Kindergeburtstag ritter spiele

Inhalte

Ritterspiele Kindergeburtstag: Ritter wollen sich in Turnieren messen und Abenteuer erleben. Klar, dass da bei einem Rittergeburtstag zünftige Spiele nicht fehlen dürfen.

Hier stellen wir eine ganze Reihe an Ritterparty Spielen vor, aus denen ihr euch die passenden für euer Riterturnier zusammenstellen könnt.

Einige sind eher für draußen geeignet, aber viele können auch drinnen im Haus gespielt werden.

Ritterspiele Kindergeburtstag – Spielesammlung

  1. Lanzenstechen
  2. Ritterliches Ringewerfen
  3. Die Burg brennt
  4. Ausflug zur Burg
  5. Ritterquiz (mit pdf zum Ausdrucken)
  6. Kampf gegen den Drachen
  7. Ballonschwert für Ritterspiele modellieren

Spielideen für Draußen

1. Lanzenstechen

Lanzenkämfe waren ein fester Bestandteil bei jedem Ritterturnier. Beim Kindergeburtstag bekämfen wir uns damit aber nicht gegenseitig, sondern benutzen die Lanzen, um unser Geschick zu beweisen.

Dafür braucht man Lanzen aus Weidenruten und Ringe, von einem Ringewerfspiel oder vom Tauchen im Schwimmbad. Alternativ kann man auch einfach Ringe aus Pappkarton selbst ausschneiden.

Die Ringe werden mit Kreppband an einem Baum, Schaukelgrüst oder Ähnlichem aufgehängt. Die Ritter „reiten“ nacheinander im Pferdegalopp unter den Ringen durch und versuchen die Ringe mit ihrer Lanze aufzuspießen und herunterzureißen.

Jeder Erfolg wird vom Publikum bejubelt. Am Ende können die erbeuteten Ringe gegen einen kleinen Preis eingetauscht werden.

2. Ritterliches Ringewerfen

Auch dieses Ritterspiel dreht sich um Lanzen und Ringe. Am besten nimmt man hier Ringe aus Pappe. Diese kann das Geburtstagskind in der Woche davor schon selbst basteln.

Je 2 Ritter bilden ein Team. Einer davon hält die Lanze und versucht die Pappringe aufzufangen, die der andere versucht über die Lanze zu werfen. Die Schwierigkeit besteht darin, dass jeder hinter seiner Markierungslinie bleiben muss. Der Turniermeister stoppt die Zeit. Das Team, das nach 3 Minuten die meisten Ringe auf der Lanze hat, hat gewonnen.

Dieses Ritterspiel ist auch für drinnen geeignet, wenn man ein großes Zimmer hat und die Möbel etwas zur Seite rückt.

3. Die Burg brennt!

Wenn es auf einer Burg mal brennt, muss schnell Wasser her. Natürlich wäre ein echtes Feuer zu gefährlich. Deshalb trainieren wir, indem wir das Wasser aus dem Brunnen in einen Löscheimer bringen.

Dafür braucht es einen großen Brunnen (z.B. eine Wäschewanne), der mit Wasser gefüllt wird und 2 Löscheimer die ein paar Meter weiter platziert werden. Je nach Alter der Kinder kann man die Entfernung anpassen. Außerdem braucht man 2 gleichgroße Gefäße zum Wassertransport (z.B. Schüsseln etc.).

Die Kinder werden in 2 Ritterteams eingeteilt. Auf das Startsignal hin schöpfen sie Wasser aus dem Brunnen, laufen damit zum Löscheimer und füllen es dort hinein. Bei jüngeren Kindern kann das eine gerade Strecke auf der Wiese sein. Bei älteren kann man Hindernisse einbauen. Eine Höhle, durch die man kriechen muss oder eine schmale Brücke (Holzdiele) über die man mit dem Wassergefäß balancieren muss, ohne etwas zu verschütten. Die Kinder laufen dabei am besten nacheinander und lösen sich ab, indem sie das Schöpfgefäß an den Nächsten übergeben. Dann gibt es keine Zusammenstöße.

Wer gerade nicht dran ist mit Laufen, hilft beim Anfeuern.

Das Team, das seinen Eimer mit Löschwasser als erstes bis zum Überlaufen füllt, hat gewonnen.

4. Ausflug zur Burg

Diese Idee ist kein Spiel, macht aber mindestens genauso viel Spaß!
Wer eine Burg oder Ruine in Laufweite hat, kann bei schönem Wetter einen Ausflug dort hin in Betracht ziehen. Eine echte Burg zu entdecken ist spannend und lehrreich zugleich.

Es gibt sogar Jugendherbergen und Hotels, wo man in einer Burg übernachten und Urlaub machen kann! Eine tolle Geschenkidee für einen kleinen Ritterfan.

Kindergeburtstag Ritterspiele für drinnen

Der Kindergburtstag ist im Winter oder es hat sich Regen angekündigt? Kein Problem, denn es gibt auch einige gute Ritterspiele, die man in der Wohnung spielen kann.

5. Das Ritterquiz

zur Druckversion Bild anklicken

  • Ab welchem Alter konnte man Ritter werden?
  • Wer half dem Ritter in seine Rüstung?
  • Zu welchem Zweck diente der Burggraben?

Beim Ritterquiz können die Kinder ihr Wissen über das Mittelalter testen.

Ein Quiz eignet sich auch gut als Aufgabe bei einer Ritterprüfung oder als Bestandteil einer Schatzsuche.

➔ Hier haben wir insgesamt 10 Quizfragen zum Ausdrucken zusammengestellt.

Buchtipp:

6. Kampf gegen den Drachen

„Hört, hört, ihr Leute! Im Keller der Geburtstagsburg ist ein Schatz versteckt. Doch ein gefräßiger Drache hat den Schlüssel zur Schatztruhe gefressen. Der einzige Schlüssel befindet sich jetzt im Bauch des Drachens und es bedarf der tapfersten Ritter des Landes, um ihn zurückzubekommen.“

Dieses Spiel benötigt etwas mehr Vorbereitung bevor die Party beginnt. Denn der zu bekämpfende Drache muss im Vorfeld gebastelt werden. Und auch die Schatzkiste will vorbereitet sein.

Für die Schatztruhe: Dazu nimmt man eine Truhe oder Kiste und umwickelt sie mit einer Kette, die mit einem Vorhängeschloss (mit Schlüssel) gesichert wird. In die Truhe kann man die Mitgebsel für die Geburtstagsgäste hineintun oder man füllt sie mit Süßigkeiten oder selbst gebackenen Ritterkeksen.

Für den Drachen: Die Umrisse des Drachens werden auf Pappe oder grünen Tonkarton gezeichnet und ausgeschnitten. Dann den Schlüssel des Vorhängeschlosses in einen Luftballon stecken und diesen aufblasen. Damit es nicht zu einfach wird, werden noch weitere Luftballons mit kleinen Goldtalern aus Schokolade oder anderen Süßigkeiten befüllt und auch einige leere Luftballons aufgeblasen. Es sollte mindestens ein Ballon für jedes Kind vorhanden sein. Die Luftballons dann auf dem Bauch des Drachens befestigen.

Das Spiel:

Der Drache mit den Ballons wird hoch an der Wand aufgehängt. Er sollte höher hängen, als die Kinder groß sind. Wenn man ihn schon zu Beginn der Party aufhängt, hat man direkt eine schöne Wanddekoration.

Nacheinander treten dann die Ritter gegen den Drachen an. Wer an der Reihe ist, wählt einen Ballon aus und versucht ihn mit seinem Schwert zum Zerplatzen zu bringen. Ob durch Hochspringen, auf einer Räuberleiter oder auf dem Rücken eines Knappen – alles ist erlaubt, um den Drachen zu erreichen. Die Spannung ist groß, wenn beim Drachenkampf ein Ballon platzt: Befindet sich darin der Schlüssel zum Schatz? Oder ein Goldtaler? Oder ist der Luftballon leer? Spätestens wenn alle Ballons kaputt sind, sollte der Schlüssel aufgetaucht sein. Mit dem befreiten Schlüssel macht sich die Ritterbande auf die Suche nach der Schatzkiste.

7. Ballonschwert basteln zum Spielen

Ein tolles Highlight bei einem Rittergeburtstag ist auch das Modellieren mit Luftballons. Damit kan man kinderleicht ein Ritterschwert zaubern. Alles was man dazu braucht sind Modellierluftballons* und am besten noch eine Luftballonpumpe*.

Auch wer noch nie selbst Luftballonfiguren gemacht hat braucht sich nicht zu scheuen. Es gibt im Internet zahlreiche Videoanleitungen mit denen man es in kurzer Zeit lernen kann!

Hier im Video wird gezeigt wie man aus einem Modellierluftballon ein Ritterschwert basteln kann:

Qualatex 100 Modellierballons 260Q, Qualatex,Tropical Sortiment

Preis: € 7,48

Bei Amazon ansehen

So ein Ballonschwert kann super zum Ritterspielen verwendet werden, weil die Verletzungsgefahr gering ist. Wie du ein Schwert aus anderen Materialien wie Pappe oder Holz selbst machen kannst, zeigen wir in unserem Artikel „Ritterschwert basteln„.

Preise für die Sieger der Ritterspiele

Nicht vergessen: Orden oder Urkunden für die siegreichen Ritter vorbereiten!

Ritterspiele Kindergeburtstag – Tipps zur Planung

  • Die zeitliche Planung ist nicht ganz einfach bei einer Kinderparty. Oft vergeht die Zeit so schnell, dass man gar nicht alle Spiele schafft. Manchmal unterschätzt man die Kleinen aber auch und sie lösen Rätsel und Aufgaben viel schneller als man eingeplant hat. Für solche Fälle ist es empfehlenswert, noch ein zusätzliches Spiel in der Hinterhand zu haben. Besonders gut eignet sich dafür ein Spiel, das man beliebig oft wiederholen kann. Schließlich weiß man nie genau, ob alle Gäste pünktlich abgeholt werden.
  • Nicht immer wollen alle Kinder bei den geplanten Spielen und Aktivitäten mitmachen. Sei es, dass sie Müde sind, oder schlecht drauf, oder einfach keine Lust auf die Ritterspiele beim Kindergeburtstag haben. Dann eignen sich zum Beispiel unsere kostenlosen Ritter Ausmalbilder gut, um sie zwischendurch zu beschäftigen.

