Basteln herbst kastanien

Na, habt ihr schon etwas aus Kastanien gebastelt? Vielleicht Kastanientiere oder Kastanienmännchen? Wir haben einen Sack Kastanien geschenkt bekommen und hatten wirklich viel Spaß beim Basteln und Spielen:D Also zeige ich euch heute viele Ideen zum Spielen und Basteln mit Kastanien und Eicheln!

Basteln mit Kastanien: Kastanien-Mathe

Kastanien eignen sich super als Zählmaterial für Kinder. Ich habe kleine Karten mit Zahlen vorbereitet, Erik sollte eine passende Anzahl Kastanien darauflegen und für ihn war die Aufgabe ziemlich leicht. Heute habe ich noch Karten mit Zahlen von 11 bis 20 gemacht, da verzählt er sich aber schon öfter:)

Basteln mit Kastanien: Kastanien-Buchstaben

Wir haben noch Kastanien-ABC gebastelt. Erik lernt jetzt Buchstaben zu Wörter zu legen und mit Kastanien macht es noch mehr Spaß! Einfach auf den Kastanien verschiedene Buchstaben mit Acrylfarbe malen und das Buchstabenlernspiel ist fertig. Wer die Kastanien-Buchstaben noch etwas langlebiger machen will kann die noch mit einer Schicht Nagellack bestreichen.

Basteln mit Kastanien: Fühlsäckchen mit Naturmaterialien

Ein schönes Montessori-Spiel für groß und klein. Dafür braucht ihr ein Säckchen (oder eine Mütze) und verschiedene Naturmaterialien (Kastanien, Eicheln, Zapfen, Muscheln). Je ein paar nehmen. Kinder sollen ein Gegenstand aus dem Säckchen holen, z. B. ein Zapfen, und dann den zweiten Zapfen finden ohne zu schauen. Und dann geht es weiter so bis das Säckchen leer ist.

Basteln mit Kastanien: Montessori-Spiel mit der Zange

Ich finde Montessori-Spiele so schön für zwischendurch! Für dieses Spiel braucht ihr auch nichts vorbereiten, alles findet ihr in der Küche: eine Zange und einen leeren Eierkarton. Kinder sollen mit der Zange Kastanien in den Eierkarton füllen. Für die Eicheln könnt ihr eine Zuckerzange oder eine Pinzette nehmen. Übungen mit der Zange sind super für die Feinmotorik und Geschicklichkeit. Sogar Emelie hat versucht Kastanien mit der Zange zu greifen und ein paar mal hat es geklappt:)

Malen mit Kastanien

Mit Kastanien und Eicheln kann man auch kleine Kunstwerke erstellen. Darüber habe ich schon mal hier geschrieben.

Basteln mit Kastanien: Kastanien-Mosaik

Als Alternative zum Kastanientiere-Basteln, könnt ihr Bilder aus Kastanien und Eicheln legen. Ja, die Bilder halten nicht für immer, aber es fördert bei Kindern Kreativität und die Naturmaterialien kann man wieder und wieder verwenden:) Wer will, kann die Kastanien und Eichel natürlich auch auf Pappe aufkleben. Hier ist eine Schnecke:

Eine Katze:

Und eine Blume:

Basteln mit Kastanien: Kastanientiere

So, und nun endlich zu unseren verrückten Kastanientieren:)

Für den Igel in einer Kastanie viele kleine Löcher bohren, Zahnstocher in die Löcher stecken und Gesicht malen.

Für die Giraffe auf der unteren Seite einer Kastanie 4 Löcher bohren und 4 Zahnstocher für die Beine reinstecken. Noch ein Loch oben bohren und einen Zahnstocher für den Hals stecken. Den Hals mit gelben und braunen Bügelperlen dekorieren. In einer Eichel auch ein Loch bohren und auf den Hals setzen. 2 braune Bügelperlen als Hörner auf den Kopf aufkleben. Augen und Mund malen.

Für die Eule klebt ihr zwei Kastanien zusammen. Für die Augen habe ich Holzperlen genommen, aber ihr könnt auch 2 Eichelhüttchen nehmen. Einen Schnabel und zwei Flügel aus Papier ausschneiden und aufkleben.

