Kastanien tiere basteln

Kastanientiere basteln: Witzige Tiere aus dem Zoo

Herbstzeit = Kastanienzeit. Der Klassiker beim Kastanienbasteln sind Tiere. Wir haben für Sie Holzbohrer und Wackelaugen geschnappt und ein paar lustige Zootiere als Inspiration gebastelt.

Basteln mit Kastanien – Kastanientiere aus dem Zoo

Das Gute am Kastanientierebasteln ist: Man braucht wenig Material und viel Fantasie. Unsere Tierchen sollen vor allem eines sein – Inspiration für Sie und Ihre Kinder für ganze eigene Kreationen, denn beim Basteln mit Kastanien können Groß und Klein der Fantasie freien Lauf lassen.
Ein Hinweis vorab: Zwar haben wir für die Verbindung zwischen den Kastanien und für die Arme & Beine meist dünnen Draht verwendet (wir hatten keine Holzstäbchen zur Hand), wenn Sie mit dem Nachwuchs werkeln, eignen sich Zahnstocher aber besser. Die Verletzungsgefahr ist geringer. Mit Hilfsmitteln wie Holz- oder Kastanienbohrer sollten grundsätzlich nur Erwachse arbeiten.

Grundmaterialien für das Kastanientiere basteln

Holzstäbchen (z.B. Zahnstocher), Holzbohrer (oder ein spezieller Kastanienbohrer), buntes Tonpapier, Moosgummi, Bastelfilz, andere Naturmaterialien wie Eicheln und Blätter, Wackelaugen, Filzstifte, Pinsel & Wasserfarbe, Leim bzw. doppelseitiges Klebeband

Kastanientiere – Basteln geht ganz einfach!

> Für ein größeres Bild klicken Sie einfach auf das jeweilige Foto

Zwei Kastanien werden miteinander verbunden, die Ohren und der Rüssel sind aus grauem Moosgummi. Zwei Wackelaugen vervollständigen den Kastanien-Elefant.

Auch der Pandabär besteht aus zwei Kastanien, der Kopf ist mit normaler Wasserfarbe bemalt (Achtung: Gut trocken lassen). Ohren, Augenkontur und Füße sind aus einfachem schwarzen Tonpapier. Das Gesicht wird mit einem schwarzen Fineliner aufgemalt.

Ohren, Haar-Puschel, Hände & Füße sowie die Schnauze des Kastanien-Affen bestehen aus Bastelfilz. Das restliche Gesicht wird mit Wasserfarben und Fineliner aufgemalt. Für die Banane haben wir gelbes Tonpapier verwendet.

Alle „Nicht-Kastanien-Teile“ des Pinguins sind aus Tonpapier, das mit doppelseitigem Klebeband angebracht wird. Zum Schluss werden die Wackelaugen angeklebt und fertig ist das sehr einfache Kastanientier.

Mähne, Schwanz und Füße dieses furchterregenden Kastanien-Löwen bestehen aus Bastelfilz. Genauso gut eignet sich auch Moosgummi. Das Gesicht wird mit schwarzem Fineliner aufgemalt, je nach Kastanienform bekommt der Löwe einen ganz individuellen Gesichtsausdruck. Und schon sind die Kastanientiere gebastelt: Die Zoobewohner sind komplett, nur der Zoo selbst fehlt noch …

Wer mag, kann für den fertigen Zoo ein schickes Gehege bauen. Dafür eignen sich dünne Zweige (7 bis 15 cm) am besten, die mit einer dünnen Paketschnur miteinander verbunden werden. Damit der Zaun auch gerade steht, können Sie Korkscheiben als Standflächen unterkleben.

