Mutter kind horoskop

Laut chinesischem Horoskop: Das ist das perfekte Love-Match für dein Sternzeichen

Nicht nur die klassischen zwölf Sternzeichen der westlichen Welt beeinflussen unser Liebesleben – auch die Tierkreiszeichen des chinesischen Horoskops verraten so einiges über unsere Beziehungen und Persönlichkeit als Partner. Daraus lässt sich natürlich auch ablesen, welche Zeichen am besten zusammenpassen und wer die größten Chancen auf das gemeinsame Liebesglück hat. Bereit, den Partner fürs Leben zu finden? Dann finde jetzt heraus, wer dein persönliches Love-Match ist!

Diese chinesischen Sternzeichen passen perfekt zusammen:

Ratte & Drache

  • Geburtsjahre der Ratte: 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008
  • Geburtsjahre des Drachens: 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012

Ratte und Drache ergeben ein perfektes Paar, denn beide sind sehr starke und selbstsichere Charaktere. Das kann zwar manchmal zu Reibereien führen, da beide gerne das Kommando übernehmen, insgeheim genießen es die beiden aber sehr, sich auf Augenhöhe begegnen zu können. Zudem himmeln sie sich gegenseitig total an: Der Drache bewundert die Ratte für ihre Intelligenz und Hilfsbereitschaft, die Ratte schätzt hingegen den Drachen für seine Begeisterungsfähigkeit und Mut. So ergeben die beiden ein tolles Power-Couple mit einem sanften Kern.

Ochse & Schlange

  • Geburtsjahre des Ochsen: 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009
  • Geburtsjahre der Schlange: 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013

Ochse und Schlange ergeben nach dem chinesischen Horoskop ebenfalls ein echtes Traumpaar, da sie beide sehr loyale und hingebungsvolle Persönlichkeiten sind. Die Schlange ist außerdem sehr schlau und hat immer die besten Lebensweisheiten auf Lager, während der Ochse eine unermüdliche Motivation besitzt – zusammen bilden sie so ein unschlagbares Team, das zusammen beruflich ganz nach oben kommen kann. Und: Die Leidenschaft der Schlange sorgt für ein aufregendes Sexleben in dieser Partnerschaft!

Tiger & Pferd

  • Geburtsjahre des Tigers: 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010
  • Geburtsjahre des Pferds: 1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014

Das Pferd ist kein besonders einfacher Charakter, was Beziehungen betrifft, denn es braucht sehr viel Freiraum und Zeit für sich. Das perfekte Liebes-Match ist deshalb der strebsame Tiger, denn das Sternzeichen verbringt den Tag sowieso bis spät abends im Büro. Die Zeit zu zweit ist genau nach dem Geschmack für Einzelgänger wie das Pferd, denn auch wenn sie kurz ist, erleben sie die beiden dafür umso intensiver. Das einfühlsame Pferd bietet dem smarten Tiger außerdem den perfekten Ausgleich zum Bürosessel.

Das chinesische Partnerhoroskop für alle Sternzeichen

Warum es sich lohnt, neben dem klassischen Liebeshoroskop auch noch Ihr chinesisches Partnerhoroskop zu kennen? Weil Ihr chinesisches Partnerhoroskop Ihnen einen ganz neuen Blick auf Ihr Liebesleben ermöglicht. Schließlich hat jeder Menschen auch ein chinesisches Sternzeichen.

Ihr chinesisches Partnerhoroskop: Die Traumpartner auf einen Blick

Nutzen Sie Ihr chinesisches Partnerhoroskop, um zu erfahren, mit welchen Sternzeichen Sie harmonieren und mit welchen eher nicht. Außerdem verraten wir Ihnen, wie die einzelnen Sternzeichen in Sachen Liebe und Partnerschaft ticken und welche Besonderheiten es bei Ratte, Ziege, Schlange und Co. gibt. Zusammen mit unseren ausführlichen Informationen zu den Eigenschaften der einzelnen chinesischen Sternzeichen sind mithilfe des Partnerhoroskop bestens informiert.

