Mathe für kinder

Grundschule Spielbögen Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar Kopiervorlagen

Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar – Spielbögen – Kopiervorlagen – Grundschule: Bürobedarf & Schreibwaren, Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar – Spielbögen – Kopiervorlagen – Grundschule: Bürobedarf & Schreibwaren, Kopiervorlagen Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar Grundschule Spielbögen, Grundschule Spielbögen Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar Kopiervorlagen





  • 15 Stück 7 Pot White extrem scharf Chili Samen
  • Seifenablage aus Kunststoff mit zwei starken Saugnäpfen durchsichtig iDesign Basic Seifenschale
  • 2µF ±5% / 450V 500V / ca 13cm Kabel W9 Ø 30x59mm Passive Bauteile Gewerbe, Industrie & Wissenschaft Motor Anlauf Kondensator Anlaufkondensator Motorkondensator 2uF 2,5uF 4uF 6uF 8uF 10uF 12uF 16uF 20uF 25uF 30uF 40uF 50uF
  • für Sammelsystem Kollektion Asmara BONA ROCA Damen Lederarmband 925 Sterling Silber 20 cm AS01-20-5
  • Homclo Unkrautbürste Rundbuerste Freischneider Wildkrautbürste 25,4x200mm Drahtbürste Fugenbürste Bürste Scheibenbürste Kegelbürste für Motorsense Gewerbe, Industrie & Wissenschaft
  • Mehrfarbig Kubbinga Kinder Disney Minnie Fahrradklingel Einheitsgröße
  • Profi LCD Digitaler Messschieber Digitales Messgerät 150mm für milimeter genaue Messung Schieblehre 6
  • 1 X Pyramide Pfostenkappe 10X10 cm Edelstahl 101X101 mm Kappe Pfostenabdeckung Abdeckung Pfosten Pfostenschutz Pyramidenabdeckung 10,1 X 10,1cm 100 X 100 mm Pfostenkappen Garten
  • 224440 Multiplex Positionslichter Abdeckung FunCub XL Flugzeuge

Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar – Spielbögen – Kopiervorlagen – Grundschule: Bürobedarf & Schreibwaren. Grundschule Spielbögen Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar Kopiervorlagen Kopiervorlagen Spielbögen Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar Grundschule Spielbögen Grundschule Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar Kopiervorlagen Grundschule Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar Kopiervorlagen Spielbögen Grundschule Spielbögen Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar Kopiervorlagen

Spielend Mathe lernen mit dem Little Professor Solar – Spielbögen – Kopiervorlagen – Grundschule

Auf lustige Art das Rechentraining fördern – das gelingt jetzt mit dem Little Professor Solar. Hierbei handelt es sich nicht um einen Taschenrechner, sondern um ein interaktives, motivierendes Lernspiel: Der Little Professor stellt den Schülern per Zufallsgenerator Aufgaben in den 4 Grundrechenarten und überprüft die eingegeben Antworten. Korrekte Eingaben werden durch ein charmantes Bartwackeln belohnt. Auf eine falsche Eingabe folgt eine zweite Chance. Aufgrund der 5 Schwierigkeitsstufen eignen sich die Aufgabenstellungen für alle Altersstufen zwischen 5 und 11 Jahren. Den Schülern wird eine selbstständige Arbeitsweise nach individuellem Arbeitstempo ermöglicht. Ob in der Schule, zu Hause oder unterwegs – mit dem Little Professor macht Lernen überall Spaß. Dank des Solarbetriebs ist die Nutzung unabhängig von Strom oder Batterien jederzeit möglich.

Produktdetails

  • per Zufallsgenerator werden bis zu 50.000 Aufgaben vorgegeben
  • Sternchen für richtige Antworten
  • Aufgaben in den vier Grundrechenarten: Plus, Minus, Mal und Geteilt
  • Schwierigkeitsstufen sind individuell wählbar: Von eins wie ganz leicht bis fünf wie super schwer
  • robustes Gehäuse
  • umweltfreundlicher Solarrechner
  • empfohlen für Vor- und Grundschule sowie Förderschule
  • Maße: B7,7 x T15 x H1,8 cm

Spielerisch Mathe lernen – so geht’s!

Mathematik steht bei vielen Schülern ziemlich weit unten auf der Beliebtheitsskala. Leider ist der Matheunterricht für Kinder nur selten greifbar oder interessant und trockene sowie alltagsferne (Text-)Aufgaben, sorgen nicht gerade für einen Motivationsschub.