Noch mehr tolle Kastanien-Ideen:

Basteln mit Kastanien: Ideen für lustige Figuren

Bilderstrecke starten (35 Bilder)

Anleitungen für coole Kastanientiere

Es ist Herbst! Wir sind alle wieder mehr drinnen und was gibt es Schöneres als Basteln? Was habe ich mich gefreut, als ich die ersten Kastanien am Boden liegen sah. Natürlich haben wir sofort welche mit nach Hause genommen. Eigentlich war der Plan, daraus wieder eine ABC-Raupe zu machen, aber wir wollten dann doch lieber mal was Neues aus Kastanien basteln. Warum nicht mal ein bisschen coole Tiere machen, nicht immer die mit den Streichhölzern als Beine. Ich habe hier für euch jetzt tolle Ideen, was man noch so aus Kastanien basteln kann mit kleinen Anleitungen dazu.

Bären aus Kastanien basteln

Die Idee mit dem Pandabären kam dermaßen spontan, das glaubt ihr nicht. Ich zeige auf Instagram jedes vierte Bild ein Stopmotion oder ein Video. Und ich wusste, dass abends wieder eins dran sein wird, ich aber keins in petto hatte. Dann lag auf dem Schreibtisch eine Kastanie rum. Kurz überlegt, den Pandabär auf meinem Notizbuch gesichtet und schon war die Idee geboren. Die Umsetzung geht wirklich mehr als schnell.

Ihr braucht

  • eine Kastanie
  • schwarzen Edding
  • weißen Tippex-Stift
  • schwarze, dünne Pappe
  • Schere

Anleitung

Ihr müsst nur mit dem schwarzen Marker und Tippex das Gesicht aufmalen, mit der Schere Schlitze in die Kastanie machen und da rein kleine Papphalbkreise stecken. Im Video unten könnt ihr genau sehen, wie es funktioniert.

Wie bastelt man Schweine aus Kastanien?

Und wie wäre es mit einem Glücksschweinchen zum Verschenken? Das geht noch schneller als die Bären und wenn man mag, kann man auch ein kleines Ringelschwänzchen hinten rein stecken.

Ihr braucht

  • schwarzen Edding
  • weißen Tippex-Stift
  • rosa, dünne Pappe
  • Schere

Anleitung

Zuerst malst du die weißen Augen auf und lässt sie trocknen. Danach kommen die Pupillen und die Nasenlöcher dran. Die malst du mit dem schwarzen Edding. Mit der Schere machst du zwei Schlitze oben in die Kastanie. Aus der Pappe schneidest du kleine Ohren aus und steckst sie dort hinein.

Wale aus Kastanien basteln

Weiter geht es mit den kleinen Walen, die ich nur deshalb gemacht habe, weil ich ein Foto für Instagram brauchte, das zu unserem Kanadaurlaub gepasst hat. Und jetzt sind es meine Lieblinge geworden. Sind die nicht mega niedlich?

Ihr braucht

  • schwarzen Edding
  • blaue, dünne Pappe
  • Schere

Anleitung

Wieder kommen die Augen zuerst dran. Danach brauchen wir drei Schlitze. Zwei jeweils an der Seite und eins hinten. Da steckt ihr drei Flossen hinein.

Wie macht man Einhörner aus Kastanien?

Die kleinen Einhörner sind extra für euch. Bisher kamen die bei mir immer viel zu kurz. Und auch wenn sie angeblich vom Alpaka abgelöst wurden, fand ich die Idee so süß. Und ich muss zugeben, jetzt gefallen sie mir ja doch auch ganz gut. Die Hörner sind übrigens abgebrochene Zahnstocher und der Regenbogenpony kleine Wollstücke.

Hasen aus Kastanien

Der musste auch noch kommen, ist klar. Irgendwie ist der kleine Indianerhase zu meinem Symbol geworden. Er gefällt mir von allen Tieren am besten. Welches ist euer Favorit?