Oetinger Verlag Ritter Trenk Kartenspiel Schwarzer Ritter

Preis: € 4,93

Bei Amazon ansehen

Was haben die Kinder zur Ritterzeit gespielt?

Genau wie heute, haben auch die Kinder im Mittelalter schon gerne gespielt. Dazu hatten sie auch bereits Spielsachen.

Zwar gab es noch keine Spielzeug Ritterburgen wie heute, aber es gab zum Beispiel schon Figuren und Puppen zum Spielen. Diese waren meistens aus Ton oder Holz gefertigt. Die Kinder reicherer Leute hatten auch Figuren aus Metall, zum Beispiel aus Blei oder Bronze.

Außerdem spielten Mädchen wie Jungen gerne mit kleinen Steinchen, Murmeln, Bällen, Reifen oder Kreiseln. Auch Steckenpferde und selbstgebautes Pfeil- und Bogen Spielzeug war bei Kindern im Mittelalter beliebt.

Auch Brettspiele (z.B. Mühle oder Schach) gab es bereits zur Ritterzeit. Jedoch wurden diese in der Regel nicht von Kindern gespielt, sondern waren den Erwachsenen vorbehalten.

Sehr ausführliche Infos zu Kinderspielen zur Ritterzeit findet man auch hier auf dieser Seite.

Alle Infos zum Ritter Kindergeburtstag

  • Ritternamen: Bei den Ritterspielen brauchen die jungen Ritter auch ruhmreiche Namen. Hier gibt es Tipps wie man mit den Kindern zusammen coole Ritternamen ausdenken kann.
  • Basteltipp: Neben Spielen ist auch Basteln eine schöne Aktivität beim Kindergeburtstag. Hier haben wir Tipps, wie man mit Kindern eine coole Ritterburg basteln kann.
  • Ritterparty feiern: Und hier haben wir weitere Ideen vorgestellt, wie man einen Rittergeburtstag planen kann. Von der Einladung über die Deko und Mitgebsel bis hin zum Essen und Kuchen.

Partyset Ritter & Drache 61 tlg.

Preis: € 21,48

Bei Amazon ansehen

Der Artikel Ritterspiele Kindergeburtstag wurde zuletzt aktualisiert am 14.09.2017.

Das Geburtstagskind lädt zu den alljährlichen Ritterspielen ein

Berühmt und berüchtigt sind die alljährlichen Ritterspiele. Das edle Geburtstagskind lädt zum gemeinsamen Spielspass. Ob Kuchen, Deko oder Spiele, tolle Ideen helfen Ihnen die edlen Herrschaften zufriedenstellen zu können.

Alle Jahre wieder finden die abenteurelichen Ritterspiele statt. Foto: Photodisc-Thinkstock

  • 6

Einladung zu den berühmt berüchtigten Ritterspielen

Von einer weissen Karte bzw. Papier den oberen Rand quadratisch einschneiden, sodass Burgzinnen entstehen. Die Karte grau anmalen und verzieren. Hintendrauf die Einladung schreiben.

Das passende Gedeck für die ritterliche Burg

Damit auch eine richtige Burgstimmung aufkommt, dekorieren Sie den Raum mit grossen Tüchern, auf die Sie Wappen, Pferde, Falken, Kreuze usw. aufmalen oder aufkleben. Schmücken Sie die Festtafel mit Windlichtern, verschiedenen Kieselsteinen, Efeuzweigen und Schokoladengeld.

Festliches Rittermahl

Bei einem richtigen Richterfest darf ein anständiges Bankett auf keinen Fall fehlen. Servieren Sie verschiedene Fleisch- und Gemüsesorten, die in kleinen Stücken auf Schaschlik Stäbchen gespiesst werden. Dazu passen grobes, dunkles Brot, Kartoffeln und „Rotwein“ aus Johannisbeersaft oder warmen Früchtepunsch in grossen Tassen und Kelchen.

Ein leckeres Dessert vervollständigt das Rittermahl.

Ritterburgkuchen

Zutaten:

  • 150g Margarine
  • 250g Zucker
  • 3 Eier
  • 3 Bananen
  • 250g Mehl
  • 125g gemahlene Haselnüsse
  • 1P. Vanillepulve
  • 1 P. Backpulver
  • 1 P. Puderzucker
  • 300g Marzipanrohmasse
  • Zuckerstreusel
  • Farbige Zuckerschrift
  • Bunte Schokolinsen
  • Lebensmittelfarbe
  • Kuchenpinsel
  1. Margarine, Zucker, Eier und Bananen schaumig rühren. Mehl mit Haselnüssen, Vanillezucker und Backpulver mischen und mit der restlichen Masse verrühren. 30 Minuten bei 180 Grad (Umluft) backen. Den Blechkuchen gut abkühlen lassen und mit einem Messer eine Ritterburg ausschneiden.
  2. Den Zuckerguss anrühren. Die Burg erst braun grundieren und nach dem Trocknen Büsche und Tor aufmalen. Die Schokolinsen jeweils noch in die feuchte Farbe drücken. Zuletzt alle Innenlinien mit Zuckerschrift zeichnen. Bunte Schokolinsen in den noch feuchten Guss drücken und den Kuchen gut trocknen lassen.
  1. Mit Marzipan Ritter, Kanonen etc. formen. Mit braunem Marzipan kleine Schnüre für den Torbogen und die Fensterumrandungen rollen. Ritter in die Fenster hinter den Busch setzen. Die Kanonen und Kugeln um den Kuchen herum dekorieren.

Die Ritterspiele: Ehre und Ruhm sind die Preise

Brezel stechen

Ihre Kräfte messen die Ritter beim lustigen Brezel stechen. Selbstverständlich dürfen sie auch „Burgfräuleins“ an der Lanze versuchen. Füllen Sie eine breite nicht allzu tiefe Schüssel mit kleinen Brezeln. Wer in einer festgelegten Zeit die meisten Brezel mit seiner Lanze sticht hat gewonnen.

Lanze: Den Handschutz aus Tonpapier ausschneiden und zu einem Kegel zusammenkleben (Die Öffnung der Spitze beachten).

Einen Holzstab an einem Ende mit Schmirgelpapier abrunden und in Grau oder Silber bemalen. Die Lanze so durch die Öffnung im Handschutz stecken, dass die abgerundete Seite nach vorne zeigt, Den Handschutz ca. 10 cm aufschieben. Eventuell von innen mit Heisskleber fixieren.

Heldengeschichten

Für dieses Spiel setzen sich alle Ritter an den Tisch. Es werden Alle Lanzen bis auf eine auf den Tisch gelegt. Nun beginnt jemand eine Geschichte von seiner Ritterlichen Heldentat zu erzählen. Irgendeinmal benutzt er das Wort „Lanze“. Sofort müssen alle Kinder zu den Lanzen greifen. Das Kind das keine Lanze erwischt hat muss dann die Geschichte weitererzählen.

Wer fängt den unheilverbreitenden Drachenschwanz?

Alle Kinder stellen sich hintereinander auf und halten sich an den Hüften ihres Vordermanns fest. Das erste Kind in der Reihe spielt den Drachenkopf, die folgenden Kinder den Drachenbauch. Demjenigen Kind, das am Ende der Schlange steht, wird der Zipfel eines etwa ein Meter langen Tuches hinten in den Rock. Bzw. Hosenbund gesteckt. Es spielt den Drachenschwanz. Auf los versucht der Drachenkopf seinen eigenen Schwanz zu fangen. Dieser jedoch setzt alles daran, dem Drachenkopf durch geschickte Bewegungen auszuweichen. Dabei dürfen die Kinder ihren Vordermann keinesfalls loslassen! Wenn der Drachenkopf den Schwanz gefangen hat, rückt das erste Kind ans Ende der Schlange und alle anderen eine Position nach vorn.

Autor: Quelle: Buch „Tolle Kinderpartys, Bastel-, Spiel und Rezeptideen für Kindergeburtstage“ und „die 50 besten Spiele zum Kindergeburtstag“, Text: Martina Waldis

Buchtipp:

Tolle Kinderpartys, Bastel-, Spiel- und Rezeptideen für Kindergeburtstage. Von Sandra Blum, Tamara Franke, Stephanie Göhr, Claudia Guterh, Heike Roland, Stefanie Thomas. Frechverlag. 5 Auflage. 2010

Zu jedem Motto gibt es Bastel-, Spiel- und Rezeptideen, die Klein und Gross begeistern.
Mit genauen Anleitungen und Vorlagen, vielen Schritt-Fotos und wertvollen Tipps – so machen Vorbereitungen und Party richtig Spass!

Kindergeburtstag „Ritterspiele“…Ideen gesucht

Deko:
-Fahnen,Wimpelketten,Wappen
-keine Luftbalons
-aus Karton Ritternurg basteln
Tischdeko:
-Holzgeschirr
-Zinnbecher (oder Plastikbecher mit Alufolie umwickeln)
-Kerzenleuchter
-Steine
Essen:
-Ritterburgkuchen
-abends Grillen
-Ritter tranken Wein=Traubensaft
Mitgebsel:
-kleine Ritter
-Goldtaler (schoko)
-Keramikbecher/Krug mit Namen (window color)
Spiele:
-Ritterturnier
-Sackhüpfen
-Büchsenwerfen
-Ringestechen
Auf dem Steckenpferd reitend müssen die Ritter versuchen vor sich hin und her schwingende Ringe (evtl. von einem Ringewerfspiel) mit dem Schwert zu treffen.
-Die Drachenjagd
Als nächster Höhepunkt steht eine „Drachenjagd“ im Garten, besser noch im Wald, auf dem Programm. Hierfür wird ein Drache auf ein großes Papier abgebildet (selber malen oder fotokopieren). Dieses Blatt Papier wird dann in mehrere Puzzleteile zerschnitten. Anschließend werden die einzelnen Teile an verschiedenen Stellen versteckt. Jedes Puzzleteil hat auf der Rückseite noch zusätzlich einen Vermerk betreffs des nächsten Fundortes. Die Suche kann noch durch das Lösen von diversen Aufgaben, die ebenfalls auf der Rückseite der Puzzleteile aufgeschrieben sind, erschwert werden. Zum Beispiel müssen die Kinder ein Lied singen (Minnesang), ein Gedicht vortragen oder eine Purzelbaum schlagen. Erst wenn das vollbracht ist, geht es weiter. Am Ende haben die Kinder alle Teile zu dem ursprünglichen (Drachen-)Bild zusammen und werden endlich mit einem Sack (aus Leder oder Stoff) voller Goldtaler belohnt, der an der letzten Fundstelle bereit liegt.
Viel Spaß 🙂

Selten hat ein Ausflug ins finstere Mittelalter so viel Spaß und Vergnügen bereitet wie in unseren äußerst beliebten und völlig kostenlosen Online-Ritterspielen. Während Könige, Ritter und Konsorten blutige Schlachten um die Macht austragen, versuchst du mit Schwert und Schild bewaffnet, das Schicksal zu deinen Gunsten zu wenden und die Herrschaft über Land und Leute in gnadenloser Manier an dich zu reißen. Bei einigen Spielen musst du dich dazu mit Drachen, Monstern und Magie herumschlagen. Andere Ritterspiele hingegen verzichten auf solchen übernatürlichen Inhalt und versuchen die dunkle Zeitepoche möglichst realistisch abzubilden.

