Mexikanische totenmaske make up

Schminktipp: Dia de los Muertos – Untot mit Stil

Dienstag, 20. September 2016

Dienstag, 20. September 2016

Dia de los Muertos Schminktipps für die ganze Familie

Halloween naht und die spannendste Frage lautet: #alswasgehstdu? Die Día de los Muertos Schminktipps für Damen, für Herren, für Kinder und mit UV-Farben könnten die passende Antwort für Dich und Deine Familie sein!

  • zum Dia de los Muertos Schminktipp für Damen
  • zum Dia de los Muertos Schminktipp für Herren
  • zum Dia de los Muertos Schminktipp für Kinder
  • zum Dia de los Muertos UV-Schminktipp

Damit die Verwandlung zum freundlichen Untoten auch reibungslos vonstatten geht, haben wir bei Halloween.de ausführliche, anschaulich bebilderte Schminkanleitungen – inkl. Schminkvorlage zum Ausdrucken – gebastelt. Willst Du mit einem tollen Leucht-Effekt beeindrucken, dann ist unser Dia de los Muertos UV-Schminktipp genau das Richtige für Dich. Die Umsetzung ist nicht besonders schwierig, es wird nur etwas Zeit zum Zurechtmachen benötigt.

Dia de los Muertos Kostüme und mehr für die ganze Familie

Du hast sogar die Möglichkeit, die ganze Familie als noch eindrucksvolleres Gesamtensemble auf die Halloween-Tanzfläche zu schicken, wenn Du Dich in unserem Dia de los Muertos Party Bereich umschaust, dort findest Du:

  • Dia de los Muertos Kostüme
  • Dia de los Muertos Masken
  • Dia de los Muertos Make-up
  • Dia de los Muertos Accessoires

Sugar Skull zum Tag der Toten

Während wir hierzulande Halloween und Allerseelen feiern, steigt in Mexiko der Tag der Toten, der Día de los Muertos! Im mexikanischen Volksglauben kommen an diesem Tag die Toten zurück auf die Erde. Jedoch erscheinen sie nicht in übler Absicht, sondern um mit der Verwandschaft zu essen, zu trinken und ordentlich einen drauf zu machen. Stilbildend für den Tag der Toten sind die Darstellungen von Skelettmenschen, Calaveras genannt, sowie die nach deren Vorbild kunstvoll und farbenfroh zurechtgeschnitzten Zuckerschädel (Sugar Skull), welche man im Vorfeld des Día de los Muertos in beinahe jeder Konditorei kaufen kann.

Viel Spaß beim Schminken, Verkleiden und fröhlichem Erschrecken wünscht

La Catrina schminken: Easy Make-up Tutorial

Es ist gar nicht mehr so lange hin bis Halloween! Zeit, sich langsam mal Gedanken zu machen, in welchem Outfit man auf den unzähligen Partys Angst und Schrecken verbreiten oder einfach toll aussehen will. Warum nicht beides miteinander kombinieren?

Eines der absoluten Trend-Kostüme der letzten Jahre ist La Catrina, die weibliche Symbolfigur für den mexikanischen Tag der Toten („Día de los Muertos“). Sie verkörpert gleichzeitig Schönheit und Tod miteinander und ist daher eine gute Wahl für deinen Halloween-Look oder auch eine Mottoparty! Wie du das ausgefallene La Catrina oder auch Sugar Skull Make-up selbst schminken kannst, erkläre ich dir hier!

Hier findest du eine einfache Anleitung, um dich wie La Catrina zu schminken.

