Japanische vornamen bedeutung

Dein Name auf Japanisch – so klappt’s

Wem die Kultur Japans nicht fremd ist, hat sich sicher schon mal gefragt, wie sein Name auf Japanisch geschrieben wird oder welchen japanischen Namen er tragen würde. Wir zeigen euch, wie ihr das ganz einfach herausfindet.

Japan ist ein faszinierendes Land mit einer Kultur, die sich oft stark von der Deutschen unterscheidet. Besonders bekannt sind natürlich auch Animes und Mangas. Oft tragen die Helden der Geschichten coole Namen. Da fragt man sich schnell: „Was wäre mein Name auf Japanisch?“. Egal ob cool oder doch kawaii, mit dem passenden Generator findet ihr das im Handumdrehen heraus.

In diesem Video lernt ihr mehr über die japanische Schrift:

Japanische Schriftzeichen lernen.

So übersetzt ihr euren Namen ins Japanische:

Wer seinen „westlichen“ Namen in das japanische Schriftsystem übersetzten möchte, kann den Wandler von Namerobot verwenden. Ihr müsst einfach euren Namen in das untere Feld eingeben und er wird ins Japanische umgewandelt. Ihr seht dann euren Namen und die dazugehörige Aussprache. Der „Japanesetranslator“ bietet euch die gleiche Funktion, orientiert sich aber eher an der englischen Aussprache.

  • Namerobot (eher deutscher Aussprache)
  • Japanesetranslator (eher englische Aussprache)

Habt ihr euren Namen erfolgreich umgewandelt, könnt ihr diesen im japanischen Alltag verwenden. Mit diesem Namen würde man euch in Japan vermutlich auch ansprechen und anschreiben, da er nicht die aus dem Chinesischen adoptierten Schriftzeichen, „Kanji“ verwendet, sondern die meist für ausländische Wörter gebräuchlichen „Katakana“. Einer erfolgreichen Selbstvorstellung steht also nichts mehr im Weg.

Wollt ihr euren Namen doch in chinesische Schriftzeichen übersetzen, könnt ihr das auf Kanjizone. Gebt einfach euren Namen ein und es wird euch neben der Aussprache, auch eine passende Schreibweise mit Kanji angezeigt. Im Drop-Down-Menü könnt ihr dann noch verschiedene Zeichen mit einer bevorzugten Bedeutung auswählen.

  • Kanjizone (mit chinesischen Schriftzeichen)

So verwandelt ihr euren Namen in einen japanischen Namen:

Wenn ihr euren Namen nicht nur ins Japanische übersetzen wollt, finden sich im Internet einige Generatoren, die euren vollen Namen in ein japanisches Gegenstück verwandeln. Wer also schon immer wissen wollte, welchen japanischen Namen er anstatt seines eigenen tragen könnte, wird hier fündig.

Mit dem Generator von Rumandmonkey könnt ihr einfach einen japanischen Namen erstellen lassen, indem ihr euer Geschlecht wählt und euren eigenen eingebt. Klickt dann noch auf den „Onamae wa?“-Button und euer Ergebnis wird angezeigt.

  • Rumandmonkey

Kennt ihr das Gefühl von Nostalgie, wenn man alte Animes guckt? Wir haben die besten Animes zusammengestellt:

Bilderstrecke starten(25 Bilder) Die 23 besten Anime-Serien deiner Kindheit

Welcher Name ist bei euch herausgekommen? Konnten euch die Links in unserem Artikel helfen, euren neuen Namen zu finden? Schreibt eure Ergebnisse und Kreationen in die Kommentare!

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Macelodeon – Macs, Drugs & Rock’n’Roll

Kommentare

1opfer 07.09.2006 00:39

jaja

2Laura 12.09.2006 13:53

wie heißt mein name auf japanisch

3jessika 03.10.2006 11:33

ich finde es cool das die namen auf japanisch zeigen leider finde ich nicht günter

4carol-anne 16.12.2006 13:50

es ist blöd! mein namen gibt es daa nicht carol-anne
sonnst gibt es denn ja über all (beim übersetzten ) aber nciht mit schriftzeichen

5Irgendjemand 21.12.2006 19:57

Geile Ananas

6remmers 01.01.2007 16:44

ja kann mir einer sagen wo ich mein himnter name übersetzt bekomme???
Ich kriege nur immer meinen vornamen und den will ich nicht übersetzt haben !!
Helft mir bitte;-)

7shiva 04.01.2007 13:33

Wie wär’s mit: Nachname in das „Your first name:“-Feld eingeben?

8Denis 08.01.2007 17:35

ich hoffe das es nicht Denisu ist 😉
danke im vorraus

9sebastian 09.01.2007 15:55

bummst euch im arsch

10Albina 22.01.2007 18:50

bidde bidde kann mir jemand sagen wie mein name auf Japanisch heißtund er geschrieben wird ????!!!!!!!

11Melanie 22.01.2007 23:52

hey schnüggu merci! 🙂

12oede 23.01.2007 14:46

Diese Krawallintelektuellen(außer Nr.7 natürlich) sind also die Zukunft. Die Welt als Chatroom voller Halbdebiler ist keine schöne Vorstellung.
Könntet ihr bitte alle bei einem mißlungenem Jackass-Stunt sterben?
Ungeschmeidig.Oede

13shiva 23.01.2007 14:57

Woah Oede, hehe.
Mich würde mal interessieren auch welcher Ecke die immer in speziell diesen Post einfallen. Stegoe what’s the referrer story?

14stegoe URI 23.01.2007 15:07

Vierter Treffer in der Liste und wohl deswegen auch mit Abstand Platz eins in der Liste der Suchmaschinen-Verweis-Schlagworte hier auf dem Server – vor ’schnürsenkel binden‘ und ‚travelpussy‘. Ich sollte vielleicht doch mehr auf die Wortwahl in manchen Überschriften achten…

15Shiva 23.01.2007 15:25

K Danke für die Info.
Hier gabs mal nen Post zu Travelpussy? O.o

16stegoe URI 23.01.2007 15:28 17Sebastian 12.03.2007 22:18

Name bitte

18fekrije 22.03.2007 12:55

ich finde die schrift art seh gut

19joy 23.03.2007 09:33

ich finde auch kunst schriftet sehr gut.

20bolo 08.04.2007 19:58

an nr 12 wenn du der meinung bist das die näste generation nicht deinem bildungsniveu entspricht solltest du dich mal selbst an gucken da selbst du „oh gebildeter mensch“ anscheinent nicht erkannt hast das foren oder „chatrooms“ dazu da sind dämliche fragen zu stellen auf die man keine antwort weiss ohne dabei rot zu werden ! ansonsten bin ich aber ebenfalls der meinung das in manchen foren absichtlich „gespamt “ wird und das ist warlich niveulos aber wenn einen dass, stören sollte sollte man eben davon abstand halten!
gruss bolo

21oede 09.04.2007 18:13 22Janine 27.05.2007 17:26

die seite hir isch voll cool oder ?

