Bernsteinkette für babys

Inhalte

Bernsteinkette: Für Babys eine tödliche Gefahr!

Praktisch alle Eltern von Babys und Kleinkindern kennen diesen Babyschmuck: die Bernsteinketten als Hilfe beim Zahnen. Sie sollen den Schmerz beim Zahnen stillen und Entzündungen verhindern. Doch in Wirklichkeit können sie schnell eine ernste Gefahr für die Kinder werden.

Das unterschätzte Risiko

Was viele Eltern aus dem Blick verlieren: Die Ketten sind, wie alles, was um einen Kinderhals gewickelt ist, eine Strangulationsgefahr. Vor allem kleine Babys, die noch keine Kontrolle über ihren Körper haben, können sich nicht aus der Falle befreien, wenn sich die Kette verfängt und zu eng um den Hals zieht. In Frankreich gab es schon daher schon 2011 ein Kontrollverfahren gegen das Produkt. Und auch eine Studie zeigt, dass die Kettchen eine ernste Gefahr für die Babys darstellen können, wie die französische Tageszeitung „Le Parisien“ berichtet: „Bei vielen dieser Ketten bestand schon 2011 eine ernste Strangulationsgefahr. Neue Kontrollen haben ergeben, dass die gefundenen Anomalien fortbestehen.“

Kontrollen zeigen Sicherheitsmängel

Es wurden daraufhin zahlreiche Läden, Fachgeschäfte und Fachmärkte kontrolliert, die den Bernstein-Babyschmuck verkaufen. Von 32 Arm- und Halskettchen wurden 28 für gefährlich befunden, weil eine ernste Strangulations- oder Erstickungsgefahr gegeben war. Dem Untersuchungsergebnis nach informieren die Händler die Konsumenten nicht ausreichend über die mit dem Produkt verbundenen Gefahren. Bei vielen fehlt es an der notwendigen Aufklärung.

Worauf Eltern achten sollten

Grundsätzlich gilt: Ein Baby sollte am besten nichts um den Hals tragen, was im Ernstfall die Luftzufuhr abschnüren kann. Wem der Einfluss der Bernsteinkette trotzdem zu wichtig ist, sollte unbedingt auf den Verschluss achten. Wenn sich die Kette nicht bei sanften Druck selbstständig öffnet, ist das Risiko zu groß!

Dem Bernstein wird schon seit vielen hundert Jahren eine heilende Wirkung zugeschrieben. Dieser Schmuckstein der für Ketten und Armbänder genutzt wird enthält auch ätherische Öle. Diese Öle helfen dem Baby beim Zahnen. Bei Allergien, Hautausschlag und Ekzemen kann der Bernstein ebenfalls helfen. Im Mittelalter galt dieser Stein auch als ein wichtiges Medikament und als Isolator gegen elektromagnetische Felder. Dieser Heilstein verhilft ihnen auch zu neuer Lebenskraft. Daher ist die Bernsteinkette auch sehr bekannt und natürlich auch sehr beliebt. Besonders beliebt ist die Kette aus Bernstein bei Eltern mit Babys. Dieser Bernstein ist auch in unterschiedlichen Farben erhältlich. Diese Farben sind zum Beispiel honiggelb, gelb Weiß, orange, rot, grünlich, braun, schwarz und durchsichtig.

Was macht die Bernsteinketten so besonders?

Der baltische Bernstein ist sehr weit verbreitet. Dieser wunderschöne baltische Bernstein besitzt auch eine sehr gute Qualität. Dieser Stein entstand aus dem Harz der Bernstein Kiefer. Dieses Harz diente den Bäumen, als Antibiotikum um sich vor den Pflanzenkrankheiten zu schützen. Ebenso diente es den Bäumen als Schutz bei einer Beschädigung.

Seit der Antike ist der Bernstein auch als Heilstein bekannt. Deshalb kann der Bernstein auch eingesetzt werden, wenn Babys ihre ersten Zähne bekommen.

Durch das Tragen der Bernsteinkette auf der Haut werden verschiedene ätherische Öle freigesetzt.

Warum eine Bernsteinkette für das Baby?

Es gibt Babys und Kleinkinder welche beim Zahnen keine Probleme haben. Sehr zur Freude ihrer Eltern. Aber auf die meisten Babys und Kleinkinder trifft dies jedoch nicht zu. Diese haben sehr oft Beschwerden beim Zahnen wie zum Beispiel einen erhöhten Speichelfluss. Andere Babys und Kleinkinder sind oft sehr quengelig oder schlafen sehr schlecht. Hier kommt sehr oft eine Halskette aus dem wunderschönen Bernstein zum Einsatz. Diese ist natürlich auch als Hilfsmittel beim Zahnen von Babys bekannt. Diese Kette sollte aber auf der Haut getragen werden. Die Bernsteinkette ist nicht dafür gedacht, dass die Babys oder Kleinkinder auf dieser Kette herumkauen. Der Bernstein enthält ätherische Öle, welche dem Baby beim Zahnen helfen. Deshalb sollte diese Kette aus dem wunderschönen Bernstein auch auf der Haut getragen werden.

Bernsteinkette

Ab wann Bernsteinkette für das Baby?

Eine Bernsteinkette kann ab der Geburt des Babys oder auch etwas später verwendet werden. Diese Bernsteinkette hilft bei Blähungen oder wenn ihr Baby die ersten Zähne bekommt.

Wo kann man die Bernsteinkette für Kinder kaufen?

Die Ketten aus Bernstein für das Baby kann in einer Drogerie wie zum Beispiel bei der dm oder natürlich auch bei Rossmann erworben werden. Es gibt aber auch Apotheken welche diese Ketten verkaufen. Auch im Internet wie zum Beispiel bei Amazon werden ebenfalls Ketten aus Bernstein für das Baby angeboten.

Welche Bernsteinketten für Kinder sind zu empfehlen?

1. Kette aus Bernstein von Amberson

Die Kette besteht zu hundert Prozent aus ungeschliffenen baltischem Bernstein. Die Länge dieser Kette beträgt zwischen 32 und 33 Zentimeter. Sie wird in einem Organzabeutel und mit einem Echtheitszertifikat geliefert. Diese Kette besitzt auch eine sehr gute Qualität.

KundenbewertungenBernsteinkette 100% Baltischen Bernstein Amberson®* von Amber Eco Goods

  • Roh Pure Baltischen Bernstein
  • Ungeschliffener Bernstein – maximale Wirkung
  • Länge ca. 32-33 cm
  • Organza beutel
  • Echtheitszertifikat

Preis: € 15,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zuletzt aktualisiert am 30. Januar 2020 um 6:07 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

2. Haerzchen Bernsteinkette

Für diese Bernsteinkette werden handverlesene gelb-goldene leuchtende Bernsteine verwendet. Diese kommen zu einhundert Prozent aus der sehr bekannten baltischen Region. Litauen ist der einzige Ort für Bernsteine in bester Qualität.

Jeder dieser wunderschönen baltischen Bernsteine wurde in Handarbeit einzeln auf die sehr reißfeste Schnur geknotet. Die Kette aus Bernstein besitzt auch einen Steckverschluss. Dieser öffnet sich, wenn zu sehr an der Kette aus Bernstein gezogen wird. Die Haut kann sehr empfindlich auf die im Verschluss enthaltenen Metalle durch auftretende Allergien reagieren. Deshalb werden bei dieser Kette auch metall- und nickelfreie Verschlüsse verwendet.

