Läuse shampoo test

Inhalte

Mittel gegen Kopfläuse Testsieger – so hat die Stiftung Warentest getestet. Nur die Hälfte der Mittel ist empfehlenswert. Diese Mittel überzeugten im Test:

Hier schauen wir uns die besten Mittel gegen Läuse an. Dabei soll die Art der Anwendung keine Rolle spielen. Ob Läuseshampoo Läusespray oder Fluid. Was zählt sind Wirkung und Verträglichkeit.
Die Kriterien sind:

  • Wirksamkeit
  • Anwendungsdauer
  • Resistenzen gegen den Wirkstoff
  • Einfachheit der Anwendung

Auch die Zeitschrift „Stiftung Warentest“ hat in ihrer Ausgabe vom September 2018 einen umfangreichen Test gemacht und ein Mittel gegen Kopfläuse Testsieger bestimmt. Dabei wurden verschiedene Präparate verglichen, die mit unterschiedlichsten Ergebnissen abschnitten. Rund die Hälfte der Mittel gegen Kopfläuse konnte dabei uneingeschränkt überzeugen und bot schnelle und probate Hilfe bei einem Läusebefall.

Wir haben uns die Mittel genauer angeschaut und auch unsere oben genannten Kriterien mit einfliessen lassen:

VorschauVergleichssiegerBestes ShampooName Nyda Jacutin Pedicul Fluid Dimet 20 Etopril Mosquito Läuseshampoo Anwendungsform Pumpspray Fluid Lösung Lösung Shampoo Hauptwirkstoff Dimeticon Dimeticon Dimeticon Dimeticon Mineralöl Mindestalter (lt. Hersteller) ab Geburt ab Geburt 6 Monate 6 Monate 12 Monate Einwirkzeit 8 – 18 Stunden 10 Minuten 20 Minuten Mind. 8 Stunden 10 Minuten Preis 21,36 EUR 15,67 EUR 21,20 EUR 15,33 EUR 15,90 EUR Bewertung VorschauName Nyda Anwendungsform Pumpspray Hauptwirkstoff Dimeticon Mindestalter (lt. Hersteller) ab Geburt Einwirkzeit 8 – 18 Stunden Preis 21,36 EUR Bewertung Info Vergleichssieger VorschauName Jacutin Pedicul Fluid Anwendungsform Fluid Hauptwirkstoff Dimeticon Mindestalter (lt. Hersteller) ab Geburt Einwirkzeit 10 Minuten Preis 15,67 EUR Bewertung Info Vorschau Name Dimet 20 Anwendungsform Lösung Hauptwirkstoff Dimeticon Mindestalter (lt. Hersteller) 6 Monate Einwirkzeit 20 Minuten Preis 21,20 EUR Bewertung Info Vorschau Name Etopril Anwendungsform Lösung Hauptwirkstoff Dimeticon Mindestalter (lt. Hersteller) 6 Monate Einwirkzeit Mind. 8 Stunden Preis 15,33 EUR Bewertung Info Bestes Shampoo Vorschau Name Mosquito Läuseshampoo Anwendungsform Shampoo Hauptwirkstoff Mineralöl Mindestalter (lt. Hersteller) 12 Monate Einwirkzeit 10 Minuten Preis 15,90 EUR Bewertung Info

Der Läusemittel Test mit zwei unterschiedlichen Wirkungsweisen

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen ein Läusebefall behandelt werden kann. Dabei wurden im Läusemittel Test zwei Wirkungsstränge unterschieden: physikalische und chemische Läusemittel! Der Unterschied besteht hauptsächlich im Inhalt der Mittel.

  • Physikalische Läusemittel aus Ölen: Zum einen gibt es eine Reihe von Läusemitteln, die mit Ölen arbeiten. Die Wirkung zielt dabei darauf, dass die Atemöffnungen der Läuse verschlossen werden und die Parasiten so ersticken. Risiken sieht die Studie hier lediglich im Umgang mit den Mitteln, da sie als leicht entflammt gelten. Offenes Feuer, Glimmstängel oder Kerzen müssen während der Behandlung vom Kopf weit entfernt bleiben.
  • Abhilfe durch Insektengift: Die andere Möglichkeit im Läusemittel Test stellt Insektengift dar. Es macht die Läuse träge und sorgt gleichermaßen für das Absterben der Parasiten. Auch diese Läusemittel konnten teilweise überzeugen. Die Anmerkung der Redaktion jedoch weist auf eine zunehmende Resistenz der Läuse gegen dieses Insektengift hin. Dies führte bei uns zu einer Abwertung dieser Präparate.

Die Anwendung der Lösungen aus dem Läusemittel Test

Sowohl physikalische und chemische Lösungen lassen sich gleichermaßen anwenden. Dabei unterscheiden sich die Produkte allerdings sehr stark. Von daher sollten Sie vor der Anwendung unbedingt den Beipackzettel studieren und sich strikt daranhalten. Zwischen einer Einwirkzeit von zehn Minuten bis hin zu acht Stunden ist fast alles vertreten.

Viele der „Punktabzüge“ in dem Test sind durch fehlende klinische Studien hervorgerufen. Die Redaktion musste sich an der Stelle auf Erfahrungsberichte oder einzelne Studien verlassen, deren Aussage gegenüber anderen Produkten mit weitreichenden Studienergebnissen weitaus weniger valide ist.

Wurden auch Läuse Shampoo getestet?

Auch die sogenannten Läuse Shampoos wurden in den Test miteinbezogen. Dabei basiert die Wirkung meist auf den gleichen Wirkstoffen. Lediglich die Anwendung differiert im Vergleich zu anderen Lösungen wie Fluids oder Pumpsprays.

Ob als Lösung aufgesprüht oder mithilfe des Shampoos während des Haarewaschens aufgetragen machte hier keinen Unterschied. Der Unterschied lag tendenziell eher in der Anwendung selbst, da die Einwirkzeit auch bei Haarshampoo eingehalten werden muss.

Geeignete Präparate aus dem Läuse Shampoo Test

Das Prädikat „auch geeignet“ erhält aus dem Läusemittel Test das Läuse Shampoo „Mosquito Med“. Seine Wirkung wird maßgeblich durch die Beigabe von Mineralöl erzielt. Dieses wird bei der Behandlung intensiv in den Haaren verteilt, sodass sich das Öl auf den Läusen verteilen kann. So werden die seitlichen Atemöffnungen der Parasiten verschlossen und sie ersticken.

Einen ähnlichen Weg geht das Mittel „Licener“. Der Wirkstoff ist auch hier das Dimeticon als Öl, welches jedoch aus dem Extrakt des Neembaumes gewonnen wird. Daneben wird noch eine Reihe weiterer Stoffe in die Lösung gemischt. Ihre Wirkung beziehungsweise die Wirkung der gesamtheitlichen Lösung ist laut Redaktion bis dato noch nicht ausreichend durch klinische Tests nachgewiesen.

Ungeeignet, da noch nicht ausreichend nachgewiesene Wirkung beim Läuse Shampoo Test:

Das Produkt „SOS Läuse Shampoo“ wirkt auf eine ähnliche Art und Weise durch das Auftragen während des Haarewaschens. Als Mittel wird hier jedoch mit Kokosöl gearbeitet, dass die Atemöffnungen verschließen soll.

Im Test der Stiftung Warentest 09/2018 erhielt das Präparat allerdings die schlechteste Bewertung mit „wenig geeignet“. In der Anmerkung schreibt die Redaktion jedoch, dass das Mittel „nicht ausreichend durch klinische Studien am Menschen belegt, dass die Läuse wirksam “.

Die Einwirkzeit bei Läuse Shampoo ist kurz

Den Waschvorgang der Haare mit dem Aufbringen des Läuse Shampoos zu verbinden ist vergleichsweise schnell und unproblematisch erledigt. Im Test konnte vor allem das „Mosquito Med“ hinsichtlich der Wirkungsweise überzeugen.

Viele der anderen getesteten Präparate benötigen eine längere Einwirkzeit beim Läusemittel Test. Dabei ist bei vielen das Waschen beziehungsweise Befeuchten der Haare notwendig, um die Anwendung mit dem Mittel gegen Kopfläuse zu starten.

Und wer ist der Mittel gegen Kopfläuse Testsieger?

Insgesamt wurden von der Stiftung Warentest zwölf Mittel im Rahmen des Läusemittel Test verglichen. Dabei erhielten drei Präparate das Prädikat „geeignet“. Diese bezieht sich vor allem auf die nachweisbare Wirkung sowie die Verträglichkeit der Inhalte. Die Mittel gegen Kopfläuse Testsieger sind gemäß dieser Bewertung folgende Präparate:

  • Dimet 20
  • EtoPril
  • Jacutin Pedicul Fluid

Alle drei Mittel gegen Kopfläuse Testsieger arbeiten mit einer Lösung, die mit Dimeticon angereichert ist. Dieses ist ein synthetisches Öl, dass beim Auftragen zum Ersticken der Läuse führt. Die Wirkung aller Präparate ist klinisch nachgewiesen, sowie eine entsprechende Verträglichkeit durch Studien ebenfalls bewiesen.

Weitere geeignete Mittel, die aber nicht Mittel gegen Kopfläuse Testsieger geworden sind

Auf dem zweiten Platz sind zwei chemische Mittel, die im Läusemittel Test überzeugen konnten. Das Prädikat „auch geeignet“ macht dabei klar, dass auch sie zur Behandlung eines Läusebefalls eingesetzt werden können. Die zunehmende Resistenz von Läusen gegen chemisches Insektengift gibt den Präparaten jedoch einen kleinen Minuspunkt.

Ebenfalls bewertet als „auch geeignet“ ist aus dem Läuse Shampoo Test das Mittel „Mosquito Med Läuse Shampoo“. Die Wirkung basiert hier jedoch wie bereits benannt auf Mineralöl und unterscheidet sich damit gegenüber den anderen beiden genannten Präparaten.

Mit Einschränkungen nutzbar in der Mittel gegen Kopfläuse Testsieger-Studie

Neben dem Mittel gegen Kopfläuse Testsieger wurde auch anderen Präparaten eine Wirkung nachgewiesen. Diese ist jedoch mit Einschränkungen, weshalb die Bewertung an der Stelle schlechter ausfällt und der Test diese weniger empfiehlt. Hierbei spielt sowohl der fehlende klinische Nachweis eine Rolle als auch die Eigenschaft als Pumpspray, welches nachweislich zu einer Reizung der Atemwege führen kann.

Folgende Läusemittel sind mit Einschränkungen geeignet:

  • Licener (Läuse Shampoo mit Extrakt vom Neembaum)
  • Linicin (Lotion mit Mandel- und Aprikosenkernöl)
  • Nyda (Pumpspray mit Jojobawachs)
  • Nyda plus (Lösung mit Jojobawachs)

Ein klarer Testsieger

Mit Blick auf die Bewertung, die sowohl die Wirksamkeit als auch die Verträglichkeit untersucht hat, gibt es drei eindeutige Sieger. Ihre Anwendung reizt weder die Atemwege noch arbeiten sie mit chemischen Insektengibt. Zudem ist ihre Wirkung durch ausreichende klinische Studien nachgewiesen.

Bei allen anderen Mitteln und Präparaten müssen Sie genau auf die Anwendung und die Gefahr eventueller Nebenwirkungen achten. Zudem fehlt hier teilweise der vollständige klinische Beweis beziehungsweise ist es weniger häufig und intensiv erforscht als bei Konkurrenzprodukten.

Mittel gegen Kopfläuse Testsieger 4.3 (85%) 4 votes

Letzte Aktualisierung am 3.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Läusemittel Vergleich 2020

1. Kaufberatung zu Läusemitteln: Dimeticon als bevorzugter Wirkstoff

Der Läusekamm ist unerlässlich beim Kampf gegen Läuse, da er Ihnen beim Erkennen und Auskämmen der Tierchen behilflich sein kann.