23Karina 06.06.2007 14:17

hmm.. is ja geil 😀 hahah ob das aber wirklich stimmt 😀

24Rudolf 26.09.2007 12:11

das ist der name in japanese

25Kira 23.11.2007 21:23

mein name geht da garnicht
ist voll bescheuert dieses namens ding! =.=

26Ines 08.10.2007 12:59

Was du willst?

27Jessy 13.10.2007 13:37

Mein Name is cool. Find ich irwie geil hoffentlich stimmt dis auch!

28kerstin 19.10.2007 17:22

na ich bin gspannt

29L*** URI 26.10.2007 20:09

wieso gibt es den Namen“Jule“ nicht in Japanischen Schriftzeichen?!?!?!?!?!?!?!

30Julia 31.10.2007 20:42

^^

31Michael 03.11.2007 22:55

Michael

32Michael 03.11.2007 22:56

Lol

33eylo 09.01.2008 12:03

alda habt ihr probleme

34assight6gfuzg URI 26.01.2008 16:19

hallo

35Mirjam 27.01.2008 13:13

Meinen namen gibt es garnet 🙁

36popistschockiert 28.01.2008 13:19

Gott sei Dank habe ich letzte Woche endlich eine private Altersvorsorge abgeschlossen. Für die durch die kommende Generation finanzierte Staatsrente sehe ich schwarz.

37golnaz 28.01.2008 19:38

wär cool wen ihr das in die japanische schrift übersetzt

38jennifer 13.02.2008 20:51

bitte name

39kumichan 01.03.2008 11:37 40Betül 02.03.2008 16:09

Voll dumm!!! Mein name gibts gar net!!!!!

41kumichan 04.03.2008 18:42

den namen imme find ich net. voll doof

42Stefan 16.03.2008 21:23

wie ist mien name

43oede 17.03.2008 17:58

Schrankläufer

44angelika 28.03.2008 13:19

wie ist mein name???

45Oksana URI 12.04.2008 15:08

Wie ist Slawa und Oksana auf japanisch?

46kirsten 24.04.2008 13:36

wie ist mein name

47Tsuba 27.04.2008 18:19

hallo wo bin ich hier denn gelandet……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

48Melanie 12.06.2008 17:04

Könnte mir jemand meinen Namen geben? 🙁

49oede 12.06.2008 21:25

Puck

50pop 19.06.2008 01:23

oede: LOL (wirklich)

51Nurdan 22.06.2008 17:48

Ich würde gern wissen, wie mein Name auf Japanisch geschrieben wird.

52zülay 10.07.2008 12:44

ja

53tilkli 10.07.2008 12:46

gut

54Danny 18.07.2008 02:04

Hehe, echt geil^^
Danieru und Dannii ^^

55Duygu 02.09.2008 17:40

wie heißt mein name auf japanisch??

56Jelena 08.09.2008 20:50

ich habe eine russischen namen daher ist er nicht leicht zu finden

57Frederike 24.09.2008 23:54

japanisch is soo cooool *gg*

58Matthias 28.09.2008 14:51

das is kuhl

59Marc URI 24.10.2008 19:41

dfhgsdsghs

60Hannes URI 24.10.2008 19:42

fuifg

61Vanessa 26.10.2008 20:01

Ja ne is kla…

62Teuta 28.10.2008 21:43

Kann mir jemand sagen wie man mein name auf japanisch schreibt ..??
BITTEE

63Muhammed 04.11.2008 02:11

joa mal schaun

64Arberita 05.11.2008 19:01

hallo kann mir jemand meinen namen machen?? xD

65Arberita 05.11.2008 19:06

hallo kann mir jemand meinen namen machen?? xD

66lili 23.11.2008 10:16

ich finde diese seite cool und man kan vieles heraus finden.

67mimmi 23.11.2008 10:17

ccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccccoooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooolllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

68Julia 13.01.2009 20:26

Wie ist mein Name???

69Sakura URI 27.02.2009 16:20

Krass krank finde gut was da so läuft xD

70alessandro 09.04.2009 21:05

huhu

71Kyoko 19.06.2009 17:21

ich wüsste gerne, wie der name Kyoko auf japanisch geschrieben wird

72fledermaus URI 17.07.2009 11:29

ich wollte mal wissen was auf japanisch fledermaus heißt und was heißt auf japanisch Vampir

73joy 20.07.2009 20:25

Ich wollte mal wissen wie Pippilotta Viktualia Rallgordina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf auf japanisch heisst. Kann mir das wer sagen???ßßßß?ßß

74Cheza 28.07.2009 17:36

DOOOOOOOOOOOOOOOODOOOOOOOOO

75Mireille URI 02.08.2009 21:20

ich such für facebook einen guten namen und da is japanisch am bestn

76shiva-san 03.08.2009 13:25

Mich würde interessieren wie Kyoto auf japanisch heißt..??

77macelodeon 03.08.2009 13:30

京都

78joy 03.08.2009 18:28

^^

79Tabea 09.08.2009 15:04

hallo

80Livia 30.09.2009 21:00

Das ist eine sehr gute idee! Vielen Dank!

81Miyui 07.10.2009 14:58

Hi ich bin grade zufällig auf die Seite gekommen

82Deby 14.11.2009 22:12

Wen ihr euren Namen wissen wollt schaut im intenet bei den japanische Namen!!!!!
l

83Shioko/falk 10.11.2009 15:11

also der erste name ist der aus meinem online spiel das wär cool den zu haben und das zweite mein richtiger name und was ist los mal wieder bits beide nich q.q und ich hätter es gern so das ich die schrieft nich als bild datai hätte sonder normal als text weil ich die dann einfach kopieren kann in chats und so^^also hab euch alle lieb blabla danke fürs lesen 😉

84zorica 24.11.2009 16:21

könnt ihr den namen auch übersetzen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

85Isy 06.12.2009 16:28

hey

86roman 20.12.2009 23:30

ich würde gern den namen meines freundes auf japanisch wissen

87Sana 12.01.2010 20:11

Hey wenn ihr wissen wollt wie ihr in japan heissen würdet bitte geburtstag also datum und monat schreiben dann kann ich euch sagen wie euer name in japan wäre hätte man ihn nach dem datum benannt schreibt ne mail an [email protected] meine Spaß adresse

88Sarah 13.01.2010 00:08

wie heiße ich auf japanisch?? wäre voll cool das zu wissen!^^
Danke

89dadw URI 13.01.2010 19:45

wwdwadw

90sdaw URI 13.01.2010 19:46

makkwnwajkkd

91joy 15.01.2010 00:25

Dieser Fred ist wie ein guter Wein, je älter je besser!