Die einzelnen Steine sind im Barockstil, also rund geschliffen und auch poliert. Deshalb schmiegen sich die wunderschönen baltischen Bernsteine an die weiche Haut des Babys an. Die Kette aus Bernstein liegt mit einer Länge von 32 Zentimetern sehr gut am Hals.

KundenbewertungenHaerzchen Bernsteinkette I 100% Echter Baltischer Natur Bernstein I mit Sicherheits-Steckverschluss I Handgeknotetes Einzelstück I Länge ca. 32 cm (Cognac) I inkl. kleiner Überraschung* von Haerzchen

  • PREMIUM QUALITÄT – Für unsere Bernsteinketten verwenden wir daher ausschließlich handverlesene, gelb-gold leuchtende Bernsteine. Diese kommen zu 100% aus der weltbekannten baltischen Region Litauen, dem einzig wahren Ort für Bernstein bester Qualität.
  • SICHERHEIT & ANTI-ALLERGIE-VERSCHLUSS – Jeder Stein wurde in liebevoller Handarbeit einzeln auf die extra reißfeste Schnur geknotet. Abgerundet wird die Kette durch einen Steckverschluss (als Sollbruchstelle), der sich bei zu starkem Zug öffnet. Die Haut kann besonders empfindlich und anfällig für Allergien sein. Aus diesem Grund verwenden wir ausschließlich metall- und nickelfreie Verschlüsse.
  • ANGENEHMES TRAGEN & OPTIMALE LÄNGE – Die einzelnen Steine sind rund geschliffen (barock) und poliert und schmiegen sich daher wunderbar an die zarte und weiche Haut Ihrer kleinen Schützlinge. Unsere Bernsteinkette hat eine Länge von ca. 32 cm. Damit liegt sie optimal am Hals.
  • GESCHENK – Unsere Natur Bernstein Kette (inklusive schöner Geschenkverpackung) eignet sich sehr schön als Geschenk zu feierlichen Anlässen oder als kleine Aufmerksamkeit. Das Schenken gehört zu den Dingen, die beide Seiten glücklich macht. Worauf warten Sie? Greifen Sie noch heute zu und machen Sie anderen und sich eine Freude!
  • ZUFRIEDENHEITS-GARANTIE & KUNDENSERVICE – Wir haben unseren hochwertigen Ketten eine große Portion Liebe und Leidenschaft beigefügt. Sollten sie dennoch nicht ganz zufrieden sein, kontaktieren Sie uns und Sie erhalten Ihr Geld zurück. Die Kundenzufriedenheit gehört zu unserer höchsten Priorität. Sie erreichen uns sieben Tage die Woche via E-Mail. Klicken Sie jetzt für einen sicheren Kauf den Button „in den Einkaufswagen“!

Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zuletzt aktualisiert am 30. Januar 2020 um 6:07 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

3. Primoyo Bernsteinkette

Diese Kette wird aus einhundert Prozent echtem baltischen Bernstein hergestellt. Die Bernsteine besitzen eine glatte Oberfläche. Jeder Stein wird einzeln mit der Hand verknotet. Die Schnur ist sehr reißfest. Diese wunderschöne Bernsteinkette besitzt auch einen Sicherheitsverschluss. Dieser Verschluss öffnet sich, wenn zu stark an der Kette gezogen wird. Dieser Verschluss ist auch metall- und nickelfrei. Die Kette aus dem wunderschönen Bernstein ist 32 Zentimeter lang und besitzt auch ein Echtheitszertifikat.

Kundenbewertungen primoyo Bernsteinkette (Honig) mit Steckverschluss – 100% Handarbeit – echter Baltischer Bernstein – Länge 32 cm* von primoyo

  • 32 cm lange Kette aus 100 % echtem baltischem Bernstein
  • traditionell handgefertigt, geschliffen glatte Oberfläche
  • extra reißfeste Schnur, jeder Stein einzeln handverknotet
  • mit allergenfreiem Sicherheitsverschluss als Sollbruchstelle (ohne Metall)
  • inkl. Geschenkverpackung und Echtheitszertifikat!

Preis: € 19,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zuletzt aktualisiert am 30. Januar 2020 um 6:07 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kundenmeinungen über die Bernsteinkette für Kinder:

Der Knoten am Verschluss dieser Kette geht sehr oft auf. Dennoch besitzt die Kette aus dem wunderschönen baltischen Bernstein eine gute Qualität. Das Echtheitszertifikat ist auch super. So wird sichergestellt das es sich bei dieser Kette um einhundert Prozent echten Bernstein handelt.

Kann eine Baby Bernsteinkette gefährlich sein?

Damit eine Kette aus dem wunderschönen baltischen Bernstein für das Baby nicht zur Gefahr wird sollten Sie folgende Dinge unbedingt beachten.

Um eine Strangulation durch diese Kette zu vermeiden, müssen diese Ketten aus Bernstein über einen Sicherheitsverschluss verfügen. Das heißt sollte ihr Baby oder Kleinkind doch einmal zu stark an der Kette ziehen sollte sich der Verschluss dieser Kette öffnen. Diese Anforderungen werden durch einen Magnetverschluss aber auch durch einen Steckverschluss an dieser Bernsteinkette erfüllt.

Bei einem Spielzeug müssen die Schnüre einer Krafteinwirkung von neunzig Newton widerstehen. Leider gibt es bei den Bernsteinketten, welche als Schmuck gelten keine solchen Anforderungen. Deshalb sollten Sie auch unbedingt auf die Angaben des Herstellers achten.

Die Steine sollten alle einzeln verknotet sein. Sollte die Kette aus Bernstein doch einmal reißen werden die einzelnen Steine aber trotzdem noch gehalten.

Die Halskette aus dem wunderschönen oft baltischen Bernstein sollte eine Länge von circa 35 Zentimetern besitzen.

Fazit:

Die Kette aus Bernstein ist für Babys und Kleinkinder sehr gut geeignet. Diese Kette aus Bernstein kann sogar beim Zahnen des Babys helfen. Der Bernstein enthält ätherische Öle welche die Beschwerden beim Zahnen des Babys oder auch des Kleinkindes lindert. Die Kette besitzt eine gute Qualität. Auch der Nachweis ob der Bernstein echt ist oder nicht wird der Kette für Babys oder Kleinkinder ebenfalls beigefügt. Der Bernstein welcher zu den Heilsteinen zählt, hilft ihrem Baby oder Kleinkind auch sehr gut bei Blähungen.

Bernsteinketten | Man sagt Bernstein nach, dass er das Zahnen der Kinder erleichtert

Man sagt Bernstein nach, dass er das Zahnen der Kinder erleichtert.

Bernstein ist fossiles Harz ausgestorbener Nadelbäume. Häufig wird Bernstein erhitzt und mit Kunstharzen vermischt, so dass eine größere Menge entsteht. Danach sehen die Bernsteine schön gleichmäßig, dunkel und klar aus. Sie sind dann aber völlig wirkungslos. Nur bei einem milchigen Naturbernstein können wir garantieren, dass er nicht synthetisiert und gestreckt wurde. Die kleinen Unregelmäßigkeiten in den Steinen bestätigen die Natürlichkeit.

