Hut aus zeitungspapier

Ein einfacher Basteltipp wie ihr eine tolle Fledermaus basteln könnt, ideal für Kinder zu Hause, im Kindergarten oder der Schule.

Fledermäuse sind vorallem im Herbst eine beliebte Bastelidee.
In der dunklen Jahreszeit sind sie eine begehrte Deko zu Halloween oder an der Gespensterparty bzw. dem Gespenstergeburtstag, doch auch zum Hexengeburtstag oder an Fasching sind sie sehr dekorativ.
Es gibt viele unterschiedliche Bastelideen für Fledermäuse.
So könnt ihr sie z.B. aus Papier, Bastelkarton oder Naturmaterialien basteln, ihr könnt sie Fledermäuse falten oder auf andere Weise anfertigen.

Auf jeden Fall macht das Basteln eine Menge Spaß und auch das spätere Dekorieren am Fenster, der Tür, auf dem Tisch oder im Raum aufgehängt macht viel Vergnügen und ist der absolute gruselige Blickfang.

Und so wird die Fledermaus gebastelt…

Material:

schwarzer Fotokarton oder Tonpapier
ein weißer Holzstift oder mit Tippex

Bastelanleitung:

Übertragt die folgende Schablone (siehe unten) aus schwarzen Fotokarton oder Tonpapier.

Schablone für die Fledermaus als PDF

Schneidet die Fledermaus aus und knickt im Anschluss die Falzline entsprechend der Beschreibung auf der Schablone.

Fledermaus

Bergfalten werden so geknickt, dass sie später nach oben stehen.
Talfalten werden so geknickt, dass sie nachher nach unten stehen.
Malt der Fledermaus zum Schluss noch zwei weiße oder andersfarbige Augen auf z.B. mit einem weißen Holzstift oder mit Tippex.

Zum Dekorieren solltet ihr noch einen Faden als Aufhängung an der Fledermaus anbringen.
Besonders toll sieht es aus, wenn ihr mehrere Fledermäuse nebeneinander in verschiedenen Höhen aufhängt bzw. dekoriert.
Viel Spaß beim Basteln und Dekorieren!!!

Weitere schöne Bastelideen für Fledermäuse:

Fledermaus falten

Fledermäuse

Die ausführliche Bastelanleitung für diese Fledermaus findet ihr unter:
Fledermäuse basteln

Fledermaus als Glasaufstecker

Fledermaus als Glasaufstecker

Die ausführliche Bastelanleitung für diese Fledermaus findet ihr unter:
Fledermaus als Glasaufstecker basteln

Fledermausgirlande

Fledermausgirlande

Die ausführliche Bastelanleitung für diese Fledermaus findet ihr unter:
Fledermausgirlande basteln

Fledermauseinladung

Fledermauseinladung

Die ausführliche Bastelanleitung für diese Fledermaus findet ihr unter:
Fledermauseinladung

Fledermäuse könnt ihr nicht nur basteln, sondern auch backen!

Fledermäuse backen

Fledermaus aus Quark-Öl-Teig

Das Rezept für diese köstliche Fledermaus findet ihr unter:
Gespenster und Fledermäuse backen

Einen Zylinder basteln

So einfach kannst du einen Zauberhut oder Zylinder basteln. Er eignet sich auch für einen Bräutigam.

Du benötigst dafür:

  • schwarzes Tonpapier
  • einen hellen Stift
  • Lineal
  • Schere und Klebstoff

Bastelanleitung für einen Zylinder

  • Schneide einen etwa 50 x 20 cm langen Streifen aus dem Tonpapier aus.
  • Zeichne an beiden länglichen Seiten einen 1,5 cm breiten Rand ein.
  • Zeichne auf den Rändern alle 1,5 cm eine Linie ein.
  • Ritze die Randlinien mit der Scherenspitze ein, damit du das Papier an der Stelle besser knicken kannst.
  • Schneide die kurzen Linien bis zur Randlinie ein.
  • Jetzt falte den Rand an einer Seite nach oben, an der anderen Seite nach unten.
  • Schneide das letzte Randstück an beiden Seiten ab.
  • Forme aus dem Streifen einen Zylinder, klebe ihn aber noch nicht zusammen.
  • Miss erst den Durchmesser, hier 15 cm.
  • Zeichne einen Kreis mit dem Radius von der Hälfte des Durchmessers (hier 7,5 cm).
  • Zeichne einen größeren Kreis (hier mit dem Radius von 9 cm) drum herum.
  • Schneide beide Kreise aus.
  • Stüpe den äußeren Kreis über den Zylinder, klebe ihn dann erst zusammen.
  • Klebe zum Schluss den kleinen Kreis oben auf.
  • Fertig ist der Zylinder!