Ihr braucht

  • schwarzen Edding
  • Bäckergarn
  • schwarze Pappe
  • Goldstift
  • gelbe Pappe
  • Schere

Anleitung

Das Bäckergarn wickelt ihr zweimal oben um die Kastanie und knotet es fest. Aus der schwarzen Pappe schneidet ihr zwei Ohren und aus der gelben eine kleine Feder aus. Mit dem Goldstift die Ohren verschönern und in Schlitze stecken, die ihr wieder mit der Schere macht. Die Feder habe ich einfach in das Garn gesteckt. Mit dem Stift malt ihr jetzt noch das Gesicht auf.

Klickt gerne auf eines der Bilder und pinnt meine Kastanientiere bei Pinterest. Wenn ihr was von mir nachmacht, dann teilt das doch mit #cuchikinddiy und @cuchikind bei Instagram, ich stelle es dann in meinen Storys vor.

Hier noch ein kleines Video für euch.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

Wenn ihr jetzt noch nicht genug Anregungen für das Basteln im Herbst habt, dann kann ich euch meine Pinterestboards „DIY – Basteln mit Kastanien“ oder „Basteln“ empfehlen.

Bastelbücher und -sets gegen Langeweile im Herbst (Amazon Partnerlinks)

Kastanienfiguren basteln – 4 originelle Bastelideen für Kinder

Hurra, hurra, der Herbst ist da! Blätter fangen an sich zu verfärben, die Luft duftet nach Laub und Taschen füllen sich mit Naturschätzen, die darauf warten, verarbeitet zu werden. Kastanien sammeln und Kastanienfiguren basteln ist das Größte! Damit läuten wir jedes Jahr den Herbst ein. Mit einem Korb unter dem Arm machen wir uns auf die Kastanienpirsch und sammeln, was das Zeug hält. „Ich hab eine!“ ertönt es aus dem Hintergrund. Und wer eine Kastanie mit Picks-Schale gefunden hat, ist der Held. Kindheitserinnerungen werden wach. Mit Kastanien kannst du ganz einfache eine tolle Herbstdeko mit Kindern basteln.

Die runden Handschmeichler wandern im Herbst in jede Kindertasche. Heimlich gesammelt, machen sich die kleinen Herbstboten oft erst durch Gepolter in der Waschmaschine bemerkbar. Kastanien eignen sich super als Bastelmaterial. Aus den runden Nussfrüchten lassen sich ruckzuck super niedliche Tiere, Kastanienmännchen und eine tolle Deko für den Herbst basteln. Ich zeige dir heute süße, einfache Bastelideen für Kastanienfiguren, die du auch super mit den Minis nachmachen kannst.

1.Die drei Affen

2. Lama „Lolle“

3. Roboter “ Fridolin“

4. Indianer „Bruno“

Drei Affen aus Kastanien

Dieses DIY eignet sich ganz toll als Bastelprojekt für den Herbst und sieht als Deko sehr niedlich aus.

Das brauchst du dazu:

  • 6 Kastanien
  • 6 Eichel-Deckel
  • Zahnstocher
  • Acrylfarbe* oder Acrylstifte*
  • Pinsel
  • Pfeifenputzer*
  • 12 Holzperlen*
  • 3 Reißnägel
  • schwarzen Permanentmarker*
  • 1 Ast
  • Bäckergarn*
  • Heißkleber

(*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.)

Und so geht’s:

1. Als erstes malst du die Affengesichter mit Acrylfarbe auf die Kastanien. Wenn alles getrocknet ist, bekommen die Gesichter Augen und Mund. Hierfür verwendest du den Permanentmarker.

2. Wenn du einen bunten Bauch haben willst, kannst du der zweiten Kastanie mit Acrylfarbe einen Bauch verpassen.

3. Jetzt klebst du die Eichel-Deckel mit Heißkleber als Ohren an.

4. Kopf und Corpus verbindest du, indem du einen Zahnstocher in den Corpus stichst und den Kopf aufsteckst. Um auf Nummer Sicher zu gehen, kannst du Kopf und Corpus zusätzlich mit Heißkleber fixieren.