Jetzt lesen: Chinesisches Horoskop 2020 für das Jahr der Metall-Ratte

Um mehr dazu zu erfahren, lesen Sie am besten sofort Ihr persönliches chinesisches Partnerhoroskop. Dazu müssen Sie sich nur mithilfe der Pfeile auf dem Bild durch unsere Galerie klicken. Wir starten mit dem Sternzeichen Ratte und arbeiten uns dann bis zum Sternzeichen Schwein vor.

Sie kennen Ihr chinesisches Sternzeichen noch nicht? Kein Problem! Einfach weiterklicken und wir verraten es Ihnen, Sie brauchen dafür nichts weiter als Ihr Geburtsjahr.

Zum Weiterlesen:

  • Das Partnerhoroskop der westlichen Sternzeichen
  • Das kostenlose Liebeshoroskop – jede Woche neu
  • Ihr Jahreshoroskop für das Jahr 2020: Das große Jahr des Mondes

Welcher Partner passt zum Sternzeichen Schwein?

Chinesisches Horoskop

1971, 1983, 1995, 2007, 2019, 2031

Als Schwein ist Dir Ehrlichkeit sehr wichtig. Bevor Du für Deine Überzeugung einen Streit beginnst, gehst Du aber lieber den friedfertigeren Weg. Neben Zuverlässigkeit und Gutmütigkeit macht Dich auch Deine aufrichtige Art zu einem angenehmen Zeitgenossen. Auf andere Personen wirkst Du als Schwein ausgleichend. Vorsicht ist nur dann geboten, wenn Deine Mitmenschen Deine Gutmütigkeit ausnutzen möchten.

Sternzeichen herausfinden

Schwein & Ratte

Die Ratte ist treu, leidenschaftlich und zärtlich. Damit stehen die Zeichen für eine harmonische Partnerschaft mit dem Schwein nicht schlecht. Wenn Ihr es schafft, Euch füreinander zu öffnen, dann wirst Du die gesellige und humorvolle Art der Ratte genießen können. Sie kann allerdings auch schnell eifersüchtig und autoritär werden, weshalb ein gewisses Konfliktpotenzial in einer Beziehung besteht.

Schwein & Büffel

Der Büffel braucht Sicherheit und Beständigkeit. Das trifft sich gut mit der Vorliebe des Schweins für Ausgleich und Friede. Beide gehen es ruhig an und sind froh, wenn nicht zu viel Nervenaufreibendes passiert. Du als Schwein nimmst es allerdings nicht so bitter ernst wie der Büffel. Wenn dieser sich einer Sache verschrieben hat, will er sie stur durchsetzen und ist selten aber dann umso mehr mit Vorsicht zu genießen.

Schwein & Tiger

Mit einem Tiger hast du dir einen sehr ehrgeizigen und begeisterungsfähigen Partner ausgesucht. Schwein und Tiger passen aber gut zueinander. Auch das Schwein erntet gerne die Früchte seines Erfolges und genießt sie. Der Tiger bringt viel Neues in das sonst eher gemütlichere Schweineleben. Tiger sind sehr großzügig und ebenso wie das Schwein sehr gefühlvoll. Eine Beziehung zwischen Schwein und Tiger kann sich daher sehr harmonisch entwickeln.

Schwein & Hase

Hase und Schwein haben es gerne friedlich und meiden Konflikte. Eine Beziehung kann daher sehr harmonisch verlaufen. Kontaktfreude und das Streben nach Glück sind weitere Gemeinsamkeiten zwischen euch. Nicht einmal die zeitweise Launenhaftigkeit des Hasen kann der Partnerschaft mit einem Schwein dauerhaft schaden, versteht er es doch, sich nach außen friedfertig zu geben. Bei aller Harmonie sollten beide Partner aber aufpassen, dass die Leidenschaft nicht zu kurz kommt und es nicht auf einmal langweilig wird.

