Basteln valentinstag kindern

Inhalte

Valentinstag-Karte von Herzen selbst gebastelt

Der Tag der Liebe, der 14. Februar, ist der Tag, an dem man seinem Liebling etwas Schönes schenkt. Man feiert, dass man sich gefunden hat und gemeinsam durchs Leben geht. Eine Valentinstag-Karte ist eine schöne Idee, seinem Schatz ein paar liebevolle Worte zu sagen und das große Glück einer glücklichen Partnerschaft zu feiern. Hier drei Bastelanleitungen für Valentinstag-Karten.

Mama + Papa = Kind!

Valentinstag, der Tag der Rosen, der romantischen Abendessen – kurz: Der Liebe! Da Kinder ein wichtiger Bestandteil dieser Liebe sind, sind wir der Meinung: Valentinstag und Kinder gehören zusammen! Deshalb haben wir Valentinskarten gebastelt, die Sie mit Ihren Kindern gemeinsam basteln können.

Valentinstag-Karte mit Kinderzeichnungen

Kinder können etwas so wunderbar auf den Punkt bringen, wofür wir Erwachsene mit den passenden Worten ringen. Bitte dein Kind doch einmal, Situationen aufzumalen, die typisch für seine Mama (beziehungsweise den Papa) sind. Kinder sehen die Welt mit anderen Augen und schätzen oft ganz andere Dinge als wir Eltern denken. So zeigst du deinem Partner, wie wichtig er für dich und für euer Kind ist.

Die Kinderzeichnungen werden collagenartig auf eine Pappkarte geklebt. Du und dein Kind können die Szenerien mit erklärenden Worten versehen, z.B. „Mama kocht die besten Nudeln mit Ketchupsoße“. Die Collage wird mit Herzen aus Pappe verschönert. Mit farbigem Klebeband klebt ihr einen sauberen Rahmen um das liebevoll gestaltete Kunstwerk.

Eltern

Valentinstag-Sprüche: Zitate und Gedichte für die Liebsten

Weiterlesen Eltern Weiterlesen

Valentinstagsbuch

Was Kinder jeden Tag so von sich geben, müsste man aufschreiben und ein Buch herausgeben! Ja – warum nicht? Zeige deinem Schatz mit süßen Kinderzitaten, wie sehr du euer gemeinsames Leben liebst. Authentischer kann eine Geschichte nicht erzählt werden!

Bestreiche dazu alle Seiten des geschlossenen Buches mit Ausnahme des Buchrückens mit Leim. Das Ziel ist, dass die Buchseiten einen festen Klotz ergeben und sich nicht mehr umblättern lassen. Mit einem Cutter schneidest du ein Viereck aus den zusammengeklebten Seiten, so dass ein Hohlraum entsteht. Der Hohlraum sollte circa einen halben Zentimeter tief sein.Lasse einen mindestens zwei Zentimeter dicken Rahmen stehen. Zwischen die Zeilen klebst du nun süße Zitate eures Kindes. Sammle dazu witzige Äußerungen des Kleinen über längere Zeit. Abgesehen vom Valentinstag sind solche Notizen eine schöne Erinnerung für später. Kann dein Sprössling schon schreiben, darf es selbstverständlich selbst aufschreiben, was es der Mama oder dem Papa sagen möchte. Mit farbigem Klebeband oder einer Stoffborte könnt ihr dann das Buchinnere verzieren. Zum Abschluss bindest du das Buch in Tonpapier oder Stoff ein. Wenn du willst, kannst du dem Buch noch einen Titel geben, z.B. „Mit dir schreibe ich die schönsten Geschichten“.