Als La Catrina zur Halloween- oder Karnevalsparty

Es ist immer gut, sich für das La Catrina Make-up eine Vorlage zu suchen. Auch auf YouTube findest du unzählige Tutorials zum Schminken des Sugar Skulls. Ich erkläre dir hier sozusagen die Basics, die jede Catrina im Gesicht tragen sollte. Alles andere ist dir überlassen. Es ist übrigens auch eine tolle Idee, nur das halbe Gesicht im La Catrina-Look und die andere Hälfte ganz normal zu schminken. So schaffst du einen interessanten Kontrast zwischen Leben und Tod. Zur Inspiration zeige ich dir hier tolle Looks von Instagram, unter denen garantiert welche sind, die du einfach nachschminken kannst:

22 heiße Day of the Dead Make-up-Looks

BILDERSTRECKE STARTEN (23 BILDER)

Lesetipp

11 tolle Outfit-Ideen für dein La Catrina-Kostüm

Jetzt Lesen

Das brauchst du zum La Catrina Schminken

Wenn du eine Leidenschaft für Make-up hast, wirst du den Großteil der folgenden Dinge ohnehin zu Hause haben. Falls nicht, findest du alles in einer gewöhnlichen Drogerie.

  • Weiße Theaterschminke* (oder sehr helle Foundation)
  • Hellen Concealer
  • Transparentes Puder
  • Stark pigmentierter schwarzer Lidschatten
  • Stark pigmentierter bunter Lidschatten (Farben deiner Wahl)
  • Schwarzen Liquid-Eyeliner (alternativ geht auch schwarzer Kajal)
  • Bunte Kajal-Stifte (Farben deiner Wahl)
  • Verschiedene Pinsel
  • Wimperntusche
  • Optional: Künstliche Wimpern, Strasssteinchen*, Roter Lippenstift

Du weißt nicht, ob du den Look alleine hinbekommst? Eine Freundin kann dir sicher helfen.

Anleitung: La Catrina schminken

  1. Trage zuerst das weiße Make-up überall im Gesicht auf.
  2. Mit dem Concealer deckst du deine Augenbrauen ab.
  3. Umrande deine Augen mit dem schwarzen Kajal und male die dazugehörigen kleinen Kreise drumherum.
  4. Umrande deine Nasenspitze mit dem schwarzen Eyeliner und male die Form anschließend damit aus.
  5. Du kannst nun auch die großen Kreise um deine Augen mit dem schwarzen Lidschatten oder stattdessen mit dem bunten Lidschatten ausmalen und so tolle Farbverläufe kreieren.
  6. Verlängere deine Mundwinkel mit dem Eyeliner fast bis hoch zu den Schläfen. Zeichne senkrechte Striche über deine Lippen und bis zur Mitte deiner Wangen, diese sollen deine Zähne symbolisieren. Wenn du möchtest, kannst du vorher roten Lippenstift auftragen.
  7. Nun ist deine Kreativität gefragt: Mit dem schwarzen Eyeliner und den bunten Kajalstiften zeichnest du Blumen, Schnörkel oder verschiedene Muster auf dein übriges Gesicht. Sehr beliebt ist ein Spinnennetz auf der Stirn. Achte darauf, dass alles symmetrisch ist! Zusätzlich kannst du dein Gesicht mit bunten Strasssteinchen verzieren.
  8. Fixiere dein Make-up mit dem transparenten Puder. Wenn du ein Fixing-Spray hast (das du übrigens auch ganz einfach selbst machen kannst), umso besser!
  9. Klebe die künstlichen Wimpern auf oder tusche deine Wimpern ganz normal. Fertig!

Ich habe mich übrigens selbst schon als La Catrina verkleidet und mich nach der Anleitung geschminkt (und meine Haare mit Directions getönt 😉 ).

Video: Tutorial für Fortgeschrittene

In diesem YouTube-Video sieht du, wie man La Catrina besonders ausgefallen und glamourös schminken kann!

Um deinen La Catrina-Look perfekt zu machen, solltest du deine Haare in voluminösen Wellen offen tragen oder pompös hochstecken und mit Rosen oder anderen Blumen schmücken. Wie gefällt dir dieser Look, kannst du dir vorstellen, an Halloween als Catrina zu gehen?

