys von der Wickelkommode oder vom Wickeltisch fallen. Dies zu vermeiden, ist eigentlich ganz simpel. Folgen Sie einfach dem Hebammenrat: immer eine Hand am Kind. Es ist hilfreich, dass Sie die Utensilien, die für das Wickeln oder Umziehen benötigt werden, immer schon parat haben und diese nicht suchen müssen, wenn das Kind schon auf der Wickelauflage liegt. So können Eltern stets ihr Baby im Auge behalten und bemerken rechtzeitig, wenn ihr Kind sich dreht und droht vom Wickeltisch zu fallen.
Bei Hans Natur erhalten Sie Wickelauflagen mit einem erhöhten Seitenbereich oder in der bewährten Muldenform. Die Formgebung erleichtert das Wickeln und sorgt für eine natürliche Begrenzung.
Außerdem finden Sie ausschließlich Wickelauflagen, die keine schädlichen Weichmacher enthalten. Zudem werden alle Wickelauflagen für Wickeltisch und Wickelkommode regelmäßig strengen Qualitäts- und Schadstoffkontrollen unterzogen. Verwendete Folien entsprechen der Norm EN 71-3 (Sicherheit für Spielzeug).

Hygienisch und pflegeleicht

Für Eltern ist es gut zu wissen, dass sie den Wicklebereich unkompliziert sauber halten können. Die Wickeltischauflagen sollten über durchschweißte Nähte verfügen, dies gewährleistet Wasserdichtigkeit. In regelmäßigen Abständen sollte der Wickelauflagenbezug gewaschen und die Wickelauflage gereinigt werden. Hierfür genügt es, die Wickelauflage von der Wickelkommode zu nehmen und von beiden Seiten mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Wickelauflagenbezüge

Die Haut von Neugeborenen und Babys ist sehr empfindlich und sollte ausschließlich mit natürlichen Materialien, die unbelastet sind in Berührung kommen. Ein praktischer Spannbezug für die Wickelauflage in Bio-Qualität ist da genau die richtige Wahl. Im Hans Natur Shop finden Sie zertifizierte Wickelauflagenbezüge aus reiner Bio-Baumwolle (kbA). Beim Anbau der Baumwolle wird konsequent auf den Einsatz von Fungiziden, chemischen Dünge- und Entlaubungsmitteln, Gentechnik etc. verzichtet. An die Babyhaut gelangen also ausschließlich reine, unbelastete Naturfasern.

Wickelauflage

Bei einer guten Wickelauflage handelt es sich um eine Auflage für den Wickeltisch, auf der das Baby oder Kleinkind gewickelt wird. Der Zweck der Wickeltischauflage zweideutig. Zum einem soll die Wickeltischauflage die Wickelkommode oder sonstige Wickeluntergründe vor Verunreinigungen schützen. Andererseits aber auch verhindern, dass das Kind während des Windelwechsels auf dem harten und kalten Plastik- oder Holzwickeltisch liegen muss.

Ist eine Wickelauflage sinnvoll?

Wie der Wickeltisch, zählt auch die Wickelauflage zur Babygrundausstattung. Zwar ist deren Anschaffung nicht zwingend notwendig, aber dennoch äußerst sinnvoll. Entsprechend wird Eltern geraten, eine gute Wickeltischauflage zu kaufen. Gegenüber alternativen Wickelunterlagen bietet sie vielerlei Vorteile fürs Baby. Das Pro und Kontra muss letztendlich jedoch selbst abgewogen werden.

Vorteile:

  • hält den Wickeltisch oder sonstige Untergründe sauber
  • schützt mit einer Randerhöhung vor herunterrollen
  • weiche Unterlage für das Baby beim wickeln
  • beugt Verletzungen am harten Wickeltischholz vor
  • lässt sich einfach abwischen oder waschen
  • bunte Wickelunterlagen mit Motive hübschen den Wickeltisch auf

Nachteile:

  • teils hohe Anschaffungskosten für eine sehr gute Wickeltischauflage
  • abwaschbare Wickelauflagen sind oft kalt
  • natürliche Wickelauflagenbezüge müssen regelmäßig heiß gewaschen werden

Video zur roba Wickelauflage Dschungelbaby

roba 0817 V97 Wickelauflage Dschungel

Wichtige Kaufkriterien für eine gute Wickelauflage

Natürlich sollte der Kauf einer Wickeltischauflage nicht blind ohne einen vorherigen, ausführlichen Vergleich erfolgen. Es gibt schließlich einige wichtige Kaufkriterien, die eine gute Wickelauflage ausmachen. Mitunter sind diese Testkriterien auch Bestandteil der Wertung dieses umfangreichen Vergleichs.

Wickeltischauflagengröße

Wickelauflagen werden in unterschiedlichen Abmessungen angeboten. Eher selten wird aber ein Modell gleich in verschiedenen Größen angeboten. Gängige Wickelauflagenmaße sind:

  • 55 x 75 cm
  • 70 x 70 cm
  • 70 x 80 cm
  • 70 x 85 cm
  • 72 x 90 cm
  • 75 x 85 cm
  • 80 x 75 cm
  • 85 x 72 cm
  • 85 x 75 cm

Die Größe der Wickelauflage sollte natürlich passend zum Wickeltisch gewählt werden. Sie darf weder zu groß, noch zu klein sein. Eine zu große Wickelunterlage würde, sofern sie überhaupt Platz findet, über den Rand des Tisches hinausragen. Dies könnte möglicherweise die Schutzbarriere der Randerhöhung aufheben. Ist die Wickeltischauflage zu klein besteht dagegen die Gefahr, dass sich das Baby am harten Wickeltisch stößt.

Wickelauflagenbezug

Vielen Eltern ist eine schöne Farbe, ein hübsches Muster oder auch ein niedliches Wickelauflagen-Motiv äußerst wichtig. Dies ist völlig nachvollziehbar, soll die Auflage schließlich auch optisch zum Wickeltisch und dem restlichen Kinderzimmer passen.
Doch neben neben dem Design ist es natürlich viel wichtiger, aus welchem Material der Wickelauflagenüberzug besteht. Typische Bezugsmaterialien bei Wickeltischauflagen sind:

  • Baumwolle:
    Wickelauflagen mit einem Baumwollbezug sind äußerst weich, hautfreundlich und kühlen auch nicht allzu sehr ab. Hinzu kommt, dass Baumwolle sich heiß waschen lässt, was angesichts des Einsatzzweckes sicherlich nicht verkehrt ist.
    Vielfach jedoch handelt es sich um Frottee, welches sich zwar umso angenehmer auf der Haut anfühlt, aber vergleichsweise temperaturempfindlicher ist und besser mit einem guten Hygienespüler gewaschen werden sollte.
  • Baumwoll-Satin:
    Der Oberstoffmix aus Baumwolle und Satin ist noch einmal etwas weicher und kann in der Regel bis 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Die Oberfläche des ebenso hautfreundlichen Materials ist jedoch etwas kühler als bei Baumwolle allein. Dies gefällt nicht jedem Baby, kann jedoch mit einem Heizstrahler über dem Wickeltisch gut kompensiert werden.
  • Kunststoff:
    Wickelauflagen mit Kunststoffbezug sind äußerst pflegeleicht. Ihre Oberfläche lässt sich sehr gut abwischen. Außerdem lässt sie sich auch hygienisch mit einem Desinfektionsmittel benetzen, weshalb Kunststoff sehr häufig als Obermaterial bei öffentlichen Wickeltischen zu finden ist.
    Nachteilig ist jedoch, dass der Kunststoffwickelauflagenbezug relativ kühl ist und sich auf der empfindlichen Babyhaut auch nicht sonderlich weich anfühlt.
  • Mix aus Baumwolle & Polyester:
    Ein ebenso pflegeleichtes, aber auf der Haut auch relativ angenehmes Material ist das Baumwoll-Polyester-Gemisch. Aufgrund des Anteils künstlicher Fasern, sollte bei Babys mit besonders empfindlicher Haut aber dennoch besser Abstand von dem Materialmix genommen und stattdessen zu einer Wickelauflage aus reiner Baumwolle gegriffen werden.
  • Folie (phthalatfrei):
    Besonders günstige Wickelauflagen werden häufig mit einer phthalatfreien Folienbezug geliefert. Ausgehend von einer guten Verarbeitung, mag das Material zwar wasserdicht und leicht abwischbar sein, sodass es relativ hygienisch gehalten werden kann, jedoch ist es weniger anschmiegsam. Außerdem hat die Folie eine eher beschränkte Haltbarkeit und reisst insbesondere bei häufiger Desinfektion schneller auf.