Valentinstags-Karte in der Form einer Kinderhand

So simpel – so schön! Klappe für diese Karte einfach ein Stück festes Tonpapier zusammen und zeichne den Umriss der Hand deines Kindes darauf. Positioniere die Hand so, dass Daumen und Zeigefinger zum Knick zeigen und diesen berühren. Schneide die aufgemalte Form aus. Wo Daumen und Zeigefinger den Knick berühren, entsteht, wenn man das Blatt aufklappt, ein Herz. Dieses Herz kannst du mit Buntstiften, Klebeband oder Glitzerstiften umranden. Die Karte bietet Platz für einen liebevollen Gruß von dir und von eurem Kind.

Bald ist Ostern! Hier sind 5 Ideen, wie du mit Kindern Osterkarten basteln kannst!

Basteln mit Kleinkindern: einfache Anleitungen

Bilderstrecke starten (11 Bilder)

Selber Karten basteln ist so einfach und so persönlich!

Valentinstag Karte basteln – so geht’s

Druckvorlagen für eure Valentinstagskarte

Ihr habt schon alle Valentinstags-Geschenke besorgt, doch eine passende Valentinstagskarte fehlt euch noch? Modern und ganz ohne Kitsch: Mit den hübschen Karten von Brittni machen wir all unseren Liebsten zum Valentinstag eine Freude. Die Karten könnt Ihr bei Brittni von Paper and Stitch herunterladen.

Schlichte Valentinskarten für euren Schatz

Entweder schlicht in Schwarz und Weiß – oder mit einem Farbtupfer in Rosa: Die Karten von Jeran von „Oleander and Palm“ werden nicht nur Typofans freuen. Die Karten könnt ihr bei Jeran von Oleander and Palm herunterladen.

DIY Valentinstagskarten mit Falttechnik

Basteln macht einfach Spaß. Fans der Origami-Falttechnik werden sich über diese kleine, schnelle Bastelanleitung freuen. Eine nette Liebesbotschaft oder Valentinstag-Sprüche für euren Lieblingsmenschen auf das Papier schreiben und schon ist die Überraschung perfekt.

Kreative Valentinskarte

Das Schöne an DIY: Ihr könnt Wunschtexte auf eure Valentinskarten und -Geschenke schreiben. Diese Karte darf man mit einem Augenzwinkern verstehen. Die ausführliche Bastelanleitung und die Vorlage findet ihr bei Tutus and Tea Parties. Hier kann auch gut mit hellem Tonpapier gearbeitet werden.

Karte mit Überraschungseffekt basteln

Eine schlichte Karte zum Valentinstag mit Pop-up-Herz und viel Platz für Sprüche und Liebesbekundungen. Ob in weiß oder aus Tonkarton – DIY Valentinstagskarten können individuell gestaltet werden. Wie man diese Karte bastelt, lest ihr bei Minieco.

Verspielte Druckvorlagen für Valentinskarten

Runterladen, ausdrucken und noch einen persönlichen Liebesgruß schreiben – bei Sohosonnet findet ihr eine Auswahl an Karten für den Valentinstag zum Download.

Schlichte Valentinstagskarte zum Ausdrucken

Eine schlichte Karte, die man sich auch an die Wand hängen kann. Die Karte könnt ihr euch bei Little Inspiration herunterladen.

Kitschige Bastelideen gefällig?

Diese Karte bringt eine Ladung Herzchen-Konfetti mit. Wer zu der Valentinskarte noch ein Valentinstagsgeschenk sucht, das von Herzen kommt, kann auch einfach einen Valentinstag-Kuchen backen.

Ausgefallene DIY Valentinskarten

Diese Karte zieren Luftballons in Herzchenform. Einfach die Herzen neben- und hintereinander platzieren und jeweils eine Hälfte des Herzchens auf der Karte festkleben.

Basteln mit Glitzer

Geschenke ohne Valentinskarten sind nur halb so schön. Diese Karte zum Ausdrucken bringt sogar noch eine Portion Glamour am Valentinstag mit. Die Druckvorlagen findet ihr bei Love from the Oven zum Herunterladen.