Grundsätzlich haben Sie beim Wirkstoff die Wahl zwischen neurotoxischen Substanzen wie Pyrethrum, Allethrin oder Permethrin und Läusemitteln auf Öl-Basis mit dem Wirkstoff Dimeticon (Silikonöl, Kokosöl).

Die Wirksamkeit der Läusemittel auf Öl-Basis ist oft sogar besser, da die Läuse gegenüber manchen neurotoxischen Wirkstoffen in den letzten Jahren Resistenzen entwickelt haben. Mittel mit Dimeticon bieten eine hohe Verträglichkeit und sind für Kinder und für Schwangere geeignet. Beachten Sie, dass nicht alle Mittel erstattungsfähig sind.

Unsere Produkttabelle zeigt Ihnen, bei welchen Mitteln Sie sich das Geld von Ihrer Krankenkasse zurückholen können. Bei der Auswahl des passenden Mittels können Sie neben dem Wirkstoff noch aus einer Reihe unterschiedlicher Darreichungsformen wie Shampoo, (Pump-)Lösung oder Lotion und unterschiedlichen Verpackungsgrößen wählen.

Die Menge in ml bestimmt darüber, wie viele Köpfe sie behandeln können. Sind mehrere Familienmitglieder betroffen oder haben Ihre Kinder sehr lange Haare, sind Packungen mit höherer Füllmenge zu bevorzugen.

Achten Sie bei der Anwendung des Mittels auf die korrekte Handhabung und halten Sie sich unbedingt an die vorgegebene Einwirkzeit in min: Diese kann zwischen zehn Minuten und acht Stunden liegen! Die Wirkdauer spielt hingegen nur bei Läusemitteln zur Vorbeugung eine Rolle.

Tipp: Vergessen Sie die Wiederholungsbehandlung nach acht bis zehn Tagen nicht! Nur so können Sie die Nissen der Läuse behandeln: Durch die Nachbehandlung werden neu geschlüpfte Larven effektiv beseitigt.

1.1. Welches Zubehör wird bei Kopfläusen benötigt?

Damit Sie die Plagegeister schnell loswerden, benötigen Sie, neben einem wirksamen Läusemittel, noch weiteres Zubehör. Die wichtigsten Utensilien zur Bekämpfung von Läusen werden von manchen Herstellern auch als Set angeboten, sodass Sie mit einem Kauf direkt alles erhalten, was Sie benötigen.

Wenn Sie ein Läusemittel auf Rezept erhalten, fragen Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt, ob es möglich ist, direkt ein passendes Set zu verschreiben. Falls es kein Läusemittel aus der Apotheke sein soll, zum Beispiel wenn das Mittel nicht erstattungsfähig ist, können Sie auch zu einem günstigen Läusemittel von dm greifen. In der nachfolgenden Übersicht zeigen wir Ihnen, wofür die einzelnen Utensilien benötigt werden.

Mittel/Produkt Beschreibung
Läuseshampoo
  • z.B. mit den Wirkstoffen Pedicul, Etopril oder Dimeticon
  • erhältlich als Shampoo, Lösung oder Lotion
  • neurotoxische Läusemittel lähmen und töten den Parasiten
  • Läusemittel auf Öl-Basis verkleben die Atemöffnungen und stören den Wasserhaushalt
Läusekamm
  • ebenso wichtig wie das Läusemittel
  • nach Auftragen einer Pflegespülung werden die Läuse ausgekämmt
  • Abstand der Zinken maximal zwei mm, um auch Larven erfassen zu können
Badehaube
  • praktisch, um das Mittel über Nacht einwirken zu lassen
  • schützt Kleidung und Kopfkissen vor Flecken

1.2. Läusemittel-Hausmittel auf natürlicher Basis

Läusemittel für Pflanzen

Ein Läusebekämpfungsmittel für Zier- und Nutzpflanzen entscheidet sich ganz grundsätzlich von Mitteln zur Bekämpfung von Kopfläusen. Lassen Sie sich in Ihrem Gartencenter oder in der Gärtnerei beraten, welches Mittel für Ihre Pflanzen am besten geeignet ist.

Als Hausmittel gegen Läuse sollen sich verschieden pflanzliche und ätherische Öle bewährt haben. Aufgetragen auf die Haare soll das Läusemittel-Hausmittel ähnlich wirken wie käufliche Präparate. Studien zur Wirksamkeit fehlen jedoch gänzlich.

Folgende Hausmittel zur Bekämpfung von Läusen sollen die Plagegeister mehr oder weniger gut vertreiben: Haarkur mit Teebaumöl, Lavendel oder Rosmarin, Einbalsamieren der Haare mit Mayonnaise oder Vaseline oder eine Haarkur mit Öl und Essigwasser. Auch bei der Anwendung von Hausmitteln darf auf das Auskämmen mit einem Läusekamm nicht verzichtet werden.

1.3. Wirkstoff auf Öl-Basis oder chemische Keule?

Läusemittel auf Öl-Basis sind ungiftig und somit auch für Kinder und Schwangere geeignet.

Ein Läusemittel mit einem Wirkstoff auf Öl-Basis, wie beispielsweise das Nyda-Läusemittel, hat gegenüber der Verwendung eines Mittels mit neurotoxischen Substanzen viele Vorteile, aber auch einige wenige Nachteile. Der Hauptvorteil liegt darin, dass die Wirkstoffe ungiftig sind und damit auch bedenkenlos als Läusemittel für Kinder oder Läusemittel für Schwangere angewendet werden können.

Nachfolgend finden Sie die Vor- und Nachteile eines Läusemittels mit dem Wirkstoff Dimeticon bzw. eines Läusemittels mit pflanzlichen Ölen:

  • geruchsneutral oder angenehmer Duft
  • ungiftig: Nebenwirkungen sehr selten
  • nicht reizend und gut hautverträglich
  • zuverlässige Wirkung, keine Resistenzen
  • Studien zur Wirksamkeit fehlen
  • Auskämmen wichtig für Behandlungserfolg
  • längere Einwirkzeiten

Zuletzte aktualisiert am 26. November 2019

Die Mittel Gegen Kopfläuse Testsieger der bekannten Verbrauchermagazine werden von Kunden gerne gekauft. Die Recherche nach den Testsiegern kann sich jedoch lange hinziehen. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie verschiedene Verbraucher-Magazine und Infos zum jeweiligen Mittel Gegen Kopfläuse Testsieger.

Wichtiger Hinweis Bevor Sie ein Mittel gegen Kopfläuse nehmen sollten Sie einen Arzt aufsuchen und diesem ihre persönliche Situation schildern. Alle Informationen auf dieser Webseite dienen rein zu Informationszwecken. Wir empfehlen dringend einen Arzt aufzusuchen und nicht eigenständig irgendwelche Mittel zu nehmen.

Mittel Gegen Kopfläuse Testsieger

Verbraucher-Magazin Herkunftsland Mittel Gegen Kopfläuse Test vorhanden? Jahr Link Testsieger kostenlos einsehbar? Mittel Gegen Kopfläuse Testsieger
Stiftung Warentest Deutschland Nein 2018 Nein
SRF1 – Kassensturz Schweiz Nein Nein
Ökotest Deutschland Ja 2018 Nein
Konsument.at ÖsterreichJ Ja 2018 Nein
Ktipp.ch Schweiz Ja 2007 Nein
ETM Testmagazin Deutschland Nein Nein
Which.co.uk England Nein Nein
Quechoisir.fr Frankreich Nein Nein

Sobald der Kopf Ihres Kindes anfängt zu jucken, ist der Schreck oftmals sehr groß, denn häufig ist es ein Zeichen dafür, dass sich Kopfläuse eingenistet haben. Das ist nur sehr unangenehm für das Kind, sondern auch für die Eltern, denn die kleinen Parasiten bleiben nicht nur am Kinderkopf, sondern verteilen überall ihre Nissen.

Eine Vielzahl an Verbrauchermagazinen haben sich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt und verschiedene Produkte, die Abhilfe schaffen, genau getestet. Stiftung Warentest beispielsweise hat 12 Lotionen, Shampoos und Sprays genauer untersucht, um herauszufinden, ob eine uneingeschränkte Nutzung möglich ist. Insgesamt sechs Produkte wurden dabei als geeignet gekennzeichnet, da hier eine effektive Bekämpfung der Läuse gegeben ist.

Aber auch Oekotest oder das österreichische Testmagazin Konsument.at hat verschiedene Produkte getestet. Auch hier zeigt sich, dass längst nicht alle Mittel gegen Läuse das halten, was der Hersteller verspricht.

Aus diesem Grund haben auch wir uns mit Thema Kopfläuse sowie deren Bekämpfung beschäftigt. Wir möchten Ihnen gerne einige Produkte vorstellen, die dabei helfen, die Läuse erfolgreich zu bekämpfen.

Bei der Suche nach dem Mittel Gegen Kopfläuse Testsieger empfehlen sich Verbraucher-Zeitschriften wie diese hier!

Unsere Mittel Gegen Kopfläuse Empfehlungen

Die Empfehlungen von unserem Redaktions-Team sollen ihnen bei der Wahl des passenden Produktes helfen. Einen Mittel Gegen Kopfläuse Test haben wir nicht durchgeführt. Die vorgestellten Produkte haben wir durch einen Vergleich der Produkteigenschaften, des Preises und der Kundenrezensionen ausgesucht.

Tipp: Dimet 20 gegen Läuse und Nissen

AngebotDimet 20, 100 ml Lösung Marke: Pädia GmbH
Produktbezeichnung: Dimet 20 Lösung
Inhalt: 100 ml
Darreichungsform: Lösung zum Auftragen
Wirkstoff: Dimeticon und Dodecanol
Einwirkzeit: 20 Minuten
Wirkung bei: Läusen und Nissen
−0,36 EUR 22,70 EUR Bei Amazon kaufen

Das Läusemittel Dimet 20 lässt sich einfach und leicht auf die Kopfhaut und die Haare auftragen. Wichtig ist, dass die Lösung gleichmäßig und gut verteilt wird, damit jede Stelle erreicht wird. Nach einer Einwirkzeit von ungefähr 20 Minuten kann die Lösung unter warmem Wasser wieder ausgewaschen werden. Im Anschluss lassen sich die Haare mit einem herkömmlichen Shampoo reinigen. Bewertung: Hierbei handelt es sich um ein medizinisches Produkt, welches rezeptfrei in der Apotheke gekauft werden kann.

Schnäppchen: Jacutin Pedicul Fluid

Jacutin Pedicul Fluid, 100 ml Fluid Marke: Almirall Hermal GmbH
Produktbezeichnung: Jacutin Pedicul Fluid bei Kopflausbefall
Inhalt: 100 ml
Darreichungsform: Lösung
Wirkstoff: Dimeticon
Einwirkzeit: 10 Minuten
Wirkung bei: Läusen und Nissen
17,21 EUR Bei Amazon kaufen

Das Fluid lässt sich einfach und leicht auftragen, ist gut verträglich und nicht giftig. Schon nach 10 Minuten tritt die Wirkung, die Läuse werden vernichtet und die Entwicklung der Nissen verhindert. Auf diese Weise wird die Ausbreitung und die Vermehrung der Läuse gestoppt und es entsteht wieder ein angenehmes Gefühl auf der Kopfhaut. Bewertung: Die Lotion ist gut verträglich und lässt sich leicht in das Haar einmassieren.

Goldgeist forte, 250 ml Lösung

Goldgeist forte, 250 ml Lösung Marke: Eduard Gerlach GmbH
Produktbezeichnung: Goldgeist forte bei Kopflaufbefall
Inhalt: 250 ml
Darreichungsform: Lösung
Wirkstoff: Auszug aus Pyrethrumblüten
Einwirkzeit: 30 bis 45 Minuten
Wirkung bei: Läuse und Nissen
18,75 EUR Bei Amazon kaufen

Die Lösung gleichmäßig in das trockene Haar auftragen und einmassieren, so dass alle Stellen gut durchtränkt sind. Nach dieser Zeit ist es notwendig, die Haare gründlich mit warmem Wasser auszuspülen, um sie anschließend mit einem Nissenkamm zu durchkämmen. Je nach Schwere des Läusebefalls sollte diese Prozedur nach ungefähr 5-7 Tage wiederholt werden. Bewertung: Läuse und Nissen werden effektiv durch die Nutzung der Lotion vernichtet. Die Anwendung ist einfach und leicht durchführbar.