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien müssen Eltern natürlich für sich selbst abwägen. Doch bereits aus rein ökologischer Sicht sind Wickelauflagen im Test mit einem Bezug aus Baumwolle oder mit Satin zu bevorzugen.
Außerdem ist bei Kunststoffoberflächen mit chemischen Stoffen, wie optische Aufheller, Blei und Cadmium, zu rechnen. Wie in einem Labortest von Ökotest festgestellt, ist selbst Arsen in Kunstsftoffwickelauflagen nicht ausgeschlossen.

Natürlich ist darauf zu achten, dass der Wickelauflagenbezug überhaupt wechselbar ist und der Hersteller möglicherweise auch selbst entsprechende Ersatzbezüge im Programm anbietet. Ein zweiter Bezugsstoff ist aufgrund des Einsatzzweckes eine sehr sinnvolle Anschaffung.

Füllung der Wickelauflage

Eine Wickelauflage dient nicht nur der wärmenden sowie hygienische Barriere zwischen Wickeltisch und Kind, sondern auch als weicher Untergrund. Das harte Holz des Tisches ist schließlich alles andere als bequem. Außerdem kann sich das Baby bei hastigen Bewegungen daran stoßen und verletzen.
Eine gut gepolsterte Wickeltischauflage kann dies verhindern. Daher sollte beim ausführlichen Vergleich auf eine ausreichende Polsterung geachtet werden. Gerne wird bei besonders billigen Wickelauflagen am Füllmaterial gespart, sodass dieses nicht dicker ist, wie ein einfaches Handtuch.

Für die Wickelauflagenfüllung werden verschiedene Materialien verwendet:

  • Baumwollvlies:
    Die Füllung aus Baumwolle ist sehr pflegeleicht, da sich das natürliche Material gut bei 60 Grad waschen lässt. Außerdem dünstet es nicht so schnell aus und verursacht daher keine Allergien.
  • Polyestervlies:
    Wickelauflagenfüllungen aus Polyester sind etwas temperaturempfindlicher und sollten daher nicht so heiß gewaschen werden. Entsprechend häufiger bedarf es daher einer gründlichen Reinigung. Von Vorteil jedoch ist, dass das Polyestervlies nach dem Waschen meist deutlich schneller trocknet.

Auch hier sind Pro und Kontra selbst abzuwägen. Der Wickelauflagen Vergleich begünstigt jedoch das natürliche Baumwollmaterial, statt der synthetischen Füllung.

Einer der häufigsten Unfälle im Kinderzimmer ist der Fall des Babys vom Wickeltisch. Nur einmal eine Sekunde kurz unachtsam und der Nachwuchs rollt zur Seite über die Kante. Damit dies nicht passiert, sollte der Tisch über eine entsprechende Begrenzung verfügen. Leider jedoch ist dem nicht immer so.
Mit einer guten Wickelauflage aus dem Vergleich lässt sich dieser Schutz nachrüsten. Wie die persönliche Empfehlung, verfügen noch viele weitere Modelle über eine zwei- oder sogar dreiseitige Randerhöhung.

Doch selbst wenn der Wickeltisch eignes über eine Umrandung verfügt, ist trotzdem auf dieses wichtige Sicherheitsmerkmal zu achten. Der Rand schützt ebenso vor Verletzungen am Tisch. Außerdem ist nicht vorherzusehen, ob die Wickelauflage nicht auch mal auf Reise mitgenommen oder zum Windeln wechseln am Boden, auf dem Sofa oder im Bettchen genutzt wird.

Weiterhin ist auch auf vertrauensvolle Zertifizierungen von unabhängigen Prüfinstituten zu achten, die beispielsweise eine Schadstofffreiheit bestätigen. So sind Wickelunterlagen mit TÜV-Zertifikat und Prüfungen nach Öko-Tex Standard 100 zu bevorzugen.

Hersteller von Wickeltischauflagen

Wickeltischauflagen werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Die bekanntesten Marken sind sicherlich Sterntaler, Geuther und Julius Zöllner. Doch auch noch viele weitere Produzenten bieten Wickelunterlagen an:

  1. Babyblume
  2. bébé-jou
  3. Be Be’s Collection
  4. Christiane Wegner
  5. Disney
  6. ei-on
  7. Ellas House
  8. Geuther
  9. IKEA
  10. Ideenreich
  11. Jollein
  12. Julius Zöllner
  13. KraftKids
  14. LCP Kids
  15. LULANDO
  16. Luma
  17. millemarille
  18. miniFifia
  19. Motherhood
  20. Osann
  21. Pinolino
  22. Prolana
  23. roba
  24. Rotho
  25. Schardt
  26. Sterntaler
  27. Sugarapple
  28. toys4u
  29. Träumeland
  30. TupTam

Eltern bleibt natürlich selbst überlassen, für welchen Hersteller sie sich entscheiden. Für einen fairen Wickelauflagen Vergleich sollte jedoch über mögliche Sympathien gegenüber einen Lieblingshersteller hinweggesehen werden. Stattdessen ist allen Marken die gleiche Chance zu geben. Ob NoName- oder Markenhersteller sagt schließlich nichts über die Qualität einer Wickeltischunterlage aus.

Eine gute Wickelunterlage kaufen

Wickelunterlagen gibt es in nahezu jedem Babyfachgeschäft zu kaufen. Die Angebotsvielfalt ist dabei meist abhängig von der Größe der Verkaufsfläche. Erwarten darf der Kunde aber schon, dass jeder aufgebaute Wickeltisch, mit einer anderen Wickeltischauflage ausgestellt ist. So lässt sich jede angebotene Wickelauflage vor einem möglichen Kauf genau begutachten. Bei Fragen kann sich außerdem an das Fachpersonal gewendet werden.

Wird dagegen die persönliche Beratung in einem Fachgeschäft für Babyausstattungen nicht benötigt, so bietet sich alternativ natürlich auch das Internet an. Neben zahlreicher Wickelunterlagen Testsieger, sind ebenso die Modelle des Vergleichs bei Amazon und anderen Onlineshops zu finden. Häufig sogar um einiges günstiger und mit einem allgemein geltenden Rückgaberecht (Widerrufsrecht) bei Nichtgefallen.

Wickeltischauflage gebraucht kaufen

Als Alternative zum Neukauf, besteht natürlich auch die Möglichkeit eine Wickelauflage gebraucht zu kaufen. Erste Anlaufstelle hierfür dürften eBay und eBay-Kleinanzeigen sein. Aber auch auf Flohmärkten werden immer wieder mal gebrauchte Wickeltischauflagen angeboten.