Unser Bernstein ist naturrein, nicht hitzebehandelt und enthält wertvolle ätherische Öle. Die Bernsteine werden von Hand aufgezogen, nach jedem Stein wird geknotet. So kann, sollte die Kette einmal reißen, nur ein Bernstein abfallen. Die Kette wird am besten auf der Haut getragen, unter dem Body oder dem Hemdchen. Zum Öffnen und Schließen ist ein Schraubverschluss (ohne Metall) vorgesehen. Bitte vorsichtig die kleine Gewindestange drehen.

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind keine Bernsteine verschluckt!

Passende Produkte zum Thema Bernsteinkette

6086, 2148, 1612, 1611-01

Bernsteinkette für Baby: Zahnungshilfe oder Ammenmärchen?

Du erkennst Dein Baby nicht mehr. Plötzlich jammert es andauernd, schiebt immerzu seine patischen Händchen in seinen Mund, sabbert und weint. Zähne im Anmarsch! Wieder eine durchwachte Nacht. Beim Blick in den Spiegel am Morgen danach sagst Du Dir: „Jetzt reicht’s!“ Immer das gleiche Theater, wenn sich wieder ein Zähnchen schmerzhaft nach draußen kämpft. Hatte eine Freundin letztens nicht so einen heißen Tipp?

Stimmt: Bernsteinketten, die sollen Babys das Zahnen erleichtern. Viele Mütter und auch Hebammen schwören auf Baby Bernsteinketten. Doch kannst Du Dir von Bernsteinketten wirkliche Hilfe versprechen, oder ist das einfach nur ein Ammenmärchen? Du willst mehr dazu wissen? Dann lies hier weiter..

Bernsteinkette für Baby hier kaufen >>

Was ist Bernstein eigentlich?

Bernstein ist ein klarer bis undurchsichtiger gelber Schmuckstein aus fossilem Harz. Weit verbreitet und auch von hoher Qualität ist der baltische Bernstein. Er entstand vor 40-70 Mio Jahren aus dem Harz der Bernsteinkiefer. Ursprünglich hat das Harz diesen Bäumen als eine Art Antibiotikum gedient, um sich vor Pflanzenkrankheiten zu schützen. Außerdem diente es den Bäumen als Schutz, wenn Sie beschädigt wurden.

Ausgehärtete Harze finden wir heute als Bernstein in der Natur. Dem Stein wird eine heilende Wirkung nachgesagt. Von Müttern wird Bernstein gerne als Hilfe bei Zahnungsbeschwerden eingesetzt.

Womit wir wieder beim Thema wären. Hilft Bernstein wirklich beim Zahnen oder nicht? Lies weiter…

Bernsteinkette für Baby hier kaufen >>

Sicherheit geht vor

Hilft Bernstein Babys wirklich beim Zahnen? Welche Produkte aus Bernstein sind wirklich für Babys geeignet?

Viele Eltern glauben, die Linderung beim Zahnen würde daraus resultieren, dass Baby auf der Bernsteinkette herumkaut. Dies ist ein weit verbreiter Trugschluss. Bernsteinketten sind nämlich gar nicht dafür geeignet, von Babys „bekaut“ zu werden. Dafür eignen sich eher Veilchenwurzeln oder Beißringe aus Holz.

Viele Babys tragen Bernsteinketten ständig, auch beim Schlafen. Also auch dann, wenn sie unbeaufsichtigt sind. Gerade deshalb solltest Du bei diesem Produkt ein großes Augenmerk auf bestimmte Sicherheitsmerkmale legen. Gesetzliche Normen für Baby Bernsteinketten gibt es nicht, daher pass gut auf, welches Produkt Du für Dein Baby auswählst.

Bernsteinkette für Baby hier kaufen >>

Achte unbedingt darauf, dass die Bernsteinkette folgende Merkmale aufweist:

Bernsteinkette für Baby mit Steckverschluss

  • Die Baby Bernsteinkette sollte eine Sollbruchstelle haben. Dies kann ein besonderer Steckverschluss sein, der aufgeht, sobald an der Kette gezogen wird.
  • Die Schnur der Baby Bernsteinkette sollte reißfestsein. Bei Spielzeugen, die Schnüre enthalten, muss gewährleistet sein, dass diese einer Krafteinwirkung von mindesten 90 Newton wiederstehen. Für Bernsteinketten gibt es solche Anforderungen nicht, da diese als Schmuck gelten. Manche Hersteller achten dennoch darauf, dass auch bei Bernsteinketten für Babys diese Reißfestigkeit erfüllt ist.
  • Die Bernsteine sollten einzeln verknotet sein. Wenn die Kette doch einmal reißen sollten, ist dann maximal ein Stein lose.

Bernsteinkette für Baby hier kaufen >>

Baby Bernsteinkette – Wirkliche Hilfe oder doch nur ein Ammenmärchen?

Die Wirkung der Bernsteinkette wird darauf zurückgeführt, dass beim Tragen am Körper verschiedene ätherische Öle freigesetzt werden, die sich positiv auf Dein Baby auswirken. Dies ist nicht von der Hand zu weisen. Probier es aus!

Bernstein in der Geschichte

Die Verwendung von Bernstein hat schon eine sehr lange Tradition. In früheren Zeiten wurde zermahlener Bernstein innerlich gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt. Daneben nutzte man ihn als Räuchermittel. Beim Verbrennen des Steins werden die darin enthaltenen ätherischen Öle freigesetzt. Ab dem 19. Jahrhundert wurde das aus Bernstein gewonnene Bernsteinöl zum Einreiben bei Rheuma verwendet.

Bernstein in der Esotherik

In der Esotherik wird Bernstein als Stein der Geborgenheit, des Vertrauens, des Heil-Seins betrachtet. Er soll helfen Kummer, Verlustängste und Sorgen zu lindern. Körperlich sagt man ihm nach, er beschleunige die Wundheilung, hilft Gelenke zu regenerieren und gibt Erholung und gesunden Schlaf.

Bernstein in der Heilkunde

Im Jahre 1546 gewann Georgius Agricola, ein Mineraloge und Arzt, Bernsteinsäure auf dem Wege der trockenen Destillation (d.h. Bernstein wird im Vakuum erhitzt). Dabei wird Bernstein in Säure, Öl und Harz getrennt. Alle diese Stoffe sind außerordentlich wertvoll und sehr nützlich.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Bernsteinsäure den menschlichen Körper positiv beeinflusst: Sie hat eine stärkende Wirkung, unterstützt das Immunsystem und regelt das Gleichgewicht der körpereigenen Säuren. 1886 wurde Bernsteinsäure durch den Nobelpreisträger Robert Koch analysiert. Er bestätigte ihren positiven Einfluss.

Neben der Bernsteinsäure wird auch das Bernsteinöl häufig verwendet. Es dringt schnell durch die Haut und tief in das Gewebe ein. Es wirkt positiv auf die Blutzirkulation und hilft bei Muskelschmerzen. In der orientalischen Heilkunde wird Bernsteinöl auch zur Massage genutzt. Dies vor allem wegen der bakteriziden und elektrostatischen Eigenschaften.

Bernsteinkette für Baby hier kaufen >>

Fazit: Bernstein fasziniert!

Bernstein ist ein Stein, der die Menschen schon sehr lange fasziniert. Seine ungewöhnlichen Eigenschaften haben schon von jeher die Neugierde des Menschen geweckt und faszinieren noch heute. Kurios: Im Süßwasser sinkt Bernstein auf den Grund, im Salzwasser treibt er oben.

