Laterne einhorn vorlage

Laterne basteln einfach und schnell. Einhorn Laterne

Jetzt bin ich auf den Geschmack gekommen Laternen zu basteln, obwohl Leni eigentlich noch zu klein ist für einen Umzug, aber vielleicht werden wir dennoch mit Ihr hingehen.

Hier also die Anleitung zum Laterne basteln einfach und schnell

Was braucht Ihr für das Laterne basteln einfach und schnell DIY?

  • 1 kleinen Karton (Müslikarton)
  • weißes und pinkes Transparentpapier
  • schwarze und gelbe Klebepunkte (Durchmesser ca. 1,8)
  • rosa und hellblauen Tonkarton
  • weiße Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Schere
  • Kleber
  • Draht
  • Nadel
  • Wolle in Eurer Wunschfarbe

Schritt für Schritt eine Laterne basteln einfach und schnell

Im ersten Schritt faltet Ihr den Karton vorsichtig komplett auseinander und schneidet aus der Vorderseite Nase und Augen aus. Ich habe das komplett nach Gefühl gemacht, ich finde es ist gelungen.


Nun malt Ihr den Karton auf der unbedruckten Seite weiß an. Bei uns hat es erst beim zweiten Anstrich richtig gut gedeckt.

Wenn der Karton getrocknet ist, klebt Ihr das Transparentpapier hinter Augen und Nase und klebt den Karton mit der weißen Seite nach Außen vorsichtig wieder zusammen.

Nun klebt Ihr die gelben und schwarzen Punkte auf die entsprechenden Stellen und schneidet nach Gefühl Ohren und Einhorn aus.



Für die Haare wickelt Ihr Euch einfach Wolle mehrmals um die Hand, macht einen Knoten in das Umwickelte und schneidet es an einer Seite auf. Klebt die Haare nun einfach oben an.

Nun nur noch mit der Nadel Löcher in die Enden stecken, und einen Draht durchfädeln.

Fertig!

Ganz viel Spaß auf den Laternenumzügen mit dieser tollen Einhorn Laterne!

Hast Du in diesem Jahr keine Lust oder Zeit zu basteln, Dein Kind wünscht sich aber dennoch eine hübsche Einhornlaterne? Schau doch einmal bei der lieben Freya vorbei, sie verkauft auf ihrer Webseite Einhornliebe ganz tolle fertige Laternen! Zu den Laternen kommst Du hier!

Eure Anke

Noch einfacher, und besonders für sehr kleine Kinder gut zu halten, ist Laterne Qualle. Schau doch mal hier.

  • Alles was ihr braucht: Tonpapier in zwei Farben, einen Laternenzuschnitt, verschieden farbiges Pergamentpapier, Glitzerpapier fürs Horn, Krepppapier für den Schweif, einen Laternenbügel oder Wolle, Bleistift, Schere, Tacker und Kleber, schwarzen Edding, bunte Aufkleber, eine Büroklammer und zwei Schüsseln im richtigen Durchmesser: 15 Zentimeter und 12 Zentimeter.

  • Ihr beginnt mit dem Deckel der Laterne. Dafür nehmt ihr die größere Schüssel und zeichnet einen Kreis aufs Tonpapier.

  • Dann die kleinere Schüssel in den größeren Kreis setzen und nochmal umranden. Danach zeichnet ihr sternförmige Zacken um den großen Kreis.

  • Jetzt schneidet ihr den „Stern“ rund um die Zacken aus.

  • Danach den inneren Kreis ausschneiden. Dafür knickt ihr den Stern einmal leicht in der Mitte, schneidet mit der Schere in den Halbkreis. jetzt habt ihr ein Loch und könnt den inneren Kreis leichter ausschneiden.

  • Jetzt die Zacken nach innen knicken.

  • Im Anschluss zwei gegenüberliegende Löcher in den Laternendeckel bohren (Bleistiftspitze) und den Laternendraht oder den Wollfaden befestigen.

  • Jetzt ist der Boden dran. Dazu wieder mit der großen Schüssel einen Kreis aufs Tonpapier malen, diesmal ohne kleinen inneren Kreis!

  • Sternförmige Zacken außen herum malen – ausschneiden – fertig.

  • Jetzt könnt ihr euren Laternenzuschnitt gestalten. Zum stabilisieren der Enden bietet sich buntes Klebeband an.

  • Für die Einhorn-Mähne braucht ihr Pergamentpapier in verschiedenen Farben. Daraus werden die Regenbogensträhnen des Einhorns gemacht.

  • Die Strähnen klebt ihr mittig in den oberen Bereich des Laternenzuschnittes.

  • Jetzt bekommt das Einhorn seine Augen und eine Nase. Einfach mit einem schwarzen Edding bemalen.

  • Jetzt das Wichtigste: Das Glitzerhorn. Einfach ein spitzes Dreieck aus dem Glitzerpapier ausschneiden und auf dem Kopf des Einhorns platzieren. Wichtig dabei: Hinten am Laternenzuschnitt ankleben – nicht vorne!

  • Jetzt kommen die Öhrchen. Die einfach aus einer anderen Farbe Tonpapier ausschneiden und ebenfalls auf der Rückseite neben dem Horn ankleben.

  • Jetzt Kleber auf die Zacken des Bodens auftragen und das untere Ende des Laternenschnitts an einer beliebigen Zacke festkleben. Zum besseren Halt eine Büroklammer zum fixieren verwenden.