Doch auch wenn sich die meisten Wickelunterlagen in der Waschmaschine waschen und der komplette Wickelauflagenbezug wechseln lässt, ist aus hygienischer Sicht vom Gebrauchtkauf abzuraten. Stattdessen ist es ratsamer, lieber eine günstige Wickelauflage zu kaufen und auf diese Weise zu sparen, wenn nicht allzu viel Geld ausgegeben werden soll.

Wickelauflage nähen

Soll es etwas individuelles sein, lässt sich aber auch eine DIY Wickelauflage nähen. Ein Schnittmuster sollten erfahrene Näherinnen dazu nicht benötigen. Die Auflagemaße des Wickeltischs sind für den Zuschnitt ausreichend.

Sofern keine geeigneten Stoffreste und Füllfließ vorhanden sind, sollte das Projekt einer do-it-yourself Wickeltischauflage jedoch nicht aus finanzieller Sicht angegangen werden. Nicht selten sind die benötigten Materialen im einzelnen teurer, als wenn eine fertige Wickelunterlage gekauft wird. Insbesondere beim direkten Vergleich mit guten Angeboten aus dem Internet.

Ein Kompromiss für die persönliche Note ist es, zwar eine gute Wickeltischunterlage zu kaufen, jedoch einen zusätzlichen Wickelauflagenbezug selbst zu nähen. So kann der Originalbezug auch als Vorlage für den Ersatzbezug dienen.

Wickelauflage Test von Stiftung Warentest & Ökotest

Insbesondere bei Babyprodukten vertrauen viele Eltern auf die umfangreichen Testberichte der Stiftung Warentest oder vom Öko-Test Verlag. Äußerst interessant wäre demnach also auch ein unabhängiger Wickelunterlagen Test der beiden Testmagazine.

Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bisher jedoch keine Wickelauflagen getestet. Es bleibt abzuwarten, ob in naher Zukunft noch ein ausführlicher Test folgen wird. Denkbar wäre es, da Wickelkommoden mit Wickeltischunterlagen in vielen Babyhaushalten zu finden sind.

Ökotest

Im Gegensatz dazu, hat Ökotest Wickelauflagen in der Vergangenheit bereits mehrfach getestet. Zuletzt im Öko-Test Jahrbuch für 2014. Von 15 der getesteten Wickeltischauflagen schnitten elf mit ungenügend ab.
Die Wickelunterlage Moritz von Christiane Wegner war sogar derart mit Schwermetallen belastet, dass eine direkte Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte. Der Hersteller, der sich nach eigenen Angaben auf die Zertifikate seines spanischen Lieferanten verlassen hatte, gelobte jedoch Besserung.
Doch auch die Ikea Wickelunterlage Gullunge konnte Öko-Test keineswegs überzeugen. Im Labor ließ sich ein stark erhöhter Gehalt an phosphororganischen und chlorierten Verbindungen sowie polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen nachweisen. IKEA rief infolgedessen die Wickelauflage gegen Erstattung des Kaufpreises zurück.

Es liegt nahe, dass auch die weiteren Hersteller mittlerweile nachgebessert haben. Blind darauf verlassen sollten sich Eltern jedoch nicht. Stattdessen ist beim Kauf auf anerkannte Testzertifikate zu achten. Beispielsweise eine zertifizierte Prüfung durch den TÜV-Rheinland oder nach dem Öko-Tex Standard 100.

Wie auch der Testsieger dieses Wickelauflagen Vergleichstests, konnten Ökotest nur zwei Baumwollwickelunterlagen überzeugen:

  • Prolana Wickelauflage Fantasia
  • Mudis Wickelauflage Bauernhof mit Plüschrand

Ein Empfehlenswert mit leichten Abstrichen wurde im Ökotest Wickelauflagen Test 2014 außerdem noch für die Be Be’s Collection Wickelunterlage Big Willi ausgesprochen.

Wertungsverfahren im Wickelauflagen Vergleichstest 2019

Der große Wickelauflagen Vergleichstest (kein Test!) beruht auf einen ausführlichen Vergleich der aktuellen Bestsellermodelle von 2019. Er berücksichtig die meistverkauften Wickelunterlagen, die Eltern parallel zum Wickeltisch im Rahmen der Babygrundausstattung anschaffen.

Mit einem eigens getätigten Einzeltest unter Laborbedingungen darf der Vergleichstest jedoch nicht verwechselt werden. Er bezieht sich einerseits auf die wichtigen Eigenschaften, die eine gute Wickeltischauflage mitbringen sollte. Andererseits beinhaltet er aber auch eine Zusammenfassung verschiedener Testquellen. Diese bestehen mitunter aus professionellen Testberichten von Fachmagazinen, Erfahrungsberichten von Käufern und ausführlichen Reviews. Die Summierung verschiedener Testnoten macht die interne Wertung im Wickelauflagen Vergleich umso unbefangener.

Für einzelne Produkttests im Labor wird ausdrücklich an die einschlägigen Testmagazine der Stiftung Warentest und Ökotest verwiesen. Weitere Käufermeinungen (Kundenrezensionen) sind mit der jeweiligen Wickelunterlage über das Angebot verlinkt.

In einer ordentlichen Baby-Erstausstattung sollte eine gemütliche Wickelauflage unbedingt vorhanden sein. Somit könnt ihr das Baby nämlich sicher wickeln und für eine angenehme Liegefläche sorgen.

Doch welche Wickelauflagen sind wirklich zu empfehlen und was gibt es bei dem Einsatz dieser Babyprodukte zum Wickeln alles zu beachten? Hier in diesem Beitrag stellen wir euch die besten Wickelauflagen vor. Außerdem gehen wir auch auf Wickelauflagen Tests der Verbraucherportale Stiftung Warentest und ÖKO-Test ein.

Weiter unten findet ihr noch einen Ratgeberbereich zu den Wickelauflagen, wo wir die am häufigsten gestellten Fragen zu diesen Babyprodukten für euch beantworten.

Die 4 besten Wickelauflagen für euer Baby im Vergleich

roba Wickelauflage

Abmessungen

85×75 cm

Oberflächenstoff

Baumwollpolyestergemisch

Rand

Zum Angebot

Erhältlich bei

15,74€ 25,40€

Julius Zöllner Wickelauflageauflage Softy

Abmessungen

75×85 cm

Oberflächenstoff

phthalatfreie PVC-Folie

Rand

Zum Angebot

Erhältlich bei

22,99€ 18,39€

Wickeltischauflage Stoff mit Baumwollbezug

Abmessungen

70×70 cm, 75×85 cm

Oberflächenstoff

Baumwollbezug

Rand

Zum Angebot

Erhältlich bei

14,95€ Preis prüfen

Rotho Babydesign 200620208 Wickelauflage

Abmessungen

72×85 cm

Oberflächenstoff

Frottee-Bezug

Rand

Zum Angebot

Erhältlich bei

Preis prüfen Preis prüfen

Abbildung
Modell roba Wickelauflage Julius Zöllner Wickelauflageauflage Softy Wickeltischauflage Stoff mit Baumwollbezug Rotho Babydesign 200620208 Wickelauflage
Abmessungen 85×75 cm 75×85 cm 70×70 cm, 75×85 cm 72×85 cm
Oberflächenstoff Baumwollpolyestergemisch phthalatfreie PVC-Folie Baumwollbezug Frottee-Bezug
Rand
Erhältlich bei Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
15,74€ 25,40€ 22,99€ 18,39€ 14,95€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen

roba Adam & Eule – Die beste Wickelauflage mit einer PU-Beschichtung

Eine sehr gute Wickelauflage ist das Modell „Adam & Eule“ des Herstellers roba, das ihr euch bequem bei Amazon bestellen könnt. Diese Ausführung steht auch noch in vielen weiteren tollen Farben und Design für euch zur Auswahl bereit.