Die Meinungen über die Wirksamkeit beim Zahnen gehen auseinander. Es gibt Mütter, die schwören darauf, andere wiederum schreiben dem Bernstein keine Wirkung zu. Belege darüber gibt es keine. Doch brauchen wir die? In anderen Belangen schwören wir doch auch auf die Meinungen und Ratschläge von anderen Müttern oder Hebammen.

Tatsache ist: Bernsteinschmuck sieht hübsch an Babys aus. Und vielleicht hat Bernstein ja tatsächlich eine positive Wirkung beim Zahnen… Probier es aus – Du wirst staunen, wie Dein kleiner Schatz mit den leuchtenden Bernsteinen um die Wette strahlt.

Hilfe aus Gefahr : 2 Lösungen – Kreuzworträtsel-Hilfe

Frage Lösung Länge
Hilfe aus Gefahr AUSWEG 6
Hilfe aus Gefahr RETTUNG 7

„Hilfe aus Gefahr“ mit X Zeichen (unsere Lösungen)

Ausweg ist eine mögliche Lösung. Doch passt sie auch in Deinem Kreuzworträtsel? Falls nicht hätten wir noch weitere 2 gegebenenfalls passende Lösungen für Dich gefunden.
Unter Umständen passende Rätsel-Antworten sind neben anderen: Ausweg, Rettung

Weiterführende Infos

Relativ selten gesucht: Diese Frage wurde bislang nur 88 Mal angesehen. Folgerichtig zählt die Frage zu den am wenigsten gesuchten Fragen in diesem Bereich. Kein Wunder, dass Du nachsehen musstest! Beginnend mit dem Buchstaben A hat Ausweg gesamt 6 Buchstaben. Das Lösungswort endet mit dem Buchstaben G. Mit mehr als 440.000 Rätsel-Hinweisen und rund 50 Millionen Hits ist Wort-Suchen die umfangreichste Kreuzworträtsel-Hilfe Deutschlands. Kennst Du schon unser Rätsel der Woche? In jeder Woche (Montags) veröffentlichen wir jeweils ein Wochenrätsel. Unter allen Mitspielern verlosen wir jeweils 1.000 € in bar. Gewinnrätsel am besten jetzt sofort mit! Du hast eine Anregung für diese Seite? Wir freuen uns jederzeit über Deine Nachricht!

Mit der Bernsteinkette Baby das Zahnen erleichtern – geht das?

Umstrittene Zahnungshilfe Bernsteinkette: Baby gefährdet?

Die heilende Wirkung von Bernstein lässt sich aber nicht wissenschaftlich nachweisen – die meisten Ärzte raten aufgrund von einer hohen Verletzungsgefahr sogar vor Bernsteinketten für Babys ab. Grund dafür ist vor allem die Erstickungsgefahr, die durch die Kette und die einzelnen Steine ausgeht. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. bezeichnet den Rat, mit einer Bernsteinkette Baby das Zahnen zu erleichtern als „wissenschaftlich unhaltbar, überflüssig und sogar gefährlich“.

Unfallgefahr durch Bernsteinkette: Baby kann sich strangulieren

Dr. Sylvia Schuster, Pressesprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte Nordrhein rät dringend von den Ketten ab: „Die Ketten können das Kind beim Spielen und auch Schlafen verletzen und sogar strangulieren, wenn sie sich irgendwo verhaken. Reißt die Kette, besteht die Gefahr, dass das Kind Steine in den Mund nimmt und verschluckt oder dass es sie in Nase und Ohren steckt.“

In den USA gab es in den 1970er Jahren nach zehn Todesfällen und sieben nicht-tödlichen Erstickungsunfällen Studien zu den Ketten und Schnullern an Bändern. 1977 erging dann das Verbot von Schnullerketten. In Deutschland gibt es kein vergleichbares Verbot, allerdings warnen Experten vor jeder Art von Ketten in der Nähe von Kindern – also auch vor der Bernsteinkette. Babys sollten nichts eng um den Hals tragen.

Falls du dir trotzdem überlegst, deinem Kind diese Zahnungshilfe zu ermöglichen, solltest du auf folgende Sicherheitsmaßnahmen achten:

Bernsteinkette & Zahnen: Sicherheitscheckliste

Wenn du eine Bernsteinkette fürs Baby kaufen möchtest, solltest du auf folgende fünf Punkte achten:

  1. Die Kette sollte einen Magnetverschluss haben
    So verringerst du die Gefahr einer Strangulation.
  2. Das Band sollte reißfest sein
    Damit verhinderst du, dass die Kette reißt und dein Kind sie verschlucken kann.
  3. Die Steine sollten alle einzeln um das Band verknotet sein
    So kann dein Baby die einzelnen Bernsteine nicht verschlucken, falls das Band doch reißen sollte.
  4. Einmal pro Woche solltest du die Kette unter lauwarmem Wasser reinigen
    Das verringert einen Bakterienbefall. Lasse sie anschließend an der Luft trocknen.
  5. Als Alternative zur Bensteinkette, Baby ein Armband aus Bernstein kaufen
    Mit einem Armband verringerst du die Gefahr, dass dein Baby sich damit stranguliert, allerdings solltest du auch bei einem Armband auf die Sicherheitspunkte 2 – 4 achten.

Bernsteinkette fürs Baby: Zahnen-Hilfe oder Gefahr?

Einige schwören beim Zahnen darauf, dem Baby eine Bernsteinkette umzulegen, da es angeblich heilende Wirkung verspricht. Humbug oder wahr?

Fakt ist, dass dem Harz, der aus der Bernsteinkiefer entstand, seit Jahrhunderten Heilkräfte zugeordnet werden – besonders seine ätherischen Öle sollen schmerzlindernd sein. Der Bernstein, den man zumeist in der Ostseeregion findet, soll gut für die Seele sein und seinen Trägern ein Wohlgefühl bescheren, außerdem soll er vor negativen Energien schützen. Einige Hebammen und Mütter schwören darauf, dass so eine Bernsteinkette dem Kind über die schwierige Phase des Zahnens helfen kann. Wer es laut Steinheilkundler richtig machen will, trägt die Kette selbst, bevor sie dem dem Nachwuchs um den Hals geschlungen wird – damit würden die Schwingungen dieses Steins besser funktionieren.

Eine Bernsteinkette soll das Zahnen erleichtern.

Deshalb bekommen junge Eltern gerne hübsche Bernsteinketten geschenkt, damit das Baby eine Unterstützung in der schmerzhaften Zeit des Zahnens hat. Wenn man sich allerdings die Kette anschaut, dürften Beißringe aus Holz oder eine Veilchenwurzel besser geeignet sein, an ihnen zu nagen als die kleinen Bernsteine. Bleibt also nur noch die wohltuende Wirkung der Öle auf der Haut. Wissenschaftlich bewiesen ist das alles nicht, aber es ist wie bei so vielen Dingen – der Glaube macht’s und gerade bei der Steinheilkunde ist Glaube gefragt, denn vieles erscheint unter wissenschaftlichem Auge als zweifelhaft und fast fahrlässig – vor allem, wenn es als einziges Hilfsmittel benutzt wird.

