Einfache osterdeko basteln

Wir bekleben Ostereier

Für die Dekoration zu Ostern haben wir in der Bärengruppe dieses Jahr Ostereier mit Transparentpapier beklebt. Das Bastelangebot wurde von unseren Kindern unter drei Jahren aus der Krippe sehr gut angenommen.

Wir wollen die Kinder in der Krippe bei den Aktionen stets beteiligen. Eier auszublasen oder ausgeblasene Eier zu bemalen ist für Kinder in diesem Alter noch zu schwierig. Damit das Basteln Spaß macht, haben wir uns also ein altersgerechtes Bastelangebot überlegt. Die Kinder können dabei Techniken einsetzen, die sie bereits kennen und stärken so ihr Selbstbewusstsein.

Unsere Bärenkinder jedenfalls hatten sehr viel Spaß dabei und die bunten Ostereier sind auch wirklich sehr schön geworden. Eine tolle Dekoration für unsere Gruppenräume!


Das brauchen wir für die selbstgemachte Dekoration zu Ostern:

  • Ostereier aus Styropor, Kork oder Plastik (aus dem Bastelladen)
  • Transparentpapier
  • Pinsel
  • Kleister
  • kleine Plastikgefässe
  • Schere
  • Nadel und Faden zum Aufhängen

Und so bekleben wir bunte Eier für die Osterdekoration:

  1. Bevor es losgeht, bekommt jedes Kind eine Unterlage. In die MItte stellen wir kleine flache Gefässe für die Papierschnipsel und den Kleister und die Pinsel.
  2. Als nächstes reißen oder schneiden die Kinder kleine Schnipsel aus dem Transparentpapier. Die Schnipsel können gerne unterschiedliche Formen und Farben haben. Dann werden die Ostereier schön bunt.
  3. Jetzt kann es losgehen! Die Eier können mit Kleister eingestrichen werden. Wir unterstützen die Kinder dabei. Am besten gehen wir Stück für Stück vor. Sonst kleben sehr schnell alle Finger und am Ende sind die Hände und nicht die Eier dekoriert.
  4. Auf die eingekleisterte Fläche kleben wir die bunten Papierschnipsel. Nach und nach werden so die Ostereier immer bunter bis sie am Ende rund herum mit Schnipseln beklebt sind.
  5. Wenn der Kleister getrocknet ist, können wir an den Eiern mit Nadel und Faden eine Schlaufe befestigen. Fertig!
  6. Die Eier hängen wir an frische Zweige oder auch an unseren Ast, der über unserem Gruppentisch hängt.

Es ist bewundernswert wie konzentriert auch die kleinsten Kinder bei der Bastelaktion zu Ostern dabei waren. Dabei ist es eigentlich gar nicht so leicht, eine runde Fläche zu bekleben. Doch genau das macht den Reiz aus. Wir expreimentieren gerne mit verschiedenen Materialien und Formen. Das fördert die Feinmotorik der Kinder und setzt immer wieder neue Reize.

Probiert es doch einfach mal aus! Ihr werdet sehen das Bekleben der Ostereier macht nicht nur den Kindern sehr viel Spaß!

Osterdeko selber basteln: Die schönsten Ideen und Anleitungen

Osterdeko kann man ganz einfach selber oder mit Kindern basteln: Von bunt gefärbten Eiern, über Osterhasen aus Papier, Holz oder Masking Tape, selbst gebastelten Osternestern und Anhängern für den Osterstrauch bis hin zu festlicher Tischdeko für den Ostersonntag zeigen wir auf dieser Seite die schönsten Bastelideen und Anleitungen für deine Osterdeko.

Dekorieren mit Ostereiern

Ostereier kann man ganz nach dem eigenen Geschmack und zu jeder Deko passend selbst färben oder verzieren. Hart gekochte Eier werden meist bunt gefärbt. Das geht auch mit natürlichen Farbstoffen. Ausgeblasene Ostereier eignen sich als Anhänger am Osterstrauch oder kleine Pflanzgefäße für die österliche Tischdeko. Man kann sie mit Stiften bemalen, mit Stempeln verzieren oder bekleben – zum Beispiel mit schönen Federn. Mehr Ideen und Tipps findest du auf unserer Themenseite Ostereier gestalten. Es müssen aber nicht immer unbedingt echte Eier sein: Aus gemustertem Papier kann man Eier ausschneiden und mit Garn am Osterstrauch anbringen. Das geht übrigens auch mit Eiern aus Holz.