Etopril, 100 ml Lösung

AngebotEtopril, 100 ml Lösung Marke: Dr. August Wolff GmbH & Co. KG
Produktbezeichnung: Lösung bei Kopflausbefall
Inhalt: 100 ml
Darreichungsform: Lösung
Wirkstoff: Dimeticon
Einwirkzeit: Keine Angabe
Wirkung bei: Läuse und Nissen
−0,26 EUR 16,65 EUR Bei Amazon kaufen

Die Lösung ist effektiv bei Läusen und bei Nissen. Sie lässt sich einfach und leicht auftragen, um sie dann gleichmäßig in die Haare einzumassieren. Nach der Anwendung ist es wichtig, die Haare gründlich mit warmem Wasser auszuwaschen und anschließend mit einem herkömmlichen Shampoo zu reinigen. Bei schwerem Befall kann die Behandlung nach ungefähr 5 bis 7 Tagen wiederholt werden. Bewertung: Die Lösung ist geruchlos und insektizidfrei und hinterlässt nach der Behandlung kein unangenehmes Gefühl auf dem Kopf.

Mittel Gegen Kopfläuse Test: Hintergrundinfos

Wer sich für Mittel Gegen Kopfläuse Testsieger interessiert der sollte sich auch dafür interessieren wie der Mittel Gegen Kopfläuse Test durchgeführt wurde. Darauf gehen wir im nachfolgenden Abschnitt genauer ein.

Mittel Gegen Kopfläuse Test von Verbraucher-Organisationen seriös?

Nicht von jedem Verbraucher-Magazin gibt es einen Mittel Gegen Kopfläuse Test. Oben in unserer Tabelle kann man sehen welche Organisation bereits einen Testbericht veröffentlicht hat. Alle in der Tabelle aufgeführten Magazine halten wir für seriös und vertrauenswürdig da diese sehr offen über die Durchführung ihrer Tests berichten und die genauen Kriterien und Bewertungen offenlegen.

So führen Testorganisationen einen Mittel Gegen Kopfläuse Test durch

Fast alle Verbraucher-Magazine veröffentlichen neben den Testsiegern und den Testergebnissen auch ein Statement wie der Mittel Gegen Kopfläuse Test genau durchgeführt worden ist. Diese Infos findet man meist auf den Webseiten der Verbraucher-Magazine oder direkt in den Zeitschriften. Da diese Kriterien sich von Magazin zu Magazin unterscheiden können haben wir eine eigene Liste aufgestellt mit Dingen die unsere Meinung nach von professionellen Verbraucher-Magazinen besonders sorgfältig untersucht werden sollten.

  1. Darreichungsform: Mittlerweile gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Kopfläuse zu bekämpfen. Dabei wird unterschieden zwischen einem Spray, einer Lotion, einem Shampoo oder einfach nur einem Läusekamm. Jedes Produkt für sich ist wirksam gegen Läuse, doch sollten dabei die Angaben des Herstellers genau beachtet werden.
  2. Inhaltsstoffe: Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Läusemitteln. Auf der einen Seite handelt es sich um neurotoxisches Mittel, welches die Läuse vernichtet und auf der anderen Seite ein Mittel auf einer Öl-Basis. Hierbei tritt nur eine Lähmung auf, die nur eine begrenzte Zeit anhält. Letztendlich liegt es in Ihrem eigenen Ermessen, für welche Variante Sie sich entscheiden.
  3. Einwirkzeiten: Nicht nur die Hersteller sind sehr verschieden, auch im Hinblick auf die Einwirkzeiten gibt es einige Unterschiede. Während einige Mittel gerade mal zehn Minuten einwirken müssen, liegt die Einwirkzeit bei anderen Produkten schon bei etwa 40 Minuten.
  4. Geruch: Gerade bei Kindern ist ein unangenehmer Geruch nicht sehr vorteilhaft, denn ihnen fehlt dann einfach die Geduld, die längere Einwirkzeit durchzuhalten. Am besten eignet sich bei Kindern ein Produkt, welches absolut geruchslos ist und keinerlei Insektizide beinhaltet.

Passende Videos: Stiftung Warentest, Marktcheck & mehr

Auch bei Youtube kann man bei der Suche nach einem Mittel Gegen Kopfläuse Test erfolgreich sein. Viele Organisationen veröffentlichen dort passende Videos. Mit etwas Glück werden die Mittel Gegen Kopfläuse Testsieger in den Videos auch vorgestellt. Leider haben wir kein passendes Video von den großen Verbraucherzeitschriften gefunden.

Mittel Gegen Kopfläuse Ratgeber

Unser Mittel Gegen Kopfläuse Ratgeber informiert über Hintergründe und Wissenswertes, das beim Kauf eine Rolle spielen könnte. Sobald der Kopf anfängt zu jucken, ist eine schnelle Hilfe notwendig, damit die Läuse nicht die Gelegenheit bekommen weiter zu wandern.

Wie lässt sich feststellen, ob Läuse vorhanden sind?

Sobald beim Kind der Kopf anfängt zu jucken, ist es nicht unwahrscheinlich, dass sich dort Kopfläuse eingenistet haben. Zu Beginn ist es wichtig, die Haare anzufeuchten und dann eine Spülung aufzutragen, die nicht ausgewaschen werden sollte. Nun kommt der Läusekamm zum Einsatz, mit dem nun vom Haaransatz an, jede Strähne bis zu den Spitzen ausgekämmt werden muss.

Nach jedem Vorgang ist es empfehlenswert, den Kamm auf einem Küchenkrepp abzustreifen, um die Larven oder Kopfläuse daraus zu entfernen. Wird dabei ein Läusebefall festgestellt, müssen sich alle Mitbewohner einer Behandlung mit einem Läusemittel unterziehen.

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.
Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.
Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.
Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen.

YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden

Welche Wirkstofftypen gibt es beim Mittel für Kopfläuse?

Unterschieden wird dabei zwischen neurotoxische Mittel und Mittel, die auf einer Öl-Basis hergestellt worden sind. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass beim neurotoxischen Mittel die Läuse und die Nissen getötet und bei dem Öl-Basis-Mittel nur gelähmt werden.

Hier ist es in jedem Fall sehr wichtig, dass die Haare anschließend mit einem Nissen-Kamm gründlich ausgekämmt werden, da die Lähmung nur eine gewisse Zeit anhält.

Worauf sollte bei der Behandlung mit dem Läusemittel geachtet werden?

Um einen Behandlungserfolg zu garantieren, sollten einige Punkte beachtet werden. Dazu gehört zum einen die Einhaltung der Einwirkzeit, zu wenig Läusemittel oder ein unzureichendes Einmassieren in die Haare. Diese Dinge können dazu führen, dass der Behandlungserfolg ausbleibt und die Prozedur wiederholt werden muss. Sollte ein besonderes starker Befall vorhanden sein, empfiehlt sich eine Wiederholungsbehandlung nach ungefähr 5 bis 7 Tagen.

Studien zur Wirksamkeit

Die Wirksamkeit des Läuse-Shampoos Licener® untersuchten Forscher um Professor Dr. Fathy Abdel-Ghaffar von der Kairo Universität in Gizeh, Ägypten. Für ihre Studie identifizierten sie 65 Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren mit bestätigtem Kopflausbefall in einem Dorf im Nordwesten der Provinz Gizeh. Alle Mütter der Kinder erhielten eine Einweisung in die Benutzung eines Läusekamms und des Licener Shampoos. Nach Feststellung des Befallgrades wendeten die Mütter einmalig das Produkt bei ihren Kindern laut Anweisungen des Beipackzettels an.

Sorgfältig auskämmen

Nach der Behandlung kontrollierten die Wissenschaftler des Teams die Köpfe auf lebende Läuse. Hierfür kämmten sie die Haare der Probanden aus, fingen die Tiere auf und untersuchten diese auf Lebenszeichen. Alle Tiere waren immobil und zeigten eine Stunde nach der Behandlung keine Konstriktion des Darms mehr, weshalb sie als tot gelten. Das berichten die Forscher im Fachjournal „Parasitology Research“ (2016, DOI: 10.1007/s00436-016-5202-3).

Bei Kontrollen an den Tagen fünf und neun nach der Therapie wurden keine lebenden Tiere mehr gefunden. Bei einer weiteren Nachuntersuchung 11 bis 15 Tage nach der Behandlung wurden bei zwei Probanden lebende adulte Weibchen gefunden. Da es sich um erwachsene Tiere handelte, gehen diese vermutlich auf einen erneuten Befall zurück, schreiben die Autoren. Läuse benötigen etwa sieben bis zehn Tage, um aus dem Ei zu schlüpfen, und weitere neun Tage, um sich zu einem geschlechtsreifen Tier zu entwickeln.

Insgesamt bestätigten die Ergebnisse die Daten aus In-vitro-Untersuchungen, denen zufolge eine einzige Anwendung des Produkts die Tiere in allen Stadien der Entwicklung – Eier, Larven und Adulte – abtötet, so die Autoren. Licener Shampoo enthält einen Extrakt aus entölten Neem-Samen. Den Angaben des Herstellers zufolge dringt das sehr flüssige Produkt in das Atmungssystem der Tiere, die Tracheen, ein und blockiert die Sauerstoffaufnahme. Zudem trocknet es die Tiere und ihre Eier aus.

Auch für das Produkt Mosquito® med Läuse Shampoo 10 wurden in diesem Jahr klinische Daten veröffentlicht. Das Mineralöl-basierte Medizin­produkt testeten Forscher um Luise Wolf vom Auftragsforschungsinstitut Cardio­sec in Erfurt in einer Vergleichsstudie mit dem Pyrethrum-basierten Präparat Goldgeist® Forte solution. Eingeschlossen wurden insgesamt 107 Kinder, die älter als ein Jahr waren und einen nachgewiesenen Kopflausbefall aufwiesen. 53 Probanden erhielten zwei Behandlungen mit dem Läuse-Shampoo, die restlichen 54 Kinder wurden zweimal mit dem Vergleichsprodukt behandelt. Die Therapien erfolgten jeweils nach Anweisungen der Packungsbeilage im Abstand von einer Woche.

Die Heilungsraten waren in beiden Gruppen hoch, berichten die Forscher im Fachjournal „Plos one“ (DOI: 10.1371/journal.pone.0156853). 24 Stunden nach der ersten Behandlung waren 90 Prozent der Probanden in der Shampoo-Gruppe und 80 Prozent in der Vergleichsgruppe läusefrei. An Tag zehn betrug diese Rate 94 Prozent versus 90 Prozent. Beide Produkte wurden gut vertragen, wobei bei einigen Probanden mildes Brennen und Juckreiz auftraten. Unerwünschte Ereignisse wie Kopfschmerz und Erythem traten bei insgesamt acht Probanden auf.

Das SOS Läuse Shampoo ist die rein physikalische Lösung gegen Kopfläuse. Damit kommt sie vollkommen ohne chemische Stoffe und Insektengifte aus. Zudem verwendet das SOS Läuse Shampoo natürliches Kokosöl aus der Kokospalme und verzichtet so auf einen synthetischen Wirkstoff.

Der SOS Läuse Shampoo Test gegen andere Läusemittel

Die Redaktion der Zeitschrift Stiftung Warentest hat in seiner Ausgabe vom September 2018 zwölf verschiedene Präparate hinsichtlich ihrer Wirksamkeit und Verträglichkeit im Kampf gegen die Läuse getestet. Mit dabei war auch das SOS Läuse Shampoo. Die Bewertung fiel mit „wenig geeignet“ jedoch vergleichsweise nüchtern aus.