Baby

Zahnen: Schlechte Laune und grenzenloser Kaudrang

Weiterlesen Baby Weiterlesen

Gefahren einer Bernsteinkette

Bevor man aber man nun seinem Nachwuchs eine Kette um den Hals schlingt, sollte man einiges beachten.
• Strangulierungsgefahr: So eine Bernsteinkette kann einem Baby schon die Luft abschnüren, deshalb muss sie auf jeden Fall einen Steckverschluss haben, der sich löst, sobald an der Kette gezogen wird.
• Robust muss sie sein: Wenn schon daran rumgezerrt wird oder das Kind irgendwo daran hängenbleibt, sollte sich die Kette als reißfest erweisen, damit das Baby keine Kleinteile verschlucken kann.
• Verknotung: Jeder Stein sollte einzeln in der Kette verknotet werden. So löst sich beim eventuellen Reißen nur ein Stein. Aber auch der kann in der Nase oder im Ohr landen, wenn man nicht aufpasst.

Beißringe für Babys und andere Zahnungshilfen

Bilderstrecke starten (12 Bilder)

Es ist also viel Vorsicht geboten, wenn man seinem Kind so eine Kette um den Hals legen möchte. Außerdem sollte die Bernsteinkette nie das einzige Mittel sein – Beißringe*, Zahngels und Veilchenwurzel* dürften wesentlich besser geeignet sind, dem zahnenden Baby Linderung zu verschaffen und diese unschöne Zeit schneller verstreichen zu lassen.

Wenn es unbedingt Bernstein sein soll, kann man sich vielleicht auch für ein Armband entscheiden oder man lässt den Bernstein über das Bettchen baumeln. So verhindert man zumindest die Strangulierungsgefahr und hat trotzdem den Schutz des Steins.

*gesponserter Link

Bernsteinkette Baby

Baby spielt mit einer BernsteinketteWenn Kinder Zähne bekommen, dann kann das an den Nerven der Eltern zehren. Manche Babys verwandeln sich dann vom lachenden Sonnenschein zum schlechtgelaunten und unausgeschlafenen kleinen Haustyrannen. Also muss etwas her, dass den gewohnten Wonneproppen wieder zum Vorschein bringt. Natürlich dazu noch.
Ein natürliches Mittel ist die Bernsteinkette für Babys. Zwar lässt sich die Wirkung der ätherischen Öle auf zahnende Babys wissenschaftlich nicht nachweisen, dennoch wird die Bernsteinkette für Babys von Omas, anderen Müttern und zahlreichen Hebammen fast als Geheimtipp weiter gegeben. Denn auch wenn die Wissenschaft es für unmöglich ansieht, dass das Jahrmillion alte versteinerte Harz helfen könnte, beobachten viele Eltern eben genau das: Ihr Kind fühlt sich mit der Bernsteinkette sichtbar wohler und schläft wieder besser. Bernstein werden seit Jahrhunderten Heilkräfte zugeschrieben. Darauf schwören Mütter ebenso wie Hebammen.

  • Bernsteinkette für Babys

    35 Zentimeter
    Magnetverschluss
    einzeln verknotet

    16,90 Euro

    Jetzt kaufen

  • Babybernsteinkette

    35 Zentimeter
    Magnetverschluss
    einzeln verknotet

    16,90 Euro

    Jetzt kaufen

  • Bernsteinarmband Baby

    ab 11 cm Länge
    Alternative zur Bernsteinkette
    Hilft beim Zahnen

    11,17 Euro

    Jetzt kaufen

  • Veilchenwurzel Bernsteinkette

    Veilchenwurzel mit Bernstein
    Schnullerkette
    Ideal zum Zahnen

    25,90 Euro

    Jetzt kaufen

Eine solche Bernsteinkette ist natürlich auch ein tolles Geschenk für Babys und Kleinkinder, die noch nicht alle Zähne haben.

Geheimtipp für zahnende Babys: Die Bernsteinkette

Bernstein ist ein alter Schmuckstein. Zwar ist Bernstein kein Mineral, er besteht aus fossilem Harz. Bäume produzieren Harzbalsam, um eine beschädigte Baumrinde zu schützen. Dies flüssige Balsam wird dann zu Harz. Und Bernstein ist ein solches Harz, dass vor mehreren Millionen Jahren eingeschlossen und dann versteinert wurde. Schon wegen dem Alter und seiner Herkunft wundert es nicht, dass dem Bernstein schon lange Heilkraft nachgesagt wird. Und so gilt er nicht nur als schöner Schmuckstein, sondern eben auch als Heilstein. Über seine Anwendung berichtete auch Hildegard von Bingen (12. Jahrhundert) und auch in anderen alten Medizinbüchern findet er sich wieder.

Darauf beim Kauf einer Bernsteinkette fürs Baby achten

Folgende Punkte sollten neben der Echtheit des Bernsteins beim Kauf unbedingt beachtet werden, da die Bernsteinkette ja für Babys gedacht ist:
Sicherheitsmerkmale Bernsteinkette Baby

  • Kette muss eine Sollbruchstelle (hier haben sich Magnetverschlüsse bewährt) haben.
  • Richtige Länge (ca. 33 bis 35 Zentimeter) für Babys.
  • Einzeln verknotete Bernsteinperlen.
  • Stabile Auffädelung des Bernsteins.

Bernstein aus dem Baltikum: Bernsteinketten liegen heute noch Echtheitszertifikate bei. Die Ketten und Perlen werden meist aus echten Bernstein vom Baltikum angefertigt. Mehr über Bernstein und Tipps, um echten Bernstein zu erkennen.

Sollbruchstelle bei Babybernsteinkette Pflicht

BernsteinketteDie Bernsteinkette sollte ausdrücklich für Babys sein und damit über die richtige Länge (ca. 35 Zentimeter) verfügen. Noch wichtiger ist es, dass die Kette eine Sollbruchstelle hat. Denn wenn das Baby irgendwo hängen bleibt, könnte eine normale Kette es verletzen, womöglich sogar ersticken. Das kann mit einer Sollbruchstelle in der Babybernsteinkette nicht passieren. Denn diese bricht vorher, bzw. geht auf, wie bei dem so beliebten Magnetverschluss. Daher sind Bernsteinketten mit Magnetverschluss für Babys besser geeignet, als es die mit Schraubverschluss sein könnten.
Außerdem sollten die einzelnen Bernsteinperlen durch Knoten gesichert sein. Falls der (stabile) Baumwollfaden doch mal reißen sollte, gehen so wenigstens keine Perlen verloren und können damit auch nicht das Kind gefährden.

Ist eine Bernsteinkette fürs Baby gefährlich?

Man sollte seinem Baby nur eine Bernsteinkette geben, die auch für es geeignet ist. Es gibt viele Bernsteinketten, die als normaler Schmuck für Erwachsene gedacht sind. Diese sind für Babys ungeeignet. Denn bei ihnen fehlt die sog. Sollbruchstelle und so besteht die Gefahr, dass sich das Kind mit der Kette strangulieren könnte. Daher sollte eine Baby Bernsteinkette am besten über einen Magnetverschluss verfügen, der im Notfall auch auf geht. Leider gibt es auch einige Bernsteinketten mit Schraubverschluss, ob man eine solche Kette seinem Nachwuchs umhängen möchte, muss man natürlich selbst entscheiden, empfehlen kann man es aber nicht.
Beim Verschluss einer Babykette sollten Eltern keine Abstriche machen.
Im Zweifelsfall sieht eine solche Kette aus Naturmaterialien immer hübsch aus. Und wenn man eine spezielle Kette für Babys verwendet und diese auch eine Sollbruchstelle hat, dann schadet sie nicht. Auch wenn man eine Babykette verschenkt, sollte man unbedingt die Sicherheitsmerkmale beachten.