Osterhasen basteln

Kein Osterfest ohne Osterhase! Wir zeigen auf dieser Seite verschiedene Bastelideen mit Hasen Motiv, zum Beispiel aus Papier mit der Origamitechnik, aus Tonpapier ausgeschnitten und aufgefädelt zur Girlande oder als Stempel für Osterkarten oder Geschenkanhänger. Auch aus Holzkugeln kann man dekorative Osterhasen basteln!

Lass dich von den schönsten Bastelideen für Osterdeko inspirieren und zaubere dir deine individuelle Osterdeko mit Schere, Stift und Papier. Frohe Ostern!

Osterdeko basteln für Einsteiger und Fortgeschrittene: Damit Ihr Osterfest 2019 zu einem ganz besonderen Fest wird, haben wir die besten Bastelideen samt Anleitungen zum Selbermachen für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich von unseren zahlreichen kreativen DIY-Projekten inspirieren und heißen Sie zu Ostern den Frühling willkommen!
Bei uns finden Sie Inspirationen, Ideen und Anleitungen für allerlei fröhliche Osterhasen – in Form von Girlanden, Namenskärtchen oder als praktisches Memoboard an der Wand. Besonders anschaulich wird’s in unseren Videoanleitungen zum selber Basteln: Sehen Sie Schritt für Schritt, wie aus Gardinenringen eine Vase und Eierbecher für den Ostertisch werden, wie Sie kleinen Kunststoffhasen eine Extraportion Style schenken und wie aus einer einfachen Kordel ein einzigartiges Osternest gebastelt wird. Und für alle, die noch Ideen und Vorlagen für kreativ bemalte Ostereier suchen, haben wir jede Menge Inspirationen, wie Sie Ihre Eier zu Hause gemeinsam mit Kindern und der Familie bemalen und verzieren können.

Außerdem: Anhänger für den Osterstrauch und einzigartigen Osterschmuck für Ihr Zuhause sowie kreative Ideen zum Verschönern Ihrer Osterkarten und -briefe an Ihre Lieben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben fröhliche Ostern 2019!

Osterdeko selber machen

So holen Sie sich zu Ostern die Natur ins Haus – mit unseren Bastelanleitungen ist der Nachbau unserer österlichen Deko-Ideen kinderleicht! Unter anderem zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Osterkranz aus Blumen basteln und eine alte Vase mit Hilfe von Frühlingszwiebeln aufpeppen können. Greifen Sie zu Schere und Kleber und basteln Sie eine hübsche Osterdeko selbst!

Nehmen Sie Platz an unserem österlichen Frühstückstisch. Mit den hier gezeigten Vorschlägen für festliche Osterdekorationen, die Sie ohne viel Aufwand selber basteln, können auch Sie Ihr Heim zu Ostern schmücken. Klein, aber fein präsentieren sich unsere Bastel-Ideen zum Osterfest. Vom öster­­li­chen Hängekranz über den Eierwärmer bis hin zum Serviettenanhänger – damit wird das Frühstück im Familien- oder Freundeskreis besonders stilvoll. Außerdem zeigen wir Ihnen Ungewöhnliches zur Eieraufbewahrung sowie ein Eiermobile. TIPP: Wer mit Kindern zu Ostern basteln will, findet hier die passenden Bastel-Anleitungen für kleine Ostergeschenke und Grußkarten zum selber basteln.

11 Bastelideen für Ostern

  1. Eierwärmer aus Filz: Mit unseren praktischen Mützchen bleiben Frühstückseier länger warm.
  2. Hängender Kranz: Frisches Grün und kleine Blüten zieren den österlichen Kranz aus Weide.
  3. Serviettenanhänger: Aus auf Draht gezogenen Rocailles-Perlen in Orange und Grün entstehen die kleinen Möhrenanhänger.
  4. Tischdeckenschmuck: Weiße Filzhasen und -eier tummeln sich ringsum auf dem Rand der Tischdecke.
  5. Dreiergespann: Mit neuer Aufgabe im Einsatz: Asia-Fonduesiebe haben wir zu Einzelnestern umfunktioniert und sie anschließend einfach in Blumentöpfe gehängt.
  6. Leichtes Eiermobile:Ausgeblasene Eier, in frischem Grün bemalt und mit weißen Federn geschmückt: Das hübsche Mobile findet überall Platz.
  7. Frühlingszwiebeln: Überraschen Sie Ihre Familie doch mal mit dieser außergewöhnlichen Idee: Frische Frühlingszwiebeln rundum im Einsatz.
  8. Aus Resten gefertigt: Vier sorgfältig geköpfte, ehemalige Frühstückseier mausern sich mit geringem Aufwand zum bezaubernden Minivasen-Quartett.
  9. Stand-Osterhasen: Das Hasenduo aus sägerauem Holz kann Ihre Gäste mit Leckereien begrüßen oder als Blumenständer seinen Auftritt haben.
  10. In Reih und Glied: Ein Stück Treibholz, mit Federn geschmückt, wird zum dekorativen Eierständer
  11. Tonpapiertüten: Pastellfarbene Spitztüten nehmen mit Kristallglimmer verzierte Holzeier auf.