Halloween Make-up: So einfach schminkst du die mexikanische Totenmaske

Die mexikanische Totenmaske ist einer der angesagtesten Halloween-Looks überhaupt. Eigentlich ist es das traditionelle Masken-Make-up zum mexikanischen Feiertag Día de los Muertos (der Tag der Toten). Schon seit einigen Jahren ist die aufgemalte Totenmaske, eine beliebte Verkleidung zu Halloween. Denn dank bunter Farben und blumigen Details ist die Gesichtsbemalung, die auch als Sugar-Skull-Make-up bezeichnet wird, nicht nur gruselig, sondern auch richtig schön. Perfekt also für alle Fashionistas, die auch in der Schreckensnacht stylisch auftreten möchten.

Und das Beste an der Sugar-Skull-Maske: Die mexikanische Totenmaske sieht zwar super aufwendig und kompliziert aus – ist sie aber nicht! Mit wenigen einfachen Schritten könnt ihr euch die mexikanische Totenmaske ganz einfach zu Hause selbst schminken. Wir zeigen euch Step-by-Step gleich zwei verschiedene Make-up-Varianten (Blutmädchen und Totenengel) – direkt zum Nachschminken!

Mexikanische Totenmaske – das braucht ihr:

  • Schwarzer Eyeliner
  • Eine auf Wasser basierende weiße Schminke zur Grundierung/Bühnenschminke
  • Schminkfarbe in verschiedenen Farben (hier bei Amazon findest du ein Schmink-Set für den Sugar Skull-Look)
  • Schwamm
  • Pinsel

Mexikanische Totenmaske – die Grundelemente

Die mexikanische Totenmaske kennt viele verschiedene Varianten – hier ist eure eigene Kreativität gefragt. Auf Pinterest, Instagram und Co. findet ihr zahlreiche Vorlagen des mexikanischen Grusel-Make-ups.

Dennoch gibt es bei der mexikanischen Totenmaske ein paar Grundelemente, die sich bei jedem Look wiederfinden und ihr auch bei eurem Halloween Make-up berücksichtigen solltet. Dazu gehören die schwarz umrandeden Augen, die weiße Farben, die den Totenschädel symbolisieren, eine Zahnreihe und bunte, florale Muster.

Übrigens: Seid ihr noch auf der Suche nach einer coolen Halloween-Deko? Schaut mal hier: Halloween-Deko basteln: Gruseliges Insekten-Platzset.

Mexikanische Totenmaske schminken – so geht’s:

Unser Tipp: Vor dem Schminken solltet ihr eure Gesichtshaut unbedingt gründlich reinigen. So halten die Farben am besten und das Halloween Make-up sieht auch noch nach Stunden perfekt aus.

Maskenvariante 1: Das Blutmädchen

Schritt 1: Weiße Grundierung

Für die Grundierung verwendet ihr am besten eine auf Wasser basierende weiße Schminke, damit ihr unter dem Make-up nicht zu sehr schwitzt. Die weiße Farbe mit einem feuchten Schwamm auftragen – die Augen dabei aussparen. Die Lippen zu einem knallroten Kussmund schminken!

Schritt 2: Gelbes Blumen-Muster

Nun malt ihr mit gelber Farbe einen etwa ein Finger breiten Kreis um eure Augen. Damit beide Seiten einheitlich sind, könnt ihr euch an euren Augenbrauen orientieren. Spart die inneren Augenhöhlen aus – die werden im nächsten Schritt mit schwarzer Farbe gefüllt. Anschließend malt ihr an den gelben Rändern ein Blumen-Muster mit roter Farbe auf.

Schritt 3: Schwarze Augenhöhlen

Für den perfekten Sugar-Skull-Look malt ihr im nächsten Schritt die Augenhöhlen mit schwarzer Farbe aus. Achtet darauf, dass ihr dabei nicht zu viel von der gelben Farbe übermalt.

Schritt 4: Totenkopf-Mund

Für den typisch mexikanischen Totenkopf-Mund mit einem schwarzen Kajal eine Linie über die Wangenknochen zeichnen und am Mund einige vertikale Striche von oben nach unten und unten nach oben setzen.