Alternative Bernsteinarmband für Babys

Bernsteinarmband Baby

ab 11 cm Länge
Alternative zur Bernsteinkette
Hilft beim Zahnen
Preis 11,17 Euro
Jetzt kaufen Zwar sind spezielle für Babys gefertigte Bernsteinketten mit Magnetverschluss eine sichere Lösung, dennoch wollen manche besorgten Eltern keine Kette um den Hals ihres Babys sehen. Oder sie möchten zumindest nachts darauf verzichten. In diesem Fall kann auch ein Bernsteinarmband (dass auch am Fuß getragen werden kann und so zum Bernsteinfußkettchen wird) eine gute Alternative sein. Das Armband aus Bernstein wird einfach unter der Kleidung angebracht, so liegt es auf der Haut und die ätherischen Öle können wirken. Und das Baby kommt nicht an das Bernsteinarmband ran und kann nicht daran ziehen.

Wie wirkt die Bernsteinkette beim zahnendem Baby?

Bernstein enthält ätherische Öle. Diese Öle sind es, die dem Baby beim Zahnen helfen. Damit die ätherischen Öle des Bernsteins wirken können, soll die Bernsteinkette daher oft und lange und das auf der nackten Haut getragen werden.
Die Wirkung der Bernsteinkette entfaltet sich nicht durch Kauen auf den Bernsteinperlen. Dafür gibt es geeignetere Zahnungshilfen wie die Veilchenwurzel, Beißringe (auch aus Kautschuk) oder ein sauberer kalter und nasser Waschlappen.
Siehe auch Bernstein Heilwirkung und Wirkung Bernsteinkette zahnende Babys.

Wirkung begeistert viele Eltern

Einen wissenschaftlichen Beweis für die Wirkung der Bernsteinkette auf zahnende Kleinkinder gibt es zwar nicht, dennoch begeistert sie viele Eltern. Manche berichten sogar, dass ihr Baby die Kette mal kurz nicht tragen konnte, weil sie zum Beispiel vergessen wurde. Das Kind wurde unleidig und erst, nachdem es wieder seine Bernsteinkette um hatte, wurde es wieder ruhiger und fröhlicher. Siehe auch Erfahrungen mit der Bernsteinkette fürs Baby. Allerdings soll nicht verschwiegen werden, dass es auch Eltern gibt, die keine bzw. kaum merkliche Veränderungen bei ihren Babys feststellen konnte. Es wurde auch nicht schlimmer, so dass sie sich mit der Kette als hübschen Schmuck abfanden. Siehe auch Erfahrungen mit der Bernsteinkette.

So wird die Bernsteinkette richtig getragen

Damit die Bernsteinkette ihre Wirkung entfalten kann, muss sie richtig angewendet werden. Idealerweise wird die Bernsteinkette auf der Haut getragen und das unter der Kleidung. Zum einen kann der Bernstein auf der Haut seine Wirkung besser entfalten, zum anderen ist die Kette hier noch einmal geschützt. Andere Kinder können an ihr nicht ziehen und meist kommt das Baby selbst auch nicht mehr an die Kette heran. Wobei dies auch nicht schlimm wäre, schließlich kann dank Magnetverschluss und einzeln verknüpften Perlen auch nichts passieren, wenn das Baby an der Kette reißen sollte. Gut wäre es, wenn das zahnende Baby die Kette möglichst lange und möglichst oft trägt.

Extratipp Energie der Mutter – Schwingungen übertragen

Einige Mütter schwören darauf, die Bernsteinkette erst einmal selbst zu tragen und sie dann ihrem Kind zu geben. So nimmt die Kette zunächst ihre mütterliche Energie auf, die dann später auf das Kind übertragen wird und dort noch einmal positiv wirken kann.
Da Heilsteine – und Bernstein gehört zu den Heilsteinen – Energie und Schwingungen übernehmen, sollte eine Bernsteinkette auch nicht von mehreren Kindern getragen werden. Jedes Kind sollte also seine eigene Kette haben, die nur von ihm selbst und eben von der Mutter getragen wurde bzw. wird.

Pflege der Bernsteinkette

Auch eine Bernsteinkette für Babys brauch ein wenig Pflege. Es reicht, wenn die Kette einmal pro Woche etwa fünf Minuten unter fließendem, lauwarmen Wasser gereinigt wird. Um die positiven Kräfte zu erhalten, ist es wichtig, dass es fließendes Wasser ist. Das spült zum einen natürlich Schmutzpartikel fort, hilft aber auch dabei, die positive Wirkung des Heilsteins wieder herzustellen. Die Kette lädt sich wieder auf. Oft wird empfohlen, Ketten zum Aufladen in die Sonne zu legen. Dies sollte man mit einer Bernsteinkette für Babys auf keinen Fall zur Mittagszeit oder für längere Zeit im Hochsommer tun, da Bernstein durch Sonne porös und brüchig werden kann. Aus Sicherheitsgründen sollte dies unbedingt vermieden werden. Aufladen kann man eine Bernsteinketten aber auch in Mondlicht oder früh am Morgen im Sonnenlicht. Dann hat die Sonne auch noch nicht die Kraft, um Bernstein porös werden zu lassen.

Heilkraft des Bernsteins erhalten

Das Aufladen durch Mondlicht bzw. Sonnenlicht bewirkt zudem noch eine weitere Reinigung des Bernsteins. Hierbei geht es weniger um Schmutz oder Hautschuppen, sondern um die Reinigung eines Heilsteins, um dessen Kräfte zu erhalten.

Verschiedene Zahnungshilfen

Die meisten Zahnungshilfen beruhen darauf, dass Babys um den Spannungsschmerz und Druck im Mund zu lindern gerne auf Dingen herumkauen. Das kann sogar das eigene Fäustchen sein. Die Bernsteinkette ist allerdings eine Zahnungshilfe, die nicht zum Kauen gedacht ist.

Verschiedene Zahnungshilfen

Zahnungshilfe Wirkung
Bernsteinkette natürliche Zahnungshilfe Tragen
Veilchenwurzel natürliche Zahnungshilfe Kauen
Beißring kann Weichmacher enthalten Kauen
Kalter Waschlappen Hausmittel Kauen

Bernsteinketten zählen zu den natürlichen Zahnungshilfen

Eine weitere natürliche Zahnungshilfe fürs Baby ist neben der Bernsteinkette auch die Veilchenwurzel. Und es gibt inzwischen auch Beißringe aus Naturkautschuk. Hilfe beim Zahnen.

  • Bernsteinkette für Babys

    35 Zentimeter
    Magnetverschluss
    einzeln verknotet

    16,90 Euro

    Jetzt kaufen

  • Babybernsteinkette

    35 Zentimeter
    Magnetverschluss
    einzeln verknotet

    16,90 Euro

    Jetzt kaufen

  • Bernsteinarmband Baby

    ab 11 cm Länge
    Alternative zur Bernsteinkette
    Hilft beim Zahnen

    11,17 Euro

    Jetzt kaufen

  • Veilchenwurzel Bernsteinkette

    Veilchenwurzel mit Bernstein
    Schnullerkette
    Ideal zum Zahnen

    25,90 Euro

    Jetzt kaufen

Baby spielt mit einer Bernsteinkette

Helfen Bernsteinketten beim Zahnen?

(Werner Fellner / Fotolia.com)

Frage: Helfen Bernsteinketten beim Zahnen?

Antwort: Die einen schwören darauf, die anderen halten es für esoterischen Humbug: Bernsteinketten, die Babys das Zahnen erleichtern sollen.