Die Wickelauflage von roba misst 85x75x4 cm und ist mit PU beschichtet. Der Oberflächenstoff, auf dem das Baby aufliegt, ist sehr weich, hautfreundlich sowie anschmiegsam gestaltet. Außerdem verwendet der Hersteller zur Produktion dieser Wickelauflage noch die Materialien Baumwolle.

Sämtliche Inhaltsstoffe dieser Wickelauflage zum Wickeln von Babys wurden schadstoffgeprüft und zertifiziert. Somit könnt ihr euch bei einer eventuellen Anschaffung sicher sein, dass ihr eine Wickelauflage bekommt, die zu 100% PVC- und phthalatfrei ist.

Falls auch ihr euch einen individuellen Überblick zu den Designs der Wickelauflage von roba verschaffen wollt, dann klickt euch einfach über den oben eingeblendeten Button weiter zu dem Amazon Online-Shop. Dort werden euch sämtliche der zur Auswahl bereitstehenden Designs der roba Wickelauflage angezeigt.

Julius Zöllner Wickelauflage Softy: Eine gute Wickelauflage mit strapazierfähigen Materialien

Qualität Made in Germany verspricht der Hersteller Julius Zöllner, von dem ihr euch ebenfalls eine hochwertige Wickelauflage bei Amazon bestellen könnt. Das Modell Softy ist besonders weich und zeichnet sich außerdem dank der strapazierfähigen Materialien aus, die zur Produktion verwendet wurden.

Die Wickelauflage Softy von Jullius Zöllner hat die Maße 75×85 cm und wurde ebenso nach dem Öko-Tex Standard 100 schadstoffgeprüft. Sehr interessant sind die gepolsterten Ränder, die 3-seitig erhöht sind. Dies sorgt dafür, dass ihr euer Baby besonders sicher wickeln könnt.

Um die Wickelauflage von Jullius Zöllner bequem reinigen zu können, verwendet ihr am besten ein angefeuchtetes Tuch. Nutzt lauwarmes Wasser und neutrale Seife. Dann wischt ihr die Oberfläche ganz einfach ab und schon ist alles erledigt, ohne dass ihr Scheuermittel, Öle sowie alkoholhaltige oder chemische Reinigungsmittel verwenden müsst.

TupTam Wickeltischauflage aus Stoff: Eine weitere gute Wickeltischauflage mit Baumwollbezug

Von dem Hersteller TupTam ist außerdem eine Wickeltischauflage zu empfehlen, die aus Baumwolle besteht. Beachtet bei dieser Wickeltischauflage aus Stoff bitte, dass der obere Stoff aus Baumwolle nicht abgenommen werden kann. Die komplette Wickeltischauflage ist aber bequem in der Waschmaschine waschbar, was praktisch ist.

Dieses Modell ist in den beiden Größen 70×70 cm und 75x85cm für euch erhältlich und steht des Weiteren in vielen verschiedenen Ausführungen für euch zur Bestellung bereit.

Die Wickeltischauflage von TupTam ist zudem mit Polyester gefüllt. Hierbei dreht es sich um antiallergisches und atmungsaktives Polyestervlies. Die Unterseite ist aus Mikrofaser gefertigt.

Rotho Babydesign 200620208 Wickelauflage: Eine besonders preiswerte Wickeltischauflage

Mit der Rotho Babydesign 200620208 wollen wir euch die günstigste Wickelauflage aus unserer Übersicht näher vorstellen. Dieses Modell könnt ihr euch in unterschiedlichen Farben aussuchen, wobei die Wickelauflage im Vergleich zu den anderen Ausführungen einfarbig und eher schlicht ist.

Die Wickelauflage von Rotho Babydesign misst 72×85 cm und ist mit einem Obermaterial ausgestattet, das wasserabweisend und somit besonders pflegeleicht ist. Damit unterscheidet sich dieses Modell sehr stark von den anderen Wickelauflagen, die ihr hier auf dieser Seite finden könnt.

Der Hersteller Rotho Babydesign legt außerdem einen großen Wert auf eine gute Polsterung, was man auch spüren kann. Falls auch das Design zu schlicht ist, so könnt ihr auf Wunsch noch einen separaten Bezug verwenden. Dank der stabilen Oberfläche stellt dies überhaupt kein Problem dar.

Rotho Babydesign 20062 0018 11 Wickelauflage: Eine Wickelauflage mit Motiv von Rotho

Falls auch die zuletzt vorgestellte Wickelauflage von Rotho aufgrund des schlichten Designs nicht gefallen solltet, so stellt die Rotho Babydesign 20062 0018 11 Wickelauflage vielleicht eine sehr gute Alternative für euch dar.

Dieses Modell wird mit tollen Motiven auf den Bezügen ausgeliefert, wie zum Beispiel mit Bärchen. Der Hersteller setzt hierbei auf den Ökotex-Standard 100 und stellt euch eine hygienische und hautfreundliche Wickelauflage zur Verfügung, die sehr leicht zu reinigen ist. Das Modell misst außerdem 72×85 cm und kann somit bequem auf dem Wickeltisch platziert werden.

Die Oberfläche ist zudem strapazierfähig, was für eine lange Haltbarkeit spricht. Des Weiteren ist die Oberfläche wasserabweisend, sodass ihr mit der Reinigung deutlich geringere Probleme haben werdet.

Wickelauflage mit einem Frotteebezug: Eine weitere gute Alternative

Falls ihr euch für eine praktisch einsetzbare Wickelauflage mit einem Frotteebezug interessiert, so können wir euch dieses Modell ans Herz legen. Dieser Bezug aus dem weichen Frotteestoff ist bequem abnehmbar, was der Reinigung zugute kommt.

Außerdem besteht der obere Stoff zu 100 Prozent aus hochwertiger Baumwolle. Dieser Stoff ist hingegen nicht abnehmbar. Gefüllt ist diese Wickelauflage mit Polyester. Der Hersteller verwendet eine Füllung aus antiallergischem, atmungsaktivem Polyestervlies, das sehr weich und dennoch stabil ist.

Die Wickelauflage mit Frotteebezug steht in insgesamt vier unterschiedlichen Größen (70×70 cm, 76×76 cm, 75×80 cm, 75×85) für euch zur Bestellung bereit. Die Dicke beträgt ungefähr 4 cm, sodass für einen besonders weichen Untergrund gesorgt ist.

Das Frotteetuch besteht vorrangig aus Baumwolle (82%) sowie aus Polyester und einer Nässeschutzschicht, die sich aus Polyurethan zusammensetzt.

Wenn ihr diese Wickelauflage waschen wollt, so könnt ihr dies bei bis zu 40 Grad in der Waschmaschine erledigen.

Träumeland TT12515 Wickelauflage: Eine solide Auflage für den Wickeltisch

Die Marke Träumeland stellt ebenfalls qualitativ hochwertige Wickelauflagen auf, die sich rein optisch wirklich sehen lassen können. Recht schlicht, aber dennoch gut gestaltet, profitiert ihr hier von einer sehr ansprechenden Wickelauflage, die praktisch einsetzbar ist.

Das Modell Krönchen misst 75x85cm und steht in vielen verschiedenen Farben zu einem guten Preis für euch zur Auswahl bereit. Das Material Thermovlies wird von einer schadstofffreien Folie umhüllt. Dies bietet den Vorteil, dass diese Wickelauflage bequem abwischbar und besonders pflegeleicht ist.