Basteln Lauffiguren basteln

Mithilfe der Bauanleitung können Sie die Lauffiguren aus Holz selber bauen

Deko-Ideen: Blühender Osterkranz

Wenn Sie einen Osterkranz zum Aufhängen von kleinen gläsernen Blumenvasen anfertigen wollen, besorgen Sie sich zunächst einen Weidenkranz-Rohling mit einem Durchmesser von etwa 500 mm. Solche Rohlinge führen Geschäfte für den Floristenbedarf und Gärtnereien. Danach ist das Basteln des Osterkranz‘ nicht mehr schwer. Außerdem benötigen Sie fünf kleine Gläschen mit einem dickeren Rand, grünes Schleifenband, dünnen Bindedraht, frische Eukalyptuszweige und grüne Blätter, Traubenhyazinthen und kleine Krokusse. Die Zweige schneiden Sie auf etwa 200 mm Länge zu und stecken sie rundherum gleichmäßig in den Kranz.

Dann umwickeln Sie die Gläschen unterhalb ihres dicken Randes mit Bindedraht. Die bleiden Drahtenden sollten Sie so lang lassen, dass die Gläschen später gut sichtbar unter dem Kranz hängen. Für die Befestigung des ganzen Frühlings-Arrangements an der Decke nehmen Sie am besten drei lange Schleifenbänder. Praxistipp: Zum Schluss die Drahtenden der Miniatur-Vasen einbinden, ausrichten, Wasser einfüllen und die Blümchen einsetzen.

Osterdeko: Eierboard aus Treibholz

Das am Strand angespülte Stück Holz oder ein sägeraues Brett (etwa 400 mm lang, 800 mm breit) lässt sich ganz einfach in ein hübsches Eierbord verwandeln. Zunächst das Holz weiß streichen und die noch feuchte Farbe mit einem Lappen verwischen. Mit Lochsäge oder Forstner- Bohrer in Abständen 30-mm-Löcher für die Eier anfertigen und die Ränder mit Federn bekleben. Fertik ist das Oster-Gesteck aus Treibholz.

Fotos: Archiv; Dehner; Dremel (2); tesa

Versenden Drucken

Kreativ verzierte Ostereier, Häschen und bunte Frühlingsblumen sorgen zu Ostern für fröhliche Stimmung. Wir haben 5 hübsche DIY-Ideen zum Osterdeko basteln zusammengestellt – zum Inspirieren lassen und Nachmachen.

Niedliche Osterdeko für den Frühstückstisch basteln

1. Maus, Schweinchen und Co.

Bevor die Eier zum Osterfrühstück im Nest ihren Platz finden, verkleiden wir sie als Maus, Schweinchen und Hase. Wie süß ist das denn!

Das brauchst du, um die Osterdeko zu basteln:
Fotokarton in verschiedenen Farben, ausgeblasene und ausgewaschene Eier, Bastelkleber, Fasermaler, Ostergras, Bleistift, Schere

So geht’s:

  1. Auf Fotokarton die Nasen und Ohren von z. B. Hase oder Maus zeichnen und ausschneiden.
  2. Die Kartonteile auf die ausgeblasenen Eier kleben und mit einem Fasermaler ein Gesicht aufmalen.
  3. Aus Ostergras ein Nest formen und die Eier darauf drapieren.

Tasse: CASAgent, Serviette: GreenGate

Eine Herde Watte-Schäfchen besiedelt zu Ostern den Tisch

2. Fluffige Watte-Schäfchen

Es müssen ja nicht immer Küken und Hasen sein, mach doch mal flauschige Schäfchen zu den Hauptdarstellern deiner Osterdeko.

Das brauchst du, um die Osterdeko zu basteln:
Fotokarton in Weiß, Filzstifte in Schwarz und Rosa, Schafswolle in Weiß (Bastelladen), Bastelkleber, Streichhölzer, Acrylfarbe in Weiß, Schere, Pinsel

  1. Auf weißen Fotokarton einen Schafs-Körper sowie die Ohren zeichnen und ausschneiden.
  2. Mit Filzstift eine rosa Nase und Augen malen.
  3. Weiße Schafwolle großzügig um den Körper wickeln, das Ende mit etwas Bastelkleber befestigen.
  4. Den Holzteil eines Streichholzes mit Acrylfarbe in Weiß färben und mit Bastelkleber an den Schafskörper kleben.
  5. Ohren mit Bastelkleber an den Kopf kleben.