  • Wichtig: Zacke für Zacke fest andrücken. Wenn ihr mit dem Boden fertig seid ist der Deckel dran. Auch hier entsprechend Zacke für Zacke festkleben. Wichtig: Bügel entsprechend zum Gesicht ausrichten.

  • Jetzt werden die beiden Enden der Laterne zusammengefügt, so dass sie leicht überlappen.

  • Den Schweif der Einhorn-Laterne macht ihr aus verschieden farbigem Krepppapier. Dafür einfach mehrere Streifen nebeneinander hinten unten an der Laterne ankleben.

  • Fertig ist unsere DIY Einhorn-Laterne. Besonders cool: Der Schweif weht im Wind.

19 weitere Bilder ansehen “

Einhorn Laterne basteln – schnelle DIY Idee

Die kleine Miss ist dieses Jahr im absoluten Einhorn Fieber und deshalb musste natürlich auch eine Einhorn Laterne her, mit der wir den heiligen Martin und die Nächstenliebe ehren … und … okay … anschließend „Ich geh mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir!“ Singend durch die Straßen ziehen und an den Türen nach Süßigkeiten klingeln.

Los geht’s, lasst uns eine Einhorn Laterne basteln. Dafür braucht ihr folgendes Material:

  • Papier Laterne, rund, 25 cm*
  • Seiden Blumen*, 5 cm
  • Bastelkarton* in Weiß und Schwarz
  • Glitzerkarton* in Gold und Pink
  • Laternenstab mit Licht* oder
  • Laternenstab aus Holz* + Mini Lichterkette*, batteriebetrieben
  • Heißkleber*, Bastelkleber, Schere

Einhorn Laterne basteln – ein schnelles DIY

Wir benutzen unsere Laternen immer mit einem Laternenstab aus Holz und eine batteriebetriebene Mini Lichterkette. Die Lichterkette leuchtet nämlich viel heller und ist nicht so anfällig wie die elektrischen Laternenstäbe, die meist ziemlich müde vor sich hin funzeln, statt richtig hell zu strahlen. Dafür wird die Laterne wegen der Batterien aber auch ein klein wenig schwerer. Das solltet ihr gerade bei kleinen Kindern bedenken.

Deshalb mein Hinweis zur Laterne basteln Anleitung: Schritt 2 ist nur nötig, wenn ihr die Laterne mit einer Lichterkette betreiben wollt und/oder sie nach St. Martin noch als Deko Licht nutzen wollt.

Die Ohren und Augen für meine Laterne habe ich frei Schnauze gemalt und ausgeschnitten. Für euch habe ich daraus eine Vorlage erstellt, die ihr euch unten herunterladen und zum Ausschneiden übertragen könnt.

Einhorn Laterne – so einfach und schnell geht’s:

  1. Die Papier Laterne entfalten und nach Anleitung montieren. In meine Laterne gehört ein Metallgestell, welches den Papierlampion spannt und in Form hält.
  2. Das untere Loch der Laterne mit einem Kreis weißem Bastelkarton und ordentlich Heißkleber von innen zukleben.
  3. Ohren: Die große Vorlage 2x auf weißem Karton übertragen und ausschneiden. Die kleine Vorlage 2x auf pinken Glitzerkarton übertragen, ausschneiden und auf die weißen Ohren kleben.
  4. Die weißen Ohren an der gestrichelten Linie nach hinten knicken. Die kleine dreieckige Aussparung ist dafür, dass ihr die Ohren in Form biegen und besser aufkleben könnt.
  5. Augen: Die Vorlage für die Augen 2x auf schwarzen Karton übertragen und ausschneiden. Die Wimpern an der gestrichelten Linie leicht nach vorn biegen.
  6. Horn: Aus dem Gold Glitzerkarton einen etwa 15 cm breiten Streifen ausschneiden und daraus eine Spitztüte formen. Die Spitztüte mit Kleber oder Tackernadeln zusammenfügen und unten (freihand) in Form schneiden.
  7. Nun sind alle Einzelteile fertig und müssen nur noch zusammengefügt werden. Zuerst das Horn mit Heißkleber oben auf die Papier Laterne kleben. Dazu das Horn etwas platt drücken, damit es vor die Aufhängeöse passt und nur die Vorderseite von INNEN mit Heißkleber einschmieren. Zügig auf die Papier Laterne setzen und den Kleber aushärten lassen.
  8. Als nächstes die Ohren aufkleben (lasst dazwischen genügend Abstand für die Blumen) und die Blütenköpfe dazwischen kleben.
  9. Dann die Augen aufkleben.
  10. Zuletzt mit einem Locher zwei schwarze Punkte ausstanzen und diese als Nase etwas unterhalb zwischen die Augen kleben.
  11. Fertig ist eure mega süße Einhorn Laterne. Ging das nicht schnell und kinderleicht?

Download Einhorn Bastelvorlage

Unsere Einhorn Laterne ist St. Martin sehr gut angekommen und im Martinszug von vielen entzückten Kindern bewundert worden. Uns gefällt die Laterne so gut, dass wir den Laternenstab abgenommen haben und sie nun als Einhorn Licht weiter leuchten darf. Neben der Funktion als Laterne gibt das leuchtende Einhorn also auch eine wirklich hübsche Party- oder Deko Leuchte ab.

Viel Spaß beim Basteln und zeigt mir doch gerne eure Laternen und Deko Lichter, indem ihr mich auf Instagram taggt oder die Bilder auf meine Facebook Seite hochladet.

XOXO

Einhorn Laterne basteln – als Pin merken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.