Valentinskarten mit Tasche

© Johanna Rundel

In unsere Valentinstagskarten aus Stoff mit Herzchen passen nicht nur Liebesgrüße, sondern auch Gutscheine für Kinoabende, ein romantisches Dinner mit einem besonderen Valentinstag-Menü oder ein selbstverfasstes Gedicht. Unsere zweite Karte ist mit einem schlichten XOXO verziert, das übersetzt „hugs and kisses“ bedeutet, also „Umarmungen und Küsse“. Mit diesen kreativen Karten könnt ihr nicht nur eure Liebsten zum Valentinstag überraschen, sondern auch viele andere liebe Menschen in eurem Leben.

Das braucht ihr für die Valentinskarte:

  • altes Herrenhemd oder Hemdenstoff
  • Fimo soft in Rot oder einen Herzknopf
  • weiße Blanko-Karte in A6
  • doppelseitiges Klebeband
  • Nähmaschine
  • Cutter
  • Nadel und Faden

So bastelt ihr die Karte mit Tasche:

1. Ausschneiden

© Johanna Rundel

Schneidet aus dem Stoff ein Rechteck in der Größe der Karte und eine kleine Tasche aus (Achtung: 1 cm größer ausschneiden als sie später groß sein soll).

2. Umnähen

© Johanna Rundel

Klappt die Oberkante der Tasche einen Zentimeter um und näht sie fest. Klappt nun die Seiten und Bodenkanten um. Eventuell kurz bügeln. Tasche nun mittig auf das Rechteck nähen.

3. Fimo-Herz

© Johanna Rundel

Rollt das Fimo ca. zwei Millimeter dick aus und schneidet ein Herz heraus. Mit einem spitzen Gegenstand (Zahnstocher, Kugekschreiberspitze o.ä.) könnt ihr nun zwei kleine Löcher hineinpieksen. Nach Packungsanweisung härten und auskühlen lassen.

4. Herzknopf annähen

© Johanna Rundel

Näht den Herzknopf an die Tasche.
Beklebt die Blanko-Karte mit doppelseitigem Klebeband, zieht die Folien ab und legt das Stoffrechteck mit der Tasche auf. Von innen nach außen vorsichtig festreiben, dabei darauf achten, dass keine Falten entstehen.

5. Überstände wegschneiden

Eventuelle Überstände mit einem (scharfen!) Cutter entfernen.

6. Gruß schreiben

Schreibt einen lieben Gruß zum Valentinstag. Den Gutschein oder eine andere Überraschung in die Tasche stecken und verschenken.

Das braucht ihr für die XOXO-Karte:

  • weiße blanko Klappkarte (oder Tonkarton)
  • zwei rosa oder rote Knöpfe
  • Wolle oder Sticktwist in rot oder rosa
  • ein kleines Stück neonrosa Tonpapier
  • doppelseitiges Klebeband
  • Nadel und Schere

So bastelt ihr die XOXO-Karte:

1. Karte rund schneiden

© Johanna Rundel

Schneidet mit der Schere die Ecken der Karte rund (man kann z.B. auch einen Flaschendeckel in die Ecke legen, mit Bleistift nachzeichnen und dann schneiden).

2. Abstände abmessen

Jetzt am unteren Rand die Knöpfe hinlegen und die Abstände so justieren, dass dazwischen noch zwei X passen. Die Eckpunkte der X mit Bleistift leicht anzeichnen.

3. Die „X“ sticken

Valentinskarten basteln: Anleitung und Ideen

5. Valentinskarten selber basteln und liebevoll gestalten

  • Ideen für Karten zu Valentin

    Valentinskarten aus Transparentpapier und Pappe selber basteln und mit Aufklebern oder Stempeln verzieren.

  • Raufaser-Karte

    Raufaserkarte mit Herzen zum Geburtstag oder Valentinstag selber machen.