5. Für Arme und Beine piekst du vier Löcher in den Corpus und steckst den Pfeifenputzer rein. Achte darauf, die Armlänge vorher richtig auszumessen, dass die Arme jeweils die Ohren, Augen und Mund verdecken können. Um einen schönen Abschluss zu haben, klebst du nun jeweils eine Holzperle auf das Ende der Arme und Beine.

6. Jetzt platzierst du die Hände jeweils über Augen, Ohren und Mund und fixierst sie mit ein bisschen Heißkleber.

7. Die Äffchen befestigst du mit einer Schlaufe am Ast. Hierfür schneidest du das Bäckergarn zu, schlingst es um den Ast, verknotest beide Enden und befestigst das Ende mit einem Reißnagel am Hinterkopf des Äffchens. Ich habe das Garn zusätzlich noch mit Heißkleber fixiert.

8. Den Ast kannst jetzt mit weißer Acrylfarbe anstreichen.

9. Als Letztes bindest du an beide Enden des Astes eine Schnur als Halterung und fertig ist eine zauberhafte Dekoration für den Herbst.

Lama „Lolle“ aus Kastanien

Ein Lama macht selbst als Kastanientierchen eine gute Figur. Sieht „Lolle“ nicht niedlich aus? Wir haben uns gleich in sie verliebt. Das Alpaka aus Kastanien ist ganz einfach zu machen. Wie, das zeige ich dir jetzt.

  • Kastanie
  • dünne Pappe/Verpackungsmaterial
  • Wolle
  • Perlen
  • Zahnstocher
  • Kreativmarker*
  • Permanentmarker*
  • Schere
  • Kleber/Heißkleber

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.)

Anleitung:

  1. Du malst auf eine Kastanie Maul, Nase, Mund und Augen mit Kreativmarkern und Permanentstift auf.
  2. Als Nächstes schneidest du aus einem alten dünnen Karton (Verpackungsmaterial) zwei Ohren, malst sie braun/rosa an, ritzt zwei kleine Schnitte in die Kastanie und steckst die Ohren rein.
  3. Die Haare bestehen aus ein paar Wollfäden, die du mit Heißleber auf die Kastanie klebst.
  4. Jetzt steckst du alle Kastanien mit Zahnstochern aufeinander, klebst einen Pfeifenputzer als Schwanz auf und verzierst Schwanz und Beine mit Perlen.
  5. Und fertig ist ein zuckersüßes Alpaka!

Roboter „Fridolin“ aus Kastanien

Roboter aus Müll sind für Kinder ein Bastel-Highlight. Aus Naturmaterialien lassen sich aber auch ganz einfach und schnell coole Robos basteln. Mit diesem Kastanien Roboter kannst du sogar den größten Bastelmuffel hinter dem Ofen vorlocken. Wie, das siehst du jetzt.

Für den Robo brauchst du:

  • 1 Stein
  • 2 Bucheckern
  • 4 Eichel-Deckel
  • 1 Kastanie
  • 1 Korken
  • Pfeifenputzerdraht*
  • Mini Pompons*
  • silberne Acrylfarbe* oder Permanentspray*
  • Bastelpapier
  • Filzstift
  • Heißkleber

(*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.)

Und so erweckst du Robo zum Leben:

1. Als erstes malst du die einzelnen Teile mit Acrylfarbe an und lässt sie trocknen. Du kannst auch Acrylspray benutzen. Ich finde das Pinseln für Kinder aber geeigneter, weil sie es gut selber machen können.

2. Danach klebst du alles mit Heißkleber zusammen und erweckst den Robo zum Leben. Den Corpus bildet der Stein, der von den Korken getragen wird.

3. Den Feinschliff erhält der Robo durch die Antenne aus Pfeifenputzer und Mini Pompom. Und fertig ist dein süßer Kastanienrobo.