Negativ bewertet wurde dabei der fehlende Nachweis der Wirksamkeit durch klinische Studien, denen das Präparat bis dato nicht unterzogen wurde. Andere Produkte konnten hier entsprechende Studien und Ergebnisse vorweisen, was für sie eine deutlich bessere Bewertung einbrachte. Zusätzlich gibt es zu dem SOS Läuse Shampoo auch keine nachweisbaren Ergebnisse über die Verträglichkeit, was gleichermaßen negativ bewertet wurde.

Kokosöl im SOS Läuse Shampoo wirkt gegen Läuse

Das Kokosöl gehört für das gesellschaftlichen Verständnis zu den erweiterten Hausmitteln. Speziell im Bereich der Küche hat das Kokosöl in den vergangenen Jahren stark an Popularität hinzugewonnen, da es als vergleichsweise gesundes Öl zum Zubereiten von Speisen genutzt werden kann.

Im Bereich der Hausmittel werden Öle gleichermaßen für die Behandlung von Kopfläusen angepriesen. Viele andere Produkte verwenden ebenfalls natürliche Öle oder das synthetische Silikonöl Dimeticon, dessen Wirkungsweise klinisch erwiesen ist.

Gibt es denn SOS Läuse Shampoo Erfahrungen?

Das Produkt SOS Läuse Shampoo ist frei verkäuflich in Drogerien erhältlich. Betrachtet man an der Stelle das Bewertungsprofil des Produktes auf den bekannten Plattformen, berichten dort viele Anwender von einem Behandlungserfolg. Auch entsprechend anders lautende Erfahrung sind unter anderem auf Amazon zu lesen.

Insofern gibt es zwar zu diesem Produkt keine klinischen Studien, sehr wohl aber diverse SOS Läuse Shampoo Erfahrungen. Mithilfe dieser können Sie sich sehr wohl über die Wirkung und Handhabung informieren. Gleichermaßen können Sie die Bewertung anderer Produkte als Vergleich heranziehen und sich so ein eigenes Urteil bilden.

SOS Läuse Shampoo

  • frei von Chemischen Insektiziden
  • Kurze Einwirkzeit
  • Mit natürlichem Kokosöl

7,62 EUR Bei Amazon ansehen

Das SOS Läuse Shampoo in der Anwendung

Das Läuseshampoo wird bei Befall während des Haarewaschens aufgetragen und auf dem Kopf verteilt. Dabei gelangt das Kokosöl sowohl auf die Läuse als auch die Nissen und sorgt dort für ein Verschließen der Atemöffnungen an den Parasiten. Auf diese Art und Weise werden sie erstickt und abgetötet.

Nach der Einwirkzeit sollen gemäß der Anleitung die Haare sorgfältig mit einem Läusekamm ausgekämmt werden. Dieser Schritt ist bei allen Läusemitteln und Läuseshampoos gleich und ist elementar wichtig für den Behandlungserfolg. Streifen Sie den Nissenkamm nach jeder Strähne an einem Papiertuch ab, sodass die abgesammelten Nissen und Läuse nicht weiter verteilt werden können.

Machen Sie Ihren eigenen SOS Läuse Shampoo Test

Was vordergründig schlecht erscheint, hat zwar aufgrund der Bewertungskriterien seine Berechtigung, jedoch kann das Produkt SOS Läuse Shampoo dennoch funktionieren. Der beste Weg ist es sich selbst davon zu überzeugen und das Produkt im Vergleich zu anderen zu sehen.

Speziell für Kinder eignet sich ein Läuseshampoo auf natürlicher Basis sehr gut, zumal sowohl die Waschmethode als auch die Einwirkzeit in einem überschaubaren Rahmen sind. Was als Hausmittel vielfach positiv bewertet wird, ist als SOS Läuse Shampoo mit Kokosöl sicherlich einen eigenen Test mit anschließender Bewertung wert.

Risiken und Nebenwirkungen

Diese Seite ersetzt nicht die Lektüre der Packungsbeilage. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Jede Art von Arzneimitteln ist natürlich unzugänglich für Kinder aufzubewahren.
Die Gebrauchsanweisung läßt sich hier herunterladen.

SOS Läuse Shampoo

  • frei von Chemischen Insektiziden
  • Kurze Einwirkzeit
  • Mit natürlichem Kokosöl

7,62 EUR Bei Amazon ansehen SOS Läuse Shampoo 2.9 (57.69%) 26 votes

Letzte Aktualisierung am 3.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Läusemittel-Test: Stiftung Warentest empfiehlt sechs Mittel

Kopfläuse lieben Kinderköpfe! Wenn die Kleinen welche mitbringen, muss man sich nicht schämen. Mit dem richtigen Läusemittel und einem Läusekamm sind die Läuse bald wieder verschwunden. Stiftung Warentest hat im Läusemittel-Test zwölf Lösungen, Shampoos und Sprays geprüft.

Kopfläuse lieben Kinderköpfe! Manche Eltern sind schockiert, wenn ihre Kleinen mit Kopfläusen aus Kita oder Schule nach Hause kommen. Dabei haben Kopfläuse nichts mit mangelnder Hygiene zu tun: Sie krabbeln genauso gern auf gewaschene wie ungewaschene Köpfe. Man muss sich also nicht schämen, wenn man in der Apotheke nach einem Läusemittel fragt. Wichtig ist jedoch, dass man die kleinen Biester nicht ignoriert, denn unbehandelt wird man sie nicht wieder los – und verteilt sie zudem fröhlich weiter. Denn weil Kinder beim Spielen oft die Köpfe zusammenstecken, passiert das besonders schnell.

Kopfläuse: So sehen die kleinen Biester und ihre Eier aus.

Läusemittel-Test von Stiftung Warentest: Die Hälfte überzeugt

Läuse kann man entweder mit Shampoo, Lösungen oder Sprays abtöten. Wichtig ist, dass man die Läuse und Eier, die sie schon gelegt haben, mit einem speziellen Läuse- oder Nissenkamm auskämmt – er ist so engmaschig, dass ihm nichts entgeht.

In der ‚Test‘-Ausgabe 09/2018 stellte Stiftung Warentest zwölf geprüfte Läusemittel vor. Sechs davon schätzten die Tester als empfehlenswert ein – drei als uneingeschränkt „geeignet“, drei weitere als „auch geeignet“. Die drei Testsieger Dimet 20*, EtoPril* und Jacutin Pedicul Fluid* (alle bei Shop Apotheke erhältlich) setzen alle auf dieselbe physikalische Wirkungsweise, indem sie die Läuse einfach mit Öl erstickten; von den drei anderen Mitteln wirkten zwei chemisch als Insektengift und eines ebenfalls physikalisch.

Die drei Testsieger im Läusemittel-Test

Die Top drei arbeiten alle mit Öl, das die Läuse erstickt – die Effektivität dieser Methode wurde in diversen Studien belegt.

Dimet 20

Dimet 20: Testsieger im Läusemittel-Test

Das synthetische Öl Dimeticon bildet einen Film, der den Läusen die Luft zum Atmen nimmt und auch Nissen abtötet. Außerdem enthält Dimet 20 den Laurylakohol Dodecanol, das die Wirkung verstärken soll. Dimet 20 kann ab einem Alter von sechs Monaten zum Einsatz kommen und muss 20 Minuten einwirken.
Dimet 20 ist für ca. 20 Euro bei Shop Apotheke erhältlich *

EtoPril

EtoPril: Geeignet im Kampf gegen Kopfläuse

Dieses Läusemittel arbeitet ebenfalls mit dem synthetischen Öl Dimeticon, das die Läuse erstickt. Kinder ab sechs Monaten können damit behandelt werden. Die Lösung sollte acht Stunden oder länger, zum Beispiel über Nacht auf dem Kopf bleiben. Das ist praktisch, denn das Mittel kann dann morgens einfach ausgespült werden.
EtoPril ist für ca. 14,20 € bei Shop Apotheke erhältlich *

Jacutin Pedicul Fluid

Jacutin Pedicul Fluid: Stiftung Warentest empfiehlt dieses Läusemittel

Das Fluid arbeitet ebenfalls mit Dimeticon und als einziges der getesteten Mittel schon bei Babys ab der Geburt einsetzbar. Mit einer Einwirkzeit von nur zehn Minuten wirkt es besonders fix. Allerdings wird es von den Krankenkassen nicht bezahlt.
Jacutin Pedicul Fluid ist mit Nissenkamm für ca. 14,20 € bei Shop Apotheke erhältlich *

Auch geeignet: Drei weitere Läusemittel

Ebenfalls geeignet im Kampf gegen die lästige Kopflaus sind laut Stiftung Warentest die folgenden drei Präparate: Goldgeist forte und Infecto Pedicul, die beide als Insektizide wirken, und das Mosquito Med Läuseshampoo, das die Läuse mit Mineralöl erstickt.

Die Verlierer im Läsemittel-Test von Stiftung Warentest

Bei folgenden Mittel waren die Tester wenig oder gar nicht überzeugt: Mit Einschränlung geeignet sind demnach Licener, Linicin, Nyda, Nyda plus, wenig geeignet sind Jacutin Pedicul Spray, SOS Läuse-Shampoo.

Um alle Informationen über die getesteten Mittel genauer nachzulesen, kann man den gesamten Läusemittel-Test aus ‚Test‘ 09/2018 herunterladen; neben den genauen Testergebenissen enthält er weitere Infos zur Kopflaus und ihrer Bekämpfung.

familie.de rät: Öl hilft gegen Kopfläuse

Öle gelten als besonders effektiv beim Kampf gegen Kopfläuse, das zeigen viele wissenschaftliche Studien. Damit das Mittel der Wahl wirkt, sollte man es nicht zu sparsam auftragen. Weil das Öl, das auch bei den Testsiegern zum Einsatz kommt, leicht entflammbar ist, muss man unbedingt darauf achten, dass behandelte Kinder nicht in die Nähe von Flammen, ob Kerzen oder Gasherd, kommen.

Mit dem Läusekamm werden Läuse und Läuseeier, die man auch Nissen nennt, ausgekämmt. Man sollte mit der Behandlung nicht zu früh aufhören, weil sonst immer wieder Nachwuchs schlüpfen und den Kopf erneut besiedeln kann. Mit dem Läusekamm kann man auch prüfen, ob noch etwas zu finden ist.

Die Krankenkassen zahlen die Mittel in der Regel, wenn sie vom Kinderarzt verordnet wurden. Zu dem müssen betroffene Kinder meist ohnehin, denn Schulen und Kitas verlangen oft ein Attest, dass das Kind läusefrei ist.

Läuse sind lästig, kommen immer zur Unzeit und können uns quälen. Bevor die Haare abgeschnitten werden, sollten die besten Läuse Shampoos angewendet werden. Das Umweltbundesamt hat die läuseabtötende Wirkung und Verträglichkeit des Mosquito Läuse Shampoos getestet und bestätigt. Auch die Stiftung Warentest berichtet über die Kopfläuse. Im ÖKOTEST kann das „2-Stufen-Silikonöl von Pohl-Boskamp gegen Läuse und Nissen“ mit sehr gut bewertet werden.

Vergleichen Sie hier die besten Shampoos aus den Tests einschlägiger Verbraucherorganisationen und profitieren von den günstigen Online-Konditionen.