  • Valentinskarte aus Pergamanopapier

    Schritt-für-Schritt-Anleitung für besondere Karten mit Transparentpapier mit Ziseliertechnik und Prägetechnik selber machen – mit Gestaltungsideen.

  • Valentinskarte in Embossingtechnik

    Anleitung für eine Valentinskarte mit Embossingtechnik und Aquastempeln.

  • Valaentinskartenn

    Ideen und Anleitungen für selbst gemachte Valentinskarten mit romantischen Motiven aus Papier. (Englisch)

  • Candy Valentine Butterfly

    Valentinskarte mit Schmetterling basteln. Süße Idee für Flügel und Bauch aus Schokoriegeln. (Englisch)

  • Professionell gelochte Valentinskarte

    Bastelanleitung für eine Valentinskarte mit Ornaretechnik: So gestaltet man eine Karte mit Prickelnadel, Schablonen und Stempeln zum Valentinstag.

  • Make a Cut-Out Valentine Card

    Anleitung für eine professionelle Ausschneide-Karte mit süßem Spruch aus Pappe. (Englisch)

  • Kissing Cards

    Klappkarte mit Gesichtern, die sich küssen. Für den Valentinstag und andere romantische Gelegenheiten. (Englisch)

  • Grußkarte mit gestitchten Herzen

    Valentinskarte in Stitching-Technik und mit Strassherzen verziert – mit Motivvorlage zum Basteln.

5.1. Karten für Kinder

In Deutschland ist der Valentinstag ein Tag der verliebten Erwachsenen. In den USA beginnen aber bereits die Schulkinder damit, beliebten Mitschülern eine Valentinskarte zu schenken. Hier sind Bastelvorlagen für kindgerechte Valentinsgrußkarten.

  • Fingerprint Flower Cards

    Einfache Valentinskarten für Kinder mit Blumen aus Fingermalfarbe. (Englisch)

  • Valentinskarte im Dschungellook

    Originelle Valentinstagskarte mit Fell- und Kokosdesign aus Wellpappe und Serviettentechnik.

5.2. Valentinstagskarten zum Ausdrucken

Auch wenn man es die ganze Zeit weiß, plötzlich ist der 14. Februar und man benötigt noch eine Kleinigkeit für den Valentinstag. Mit diesen Vorlagen kann man in letzter Minute liebevolle Valentinskarten gestalten.

  • Class Valentines

    Druckvorlagen für Valentinskarten mit Zebra-Motiven für die ganze Schulklasse. (Englisch)

  • Valentinskarten zum Ausdrucken

    Zwei bunte Druckvorlagen mit Teufelchen und Engeln zum Valentinstag.

  • Valentinskarten kostenlos Ausdrucken

    Kostenlose Druckvorlagen für Valentinskarten zum Ausdrucken, Gestalten und Verschicken.

5.3. Pop-Up-Valentinskarten – Karten zum Aufklappen mit 3D-Effekt

In Pop-Up-Karten erwartet den Empfänger eine kleine Überraschung in Form von 3D-Motiven. Durch die richtige Falt- und Schneidetechnik springen plastische Herzen, Geschenke oder Blumen entgegen. Wer auf der Suche ist nach Grußkarten mit Pop-Up-Technik für Geburtstage oder andere Feiertage, wird auf dieser Seite fündig: Pop-Up-Karten basteln

  • Pop-up Glückwunschkarte

    Auffaltbare Karte mit vielen Herzen aus Glimmerkarton, Silberdraht und Perlen basteln.

  • Heart pop up card

    Videoanleitung für eine Pop-Up-Karte aus Tonpapier mit ausklappendem Herzen. (Englisch)

  • Amazing flower Pop-Up-Card

    Pop-Up-Valentinskarte mit Blüte aus Papier.

#MamaMausBasteln für Kinder – Valentinstag – Karte mit Herz

Neue Woche, neues Thema bei #MamaMausBasteln mit Kindern. Ich freue mich, dass ihr wieder dabei seid. Das Thema dieser Woche lautet Valentinstag.