Schwein & Drache

Der Drache steht im chinesischen Horoskop für Glück und Erfolg. Dies zeigt er auch offen und selbstbewusst. Du als glücksbringendes Schwein genießt diese Werte ebenso. Eine gute Basis für eine Beziehung, wäre da nicht auch das feurige Temperament des Drachen. Er lässt sich nicht aufhalten und ist sehr angriffslustig, Eigenschaften, die dem friedliebenden Schwein weniger gefallen.

Schwein & Schlange

Als Schwein bist Du wenn nötig auch dazu bereit, hart zu arbeiten. Schlangen ersparen sich unnötige Mühen lieber und gehen durch ihre Schlauheit trickreicher vor. Als Schwein, das immer das Gute in den Menschen sieht, könntest Du so zum Opfer werden. Eine Beziehung wird deshalb nicht von der von Dir angestrebten Ausgeglichenheit geprägt sein. Ebenso ist eine Schlange anders als das Schwein nur selten bereit, ihre Gefühle zu zeigen.

Schwein & Pferd

Genau wie Du als Schwein versteht es auch das Pferd, in Gesellschaft gut anzukommen. Ihr wisst, wie Ihr aufeinander eingehen müsst. Pferde können allerdings auch sehr kraftvoll und stürmisch sein. Als Schwein bist Du in der Lage, Deinen Pferdepartner zu besänftigen und wieder Friede in die Beziehung zu bringen. Vorsicht ist dann geboten, wenn das ehrgeizige Pferd die Gutmütigkeit des Schweines ausnutzen möchte.

Schwein & Ziege

Das Schwein ist zuverlässig und ein eher gemütlicher Zeitgenosse.

Mit der Ziege hast Du Dir als Schwein einen passenden Partner ausgesucht. Beide genießt Ihr die schönen Dinge im Leben und habt es lieber ruhig. Zu viel Aufregung stört die Harmonie, dabei seid Ihr Euch einig. Die Ziege ist ebenso menschenfreundlich wie Du und wirkt sympathisch auf andere. Das Schwein ist auch bereit, für seinen Erfolg Mühen auf sich zu nehmen. Der Ziege ist Erfolg nicht so wichtig und sie mag es nicht, unter Druck gesetzt zu werden.

Schwein & Affe

Mit der sprunghaften Art eines Affen wirst Du als Schwein in einer Beziehung weniger glücklich sein. Er ist ständig in Unruhe und nur schwer zufriedenzustellen. Sollte dem Schwein dies nicht zu anstrengend sein, wird es durch die große Liebesfähigkeit des Affen belohnt werden. Jedoch musst Du Dich davor hüten, durch Deine Naivität und Friedfertigkeit nicht von ihm übervorteilt zu werden. Diese Beziehung ist eher selten von Erfolg gekrönt.

Schwein & Hahn

Mit dem Hahn hast Du einen Partner, der ebenso ehrlich durchs Leben geht wie Du. In der Liebe ist er treu und geradlinig. In seiner exakten und gewissenhaften Art schreckt er aber auch vor direkter Kritik nicht zurück. In einer Beziehung musst Du also damit rechnen, dass einem Hahn die Wahrheit wichtiger ist als die friedvolle Zweisamkeit.

Schwein & Hund

Als Schwein wirst Du an einem Hund dessen Treue schätzen. Zuverlässig steht er zu Dir und seiner Familie. Friedfertigkeit und Optimismus werden Hund und Schwein in einer Beziehung vereinen. Beide sind zu emotionaler Tiefe fähig, neigen aber zu einer gewissen Naivität. Verletzte Gefühle vergisst ein Hund nur schwer, als Schwein verstehst Du es aber, sein Vertrauen wieder zu gewinnen.

