Drucken mit kindern

Drucken mit Kindern – wir drucken mit der KOSMOS Alleskönnerkiste

Letztens haben wir mal wieder mit Farbe herumexperimentiert und dabei verschiedene Drucktechniken mit der Druckwerkstatt Alleskönnerkiste von KOSMOS ausprobiert und möchten euch nun diese gerne vorstellen. Die Druckwerkstatt-Alleskönnerkiste ist eine sehr schöne Bastelbox, die sich toll als Geschenkidee für Kinder ab 7 Jahren macht.

Man kann sie aber als Erwachsener auch definitiv schon mit jüngeren Kindern gemeinsam ausprobieren. Mini-Snyggis ist erst 4 Jahre und hatte keinerlei Probleme bei der Anwendung.

Und das ist alles dabei

Die Bastelkiste enthält eigentlich alles was man für das Projekt „Druckwerkstatt“ benötigt: Farbwalze, 2 Töpfe Farbe, 5 Moosgummiplatten, 2 Holzspatel, 1 Holzstift, Kunststoffplatte und eine Anleitung.

Zusätzlich zur Alleskönnerkiste benötigt ihr für euer Druckprojekt noch Papier zum Bedrucken und eine Unterlage für den Tisch, z. B. mit Zeitungspapier und je nach Druck-Idee benötigt ihr noch: Bleistift, Kugelschreiber, Schere, Papier, kleinen Spiegel und Haushaltmaterialien oder Naturmaterial.

Die Anleitung ist sehr schön und verständlich geschrieben und gut bebildert. In dem Heft befinden sich jede Menge Tipps und verschiedene Druckvarianten.

Wir drucken

Wir haben zunächst mit der klassischen Druckvariante begonnen, wobei mittels des Holzstiftes ein Motiv mit leichtem Druck in die Moosgummiplatte gezeichnet wird. Das finde ich wirklich eine tolle Idee und geht Mini-Snyggis wirklich einfach von der Hand. So ist die Motivauswahl ganz frei und der Fantasie wird keine Grenzen gesetzt. Zudem ist es eine sehr gute und gefahrenfreie Alternative zum Linolschnitt, der auf Grund der scharfen spitzen Linolmesser für jüngere Kinder noch nicht geeignet ist. Unsere Tochter entscheidet sich für ihr Lieblingsmotiv und malt eine Blume in das Moosgummi.

Danach kommt Farbe ins Spiel. Wir beginnen mit der blauen Farbe und geben mit dem Holzspatel einen Klecks auf die Kunststoffplatte und rollen anschließend mit der Farbwalze darüber, bis sich die Farbe gut auf der Walze verteilt hat. Man sollte nicht zu viel Farbe nehmen, da die eingeritzten Linien des Motivs frei von Farbe bleiben sollen. (Man kann natürlich auch bei kleineren Motiven einen Pinsel statt der Rolle nehmen).

Nun wird mit der Farbwalze die Moosgummiplatte angemalt und es kann gedruckt werden, Moosgummiplatte mit dem Motiv nach unten auf das Papier legen und etwas Druck mit den Händen darauf ausüben. Danach die Moosgummiplatte vorsichtig abziehen. TADAAA fertig ist das erste Meisterstück!

Und jetzt wo wir den Dreh raushaben wird gedruckt und gestempelt was das Zeug hält.

Wir haben neben dem klassischen Druckverfahren auch die Stempeltechnik ausprobiert, sowohl mit den bereits enthaltenen Moosgummiplatten als auch mit Naturmaterialien. Im Herbst eignen sich die herabfallenden Herbstblätter hervorragend für tolle Druckbilder.

Eure Kids werden sich über ihre Kunstwerke freuen und ihr habt gemeinsam Spaß und Qualitytime.

Alles Liebe,
Eure Mrs. Snyggis

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links/Affiliate Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Wenn du also sowieso vorhast das Produkt zu kaufen, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn du es über einen unserer Link tust, da du damit aktiv unseren Familienblog ein wenig unterstützt.

Druckwerkstatt Birne Bernd: Drucken mit Obst

Wenn kleine Kinder kritzeln und malen, ist das wunderschön. Allerdings sind (wenn wir mal ganz ehrlich sind) nicht alle Kunstwerke fürs Wohnzimmer, den Eingangsbereich oder die Küche geeignet. Die Kunstwerke, die Claudia Schaumann hier vorschlägt, sind allerdings wirklich wahre Kunstwerke und müssen unbedingt an die Wand! Heute wird gedruckt! Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Birne Bernd ist wohnzimmertauglich. Und so funktioniert’s!