Wie jede Woche dürfen alle Blogger, die zu dem Thema bereits gebastelt haben, ihre wunderbaren Anleitungen verlinken. Somit findet ihr am Ende des Beitrags immer wieder neue tolle Ideen.

Gefühlt haben wir erst gestern Silvester gefeiert, in Wahrheit hat der Februar Einzug gehalten. Damit naht der Valentinstag.

Wir feiern den 14.02. nicht wirklich, aber gegen eine kleine Aufmerksamkeit hat auch Papa Maus nichts einzuwenden und schon gar nicht, wenn die Kinder beim Basteln geholfen haben.

Inhalt:

  1. Bastelanleitung – Karte mit Herz
  2. Weitere Bastelideen zum Thema Valentinstag

Bastelanleitung – Karte mit Herz

Heute warten sogar zwei kinderleichte Anleitungen auf euch.

Für die Valentinstagskarten benötigt ihr folgende Bastelmaterialien:

  • 2x weißes Papier DIN A4
  • 3x weißes Papier DIN A5
  • Bastelfarbe in rot und weiß
  • Klarsichtfolie
  • Filzstift oder Metallicmarker
  • Kleber
  • Schere
  • eventuell Motivschere
  • eventuell Bleistift zum Vorzeichnen

Arbeitsschritte:

Die Valentinstagskarten werden durch die marmorierten Herzen zu etwas besonderem.

Die Herstellung ist so einfach, dass euch bereits die Allerkleinsten dabei helfen können.

Bitte achtet auf eine abwaschbare Unterlage, da die Farbe auch neben dem Papier landet.

Variante 1

Als Erstes macht ihr auf eins der DIN A5 Blätter Kleckse und Spuren mit eurer weißen und roten Farbe.

Seid dabei ruhig großzügig. Ein tolle Arbeit für kleine Künstler, denn es muss nicht gleichmäßig sein und darf auch gerne klecksen.

Nun legt ihr Klarsichtfolie auf das Blatt und drückt mit den Händen die Farbkleckse breit.

Ihr dürft die Farbe richtig über das Papier verteilen. Achtet darauf, dass am Ende das komplette Blatt mit Farbe bedeckt ist.

Zieht die Folie vorsichtig ab und legt sie beiseite, falls ihr auch die zweite Karte basteln wollt.

Das fertige marmorierte Papier lasst ihr flach ausgebreitet ausgiebig trocknen.

Wer weniger Geduld hat, kann auch einen Fön zur Hilfe nehmen. Achtet dabei bitte auf genügend Abstand zwischen Papier und Fön.

Schneidet das Blatt längs in der Mitte durch.

Aus einem DIN A5 Blatt schneidet ihr ein Herz aus. Ich habe dazu das Blatt gefaltet, damit das Herz symmetrisch wird.

Legt das Herz auf die erste Hälfte eues roten Blattes und schneidet an der Kante entlang eine Hälfte des Herzens aus.

Wiederholt diesen Vorgang auch für die andere Seite.

Ihr erhaltet zwei Herzhälften aus eurem marmorierten Blatt und zwei passende Passepartous.

Aus diesen Teilen könnt ihr zwei Karten basteln.

Für eine Karte benötigt ihr jeweils ein Passepartout und eine Herzhälfte.

Faltet ein DIN A4 Blatt zu einer Karte. Das Passepartout schneidet ihr entwerder mit einer normalen oder mit einer Motivschere am Rand etwas zu.

Klebt beide Teile so auf die Karte, wie ihr es oben auf dem Bild seht.

Fertig ist die erste Karte mit Herz.

Mit den beiden anderen Teilen könnt ihr eine zweite spiegelverkehrte Karte basteln.

Variante 2

Mit Hilfe der Farbe auf der Klarsichtfolie könnt ihr eine weiter Karte mit Herz basteln.