Indianer „Bruno“ aus Kastanien

Und jetzt kommt ein tapferer kleiner Indianer für mutige Kämpfer. Der Kastanien-Indianer eignet sich auch gut als Tischdeko für einen Indianer Geburtstag im Herbst.

  • 1 Kastanie
  • Bastelpapier
  • Zahnstocher
  • Locher
  • Washi Tape
  • Schere, Kleber
  • schwarzen Faserschreiber

1. Für die Augen stanzst du mit einem Locher zwei Kreise aus weißem Papier aus, malst mit schwarzem Faserschreiber die Pupille auf und klebst die Augen mit Kleber auf die Kastanie.

2. Das Stirnband besteht aus einem Stück Washi Tape, dass du dir passend zuschneidest und um die Kastanie klebst.

3. Jetzt kommt die Feder dran. Hierfür schneidest du aus Papier eine Feder aus, schneidest sie am Rand mit der Schere rundherum ein und klebst sie auf einen Zahnstocher.

4. Als Letztes bohrst du ein Loch in die Kastanie und steckst die Feder rein. Das Loch kannst du mit einer Ahle super vorstechen. Es geht aber auch mit einem spitzen Messer. Und schon ist der süße, tapfere Indianer fertig.

Das waren meine mal etwas anderen Bastelideen für Kastanientiere und Figuren. Ich freue mich, wenn dir meine Ideen gefallen haben. Schreib gerne einen Kommentar oder folge mir auf Pinterest und Instagram.

Und wenn du keine Neuigkeit mehr verpassen willst, hole dir doch alle Upcycling- und Kinderpartyideen ganz bequem in deinen E-Mail Posteingang und abonniere meinen Newsletter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Guten Start in den Herbst und viel Spaß beim Nachmachen!

Deine

Basteln & Kreativität Wilde Tiere Laubsägevorlage Kinder Holz Laubsäge Vorlage zum Aussägen

Marke: : matches21 HOME & HOBBY: UPC: : Nicht zutreffend, Wilde Tiere Laubsägevorlage Kinder Holz Laubsäge Vorlage zum Aussägen Basteln & Kreativität, unbenutzter und unbeschädigter Artikel in der ungeöffneten Verpackung (soweit eine Verpackung vorhanden ist), Alle Zustandsdefinitionen aufrufen : Herstellernummer: : 105540, Wilde Tiere Laubsägevorlage Kinder Holz Laubsäge Vorlage zum AussägenSpielzeug, Basteln & Kreativität, Weitere Einzelheiten im Angebot des Verkäufers, Basteln & Kreativität Wilde Tiere Laubsägevorlage Kinder Holz Laubsäge Vorlage zum Aussägen, Laubsägen, ISBN: : Nicht zutreffend: EAN: : Nicht zutreffend, Artikelzustand:: Neu: Neuer

  • Puppenstuben & -häuser CORBEL #5 brace support miniature architectural dollhouse 10pc 1/12 scale MW1125
  • FUNKO POP VILLAINS BOX UNCINO JAFAR GRIMILDE FOSCO DIAVAL CATTIVI DISNEY #1 Action- & Spielfiguren Spielzeug
  • Butterflies set of 52 playing cards hpc jokers
  • Newest Min Gogo Dino ABS Deformation Car/Airplane Action Figures High Quality Designer & Urban Vinyl
  • Puzzles & Geduldspiele Ravensburger 11222 High Quality British Flag Sneakers 108 Piece 3D Jigsaw Puzzle Puzzles
  • LEGO Bau- & Konstruktionsspielzeug BUZZ LIGHT YEAR FROM TOY STORY MOVIE MINI FIGURE USA SELLER NIP LEGO Minifiguren
  • Spielzeug Magic Playmobil Ersatzteile aus 5444 Feeninsel aussuchen #401
  • TY459 MAT ANIMALS KIDS FUN TOY NATURAL WORLD 24 PIECE ANIMAL FIGURE PLAY SET Lernspielzeug
  • Spielzeug 1989 NFC Vintage NFL Starting Lineup Helmet Collection Action- & Spielfiguren

Basteln mit Kastanien

Tolle Ideen für Kinder und Erwachsene zum Basteln mit Kastanien. Eine schöner Basteltipp im Herbst.