Schritt 5: Schwarze Highlights

Jetzt fehlt nur noch die Nase, die ihr schwarz anmalt, um die Nasenhöhle eines Totenschädels zu inszenieren sowie verschnörkelte Verzierungen auf Kinn und Stirn – ebenfalls in Schwarz. Das geht am besten mit einem feinen Kayal oder Eyeliner. Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und schöne Highlights im Gesicht setzen, besonders wichtig sind dabei die floralen Muster.

Abschließend mit einem großen Pinsel die Details vorsichtig verblenden – auch auf Haaransatz und Hals achten. Fertig!

Maskenvariante 2: Der Totenengel

Schritt 1: Weiße Grundierung

Wie beim Blutmädchen müsst ihr beim Totenengel-Make-up zunächst das Gesicht mit weißer Schminke grundieren. Achtung: Bei dieser Variante bleiben die Lippen aber ungeschminkt.

Schritt 2: Blaue Highlights

Jetzt geht es ans Verzieren: Zunächst benötigt ihr blaue Schminke. Ob hellblau oder dunkelblau, das ist ganz euch überlassen. Am besten sieht der Look mit einem knalligem Türkis aus.

Malt nun mit der blauen Schminke einen breiten Bogen unter dem unteren Augelid, ein Dreieck auf die Stirn und zwei schräge breite Striche auf das Kinn auf und schattiert leicht die obere Lippe mit der Farbe – genau so wie auf dem Bild zu sehen.

Schritt 3: Lila Farbe

Nun kommt lila Farbe zum Einsatz. Mit der Schminke zunächst die Augenhöhlen bis hoch zu den Augenbrauen ausmalen, anschließend die Lippen damit ausmalen. Nicht vergessen: Zwischen den beiden blauen Strichen am Kinn kommt nun ein Dritter in Lila.

Schritt 4: Schwarze Akzente

Jetzt kommt der Feinschliff! Was ihr dafür braucht: Am besten einen schwarzen Kayal oder Eyeliner. Auch beim Totenengel darf der typische Totenkopfmund nicht fehlen – hier könnt ihr genauso vorgehen, wie bereits beim Blutmädchen. Auch die Nase bekommt wieder ihren schwarzen Anstrich und um die Augen könnt ihr kleine Halbkreise malen.

Hier und da noch ein paar verschnörkelte Verzierungen auf Stirn, Wange und Kinn – und schon seid ihr fertig mit eurem Halloween Make-up!

Für Totenkopf-Finnish könnt ihr die Augen noch mit funkelnden Strasssteinen umranden und eure Haare mit bunten Blumenkränzen verzieren.

Tipp: Deine mexikanische Totenmaske kannst du super mit einem coolen La Catrina oder Totenkopf-Tattoo kombinieren! Es gibt wunderschöne temporäre Tattoo-Aufkleber mit Motiven rund um die mexikanische Skelett-Frau.

Auch auf gofeminin: 10 Halloween DIY-Ideen, die du ganz einfach mit deinen Kindern nachmachen kannst.

Noch mehr Schmink-Tipps für Halloween gibt es hier:

Auch auf gofeminin: Schminktipps für Karneval: Hier kommen die kreativsten Looks

© Pinterest / byrdie.com

Geniale Kostüm-Ideen für Halloween:

DAS sind die besten Pokémon-Kostüme für Halloween
Von Totenkopf zum Zombie: 7 geniale Produkte für das perfekte Zombie-Kostüm an Halloween
Probleme bei der Kostüm-Wahl? Dann lass dich inspirieren, zum Beispiel von den Halloween-Kostümen der Stars!

Happy Halloween: 15 schaurige Low-Budget-Kostüme

Dein Browser kann dieses Video nicht abspielen.

Mexikanische Totenmaske für den „Tag der Toten“ schminken

Der Día de Muertos, also der Tag der Toten, ist einer der wichtigsten Feiertage in Mexiko. An diesem Tag wird traditionell der Verstorbenen gedacht – aber nicht mit einer Trauerveranstaltung, sondern mit einem farbenprächtigen Volksfest zu Ehren der Toten. Farbenfrohe Mexikanische Totenmasken werden an diesem Feiertag von Alt und Jung getragen. So schminken Sie die traditionellen Masken.