Schneidet aus einem weißen DIN A5 Blatt ein Herz aus und drückt es auf die Folie. Dabei darf die Folie ruhig in Falten liegen, das gibt besonders schöne Batik-Effekte.

Zieht das Herz vorsichtig ab und lasst es trocknen.

Anschließend faltet ihr ein A4 Blatt in der Mitte zur Karte und klebt eure Herz auf.

Mit einem Filzstift oder einem Metallicmarker könnt ihr die Beschriftung hinzufügen. Dabei ist eurer Kreativität bei der Beschriftung natürlich keine Grenze gesetzt. Ich habe mich für eine eher klassische Variante entschieden.

Das waren meine Bastelanleitungen zum Thema Valentinstag. Ziel von #MamaMausBasteln ist es viele verschiedene Bastelideen für Kinder zu einem Thema zu sammeln, deshalb habt ihr die Möglichkeit in den Kommentaren eure Ideen zu verlinken. Die genauen Regeln findet ihr in der Ankündigung. Ich freue mich bereits darauf viele tolle Bastelideen zu entdecken. Wenn ihr Ideen nachgebastelt habt, könnt ihr eure Ergebnisse mit dem Hashtag #MamaMausBasteln versehen, so kann ich sie leicht finden und teilen.

Weitere Bastelideen zum Thema Valentinstag:

  • Cupcakes mit Herzpfeil
    Sina von familieundmehr teilt mit uns eine wirklich süße Idee für Cupcakes, die von Cupidos Pfeil getroffen wurden.

Das Thema der nächsten Woche lautet: Toilettenpapierrollen Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln.

Weitere Themen der Reihe:

Halloween – inkl. Anleitung Spinne Herbert Blätter – inkl. Anleitung Schale aus Blättern Stempeln – inkl. Anleitung Spiellandschaft mit Lego stempeln Salzteig – inkl. Anleitung Beleuchtetes Haus aus Salzteig Schneemann – inkl. Anleitung Schneemann-Girlande Weihnachtsbaumanhänger – inkl. Anleitung Weihnachtliche Bügelperlenanhänger Weihnachtskarten – inkl. Anleitung Schneemann-Weihnachtskarte Winter-Fensterschmuck – inkl. Anleitung Weihnachtsbaumkugeln aus Papier Kinderküche – inkl. Anleitung Donuts aus Salzteig Silverster – inkl. Upcycling-Knallbonbons Musikinstrumente – inkl. Regenmacher Geburtstagseinladungen – inkl. Einladungskarte-Monster

Teile diesen Beitrag:

  • twittern
  • merken 104
  • teilen
  • E-Mail

Einleitung:

In diesem Beitrag zeige ich dir eine wunderbare Möglichkeit, wie du ein Herz basteln kannst. Das Herz ist leicht zu falten und dazu wunderschön. Klebe es auf Geschenken, oder nutze es als Dekoration. Alles, was du zum Herz basteln benötigst ist ein quadratisches Papier. Legen wir also los!

Anleitung:

Ich verwende für diese Anleitung ein typisches Origami Papier mit einer Kantenlänge von 15 Zentimetern. Falte die linke Kante deckungsgleich auf die obere Kante. Öffne das Papier danach wieder. Falte im Anschluss die untere Kante deckungsgleich auf die obere Kante. Klappe das Papier wieder auf.

Dein Papier sollte nun zwei, sich kreuzende Falze enthalten. Falte nun die untere Kante zur horizontalen Falz.

Im nächsten Schritt falten wir die untere Spitze des Herzens. Drehe das Papier auf die andere Seite und falte dann die linke und rechte, untere Kante zur vertikal verlaufenden Falz.

Herz basteln: Drehe das Herz nach dem Falten der Spitze auf die andere Seite. Nun widmen wir uns dem oberen Teil des Herzens.