„Die Schule übt oft nur Rechenprozesse, eine lebensnahe Mathematik findet in der Schule nicht statt“, so Anselm Lambert, Mathematikdidaktiker an der Universität Saarbrücken und Mitentwickler des ZEIT-Mathematiktests. Diese „lebensnahe Mathematik“ in den Unterricht zu integrieren, sei die wichtigste Aufgabe der nächsten Jahre. Das bestätigten Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 7 in unserer FACT-Umfrage selbst: Ihnen würde Mathe mehr Spaß machen, wenn der Unterricht mehr Bezug zum Alltag hätte und mit mehr Spielen verbunden wäre.

Für viele Schüler ist und bleibt das Fach Mathematikein rotes Tuch. Spätestens dann werden viele Eltern zum Ersatzlehrer und unterstützen dort, wo Defizite lauern. Laut einer Forsa-Umfrage von scoyo fühlen sich 74 Prozent der Eltern in der Pflicht, bei den Hausaufgaben zu helfen. Wird der Schulstoff komplexer, überfordert die Selfmade-Nachhilfe nicht nur Erwachsene, sondern auch den Nachwuchs. Geduldsfäden reißen, Grenzen verschwimmen, die Eltern-Kind-Beziehung leidet.

Das muss nicht sein! Eltern haben viele Möglichkeiten, ihre Kinder spielerisch zu unterstützen, Mathe zu lernen – ohne gleich selbst zur Kreide zu greifen.

Spielerisch Mathe lernen mit Fermi-Aufgaben

Auch für Kinder, denen das Interesse an der Mathematik fehlt, bieten Fermi-Aufgaben interessante Möglichkeiten. Da die Kinder lieber knobeln und schätzen, diskutieren und Vermutungen anstellen, als stur zu rechnen, tritt der Vorgang des Rechnens in den Hintergrund. In der Tat ist die wichtigste Denkleistung, einen Weg zu finden, wie man sich der Antwort nähern kann. Die puren Rechenvorgänge werden zur Nebensache. Im Vordergrund stehen vielmehr die Schritte vor und nach dem Rechnen wie das Schätzen, Messen, Recherchieren, das Übersetzen in die Sprache der Mathematik, das Finden verschiedener Wege sowie das Interpretieren und Bewerten der Ergebnisse.

Spielerisch Mathe lernen: So machen Sie mit Ihrem Kind eine Fermi-Aufgabe

  1. Zunächst müssen Sie eine geeignete Mathe-Aufgabe finden, die Ihrem Kind spielerisch einen Zugang zur Mathematik eröffnet. Wählen Sie etwas aus dem Alltag Ihres Kindes. Etwas, was es tut oder sieht. Oder jemand anderes aus der Familie. Bei dieser Tätigkeit können Sie jetzt beispielsweise die Frage stellen, wie oft Ihr Kind oder jemand anderes diese Sache in einem Jahr, in zehn Jahren oder in einem Monat tut.

  • Wie viele Stunden verbringst du in einem Jahr am Computer?
  • Wie viele Bücher liest Papa in einem Jahr?
  • Wie oft geht Mama in einem Jahr zum Supermarkt?
  • Wie viele Dosen Futter frisst dein Haustier (Katze, Hund, Hase) in seinem Leben?

1 – 2 – 3 – Rechnen lernen ist keine Zauberei

Früh übt sich – Auch beim Rechnen lernen
Foto: © S.Kobold

Inhaltsverzeichnis dieses Artikel:

  • Wie können Eltern ihre Kinder beim Rechnen lernen unterstützen?
  • Erstes Rechnen in der Vorschulzeit
  • Grundschule Mathematik – Eltern unterstützen das Rechnen ihrer Kinder
  • Allgemeine Tipps für das Rechnen lernen zu Hause

Wie können Eltern ihre Kinder beim Rechnen lernen unterstützen?

Mathematik begleitet einen Menschen sein ganzes Leben lang. Bereits im Vorschulalter jonglieren die Kleinen mehr oder minder erfolgreich mit den Zahlen, ohne dass es ihnen bewusst ist. Dies ist eine gute Vorbereitung auf die Grundschule, in welcher später erst der Zahlenraum bis 10, dann bis 20 und bis 100 in den ersten beiden Klassen erobert wird. Eltern können ihre Kinder beim Erlernen des Rechnens aktiv und spielerisch unterstützen. Kinder fürs Lernen begeistern