92Mein Name 22.01.2010 15:14

Wie ist mein Name? Bitte kann mir einer meinen Namen sagen?
Auf japanisch oder deutsch, ist mir egal, ich habe nämlich soviel gesofffen dass ich ihn vergessen habe, und da hier scheinbar Keiner seinen eigenen Namen kennt, bin ich hier sicherlich richtig.
Ist das hier ne Selbsthilfegruppe? Ach, nochwas: mein Saufkumpane neben mir hier hat seinen Namen auch vergessen und da man hier ja auch nach den Namen anderer fragen kann, deren Namen man ja nicht nennen kann, da man den ja nicht kennt, wärs nett wenn Ihr mir den auch gleich sagt.
Aber schreibt dazu welcher mein Name ist und welcher seiner. Naja, solange ich warte nenne ich ihn erst mal Earl. Ich hoffe das ist okay für euch, ich kann ihn aber auch anders nennen.
Prost Ihr Birnen.

93julia 08.02.2010 17:57

mamamia schreibt ihr viel 🙂
aber was bedeutet jetzt mein name auf chinesich

94cursedMisha 25.02.2010 19:34

Das ist doof. Oder mein Name ist doof. Aber die Ananas ist toll.

95Aylin 13.03.2010 22:27

mein name ist EIRIN
cool

96Aylin 13.03.2010 22:30

Helena bedeutet HERENA
Laura bedeutet ROORA
Dominik bedeutet DOMINIKKU
Dennis bedeutet DENNISU
Hab ich nachgeschaut *HIHI*
cool!!! ^^

97Aylin 13.03.2010 22:31

Julia bedeutet JUURIA

98Aylin 13.03.2010 22:33

Das L spricht man im japanischen und chinesischem R aus!!!!!!!!!!!

99Aylin 13.03.2010 22:34

Sarah heißt SEERA

100Aylin 13.03.2010 22:37 101Aylin 14.03.2010 20:35

Was bedeutet eigentlich ELIF und FABIENNE
auf Chinesisch
Bitte

102oktay 16.03.2010 20:08

😀

103jacqueline 12.04.2010 12:30

wie heisst jacqueline auf JAPANISCH

104katharina 26.04.2010 13:48

ich finde euch gut

105ficker xD 27.04.2010 21:47

was is das fürn kaff -.- wie bin ich den hir nur hinqeraten

106aysegül URI 28.04.2010 14:06

du bist ein scheein

107ajete 30.06.2010 19:06

wie wird mein name auf japanisch und russisch geschrieben?

108Sabrina URI 09.07.2010 18:20

Wie wird mein Name (Sabrina) auf japanisch geschrieben?
Liebe Grüße.

109ruben 02.08.2010 23:28

boah alter keiner kennt mein namen ich bin wohl der eizige der so heißt

110popistsheriff 10.08.2010 12:54

irgendwie surreal

111sign oed the times 10.08.2010 15:59

My name is prince, and i am funky

112Ayu 01.09.2010 15:59

Sabrina サブリーナ
Ruben ルベン
Da habt ihrs doch schon… =_=
(jetzt könnt ihr nur noch hoffen das es bei euch angezeigt wird)

113Ayu 01.09.2010 16:01 114Mister LOL 30.10.2010 18:38

Die Annanas is cool!

115Sarah 02.11.2010 10:15

hi kann mir jemand helfen, bin schon lange auf der suche nach meinem namen in japanischen schriftzeichen.
Bitte helft mir wenn ihr etwas wisst
danke

116alicia 26.11.2010 13:47

ich muss jetzt umbedingt wissen wie mein name auf japanisch geht sagt mir bescheid

117Chiara 08.12.2010 19:24

toll mein name geht nicht-.- is voll beschiss

118Mel 12.12.2010 23:46

Ist das lächerlich, das Dinng kann ja noch nicht ein mal den japanischen Namen Ayumi in japanische Schriftzeichen setzen.
Also an alle die das hier, unter Umständen, für ein Tattoo nutzen wollen LASST ES BLOSS BLEIBEN, am Ende steht dann wer weiss auf eurer Haut aber mit tödlicher Sicherheit nicht euer Name auf japanisch.

119Ayu 22.12.2010 23:24

Sarah = サラ oder so: サーラ
Der einzige Unterschied bei den beiden Schreibweisen wäre jetzt nur das bei der zweite die erste Silbe länger gesprochen wird. Also entweder „Sara“… oder „Saara“…
Ich denke zweites wäre besser…
Alicia = アリシア
@Chiara und Mel
Ayumi geht -meiner Meinung nach- nicht, da dieser Namensgenerator auf Westliche Namen ausgerichtet ist. Ayumi ist Japanisch und wird somit nicht in Katakana sondern in Hiragana geschrieben. (worauf der Namensgenerator eben nicht ausgelegt ist – so weit ich das gesehen habe) Chiara wird einfach nicht in der Datenbank gespeichert sein… (somit auch nicht Ayumi…)
Wie dem auch sei, hier sind die Namen auf Japanisch:
Ayumi = あゆみ
Chiara = チアラ

120Eico 16.01.2011 15:30 121Marvin 24.01.2011 16:32

Tamachi o.o

122anne 18.02.2011 15:50

Anne ich hab dich lieb

123Alexander 11.07.2011 13:12

bitte übersetzen xD

124xnieben 10.06.2011 16:28

Ruben schreibt man so aus : ルーベン. Nicht do wie Ayu meinte: ルベン.
Leider weiß ich auch nicht wie man meinen namen AUSPRICHT (Ruben)!!! Wer mir helfen kann wäre echt geil ^^

125Maxi 30.06.2011 12:28

bitte meinen Namen übersetzen 🙂

126Jaqueline 30.06.2011 12:30

spam altaaaaaaaaaaaaaaa

127Francesca 30.06.2011 12:32

hallo leute , könnt ihr meinen namen bitte übersetzten ..
.
in Liebe Francesca

128jessica 27.08.2011 18:40

Mein name siet cool aus :.)

129ChiChi 28.09.2011 11:59

haha mein Name ist Japanisch & den gibt es nicht xD

130Sarake 13.10.2011 18:07

Mein Name spricht man irgendwie trotz des „v“ wie ein b aus… xDDDD Klingt witzig mit Yvonne als Namen

Name order

In Japan, like in China and Korea, the first name follows the family name. A person with the first name „Ichiro“ and the family name „Suzuki“ is, therefore, called „Suzuki Ichiro“ rather than „Ichiro Suzuki“.

Family names

First names

Japanese first names also commonly consist of two kanji. The meanings of those kanji are often positive characteristics such as intelligence, beauty, love or light, names for flowers, the four seasons and other natural phenomena, or the order of birth (first son, second son, etc.).

