Flechtfrisur mit pony

Voraussetzungen und Vorbereitung der Haare

Grundsätzlich sollten die Haare lang genug sein, um diese ordentlich zu flechten. Einige Male sollten die Strähnen übereinander genommen werden können. Bei einem kürzeren Pony, welcher vorzeitig in Mitten der Haare endet, können abstehende Enden zwar eingearbeitet werden, dies erfordert jedoch viel Geschick und verschiedene Stylingprodukte.

Um den Haaren mehr Griff und natürlichen Halt zu verleihen, sollten schon diese einen Tag zuvor gewaschen werden. Um die Haltbarkeit zu verlängern kann zusätzlich noch etwas Haarschaum ins Haar geknetet werden.

Bevor mit dem Flechten begonnen werden kann, müssen die Haare gründlich gebürstet werden, um störende Knoten zu entfernen. Am besten gelingt der geflochtene Pony außerdem bei einem sauberen Seitenscheitel, der dementsprechend vorher gezogen werden sollte.

Den Pony flechten

  1. Im ersten Schritt wird auf der Scheitelseite eine breite Haarsträhne abgeteilt, welche anschließend in drei gleichmäßige Strähnen aufgeteilt wird.

  2. Dann muss die oberste Strähne über die mittlere gelegt werden. Dabei muss darauf geachtet werden, dass die Strähne nicht nach vorne gezogen wird, sondern in Richtung Hinterkopf und Ohr geflochten wird.

  3. Anschließend wird die untere Strähne über die nun mittlere Strähne gelegt und ein wenig fest gezogen. Bevor nun in gleicher Weise weiter geflochten wird, muss eine Haarsträhne von außen zur zu flechtenden Strähne hinzu genommen und erst dann verflochten werden.

  4. Genauso geschieht es nun bei der anderen Haarsträhne. Zunächst wird eine weitere Strähne hinzu genommen und diese anschließend über die mittlere Strähne gelegt. So werden nun die Haare weiter geflochten, bis man im Nacken angekommen ist.

  5. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Frisur zu vollenden. Zum einen können die restlichen Haare mit dem Zopfende zusammen genommen und anschließend zu einem dicken Zopf verflochten werden. Auch ein einfacher Pferdeschwanz wäre möglich.

    Des Weiteren kann der Zopf auch um den ganzen Kopf herum geflochten werden und endet nicht im Nacken.

Verzierungen der Frisur

Um die Frisur zum Hingucker zu machen kann man nicht nur mit auffälligem Haarfarbspray arbeiten und die einzelnen Strähnen nach Vorliebe einfärben, sondern auch kleine Strasssteine oder andere Haaraccessoires einarbeiten.

Fränzösischer Flechtzopf, Gretchenzopf, Bauernzopf oder Fischgrätenzopf – es gibt viele Arten von Flechtfrisuren. So viele, dass wir uns häufig gar nicht entscheiden können. Zudem sind geflochtene Zöpfe nicht nur auf dem Oktoberfest ein Must-have, sondern auch im Sommer, beim Sport oder auf Hochzeiten. Doch welche Arten von Flechtfrisuren gibt es eigentlich? Wir stellen euch die drei beliebtesten vor.

Flechtfrisuren: Das sind die 3 beliebtesten

1. Der französische Zopf

Der französische Zopf ist der absolute Klassiker unter den Flechtfrisuren. Für viele ist es nahezu unmöglich, die Flechtfrisur selber zu machen, doch mit ein paar Tricks und Kniffen, sowie etwas Übung, habt ihr den Dreh schnell raus. Bevor ihr startet, solltet ihr eure Haar gut bürsten. Anschließend trennt ihr oberhalb der Stirn eine Partie ab. Diese teilt ihr in drei Teile und beginnt, sie ganz normal zu flechten. Nachdem ihr von jeder Seite einmal geflochten habt, nehmt ihr zu jeder Strähne einen winzigen seitlichen Strang dazu und flechtet diesen mit der Strähne weiter. So geht ihr vor, bis ihr unten angekommen seid und alle Haare in den Zopf geflochten sind.