In puncto Komfort und Verarbeitung könnt ihr euch hierbei auf eine solide Ausführung freuen, die von den Kunden des Shops Amazon gut bewertet wird. Einige Käufer sind allerdings der Meinung, dass sich nach einer gewissen Zeit der Anwendung die Farbe vom Stoff löst.

Gibt es einen Wickelauflagen Test bei der Stiftung Warentest?

Wir wollen dafür sorgen, dass ihr hier auf dieser Seite umfassend zu den besten Wickelauflagen informiert werdet aufgrund dessen haben wir uns dazu entschlossen, dass wir euch die besten Wickelauflagen aus den Praxistests der Stiftung Warentest präsentieren möchten. Allerdings hat die Stiftung Warentest bis dato noch keinen Wickelauflagen Test durchgeführt.

Aufgrund dessen sind wir nicht dazu in der Lage, dass wir euch einen Testsieger und damit ein besonders empfehlenswertes Produkt vorstellen können. Sollte die Stiftung Warentest in Zukunft jedoch einen Wickelauflagen Test durchführen, so aktualisieren wir diesen Beitrag hier an dieser Stelle den Testergebnissen.

Hat sich die ÖKO-Test bereits mit den Wickelauflagen beschäftigt?

Was für die Stiftung Warentest gilt, trifft bei den Wickelauflagen nicht auf die ÖKÖ-Test zu. Dieses Testmagazin hat sich bereits im Jahr 2011 mit Wickelauflagen beschäftigt und mehrere Modelle intensiv miteinander verglichen. Beachtet hierbei bitte, dass dieser Test mehrere Jahre zurückliegt und die Ergebnisse heute nicht mehr als repräsentativ sind. Dennoch liefert dieser Test einige hilfreiche Ergebnisse.

So konnte die Ökotest nämlich feststellen, dass mehrere Wickelauflagen mit Schadstoffen belastet sind. Grundsätzlich geben die Experten an, dass die Wickelauflagen am besten abschneiden konnten, bei denen als Obermaterial Baumwolle eingesetzt wird. Wir können euch also allein aufgrund dieser Feststellung dazu raten, dass ihr euch auf eine Wickelauflage festlegt, bei der als Obermaterial Baumwolle zum Einsatz kommt. Viele verschiedene Wickeltischauflagen haben wir euch hierzu bereits weiter oben hier auf dieser Seite vorgestellt. Hier findet ihr also ganz bestimmt eine Wickeltischauflage, die sich für euch eignen könnte.

Warum sollte eine Wickelauflage überhaupt eingesetzt werden?

Grundsätzlich ist die Verwendung einer Wickelauflage stets zu empfehlen. Dadurch könnt ihr nämlich dafür sorgen, dass das Baby sicher und geschützt gewickelt werden kann. Den Kleinen kann dank der Wickelauflage nämlich eine angenehme die Fläche spendiert werden, die weich gepolstert ist. Wenn ihr euch auf eine dicke Auflage festgelegt, die erhöhte Seitenränder bietet, dann profitiert ihr außerdem von noch mehr Sicherheit, da das Kind somit viel schlechter aus der Mulde rollen kann.

Welche Vorteile bietet eine Wickelauflage?

Eine besonders gut gepolsterten Wickelauflage bietet vor allem den Vorteil, dass ihr bei einem Unfall beim Wickel den Wickeltisch oder auch andere Gegenstände schützen könnt. Die Verunreinigungen können somit nämlich schnell und hygienisch beseitigt werden. Außerdem sorgt ihr dank dem Einsatz einer Wickeltischunterlage für die maximale Geborgenheit beim Wickeln des Nachwuchses.

Gibt es auch Nachteile bei der Wickeltischauflage?

Grundsätzlich gibt es keine allgemeinen Nachteile. Allerdings sind bestimmte Wickeltischauflagen auf keinen Fall zu empfehlen. Dazu zählen zum Beispiel Ausführungen, die mit Kunststoff hergestellt wurden. Im schlechtesten Fall fühlen sich diese Wickelauflagen nämlich sehr kalt für das Baby an. Hierbei sollte dir also unbedingt darauf achten, dass ihr einen Stoffbezug oder zumindest ein Handtuch verwendet.

Außerdem ist es wichtig, dass ihr bei der Auswahl einer Wickeltischauflage prüft, dass weder mit Schadstoffen belastete Materialien noch Weichmacher zum Einsatz kommen. Dies wird sichergestellt, wenn ihr zu einem Modell krankt, das nach dem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert ist.

In welchen Größen stehen die Wickeltischauflagen zur Auswahl bereit?

Grundsätzlich gibt es die Wickelauflagen meistens in drei verschiedenen Größen, nämlich 70 × 70,70 × 80 sowie 80 × 75 cm. Im Vorfeld einer Bestellung einer Wickelauflage sollte dir also die Wickelkommode nachmessen. Wollt ihr euer Baby auf der Waschmaschine wickeln, so sollte diese Fläche ordentlich nachgemessen werden, sodass die Auflage auch wirklich gut zu der Oberfläche passt.

Mit welchen Bezügen könnt ihr eine Wickelauflage kaufen oder ausstatten?

Grundsätzlich verwenden die Hersteller die Materialien Baumwolle, eine Mischung aus Baumwolle und Satin, Kunststoff sowie einen Mix aus Baumwolle und Polyester. Welcher Bezug bei euch zum Einsatz kommen soll, können wir euch natürlich nicht prinzipiell sagen. Allerdings wollen wir euch hier auf dieser Seite einen Überblick zu den Materialien, Stoffmixen und den entsprechenden Vorteilen bieten.

Baumwolle bei Wickelauflagen

Gerade ein Wickelauflagenbezug aus 100-prozentiger Baumwolle bietet zahlreiche Vorteile für das Baby. Der Stoff ist nämlich nicht nur weich, sondern ebenfalls sehr hautfreundlich. Des Weiteren kühlt der Stoff auch nicht aus, was auf keinen Fall unterschätzt werden sollte. Achtet bei der Auswahl einer Wickelauflage also unbedingt die Zusammensetzung des Bezugs.

Kunststoff bei den Bezügen für Wickelauflagen

Wollt ihr von einer sehr pflegeleichten Option profitieren, dann sollte die euch für eine Wickelauflage mit einem Bezug aus Kunststoff entscheiden. Diese lassen sich nämlich äußerst gut und vor allem sehr schnell abwischen. Verwendet hierzu ein Desinfektionsmittel oder auch einfach einen Lappen mit lauwarmen Wasser.

Eine Nachteil bietet Kunststoff bei den Bezügen für Wickelauflagen allerdings auch. So kühlt dieses Material sehr schnell ab. Dies ist bei der empfindlichen Babyhaut also auf keinen Fall zu empfehlen, sodass sie unbedingt einen zusätzlichen Bezug verwenden sollte, wenn ihr euch ohnehin schon diese Variante zugelegt habt.

Baumwolle und Polyester bei den Wickelauflagen-Bezügen

Bei einem Bezug aus Baumwolle und Polyester profitiert ihr von dem Vorteil von einem Materialmix, der sehr gut und angenehm auf der Haut aufliegt. Habt ihr allerdings festgestellt, dass euer Kind über eine besonders empfindliche Haut verfügt, dann solltet ihr besser zu einem Bezug greifen, der 100 % aus Baumwolle besteht. Somit stellte nämlich sicher, dass es zu keinen Hautirritationen oder ähnlichen Problemen kommen kann, die es zu vermeiden gilt.

Welche Füllungen sollten bei den Wickeltischauflagen gewählt werden?