Since quite a few kanji have identical pronunciations, first names that are pronounced the same, are not necessarily written with the same kanji. For example, there are about five common versions for the popular female first name Yoko, depending on the kanji for „Yo“.

Not seldomly, the gender of a person can be guessed by the ending of his/her first name. First names ending with -ro, -shi, -ya, or -o are typically male first names, while names ending in -ko, -mi, -e and -yo are typically female first names.

The names of foreigners are usually written in katakana.

Titles

The Japanese commonly address each other by last name. Only close friends and children are usually addressed by first name. In addition, people rarely address each other just by name, but usually attach an appropriate title to the name. There is a large number of such titles depending on the gender and social position of the person you are addressing. Some of the most frequently used titles are:

  • san: (for example Sato-san)
    This is the most neutral and famous title, and can be used in most situations.
  • sama: (for example Sato-sama)
    This is a more polite form of san, commonly used towards customers or in formal writing, but too polite in a casual context.
  • kun: (for example Yusuke-kun)
    This is an informal title used for boys and men that are younger than yourself.
  • chan: (for example Megumi-chan)
    This is an informal title used for young children and close friends or family members.
  • sensei: (for example Sato-sensei)
    This is a title used for teachers, doctors and other people with a higher education.

Seimei Handan

Seimei handan or name diagnosis is a type of fortune telling concerning names. Its theories center around the number of strokes that are required to write the characters of a name. (Note that there is a defined number of strokes for every Japanese character).

Depending on the total number of strokes, and the sums of strokes for different parts of a name in relation to each other, a name is considered more or less auspicious. Some people consult seimei handan when selecting their child’s name or their own artist name.

Your Name In Japanese

In Japanese, foreign names are normally written using the phonetic katakana alphabet. To see what your name looks like in Japanese, just type it in below and click the “Translate” button. If you like, you can also choose from a few different character styles.

Notes

  • This dictionary does not contain Japanese names. Japanese names are normally written using kanji characters, not katakana.
  • The Japanese write foreign words phonetically, so it is not always possible to say how a name should be written in Japanese without further information. For example, the last two letters of Andrea can be pronounced like ier in the word barrier, or like ayer in the word layer. If you get results that don’t match the way you pronounce your name, you may be able to find an alternative spelling that does (e.g., Andria).
  • Traditionally, some names have unusual pronunciations in Japanese. For example, the name Phoenix is often pronounced “fen-ix” instead of the more accurate “fee-nix”. In this dictionary I have opted for the spelling closest to the actual pronunciation.
  • The use of an accented U to represent the sound of the letter “V” seems to be a recent innovation in Japanese writing. Earlier sources tend to use a B sound instead, so for example Kevin is often pronounced kebin rather than kevin. For the sake of consistency, I have used the more accurate notation throughout this dictionary.
  • (Disclaimer) Unlike many of the other “name translators” on the web, this tool is a real dictionary containing about 3,700 names. Each one has been individually checked, and errors are extremely uncommon. However, since this is a free service, I can’t accept liability for any problems that might occur. If you’re planning on getting a Japanese tattoo, I would strongly recommend you at least study katakana first. There are plenty of resources available online.

New Japanese imperial era ‚Reiwa‘ takes name from ancient poetry

TOKYO (Reuters) – Japan declared on Monday the name of its new imperial era when Crown Prince Naruhito becomes emperor on May 1, with Prime Minister Shinzo Abe saying it emphasized traditional values at a turning point in the nation’s history.

Crowds watching giant television screens across Tokyo roared and raised their phones to take photos as a somber Chief Cabinet Secretary Yoshihide Suga held up a white placard with the new name – Reiwa – written in two characters in black ink.

The country had been anxiously awaiting the new era name, or “gengo,” which is used on coins, calendars, newspapers and in official paperwork, and over time captures a national mood.

The first character is most often used to mean “command” but can also mean “good” and “beautiful,” while the second means “peace” or “harmony”.

The name emphasizes the beauty of Japan’s traditional culture and a future in which everyone would be able to achieve their dreams, especially young people, Abe said.

“Our nation is facing a big turning point, but there are lots of Japanese values that should not fade away,” he told a news conference, adding the name signals that “our nation’s culture is born and nourished by people’s hearts being drawn beautifully together.”

Naruhito’s ascension to the Chrysanthemum Throne will come a day after his father, Emperor Akihito, abdicates on April 30, ending the Heisei era, which began in 1989. He will be the first emperor to abdicate in Japan in over two centuries.

The announcement came a month early so government offices and companies can update computer software and make preparations to avoid glitches when the new era begins.

While use of the Western calendar is common, many Japanese count years by gengo or use the two systems interchangeably.

JAPANESE POEM

While the public response was generally positive, some people did not like the new name, pronounced “ray-wa.”

“It’s a gentle, peaceful name,” said Masaharu Hannuki, a 63-year-old man outside Shimbashi train station where free special edition newspapers were handed out. “We want this to be an era where children can shine in a calm future.”

Others said it sounded severe because the first character is used most often to mean “command” and “order.”

“The idea that you should just give in to orders from those above you — that’s probably their wish but that doesn’t give me the sense they want peace for ordinary people,” said one Twitter user.

For the first time, the new name was taken from an ancient Japanese source — an anthology of poems called the Manyoshu — instead of old Chinese texts.

The characters are from a poem about spring that mentions soft winds and plum blossoms — references that scholars recognized but are not familiar to most people.

Abe stressed the history and positive interpretation of the name. Experts also said it reflected his conservative political agenda that emphasizes national pride.

“It’s a collection that expresses our nation’s rich culture, which we should take pride in, along with our nation’s beautiful nature,” Abe said. “We believe this national character should be passed along to the next era.”

Japan’s Prime Minister Shinzo Abe delivers a press conference standing next to the calligraphy ‚Reiwa‘ which was chosen as the new era name at the prime minister’s office in Tokyo, Japan, April 1, 2019. Franck Robichon/Pool via Reuters

Makoto Ueno, a Manyoshu expert at Nara University, said the use of Japanese texts marked a significant change.

“It means the gengo has entered a new chapter,” he said. “The system which originated with the Chinese emperor system has been made alive in Japan.”

THE “REIWA” BUMP

The new name was a closely guarded secret, with officials involved forced to hand in their mobile phones and keep quiet.

When it was finally announced, Internet users rushed to register domain names linked to “Reiwa”, which also sparked a jump in name-related stocks.

Guidelines stipulated that the era name should be appropriate to the ideals of the nation, consist of two “kanji,” or Chinese characters, and be easy to write and read. It also can’t be a repeat of a previous combination.

Scholars and bureaucrats had drawn up a list of candidates, and the cabinet made the final decision after consulting an advisory panel.