Ritterspiel ist nicht gleich Ritterspiel

Die Spiel-Schwerpunkte unterscheiden sich von Spiel zu Spiel. Bei einigen Spielen steht für dich der Aufbau der eigenen Siedlung und Festung im Vordergrund, andere Ritterspiele setzen in erster Linie auf die Charakterentwicklung einer Spielfigur. Auch das Gameplay der Ritter-Spiele fällt von Spiel zu Spiel verschieden aus. In MMOs steuerst du deinen Ritter in einer eindrucksvollen 3D-Welt durch die finstere Landschaft, während Aufbauspiele hauptsächlich in der Draufsicht gespielt werden. Außerdem bieten dir viele Ritterspiele die spannende und actionreiche Möglichkeit, gegen andere Gamer der Tafelrunde auf dem Turnierplatz zu kämpfen und Erfolge mit heruntergeklapptem oder offenem Visier zu feiern.

Unsere Ritterspiele sorgen für ein abwechslungsreiches Spielvergnügen

In der Rolle eines Kriegers des europäischen Mittelalters kannst du eine Vielzahl an Abenteuern und Herausforderungen erleben, die dich auf ganz unterschiedliche Art und Weise in den Bann ziehen.

  • In einem Strategiespiel baust du zum Beispiel eine Siedlung auf – selbstverständlich mit dem Ziel, eines Tages Herrscher über ein mittelalterliches Imperium zu werden. Um dies zu erreichen, musst du schon früh zukunftsweisende Entscheidungen treffen und viel strategisches Geschick beim Umgang mit Ressourcen und dem Aufbau einer Armee beweisen. Dabei bist du nicht nur dafür zuständig, deine Siedlung immer weiter zu vergrößern, sondern führst auch Kriege gegen andere Imperatoren und besetzt nach erfolgreichen Schlachten deren Ländereien.
  • Oder du schlüpfst in die Rolle bzw. Rüstung eines Einzelkämpfers und feilst unermüdlich an deinem Charakter. Dabei wird schnell die Frage aufgeworfen, ob es dir gelingt, dich vom armen Bauern zum ehrenhaften Ritter durchzuschlagen. Oder ob ein dunkles Herz in deiner Brust schlägt und du die finsteren Pfade in der Spielewelt vorziehst. Für welche Seite du dich auch entscheidest: Diese Ritterspiele verlangen nicht nur Stärke und Ausdauer von dir, sondern ebenso die Bereitschaft, deine Waffenkünste und Verteidigungsfertigkeiten Schritt für Schritt zu verbessern. Nur so wirst du deinen Charakterlevel steigern, deinen Reichtum mehren und hin und wieder für einen Verbündeten erfolgreich eine Lanze brechen können.

Ritterspiele und vieles mehr auf ProSieben Games

Auf ProSieben Games findest du mit ein paar Klicks garantiert das passende Ritterspiel für dich. Viele weitere Mittelalter Spiele in unserer großen Spielesammlung bieten dir zudem die Gelegenheit, auch in andere prägende Rollen dieser Zeitepoche zu schlüpfen und das ein oder andere Fantasy-Element auf deinem PC, Mac, Smartphone oder Tablet zu bestaunen.

Willkommen im Mittelalter – die Epoche der massiven Festungen, edlen Ritter und anmutigen Prinzessinnen. Errichten Sie in „Die Ritter” Ihr eigenes Reich, vergrößern Sie Ihre Armee und somit Ihre Machtsphäre. Testen Sie das coole Strategie-Highlight jetzt eine Stunde lang kostenlos!

Mehr zum Thema

  • BILD.de präsentiert 5 tolle Management-Simulationen

    In diesen Games können Sie Ihre Management-Fähigkeiten unter Beweis stellen. Organisieren Sie Ihre Arbeiter und errichten Sie Dörfer oder gleich ein ganzes Königreich.

  • Kostenlos downloaden Die Klick-Management-Spiele des Sommers

    Beweisen Sie in diesen fünf sommerlichen Games Ihre Management-Fähigkeiten.

  • „Jack of all Tribes” Herrschen Sie über Ihr eigenes Reich

    Gehen Sie in „Jack of all Tribes” mit dem sympathischen Jack auf eine aberwitzige Zeitreise und die Vergangenheit und helfen Sie, ein blühendes Reich aufzubauen!

  • „Farm Tribe” Helfen Sie Andy, seine Farm zu organisieren

    Helfen Sie Andy eine Farm zu bewirtschaften und das Geheimnis des Maya-Stammes zu lösen. Sie stellen Arbeiter ein und bilden sie zu Fachkräften aus.

Darum geht’s: In „Die Ritter” ist es Ihre Aufgabe, die Weltherrschaft an sich zu reißen! Befehligen Sie Ihre Truppen und erobern Sie die Städte und Festungen der Gegner. Beweisen Sie Ihr taktisches Geschick und achten Sie stets darauf, Ihre eigenen Festungen nicht ungeschützt zu lassen.

So funktioniert’s: Das Game verbindet Strategie- und Management-Elemente. Bauen Sie Ihre Städte und Festungen aus, um mehr Streitkräfte ausbilden zu können. Doch Vorsicht: Während des Ausbaus sind die Städte einfacher angreifbar und somit leichte Beute für Ihre Gegner.

Behalten Sie stets den Überblick über Ihre Truppen und Festungen, aber auch die Bewegungen und Angriffe der Feinde, um nicht überrannt zu werden!

„Die Ritter” spielen Sie dabei einfach mit Ihrer PC-Maus!

Fazit: Kunterbunte Grafik, 40 spannende Missionen, vier coole Umgebungen und zahllose Gegner – „Die Ritter” wird Sie vor dem Monitor fesseln!

* Sie erhalten eine 60-minütige Testversion. Die Vollversion des Spiels gibt’s bereits ab 5,80 Euro. Wenn Sie noch mehr Spielspaß und nebenbei Geld sparen wollen, ist der GameClub von „Deutschland spielt!“ genau das Richtige für Sie. Sie erhalten jeden Monat ein Spiel gratis – die Mitgliedschaft ist zudem jederzeit kündbar!

Mehr Spiele: Lustige Klick-Management-Spiele und über 2000 weitere kostenlose Spiele warten bei BILDspielt auf Sie! Kostenlose Onlinespiele und sind gut sortiert in unterschiedlichen Rubriken zu finden, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist: Unterhaltsame Wimmelbildspiele, fesselnde Strategiespiele, spannende Actionspiele und knifflige 3-Gewinnt- und Puzzle-Spiele.

Die WOCHE Kärnten und das Familienreferat des Landes Kärnten veranstalten am Sonntag, 11. August, ein Familienfest auf Burg Sommeregg. Ein Höhepunkt ist der Besuch der Ritterspiele bei freiem Eintritt. Die Kärntner Familien-Karte macht’s möglich!

SEEBODEN. Sie möchten mit ihren Kindern die Ritterspiele auf Burg Sommeregg live und hautnah erleben? Den Mittelalter-Markt und das große Ritterturnier in der Mittelalter-Arena besuchen? Und das alles bei freiem Eintritt? Die WOCHE Kärnten macht’s möglich!

Zwei Vorstellungen

Die auflagenstärkste Zeitung Kärntens lädt gemeinsam mit dem Familienreferat des Landes Kärnten um Landesrätin Sara Schaar am Sonntag, 11. August, zum großen WOCHE-Familienfest. Zwei Vorstellungen (11.30 und 17.30 Uhr) stehen auf dem Programm, die Familien kostenlos ansehen können.

Und so funktioniert’s!

Inhaber der Kärntner Familien-Karte (siehe „Zur Sache“ unten), die in Begleitung von zumindest einem Kind sind, legen diese bei der Kartenausgabe (ab 9.30 und 15.30 Uhr) vor und erhalten kostenlos den Eintritt – solange der Ticket-Vorrat reicht! Für beide Vorstellungen stehen jeweils 600 Eintrittskarten zur Verfügung. Wer noch keine Familien-Karte besitzt, kann sich diese direkt an Ort und Stelle ausstellen lassen.

Ein Erlebnis für Jung und Alt

„Das WOCHE-Familienfest ist ein Erlebnis für Jung und Alt“, freut sich Landesrätin Sara Schaar. Sie fügt hinzu: „Die Kärntner Familien-Karte ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Bereicherung im Angebot des Landes Kärnten: Sie bietet nicht nur finanzielle Entlastung, sondern fördert auch das Gemeinschaftserlebnis, wenn die gesamte Familie gemeinsam Zeit verbringt.“

Kostenlose Erinnerungsfotos

Neben den Vorstellungen gibt es auch noch Kinderschminken, das WOCHE-Spiel „Kugl dawisch’n“ und eine Fotobox, bei der kostenlos Erinnerungsfotos geschossen werden. Also worauf warten? Auf zur Burg Sommeregg nach Seeboden – dort bereitet Ihnen die WOCHE Kärnten einen unvergesslichen Tag!