Schwein & Schwein

Mit einem Partner, der wie Du im Sternzeichen Schwein geboren ist, fühlst Du Dich wohl. Ihr seid beide optimistisch und liebt den Genuss. Die Beziehung ist von Verständnis füreinander geprägt und daher sehr harmonisch. Schweine gehen Konflikten gerne aus dem Weg. In dieser Konstellation ist demnach Vorsicht vor allzu großer Schönfärberei geboten.

Noch nicht den passenden Partner gefunden? Kontaktanzeigen für Partnerschaften sowie Erotische Kontaktanzeigen ab 18 Jahren findest Du auch in der Kontaktbörse von markt.de.

Partner suchen

Tweet

Weitere Sternzeichen-Ratgeber

Tierkreiszeichen Jahr Ratgeber
Ratte 1960, 1972, 1984, 1996, 2008, 2020 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Ratte?
Büffel 1961, 1973, 1985, 1997, 2009, 2021 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Büffel?
Tiger 1962, 1974, 1986, 1998, 2010, 2022 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Tiger?
Hase 1963, 1975, 1987, 1999, 2011, 2023 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Hase?
Drache 1964, 1976, 1988, 2000, 2012, 2024 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Drache?
Schlange 1965, 1977, 1989, 2001, 2013, 2025 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Schlange?
Pferd 1966, 1978, 1990, 2002, 2014, 2026 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Pferd?
Ziege 1967, 1979, 1991, 2003, 2015, 2027 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Ziege?
Affe 1968, 1980, 1992, 2004, 2016, 2028 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Affe?
Hahn 1969, 1981, 1993, 2005, 2017, 2029 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Hahn?
Hund 1970, 1982, 1994, 2006, 2018, 2030 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Hund?
Schwein 1971, 1983, 1995, 2007, 2019, 2031 Welcher Partner passt zum Sternzeichen Schwein?

Mehr Partnerschafts-Ratgeber

  • Astrologie-Ratgeber in der Übersicht
  • Das chinesische Horoskop
  • Das keltische Baumhoroskop
  • Das westliche Horoskop – welcher Partner passt zu mir?
  • Das indianische Horoskop
  • Welche Aszendenten passen zusammen, welche nicht?
  • Flirttipps für Singles und Dating-Ratgeber in der Übersicht
  • Dating Tipps Übersicht – Erfolgreiches Dating über Kontaktanzeigen
  • Tabus und Etikette beim ersten Date
  • Online-Dating – Schreiben, Telefonieren, Treffen: 10 Tipps
  • Romantische Ideen für ein Date
  • SMS-Flirt und Sexting per Handy
  • Gesprächsthemen für ein erfolgreiches Date
  • Das große Partner-Dating-Liebeslexikon

Aktuelle Partnerschaftsanzeigen

Toller Partner ab ca. 53 fürs Leben gesucht

Attraktive, sinnliche, interessante, Frau, NR, Ende 50, jünger aussehend und junggeblieben, will sich verlieben und nicht mehr allein sein! Es wird ein Partner passenden Alters ab ca. 53 Jahren…

10115 Berlin

Heute, vor 15 Min.

Lust auf Beziehung?

Ich habe 32 Jahre auf dem Buckel, bin gepflegt und habe 63 Kilo auf den Rippen. Besonders groß geraten bin ich mit meinen 1.67 nicht, aber als Frau ist man ja gerne etwas kleiner als der Mann. Am…

34513 Waldeck (Hessen)

Heute, vor 19 Min.

Reife Frau (56) sucht Partner für den Rest des Lebens

Ich bin 56 Jahre, 1,70 groß, normal gebaut, neugierig, weltoffen, tollerant, NRin, mit Lust auf ein aufgeschlossenes, offenes, zuverlässiges, redegewandtes, männliches Gegenüber für eine feste…

75050 Gemmingen

Heute, vor 42 Min.