Bernstein ist das versteinerte Harz urzeitlicher Nadelbäume, die vor Millionen Jahren auf dem Gebiet der heutigen Ostsee wuchsen. Ihnen wird eine positive Wirkung auf Schmerzzustände beim Zahnen nachgesagt, wissenschaftlich erwiesen ist dies jedoch nicht. Zudem muss auch bezweifelt werden, dass die im Handel erhältlichen deutlich billigeren Bernsteinimitationen aus Plastik von irgendeinem Nutzen sind, außer natürlich für die Hersteller.

Unabhängig vom Material des Schmucksteines stellen Ketten immer eine Gefahr für Kinder dar. Wer jedoch nicht darauf verzichten möchte, sollte sich vergewissern, dass die Halskette bei geringstem Zug reißen kann. Gelingt das nicht, kann das Baby hängen bleiben und sich wegen der akut eintretenden Atemnot nicht mehr bemerkbar machen. Im schlimmsten Fall kommt es zur Strangulation mit Todesfolge, betroffen sind vor allem Kinder bis zum zweiten Lebensjahr. Zudem ist wichtig, dass die Steine einzeln verknotet sind, damit sie sich beim Zerreißen der Kette nicht lösen können und vom Baby verschluckt oder inhaliert werden.

Wer sein Baby beim Zahnen unterstützten möchte, sollte stattdessen auf bewährte Mittel zurückgreifen. Vorschläge dazu finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.at

Autoren:
Mag. Astrid Leitner
Medizinisches Review:
Prim. Univ.-Lektor DDr. Peter Voitl
Redaktionelle Bearbeitung:
Nicole Kolisch

Aktualisiert am: 22.05.2017 | 08:51

Weitere Artikel zum Thema

Wie kommunizieren Babys?

Babys müssen erst lernen, ihrer Umwelt die eigenen Bedürfnisse mitzuteilen, und Eltern, diese richtig zu deuten.

7 coole Tipps für Ihr Baby bei Hitze

Cool bleiben: Da ein Baby bei Hitze selbst keine Maßnahmen zur Abkühlung ergreifen kann, haben wir für Sie die besten Tipps gesammelt.

Drei-Monats-Koliken

Heftiges Schreien tritt bei etwa 10–30% aller gesunden Neugeborenen auf. Die Situation kann für die Eltern sehr belastend sein.

Wissen: Die Bernsteinkette

Die Bernsteinkette ist bekannt und beliebt. Viele Mythen und Sagen mit verschiedensten Wirkungsweisen und Anwendungsbereichen sind weit verbreitet. Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Bernsteinkette stellen und beantworten wir hier.

Was ist Bernstein?

Der Bernstein, im englischen Amber, ist ein Schmuckstein der in mehreren Farben, wie zum Beispiel honiggelb, gelbweiß, orange, rot, grünlich, braun, schwarz oder durchsichtig vorkommt. Es handelt sich um erhärtetes Baumharz der Kiefer Pinus succinifera. Durch Wasser, Eis und Erderschütterungen versank das Harz in tiefen Sedimentschichten und wurde über Millionen von Jahre unter Luftabschluss und Druck zu Bernstein.

Bernstein wird heute das fossile Harz, das älter als eine Millionen Jahre alt ist, genannt. Die ältesten Exemplare sind mehr als 300 Millionen Jahre alt. Häufig kommen die begehrten Steine im südlichen Ostseeraum vor und heißen deshalb Baltischer Bernstein. Ansonsten gibt es überall auf der Welt, außer in den Polarregionen, Vorkommen von Bernstein. Sie werden in Gruben und im Tagebau abgebaut und dann weiterverarbeitet.

Selten findet man fossile Einschlüsse im Bernstein, etwa von Insekten oder Pflanzenresten. In Ketten, als Armbänder oder in Ringen gefasst, dient der Bernstein schon früh als vielseitiger Schmuckstein für Kinder und Erwachsene. Das Besondere an jeder Bernsteinkette ist ihre Einzigartigkeit. Bei dem Naturprodukt Bernstein fallen Farbton, Form und Größe durch überwiegende Handarbeit immer etwas anders aus. Das macht jede Kette, jedes Armband, jeden Anhänger zu einem Unikat.

Der Bernstein ein Heilstein?

Naturbernstein ist nicht nur ein hübscher Schmuckstein für Bernsteinketten. Als „Heilstein“ bezeichnet, soll Bernstein Zahnungsbeschwerden bei Babys und Kindern lindern. Sogar auf Allergien, Hautausschläge oder Ekzeme soll der Bernstein eine positive Wirkung haben. In der Esoterik zählt der Bernstein zu den traditionellen Schutzsteinen, die Ängste und Sorgen nehmen und Lebensfreude schenken. Im Mittelalter galt er als eines der wichtigsten Medikamente und als Isolator gegen elektromagnetische Felder.

Einige schwören darauf, dass der Heilstein ihnen zu neuer Lebenskraft verholfen und neue Lebensgeister geweckt hat. Aber Vorsicht, niemals wird ein Heilstein bei ernsten gesundheitlichen Problem, wie gar Depressionen helfen. Falls Sie betroffen sind, suchen Sie unbedingt einen Arzt auf!

Wie wirkt Bernstein?

Für Bernstein gilt die Empfehlung: Die Bernsteinkette stets auf der nackten Haut tragen. Durch Körperwärme angeregt, werden ätherische Öle freigesetzt, die dann ihre Wirkung entfalten können. Dabei ist es egal ob der Bernstein als Kette, als Armband oder Fußband getragen wird.

Wichtig hingegen ist, die Steine regelmäßig aufzuladen. Damit der Bernstein wieder „Energie tanken“ kann, gibt es folgende Empfehlung. Im ersten Schritt wird der Bernsteinschmuck vollständig entladen, indem dieser fünf Minuten unter lauwarmes fließendes Leitungswasser gehalten wird. Anschließend legen Sie den Bernstein in das Sonnenlicht. Die Bernsteine nehmen die Energie der Sonne auf. Doch Vorsicht: Bei zu viel Sonneneinstrahlung wird der Bernstein brüchig. Vermeiden Sie die Mittagssonne und lassen Sie die Steine nicht zulange draußen liegen. Alternativ können Sie die Edelsteine auch über Nacht im Mondlicht aufladen.

Soll die Kette als Unterstützung beim Zahnen helfen, kann die Mutter die Halskette eine Weile selbst tragen und dann erst Ihrem Baby umlegen. Man sagt, die Bernsteine nehmen so die Energie der Mutter auf und überträgt diese auf das Kind. Wer seinem Säugling nichts um den Hals legen möchte, greift auf Arm- oder Fußkettchen zurück. Diese gibt es ebenfalls aus Bernstein und versteckt unter der Kleidung des Kindes, wird es nicht daran reißen.

Die Bernsteinkette hilft beim Zahnen – Wirklichkeit oder Märchen?

Manche Babys und Kleinkinder haben beim Zahnen keine Probleme. Sehr zur Freude der Eltern spitzt plötzlich ein kleines Zähnchen durch, ohne vorherige Ankündigung. Doch die meisten Babys haben verschiedenste Zahnungsbeschwerden. Einige haben nur einen erhöhten Speichelfluss, andere sind quengelig und schlafen unruhig. Hier kommt die Bernsteinkette zum Einsatz, denn sie ist weithin als natürliches Hilfsmittel bei Zahnungsbeschwerden bekannt. Wissenschaftlich belegen lässt sich die Wirkung des Heilsteins Bernstein allerdings nicht, es fehlen schlichtweg fundierte Studien dazu. Die Erfahrungen der Eltern sprechen allerdings für sich. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass viele Hebammen, Heilpraktiker und erfahrene Mütter und Omas die Bernsteinkette als Zahnungshilfe bei Zahnungsbeschwerden empfehlen.Ob die Bernsteinkette Ihrem Baby beim Zahnen hilft – probieren Sie es aus.