Das Basteln mit Kastanien ist schon seit Generationen sehr beliebt und gehört zur Herbstzeit fast schon wie der Herbstwind oder die fallenden bunten Blätter.
Vorallem für Kinder ist es faszinierend im Kindergarten, der Schule oder daheim mit Kastanien zu basteln.
Da entstehen Kastanienfiguren wie Kastanienmännchen oder Kastanientiere wie Spinnen, Raupen, Igel und vieles mehr.

Zuerst werden die frisch heruntergefallenen Kastanien draußen gesucht bzw. gesammelt.
So wissen die Kinder bereits woher ihr besonderes Bastelmaterial kommt und wie ein Kastanienbaum, dessen Blätter und seine Früchte aussehen.
Es ist schon sehr interessant, wenn aus stacheligen Hüllen die braunen Kastanien herauskugeln.

Material:

Kastanien
evtl. Eicheln oder rote Beeren
Zahnstocher
evtl. eine Heißklebepistole
ein kleiner Handbohrer bzw. Schnellbohrer

Bastelanleitungen:
Zum Basteln mit den gesammelten Kastanien lassen sich ebenfalls draußen gesammelte Eicheln oder rote Beeren aus dem Garten oder der freien Natur hervorragend kombinieren.
Außerdem benötigt ihr noch Zahnstocher, evtl. eine Heißklebepistole und am besten einen kleinen Handbohrer bzw. Schnellbohrer (gibts im Baumarkt oder Fachhandel) um die Löcher für die Zahnstocher vorzubohren.

Jetzt kann das Kastanien-Basteln losgehen…

Kastanienmännchen

Kastanienmännchen

Bastelanleitung:

Ein niedliches Kastanienmännchen zu basteln ist der Klassiker im Herbst.
Nehmt dazu eine Kastanie und bohrt mit dem Handbohrer oben ein Loch in diese. Steckt einen halbierten Zahnstocher in das Bohrloch. Bohrt in eine weitere Kastanie unterwärts ein Loch und steckt sie auf den Zahstocher.
So habt ihr bereits Körper und Kopf verbunden.
Seitlich des Körpers werden ebenfalls mit der Bohr-Steck-Konstruktion zwei Eichel-Arme befestigt.
Unten am Körper werden so auch die Eichel-Füße mit Zahstocherhälften angebracht.
Das Gesicht wird mit Bohrlöchern für die Augen und den Mund ausgestaltet.
Wer möchte kann dem Kastanienmännchen noch eine Eichel-Pfeife in den Mund stecken.
Zum Schluss noch Haare aus Naturbaststücken und einen Eichelhut am Kopf am besten mit Heißkleber anbringen.
Ihr könnt die Haare natürlich auch aus anderen Materialien wie Zauberwolle, Blättern oder ähnlichem basteln. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.
Im Gegenteil: um so individueller die einzelnen Kastanienmännchen aussehen, um so schöner.
Nun ist das aus Kastanien gebastelte Männchen fertig.

Kastanienmännchen

Kastanienigel

Kastanienigel

Ein süßer Igel, der einfach aus Kastanien zu basteln ist.
Nehmt den Handbohrer und bohrt in eine Kastanie zwei Löcher für die Augen und eines für das Igelschnäuzchen (Nase).
Steckt in das Loch für das Igelschnäuzchen ein abgebrochenes Stück Zahnstocher als Nase.
Bohrt nun einige Löcher für die Stacheln in die Kastanie und steckt halbierte Zahnstocher mit der Spitze nach oben hinein.
Jetzt ist der Kastanienigel fertig.