Mehr Kontaktanzeigen für Partnerschaften

So ist die Beziehung zu Ihrer Mutter – laut Sternzeichen

In der Kindheit ist sie unsere größte Beschützerin, in der Jugend manchmal unsere Feindin und im Erwachsenenalter manchmal sogar unsere beste Freundin: die Mama. Die Beziehung zu unserer Mutter verändert sich immer wieder und gewinnt im Laufe unseres Lebens an Reife und Liebe. Aber auch an Dingen, die uns mit dem Alter etwas nerven können. Die Astrologie kann viel Aufschluss darüber geben, wie unsere Beziehung zur Mutter ist – beziehungsweise schon immer war.

Feuerzeichen

Menschen, die im Element Feuerzeichen geboren wurden (Widder, Löwe und Schütze), sind schon sehr früh unabhängig und selbstständig. In der Jugend war Ihre Beziehung zur Mutter nicht immer ganz einfach, weil Sie sich nichts sagen lassen wollten, um Ihren eigenen Weg zu finden. Heute ist das anders und Sie nehmen sich Ratschläge der Mutter zu Herzen. Allerdings nur bis zu einem gewissen Punkt, denn Sie machen immer noch gerne Ihr eigenes Ding. Erst wenn Sie mal einen richtigen Tiefpunkt haben und gar nicht mehr weiterwissen, muss Mama helfen.

Erdzeichen

Die Sternzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock kommen im Normalfall mit jedem aus und das liegt vor allem daran, dass sie von der Mutter ein großes Selbstwertgefühl vermittelt bekommen haben. Sie haben ein sehr enges Verhältnis zu ihrer Mutter und schauen sich Verhaltensweisen von ihr ab. Vor allem Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau nabeln sich erst sehr spät von ihrer Mutter ab und sind auch im hohen Erwachsenenalter noch Mamas Kind.

Luftzeichen

Gehören Sie den Sternzeichen Zwilling, Waage oder Wassermann an? Dann sind Sie im Element der Luftzeichen geboren. Ihre Mutter hat für Sie einen großen Stellenwert im Leben, denn Sie vermittelt Ihnen schon früh wichtige Werte und Lebensweisheiten. Die Mütter der Luftzeichen zeigen die Liebe für ihre Kinder nicht immer sehr offensichtlich, was aber nicht bedeutet, dass die Kinder nicht das Wertvollste der Welt für sie sind. Das sorgt allerdings auch dafür, dass die Luftzeichen später in der eigenen Beziehung Probleme haben, dem Partner ihre Liebe zu vermitteln und genügend Zuneigung zu zeigen.

Wasserzeichen

Die Sternzeichen Krebs, Skorpion oder Fische lernen vor allem im Erwachsenenalter die Qualitäten ihrer Mütter wirklich zu schätzen. Während in der Jugend die Anweisungen und Ratschläge von Mama eher nervig und „unnütz“ waren, befolgen die Sternzeichen im Erwachsenenalter vieles von dem, was Mama sagt. Spätestens dann, wenn sie selbst ein Kind erziehen oder wichtige Job- oder Lebensentscheidungen treffen müssen. Die Mama ist für die Wasserzeichen der wichtigste Gesprächspartner.

Übrigens: So wird er als Vater laut seines Sternzeichens

Welches Sternzeichen hat deine Mutter? Das sagt es über eure Beziehung aus

Jungfrau

Deine Mutter weiß und kann alles besser. Eigentlich müsste sie die Königin der Welt sein. Schon als Jugendliche hat sie dir dauernd reingequatscht und deine Entscheidungen angezweifelt. Als erwachsene Frau hast du gelernt, ihre Sicht der Dinge wert zu schätzen. Mehr noch: Deine Mutter ist für dich eine Art moralischer Kompass geworden, auf den du dich verlassen kannst.