# Vorschau Produkt Preis
1 Hedrin All-in-One Shampoo, Kopfläuse Behandlung…* 16,99 EUR Bei Amazon ansehen
2 Super effektives Shampoo zur Behandlung von…* 13,95 EUR Bei Amazon ansehen
3 mosquito med Läuse Shampoo 10, 200 ml Shampoo* 15,90 EUR Bei Amazon ansehen
4 NitNOT Kopfläuse-Behandlung – Tötet alle…* 19,99 EUR Bei Amazon ansehen
5 Rausch Weidenrinden Spezial-Shampoo (Kräuter…* 14,00 EUR Bei Amazon ansehen
6 SOS Läuse-Shampoo (2er Pack) befreit zuverlässig…* 15,18 EUR Bei Amazon ansehen
7 mosquito Läuse 2in1, 250 ml Shampoo* 26,55 EUR Bei Amazon ansehen
8 Silberkraft Kopfläusespray, für Kinder geeignet,…* 14,99 EUR Bei Amazon ansehen
9 Läuse-Shampoo,Kopfläuse Shampoo,Licener Shampoo…* 16,99 EUR Bei Amazon ansehen
10 Licener Hennig Shampoo 100 ml* 19,95 EUR Bei Amazon ansehen

Läuse Shampoo im Praxistest der Betroffenen

Eltern und Kinder haben die besten Läusemittel selbst testen können und dabei an folgende Produkte die höchsten Noten vergeben:

  • Platz 01: 3-in-1 Metall-Mensch-Läusekamm Nissenkamm Extra Fein – Kinder und Erwachsene – Original Lausinator- Jetzt mit Läuseratgeber zum Download
  • Platz 02: Shampoo gegen Kopfläuse und Nissen von KIT & COCO
  • Platz 03: Naissance Teebaumöl 50ml 100% naturreines ätherisches Öl
  • Platz 04: Canina 741656 Petvital Verminex Shampoo 250ml
  • Platz 05: Quiko ARDAP Langzeit Flohspray | Mittel zur gezielten Bekämpfung von Flöhen, Zecken, Milben und Läusen für die Umgebung – für bis zu 6 Monate Schutz | 1 x 400 ml
  • Platz 06: Nyda gegen Läuse und Nissen Pumplösung, 50 ml
  • Platz 07: Nissenkamm Metall – extra fein – für Kinder und Erwachsene – mit engen Zinken für effektives entfernen von Läusen, Nissen und Nymphen ohne Chemie
  • Platz 08: Komplettes Behandlungs-Set gegen Kopfläuse und Nissen von KIT & COCO
  • Platz 09: Nyda gegen Läuse und Nissen Pumplösung 2X50 ml
  • Platz 10: Hedrin Protect & Go Spray 120 ml von STADAvita GmbH

Die Test-Quelle gibt es auf Amazon. Finden Sie alles über die aktuellen Testergebnisseder Shampoos heraus.

Entdecken Sie den Amazon Topseller

Shampoo fettiges Haar Test

WEPA MOSQUITO MED LÄUSE SHAMPOO 10 200 ML Haarpflege • Shampoo – Gegen Läuse – Einwirkzeit: 10 Minuten – Für Kinder ab 1 Jahr – Inhalt: 200 ml
WEPA MOSQUITO LÄUSE 2IN1 SHAMPOO 250 ML Haarpflege • Läuse-Shampoo – Bekämpft Läuse im Entwicklungsstadium – Wirkstoff Oligodecen-Öl – Inhalt: 250
WEPA MOSQUITO LÄUSE 2IN1 SHAMPOO 100 ML
MEDA PHARMA LINICIN LOTION 15 MIN.100 ML Haarpflege • Anti-Läuse-Mittel – Inkl. Läusekamm – 15 min. Einwirkzeit – Inhalt: 100 ml
WEPA MOSQUITO MED LÄUSE SHAMPOO 10 100 ML Haarpflege • Shampoo – Gegen Läuse – Einwirkzeit: 10 Minuten – Für Kinder ab 1 Jahr – Inhalt: 100 ml
DISTRICON GmbH SOS Läuse-Shampoo 07021643
Hennig Arzneimittel GmbH + Co. KG Licener Shampoo gegen Kopfläuse, 100 ml 10049013
DISTRICON GmbH SOS Läuse-Shampoo 07021643
DISTRICON Vertriebsgesellschaf
Sos Läuse-shampoo 100 ml 07021643
DISTRICON GmbH SOS LÄUSE-Shampoo
DocMorris DE Mosquito med Läuse Shampoo 10 100 ml 10415469

Quelle guenstiger.de/Katalog/Suche/Läuse_Shampoo.html

ÖKOTEST untersucht 16 Läusemittel

In der Zeitschrift ÖKOTEST werden gleich 16 verschiedene Lösungen gegen Läuse getestet. Mit einem „Sehr gut“ kann das NYDA® Läuse Mittel bewertet werden. Das „2-Stufen-Silikonöl von Pohl-Boskamp gegen Läuse und Nissen“ kann ebenfalls eine sehr gute Bewertung davontragen. Geprüft werden sowohl die Verträglichkeit als auch die Wirksamkeit. Dabei hat „Manfred Schubert-Zsilavecz vom Institut für Pharmazeutische Chemie der Universität Frankfurt“ auch die Inhaltsstoffe getestet.

Die Testergebnisse von Ökotest

  1. Jacutin Pedicul Fluid „sehr gut“
  2. Nyda Pumpspray „sehr gut“
  3. Dimet 20 Lösung „gut“
  4. Linicin Lotion 15 min „gut“
  5. Nyda Plus Lösung „gut“
  6. Hedrin Once Liquid Gel „befriedigend“
  7. Hedrin Once Spray Gel „befriedigend“
  8. Etopril Lösung gegen Läuse „ausreichend“
  9. Licener Shampoo gegen Kopfläuse „ausreichend“
  10. Mosquito Med Läuseshampoo 10 „ausreichend“
  11. Infecto Pedicul Lösung „magelhaft“
  12. Rausch Laus-Stopp „magelhaft“
  13. Goldgeist Forte Lösung „ungenügend“
  14. Jacutin Pedicul Spray „ungenügend“
  15. Mosquito Läuse 2 in 1 Shampoo+Abwehr „ungenügend“
  16. SOS Läuse-Shampoo „ungenügend“

Die besten Läuseshampoos im Ranking

Nach Testurteil der IDEALO Suche zeigt sich folgende Reihenfolge in der Kategorie Shampoos gegen Läuse:

  • Rang 01: Canina Petvital Verminex Shampoo 250 ml Flohbekämpfung, Shampoo, gegen Flöhe, 250 ml Note ∅ 3,0
    Rang 02: Hennig Arzneimittel Licener Shampoo (100ml) Shampoo, 100 ml, Waschen & Pflegen, normales Haar, Anwendungsgebiet schuppige Kopfhaut, pflegend Note ∅ 5,0
    Rang 03: SOS Läuse-Shampoo (100 ml) Läusemittel, 100 ml, Anwendungsgebiet Läuse, Wirkstoff Kokosöl Note ∅ 5,0
    Rang 04: Wepa Mosquito med Läuse Shampoo 10 (200ml) Shampoo, 200 ml, Waschen & Pflegen, alle Haartypen, Anwendungsgebiet Kopfläuse, pflegend
    Rang 05: Wepa Mosquito Läuse 2in1 Shampoo Shampoo, Waschen & Pflegen, Anwendungsgebiet Kopfläuse, pflegend
    Rang 06: NYDA ex­press Pum­plö­sung 2X50 ml
    Rang 07: Wepa Mosquito Läuse 2in1 Shampoo (250ml) Shampoo, 250 ml, Waschen & Pflegen, Anwendungsgebiet Kopfläuse, pflegend
    Rang 08: 3-in-1 Me­tall-Mensch-Läu­se­kamm Nis­sen­kamm Extra Fein – Kinder und Er­wach­se­ne – Ori­gi­nal Lau­si­na­tor- Jetzt mit Läu­se­rat­ge­ber zum Down­load
    Rang 09: Wepa Mosquito med Läuse Shampoo 10 (100ml) Shampoo, 100 ml, Waschen & Pflegen, alle Haartypen, Anwendungsgebiet Kopfläuse, pflegend für die Haare
    Rang 10: Hunde Spü­lung gegen Flöhe, Zecken & Läuse
    Rang 11: Läu­se­kamm Zen­tau­ren
    Rang 12: MOS­QUI­TO Läuse Kamm+ Dusch­hau­be 1 P Kom­bi­pa­ckung

Besondere Locken-Produkte finden Sie auch hier.

Kopfläuse: Mosquito Läuse Shampoo Behandlung im Stiftung Warentest

Auch in den Tests der Stiftung Warentest wird die Anwendung, die Wirksamkeit und der Erfolg der Läuse Shampoos getestet. Im Rahmen der Kopfläuse Meldung wird das Mosquito Läuse Shampoo untersucht. Das biologische Kopflausmittel ist ein kokosnussölhaltiges Medizin­produkt, die läuseabtötender Wirkung und Verträglichkeit ist sogar vom Umweltbundesamt bestätigt worden. Welche Shampoos können am besten für Babys angewendet werden.

Weitere Empfehlungen gegen Kopfläuse

  • Dr. Wolff EtoPril läusemittel Läuse; Apothekenpflichtig
    Hermal Jacutin Pedicul Spray
    Infectopharm InfectoPedicul Lösung
    Hermal Jacutin Pedicul Fluid
    Medice Aesculo Gel L
    Pohl-Boskamp Nyda L
    Hermal Jacutin Gel
    Trommsdorff Liberalice Duo LP-Pro
    Mosquito med Läuse Shampoo 10
    SOS Läuse-Shampoo (100 ml)
    Licener Hennig Shampoo
    Dimet 20 Lösung gegen Läuse und Nissen
    Paranix Shampoo Behandlung Läuse & Nissen 2 x 200 ml
    Mosquito med Läuse Shampoo 10 200 ml Shampoo
    Nyda gegen Läuse und Nissen Pumplösung
    Hedrin Once Spray Gel gegen Kopfläuse und Nissen
    Mosquito Läuse 2in1 Shampoo 250 ml Shampoo
    NYDA express Pumplösung bei Kopfläusen
    RAUSCH Kopflaus-Set 1 Stück
    Pouxit Anti-Läuse und Nissen Behandlung Shampoo 200 ml
    Goldgeist forte 75 ml Günstig online kaufen Jetzt bestellen und kräftig sparen!
    Paranix Extra Starkes Läuse & Läuse Behandlung Shampoo 200 ml
    NYDA Pumplösung 2X50 ml
    Hedrin Once Liquid Gel gegen Kopfläuse und Nissen
    Niem Shampoo 250 ml Shampoo
    Vakuum Läusekamm V-Comb – USB kompatibel
    Rausch Weidenrinden spezial Shampoo
    Licener Shampoo gegen Kopfläuse

Zum Testbericht der Rossmann Shampoos.

Ranking laut billiger.de

Sos Läuse 100 ml, Shampoo Anti Läuse 250 Ml, Paranix Spray und Shampoo gegen Läuse, Ingrubar Laeuse+nissen Kombi 1PK, APIVITA Kindershampoo zur Vorbeugung gegen Läuse aus Niemöl 250mL, wepa MOSQUITO med Läuse Shampoo 10 Produkttyp: Medikament, Darreichungsform: Shampoo, Zuzahlungsfrei: nein, SOS Läuse-Shampoo | zur Beseitigung von Kopfläusen und Nissen | hautfreundlich | kurze Einwirkzeit, SOS Läuse-Shampoo (2er Pack) – befreit zuverlässig von Kopfläusen und Nissen
SO ‚BIO ETIC – Anti Läuse Shampoo – behandelt und verhindert Pedikulose – mit abweisenden ätherischen Ölen – geprüfte Wirksamkeit – angenehmer Duft – organisch – 200 ml, Ingrubar Laus&Nissenfrei 2x150ml Lotion&Pflegeshampoo und Wepa MOSQUITO Läuse 2in1 Shampoo Produkttyp: Medikament, Darreichungsform: Shampoo, Zuzahlungsfrei: nein, Packungsinhalt: 250 ml.