Kastanienraupe

Kastanienraupe

Diese niedliche Raupe aus Kastanien ist ebenfalls leicht zu basteln.
Für den Raupenkörper bohrt ihr mit dem Handbohrer in mehrere Kastanien auf zwei Seiten ein Loch.
Verbindet die Kastanien durch halbierte Zahnstocher.
Achtet darauf, dass der Raupenkörper durch das Bohren der Löcher nicht schnurgerade, sondern etwas schlägelnd aussieht.
Die letzte Kastanie am Hinterteil der Raupe erhält natürlich nur ein Bohrloch.
Als Raupenkopf befestigt ihr ebenfalls eine Kastanie am Körper.
Beachtet dabei, dass die weiße Stelle auf der Kastanie als Gesicht nach vorne zeigt.
Nun noch zwei Löcher für die Fühler bohren und halbierte Zahnstocher hineinstecken.
Zwei Löcher für die Augen und eines für die Nase.
Die Nase wird aus einem abgebrochenen Zahnstocherstück gemacht.
Für die Augen steckt ihr ebenfalls zwei Zahnstocherstückchen in die Augenlöcher.
Auf diese spießt ihr danach zwei rote Beeren.
So ist auch die Kastanienraupe schon gebastelt.

Kastanienraupe

Kastanienspinne

Kastanienspinne

Aus Kastanien könnt ihr natürlich auch flinke Spinnen basteln.
Nehmt dazu eine Kastanie und bohrt auf jeder Seite jeweils vier Löcher für die Beine mit dem Handbohrer hinein.
Steckt in jedes Loch einen halbierten Zahnstocher als Spinnenbein.
Zum Schluss zwei Löcher für die Augen bohren und mit abgebrochenen Zahnstocherstücken zwei rote Beeren als Augen anbringen.
Schnell gebastelt ist auch die Kastanienspinne.

Kastanienhirsch oder Eichelhirsch

Eichelhirsch

Diesen süßen Hirsch könnt ihr sowohl aus Kastanien als auch aus Eicheln basteln.
Bohrt dazu in die Eichel / Kastanie unterwärts mit dem Handbohrer vier Löcher für die Hirschbeine.
Steckt nun vier halbierte Zahnstocher mit der Spitze in die Eichel / Kastanie als Beine des Hirsches.
Eine Zahnstocher-Verbindung zwischen Körper und Kopf ergibt den Hals des Waldtieres.
Zum Schluss noch zwei Augenlöcher und zwei Löcher für das Geweih bohren.
Das Geweih entsteht aus zwei abgebrochenen Zahnstocherstücken, die in die vorgebohrten Löcher gesteckt werden.
So ist ein hübscher Kastanienhirsch bzw. Eichelhirsch entstanden.

Kastanienschnecke

Kastanienschnecke

Aus Kastanien könnt ihr auch wunderbar Schnecken basteln.
Ihr benötigt dazu eine große und eine kleinere Kastanie.
Bohrt zuerst mit dem Handbohrer ein Loch in die eine Seite der großen Kastanie.
Steckt einen halbierten Zahnstocher hinein.
Bohrt danach auch in die Seite der kleinere Kastanie ein Loch und steckt sie an das andere Ende des Zahnstochers, der am Schneckenkörper befestigt ist.
Zum Schluss noch zwei Löcher für die Fühler bohren und zwei Zahnstocherstücke als Fühler hineinstecken.
Schon ist eine niedliche Kastanienschnecke entstanden.

Kastanienschnecke

Ihr seht nun auf welche unterschiedlichste Weise aus einfachen Kastanien, Eicheln und anderen Naturmaterialien ganz tolle Kastanienfiguren und Kastanientiere entstehen können.
Vielleicht habt ihr ja noch weitere Bastelideen für Kastanien.
Auf alle Fälle: Viel Spaß beim Basteln, Bohren und Werkeln!!!

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.