Im Anschluss faltest du sowohl die linke, als auch die rechte, obere Kante zur vertikal verlaufenden Falz. An dieser Stelle empfehle ich dir nochmals alle Falze zu kontrollieren und nochmal zu falzen. Ansonsten stehen die Kanten des Herzens ab.

Wiederhole diesen Schritt nun auch mit der rechten Seite.

Liegen beide Kanten an der vertikalen Falz kannst du mit der Anleitung fortfahren. Falte nun die untere Spitze deckungsgleich auf die obere Spitze. Aber Achtung: Klappe die untere Spitze nach hinten Weg. Im nächsten Bild zeige ich dir diesen Schritt näher.

Im oberen Bild habe ich das Herz bereits gewendet. Normalerweise betrachtest du das Herz von der anderen Seite. Falte nun die linke und rechte Ecke um.

Du kannst sehen, wie ich die Ecken des Herzens umgefaltet habe. Zudem habe ich das Herz um 180 Grad gedreht. In der Mitte befinden sich nun auch zwei weitere Kanten. Falte diese Kanten ebenfalls um.

Nun nimmst du äußeren Ecken und verfährst gleich, wie mit den inneren Ecken. Das Herz nimmt mittlerweile Form an.

Knicke die oberen zwei Spitzen auf halber Länge um. Drehe das Herz im Anschluss auf die andere Seite und fertig ist dein Herz. Herzlichen Glückwunsch!

Wenn du wissen willst, wie man eine kleine Geschenkbox bastelt, dann wirst du hier fündig: Jetzt Geschenkbox basteln „

Noch ein paar Tipps zum Aufkleben:

Wenn du dein Herz auf ein Geschenk kleben möchtest, macht es Sinn, wenn der Klebestreifen nicht direkt sichtbar ist. Ich empfehlen die mit Hilfe zwei kleiner Streifen alle abstehenden Ecken dicht an das Herz zu kleben.

Verwende im Anschluss einen weiteren Klebestreifen und rolle diesen mit der Klebeseite nach außen auf. Drücke diese kleine Rolle dann flach auf dein Herz. Nun kannst du das Herz ohne Probleme auf dein Geschenk heften.

Viel Spaß beim Verschenken und Dekorieren!

Ein kleines Herz basteln

So leicht kannst du ein kleines Herz basteln. Es ist einfach, aber schön. Je kleiner das Papier, desto besser bekommst du die Rundungen hin.
Und, an wen willst du dein Herz verschenken?

Du benötigst dafür:

  • 1 rotes Papierquadrat

Bastelanleitung für ein Herz

  • Lege das Quadrat vor dich.
  • Falte die senkrechte Mittellinie, indem du den linken auf den rechten Rand faltest.
  • Falte dann eine diagonale Faltlinie, indem du die linke untere Spitze zur oberen rechten faltest.
  • Öffne das Papier wieder.
  • Jetzt falte den den unteren Teil der senkrechten Faltlinie auf den oberen Teil der diagonalen Faltlinie.
  • Lass die Ecken wie auf dem Foto heraus schauen.
  • Dann falte die äußere linke Ecke auf die rechte äußere.
  • Die mittleren Ecken legen sich dabei automatisch übereinander.
  • Runde zum Schluss die Ecken ab, indem du die oberen und seitlichen Spitzen nach hinten umknickst.
  • Fertig ist das Herz und kann (vielleicht mit einer kleinen Blume) überreicht werden!