Wickeltischauflagen setzen sich nicht nur aus den Obermaterialien und Bezügen zusammen, sondern natürlich auch aus den Füllungen. Je nach Auswahl einer solchen Füllung ist die Auflage also nun besonders weich oder auch ein wenig härter. Sehr oft verwenden Hersteller beispielsweise Baumwollvlies oder auch Polyestervlies für eine solche Füllung. Die Unterschiede dieser Materialien sind natürlich gegeben. Eine Füllung aus Baumwolle ist vergleichsweise sehr pflegeleicht. So könnt ihr eine solche Wickeltischauflage bequem in der Waschmaschine reinigen. Hierbei sollte die allerdings darauf achten, dass oftmals nur eine maximale Temperatur von 40 bzw. 60° erreicht werden sollte.

Wickelauflagen aus Polyestervlies können in der Regel ein wenig heißer gewaschen werden. Allerdings dreht es sich hierbei um eine künstliche, synthetische Füllung. Falls ihr also natürliche Produkte bevorzugt, so entscheidet euch am besten für die Baumwollfüllung bei der Auswahl einer Wickeltischauflage.

Kann man das Baby auch ohne eine Wickelauflage wickeln?

Natürlich könnt ihr prinzipiell den Nachwuchs auch auf dem Sofa oder dem Bett wickeln, ohne dass eine spezielle Wickelauflage zum Einsatz kommt. Dies bietet allerdings zentrale Nachteile. So kann bekanntlich durchaus einmal etwas daneben gehen. Die Bezüge sind bei Sofas und Betten viel schwieriger zu reinigen, sodass das Wickeln auf diesen Untergründen eher nicht zu empfehlen. Den unangenehmen Geruch können sie oftmals nämlich nicht entfernen.

Neben dem Wickeln auf einem Wickeltisch erledigen dies viele Eltern auch auf der Waschmaschine. Hierzu bieten einiger Hersteller passende Wickelauflagen an, die in unterschiedlichen Größen zur Verfügung stehen. Entscheiden Sie sich für eine solche Lösung, so achten Sie bitte darauf, dass sie die Oberfläche der Waschmaschine ordentlich ausmessen und dass die Auflage auch nicht verrutschen kann.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl einer Wickelauflage achten?

Grundsätzlich ist es immer zu empfehlen, dass sie auf eine Wickelauflage setzen, die aus natürlichen Stoffen hergestellt wurde. In diesem Zusammenhang ist vor allem Baumwolle zu erwähnen. Zumindest das Obermaterial sollte also aus Baumwolle bestehen. Außerdem ist es wichtig, dass ihr die Wickelauflage bequem waschen könnt.

Bei der Auswahl sollte die auch darauf achten, dass das verwendete Material anschmiegsam und hautfreundlich ist. Falls ihr euch unsicher seid, was die Inhaltsstoffe betrifft, so achtet bitte auf den ÖkoTex Standard. Die Hersteller, die auf diesen Standard setzen, vermarkten ihre Wickelauflagen in der Regel mit einem solchen Hinweis, was sehr praktisch ist.

Wickelauflagen Vergleich bzw. Test 2020: Findet eure beste Wickelauflage

Platzierung Produkt Datum Preis Shopping
1. roba Wickelauflage 08/2017 15,74€ Zum Angebot
2. Julius Zöllner Wickelauflageauflage Softy 08/2017 22,99€ Zum Angebot
3. Wickeltischauflage Stoff mit Baumwollbezug 08/2017 14,95€ Zum Angebot
4. Rotho Babydesign 200620208 Wickelauflage 08/2017 Preis prüfen Zum Angebot
5. Rotho Babydesign 20062 0018 11 Wickelauflage 08/2017 Preis prüfen Zum Angebot
6. Wickelauflage inkl. Frotteebezug 08/2017 Preis prüfen Zum Angebot

Wickelauflage 2020 Test – Alvi Wickelauflage

Die Wickelauflage von dem Anbieter Alvi ist eine 70×85 große Wickelauflage, die mit einem sehr niedlichen Elefantenmotiv bereichert wird. Es stehen von dem gleichen Anbieter noch weitere Motive zur Auswahl, die ähnliche süße Motive aufweisen. Eine Übersicht der wichtigsten und schönsten Alvi Wickelauflagen mit den verschiedenen Designs findest Du hier.

Produktdetails der Alvi Wickelauflage

Die Wickelauflage von dem Anbieter Alvi weist eine Größe von 70×85 cm auf und kann somit praktisch für das Wickeln auf einem Wickeltisch verwendet werden. Mit den zahlreichen Designs, die Alvi zur Verfügung stellt, ist für jeden Geschmack das passende Motiv zu erhalten. Die Wickelauflage besteht in ihrer Füllung aus 100 Prozent Polyester. Das Obermaterial ist hingegen aus 50 Prozent Baumwolle und 50 Prozent Polyester erstellt worden. Der Anbieter verspricht eine angeblich schadstofffreie Materialzusammensetzung, was natürlich beim Alvi Wickelauflage Test näher untersucht werden sollte. Die Oberseite der Alvi Wickelauflage ist ohne Schwierigkeiten abzuwaschen.

Verunreinigungen können auf diese Weise sehr leicht und schnell entfernt werden. Sogar die Nutzung von antibakteriellen Reinigern setzt der Alvi Wickelauflage nicht zu. Von beiden Seiten kann die Auflage abgewischt werden, ohne dass Beschädigungen der Auflage zu erwarten sind. Die Marke Alvi erstellt neben Wickelauflagen weitere Produkte für Babys und Kleinkinder. Ob jedoch die Versprechen gehalten werden, die der Anbieter mit seinen schadstofffreien Produkten macht, werden wir im Detail prüfen.

Vorteile der Alvi Wickelauflage

Die Vorteile des Produkts von Alvi liegen auf der Hand. Nicht nur das Maß ist sehr vorteilhaft für die Aufsetzung auf unterschiedlichen Wickeltischen. Zusätzlich muss keine Zeit mit einer umfangreichen Reinigung der Auflage verbracht werden. Aufgrund der abwaschbaren Oberfläche der Auflage kann in wenigen Sekunden die Reinigung abgeschlossen werden. Die Auflage konnte bei dem Alvi Wickelauflage Test sogar unter der Dusche abgewaschen werden. Die Trocknung ist mit einem trockenen Tuch direkt zu sichern.

Die Verarbeitung der Auflage ist sehr gut, da das Obermaterial nicht durch die tägliche Nutzung beschädigt werden kann. Aufgrund der wasserabweisenden Oberfläche ist gesichert, dass sogar bei Kontakt mit Urin der Babys und Kleinkinder keine Beschädigungen an der Auflage hinterlassen werden. Die Feuchtigkeit wird von der Auflage nämlich nicht aufgenommen. Besonders interessant ist die Alvi Wickelauflage in Bezug auf ihre Motive, die sehr ansprechend sind und für Jungs und Mädchen entsprechende Farben aufweisen.

ÖKO-TEST Wickelauflagen – Nervengiftig, nierenschädlich, krebserzeugend

ArsenBabyBleiCadmiumFormaldehydGesundheitKrebserregendNaphthalinÖKO-TESTPAKSchadstoffe

Christiane Wegner informiert
Auf telefonische Nachrage am 25.02.2013 haben wir folgende Informationen des Unternehmens erhalten: Es sind nur Wickelauflagen eine bestimmten Herstellungszeitraumes betroffen. Eltern, die eine solche Wickelauflage (alle Farben) über den Handel – online oder stationär – gekauft haben, sollen sich bitte mit der Firma Christiane Wegner in Verbindung setzen. Es gibt die Möglichkeit, betroffene Stoffe anhand der Materialeigenschaften zu identifizieren. Es wird hierzu auch in Kürze eine Information auf der Homepage des Unternehmens geben!