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Damit der Zylinder auch richtig passt, miss vorher deinen Kopfumfang. Der Streifen für den Hutumfang sollte so lang wie der Kopfumfang + ca. 2 cm Kleberand sein.
Weitere Bastelideen zum Verkleiden: Wie wär´s mit einer Krone, falls du dich in einen König oder Prinzessin verwandeln willst? Ganz einfach lässt sich eine Krone auch aus einem Pappteller gestalten. Zum Tiger wirst du schnell mit dieser Tiger-Maske. Wenn du lieber fliegen willst, passt vielleicht die Vogel-Maske. Als Bäcker oder Koch brauchst du eine Bäckermütze. Da fehlt dann nur noch eine Schürze und ein Kochlöffel. Vielleicht willst du aber lieber ein Schwein sein. Mit dieser Schweinsnase kannst du deine Umgebung aufheitern.

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider… oder nicht? Nein, ich hab ja gar keinen grünen Hut. Also muss noch schnell einer selbst gemacht werden:
Green, green, green are all my clothes … or not? No, I have indeed no green hat. So I made one myself​​:

Geht gar nicht so schwer, man braucht:
Is not that hard, you need:

Zeitungspapier, Servietten, Kreppklebeband, Tesafilm, einen Tacker mit vielen Tackerklammern, Krepp-Papier und einen Blumentopf oder ähnliches. Der Topf muss so ungefähr den Durchmesser des Kopfes haben:
Old newspaper, napkins, masking tape, scotch tape, a staple gun with many staples, crepe paper and a flower pot or something similar. The pot must be just about the diameter of the head:

Bei uns passte am besten eine Tupperdose ;-).
We have chosen a Tupperware container 😉.

Als erstes braucht man 3 Seiten Zeitungspapier (bei großen Zeitungen wie Morgenpost, je eine halbe Doppelseite). Die Seiten sternförmig über den Topf legen und mit Kreppband einmal um den Topf kleben. So entsteht der obere Hutteil.
First you need 3 sheets of newspaper. Lay the pages star-shaped over the pot and stick with masking tape once around the pot. This is how you form the top hat part.

Nun muss man die Krempe formen. Bei unserer hohen Form nehme ich dazu den Hut runter, bei einem flachen Topf kann er auch drauf bleiben. Den Rand für die Krempe einklappen oder einrollen und am Rand festtackern.
Now you have to shape the brim. With our high level form it is better to take the hat down, if you have a lower form it can stay on it. To form the brim you roll or fold the paper and staple along the rim.

Jetzt benötigt man 4 gleiche gemusterte Servietten, die man so auf den Hut klebt, dass sich die vier Spitzen der Servietten oben auf dem Hut treffen. Sieht man etwas schlecht auf dem Bild.
Now you need 4 napkins with identical pattern, that you put in that way on the hat that the four tips of the napkins meet on top of the hat. Sorry, it’s not easy to show this on the picture.

Die Servietten mit Tesa am Hut leicht befestigen, so dass kein Zeitungspapier mehr rausguckt. Anschließend mit Tesa die Servietten einmal rund um den Hut befestigen (also genau über die Stelle, wo das Kreppband verlief noch einmal rum).
Fix the napkins with scotch tape on the hat, that nothing of the newspaper can be seen. Then fasten the napkins with scotch tape once around the hat (exactly on the spot where the masking tape was).

Die Servietten werden dann unten eingeschlagen und auch wieder am Rand festgetackert, die losen Zipfel werden festgeklebt.
The napkins are then taken down and stapled on the rim, the loose tip are fastend with scotch tape.

Damit der Hut auch von unten schön aussieht, mache ich immer auch noch eine einfarbige Serviettenschicht von unten an den Hut. Hierzu braucht man je nach Breite der Hutkrempe 3-4 Servietten. Diese innen im Hut und am Rand mit Tesa festkleben, die überstehenden Zipfel einschlagen und wieder festtackern.
In order to make the hat look nice from below, I always take solid napkins and make a layer from the bottom of the hat. For this you need 3-4 napkins depending on the width of the brim of your hat. Stick them inside of the hat and on the edge with tape, fold the protruding corners to the rim and staple them again to the rim.


Einmal Probeaufsetzen:
Test:

Am besten macht man noch ein Krepp-Papier-Band um den Hut, dadurch verschwindet der Klebestreifen. Wer möchte kann natürlich auch noch Blumen oder anderes daran befestigen.
If you like, you can put a crepe-paper band around the hat, thus the tape disappears or add some flowers to the hat.

Bei uns bleibt’s heute nur mit Band:
Here it remains today only with crepe tape:

…und Tschüss
…and off we go

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.