ZUR SACHE
Familien-Karte: Die Kärntner Familien-Karte ist eine kostenlose Vorteils- und Service-Karte, die Familien Preisnachlässe und Informationsvorteile bei zahlreichen Partnerbetrieben bringt. Jede Kärntner Familie (auch alleinerziehende Mütter und Väter, Scheidungseltern und Großeltern) kann die Familien-Karte beantragen, wenn Eltern und Kinder ihren Hauptwohnsitz in Kärnten haben. Infos: www.kaerntnerfamilienkarte.at

Einladungen für die Ritterparty zum Kindergeburtstag

Ein Ritterfest ist die coolste Mottoparty zum Kindergeburtstag! Um den Erfolg zu erzielen, soll man als Erstes von der Gestaltung der Ritter Einladungskarten anfangen.

Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Hier können Sie kreativ sein und wirklich königliche Einladungskarten für Ihre Ritterparty entwerfen.

Druckvorlagen für Ritter-Einladungskarten

Jedes Kind will in die Zeit von Bürgern, Rittern, Prinzessinnen und Königen reisen. Und es kann man bei der Ritterparty verwirklichen. Als Erstes muss man von der Geburtstagseinladungen anfangen. Wir schlagen Ihnen vor, Ritterburg-Einladungskarten zu basteln.

Unten haben wir für Sie originelle Vorlagen, die Sie gerne gratis downloaden und ausdrücken können. Auf solche Weise sparen Sie sich die Zeit.

Anleitung

  1. Drucken Sie die Vorlage für Mittelalter-Einladung auf einem weißen Din-A4 Blatt (am besten passt dazu Fotopapier)
  2. Schneiden Sie entlang des Außenrandes le zwei Karten aus und dann klappen Sie zusammen.
  3. Die Seiten muss man zusammenkleben.
  4. Füllen Sie die Felder auf der Einladung aus.

Variante 1

Download

Variante 2

Download

Variante 3

Download

Variante 4

Download

Einladung als Ritterburg basteln

Zuerst muss man die Ritterburg mit der Hilfe von der Schablone auf einem Fotokarton auszeichnen. Dann muss man die Burg ausschneiden. Mit einem schwarzen Stift zeichnen Sie die Fenster, Tür und Schraffur. Auf der anderen Seite schreiben Sie den Text.

Ideen für den Einladungstext

Auf dieser Seite finden Sie Einladungstexte, die für Ihre Ritter Einladung gut passen werden.

Einladungstext 1

Einladungstext 2

Eintrag teilen:

  • (3 votes, average: 5.00 out of 5)
    Loading…

    Ritterspiele für Draußen und Drinnen

    Neben dem Zweikampf, wurden Mannschaftskämpfe ausgetragen.

    Jeweils zwei Reitergruppen mit 20 oder 50 Rittern traten gegeneinander an.

    Mit den folgenden „Ritterspielen“ kannst du mit deinen Freunden ebenfalls ein Ritterturnier veranstalten.

    Anzeige

    Der Ritterkampf

    Jeweils zwei Kinder bilden ein Team. Dabei ist einer von beiden das Turnierpferd und nimmt das andere Kind, den Ritter, Huckepack. So treten verschiedene Teams gegeneinander an und versuchen den gegnerischen „Ritter“ von seinem „Pferd“ zu ziehen. Das erfolgreichste Team ist der Gewinner des Turniers und erhält einen Preis. Als Abwandlung können die Rittergespanne auch Wettrennen veranstalten.

    Das Ringstechen

    Wieder bilden zwei Kinder das Team „Ritter und Pferd“. An einem Ast oder an einer stabilen Wäscheleine wird ein Plastikring, mit einem ca. 20 cm großen Durchmesser, etwa 1,50 m über dem Boden aufgehängt. Das Rittergespann muss nun versuchen, im Vorbeilaufen den Ring mit einem Besenstiel zu treffen. Als Abwandlung kann auch ein mit Wasser oder Sand gefüllter Luftballon als Ziel dienen, der zum Platzen gebracht werden muss. Das Ritterteam darf aber vor dem Ring oder dem Ballon nicht stoppen, sondern muss aus der Vorwärtsbewegung heraus das Ziel treffen.

    Der Schwertkampf

    Alle am Turnier teilnehmenden Ritter erhalten einen länglich aufgeblasenen Luftballon. Nun treten jeweils zwei Ritter mit ihren „Luftschwertern“ gegeneinander an und versuchen sich gegenseitig zu treffen. Der Ritter, dessen „Schwert“ als Erstes platzt, hat verloren. Der andere Ritter ist eine Runde weiter. Schläge ins Gesicht sind aber verboten!! Als Abwandlung können auch alle Ritter gleichzeitig gegeneinander antreten.

    Die Burg brennt

    Eine Spielmöglichkeit, bei der die Beete des Burgherrn gegossen werden können. Die Blumenbeete sind in diesem Fall die „brennende Burg“, die von den Rittern und Burgfräulein mit Hilfe einer Wasserkette gerettet werden muss. Auch hier können zwei Team gegeneinander antreten. Welcher Brand wird zuerst gelöscht?

    Edle Ritter und Burgfräulein

    Jedes Kind denkt sich einen eignen Adelsnamen aus. Dabei ist es egal, ob der eigene Name des Kindes darin vorkommt. Es sollten jedoch passende Eigenschaften des jeweiligen Kindes im Namen deutlich werden. Zum Beispiel: Knut von Lauterstein, Hartmut von Langfuß, Elisabeth von Goldburg oder Isabella von Malfels. Als Abwandlung können gegenseitig Namen vergeben werden oder die Gruppe überlegt gemeinsam für ein Kind.

    Edle Wappen

    Sind die Adelsnamen erst einmal gefunden, dürfen die Wappen zum Namen nicht fehlen. Jedes Kind malt sich auf ein Blatt Papier ein Wappen. Dabei spielen Farben und Formen keine Rolle. Es sollten jedoch nicht mehr als vier Farben verwendet werden. Wer schon gut zeichnen kann, malt sich einen Drachen, einen Löwen, einen Bären oder einen Adler als Wappentier. Auch Kronen, Kreuze und Sterne sehen als Wappen prima aus. Unter das Wappen schreibt jedes Kind seinen neuen „Namen“.

    Kein Ritter ohne Schwert und Schild, keine Edelfrau ohne Krone und Orden

    Aus festem Karton oder Pappe können mit Hilfe von Vorlagen Schwerter, Schilder, Kronen und Orden geschnitten werden, die anschließend von den jungen Edelleuten nach Belieben bemalt und beklebt werden können. Je nach Alter und Fähigkeiten können die Kinder die Vorlagen auch eigenhändig erstellen und ausschneiden.

    Die eigene Burg oder eine Burg für alle

    Aus vielen, vielen Bauklötzen können die Edelleute gemeinsam eine Burg, eine Burganlage oder eine Kathedrale bauen. Es können auch Teams gegeneinander antreten und eine Burg in einer vorgegebenen Zeit bauen. Wer hat die schönste Burg gebaut?

    Als Abwandlung können sich die Kinder auf breiten Streifen aus Tonzeichenpapier den Schattenriss einer Burg aufmalen und ausschneiden. Anschließend wird jede Burg für sich als Ring zusammengeklebt oder es werden alle Burgen miteinander zu einem großen Burgring zusammengebracht. Mit kleinen Spielfiguren können die Burgen „belebt“ und bespielt werden.

    Turnierwürfeln

    Für dieses Spiel wird ein einfaches Spielbrett aus einer Spielesammlung genommen. Jedes Kind erhält einen Würfel und eine beliebige Spielfigur als „Ritter“ oder „Edelfrau“. Das Kind mit der kleinsten Hand beginnt zu würfeln und zieht die Augenzahl seines Wurfs auf dem Spielfeld vor. Je nach Spielbrett sind Start- und Zielfeld für alle Teilnehmer gleich oder unterschiedlich. Wichtig ist nur, trifft ein Ritter auf einem Spielfeld einen anderen, würfeln die beiden gegeneinander. Der höhere Wurf gewinnt, der Verlierer muss wieder von vorne anfangen. Spielvarianten: beim Wurf einer 2, muss der Spieler ein Minnegedicht vortragen oder bei einer 3, mit einem rohen Ei auf einem Löffel um den Spieltisch laufen oder bei einer 6 darf sich der Spieler eine neue Variante ausdenken, die so lange gilt, bis wieder eine 6 gewürfelt wird.

    Experiment für kleine Ritter (von Nina am 05.02.07)

    Wir haben in unserem Kindergarten das Jahresprojekt: Ritter Und zur
    Zeit das Thema “ Das Leben auf einer Ritterburg“
    Da ja jede Burg einen eigenen Burgbrunnen besaß habe ich mir ein
    Bewegungs- Experiment dazu ausgedacht.
    Es werden 6 Plastikeimer benötigt, drei von Ihnen sind mit wasser
    gefüllt und sollen den Burgbrunnen da stellen, die drei leeren Eimer
    sollen die Badewanne sein. Die Kinder haben verschiedene
    Transportmittel, wie z.B. ein Becher, ein Küchensieb, ein Waschlappen,
    einen Schwamm und sollen damit das Wasser von einem Eimer zum andren
    Transpotieren. Zum Schluss soll jedes Kind sein bestes Transportmittel wählen

    Text: Nicole Potthoff

    Ritterlager | Ritterfeste | Ritterspiele

    Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
    nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung – egal wo – ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

    Thema Ritter – Ritterrüstung basteln – Ritterspiele- und Turniere – Rollenspiele – Rittergelage

    Ritterspiele für das Ritterturnier | Fertigkeiten im Mittelalter

    Ritter üben sich im Zweikampf mit (gepolsterten Schaumstoff-)Stöcken
    ©: www.praxis-jugendarbeit.de

    Die folgenden ca. 50 Spiele und Ideen stammen zum Teil aus der Materialsammlung, sind sozusagen doppelt gelistet, passen aber gut zum Thema Ritter und mit einem bisschen Phantasie lassen sich daraus Ritterprüfungen, Turnierkämpfe und Zweikämpfe in eine Story verpacken, oder auch für ein Adventurespiel verwenden.