2. Der Fischgrätenzopf

Für den Fischgrätenzopf unterteilt ihr euer Haar in zwei gleich große Hälften. Bei jeder Hälfte nehmt ihr anschließend außen eine sehr dünne Strähne weg und legt sie auf die andere Seite – zu der anderen Hälfte. Achtet darauf, die beiden Hauptsträhnen immer gut voneinander zu trennen. Unser Tipp: Je dünner die Strähnen sind, die ihr auf die andere Seite legt, desto schöner der Fischgrätenzopf.

3. Der Dutch Braid

Der Dutch Braid funktioniert ähnlich wie der französische Zopf. Auch hier werden immer Strähnen von außen zu dem Hauptzopf hinzu geflochten. Allerdings legt ihr die äußeren Strähnen nicht über, sondern unter die Mittlere. So entsteht ein dreidimensionaler Look.

Perfekte Zöpfe binden » Die Anleitung für Mädchen-Papa`s

wie väter zöpfe binden

Für Kita und Schulkinder “ Zöpfe binden “ Wie du deiner Tocher schnell einen Zopf machst

Mädchen mit langen Haaren möchten von Zeit zu Zeit gern Zöpfe haben. Tragen sie den Wunsch an dich als Vater heran, bist du vielleicht im ersten Moment überfordert. Zöpfe zu binden, ist nicht gerade das Metier der Väter. Doch mit einfachen Anleitungen und ein wenig Übung erfühlst du deiner Tochter diesen Wunsch spielend.

Der Zopf im Gegensatz zum Pferdeschwanz

Damit offenes Haar beim Spielen oder Sport nicht im Weg ist, machen sich viele Mädchen einen Pferdeschwanz. Dafür wird das gesamte Haar einfach mit den Händen zusammengenommen und hinter den Kopf geführt. Gehalten in einer Hand kann mit der anderen ein Haargummi über das Haar geschoben und so oft gedreht werden, bis er das Haar hält. Der Pferdeschwanz ist binnen Sekunden fertig und pragmatisch.

Bei einem Zopf werden die Haare zwar ebenfalls zusammengefasst, jedoch durch Flechten, Drehen oder andere Friseurtechniken kunstvoller angeordnet. Einen Zopf zu binden, benötigt daher auch etwas mehr Zeit. Da vor allem Kinder zu Ungeduld neigen, haben viele Väter Bedenken, ihrem Mädchen Zöpfe zu binden. Doch es gibt schnelle Zopf-Frisuren, die du dir antrainieren kannst.

Das Buch für den Papa: Einfach Vater werden!

Auch Väter können Zöpfe binden – Copyright: _jure bigstockphoto, Netpapa.de

Die einfachste Art, Zöpfe zu flechten

Für einen klassischen Zopf wird das gesamte Haar in drei Partien aufgeteilt und diese Strähnen abwechselnd miteinander verflochten. Möchte deine Tochter zwei Zöpfe gebunden bekommen, ist das Vorgehen nur minimal anders.

Du benötigst:

  • eine Bürste oder einen Kamm
  • eine breite Haarspange
  • zwei kleine Haargummi

1. Im ersten Schritt unterteilst du das gekämmte Haar in zwei gleiche Teile, ziehst also einen Mittelscheitel. Kleiner Tipp dabei: mit einer Sprühflasche kannst du zuvor das Haar minimal anfeuchten, dann lässt es sich besser bändigen.

2. Nimm eine der beiden Seiten und stecke sie mit der Haarspange nach oben. So ist sie dir nicht im Weg, während du mit dem ersten Zopf beginnst.

3. Unterteile die noch offene Haarseite in drei Strähnen mit gleicher Breite. Lege die linke Strähne über die mittlere, danach die rechte über die mittlere (sie war vorher die linke Strähne) und dann die nun ganz linke wieder über die in der Mitte. Dieses Muster verfolgst du, bis der Zopf am Ende der Haarlänge angekommen ist. Damit er sich nicht lösen kann, kommt an dieser Stelle ein Haargummi als Abschluss in den Zopf.