Rangfolge laut GUENSTIGER

MEDA PHARMA LINICIN LOTION 15 MIN.100 ML Haarpflege • Anti-Läuse-Mittel – Inkl. Läusekamm – 15 min. Einwirkzeit – Inhalt: 100 ml
WEPA MOSQUITO MED LÄUSE SHAMPOO 10 100 ML Haarpflege
WEPA MOSQUITO MED LÄUSE SHAMPOO 10 200 ML
WEPA MOSQUITO LÄUSE 2IN1 SHAMPOO 100 ML
WEPA MOSQUITO LÄUSE 2IN1 SHAMPOO 250 ML

Entdecken Sie den Amazon Topseller

Läuseshampoo bei Stiftung Warentest: Die Ergebnisse 2018

Anzeige

Läuse haben auf Kinderköpfen ein leichtes Spiel

Läuse fühlen sich auf Menschenköpfen besonders wohl. Denn die kleinen Krabbler finden dort Nahrung: Sie ernähren sich von kleinen Mengen Blut. Außerdem finden sie hier genug Platz für ihre Eier, indem sie diese an die Haarwurzeln festkleben. Leider sind Läuse auch sehr mobil und können somit leicht übertragen werden. Das passiert in der Regel, wenn sich die Haare von zwei Menschen berühren. Unsere Kleinen sind daher besonders anfällig für einen Läusebefall. Denn beim Toben, Kuscheln und Spielen werden die Köpfe öfter mal zusammengesteckt und die Parasiten haben ein leichtes Spiel.

Anzeige

Läuseshampoo bei Stiftung Warentest auf dem Prüfstand

Da Läuse nicht von alleine verschwinden, empfiehlt es sich, Läuseshampoo zu verwenden. Dieses gibt es in zwei verschiedenen Varianten auf dem Markt: ein spezielles Öl, welches Läuse erstickt, und ein Insektengift, welches die Nerven der Parasiten lähmt. Die Experten betonen, dass es bei jedem Läusemittel wichtig ist, dieses großzügig aufzutragen und Anwendungsfehler zu vermeiden.

Die Stiftung Warentest hat 12 Läusemittel unter die Lupe genommen. Dabei lag der Fokus insbesondere auf der Wirksamkeit. Auch zahlreiche Studien sowie neuste Forschungsergebnisse bezüglich der Wirksamkeit und Risiken der Produkte fanden dabei Beachtung.

Läuseshampoo im Test: Die Gewinner

Stiftung Warentest beurteilte drei Läuseshampoos für Kinder mit der besten Bewertung „geeignet“. Bei allen Gewinnern, die als „geeignet“ empfunden wurden, handelt es sich um physikalische Mittel, welche das synthetische Öl Dimeticon enthalten.

Bei den Gewinnern dabei ist das Öl „Dimet 20 – Lösung mit Dimeticon + Dodecanol“ für 22,49 Euro.Anzeige Es überzeugt die Experten von Stiftung Warentest mit seiner Wirkung und mit einer enorm kurzen Einwirkzeit von 20 Minuten.

Ebenfalls ein Öl und ein „geeigneter“ Gewinner ist das Präparat „EtoPril – Lösung mit Dimeticon“.Anzeige Mit einem Preis von 14,67 Euro ist es deutlich günstiger als das Läuseshampoo „Dimet 20“. Die Einwirkzeit ist hier wiederum deutlich länger. Acht Stunden oder am besten noch über Nacht empfiehlt es sich, das spezielle Öl einwirken zu lassen.

Der dritte Gewinner, das Öl „Jacutin Pedicul Fluid“ (14,07 Euro),Anzeige überzeugt ebenfalls mit seiner Wirksamkeit sowie guten Verträglichkeit. Die Einwirkzeit beträgt bei diesem Produkt nur zehn Minuten und es kann bei Bedarf bereits ab der Geburt eingesetzt werden. Stiftung Warentest rät jedoch, vor dem Einsatz des Präparats bei Säuglingen immer mit dem Arzt zu sprechen.

Mit der ebenfalls guten Bewertung „auch geeignet“ wurden drei weitere Präparate ausgezeichnet. Das Läuseshampoo „Goldgeist forte“,Anzeige ein chemisches Insektengift, wirkt laut den Testern grundsätzlich gut. Jedoch werden die Läuse nach einer Zeit unempfindlich gegen das Mittel. Das Gleiche gilt für „Infecto Pedicul – Lösung mit Permethrin“,Anzeige welches auch die zweitbeste Note verliehen bekam. Ohne ärztlicher Empfehlung sollte dieses Läusemittel jedoch erst ab einem Alter von drei Jahren angewendet werden.

Die Wirksamkeit des „Mosquito Med Läuseshampoos“Anzeige wurde lediglich von einer Studie belegt, wobei diese laut den Experten „gut gemacht“ war und somit aussagekräftig sei. Das Mittel enthält Mineralöl, welches Stiftung Warentest überprüfte, jedoch als unkritisch ansieht.

Anzeige

Läuseshampoo: Die Verlierer des Tests

Die folgenden vier Läusemittel bekamen die Bewertung „mit Einschränkung geeignet“:

  • „Licener – Shampoo mit Extrakt des Neembaums“
  • „Linicin Lotion – Lösung mit Dimeticon, Vitamin E, Mandelöl, Aprikosenkernöl“
  • „Nyda – Pumpspray mit Dimeticon, Trigylzeriden, Jojobawachs“
  • „Nyda plus – Lösung mit Dimeticon, Trigylzeriden, Jojobawachs“

Die Wirksamkeit ist bei allen Produkten deutlich schwächer belegt als bei vergleichbaren Produkten, teilweise haben sie auch noch weitere Nachteile. Beispielsweise soll das Produkt „Nyda – Pumpspray“ nachweislich die Atemwege reizen.

Zwei Präparate beurteilte die Stiftung Warentest sogar als „wenig geeignet“: das „Jacutin Pedicul Spray – Spray mit Allethrin I + Piperonylbutoxid“ und das „SOS Läuseshampoo“. Bei beiden Mitteln gibt es keine ausreichenden Studien, welche die Wirksamkeit belegen und ob sie verträglich sind. Insbesondere bei dem „Jacutin Pedicul Spray“ haben die Experten Bedenken. Denn durch das Spray lässt sich nicht vermeiden, dass sich beim Sprühen feine Tröpfchen in der Luft verteilen. Diese können leicht in die Atemwege gelangen und diese reizen.

Läusemittel im Test: Ein Drittel fallen durch

Testverfahren

Der Einkauf: Wir haben 16 Mittel gegen Läuse eingekauft. Manche basieren auf Insektiziden wie Permethrin, sie wirken nervengiftig auf die Läuse und sollen sie so töten. Andere wirken über Silikone oder Öle, die in die Atemöffnungen der Parasiten eindringen und sie ersticken sollen.

Wirksamkeit und Nutzen: Gibt es belastbare wissenschaftliche Daten zur Wirksamkeit der Präparate? Wie sieht es mit unerwünschten Nebenwirkungen aus? Unser wissenschaftlicher Berater, Professor Manfred Schubert-Zsilavecz vom Institut für Pharmazeutische Chemie der Universität Frankfurt, hat die Produkte für uns begutachtet.

Bewertungslegende

Bewertung Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel: Unter dem Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel führen zur Abwertung um jeweils vier Noten: a) eine durch Studien nicht ausreichend belegte Wirksamkeit eines Produkts, das zudem nicht in der Entwesungsmittelliste geführt wird; b) die Kombination aus Pyrethrumextrakt oder Allethrin mit Piperonylbutoxid (auch wenn es sich laut Gebrauchsinformation um einen weiteren Inhaltsstoff und nicht um einen Wirkstoff handelt). Zur Abwertung um drei Noten führt: Permethrin. Zur Abwertung um jeweils zwei Noten führen: a) der fehlende Hinweis auf die notwendige Wiederholungsbehandlung; b) Cyclometicon 5. Zur Abwertung um jeweils eine Note führen: a) eine durch Studien „gut“ belegte Wirksamkeit eines Produkts, das aber nicht in der Entwesungsmittelliste geführt wird; b) ein eingeschränkter Hinweis („bei Bedarf“, „wenn noch lebende Läuse und Nissen gefunden werden“ oder Vergleichbares) auf die notwendige Wiederholungsbehandlung; c) Mineralöl.

Bewertung Testergebnis Hilfs- und weitere Inhaltsstoffe: Unter dem Testergebnis Hilfs- und weitere Inhaltsstoffe führen zur Abwertung um jeweils zwei Noten: a) Chlorkresol; b) Diethylenglykol; c) aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH); d) mehr als 10 mg/kg polyzyklische Moschusverbindungen; e) mehr als 1.000 mg/kg Diethylphthalat (DEP); f) Chlormethylisothiazolinon; g) mehr als 10 mg/kg Nitromoschus-Verbindungen (hier: Moschus-Keton). Zur Abwertung um eine Note führt: PEG/ PEG-Derivate, wenn es sich dabei nicht um den Wirkstoff handelt.

Das Gesamturteil beruht auf dem Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel. Ein Testergebnis Bedenkliche Hilfs- und weitere Inhaltsstoffe, das „befriedigend“ oder „ausreichend“ ist, verschlechtert das Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel um eine Note. Ein Testergebnis Bedenkliche Hilfs- und weitere Inhaltsstoffe, das „mangelhaft“ oder „ungenügend“ ist, verschlechtert das Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel um zwei Noten.

Testmethoden

Testmethoden: Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel: Begutachtung. Abhängig von der Zusammensetzung der Produkte: Diethylphthalat, allergene Duftstoffe, Nitromoschus-Verbindungen, polyzyklische Moschusverbindungen und Cashmeran, Terpenkohlenwasserstoffe: Extraktion mit TBME, GC-MS. Aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH): LC-GC-FID. Thiazolinone: Extraktion mit Essigsäure-Methanol-Gemisch, HPLC-DAD. Freies und abspaltbares Formaldehyd: saure Wasserdampfdestillation, Derivatisierung mit Acetylaceton, Ausschütteln mit n-Butanol, Fotometrie. Paraffine/Siloxane: NPLC/RI. Halogenorganische Verbindungen: a) Heißwasserextraktion mit anschließender Zentrifugation und Membranfiltration, Binden der organischen Halogene an Aktivkohle, Verbrennung der Aktivkohle im Sauerstoffstrom, microcoulometrische Bestimmung des Halogen­gehalts; b) Extraktion mit Essigester, Verbrennung des Extrakts im Sauer­stoffstrom, microcoulometrische Bestimmung des Halogengehalts. PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen: Röntgenfluoreszenzanalyse.

Einkauf der Testprodukte: April, Mai und August 2017

Wir testen und bewerten regelmäßig Wirksamkeit und Nutzen von Produkten für die Gesundheit. Wie wir dabei im Detail vorgehen, erfahren Sie hier.

Diesen Test haben wir bereits in der ÖKO-TEST App Eltern im November 2017 veröffentlicht. Testergebnisse/Angaben sind aktualisiert, sofern sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder wir neue/ zusätzliche Untersuchungen vorgenommen haben.

Tests und deren Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlags dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.

Läusemittel Vergleich – inkl. Läusemittel Test Ratgeber sowie einer Auswahl der besten Produkte

Topseller Läusemittel

Kit & Coco Kopfläuse und Nissen Shampoo

Preis: 15,95 €
Preis: 21,83 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Dieses wirksame Mittel gegen Kopfläuse und Nissen enthält eine Füllmenge von 150 ml. Der Hauptwirkstoff des Produkts ist das Kokosnuss Öl. Das Öl hat sich als wirksam gegen Läuse bei Kindern ab 36 Monaten und Erwachsenen erwiesen. Der Inhaltsstoff erweicht das Haar, sodass Nissen und Läuse einfach zu entfernen sind oder beim Ausspülen abgehen. Nach einer Einwirkzeit von 45 Minuten ist das Shampoo gründlich zu entfernen. Wegen des natürlichen Wirkstoffs kann die Behandlung bei Bedarf erneut durchgeführt werden. Der Duft von frischen Kokosnüssen besteht außerdem als ein positiver Nebeneffekt des Produkts.