    Dabei wurden die Spiele wie folgt einsortiert:

    • Zweikämpfe: hier kämpft Ritter gegen einen zweiten Ritter
    • Turnierkämpfe: hier kämpft eine Mannschaft gegen eine andere Mannschaft (die Spiele finden meist gleichzeitig statt)
    • Ritterprüfungen: diese erfolgen in Form von Stationenspielen. Jeder Ritter, jede Mannschaft versucht so viel wie mögliche Punkte zu sammeln. Diese Spiele können meistens nicht parallel durchgeführt werden.
    • Sonstige Ideen: Quizfragen, Begriffsammlung zu Pantomime und Montagsmaler, sowie Fertigkeiten des mittelalterlichen Lebens

    Zweikämpfe
    Ritterturniere
    Ritterprüfung zum Ritterschlag
    Sonstige Ideen und Fertigkeiten im Mittelalter

    Zweikämpfe

    1. Helm ab
      Jeder der Wettkämpfer bekommt einen Helm (Papierhut) aufgesetzt. Beide sind mit einer ca. 2 Meter langen Schnur am jeweils linken Arm miteinander verbunden. Wer kann dem Gegner als erstes den Helm vom Kopf schlagen?

    2. Stöckekampf
      Beide Kämpfer halten einen Stock jeweils mit einer Hand fest. Wem gelingt es als ersten den Stock allein in der Hand zu halten?

    3. Kampf mit Stöcken

      Ritter im Zweikampf mit dem Kampfstock
      ©: www.praxis-jugendarbeit.de

      Knappen und angehende Ritter hatten sich zuerst im Stockkampf zu üben. Um auch hier die Verletzungsgefahr zu minimieren muss jeder Stock (Besenstiel) mit einer dicken Polsterung aus Schaumstoffmaterial (Heiungsrohrisolierungen) versehen werden. Handschuhe wären von Vorteil.
      Klare Spielregeln müssen für einen Kampf vereinbart werden. Treffer in Gesichtshöhe mit den Stockenden sind nicht erlaubt, ebenso das „Ausholen, Durchziehen und Schlagen“ des Stockes auf den Gegner. Treffer sollten eher angedeutet werden durch leichte Berührungen. Ein Schiedsrichter entscheidet jeweils und gebietet Einhalt, falls sich ein Kämpfer nicht beherrschen kann.

    4. Fechten / Schwertkampf

      Ritter im Fechten bzw. Schwertkampf
      ©: www.praxis-jugendarbeit.de

      Für verschiedene Ritterspiele sollten gut gepolsterte, ungefährliche Schwerter angefertigt werden. Gut geeignet sind Besenstile, die mit Isoliermaterial für Rohrleitungen wie im Heizungsbau verwendet ummantelt werden.
      Als Handschutz wird ein (rundes) Brettchen mit einem Loch, genau im Durchmesser des Holzstabes (Besenstiel) unten am Griff eingeschoben. Nach oben kann der Schutz durch die Rohrisolierung nicht herausrutschen. Der Griff wird mit Klebeband gepolstert, was auch gegen das Herausrutschen des Griffschutzes zusätzlich von Vorteil wäre.
      Klare Spielregeln müssen für einen Kampf vereinbart werden. Auf jeden Fall sind Treffer in Gesichtshöhe nicht erlaubt. Wer die Schwertspitzen, oder das Schwert insgesamt mit einer abwaschbaren Farbe oder mit Ruß einschmiert, der kann die Treffer gut sichtbar werden lassen. Allerdings leiden die Klamotten darunter.

    5. Luftballon-Schwert
      Jeder der zwei gegeneinander kämpfenden Ritter bekommt einen länglichen aufgeblasenen Luftballon. Vorne wird der Lüftballon mit Russ oder Rasierschaum eingeschmiert. In einem Schwerterkampf wird nun versucht den Gegner zu treffen.

    6. Luftballonduell
      Jeder der zwei gegeneinander kämpfenden Ritter bekommt mehrere aufgeblasene Luftballons um die Brust und Rücken gehängt. Mit einem Plastikschwert versuchen sich nun beide die Luftballone zu zerstören. Gewinner ist derjenige, der dem Gegner als erster die Luftballone zerstechen konnte.

    7. Anschleichen
      Ein Baum wird von einem Spieler (Mitarbeiter) bewacht dem die Augen verbunden wurden. Wer kann sich an den Baum anschleichen ohne dass der blinde Bewacher den Anschleichenden abschlagen kann? Es muss darauf geachtet werden, dass der Blinde nicht gegen den Baum rennt und sich verletzt. Alternativ kann auch ein Stab oder eine auf dem Boden liegende Turnmatte verwendet werden.

    8. Runterdrücken
      Jeweils auf einem Baumstamm stehend (eine Sprudelkiste tut es auch) muss versucht werden nur durch Hand/Arm drücken den Gegner vom Sockel zu werfen.

    9. Runterziehen
      Beide Gegner stehen jeweils auf einem Baumstamm (eine Sprudelkiste tut es auch) und halten gemeinsam einen Stock fest. Es muss nun versucht werden, den Gegner aus dem Gleichgewicht zu bringen.

    10. Ein weiterer Zweikampf
      Jeder der Wettkämpfer hat ein Tuch im Hosenbund stecken. Beide sind mit einer ca. 2 Meter langen Schnur am jeweils linken Arm miteinander verbunden. Wer kann dem Gegner als erstes das Tuch aus dem Hosenbund ziehen?

    Mannschaftskämpfe / Turnierkämpfe

    1. Bogen bauen und Bogenschiessen
      Aus geeigneten Weidenstecken baut sich jeder einen Bogen und 1-2 gute Pfeile. Der Zeitaufwand liegt hier etwa bei einer Stunde. Anschließend geht es dann an die Wettkämpfe: Zielschiessen und Weitschiessen.

    2. Bogentelegraphie
      Wer die Filme von Robin Hood kennt, der weiß, dass Nachrichten durch Bogenschützen übermittelt wurden. Aufgabe ist es, einen Pfeil von Punkt A, nach B, nach C zu schießen. Wie viel Schuss werden benötigt? Weitergeschossen wird immer von dem Punkt aus, wo der Pfeil zuvor landete. Auch hier gilt wieder: niemand darf im Schussfeld stehen.

    3. Lanzenwettkämpfe
      Hierzu werden 2 lange Lanzen benötigt, die vorne mit Schaumstoff oder Tüchern dick gepolstert sind. Im Huckepack, oder in einer Schubkarre, Leiterwagen, oder auf einem Fahrrad sitzend geht es auf den Gegner zu.

    4. Schildführung: Die Angreifer befinden sich außerhalb des Feldes und versuchen mit einem Ball den Ritter zu
      treffen. Dieser muss den Ball mit dem Schild abwehren.
      ©: www.praxis-jugendarbeit.de

      Schildführung
      Ein geschickter Ritter muss nicht nur mit dem Schwert gut kämpfen können, er muss auch reaktionsschnell mit Hilfe seines Schildes einen Angriff abwehren können. In einem Feld befindet sich ein Ritter mit seinem Schild. Die Angreifer befinden sich außerhalb des Feldes und versuchen mit einem Ball den Ritter zu treffen. Dieser muss den Ball mit dem Schild abwehren. Wer trifft, darf selber Ritter werden.
      Variante: wie Völkerball, aber der Ball darf mit dem Schild abgewehrt werden. Allerdings muss das Spielfeld je nach Anzahl der spieler vergrößert werden um sich nicht gegenseitig mit den Schildern in der Hektik zu behindern.

    5. Wagenrennen
      Wagenrennen gibt es wohl, seit das Rad erfunden wurde. Im Huckepack, im Leiterwagen oder im Schubkarren findet unser Wagenrennen über Stock und Stein statt

    6. Reiterkampf
      Immer zwei Personen bilden ein Team. Im Huckepack versucht jeweils der oben sitzende den Gegner runter zu ziehen. Die Spielregeln können hier individuell ausgehandelt werden. Um die Härte aus dem Spiel zu nehmen kann anstelle des Umwerfens, Runterziehens des Gegners auch vereinbart werden, dass ein Band, welches im Hosenbund steckt herausgezogen werden muss. Welche Mannschaft hat die meisten Bänder erobert?

    7. Tauziehen
      Die ganze Mannschaft zieht gegen eine zweite Mannschaft. Tauziehen ist immer eine Beschäftigung für die gesamte Gruppe und locker sind mal wieder 15-30 Minuten Programm gerettet.

    8. Hilfe die Burg brennt
      Auch in einer Burg kann einmal ein Brand ausbrechen. Nun müssen alle Ritter sich auch in die Wasserkette einreihen und bei der Beförderung der Wassereimer mithelfen. Das Wasser muss aus einem Brunnen/Fluss geholt werden. Der Eimer hängt dabei an einem Seil. Der Eimer darf nicht mit der Hand zum Wasserschöpfen untergetaucht werden. Geeignet sind dabei schwere Eimer aus Metall. Welche Mannschaft füllt ihre Wasserwanne am schnellsten?

    9. Die schwarze Hand hat zugeschlagen
      Jeder Wettkämpfer schwärzt seine Finger mit Russ. Jeder versucht nun den Gegner anzuschwärzen ohne selbst schwarz zu werden. Verloren hat derjenige Kämpfer (oder Mannschaft), der/die am meisten schwarz ist.

    Tugenden und Ritterprüfungen zum Ritterschlag (Stationenspiele)

    1. Mönche
      Mönche übersetzten die Bibel. Ein Bibelvers in lauter Puzzleteilen (Einzelwörter, Satzphrasen) muss zusammengesetzt werden.

    2. Rammbock 1
      Bei der Eroberung von Burgen wird ein Rammbock benötigt. Das lange Gefährt muss jedoch erst einmal dorthin kommen. Im Wald wird ein Hindernisparkour und eine Zick-Zackstrecke um Bäume herum mit einem Trassband markiert. Mit einem ca. 10 m langen Baumstamm muss die gesamte Gruppe versuchen so schnell als möglich den Baumstamm über die Hindernisse und um die Bäume herum zu schaffen. Dabei darf sie den markierten Weg nicht übertreten.