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Faltpapier eignet sich für das Herz am besten, da es schön dünn und schon quadratisch ist. Mit normalem roten Papier geht es aber auch, es lässt sich nur schwieriger falten.
Für Fortgeschrittene: Wer gut mit diesem Herzen klar kommt, kann sich darin versuchen, das Herz aus einem Geldschein zu falten (natürlich nur, wer Geld verschenken will).
Weitere Ideen, wie du noch Herzen basteln kannst: Wie wär´s mit einem kleinen vierblättrigen Brief in einem Herzen verpackt? Oder hier findest du ein kleines geflochtenes Herz als Tasche. Der Renner ist und bleibt das aus Händen geformte Herz. Wenn es etwas größer werden soll, kannst du aus vielen kleinen ein großes Herz basteln. Oder du gestaltest ein oder mehrere Rosen-Herzen. Dann gibt es da noch das Muttertags-Herz und einen Baum voller Herzen. Du kannst sogar einen Korb in Herzform flechten.

Feiert ihr eigentlich Valentinstag? Wir sind eine internationale Familie, haben viel im Ausland gewohnt und wir feiern so ziemlich alles! Bei uns gibt es sogar zwei mal Weihnachten und chinesisches Neujahr. Aber auf unsere eigene Art:) Der Valentinstag ist für mich kein Grund um einander überteuerte Geschenke zu schenken oder Blumengeschäfte zu plündern, sondern neue Anregungen für Kinder, gemütliches schickes Abendessen und Familienzeit. Und egal, ob ihr Valentinstag feiert oder nicht, ihr könnt immer noch ein paar Herzchen und Karten mit euren Kindern basteln!

Herz aus Lego

Diese Valentinstag-Beschäftigung hat Erik am meisten gefeiert! Er liebt ja Lego und er durfte daraus ein paar Herzchen basteln. Zuerst habe ich ein Herz gebaut, danach sollte er das Gleiche basteln und darauf achten, welche Steine er dafür braucht und wie ich die miteinander verbunden habe. Am Anfang klappte es nicht so ganz, aber sein zweites Herzchen war schon perfekt;)

Es geht ganz einfach: ihr braucht 16 kleine Steinchen (ihr könnt die aber auch passend ersetzen), die ihr wie auf den Bildern übereinander stapelt.

Für Erwachsene ist die Aufgabe ganz einfach, aber Kinder brauchen dafür schon etwas Geschick und Aufmerksamkeit.

Herzchen-Girlande

Diese Girlande habe ich als Kind immer so gerne gebastelt. Ihr braucht dafür nur viele Papierstreifen und Kleber. Alle Streifen in der Mitte falten.

Die Enden vom ersten Herz miteinander kleben.

Der zweite Papierstreifen wird durch das erste Herzchen gezogen und dann auch zu einem Herzchen geklebt. So macht ihr weiter bis alle Papierstreifen aufgebraucht sind.

Ich habe nur gerade Papierstreifen geschnitten, alles anderes hat Erik schon selber erledigt!

Herzen mit Kartoffelstempeln malen

Erik hat sich an unsere Kartoffelstempeln von letztem Jahr noch erinnert und wollte das unbedingt wieder tun:) Diesmal habe ich aber Kartoffelstempel mit Ausstechförmchen gemacht. Dafür eine Kartoffel längs halbieren, eine Herz-Ausstechform in die Mitte stecken und mit einem Messer einmal um den Ausstecher herum 3-4 mm tief den Rand abschneiden.

Die Kartoffelstempel mit roter Farbe anmalen und losstempeln. Ich habe noch ein Bildchen von Erik auf das Bild geklebt.

Eriks Bild sah etwas chaotisch aus, weil Emelie ihm geholfen hat:)

Bastelideen zum Valentinstag für Kleinkinder

Letztes Jahr haben wir mit Erik auch schon viel zum Valentinstag gebastelt! Hier findet ihr noch 5 tolle Valentinstag-Bastelideen für Kleinkinder:

Valentinstag-Karten basteln

Mit Kindern könnt ihr auch wunderschöne Karten basteln! Diese Karten habe ich euch schon hier zum Muttertag gezeigt, aber ich finde, dass die auch super zum Valentinstag passen.

Wir ihr die mit Kindern basteln könnt, schaut mal hier oder in diesem Video:

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln!

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.