Waage

Als Waage hat deine Mutter einen angeborenen Sinn für Gerechtigkeit und ist die Ruhe in Person. In ihrer Gegenwart fühlst du dich geborgen und kannst den Stress um dich herum vergessen. Wann immer du traurig bist oder einen Rat brauchst, kannst du dich vertrauensvoll an deine Mutter wenden. Sie ist ein Freigeist, aber für dich wird sie immer eine bodenständige Lösung finden wollen. Du bist nämlich ihr Ein und Alles.

Skorpion

Wenn deine Mutter ein Skorpion ist, dann Gnade Gott allen Männern oder Frauen, die jemals dein Herz brechen. Sie. wird. sie. fertigmachen. Es gibt nichts in der Welt, was sie nicht für dich tun würde, um dich schützen oder dir zu helfen. Glücklich kann sich also der schätzen, der einen Skorpion als Mutter oder zumindest im Freundeskreis hat. Es gibt kaum ein Sternzeichen, dass gleichzeitig so loyal und mutig ist.

Schütze

Deine Mutter war in deiner Kindheit vielleicht nicht immer die Vorzeige-Mami schlechthin, denn dafür ist sie zum einen zu albern und zum anderen zu tollpatschig. Doch sie hat eine große Persönlichkeit, ist warmherzig und liebevoll. So hat es dir auch nie an etwas gemangelt. Du hast viele Freiheiten genossen und konntest immer deinen eigenen Weg gehen. Auf eure gute Beziehung bist du stolz. Zurecht!

Wir machen Yoga, öffnen uns unserem inneren Kind, den Dämonen der Vergangenheit, ernähren uns bewusst und nehmen Globuli statt Medikamente. Wir sind auf der Suche. Wenn uns große Fragen umtreiben, suchen wir überall nach Antworten. Warum nicht in den Sternen, im Kosmos? Wer hat noch nie beim Blick an den Nachthimmel gedacht: „Ach, könntet ihr mir doch helfen.“ Die Astrologin, Yogalehrerin und Autorin Kirsten Hanser hat unsere Fragen zu den großen Themen des Lebens beantwortet: Sternenhimmel, Rollenmuster, Identität.

Was können uns Mütter die Sterne verraten, wie können sie uns helfen?

Kirsten: In erster Linie sagen sie natürlich erst mal uns selbst etwas, da wir einen direkten Einblick in unsere Matrix bekommen, unsere Bedürfnisse besser erkennen und auch etwas darüber erfahren, wie wir z.B. unser Muttersein leben und was wir brauchen, damit unsere Bedürfnisse erfüllt sind. Und damit wir ehrlich die bleiben können, die wir sind. Das Horoskop eines Kindes betrachte ich immer sehr behutsam, damit wir nicht etwas interpretieren, was wir gerne hätten. Doch ein Kinderhoroskop verrät uns z.B. viel darüber, wie Kinder lernen, es kann bei der Auswahl der Schule behilflich sein, verrät auch, wie uns Kinder als Eltern wahrnehmen und vieles mehr.

Worum geht es – in zwei, drei Sätzen – in deinem Buch “Kosmos und Körper”?

Kirsten: “Kosmos und Körper” knüpft die Verbindung zwischen unserem Körper und dem Tierkreis. Jede Körperregion ist Sternzeichen zugeordnet. Krankheiten haben in der Astromedizin ihre Zuordnung zu Planeten und Sternzeichen. Krankheit gehört zur Gesundheit dazu – wenn wir sie als Sprache des Körpers lesen können und die Astromedizin miteinbeziehen, kann dies sehr hilfreich sein, um anders damit umzugehen.

Was können die Sterne uns noch verraten, wie können sie uns Antworten oder Hilfestellungen bieten bei der Suche nach uns und unserem Weg auf dieser Welt?

Kirsten: Wenn wir an den Nachthimmel schauen, was die meisten von uns im Urlaub oder in lauen Sommerabenden tun, sind wir fasziniert von all dem, was uns umgibt. Die Sterne und Planeten, unser Universum, was wir bestaunen ist das, was uns verbindet mit den Menschen, die vor uns waren, und mit den Menschen, die nach uns kommen werden.