4. Löse die Haarspange und wiederhole den Flechtvorgang auch auf dieser Seite.

Um diese zwei Zöpfe zu binden, benötigst du mit etwas Übung circa 15 Minuten. Sitzen sie gut, kann deine Tochter damit problemlos Spielen und toben, denn die Zöpfe lösen sich nicht zu schnell.

Zöpfe binden: eine einfache Frisur für Feierlichkeiten

Deine Tochter möchte für eine Familienfeier am liebsten wie ein Burgfräulein aussehen? Statt klassischer Zöpfe, die locker auf die Schultern fallen, gibt es auch Hochsteckvarianten. Was im ersten Moment sehr kompliziert klingt, ist auch in einer einfachen Version machbar. Du benötigst nur drei Dinge:

  • ein Haarband
  • einen Kamm
  • einen dünnen Haargummi

Das Fertigen der Frisur dauert ungefähr 15 bis 20 Minuten und kann in vier Schritte unterteilt werden.

1. Setze deiner Tochter ein Haarband passend zur Kleidung oder in ihrer Lieblingsfarbe auf, sodass es sicher aber nicht zu stramm sitzt. Du kannst sie auch bitte, es selbst aufzusetzen, bis es für sie angenehm auf den Haaren liegt.

2. Die Haare unterhalb des Haarbandes werden minimal toupiert. Dafür nimmst du jeweils eine Strähne und schiebst das Haar mit dem Kamm leicht von unten Richtung Haaransatz.

3. Am unteren Ende der offenen und leicht toupierten Haare kommt der Haargummi ins Spiel. Binde mit ihm einen lockeren Pferdeschwanz. Der Gummi sollte dabei so weit unten wie möglich sitzen.

4. Den so gebundenen Zopf hebst Du an und schiebst ihn von oben in das Haarband. Indem du ihn leicht darumwickelst, bleiben die Haare in einer lockeren Rolle hochgebunden.

Das schöne an dieser Frisur: Sie sieht sehr mädchenhaft und vornehm aus. Neben farbenfrohen oder schlichten Haarbändern können auch Modelle mit kleinen Blumen oder anderen Accessoires benutzt werden.

Wichtig: Da diese Frisur nicht so fest sitzt wie klassische Zöpfe, eignet sie sich weniger für ausgelassenes Spielen. Sie ist für Familienfeiern oder ruhige Ausflüge wie ein Theaterbesuch gedacht.

Hilfreiche Tipps für Papas:

Eine Tochter macht es Vätern durch ihre Unruhe, Zwischenrufe und ähnliches oft nicht einfach, ihr Zöpfe zu binden. Lass dich davon nicht entmutigen.

Am besten verschaffst du ihr ein bisschen Ablenkung beim Frisieren. Erlaubt ist etwas Fernsehen oder Zeit vor dem PC. Auch ein abgespieltes Hörbuch oder ihre Lieblingsmusik eignen sich ideal, um während des Bindens der Zöpfe für ruhiges Sitzen zu sorgen.

Während Erwachsene häufig Haarspray oder ein Gel für zusätzlichen Halt nutzen, sollte man bei Kinderhaaren darauf verzichten. Der Halt der Frisur wird daher selbst bei geübten Händen nicht so gut wie bei Erwachsenen sein. Nimm dir das nicht zu Herzen. Die Zöpfe neu zu binden, bringt zusätzliche Übung und Vater-Tochter-Zeit.

Wollen die Zöpfe gerade am Anfang einfach gar nicht halten, versuche es nicht zu lange am Stück. Das frustriert sowohl deine Tochter als auch dich und sorgt im schlimmsten Fall dafür, dass sie künftig keine Lust mehr auf Zöpfe binden hat. Besser ist es, wenn du befreundete Eltern oder die Angestellten in einem Friseursalon um anfängliche Hilfe bittest. Die meisten werden gern helfen.

Sobald deine Tochter etwas älter ist, wird sie ihre Zöpfe selbst machen wollen. Dieser Ruf nach erster Selbstständigkeit ist ein Zeichen der Reife und sollte von Vätern unterstützt werden. Schlage ihr vor, sich einmal zusammen hinzusetzen und ihr nur noch wenig Hilfestellung zu geben. So wirst du ihr Lehrer, bis sie die Zöpfe ganz allein bindet.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.