Mexikanische Totenmasken machen sich nicht nur für den Tag der Toten gut, sondern auch für Halloween

Freude statt Trauer: Am Día de Muertos (auch Día de los Muertos) gedenken die Mexikaner ihrer Toten auf – für uns – recht ungewöhnliche Weise: Der Tag der Toten, dessen Feierlichkeiten vom 31. Oktober bis zum 2. November veranstaltet werden, geht auf einen alten Glauben der Ureinwohner Mexikos zurück. Diese glaubten, dass die Toten einmal im Jahr ins Reich der Lebenden zurückkehren. Ihnen zu Ehren werden deswegen im ganzen Land farbenprächtige Altäre aufgestellt. Die Straßen und Läden werden mit Totenköpfen jeglicher Art geschmückt und selbst Gebäck gibt es im Totenkopf-Format, wie zum Beispiel das traditionelle süße Tortenbrot (pan de muerto) oder Zucker-Totenköpfe (calaveras de dulce). Totenmasken sind ein weiterer verbreiteter Brauch am Tag der Toten – und wir zeigen Ihnen anhand von zwei Beispielen, wie Sie eine solche Mexikanische Totenmaske schminken.

Material für die Mexikanische Totenmaske „Lila Totenengel“

• Make-up in Weiß
• Make-up-Set Day of the Dead von HEITMANN DECO; alternativ: Schminkfarben in Blau, Rosa und Schwarz, schwarzer Konturstift, lilafarbener Lippenstift und ca. 12 Strasssteine zum Aufkleben

Und so schminken Sie den Lila Totenengel

1.Das Gesicht reinigen – dann hält die Schminke besser.
2. Das Gesicht mit dem weißen Make-up und einem Schwämmchen in Form einer ovalen Maske grundieren, Augenpartie freilassen.
3. Die türkisen Partien mit der blauen Farbe malen – durch die weiße Grundierung wirkt das Blau heller.
4. Die rosa Farbe mit etwas Blau mischen, fliederfarbene Partien malen, einschließlich des Mundes.

5. Mit dem schwarzen Stift die Augenumrandungen (innen und außen), die Lippenkonturen sowie alle Ornamente zeichnen.
6. Mit der schwarzen Farbe die Nasenspitze schminken und die Augenumrandungen dicker nachziehen. Dabei auch die türkisen und fliederfarbenen Partien um die Augen etwas schwärzen, so dass sie dunkler wirken.
7. Den Mund mit dem Lippenstift ausmalen.
8. Zum Schuss Strassteine um die Augenumrandung kleben.

Material für die Mexikanische Totenmaske „Blutlady“

• Make-up in Weiß
• Make-up-Set Day of the Dead von HEITMANN DECO; alternativ: Schminkfarben in Gelb, Rot und Schwarz, schwarzer Konturstift, roter Lippenstift und ca. 12 Strasssteine zum Aufkleben

Und so schminken Sie die Blutlady

1. Das Gesicht reinigen – dann hält die Schminke besser.
2. Das Gesicht mit dem weißen Make-up und einem Schwämmchen in Form einer ovalen Maske grundieren, Augenpartie freilassen.
3. Die Lippen blutrot konturieren und ausmalen.
4. Die Augen mit der gelben und roten Farbe in Blütenform umranden.

5.Das Innere der „Augen-Blüten“ schwarz ausmalen, einschließlich der Augenlider.
6. Alle Ornamente und Nasenspitze mit dem schwarzen Stift vorzeichnen, Linien mit der schwarzen Farbe kräftig nachmalen, Nasenspitze ausmalen.
7. Zum Schluss Strasssteine um die Augen kleben.

Idee, Umsetzung und Bilder freundlicherweise bereitgestellt von HEITMANN DECO.

Feiern

Schminktipps für Fasching: Vorlagen für Karneval & Fasching

Weiterlesen Feiern Weiterlesen

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.