    3. Rammbock 2
      Ein Zementblock (oder eine schwere Kiste) steht auf 2 stabilen Holzbohlen. Mit einem Rammbock nimmt die Mannschaft Anlauf und versucht den Zementblock einige Zentimeter auf den Holzbohlen zu verschieben. Dieses Spiel habe ich einmal auf einem Jungenschaftstag gesehen. Der schwere Zementblock musste zuvor natürlich mit einem Gabelstapler oder Kran zu dieser Station befördert werden. Der Zementblock war so schwer, dass sich dieser nur wenige Zentimeter vorwärts bewegen ließ.

    4. Strickleiter
      Mit Hilfe einer Strickleiter muss ein Hindernis überwunden werden. Die Strickleiter kann eventuell schon vorher vorhanden sein, oder wird mit Hilfe von Seilen, Schnüren und kurzen Hölzern von der Gruppe angefertigt. Das Hindernis sollte dann allerdings nicht all zu hoch sein, falls die Strickleiter nicht halten sollte.

    5. Steine weit werfen
      Es wird ein schöner mittelmäßig schwerer Stein gesucht. Mit einem Maßband wird gemessen, welcher Ritter den Stein am weitesten hat werfen können. Die Zuschauer sollten aus der Schusslinie gehen.

    6. Burgmauer erklimmen
      Die Ritter überklettern eine Mauer. Je nachdem wie hoch das Objekt ist geht das mit der berühmten Räuberleiter, oder aber auch mit einer angestellten Hilfsleiter bzw. Baumstamm.

    7. Seil hoch hangeln
      Auch das muss geübt werden. Nur an einem herunterhängenden Seil wird eine Burgmauer erobert. Erobern ist ja auch nur möglich, wer es bis oben hin schafft.

    8. Manieren sind das …
      Nicht jeder Ritter hatte gute Manieren gelernt. Wer kann am weitesten Spucken und am lautesten Rülpsen? Dass einige auch im Pupsen ganz gut sind wissen wir ja, das muss nicht auch noch in einem Wettstreit nochmals bewiesen werden.

    9. Schwerter-Weitwurf
      Wie Speerwurf nur werden die eigenen Schwerter so weit als möglich geworfen. Sonderpunkte könnte es geben, wenn das Schwert mit der Spitze (im Sand) stecken bleibt.

    10. Lanzenstechen
      Mit verbundenen Augen und einer Lanze in der Hand muss diese in ein Ziel gestoßen werden. Ein Mitspieler dirigiert. Das Spiel funktioniert auch im Huckepack. Der Reiter obenauf bekommt die Augen verbunden und muss mit der Lanze einen Ballon oder einen am Baum hängenden Ring treffen. Das Pferd unter dem Reiter gibt Anweisungen. Wie lange braucht das Gespann um die Aufgabe zu erfüllen?

    11. Der Schlüssel zum Verlies
      Ca.15- 20 Schlösser hängen verschlossen auf einer Stange. Genauso viele passende Schlüssel befinden sich in einer Kiste. Auf Zeit wird nun versucht alle Schlösser zu öffnen. Anschließend alle Schlösser wieder hinhängen.

    12. Katapultieren
      Einer springt auf eine Wippe und katapultiert einen Gegenstand in ein Ziel.

    13. Sprung-Fuchsen
      Hier geht es nicht darum, den Stein so weit wie möglich zu werfen, nein es geht darum, den Stein so weit zu werfen, wie der Spieler meint aus dem Stand springen zu können. Erreicht er sein Ziel, darf der nächste Mitspieler von diesem erreichten Punkt aus mit seinem Wurf und Versuch weitermachen. Erreicht er sein Ziel nicht muss der nächste Spieler von dem Punkt aus an weitermachen, der bisher erreicht wurde. Wie weit kommt die Mannschaft?

    14. Burg zerstören
      Eine Burg wird angegriffen und zerstört. Um die Mauern zu Fall zu bringen sind treffsichere Schützen erforderlich.

      • Das bekannte Büchsenschießen….
      • Mit einem Katapult wird auf die Büchsen geschossen!
      • Mit einer Steinschleuder wird auf die Büchsen geschossen! Aber Achtung: niemand darf in der Schussrichtung sich aufhalten. Auch dahinter darf sich nichts befinden (Personen, Straße, Haus, Zelt, Fensterscheiben).
    15. Reiterrennen
      Huckepack muss der oben aufsitzende Reiter durch einen Parkour rennen und versuchen sämtliche aufgestellten Gegenstände (Kegel, Luftballons) mit einer Lanze treffen und am Schluss noch ein Band schnappen und zum Ausgangspunkt zurückbringen. Dann ist das nächste Team an der Reihe. Wie schnell ist die Mannschaft und wie viele Fehlerpunkte macht sie dabei?

    16. Lanzen werfen
      Entweder ist schon eine Lanze vorhanden, oder jeder Ritter baut sich eine Lanze aus geeigneten Weidenstecken. Anschließend geht es darum, die Lanze so weit als möglich zu werfen. Zudem kann auch ein Lanzenzielwerfen veranstaltet werden. Eine Lanze muss in ein markiertes Feld geworfen werden, durch einen Ring geworfen werden, oder ein hängender Luftballon wird getroffen.

    17. Ringwerfen
      Ein Mitspieler wirft seinem Partner einen Gummiring zu. Dieser fängt den Gummiring mit Hilfe einer Lanze oder seinem Schwert. Wie oft kann der Ring bei 10 Würfen mit der Lanze/dem Schwert aufgefangen werden?

    18. Das Ringlein
      Ein Reiter sitzt Huckepack auf den Schultern seines Mitspielers. Mit einer Lanze in der Hand muss er im Laufschritt einen kleinen Ring treffen. Der kleine Ring hängt an einem Baum. Es ist nicht erlaubt anzuhalten, sondern das Reitergespann muss immer in Bewegung sein.

    19. Der Katapult
      Die Gruppe baut mit Hilfe von Schnüren, einem Tuch und mehreren bereitgelegten (Rund-)Hölzern einen Katapult. Anschließend geht es beim Ziel- bzw. Weitschiessen darum mit dem Katapult möglichst geschickt umgehen zu können.

    Sonstiges

    1. Pantomimen – Begriffe oder auch Begriffe für Montagsmaler
      Herold, Tunika, Excalibur, Artus, Ritterschlag, Burgfräulein, Pranger, Hexenverbrennung, Trompeter, Fanfarenbläser, Alchemist, Wahrsager, Ritterfest, Ritterburg, Ritterkampf, Turnier, Rittermahl, Schild, Lanze, Rüstung, Wappen, Knappe, Page, Kreuzzug, Schattenspiel, , Feuer machen, Rüstung anlegen, Burgturm, Turnier, Rüstung, Schwert, Wildschein, Ritterburg, Zugbrücke, Verlies, Burggraben, Zinnen, Folterkammer, König, Königin, Drache, Druide, Totenreich Avalon

    2. Quizfragen

      1. Auf was haben es die Raubritter abgesehen? Den Schatz aus Gold und Edelsteinen.
      2. Was verstand man unter „die Tafel aufheben“? Der Tisch bestand aus losen Brettern, welche nach dem Essen weggeräumt wurden.
      3. Auf was sitzt der König? Auf seinem Thron (bzw. Hintern)
      4. Was ist ein Troubadour? Ein Sänger
      5. Wie wurde das Eingangstor der Burg gesichert? Durch eine Zugbrücke und ein Fallgitter!
      6. Wem dienten die Ritter? Dem König
      7. Wie nennt man die Eisenkugel mit spitzen Dornen an einer Kette? Morgenstern
      8. Wie wurden die untergebenen Ritter des Königs genannt? Vasallen
      9. Wie nennt man eine verfallene Burg? Ruine
      10. Wie nennt man das Gefängnis der Burg? Verlies
      11. Wo wohnten die Ritter? Burg
      12. Wir wurde das Land genannt, das der König seinen Rittern zur Verfügung stellte? Lehen
      13. Mit was bewegten sich die Ritter fort? Pferd
      14. Wie wurde der Teil der Burg genannt, in welcher der Burgherr sich zurückzog, nachdem der Feind ins Innere der Burg eingedrungen war? Bergfried
      15. Was war das Erkennungsmerkmal eines Ritters? Sein Wappen
      16. Aus wie viel Rittern bestand die Tafelrunde von König Artus? 12, aber an dem Tisch sollen bis zu 150 Personen Platz haben.
      17. Wie hieß der der rechtmäßige König zu Zeiten Robin Hoods? König Richard der 1. (König Löwenherz)
      18. Wie wurden die Löcher in der Ringmauer genannt, aus welchen Öl, Wasser oder Pech auf Angreifer ausgegossen wurde? Pechnasen
      19. Wie viel wog in etwa eine Ritterrüstung? 20Kg, 30kg, 40kg, 50kg
      20. Wer half dem Ritter beim Anziehen seiner Ritterrüstung? Sein Knappe
      21. Wie nannte man die eng anliegenden Hosen? Beinlinge, oder auch Strumpfhosen
      22. Wie nannte man die spitzen Schuhe? Schnabelschuhe
      23. Wer war der Ratgeber von König Artus? Merlin
      24. Was war der vermutliche Geburtsort Artus? Tintagel in Cornwall
      25. Welche Burg ließ Artus bauen? Camelot
      26. Wen sollte Artus nicht heiraten? Guinever
      27. Wie alt musste ein Page sein? 7 Jahre
      28. Ab wann durfte man Knappe werden? Mit 14 Jahren
      29. Wie nannte man den Bereich einer Burg, welcher zwischen 2 Toren lag und von Mauern umgeben war? Zwinger
      30. Welcher Ritter tötete in einer berühmten Sage einen Drachen? Siegfried
    3. Mittelalterliches Leben
      Das mittelalterliche Leben war beschwerlich. Knappen, Mägde, Frauen und Diener musste so einige Dinge im Leben beherrschen. Die nachfolgenden Aufgaben können in einem Adventurespiel, oder auch bei einem Stationenspiel eingesetzt werden.

      1. Nähen
        Im Mittelalter gab es schon verschiedene Berufe. Das Nähen gehörte dazu. Wer kann wie viel Knöpfe in einer bestimmten Zeit annähen (Reißtest), oder ein bestimmtes Muster nach Vorlage sticken?

      2. Kochen
        Die Gruppe muss einen Eintopf im Hordenkessel zubereiten und Kochen. Zutaten: Gemüse, Wasser, Gewürze, Salz etc.