Ein Horoskop, unsere persönliche Matrix mit all ihren Planeten und Kombinationen, gleicht einem universellen Guide. Ein Print auf unserer seelischen Landkarte, die uns etwas von unseren Stärken und Herausforderungen erzählt, auch über verletzliche Punkte. Und dieser Print verrät uns viel über unsere Potenziale, die ins Leben gebracht werden wollen. Unser Kosmogramm zeigt uns auch viel über unsere Wahrnehmung der Welt. Das Horoskop kann uns im besten Falle in die Weiten des Universums einweihen, das in uns schlummert.

Du hast dein erstes Buch deiner Tochter gewidmet, weil du durch sie das Vertrauen in das Leben und den eigenen Körper wiederentdeckt hast. Wie meinst du das? Wie ist das passiert? Wodurch hast du das Vertrauen verloren gehabt?

Kirsten: Der Bezug zu meinem eigenen Körper war mir abhanden gekommen, ich glaube vor allem durch ein sehr tiefgehendes frühkindliches Trauma. In jungen Jahren hatte ich oft das Gefühl, auf gewisse Art und Weise nicht „richtig“ zu sein. Neben mir zu stehen. Ich bin immer Sportlerin gewesen, doch habe ich auch gegen mich gehandelt, die Extreme ausgereizt. Die Zusammenhänge von Körper, Seele, Geist waren mir zu abstrakt. Da ich sehr früh mein Elternhaus verließ und mich sehr jung in die Eigenverantwortung brachte, fühlte ich mich oft überfordert.

Mit der Schwangerschaft kam mein Gefühl für den eigenen Körper zurück. Und dieses Wunder, ein Kind in sich reifen zu lassen, glich einer Rückkopplung ans Urvertrauen. Die Geburt meiner Tochter und dieses Geschenk eines Kindes, war pure Heilung für mich.

In deinem nächsten Buch beschäftigst du dich mit dem Thema Identität. Was bedeutet für dich das Muttersein? Hat sich deine Selbstwahrnehmung geändert?

Kirsten: Muttersein bedeutet DA SEIN für mich. Wir befinden uns in vielen verschiedenen Seinszuständen, häufig in der Vergangenheit, oder in Eventualitäten, die sein könnten. Ein Kind fordert Gegenwärtigkeit und erinnert daran. Daran DA ZU SEIN, auch für dieses Wesen.

Meine Identität konnte durchs Muttersein reifen und sich entfalten. Meine Selbstwahrnehmung hat sich grundsätzlich geändert, vor allem durch die unglaubliche Wertschätzung von Leben und Sein.

Die meisten Frauen werden überrumpelt davon, was mit ihnen nach der Geburt eines Kindes passiert. Im Guten wie im Schlechten. Wir sind tatsächlich nicht darauf vorbereitet, dass sich unser Selbstbild, das Selbstgefühl, die Identität wandeln. Gibt es DIE Mutterrolle? Muss ich überhaupt eine Rolle einnehmen?

Kirsten: Wir denken oft in Rollenmustern, wie was sein müsste oder sollte. Doch all das sind nur Vorstellungen. Meiner Ansicht nach entfernen wir uns mit diesen Vorstellungen eher davon, was ist. Mutter zu sein bringt uns in einen sehr natürlichen Zustand zurück, zumindest kann dies so sein. Ich würde mir sehr wünschen, dass Frauen, die Mutter werden, dies als das Normalste und Natürlichste der Welt genießen und annehmen können. Was bleibt von vielen Identitäten, wenn wir die äußeren Schalen abwerfen? Wer sind wir? Mutter ist einer der Urzustände, ein Zustand des Seins.

Photo by Mehmet Kürşat Değer on Unsplash

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.