Alle Kinder kommen, die Druckwerkstatt ist eröffnet! Dieses kleine Kunstprojekt macht unglaublich viel Spaß und ist für Kinder ab drei Jahren geeignet.

Das brauchst du für „Birne Bernd“

  • mehrere Bögen Papier (mindestens DIN A4, gern auch größer)
  • Stift
  • Schere
  • Masking Tape
  • Birne
  • Messer
  • Pinsel, Wassergefäß
  • Wasserfarben in Grün-, Gelb- und Blautönen
  • schwarze und weiße Klebepunkte
  • evtl. passenden Bilderrahmen
  • Und so geht’s

So geht’s

  1. Zeichne zunächst eine einfache, große Birne auf eines der Blätter.
  2. Schneide das Innere der Birne mit einer spitzen Schere aus. Befestige das Blatt mit der ausgeschnittenen Birne mit Masking Tape auf einem weiteren Blatt Papier. Schneide die echte Birne einmal in der Mitte durch.

3. Tauche den Pinsel in das Wasser und rühre nacheinander alle Farben an, bis Bläschen kommen: So werden die Farben besonders leuchtend. Male die Birnenhälfte an.

4. Drucke mit der Birnenhälfte auf die ausgeschnittene Birne und ein wenig über den Rand.

5. Hübsch sieht es aus, wenn man damit anfängt, oben hellgelb zu drucken und die Birnen nach unten hin immer grüner und dunkler werden zu lassen. Nach dem Drucken nimmst du das obere, angeklebte Papier ab.

6. Wenn alles gut getrocknet ist, können Mama und Kind der Birne noch ein Gesicht aus Klebepunkten und Masking Tape aufkleben und einen Mund aufmalen. Und dann rein mit der Birne in einen schicken Bilderrahmen.

Mama-Tipp: Diese Mal-Idee lässt sich wunderbar variieren: Wie wäre es mit ein paar Apfel, Zitronen- oder Auberginenfreunden für Birne Bernd?

Diese Anleitung wurde mit freundlicher Genehmigung aus dem Kinderkunst-Kreativbuch übernommen.

Stempel selber machen aus Gemüse Obst

Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Buchtipp: Das Kinderkunst-Kreativbuch

Das Kinderkunst-Kreativbuch – Viele bunte Projekte für Mama & Kind
von Claudia Schaumann
Edition Michael Fischer
Preis: 19,99 €
Das Buch ist über Amazon.de erhältlich.*

*gesponserter Link

Basteln mit Kleinkindern: einfache Anleitungen

Bilderstrecke starten (11 Bilder)

Materialdruck

Bildnerische Techniken

  • Collage
  • Klappschnitt
  • Recycling-Arbeiten
  • Scherenschnitt
  • Spaltschnitt

  • Abklatschtechnik
  • Blätterdruck
  • Frottage
  • Hand- und Fingerabdruck
  • Holzschnitt
  • Linolschnitt
  • Materialdruck
  • Schablonendruck

  • Bleistiftzeichnung
  • Buntstiftzeichnung
  • Filzstiftzeichnung
  • Holzschnitt
  • Klappschnitt
  • Kleisterpapier
  • Kohlezeichnung
  • Linolschnitt
  • Materialdruck
  • Schablonendruck
  • Scherenschnitt
  • Sgraffito
  • Spaltschnitt
  • Tropfbatik
  • Tuschezeichnung
  • Wachsradierung

  • Faltlaterne (schwarz)
  • Karton-Laterne
  • Laterne (frei gestaltet)
  • Leporello
  • Luftballon-Laterne
  • Pergament-Laterne

  • Abklatschtechnik
  • Acrylmalerei
  • Deckfarbenmalerei
  • Frottage
  • Kleisterpapier
  • Ölpastellmalerei
  • Pustetechnik
  • Sgraffito
  • Spritztechnik
  • Temperafarben-Malerei
  • Tropfbatik
  • Tuschezeichnung
  • Wachsmalerei
  • Wachsradierung
  • Zuckerkreiden-Malerei

  • Collage
  • Frottage
  • Materialdruck
  • Mobilé
  • Mosaikarbeiten
  • Naturmaterial-Arbeiten
  • Recycling-Arbeiten

  • Falttechnik
  • Klappschnitt
  • Leporello
  • Pappmaché
  • Scherenschnitt
  • Spaltschnitt
  • Weben mit Papier

  • Holzarbeiten
  • Knettechnik
  • Mobilé
  • Naturmaterial-Arbeiten
  • Pappmaché
  • Plastisches Falten
  • Recycling-Arbeiten
  • Schneeglas
  • Spielfigur
  • Tonarbeit

  • Filzen
  • Nähen
  • Wollarbeiten

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.