      3. Melken
        Fast zu jedem Haushalt gehörte eine Kuh oder eine Ziege. Das Kühe und Ziegenmelken muss gelernt sein. Wer die Möglichkeit hat und eine gutmütige Kuh oder Ziege findet, der kann diese Station in den Aufgabenparkour einbauen. Doch ob die Kuh hinterher noch Milch gibt, wenn 20 Gruppen es mal probiert haben ist zu bezweifeln. Von daher ist diese Aufgabe vielleicht bei insgesamt nur 4-5 Mannschaften geeignet.

      4. Waschen
        Waschmaschinen gab es nicht. Und einmal in der Woche war Waschtag. Die Gruppe muss 10 Hemden und Hosen waschen und nass auf eine Leine hängen. Gewertet werden kann: wie sauber ist die Wäsche im Vergleich zuvor? Wie lang dauerte der Waschvorgang (Nass machen und auf die vielleicht 100 Meter entfernte Wäscheleine hängen)?

      5. Schmieden
        Die Gruppe bekommt die Aufgabe ein ca. 2mm starkes, 1cm breiten Metallstreifen in der Mitte um 180 Grad zu biegen. Benötigt hierzu werden ein Blasebalg, 2 Zangen, starke Handschuhe die vor Verbrennungen bzw. der Hitze schützen und natürlich eine gehörige Glut. Gewertet werden kann: wie lang braucht die Gruppe um das Metall zum Glühen zu bringen? Wie weit schafft die Gruppe es das Metall in die gewünschte Form zu biegen?

      6. Weben
        Auch das Weben gehörte zu den Berufen des Mittelalters. Wer viel Wolle und einen kleinen Webstuhl hat (meistens aus der Zeit des Kindergartens oder der Grundschule noch vorhanden), der kann diese Station einbauen. Gewertet wird, wie viel Reihen die Gruppe in einer bestimmten Zeit weben kann. Wie viel Webfehler werden gemacht? Sind alle Gruppen durch, dann ist ein kleiner Webteppich entstanden.

      7. Gold verarbeiten
        Der Goldschmied verarbeitet nicht nur Gold, sondern fertigte auch andere Schmuckstücke an. Aufgabe der Gruppe ist es eine Perlenkette aufzufädeln. Gewertet wird die Anzahl der Perlen (Länge der Perlenkette), die innerhalb einer bestimmten Zeit aufgefädelt werden können.

      8. Druiden
        Druiden waren nicht nur Hexenmeister verschrien, sondern wurden auch bei Krankheiten aufgesucht. Die Aufgabe der Gruppe besteht darin, einen Zaubertrank zu mixen und zu trinken (Zutaten: Tomatensaft, Gurkensaft, Ketchup, Senf, Wasser, Tee, etc.) Es sollten auf jeden Fall nur trinkbare und genießbare Zutaten verwendet werden)

        Alternativ kann die Gruppe aber auch zum Kräuter sammeln geschickt werden. Entweder sie bekommt genaue Vorgaben, welche Kräuter, Pflanzen, Gemüsearten, Körner gesammelt werden müssen, oder es entscheidet einfach die Anzahl der verschiedenen Sorten., die die Gruppe findet.

    4. Gauklerabend als Lagerzirkus
      Gaukler zogen von Stadt zu Stadt und boten genauso wie der Hofnarr Abwechslung an.

      • Hofnarr
        Ein Hofnarr hat schlau-dumme Sprüche auf Lager, kann das ein oder andere Kunststückchen und bringt die Leute zum Lachen. Einen Lagerkasper gibt es ja meistens und vielleicht muss gar nicht so viel geübt werden, um hier für einen Lagerzirkus (Gauklerabend) einen Hofnarren auftreten zu lassen. Wer ist der beste Hofnarr?

      • Bärentanz
        Eine Bärendressur mit einem halbwegs zahmen Bären war ein Schauspiel. Wer ein Bärenkostüm auftreiben kann, der kann einen Bärentanz einstudieren und vorführen.

      • Stelzenlauf
        Auf langen Stelzen laufen war gar nicht so einfach. Ein Stelzentanz, oder auch eingebaut in ein Stationenspiel kann diese Idee zum Zuge kommen.

      • Minnegesang
        Im Minnegesang wurde die Liebesbotschaft überbracht, oder von den Heldentaten berichtet. Wie wäre es mal, das Lagergeschehen in einen Minnegesang zu packen?

        Ein paar Schellen und Rasseln und das Zupfen eines Zupfinstruments untermalen den Gesang. Welche Gruppe bietet hier einen originellen, hitverdächtigen Beitrag?

    hier geht es weiter zu: Rollenspiele auf dem Ritterlager

    Ritter Kindergeburtstag Ideen

    Home – Kindergeburtstag Themen – Ritter Kindergeburtstag

    Höret! Höret! Ein Ritter Geburtstag findet statt!

    Dieses Thema ist immer beliebt!

    Genießt einen großartigen Kindergeburtstag und ladet die Ehrenmänner und Burgfräulein zur Tafelrunde ein.

    Frei nach dem Motto:

    „Mögen die Spiele beginnen!“

    Und mit den Ideen auf dieser Seite wird euer Geburtstagritter garantiert mit seiner Rüstung um die Wette strahlen!

    Sicherlich ist es klasse, eine solche Party im Sommer im Garten oder auf einem Abenteuerspielplatz stattfinden zu lassen.

    Aber auch für Herbst- und Winter-Ritterleute wirst du hier die passenden Kindergeburtstag Ideen als Indoor-Variante finden.

    Auf dieser Seite findest du passend zum Geburtstagsmotto Vorschläge und Ideen für einen kompletten Kindergeburtstag mit Ideen zu Einladungen und Einladungstexten, Dekoration, Basteln, Geburtstagskuchen, Spiele, Essen bis zu den Mitgebseln.

    Alle meine Vorschläge für eine schöne Kinderfeier folgen einem bestimmten Ablauf. Hier erkläre ich den Ablauf genau …

    Er hat sich gut bewährt und hilft dir, dem Fest eine Struktur zu geben. So behältst du jederzeit den Überblick und kannst die Feier auch selber genießen!

    Doch bevor die Ritter an deiner Tafelrunde Platz nehmen, habe ich hier die aktuellen Angebote für eure Ritter-Party für dich:

    Klasse Stempel für deine Ritter Party – auch als Mitgebsel :-)*

    Tolle Ritter-Party Deko*

    Komplettes Bastelset für Schwert und Schild für Kinder*

    Jetzt für später merken 🙂

    Du kannst entweder alle Ideen nacheinander lesen und die Seite herunterscrollen oder du wechselst direkt in die Kategorie, die du suchst:

    Einladung – Dekoration – Bastelaktion – Geschenke auspacken – Rittertafel – Spiele – Abendessen – Mitgebsel – deine Ideen

    Die Ritter Kindergeburtstag Einladung

    Hier kannst du gemeinsam mit deinem Kind wirklich kreativ werden und wahrhaft königliche Einladungen für eure Ritter Party entwerfen.

    Am besten auf Pergamentpapier, Tonkarton oder normalem Papier einen ritterlichen Text schreiben ganz stilecht in mittelalterlicher Sprache. Dabei könnt ihr so etwas schreiben wie …

    Höret, Höret!

    Die Einladungen werden dann wie alte Schriftrollen aufgerollt und entweder mit einem Satinbändchen umwickelt oder mit einem Aufkleber versiegelt.

    Wer es ganz ritterlich-majestätisch mag, kann die Schriftrollen natürlich auch mit Wachs versiegeln.

    Eine andere Idee ist die gerollte Einladung in eine leere Toilettenpapierrolle zu legen.

    Diese Toilettenpapierrolle kann von dem Geburtstagskind noch wie ein Ritterturm bemalt oder beklebt werden. Noch ein Dach aus rotem Tonpapier basteln und den Boden verschließen – fertig ist die Ritterburg-Einladung.

    Diese kann natürlich noch als Überraschung mit ein wenig Konfetti gefüllt werden.

    Die Ritter Kindergeburtstag Dekoration

    Für die Dekoration lassen sich wunderbar alte übriggebliebene Umzugskartons in eine Ritterburg verwandeln.Oder ihr verwendet größere Lieferkartons aus dem Einzelhandel. Auf die Kartons mit Farbe die Anmutung von Steinen aufmalen und eurer Fantasie freien Lauf lassen.

    Wenn ihr keine Ritterburg bei euch platzieren könnt, schneidet mit einem Cutter die Umrisse einer Burg aus Karton aus und verwendet sie als Wanddekoration*.

    Oder wie wäre es für die Rittersleut‘ den roten Teppich auszurollen? Eure Gäste werden sich gleich als etwas ganz Besonderes fühlen!

    Ihr könnt auch Banner aus alten Bettlaken entwerfen. Hierfür bietet sich eine gemeinsame Malaktion im Garten an. Das Banner könnt ihr dann vom Balkon oder der Treppe herunterhängen lassen.

    Fertige Wimpelketten* mit Wappen verziert lassen sich auch kaufen, so dass ihr diese dann nur mit eurem Geburtstagskind gemeinsam im Haus oder Garten aufhängen braucht.

    Die Ritter Kindergeburtstag Bastelaktion

    Schwerter und Schutzschilde – Bei einer Ritter Party dürfen die passenden Schwerter natürlich nicht fehlen!
    Aus dicker Pappe lassen sich relativ einfach mit einem Cutter Schwerter und Schutzschilde zu Recht schneiden. (Hier geht es direkt zur Bastelanleitung.)

    Natürlich mit den Erwachsenen. 😉 Die „Schwertklinge“ wird mit Alufolie umwickelt, so glänzen sie auch schön.

    Die Griffe werden entweder mit Samtband umwickelt oder mit buntem Tonpapier beklebt.

    Die Schilde werden ebenfalls mit Tonpapier beklebt und anschließend können sie mit den Namen der Kinder mit Hilfe von selbstklebenden Buchstaben und mit Wachsmalern verziert werden.

    weiterlesen …

    *

    Es gibt auch bereits fertige Sets für Papp-Schwerter* und Ritterschilde* zum Basteln. Bitte lest euch aber auch die Rezessionen durch.