Christiane Wegner
Telefon: 09562 404 33 0
Email: [email protected]

Betroffene Wickelauflagen werden ausgetauscht!
.

Viele Hersteller bewerben ihre Produkte mit Hinweisen wie „phthalatfrei“ oder „PVC-frei“. Doch die aktuelle Untersuchung von ÖKO-TEST zeigt, dass es sich hier oft um leere Versprechen handelt. Eine Auflage im Test war sogar derart mit Schwermetallen belastet, dass eine akute Gesundheitsgefährdung nicht auszuschließen ist.

Die Wickelauflage von Christiane Wegner enthält unter anderem Arsen Cadmium und Blei, wie das von ÖKO-TEST beauftragte Labor analysiert hat. – Foto: ÖKO-TEST

15 Wickelauflagen hat ÖKO-TEST ins Labor geschickt, elf davon fallen mit einem „ungenügend“ durch, denn diese sind erheblich mit Schadstoffen verseucht. So wurden verschiedene Phthalate entdeckt. Allgemein gelten Phthalate als schädlich für Leber, Nieren und Fortpflanzungsorgane sowie als hormonell wirksam, manche können die Schilddrüse und Hirnanhangsdrüse schädigen. Teilweise sind sie ab bestimmten Gehalten in Kinderprodukten verboten.

Zehn Wickelauflagen sind mit hohen Gehalten an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) verunreinigt. Meist wurde flüchtiges Naphthalin analysiert, das unter Krebsverdacht steht. Eine beschichtete Baumwollauflage im Test enthält eine hohe Menge an allergieauslösendem Formaldehyd. In anderen Produkten stecken problematische phosphororganische Verbindungen.

Am schlimmsten mit Schadstoffen verseucht ist die Wickelauflage Moritz Halbweiß/Purpur von Christiane Wegner. Das Obermaterial ist verseucht mit löslichem Arsen, Cadmium und Blei. Die Liste der „Nebenwirkungen“ ist entsprechend lang: Cadmium gilt als nierenschädlich und krebserregend, Blei ist als nervengiftig bekannt.

Besonders kritisch ist der hohe Gehalt an löslichem Arsen, das relativ leicht über die Haut aufgenommen werden kann. Arsen kann das zentrale Nervensystem schädigen und Krebs auslösen.

Diese Laborergebnisse sind umso ärgerlicher, weil auf vielen Produkten Aufdrucke und Schildchen kleben, die die Unbedenklichkeit untermauern sollen. Auf Werbung wie „phthalatfrei“ können sich Eltern daher nicht verlassen.

ÖKO-TEST rät zu Modellen aus Baumwolle. Im Test erreichten immerhin zwei Wickelauflagen aus Bio-Baumwolle das Testurteil „sehr gut“.

Das ÖKO-TEST-Magazin März 2013 gibt es seit dem 22. Februar 2013 im Zeitschriftenhandel.
Das Heft kostet 3,80 Euro.

Quelle: ÖKÖ-TEST
Weitere Links zum Thema

Lesenswert: Herstellerreaktionen >>
Weitere Wickelauflagen im Vergleich >>

UPDATE 25.02.2013
Die Wickelauflage Moritz Halbweiß/Purpur von Christiane Wegner wird aktuell über den Baby-Walz Onlineshop fälschlicherweise mit einem Ökotex Label beworben. Eine Zertifizierung für das Produkt ist NICHT vorhanden!

IKEA informiert:
GULLUNGE Wickelunterlage ist sicher im Gebrauch

In der März-Ausgabe der Zeitschrift „Öko-Test“ wurde die IKEA Wickelauflage GULLUNGE negativ bewertet, weil sie
Flammschutzmittel (feuerhemmende Stoffe) enthält.

IKEA hatte daraufhin sofort den Verkauf und die Produktion von GULLUNGE gestoppt und umfangreiche Untersuchungen eingeleitet. Wie das Unternehmen nun mitteilt, enthält die Wickelauflage GULLUNGE keine gesetzlich verbotenen Stoffe und entspricht den EN71-3-Standards zur Spielzeugsicherheit.

Nach Angaben von IKEA ist der Gebrauch von GULLUNGE sicher. Dies hat sich das schwedische Einrichtungshaus von einem unabhängigen Toxikologen bestätigen lassen. Demnach besteht weder durch Hautkontakt noch durch Einatmung ein gesundheitliches Risiko durch die Flammschutzmittel.

Kunden, die eine GULLUNGE Wickelauflage gekauft haben und besorgt sind, können diese in jedem IKEA Einrichtungshaus zurückgeben, ihnen wird der Kaufpreis erstattet.

Öko-Test prüft Wickeltischauflagen: Zwei Modelle sind „Sehr gut“

Zur Erstausstattung gehört neben Babykleidung, Kinderwagen (weiterer Testbericht), Windeln und Bettchen auch ein Wickeltisch mit entsprechender Wickeltischauflage. Letztere hat Öko-Test in Ausgabe 3/2013 eingehend geprüft. Welche Wickeltischauflage Eltern bedenkenlos kaufen und nutzen können, erfahren Sie hier. Insgesamt 15 Wickeltischauflagen hat das Verbrauchermagazin in puncto Inhaltsstoffe überprüft. Das Ergebnis ist nahezu katastrophal. So sind elf von 15 Produkten „ungenügend“: Eine Wickeltischauflage sei sogar voller Giftstoffe, sodass eine direkte Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden könne, schreibt Öko-Test.

Angebot von AmazonAngebot von Amazon22,99 EUR Details Angebot von AmazonAngebot von Amazonab 14,95 EUR Details Angebot von Amazon19,90 EUR Details

Letzte Aktualisierung am 3.02.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Lediglich die Mudis Wickeltischauflage Bauernhof mit Plüschrand, kbA und die Prolana Wickelauflage Fantasia, kbA (um 55 Euro, hier erhältlich) werden für „sehr gut“ befunden. Laut Öko-Test sind beide aus Bio-Baumwolle und frei von bedenklichen Inhaltsstoffen. Nur Spuren polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe konnten nachgewiesen werden.

In der Be Be’s Collection Wickelunterlage Big Willi, beige wurden Spuren polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe sowie optische Aufheller und Antimon gefunden, weswegen Öko-Test eine „befriedigende“ Gesamtnote vergab. Das Modell mit den Gifstoffen ist die Christiane Wegner Wickelauflage Moritz, Halbweiß/Purpur. Laut Testbericht ist das Obermaterial gespickt mit Arsen, Cadmium und Blei. Arsen ist krebserregend und kann das zentrale Nervensystem schädigen. Cadmium ist nierenschädigend und krebserregend. Blei hingegen ist nervengiftig. Öko-Test hat den Hersteller mit dem Testergebnis konfrontiert. Dieser habe bisher 192 Produkte verkauft und nehme belastete gegen eine verbesserte Auflage zurück, heißt es. Weitere Informationen zum Wickeltischauflagen-Test finden interessierte Eltern in der Öko-Test, Heft 3/2013. Sie suchen einen guten Wickeltisch-Heizstrahler? Welche Modelle im Test überzeugen erfahren Sie auf dieser Seite.