  • Enthält Kokosnuss Öl
  • Einwirkzeit von 45 Minuten
  • Für Kinder ab 36 Monaten und Erwachsene geeignet
  • Fasst 150 ml

Nyda Läusemittel bei Läusebefall

Preis: 16,01 €
Preis: 18,49 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Bei einem Kopflausbefall hilft der Wirkstoff Dimeticon gut und zuverlässig. Dieser ist im Produkt Nyda enthalten. Um eine erfolgreiche Behandlung zu gewährleisten, muss das Läuseshampoo in Haar und Kopfhaut 60 Minuten einwirken. In der Flasche des Artikels sind 50 ml enthalten, sodass das Arzneimittel bei kurzem Haar für mehrere Anwendungen reicht. Nach etwa acht Stunden tötet es die Insekten in dem Haar und auf dem Kopf ab. Im Vergleich zu vielen anderen pharmazeutischen Medizinprodukten enthält dieses keine Insektizide. Aus diesem Grund ist es schonend zu Haar und Haut sowie der Gesundheit. Da Nyda ohne Duftstoffe auskommt, eignet es sich für Allergiker und Personen mit sensibler Haut. Nyda kann des Weiteren auch für Kinder zum Einsatz kommen.

  • Ohne Duftstoffe
  • 60 Minuten Einwirkzeit
  • 50 ml Inhalt
  • Frei von Insektiziden

Hedrin Protect & Go Spray mit Dimeticon

Preis: 12,45 €
Preis: 12,73 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Dieses Spray beeindruckt durch eine einfache und schnelle Anwendung. Es ist kinderleicht einsetzbar und daher für Kinderhände ideal geeignet. Der Hauptbestandteil von Hedrin Protect & Co ist Dimeticon, was gegen Kopfläuse und Nissen hilft. Das Spray enthält 120 ml und ist auf das nasse Haar zu sprühen. Wegen des verträglichen Wirkstoffs kann das Präparat vorbeugend gegen den Tierbefall wirken. Vorteilhaft ist das Silikon Öl im Spray. Dieses pflegt das Haar und sorgt dafür, dass die Schädlinge nach der Haarwäsche verschwinden. Das liegt daran, dass die Insekten die ölige Konsistenz und den Geruch des Wirkstoffs ablehnen.

  • Mit Silikon Öl
  • Enthält Dimeticon
  • 120 ml Inhalt
  • Praktisches Spray zur Vorbeugung

Parrax 100 ml gegen Läuse

Preis: 19,99 €
Preis: 28,25 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Kopfläuse Mittel Parrax wirkt auf der Basis von natürlichen Stoffen. Es enthält Biococidine, welche aus dem Öl der Kokospalme stammen. Es kann bei Menschen ab dem dritten Lebensmonat zum Einsatz kommen. Stillende und schwangere Frauen dürfen Parrax ohne Bedenken nehmen. Der Grund dafür ist, dass Parrax scheinbar frei von Nebenwirkungen ist, insofern der Anwender keine Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe hat. Das Produkt gibt es im Set, sodass ein Läusekamm und eine Haube im Lieferumfang beiliegen. Der Kauf von Zubehör für die Laus Behandlungen entfällt somit. Die Einwirkzeit beträgt 15 Minuten, weshalb die Behandlung nur eine geringe Zeit erfordert.

  • Kurze Einwirkzeit von 15 Minuten
  • Enthält natürliche Wirkstoffe
  • Inklusive Kamm und Haube
  • Für Kinder ab 12 Wochen geeignet

Kopfläuse Mittel Linicin Lotion mit Kamm

Preis: 13,26 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Wie viele andere Fluide enthält Linicin den Wirkstoff Dimeticon. Dimeticon erstickt die Laus ohne den Einsatz von Pestiziden. Um von dem ganzen Effekt der Lotion zu profitieren, ist diese auf die Kopfhaut und das Haar aufzutragen. Nach 15 Minuten hat das Produkt seine volle Wirkung entfaltet und kann ausgespült werden. Linicin eignet sich für Kinder ab einem Alter von 6 Monaten. Die Lieferung der Lotion erfolgt in einer 100 ml Flasche. Außerdem befindet sich ein Kamm im Lieferumfang, der gegen die Lausbekämpfung hilft. Nach jeder Anwendung ist das Auskämmen wichtig, um festsitzende Nissen und Läuse zu entfernen.

  • Einwirkzeit von nur 15 Minuten
  • 100 ml Flasche
  • Lotion für Haare und Kopfhaut
  • Kommt mit einem Kamm

Kopfläuse Spray von LiceEx

Preis: 12,99 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Mit dem LiceEx Kopfläuse Abwehrspray finden Nutzer ein effektives Mittel, um Läuse zu vertreiben und fernzuhalten. Dabei verzichtet der Hersteller bei diesem Kopfläuse Spray auf chemische Inhaltsstoffe. Die Vertreibung der Parasiten erfolgt ausschließlich mit ätherischen Ölen. Durch den Mix von Teebaumöl, Lavendelöl und Neemöl ist die Nutzung nicht nur für Erwachsene, sondern auch Kinder oder Katzen, Hunde und andere Tiere unbedenklich. Die natürlichen Inhaltsstoffe sorgen zudem für einen angenehmen Duft. Eine Anwendung des in Deutschland hergestellten und entwickelten Sprays ist einfach und unkompliziert. Das Kopfläusemittel ist durch einige Sprüher auf die Haare sowie Kopfhaut aufzutragen. Am besten vor dem Schlafen gehen, damit das Läusemittel gut einwirken kann. Morgens wäscht sich der Anwender das Abwehrspray mit Shampoo aus den Haaren. Dieser Vorgang ist täglich zu wiederholen, bis kein Jucken mehr durch Läuse gegeben ist und deutliche Besserung eintritt.

  • Ein mit ätherischen Ölen natürliches Läusemittel
  • Auch für Kinder und Tiere geeignet
  • Dank Inhaltsstoffen wie Teebaumöl, Lavendelöl und Neemöl angenehm duftend

Hedrin Once Liquid Gel

Preis: 18,74 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Beim Liquid Gel Hedrin Once handelt es sich um ein in Deutschland entwickeltes und hergestelltes Kopfläusemittel. Es ist ein Originalprodukt, welches auch in Apotheken erhältlich ist. Mit den Wirkstoffen Dimeticon, Nerolidol, PEG/PPG Dimeticon, Copolymer, Silicia Silylate eignet sich dieses Läusegel für Erwachsene, sowie Kinder ab 6 Monaten. Die Wirkung erfolgt durch eine Schließung der Atemöffnungen von Läusen. Dabei ist das 100 ml Hedrin Once Liquid Spray Gel vollständig auf die Haare aufzutragen und mit den Fingern einzuarbeiten, bis jede Stelle am Kopf abgedeckt wurde. Die Einwirkzeit beträgt circa 15 Minuten. Auszuwaschen ist das Läuseschutzmittel mit einem handelsüblichen Shampoo. Da es sich um ein wasserabweisendes Läusebekämpfungsmittel handelt, sollten Nutzer die Haare gründlich waschen.

  • Für die schnelle und effektive Beseitigung von Kopfläusen und Nissen
  • Deutsches Medizinprodukt, das auch in Apotheken erhältlich ist
  • Mit Inhaltsstoff Dimethicon zur effizienten Abtötung von Läusen
  • Spray Gel wird auf trockene Haare, sowie die Kopfhaut aufgetragen

Silberkraft Kopfläusespray

Preis: 14,99 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Silberkraft Kopfläusespray dient zur Abwehr, als auch Vorbeugung von Läusen und Nissen. Ein zu 100 Prozent in Deutschland hergestelltes Produkt, was sich als Alternative zu einem Läusekamm oder Läuseshampoo anbietet. Für Qualität, Nachhaltigkeit und Wirksamkeit stehend, setzt der Hersteller mit Lavandin und Teebaumöl auf natürliche Inhaltsstoffe. Der für Menschen angenehm wahrnehmbare Geruch dieser ausgewählten Stoffe vertreibt die Kopfläuse, ohne diese zu töten. Dementsprechend wurde dieses Läusespray zur langfristigen Vertreibung der Parasiten entwickelt. Das Läuse-Abwehrspray eignet sich für Erwachsene, sowie Kinder ab einem Alter von 3 Jahren. Das Spray findet auf trockenem und nassem Haar Verwendung. Durch Einmassieren erfolgt ein gleichmäßiges Auftragen für eine effiziente Wirkung am gesamten Kopf. Ein Auswaschen vom Läusespray ist nach der Anwendung keinesfalls erforderlich.

  • Läuseabwehrspray mit natürlichen Inhaltsstoffen
  • Zur langfristigen Vertreibung und Bekämpfung von Kopfläusen
  • Treibgasfreies und biologisch abbaubares Läusespray
  • Auch für Kinder ab einem Alter von 3 Jahren geeignet
  • Kann auf nasse sowie trockene Haare aufgetragen werden

Mosquito Med Läuse Shampoo

Preis: 19,45 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Dieses Mosquito Med 10 ist ein Läuse Shampoo des Herstellers WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co. KG. Es eignet sich bei wiederholter Nutzer über einen Zeitraum von 7 bis 10 Tagen zur Bekämpfung von Läusen und Nissen. Durch die physikalische Wirkweise können nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder ab 3 Jahren dieses Kopfläuse-Shampoo bedenkenlos nutzen. Der Inhalt von 200 ml bietet sich zudem für lange und dicke Haare über einen längeren Zeitraum an, ohne dass Nutzer ein weiteres Kopfläusemittel kaufen müssen. Die Einwirkungszeit von 10 Minuten ist im Vergleich zu anderen Läuse-Shampoos dieser Produktgruppe recht kurz. Das Shampoo wird auf trockenes Haar aufgetragen und gleichmäßig verteilt. Im Anschluss ist es mit Wasser aufzuschäumen und danach mit lauwarmen Wasser auszuspülen, bis die Haare wieder vollständig sauber sind. Im letzten Schritt einfach nur noch das Haar mit einem Läusekamm ausreichend durchkämmen, fertig.

  • Blockiert die Atmungsöffnungen der Läuse und tötet diese somit ab
  • Für Kinder ab 3 Jahren geeignet
  • Kurze Einwirkungszeit von 10 Minuten

Nyda Express Pumplösung

Preis: 19,00 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Nyda Express Pumplösung ist ein Läusespray für eine physikalische Behandlung des Haares bei Läusebefall. Durch die Therapie sind keine Risiken für allergische Reaktionen gegeben. Ein Päckchen enthält 2 Sprays mit einem Inhalt von je 50 ml, sowie einen Läusekamm. Empfohlen ist die Anwendung bei trockenem Haar über einen Zeitraum von circa 9 Tagen. Für Erwachsene und Kinder ab einem Alter von 3 Jahren zeichnet sich dieses Läusebekämpfungsspray durch eine kurze Einwirkungszeit von circa 10 Minuten aus. Das Haar ist zunächst gründlich einzusprühen. Im Anschluss wird das Läusemittel am gesamten Kopf gleichmäßig verteilt und einmassiert. Nach etwa 10 Minuten werden die erstickten beziehungsweise abgetöteten Läuse mit dem im Lieferumfang enthaltenen Läusekamm aus dem Haar gekämmt. Im letzten Schritt das Mittel einfach mit einem normalen Haarshampoo gründlich auswaschen.

  • Kurze Behandlungszeit von circa 9 Tagen
  • Auch für Kinder ab 3 Jahren geeignet
  • Unkompliziert anzuwendende Sprühlösung inklusive Läusekamm
  • Führt zum Erstickungstod der Parasiten

Licener Hennig Shampoo 100 ml

Preis: 20,45 € *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Licener Hennig Shampoo tötet Kopfläuse bei einer Einwirkungszeit von rund 10 Minuten schnell und zuverlässig ab. Laut Hersteller beseitigt es sowohl Läuse, als auch Läuseeier bei nur einer Anwendung. Realisiert wird dies durch Inhaltsstoffe wie Glyceryllaurat, Glycerin, Laurylglucosid, Dicaprylylether, Laurylalkohol, Benzylalkohol und Benzoesäure. Hauptbestandteil des Läuseshampoos ist das natürliche Neembaumextrakt, welches das Atemsystem der Läuse blockiert. Die Anwendung ist unkompliziert. Das Licencer-Shampoo einfach auf trockenes Haar auftragen, da die Wirkstoffe bei nassem Haar zu stark verdünnt werden. Der Hersteller empfiehlt je nach Länge und Dicke des Haares eine Flasche pro Person und Anwendung. Nach dem das Haar alle Kopfpartien mit dem Shampoo bedeckt sowie die Einwirkungszeit eingehalten wurde, werden die Haare mit normalem Shampoo und lauwarmen Wasser ausgespült. Anschließend kann das Haar mit einem Nissenkamm gründlich durchkämmen, um alle Überrest zu entfernen.