Schale und Vase: feinedinge.at

Die Übertöpfe der Osterblumen präsentieren sich im Hasenkostüm

3. Übertöpfe mit Ohren

Zu Ostern verkleiden sich die Übertöpfe von Tazetten und Narzissen als niedliche Hasen, ist ja klar.

Das brauchst du, um die Osterdeko zu basteln:
Fotokarton in Grau und Weiß (Bastelladen), Acrylfarbe in Schwarz, Weiß und Rosa, Schere, Bleistift, Pinsel, Tacker

  1. Vorlage downloaden, ausdrucken und ausschneiden. (Die Vorlage ist in DIN A4 angelegt und muss ggf. der Blumentopfgröße angepasst werden.)
  2. Die ausgeschnittene Vorlage auf den Fotokarton legen, mit dem Bleistift herumzeichnen und ausschneiden.
  3. Das Gesicht mit Acrylfarbe aufmalen und trocknen lassen.
  4. Die Banderole hinten zusammenlegen und zusammentackern. Den Übertopf hineinsetzen.

Bild: House Doctor, Hase: eigene Requisite

Möhrchen mal anders

4. Hattu Möhrchen?

Du hast noch Stoffreste übrig? Wunderbar! Daraus kannst du nämlich ganz einfach kuschelig gefüllte Möhrchen für die Osterdeko basteln.

Das brauchst du, um die Osterdeko zu basteln:
Unterschiedlich gemusterte Stoffe (z. B. via Stoffe.de und Karstadt), Füllwatte, Baumwollstoff in Grün, Geodreieck, Schneiderkreide, Stoffschere, Nähmaschine und passendes Garn

  1. Pro Möhre einen Viertelkreis mit einem Radius von 15 cm auf Stoff zeichnen. Viertelkreis zuschneiden.
  2. Kanten rechts auf rechts legen und zusammensteppen. Möhre mit Watte füllen.
  3. Aus grünem Stoff mehrere Bänder reißen und in die Öffnung der Möhre legen.
  4. Stoff incl. Bändern zusamenraffen und mit einem weiteren grünen Band zusammenbinden.

Osterdeko zum Aufhängen: Wimpelkette mit süßen Häschen

5. Hasen-Girlande

Wenn du die Wimpelkette mit süßer Häschen-Deko spannst, kommt ganz automatische Osterstimmung auf.

Das brauchst du, um die Osterdeko zu basteln:
Schneiderkreide, 60 x 60 cm hellbraunes Leinen, 40 x 40 cm hellblauer Stoff (z. B. mit floralem Muster), Textilkleber (z. B. von Pattex), 200 cm gelbes Schrägband, 10 Stück weiße Pompons (Bastelladen), Lineal, Bleistift, Papier für die Vorlage, Schere, Zickzack-Schere, Stoffschere, Stecknadeln, Nähmaschine und passendes Garn

  1. Für die Wimpel ein Dreieck von 14 x 15 cm als Schnittvorlage auf Papier zeichnen und ausschneiden.
  2. Vorlage ca. 10-mal mit Schneiderkreide auf braunes Leinen übertragen und mit einer Zickzack-Schere ausschneiden.
  3. Hasen-Vorlage downloaden, ausdrucken und ausschneiden. Vorlage 10-mal mit Schneiderkreide auf blauen Stoff übertragen und ausschneiden.
  4. Hasen mit Textilkleber mittig auf den Wimpeln fixieren, unter leichtem Druck antrocknen lassen.
  5. Die Wimpel in gleichmäßigen Abständen (ca. 2 cm) an der Oberkante mit Schrägband einfassen und feststecken.
  6. Wimpel und Band mit der Nähmaschine vernähen.
  7. Weiße Pompons mit Textilkleber als „Puschel“ am Hasengesäß fixieren.

Video-Tipp

Mehr zum Thema Osterdeko

  • Osterdeko basteln – 5 süße Ideen zum Selbermachen
  • Osterbasteln – die schönsten Ideen zum Selbermachen
  • Ostereier färben mit natürlichen Mitteln – so geht’s
  • Ostereier verzieren – kreative DIY-Ideen
  • Osternest basteln – so einfach geht’s
  • Osterkörbchen basteln – so geht’s
  • Osterküken aus Pompons basteln – so geht’s
  • Origami-Hase zu Ostern
  • Servietten-Osterhase falten – so geht’s
  • Osterhasen basteln
  • Tischdeko-Ideen für Ostern
  • Vögel basteln – so einfach geht’s
  • Eierwärmer nähen – süße Ideen für den Ostertisch

Kategorie & Tags

  • Ostern
  • Osterdeko
  • Deko

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.