City offices and government agencies have been preparing for the new era name for months, aided by computer systems firms such as Fujitsu Ltd and NEC Corp. Many computer programs have been designed to make it easy to change the gengo.

Over time, the gengo comes to symbolize the national mood of a period, similar to how “the ‘60s” evokes certain images, or how historians refer to Britain’s “Victorian” or “Edwardian” eras, tying the politics and culture of a period to a monarch.

Slideshow (3 Images)

The three decades of the Heisei era saw the collapse of Japan’s frothy “bubble” economy, years of economic stagnation, a series of natural disasters and the spread of social media.

“I hope it’s an era with no war and one where everyone helps each other,” said 13-year-old Miyu Sakamoto.

Additional reporting by Linda Sieg, Kaori Kaneko, Ami Miyazaki, Tim Kelly and Ayai Tomisawa; Writing by Malcolm Foster and Elaine Lies; Editing by Chang-Ran Kim and Darren Schuettler

Our Standards:The Thomson Reuters Trust Principles.

Vornamen-Liebestest

Du hast einen Schwarm, eine Freundin oder einen Freund – einfach jemanden, den du gerne magst? Und nun fragst du dich, ob etwas aus euch werden kann? Oder willst du einfach nur erfahren, ob deine Beziehung unter einem gutem Stern steht?

Dann nur Mut! Unser Vornamen-Liebestest berechnet deine Chancen und verrät dir anhand eurer Namen, wie gut ihr zusammen passt. Aber keine Sorge, allzu ernst solltest du das Ergebnis nicht nehmen. Denn nicht mal wir können in die Zukunft schauen. Eine geringe Prozentzahl bedeutet also nicht zwangsläufig, dass du deinen Traumpartner in den Wind schießen sollst.

Spaß macht der Test aber in jedem Fall. Denn wir analysieren, wie gut eure Vornamen miteinander harmonieren. Und wer weiß: Vielleicht ist ein positives Ergebnis der entscheidende Anstoß, um den aufregenden ersten Schritt endlich zu wagen.

So einfach geht’s

Es ist kinderleicht, den Namen-Liebestest zu nutzen. Gib einfach deinen Namen in das dafür vorgesehene Feld ein und den deines bzw. deiner Angebeteten in das andere und schon kann’s losgehen.

Wir wünschen dir viel Spaß! Und bitte nicht vergessen: Am Ende ist es wichtig, dass Menschen miteinander harmonieren – und nicht ausschließlich die Vornamen. Und falls alles doch nichts hilft, kannst du immer noch über eine Namensänderung nachdenken.

Japanische Mädchennamen

  • Gestern, 18:18 Uhr

    Kommentar zu Kaya von MinaMami

    Meine älteste Tochter heißt Kaya. Ihr Zwillingsbruder heißt Gereon.

  • 28. Januar 2020

    Kommentar zu Arita von arita

    Mein name habe ich bereits noch nie gehört deshalb finde ich ihn einzigartig

  • 26. Januar 2020

    Kommentar zu Sira von Sira Sofie

    Love big love

  • 18. Januar 2020

    Kommentar zu Asuna von Dar knight

    Also ich finde denn namen echt schön kenne auch denn namen nur von Sword art online sonst würde ich den namen nie kennen ich finde denn namen Asuna ec…

  • 17. Januar 2020

    Kommentar zu Kohana von Julia

    Ich finde den Namen wunderschön! Ich habe ihn durch den Anime Magic Kyun! Renaissance herausgefunden und der Name passt eindeutig perfekt dazu.

  • 17. Januar 2020

    Kommentar zu Nami von Mareike

    Meine Tochter heißt so und soweit bekannt in der Nähe ein weiteres Mädchen das etwas älter ist Der Name ist schön und wird zum Glück weniger als e…

  • 15. Januar 2020

    Kommentar zu Alina von Anja

    Alina ist ein wohlklingender und sehr weiblicher Name. Ich finde ihn auch nicht übermäßig verspielt, sodass ich denke, dass „Alina“ auch in der Schule…

  • 14. Januar 2020

    Kommentar zu Setsuko von Nika

    Setsuko ist ein schöner Name, finde ich, aber ich würde ihn nur werdenden Eltern ans Herz legen, die einen echten Bezug zu Japan haben, oder planen na…

  • 11. Januar 2020

    Kommentar zu Karin von Karin

    Karin ist mit Abstand der schönste Vorname.

  • 03. Januar 2020

    Kommentar zu Juna von Elina

    Hört sich grundsätzlich toll an, aber als Finnin kein geeigneter Name… Juna bedeutet nämlich Zug in Finnisch…

  • 03. Januar 2020

    Kommentar zu Mae von ♥

    Also ich finde den Namen Mae wunderschön! Ich würde jetzt nicht unbedingt meine Tochter so nennen, da sie z.B. Mä ausgesprochen werde könnte, aber ein…

  • 02. Januar 2020

    Kommentar zu Lea von Lea

    @Zeitdieb: Jetzt hör doch mal auf mit diesem Zeitenscheiß. Lea ist ein voll schöner Name und ich bin echt froh, so zu heißen.

  • 01. Januar 2020

    Kommentar zu Miyu von Alice

    Kenne eine männliche Person die den Namen hat Aber in Japan kommt es immer auf die schreib Weise des Namens an Da für diesen bzw. Fast jeden Namen…

  • 31. Dezember 2019

    Kommentar zu Maja von Aurie

    Maja ist mein Spitzname, ich heiße Marija Aurora 🙂 man wird aber oft gehänselt. Trotzdem find ich ihn okay

  • 29. Dezember 2019

    Kommentar zu Mayumi von Jemelyn

    Ich komme von den Philippinen, und meine Tochter heisst Mayumi. Auf Philippinischen bedeutet Mayumi „Damenhaft“ / gentle woman.

Seid ihr auf der Suche nach einem Vornamen für eure Tochter, der exotisch klingt und hierzulande nicht gewöhnlich ist? Dann lohnt sich auf jeden Fall der Blick nach Ostasien, um genauer zu sein nach Japan. Ein Vorteil von japanische Vornamen ist, dass diese im deutschsprachigen Raum um einiges seltener vorkommen, als beispielsweise englische, italienische, französische oder spanische Namen.

Jeder, der dem dicht besiedelten Land Japan, das eine Inselnation im Pazifik darstellt, schon einmal einen Besuch abgestattet hat, kehrt mit einem faszinierenden Staunen zurück nach Hause. Denn Japan zeichnet sich unter anderem durch zahlreiche und prunkvolle Kaiserpaläste, viele Tempel und die auf den ersten Blick chaotisch wirkende Hauptstadt Tokio aus.