Erstes Rechnen in der Vorschulzeit

Spielend einfach mit Zahlen und Mengen umgehen, heißt es bereits vor dem Schulanfang. Kinder sind zu Recht stolz darauf, wenn sie das Zählen erlernen. Doch das Aufsagen der Ziffern ist noch lang kein echtes Verständnis für Zahlen und Mengen oder mathematisches Basiswissen. Daher aktivieren Eltern am einfachsten mit ganz simplen Methoden die Begeisterung ihrer Kinder. Nimmt man sich beispielsweise Gegenstände des täglichen Lebens der Jungen und Mädchen zur Hand, wie Murmeln, Knete oder Bausteine, kleine Spielzeugautos oder simple Kastanien, „erfassen“ Kinder einfacher Mengen. Auch hölzerne Rechenstäbchen sind für mathematisches Spielen geeignet. Wichtig dabei ist immer, dass die Kinder aktiv am Spiel beteiligt sind und nicht ausschließlich mit gedrucktem Material beschäftigt werden. Das räumliche Spiel bildet eine wesentliche Kernkompetenz für die mathematische Vorstellungskraft. Viel Bewegung ist daher eine optimale Grundvoraussetzung für räumliche Erfahrungswerte. So könnten Kinder beispielsweise im Garten oder auf dem Spielplatz kleine Steine in bestimmten Mengen von einer Seite des Sandkastens auf die andere tragen usw. Irgendwann erkennen sie, dass aus zwei Steinchen und weiteren zwei Steinchen vier entstehen und übertragen dieses Modell auch auf andere Bereiche.

Grundschule Mathematik – Eltern unterstützen das Rechnen ihrer Kinder

Die ersten Schuljahre sind für Kinder sehr aufregend. Neben dem Erlernen der Schriftsprache, eignen sie sich nun auch die Schreibweise der Zahlen an. Von nun an wird immer mehr zweidimensional nach Lehrbuch mit den Kinder gearbeitet, obwohl sie nach wie vor Mathematik besser verstehen, wenn sie sie „begreifen“. Umso wichtiger ist es, dass die Kinder im häuslichen Umfeld von ihren Eltern aktiv und mit Begeisterung an der Mathematik unterstützt werden. Sehr gut dafür eignen sich Rechenwürfel oder Magnetspiele. Doch auch im Alltag erleben die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern Mathematik. Beim Wiegen der Zutaten für Plätzchen, beim Zählen des Taschengeldes oder beim Umgang mit der Uhr. (Tipps zum Uhr lesen lernen) Häufig haben Kinder bis zum Ende der zweiten Klasse keine großen Probleme beim Rechnen. Werden jedoch nach und nach größere Zahlenräume in der Schule erarbeitet, zeigt sich mitunter eine Rechenschwäche der Kinder. Bei einem konkreten Verdacht darauf sollten Eltern unbedingt handeln und den Lehrer ihres Kindes konsultieren. Er kann aufgrund seiner Erfahrung Hinweise für den weiteren Verfahrensweg in einem solchen Fall geben und gemeinsam mit den Eltern eine Strategie entwickeln.

Allgemeine Tipps für das Rechnen lernen zu Hause

Fördern Eltern ihr Kind im häuslichen Bereich im Fach Mathematik, gilt es einige Dinge zu beachten. Zunächst sollte die Situation ruhig und entspannt sein. Störende Handys oder Spiele, Geschwisterkinder und Musik bleiben am besten außen vor. Stattdessen müssen die Eltern auch das notwendige Grundwissen mitbringen und eine gehörige Portion Langmut. Die Übungen zu Hause dürfen nicht zu sehr ausgedehnt werden. Ca. 20 Minuten, maximal eine halbe Stunde, werden für eine Lerneinheit angesetzt. Kurze Entspannungspausen in dieser Zeit sind erwünscht. Das Rechnen lernen sollte regelmäßig einen festen Platz im Tagesablauf finden. Eltern halten sich bei der Unterstützung ihrer Kinder am besten immer an das vorhandene Lehrmaterial der Schule. Andere Vorgehensweisen und Rechenmethoden aus eigener Erfahrung der Eltern verwirren die Kinder im Regelfall viel zu sehr.
(Wann ist Nahhilfeunterricht sinnvoll?)

Womit kann man Rechnen lernen?

  • Zählrahmen
  • Lernspiele
  • Lernsoftware
  • Lernhilfebücher
  • Kinder Apps
  • Malbücher mit Zahlenspielen

Anzeige:
Bei Amazon können Sie verschiedene Spiele und Bücher zum Thema Rechnen lernen kaufen. Es gibt auch Zählrahmen, Rechenschieber und vieles mehr:
Produkte zum Rechnen lernen jetzt bei Amazon kaufen

Fazit: Eltern können im häuslichen Umfeld das Rechnen lernen ihrer Kinder aktiv mit einfachen Mitteln unterstützen. Bei schwerwiegenderen Problemen legen Eltern die Bildung ihrer Kinder besser in die Hände erfahrener Pädagogen.
Text: C. D. / Stand: 02.02.2020
Unser Tipp: Besuchen Sie doch mal das Mathematikum in Gießen!

Lesenswerte Artikel:

Schulthemen

Kinder & Jugendliche:

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.