An dieser Stelle noch ein Hinweis: Die Kette ist eine Zahnungshilfe zum Tragen, nicht zum Drauf-Rum-Kauen. Dafür gibt es verschiedene Beißringe, Veilchenwurzeln oder ein kalter feuchter Waschlappen ist geeignet.

Bernsteinkette Gefahr für Babys und Kinder?

Für Babys und Kinder ist die Bernsteinkette als Heilstein und Babyschmuck beliebt. Dass die Bernsteinkette für Kinder und Babys nicht gefährlich wird, muss eine gute Bernsteinkette Sicherheitsmerkmale erfüllen. Bevor Sie eine Bernsteinkette kaufen, achten Sie auf:

  • die Sollbruchstelle
    Um Strangulationen zu vermeiden, müssen Bernsteinketten für Kinder und Babys einen Sicherheitsverschluß haben, dass heißt bei Zug auf die Kette muss sich der Verschluß öffnen. Es gibt praktische Steckverschlüsse oder Magnetverschlüsse die diese Anforderungen erfüllen.
  • die Reißfestigkeit
    Bei Spielzeugen müssen Schnüre eine Krafteinwirkung von 90 Newton widerstehen. Bei Bernsteinkette, die als Schmuck gelten, gibt es keine solchen Anforderungen. Achten Sie beim Kauf auf die Herstellerangaben.
  • einzel verknotete Steine
    Die Steine sollten alle einzeln verknotet sein, denn reißt die Kette doch einmal, werden die einzelnen Steine trotzdem gehalten.
  • die Länge
    Die Halskette sollte eine Länge von circa 35 cm haben, bei Arm- und Fußkettchen etwa 11 cm.

Bernsteinschmuck für Erwachsene?

Für Erwachsene gibt es Bernsteinschmuck in den unterschiedlichsten Formen. Eingefasst in Silber, als exklusive Halskette, Anhänger oder als Arm- oder Fußkettchen ist er sehr beliebt. In modernen Kollektionen wird der Bernstein gerne von Designer verwendet. Man kann Halsketten aus Splitterbernstein, geschliffenem Bernstein oder aus Trommelsteinen kaufen.

Trommelsteine sind aus naturbelassenem Bernstein der mehrere Tage in eine Trommel, wie die einer Waschmaschine, mit Sand gegeben wird und so werden die Ecken und Kanten „abgetrommelt“ und abgerundet. So hat man dann zugleich ein Unikat um den Hals.

Bekannt ist der sogenannte Königsberger Schliff, eine besondere Schleiftechnik für Bernsteine in Olivenform, die vermutlich um 1935 entstanden ist.
Anhänger gibt es in den verschiedensten Formen als Herz, Tropfen, Kugel oder als Amulett, eingefasst in Silber als Kreuz, Sonne, Baum oder Schmetterling. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Die Verschlüsse werden meist aus der Farbe des Bernsteins nachempfunden und aus Plastik hergestellt, es sind kleine Schraubverschlüsse die nicht weiter auffallen. Als Ohrstecker oder Anhänger für die Ohren gibt es sie passend zum restlichen Schmuck. Sogar als Männerschmuck ist der Bernstein heute auf dem Vormarsch. Aufgefädelt auf dünnen Lederschnüren allemal ein Hingucker. Auch der schwarze Bernstein findet in der Schmuckwelt der Herren regen Anklang

Bernsteinkette als Zeckenschutz für Hunde und Katzen?

Bernsteinkette für Hunde gegen Zecken
Bild ©iStockphoto.com/ Michael PhillipsTierheilpraktiker und Hundebesitzer setzen speziell bei Ungeziefer wie beispielsweise Zecken auf die Bernsteinkette für Hunde. Auch hier gilt, wissenschaftlich nachweisbar ist dies nicht. Aber wie heißt es doch so schön? Glauben versetzt Berge und manche Hundebesitzer schwören auf diese Art des Zeckenschutzes. Es ist eben ein Naturprodukt und keine Chemie. So muss man nichts befürchten falls das Tier allergisch oder trächtig ist.

Ob Hund oder Katze, helfen soll die Bernsteinkette bei Flöhen und Zecken und außerdem ist sie zugleich ein schönes Schmuckstück für den haarigen Liebling. Durch die Körperwärme des Tieres entfalten sich ätherische Öle auf der Haut, deren Geruch Zecken überhaupt nicht mögen. Hierzu muss das Bernsteinhalsband allerdings immer, Tag und Nacht, getragen werden. Die Öle brauchen einige Zeit um sich völlig zu entfalten. Zusätzlich kann durch die Reibung am Fell eine statische Aufladung entstehen, welche Zecken davon abhalten, sich auf dem Tier festzuhalten. Damit hat eine Bernsteinkette für Hunde und Katzen eine zweifache Wirkung gegen die ungeliebten Krabbeltiere.

Bernstein ist allerdings empfindlich und bei der Pflege sollte beachtet werden, dass das Halsband nicht mit Reinigungsmittel in Berührung kommt. Wer seinen Vierbeiner regelmäßig badet und mit Shampoo einseift, sollte darauf achten, die Kette vorher abzunehmen. Lesen Sie hier mehr über die Bernsteinkette für Hunde.

Bernstein echt oder unecht?

Es gibt verschiedenen Tests um sicher zu gehen, dass es sich um echten Bernstein handelt. Wenn sie unterwegs sind und Sie wissen möchten, ob es sich bei dem Fundstein um einen Bernstein handelt, können sie folgendes testen:

  • Beim Bernstein handelt es sich um ein Harz, deshalb ist es ein sehr weicher Stein. Wenn Sie den gefunden Stein mit einer Münze oder einem Messer einritzen, entsteht eine Rille auf Bernstein. Sollte es sich um eine andere Gesteinsart handelt zeigt sich meist keine Einkerbung.
  • Sie können die statische Aufladung testen. Wird echter Bernstein an trockener Kleidung gerieben, werden Staub, Haare und Fussel angezogen.
  • Eine weitere Möglichkeit ist der Wassertest. Echter Bernstein hat eine geringe Dichte und schwimmt in Salzwasser. Sie können das entweder im Meerwasser oder zu Hause ausprobieren. Lösen Sie vier Esslöffel Haushaltssalz in einem halben Liter Leitungswasser auf und legen den Stein hinein. Schwimmt er an der Oberfläche ist es echter Bernstein. Legen Sie den Stein nur in Leitungswasser wird er sinken. Andere Steine oder Glasimitate sinken im Salzwasser und Kunstharze werden in beidem schwimmen.
  • Riechtest: Beim Erhitzen des Steines entfaltet sich ein leicht harziger Geruch. Daran können Sie einen echten Bernstein gut erkennen. Aber Vorsicht, Bernstein ist leicht entzündlich und brennt schnell mit ruhiger, rußender Flamme.

Hier geht es zur Kategorie: Bernsteinkette für Babys, Kinder und Erwachsene

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.