  • Mit nur einer Anwendung frei von Läusen
  • Kurze Einwirkungszeit von 10 Minuten
  • Läuseshampoo mit neutralem Geruch
  • Neembaumextrakt als natürlicher Wirkstoff

Läusemittel Test und weiterführende Informationen

Um Läuse effektiv und nachhaltig zu bekämpfen suchen viele Nutzer nach einem Läusemittel Test, um anschließend eine fundierte Kaufentscheidung hinsichtlich der Inhalte und Effektivität der Produkte zu treffen. Dabei ist insbesondere auf die Echtheit der Tests zu achten, da hier einige Kriterien, wie beispielsweise die Objektivität und auch Transparenz zu wahren ist. Produkte sollen sich in identischen Szenarien beweisen und die Ergebnisse sind transparent nachvollziehbar auf der Webseite darzustellen. Ein seriöser Anbieter, der verschiedene Produkte ehrlich und professionell unter die Lupe nimmt, ist Öko Test. Repräsentative Testergebnisse helfen Verbrauchern tatsächlich weiter.

Leider sind im Internet auch unseriöse Läusemittel Tests auffindbar. Bei diesen Portalen sind die Test-Szenarien nicht einsehbar und die Resultate kaum nachvollziehbar. Solche Webseiten helfen dem Endkunden leider nicht dabei aussagekräftige Bezugswerte zu erhalten, um anschließend eine einfachere Kaufentscheidung zu treffen. Deshalb ist zu empfehlen von derartigen Seiten Abstand zu nehmen.

Dieser Ratgeber bietet keinen Läusemittel Test, sondern lediglich einen objektiven Vergleich verschiedener Produkte, sowie einen umfangreichen Ratgeberteil, der zahlreiche wichtige Informationen für interessierte Nutzer bereitstellt.

Inhaltsstoffe von Kopfläuse Shampoo, Fluid, Lotion und Spray

Kopfläuse Mittel beruhen auf verschiedenen Wirkstoffen und Beseitigungsprinzipien. Im Trend liegen die Inhaltsstoffe Dimeticon, Penetrol, Kokosnuss Öl, Dodecanol, und Pedicul. Es gibt somit chemische und natürliche Behandlungen gegen Nissen und Läuse. Während die pflanzlichen Varianten eher vorbeugend oder bei leichtem Lausbefall passen, wirken die künstlichen SOS Läuse Shampoos für akute und schwere Fälle ideal.

Meist enthalten Mittel gegen Kopfläuse Dimeticon und Penetrol oder Dodecanol. Dabei sorgt Dimeticon dafür, dass das Gewebe der Laus zerstört wird. Penetrol und Dodecanol verstärken diesen Effekt und bewirken, dass die Eier des Tieres sterben. Das Öl der Kokosnuss bekämpft die lästigen Plagegeister auf einem natürlichen Weg. Es hat eine antimikrobielle Wirkung und enthält Laurinsäure. Die Schädlinge riechen die Säure nur ungern und machen sich deshalb aus dem Staub. Zusätzlich weicht das Öl die Haare auf und macht sie geschmeidig. Dadurch gleiten Nissen und Läuse sicher aus dem Haar und verschwinden.

Online Ratgeber: Welche Läusemittel sind gut und helfen wirklich?

Läuse zu erkennen ist schwierig und erfordert Geduld. Doch wie sehen Läuse eigentlich aus? Eine Laus kann sandfarben oder schwarz sein und ist als winziger Punkt zu sehen. Wer unsicher ist, kann Fachkräfte beim Arzt oder den Apotheker fragen. Eine andere Möglichkeit die Tiere zu entdecken, ist die Benutzung eines feinen Kamms. Im Kamm bleiben die Insekten und deren Eier hängen und werden besser sichtbar.

Ist der Befall mit den kleinen Tieren sichergestellt, empfehlen Experten ein erprobtes Behandlungsschema und Mittel. Nyda Läusemittel aus der Apotheke gelten als zuverlässig. Mosquito med Läuse Shampoo gehört zudem zu den beliebten Präparaten aus Deutschland. Wer Kopfläusen vorbeugen möchte, ist auch mit dem Mosquito 2 in 1 Läuse Shampoo gut beraten. Dieses schützt bis zu drei Tage vor einem neuen Befall mit den Schädlingen auf dem Kopf. Im Vergleich dazu besitzen eine Vielzahl anderer Artikel eine Wirkdauer von einem Tag. Produkte von Mosquito, wie das Läuseshampoo, beseitigen die Tiere mithilfe eines speziellen Mineralöls. Das Öl verhindert die elektrische Ladung der Haare, sodass die Bewegung der Laus erschwert wird. Zudem ist der Geruch des Öls und die geänderte Struktur des Haars unangenehm für den Schädling. Das hat zur Folge, dass das Insekt den Menschen verlässt.

Gute Lotionen, Sprays, Fluide und Shampoos gegen Läuse:

  • Jacutin
  • Dimet
  • Etopril
  • Goldgeist Forte
  • Infectopedicul

Wer ein hochwertiges Produkt kaufen will, achtet auf die Inhaltsstoffe.

Hausmittel gegen Kopfläuse: Schonende Möglichkeiten für Kind und Eltern

Kopfläuse Hausmittel gibt es viele, doch welche besitzen eine Wirksamkeit? Speiseöle sind das am meisten eingesetzte Hausmittel gegen Läuse. Die Öle machen das Haar geschmeidig und nehmen so den Halt der Kopfbewohner und deren Eiern. Mit einem feinen Kamm entfernen Patienten die Insekten. Dies erfordert allerdings viel Geduld und kann mehrere Stunden dauern.

Andere Hausmittel für Läuse:

  • Apfelessig
  • Zitronensaft
  • Ätherische Öle wie Rosmarin und Lavendel
  • Bärlappkraut

Apfelessig hat Nachteile, denn dieser brennt auf der Haut und kann zu Reizungen führen. Eine schonendere Methode bieten ätherische Öle. Wenige Tropfen mit Kokosnuss Öl vermischt ergeben eine wirksame Flüssigkeit gegen die Plagegeister. Menschen die einen Aufguss vorziehen, können Bärlappkraut dazu verwenden. Dieses muss in heißem Wasser ziehen und ist dann direkt zum Ausspülen von Nissen und Läusen einsatzbereit.

Wann wirkt Läusemittel und wie lange muss es einwirken?

Der Wirkungszeitraum eines Läusemittels für Kinder und Erwachsene besitzt Unterschiede je nach Produkt. Es gibt einige Mittel, die über Nacht im Haar bleiben. Andere Präparate müssen einige Stunden auf der Kopfhaut verweilen. Neuere Shampoos gegen Läuse wirken innerhalb von einer Stunde. Besonders wirksame Mittel gegen Kopfläuse benötigen eine Einwirkzeit von 10 Minuten. Nach dem Abspülen des Präparats ist die Laus meist innerhalb von 8 bis 24 Stunden bekämpft. Das liegt daran, dass die Produkte noch einige Zeit nachwirken.[/

Läusemittel wie oft anwenden?

Die Häufigkeit der Ausführung hängt vom Wirkstoff des Produkts und der Haarlänge der/des Betroffenen ab. Bei Haaren, die über die Schulter gehen, sollten meist zwei Behandlungen stattfinden. Nur so ist es möglich alle Läuse zu entfernen. Bei kurzem Haar reicht in der Regel der einmalige Gebrauch. Außerdem setzen Anwender wirkungsschwächere Präparate häufig zweimal ein. Nach der erstmaligen Nutzung erfolgt der nächste Einsatz meist nach einer Woche.

Wer ein Läusemittel oder Hausmittel vorbeugend einsetzt, muss dieses alle ein bis drei Tage verwenden. Das ist dann sinnvoll, wenn es Läuse im Kindergarten oder in der Schule gibt. Sobald die Infektionsquellen wegfallen, kann die Therapie ausbleiben. Für eine regelmäßige Vorsorge überzeugen Shampoos, Spülungen, Fluide und Lotionen mit dem Wirkstoff der Kokosnuss.

Wie viel kostet Läusemittel in der Apotheke?

Ist das Kind von den Schädlingen befallen, gehen Eltern oftmals zum Arzt. Das hat den Vorteil, dass der Doktor ein Rezept für ein Läusemittel ausstellen kann. Mit einem Rezept gibt es die Shampoos, Fluide und Sprays umsonst in der Apotheke. Voraussetzung dafür ist, dass es sich um ein zugelassenes Produkt zur Lausbekämpfung handelt und die Tochter oder der Sohn unter 13 Jahren alt ist. Kinder, die an einer Störung der Entwicklung leiden, bekommen die Arzneimittel bis zum 18. Lebensjahr kostenlos.

Welche Läusemittel sind erstattungsfähig?

Zu den erstattungsfähigen Medikamenten gehören unter anderem:

  • Goldgeist Forte
  • Infectopedicul
  • Jacutin Pedicul
  • Nyda

Wo bekomme ich Läusemittel her?Läusemittel gibt es in der Apotheke, bei dm, Rossmann und anderen Drogerien. Wer anstatt Läusemittel ein Hausmittel wählt, bekommt alle Inhaltsstoffe in Discountern und Supermärkten. Das Selbstherstellen von Mitteln ist in der Regel günstiger als ein Läuse Shampoo bei dm oder Rossmann zu kaufen. Wer Apfelessig zur Lausvernichtung einsetzt, bezahlt für eine Flasche weniger als einen Euro. Der Kauf eines wirksamen Läuseprodukts kostet meist zwischen 10 und 20 Euro.

Welches Läusemittel ist in der Schwangerschaft und Stillzeit erlaubt?

Vereinzelt gestatten Mediziner Arzneimittel in der Stillzeit und Schwangerschaft. Entsprechende Hinweise stehen direkt auf dem Produkt, beim Arzt und Apotheker. Die folgenden Präparate besitzen eine Freigabe für Schwangere und Stillende:

  • Nyda und Nyda express
  • Etopril
  • Jacutin
  • Pedicul Fluid

Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass unter der Einnahme von Hedrin und Dimet eine schädigende Wirkung auftritt. Zu den Produkten von Mosquito gibt es bislang keine Daten.

Eltern, die Arzneimittel für Stillende und Schwangere dem Kind geben wollen, müssen die Packungsbeilage prüfen. Ist ein Präparat in der Schwangerschaft erlaubt, kann es trotzdem für Kinder verboten sein. Bei Kindergesundheit-Info gibt es weitere Informationen zum Thema.

Fazit

Was tun bei Läusen? Viele Betroffene stellen sich diese wichtige Frage. Das liegt daran, dass es zahlreiche Optionen gibt einen Befall mit Insekten zu bekämpfen. Es ist sinnvoll zuerst mit einem schonenden Hausmittel zu probieren die Schädlinge zu bekämpfen. Bleibt die Wirkung dieser Mittel aus, helfen namhafte Produkte wie Nyda, Jacutin, Mosquito, Goldgeist Forte und Infectopedicul. Bei einem Artikel ist der Inhaltsstoff und dessen Konzentration im Produkt entscheidend. Alle Mittel, die hoch dosiertes Dimeticon enthalten, weisen eine starke Wirkung auf. Deshalb sind diese Präparate bei hartnäckigen Läusen die erste Wahl. Schwangere und stillende Frauen beachten die Herstellerangaben zum Präparat. Dasselbe gilt für Säuglinge und Kleinkinder. Einige Mittel können auch für Kinder ab einem Alter von wenigen Wochen geeignet genutzt werden, während andere erst ab einem Alter von drei Jahren gestattet sind. Im Zweifelsfall ist es sinnvoll den Arzt oder Apotheker um Rat zu fragen.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.