Weiterlesen: Schnuller-Test: Öko-Test prüft 17 Nuckel auf Schadstoffe

Wickelauflage Test

Kriterium Nr. 1: Die Maße

Meine Empfehlungen haben alle Standartmaße, weshalb sie wahrscheinlich auf jede übliche Wickelkommode passen werden. Wenn Du aber ganz sicher gehen willst, solltest du dich zuerst für einen Wickelplatz entscheiden und dann für eine Wickelauflage. Die Auflage sollte nicht breiter, oder länger als die Wickelfläche sein. Du kannst dich entweder für eine Wickelauflage entscheiden, die perfekt auf die Liegefläche passt, oder eine schmalere, damit an den Seiten noch Platz bleibt.

Wenn du eine schmalere Wickelauflage suchst, ist die Geuther Wickelauflage eine gute Wahl für Dich.

Kriterium Nr. 2: Das Material

Es ist natürlich unerlässlich, dass du eine Wickelauflage unkompliziert sauber machen kannst. Je nachdem, für was für ein Du dich entscheidest, gelingt dies unterschiedlich schnell.

Möglichkeit 1: Wickelauflage mit Kunststoffoberfläche

Wickelauflagen aus Kunststoff sind sehr nützlich, da sie wasserabweisend sind und sich schnell abwischen lassen, wenn mal etwas daneben geht. Das Einzige Manko ist, dass sie für Dein Baby nicht so komfortabel sind, wie beispielsweise Stoffauflagen. Dies liegt darin, dass die Oberfläche der Auflage meistens sehr kühl und glatt ist. Du kannst dieses Problem aber beheben, indem du zusätzlich ein Handtuch, oder ein Moltontuch unterlegst.

Meine Empfehlung, die Wickelauflage von Zöllner, ist dick gepolstert und hat eine qualitativ hochwertige Beschichtung, so dass sie sehr langlebig ist.

Möglichkeit 2: Wickelauflage mit Stoffoberfläche

Baumwollstoff sorgt dafür, dass Dein Baby immer sehr bequem liegt. Du kannst auch zu Deiner Kunststoffauflage, einen passenden Stoffbezug kaufen, wenn Du keine Handtücher benutzen willst. Wickelauflagen aus Stoff sind nämlich leider nicht sehr pflegeleicht, da Du sie in der Waschmaschine waschen und anschließend noch trocknen musst.

Bei meiner Empfehlung, der Stoff-Wickelauflage von Schardt, schafft ein abnehmbarer Frotteebezug Abhilfe, da nur er gewaschen werden muss.

Möglichkeit 3: Wickelauflage mit beschichteter Stoffoberfläche

Dies ist der Kompromiss, wenn Du dich nicht zwischen einer Plastik und einer Stoffauflage entscheiden kannst. Einige Produkte verfügen inzwischen über einen wasserfesten Baumwollstoff. Sie sind also weicher, als die Kunststoffalternative und dennoch pflegeleicht. Wenn Dich das überzeugt, dann solltest du Dir meine Empfehlung, die Wickelauflage von Roba anschauen.

Kriterium Nr. 3: Das Design

Es gibt Wickelauflagen in mit den verschiedensten Motiven und in unterschiedlichen Farben. Ob Unifarben, mit kleinem floralen Muster, oder vielen Tieren – die Wickelauflage muss Dir natürlich optisch zusagen!
Vergiss dabei nicht, dass es die verschiedenen Modelle, jeweils in unterschiedlichen Designvarianten gibt. So findest Du bestimmt eine Wickelauflage, die perfekt zum Rest deiner Einrichtung passt.

Besonders schön und interessant, ist natürlich meine Empfehlung, die Wickelauflage Prolana.

Arten von Wickelauflagen

Ich werde mich auf die folgenden Typen konzentrieren: Die folgende Liste basiert auf meiner Erfahrung und meinen Meinungen über diese Art von Pads, ich glaube, dass diese Art von Pads Vor- und Nachteile haben: Ein qualitativ hochwertiges Produkt ist das Wichtigste im Leben eines Kindes, das nicht über Einwegprodukte gesagt werden kann.

Die besten Wickelauflagen aus einem Test auswählen

Einige Pad-Rezensionen sind von verschiedenen Herstellern und daher können verschiedene Arten von Pads leicht unterschiedliche Eigenschaften haben. Alle Rezensionen stimmen darin überein, dass es sich lohnt, alle Rezensionen zu lesen, wenn Sie auf der Suche nach dem besten Windel-Wickelkissen sind: Die Websites der Hersteller haben eine Vielzahl von Rezensionen für Windeln, Babytragezubehör und andere Babyartikel.

Häufige Schwachpunkte bei Wickelauflagen

Viele Kunden merken nicht, dass, wenn ich „regelmäßig“ in den Produktnamen schreibe, die Pads nicht immer so stark sind, denn je stärker ein Pad ist, desto seltener werden Sie es überhaupt verwenden sehen, und sie sind nicht immer leicht zu finden!

Wo du Wickelauflagen vorzugsweise kaufen solltest

Du kannst nicht, aber hier sind einige Ideen, um dir zu helfen, eine Entscheidung zu treffen, die auf deinen spezifischen Bedürfnissen basiert. Ich bin Pius sehr dankbar dafür, dass er sich die Zeit genommen hat, mit mir über dieses Thema zu sprechen, und ich hoffe, weiterhin von ihm zu hören, als ich zum ersten Mal meinen Blog startete, schrieb ich einen langen Beitrag darüber, wie die Windeln mit einem breiten Pad gemacht werden sollten, um die breiten Hüften eines Kindes aufzunehmen.

Der Wickelauflagen Test – Das habee ich getestet

Wir testeten verschiedene Arten von Wickelauflagen und stellten fest, dass bei dieser Entscheidung verschiedene Faktoren eine Rolle spielen: Erstens untersuchten wir, wie die Auflagen reagieren würden, wenn sie auf die Haut gelegt würden, zweitens bewerteten wir die Widerstandsfähigkeit des Aufsatzes gegen Schweiß und Schmutz unter verschiedenen Umgebungsbedingungen, von kalten Temperaturen bis hin zu heißen Klimazonen, und zweitens analysierten wir, wie sich diese Auflagen während einer Zeitspanne, in der das Kind nicht in der Familie war, entwickelten.

Ökotest Wickelauflage – Der absolute TOP-Favorit

Unser Team begrüßt Sie als Kunde auf unserem Testportal. Unsere Mitarbeiter haben es uns zur Kernaufgabe gemacht, Produktpaletten aller Art unter die Lupe zu nehmen, sodass Sie zu Hause schnell und unkompliziert die Ökotest Wickelauflage Erfahrung sich aneignen können, die Sie haben wollen. Für maximale Neutralität, fließen unterschiedliche Faktoren in alle Produkttests ein. Alle Infos zu diesem Thema sehen Sie neben der dafür vorgesehenen Unterseite, die unten hinzugefügt ist.
Die Wahlmöglichkeiten ist auf dieser Seite definitiv extrem vielseitig. Da offensichtlich jeder einzelne besondere Anforderungen an das Produkt besitzt, ist wahrscheinlich nicht 100% unserer Leserschaft komplett mit unserem Vergleichsergebnis auf einer Wellenlänge. Zweifellos sind wir als ehrliche Tester total der Ansicht, dass unsere Rangordnung gemessen am Preis-Leistungs-Verhältnis in der angemessenen Rangordnung angeordnet ist. Damit Sie zuhause mit Ihrer Ökotest Wickelauflage am Ende wirklich glücklich sind, hat unser Team auch viele der unpassenden Angebote im Vornherein rausgeworfen. Bei uns finden Sie wirklich nur die qualitativsten Produkte, die unseren wirklich festen Vergleichskriterien erfüllen konnten.

  • Leander Wickelauflage
  • Aqualino Wickelauflage
  • Hemnes Wickelauflage
  • Stoff Wickelauflage
  • Rotho Wickelauflage

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.