    Kronen – Bei unserem Ritter Geburtstag wurden eifrig Kronen gebastelt. Das ist vielleicht nicht ganz „geschichtstreu“, aber es kam bei den Kindern so gut an, dass sogar die Jungen länger gebastelt und verziert haben als die Mädchen 😉

    weiterlesen …

    Von KinderPartyAlarm DIY gibt es Kronen Bastelsets als Vorlage zum Zu-Hause-Ausdrucken.

    Es ist eine prima Bastelaktion für alle und ein super Highlight für das Geburtstagskind und seine Freunde 🙂

    Im Set enthalten: Diamanten, Edelsteine, Zierleisten, Zahlen und Buchstaben zum Ausdrucken zur individuellen Gestaltung der Krone.

    Für noch mehr Individualität gibt es drei Bastelsets in unterschiedlichen Farbschemen: Blau, Rosa und Gold

    weiterlesen …

    Burgfräulein Hüte – Sind auch Mädchen eingeladen dürfen die selbstverständlich auch ein Schwert und Schutzschild basteln.

    Sollte ihnen dies nicht zusagen, lassen sich aus ein paar großen Blatt Tonkarton, Krepppapier in Streifen geschnitten und Gummiband ein paar schöne Burgfräulein-Hüte basteln. Den Tonkarton konisch, wie eine Eistüte formen und die Krepppapier Streifen so befestigen, dass sie aus der Spitze herunterhängen. Noch Gummiband zum besseren Halt festtackern – fertig. Die Hüte können dann genauso wie die Schilde verziert werden

    Schatzkistchen – Eine schöne Bastelaktion für Mädchen und Jungen gleichermaßen. Die Kinder können ihre persönlichen Schätze in diese Kistchen tun und erhalten gleichzeitig eine ganz persönliche Erinnerung an die Geburtstagsfeier.

    weiterlesen …

    Verkleidung – Einige Gäste werden wahrscheinlich bereits verkleidet zur Ritter Party erscheinen. Es sei denn ihr schreibt auf der Einladung, dass dies nicht geschehen soll, um Neid unter den Kindern zu vermeiden.

    Die meisten Jungen werden es als willkommenen Anlass nehmen ihre Ritterverkleidung auch außerhalb der Faschingszeit einmal auszuführen.

    Doch für diejenigen, die keine Verkleidung haben, ist es sicherlich gut ein paar Verkleidungs-Accessoires zur Hand zu haben.

    Tipp: Es gibt Verleihkisten für Ritter Kindergeburtstage.

    Das ist eine prima Sache, weil du damit direkt neben den Kostümen, Dekoration und Spielutensilien gleich mitgeliefert bekommst und alle Kinder eine klasse Verkleidung für die Party erhalten!

    Verleihkiste Ritterparty für 4 Tage*, Ritter-Kostümzubehör wie Ritterhaube & Ritterschild und Zubehör für Ritterspiele

    Mit Faschingsschminke werden nun noch ein paar falsche Bärte aufgemalt oder den Burgfäulein ein schönes Muster oder rosige Wangen ins Gesicht gezaubert. Und fertig!

    Das Auspacken der Geschenke

    Neben dem beliebten Flaschendrehen (Anleitung findet ihr hier auf dieser Seite), könnt ihr an dieser Stelle auch die mit Namen verzierten Schutzschilde und Hüte in die Kreismitte legen bzw. stellen.

    Die Schilde werden mit den Namen nach unten hingelegt und die Hüte werden so aufgestellt, dass der Geburtstagsritter nicht die Namen von seinem Platz aus lesen kann.

    Nun sucht es sich einen Hut oder ein Schutzschild aus und schaut nach dem Namen. Der Hut oder das Schild wird dann gegen das Geburtstagsgeschenk wieder zurückgetauscht.

    Die Rittertafel

    Wappenkekse – Als Sitzplatz-Finder dienen dieses Mal kleine Wappen(-Kekse).

    Ihr könnt die Wappen gerne „Freihand“ erstellen oder eine Ausstechform* benutzen.

    Ein paar Tage vorher kleine Kekse in Form von Wappen backen und mit bunter Zuckerschrift und Schokodragees in individuelle Wappen verwandeln. Das Rezept findet ihr bei den Kuchen Rezepten auf dieser Seite.

    Von jedem Wappen stellt ihr zwei Gleiche her. Eines kommt dann auf den Teller der Rittertafel, den anderen überreicht ihr jedem Kind nach dem Auspacken der Geschenke. Ich empfehle, den Wappen-Keks in ein Gebäcktütchen mit Schleife zu legen, damit er nicht sofort verzehrt wird und die Kinder leichter den entsprechenden Keks suchen können.

    Wem die Backerei zu aufwendig ist, der kann auch im Internet nach Wappen suchen und zweimal Ausdrucken und diese dann verteilen.

    Oder ihr greift auf die Idee mit den Aufklebern zurück. Wie das funktioniert, könnt ihr hier nachlesen.

    Die Rittertafel ist ebenfalls ritterlich dekoriert. Durchforstet gedanklich einmal euren Haushalt nach mittelalterlichen Accessoires. Da werdet ihr bestimmt das ein andere finden.

    Für eine Ritter Party eignen sich Samtschals aller Art, Pokale, alte Münzen und alles was euch sonst noch so in die Finger kommt und nach Mittelalter anmutet.

    Auf dem Tisch könnt ihr als essbare Dekoration Ferero Rocher als edle Kanonenkugeln verteilen.

    Der Ritter Geburtstagskuchen

    Schaut euch gerne in unserer Kuchengalerie um!

    Dort findet ihr schöne Ideen für Kindergeburtstag Kuchen mit vielen Fotos und Tipps und Tricks zur Gestaltung, eingesendet von Besuchern wie euch.

    Die Ritter Kindergeburtstag Spiele

    Ritterspiele. Kein Ritter Kindergeburtstag ohne die passenden Ritterspiele. Ihr könnt sie gut wie ein Turnier aufbauen.

    Verschiedene Geschicklichkeitsspiele / Aufgaben müssen gelöst werden bevor die Ritter anschließend vom König zum Ritter geschlagen werden.

    Als Ritter ist es wichtig, sehr geschickt zu sein.

    Auf dieser Seite habe ich tolle Ritter Spiele für euch zusammen gestellt.

    Hier eine kleine Auswahl:

    • 3-Bein-Laufen
    • Rettet die Prinzessin
    • Gespenster pusten
    • Drachen verjagen
    • und viele mehr

    Im Grunde eignet sich jedes klassische Geburtstagsspiel, wenn es nur in Richtung „Ritter“ umgewandelt wird. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

    weiterlesen …
    Schnitzeljagd – Ihr bereitet eine kleine Schnitzeljagd vor, bei der die Ritter alle möglichen Ritterutensilien im Geburtstagsareal finden müssen.

    Dabei könnt ihr bei jedem gefunden Gegenstand einen Hinweis darauf geben, wo der nächste zu finden sein wird.

    Oder ihr malt vorher alle zu findenden Gegenstände auf und die Ritter müssen anhand der Zeichnung lossuchen. Wenn dann alle Utensilien gefunden sind, dann gibt es den großen Schatz zur Belohnung.

    Zum Abschluss Ritter Kindergeburtstags werden dann alle Kinder vom König (Vater des Geburtstagskindes) zum Ritter geschlagen.

    Die Schatzverteilung

    Anschließend dürfen die Ritter dann noch ein bisschen spielen oder ihre Schätze erkunden. Vielleicht ist nun auch die Zeit, um eine kleine Ritter Geschichte vorzulesen.

    Die Krönungsfeier (das Abendessen)

    Zur Feier des Tages gibt es

    Goldtaler – Chicken Nuggests mit Herzoginnen-Kartoffeln oder einfach Pommes frites.

    Wer mag kann auch Stockbrot am Lagerfeuer oder Feuerkorb anbieten.

    Das kommt bei den Rittersleuten immer gut an.

    Hauptsache einfach und unkompliziert.

    Das Ritter Kindergeburtstag Abschiedsgeschenk

    Das Abschiedsgeschenk sollte auch gerne etwas Ritterliches sein.

    Neben den selbstgebastelten Schwertern, Hüten oder Schatzkistchen könnt ihr z.B. noch Tatoos, Pflaster oder kleine Spielfiguren mitgeben.

    Meine persönlichen Favoriten für Ritter Kindergeburtstag Mitgebsel*

    *

    *

    Ein Foto von der ritterlichen Runde als Erinnerung an die schöne Ritter Party freut mit Sicherheit auch das stolze Ritterherz.

    Deine eigenen Ideen für den Ritter Geburtstag

    Du hast noch weitere Ideen für einen Ritter Kindergeburtstag?

    Oder du weißt prima Spiele, die bei eurer Kindergeburtstagsfeier super ankamen?

    Du hast eine schöne Einladungsidee oder hast einen leckeren Geburtstagskuchen gebacken, der eigentlich viel zu schade ist, um ihn im Fotoalbum zu verstecken und den du gerne mit uns teilen möchtest?

    Du hast einen Ritter Kindergeburtstag gefeiert und möchtest deine Erfahrungen mit uns teilen?
    Dann schreibe uns deine Ideen und widme deiner Party eine eigene Webseite. Inspiriere mit deinen Ideen andere Besucher zu neuen Kindergeburtstags Ideen.

    zurück zum Anfang

    zurück zur Themenauswahl Schöne Kindergeburtstag Ideen für das Alter 4 – 7 Jahre

    (*Affiliate Link, d.h. ich bekomme eine kleine Provision, wenn du über diese Links etwas kaufst. Für dich wird das Produkt dadurch nicht teurer. Lieben Dank für Deine Unterstützung!)

    Du hast noch Fragen oder mehr Ideen? Dann …

    Hier geht’s zur privaten Gruppe (Klick)

    Exklusive Neuigkeiten und Ideen für dich

    Werde KinderPartyAlarm-Insider!

    Erhalte Tipps für einen entspannten Kindergeburtstag, bei dem du auch selber Spaß beim Mitfeiern hast, die ich nur hier teile

    und werde immer zuerst informiert, was es Neues zu feiern gibt! 😉

    Folge mir auf Pinterest …

    Dort sammel ich immer neue Ideen für die beliebtesten Kindergeburtstag Themen!

    Werbung

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.