Auch die bezaubernde Kirschblüte, welche das Land ab Mitte März mit einer weißen und rosafarbenen Blütenpracht überzieht und den Frühling ankündigt, übt eine ganz besondere Magie auf die Japaner und die Touristen, welche extra zu diesem Spektakel aus vielen Teilen der Welt anreisen, aus. Und auch in Sachen klang- und bedeutungsvolle Vornamen hat Japan so einiges zu bieten.

Zwar sind japanische Vornamen in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch relativ wenig verbreitet, doch unter anderem aufgrund der neuen Weltoffenheit schauen sich immer mehr werdende Eltern in anderen Kulturkreisen nach einem geeigneten und außergewöhnlichen Vornamen für ihr kleines Wunder um. Zudem klingen japanische Vornamen nicht nur wunderbar exotisch, sondern können mit ihren schönen Bedeutungen punkten.

Entscheidet ihr euch für einen japanischen Vornamen, solltet ihr jedoch einige wichtige Aspekte der japanischen Sprache kennen. Zu den drei japanischen Schriftzeichen gehören Kanji, Hiragana sowie Katagana. Die meisten der japanischen Vornamen werden in der Regel in den sogenannten Kanji-Schriftzeichen geschrieben.

Wie gefällt dir der Artikel bisher?Loading…

Diese stammen ursprünglich aus China und zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass ein Zeichen für ein Wort steht. Zwar besteht Kanji aus über 50.000 Schriftzeichen, im Alltag sind allerdings lediglich zwischen 2000 und 3000 Schriftzeichen gängig. Damit auch Japaner mit einer geringeren Bildung die Vornamen verstehen können, müssen sich die Namen auf die etwa 2000 gängigsten Schriftzeichen beschränken.

Dabei bestehen japanische Vornamen vorwiegend aus zwei Kanji-Schriftzeichen, doch auch Namen mit nur einem oder drei Schriftzeichen kommen hin und wieder vor. Für japanische Eltern ist es bei der Namenswahl enorm wichtig, dass der ausgewählte Name für ihr Kind in der Kanji-Schrift schön aussieht. Gleichzeitig nehmen, wie hierzulande auch, Klang und Bedeutung der Vornamen einen hohen Stellenwert ein. Da viele Vornamen jedoch eine unterschiedliche Schreibweise aufweisen, existieren oft verschiedene Bedeutungen.

Wir haben für euch 30 der schönsten und in Japan beliebtesten Mädchennamen mit ihrer Bedeutung zusammengefasst. Dabei haben wir darauf geachtet, dass die ausgewählten Vornamen auch in unserem Kulturkreis leicht auszusprechen sowie ohne Probleme zu schreiben sind. Wir hoffen, dass wir euren Geschmack getroffen haben und euch mit unseren wundervollen japanischen Mädchennamen überzeugen können.

30 japanische Mädchennamen mit ihrer Bedeutung

Misaki: Der in Japan gern vergebene Vorname ist gleichermaßen für Mädchen und Jungen geeignet. Dabei hat Misaki die zauberhafte Bedeutung „Schöne Blüte“. Und welche Tochter würde nicht gerne als eine schöne Blüte bezeichnet werden?

Ami: Im Japanischen hat der hierzulande sehr seltene und gleichzeitig wunderschöne Mädchenname die Bedeutungen „Freund“, „Asiatische Schönheit“ und „Die Schöne“. Eine absolut passende Namenswahl für eure schöne Tochter!

Hina: „Küken“ und „Puppe“ sind die Bedeutungen des klangvollen und schönen Vornamens, der in Japan häufig an neugeborene Mädchen vergeben wird. „Sonne“ und „Sonnenschein“ sind die Bedeutungen der Kanji-Schriftzeichen. Wird Hina hingegen aus dem Polynesischen übersetzt, bedeutet der Mädchenname „Mädchen“. Fällt eure Wahl auf diesen Vornamen, wird euer Mädchen bestimmt ein kleiner Sonnenschein!

Suki: Dieser frech und erfrischend klingende Mädchenname hat gleich mehrere wundervolle Bedeutungen zu bieten. So steht Suki unter anderem für „Die Geliebte“, „lieb“, „teuer“, „gernhaben“ und „mögen“. Eine bekannte Namensträgerin ist das britische und sehr erfolgreiche Model Suki Waterhouse, die auch schon in einigen Filmen mitgewirkt hat.

Yuna: Hat unter anderem die Bedeutung „Der Mond“ und „Die Nacht“, kann jedoch auch mit „Die Erwünschte“ sowie mit „Freundlichkeit“ übersetzt werden. Da der Name nicht nur in Japan, sondern auch in China und Korea vorkommt und an Mädchen vergeben wird, können sich die Bedeutungen, wie bei vielen anderen japanischen Vornamen, unterscheiden.

Midori: Könnt ihr euch noch an die erfolgreiche Anime-Fernsehserie „Mila Superstar“ erinnern? In dieser spielt Midori die beste Freundin der Volleyball-Spielerin Mila Ayuhara. Da sich die Anime-Serie auch im deutschsprachigen Raum einer großen Beliebtheit erfreute, ist der melodische Mädchenname auch hierzulande bekannt. Midori hat die Bedeutungen „Das Grün“ sowie „grün“ und wird im Gegensatz zu anderen japanischen Namen nur selten in Kanji geschrieben, sondern in Hiragana.

Sachiko: „Kind des Glücks“ ist die wundervolle Bedeutung des Mädchennamens und ist daher eine sehr passende Namenswahl für eure Tochter, euer ganz eigenes Kind des Glücks. In Kanji bedeuten die einzelnen Schriftzeichen „Glück“ und „Segen“. Kein Wunder, dass der schöne Vorname in Japan gerne und häufig an neugeborene Mädchen vergeben wird.

Ayaka: Hat die Bedeutung „Farbenfrohe Blume“ und ist daher eine schöne und passende Namensalternative für werdende Eltern, die Blumen und farbenprächtige Blüten lieben. Weitere Bedeutungen sind „Blume“ und „Blüte“ sowie „Färbung“. Der schöne Mädchenname hat auf jeden Fall das Potenzial, sich auch in den deutschsprachigen Kinderzimmern durchzusetzen.

Mami: Zugegeben, der Mädchenname könnte im Alltag zunächst für eine leichte Verwirrung sorgen. Doch die Bedeutung des in Japan beliebten Mädchennamens ist einfach zu schön, um sie euch vorzuenthalten. Im Japanischen steht der Vorname Mami für „Wahre Schönheit“ und in Kanji zudem für „Die Echtheit“ und „Schönheit“.

Sakura: Gehört in Japan zu den beliebtesten und meist vergebenen Mädchennamen überhaupt. Uns wundert es nicht, dass der Vorname Sakura mit der hübschen Bedeutung „Die Kirschblüte“ und „Die Kirsche“ viele japanische Eltern verzaubert. Und auch die zauberhafte und einzigartige Kirschblütezeit, die auch Sakura genannt wird, lässt das japanische Herz jedes Jahr höherschlagen und ist sicherlich mitverantwortlich für die Popularität des Vornamens.

Keiko: Steht im Japanischen für „Glückliches Kind“ und setzt sich zudem aus den Kanji-Schriftzeichen, welche für „Die Feier“, „glücklich sein“ sowie „Das Kind“ stehen, zusammen. Mit einem solch zauberhaften Vornamen wird eure kleine Maus ganz bestimmt ein glückliches Kind.

Mariko: Ist nicht nur ein Charakter aus dem in Japan beliebten und etwas düsteren Anime „Elfen Lied“, sondern auch ein klangvoller und einprägsamer Vorname für Mädchen, der nicht nur in Japan, sondern auch im Baskenland vergeben wird. Mariko bedeutet „Kind der Wahrheit“ und kann zudem mit „Wahrheit“ übersetzt werden. Vielleicht schafft es der schöne Mädchenname auch bei euch in die engere Namensauswahl?

Akina: Habt ihr euch auch schon auf den ersten Klang in den schönen Vornamen verliebt? Der sehr weiblich klingende Vorname hat die Bedeutung „Frühlingsblume“ und hat durchaus das Potenzial auch deutsche Eltern zu entzücken.

Yoko: Eine der hierzulande bekanntesten Namensträgerinnen ist die japanisch-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Künstlerin Yoko Ono, die mit der Beatle-Legende John Lennon verheiratet war. Yoko hat die wundervolle Bedeutung „Sonnenkind“ und wird genau wie die Sonne, auch eure Tochter zum Strahlen bringen!

Natsuki: Mit diesem außergewöhnlichen und gleichzeitig wundervollen Mädchennamen ist eure Tochter auch namentlich etwas ganz Besonderes! Und mit der Bedeutung „Sommer-Hoffnung“ hat es der deutsche Winter-Blues, der sich oft in grauen Wintermonaten einschleicht, bei eurer Tochter garantiert nicht leicht.

Majikku: Warum dieser hübsche Mädchenname viele japanische Eltern verzaubert? In erster Linie besticht der Vorname durch seinen besonderen Klang, doch Majikku steckt auch voller Magie, denn die Bedeutung ist „Die Magische“.

Miu: Setzt sich aus den Kanji-Schriftzeichen „Die Schönheit“ und „Die Feder“ zusammen und hat daher die Bedeutung „Schöne Feder“. Zwar wird Miu in Japan eher selten an Mädchen vergeben, in Mangas ist der hübsche Mädchenname jedoch häufig zu hören. Mit dem bekannten italienischen Modelabel „Miu Miu“ hat der Vorname übrigens nichts zu tun, doch vielleicht überzeugt der Name die Modebegeisterten unter euch dennoch.

Kichi: Hat die schönen Bedeutungen „Glücklich“ und „Zufrieden“. Und eine glückliche und zufriedene Tochter wünschen sich doch alle Eltern, oder?

Aimi: Entscheidet ihr euch für diesen wundervollen Mädchennamen, könnt ihr eurer Tochter schon durch eure Namenswahl mitteilen, dass sie geliebt wird und viel Zuneigung erfahren wird. Denn Aimi bedeutet „Zuneigung“ und „Liebe“.

Nanami: In Japan wurde der keck klingende Vorname früher hauptsächlich in Mangas verwendet. Erst seit kurzem wird der Vorname Nanami, der übersetzt „Sieben Meere“ bedeutet, häufiger an neugeborene Mädchen vergeben und wird nun auch in den japanischen Kinderzimmern immer populärer.

Momoka: Bestimmt habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass die Haut von Babys zart und weich wie ein Pfirsich ist. Somit wäre der hübsche Mädchenname eine geeignete Namensalternative für eure zarte Tochter. Denn Momoka setzt sich aus den Kanji-Schriftzeichen „Der Pfirsich“ und „Das Kind“ zusammen und lässt sich daher mit „Pfirsichkind“ übersetzen. Was für eine niedliche Bedeutung!

Takara: Übersetzt bedeutet der schöne Mädchenname, der auch als Familienname gebräuchlich ist, „Schatz“. Was für ein passender Vorname für euren eigenen kleinen Goldschatz!

Reika: Liebt ihr ein buntes Meer voller Blumen, farbenfrohe Blüten und den Duft nach Frühling? Dann könnte euch der zauberhafte Mädchenname, der in Japan vorwiegend in Mangas gebräuchlich ist, gefallen. Denn Reika setzt sich aus den Kanji-Schriftzeichen für „lieblich“ und „Blume“ zusammen und hat daher die schöne Bedeutung „Liebliche Blume“.

Akemi: Der Mädchenname klingt nicht nur außergewöhnlich schön, sondern kann auch mit den positiven Bedeutungen „hell und schön“ bei werdenden Eltern punkten. Und eines ist schon mal sicher: Euer Gesicht wird sich bei dem Anblick eurer schönen Tochter erhellen und euch strahlen lassen!

Sayuri: Fällt die Wahl bei eurer Namenssuche auf den melodisch klingenden Mädchennamen, habt ihr eine kleine Lilie bei euch Zuhause. Denn wird Sayuri aus dem Japanischen übersetzt, bedeutet der Vorname „Kleine Lilie“.

Miyu: Der sehr schöne und weiblich klingende Mädchenname setzt sich aus den Kanji-Schriftzeichen für „Die Schönheit“, „ausgezeichnet“, „vorzüglich“ und „exzellent“ zusammen und kann unter anderem mit „Überlegener Geist“ übersetzt werden.

Shiori: Sind Gedichte und Poesie etwas ganz Besonderes für euch oder nehmen einen hohen Stellenwert in eurem Leben ein? Dann ist der zauberhafte Mädchenname Shiori mit der Bedeutung „Gedicht“ womöglich eine geeignete Namenswahl für eure kleine Maus.

Hoshi: Ist ein wahrer Stern am japanischen Vornamenhimmel! Denn der einprägsame und klangvolle Mädchenname Hoshi bedeutet „Stern“ und lässt bestimmt nicht nur eure Tochter erstrahlen!

Emi: Seid ihr auf der Suche nach einem kurzen und einzigartigen Vornamen für eure Tochter? Dann ist der Mädchenname Emi, der sich aus den Kanji-Zeichen für „Zuneigung“ und „Schönheit“ zusammensetzt und in etwa „Gesegnete Schönheit“ bedeutet, eine wunderschöne Namenswahl.

Cho: Fällt eure Wahl auf diesen kurzen und hinreißenden Mädchennamen, werdet ihr eurer Tochter mit der Bedeutung „Schmetterling“ bestimmt ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Zudem ist Cho die Bezeichnung für ein Längenmaß in Japan.

Japanische Mädchennamen sind ein weiterer Teil unserer Reihe des Namenslexikons und sind in nachfolgender Tabelle aufgelistet. Sind Sie auf der Suche nach japanischen Jungennamen, finden Sie diese Auflistung in entsprechendem Namenslexikon für japanische Jungennamen. Die Liste der asiatischen Mädchennamen ist nach Buchstaben geordnet und umfasst 200 beliebte Vornamen für Babys. Diese Zusammenstellung ist überschaubar gehalten, sodass sie Ihnen eine übersichtliche Übersicht und eine einfache Auswahl für japanische Mädchennamen ermöglicht, ohne Sie gleich abzuschrecken.

16,95 EUR13,95 EUR16,95 EUR

Japanische Mädchennamen haben diese besonderen Eigenschaften

Japanische Mädchennamen sind im Vergleich zu englischen oder französischen Mädchennamen in Deutschland eher wenig verbreitet. Sie werden häufiger vergeben, wenn mindestens ein Elternteil aus Japan stammt – anderenfalls sind japanische Mädchennamen kein üblicher Bestandteil in deutschen Namenslexika. Manchmal wird dem Nachwuchs ein japanischer Mädchenname einer Anime- bzw. Mangafigur gegeben. Hier ist allerdings hinzuzufügen, dass diese Namen meist keine „echten“ japanischen Mädchennamen sind, sondern viel mehr „Fantasienamen“, die ins Deutsche übersetzt unschöne Bedeutungen haben (z.B. „Usagi“ aus Sailor Moon bedeutet „Hase“ oder „Sanji“ aus „One Piece“ Schwarzfuß). Die wirklich schönen und in Japan selbst am häufigsten vergebenen Namen, sind die japanischen Mädchennamen Sakura „Kirschblüte“ und Akina „Frühlingsblume“.

Japanische Mädchennamen sind in der deutschen Namensgebung eher ungewohnt.

Japanische Mädchennamen – Die 5 goldenen Regeln der Namenswahl

Die nachfolgenden Ratschläge sollten Sie bei der Namensvergebung befolgen, um Ihrem Baby keinen sich komisch anhörenden Vornamen zu spendieren:29,79 EUR Zum Angebot*39,99 EUR Zum Angebot*35,48 EUR Zum Angebot*

  1. Achtung bei Alliterationen (Lara Lustig) dies gilt für japanische Mädchennamen, als auch global für alle Vornamen.
  2. Bei der Namenswahl besteht oftmals auch Streitpotential. Wenn Uneinigkeit besteht, dann listen Sie mit Ihrem Ehepartner jeweils eigenständig eine Namensliste und gleichen Sie anschließend ab, ob es gleiche Namen gibt.
  3. Wenn der Nachname eine Vielzahl Silben enthält, empfehlen sich knappe Mädchennamen.
  4. Vermeiden Sie Namen die sich reimen (bspw. Kai Mai).
  5. Im Kindergartenalter kommen die Spitznamen. Prüfen Sie den Namen daher auf wahrscheinliche Varianten und Verunglimpfungen (Bspw. Mark –> Quark)
  6. Vermeiden Sie ungünstige Zusammensetzungen (z.B. Rosa Brust).
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Philips Avent Babypflege-Set SCH400/00, 10 Teile, für zu Hause und unterwegs, gelb 783 Bewertungen 29,99 EUR 22,65 EUR Zum Angebot*
2 Lictin Babypflegeset 15 teilige Baby Pflegeset Neugeborene mit Fieberthermometer Nasensauger Kamm… 45 Bewertungen 16,99 EUR Zum Angebot*
3 Sterntaler Erstlingssöckchen 3-er Pack, Alter: ab 0 Monate, Größe: Neugeborene… Aktuell keine Bewertungen 5,99 EUR Zum Angebot*
4 NUK 10256386 Badethermometer für sicheres Baden, natürliche Messflüssigkeit aus Rapsöl, Made… Aktuell keine Bewertungen 4,39 EUR 3,01 EUR Zum Angebot*
5 Mullwindeln/Spucktücher – 10er Pack, 80×80 cm, ÖKO-TEX zertifizierte Premium Qualität -… Aktuell keine Bewertungen 16,99 EUR Zum Angebot*

Japanische Mädchennamen – Tabelle mit den 200 besten Vornamen

Nachfolgend finden Sie die Auflistung der 200 besten japanischen Mädchennamen aus unserem Namenslexikon:

Sale 64,99 EUR 52,99 EUR Zum Angebot* Sale Bergsteiger Capri Kinderwagen 3 in 1… (1813) 549,90 EUR 399,90 EUR Zum Angebot* 59,99 EUR Zum Angebot*

Aai Aaiko Aia Aishu Aka
Akako Akane Akari Akaya Aki
Akina Akita Alisya Alvi Amai
Amaterasu Ami Aminta Anko Anzu
Aoi Arisa Arjuna Asami Asuka
Asuna Atsuko Ayaka Ayako Ayame
Ayane Ayu Azumi Bulma Chiaki
Chibiusa Chidori Chidori Chihiro Ayame
Cho Deidara Djuna Eiko Ellika
Enesa Eriko Erina Ezo Fujia
Fumiko Hanae Hanami Hanon Hikaru
Hina Hiromi Hitomi Hoshi Hotaru
Ichigo Ima Imai Inori Izumi
Jin Jua Jun Kami Kana
Kaname Kasumi Katana Kazumi Keiko
Kiba Kiko Kikyo Kimie Kiomi
Kirara Kiri Kiyomi Kohana Konan
Kotori Kuma Kumiko Kuro Kyoko
Leman Lie Linh Linya Machi
Manami Manila Mariko Maru Mayu
Mayumi Megumi Menoa Michiko Michiru
Michiyo Mieko Mihane Miharu Mayumi
Miki Miku Mimiko Min Minako
Mio Misa Misaki Misako Mitsuki
Miu Miwako Miya Miyako Miyu
Mizu Mizuki Momoko Nadeshiko Nadua
Nagisa Namiko Nanami Naoko Natsuki
Natsuko Natsume Nojiko Noriko Nadua
Nyu Oana Oni Phuong Rei
Reina Ri Rice Rie Rikku
Rin Rinoa Rui Rukia Ryoko
Sachiko Saki Sanae Sawa Sayaka
Sayenne Sayo Shima Shion Sonoko
Sumi Sumire Tama Tashina Temari
Toph Tora Toya Tsuki Tsuki
Tsukiko Tsunade Umi Usagi Yakira
Yasumi Yaya Yoki Yona Yoshiko
Yoshimi Yoshino Yui Yuina Yuka
Yukari Yukina Yukionna Yuma Yume
Yuno Yuri Yurika Yurina Yuzu

22,99 EUR 22,99 EUR 16,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 3.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.