Für den Panda wieder zwei Kastanien zusammenkleben. Die obere Kastanie mit weißer Farbe bemalen und trocknen lassen. Dann zwei Eichelhütten als Augen aufkleben. Ohren, Hände und Füße aus schwarzem Papier ausschneiden und aufkleben. Mund und Augen mit schwarzer Farbe malen.

Erik wollte aber unbedingt noch ein Dino basteln. Ok, es geht auch. Für die Beine 4 Eicheln auf der unteren Seite aufkleben und noch eine Eichel für den Kopf. Augen malen oder Wackelaugen aufkleben. Kleine Dreiecke aus Buntpapier ausschneiden und “Stacheln” aufkleben.

Das war es schon für heute, ich hoffe dass diese Ideen euch gefallen haben!

Basteln mit Kastanien, Eicheln und Co.

Jetzt hat sich der tolle lange Sommer wohl verabschiedet und beginnende Nässe und Kälte läuten den Herbst ein. Doch nicht nur das: Auf vielen Gehwegen und Wiesen tummeln sich nun Kastanien, Eicheln und Laubblätter. Für Bastelbegeisterte ist das geradezu eine Aufforderung nicht ohne eine Handvoll Kastanien nach Hause zu gehen. Die schönen dunklen und geschmeidigen Fundstücke sind an sich schon ein Hingucker. Als Handschmeichler, als Deko in der Vase oder in einer Schale machen sie einen guten Eindruck. Mit Kindern im Haus kann man jedoch noch sehr viel mehr mit den Früchten des Herbstes anstellen. Wir haben jetzt begonnen einige Figürchen zu basteln und möchten sie mit euch teilen.

Wir sind auf jeden Fall auf die laubraschelnde Jahreszeit eingestimmt – ihr auch?

Benötigtes Material:

  • Handbohrer
  • Kastanien, Eicheln, Eichelhütchen
  • Streichhölzer
  • scharfes Messer
  • Klebe
  • Lackstifte (für wasserfestes Bemalen von Kastanien und Eicheln, hier von der Marke edding 751)

Es gibt einige sehr schöne Formen von Kastanien, manche sind auf einer Seite so flach, dass sie gut auf einer harten Unterlage aufliegen. Diese Kastanien können als „Untergestell“ für eine größere Figur dienen, als Füße oder als Körperunterseite einer Raube. Die kugelrunden Kastanien eignen sich als Körper oder Kopf für Männchen oder Tiere. Und die Eicheln sind auch gute Köpfe. Wenn die Eicheln längs in der Mitte aufgeschnitten werden ergeben sich stabile Füße für Männchen und Tiere. Kastanien und Eicheln lassen sich ziemlich gut schneiden und bohren, deshalb sind sie so gut geeignet zum Basteln. Wer will kann die Früchte auch komplett durchstechen und Ketten basteln.
Streichhölzer und Zahnstocher eignen sich als Verbindungssstücke der Kastanien, auch als Arme, Beine, Hals, Stacheln oder Hörner.
Unser Igel hat geteilte Streichhölzer als Stacheln bekommen und zwei Zündköpfe als Augen.

Für unser Kastanienmännchen haben wir mit dem Bohrer die Löcher leicht reingestochen und die Streichhölzer (immer ohne Zündkopf) reingesteckt. Als Füße haben wir eine sehr große Eichel genommen, damit die Figur stabil steht. Die Eichel wurde einmal senkrecht durchgeschnitten. Für den Kopf haben wir eine kleine Eichel mit anderer Färbung genommen und noch schräg einen Hut aufgesetzt. Auch das Pfeiffchen darf nicht fehlen: Ein Eichelhütchen am Stiel mit eingeklebter Watte.

Mit dem Lackstift wurde noch Gesicht und Schleife gemalt.

Weiter haben wir noch ein Kastanienfrauchen, eine Raupe, einen Pilz, eine Schnecke und – da streiten Sohn und ich uns – eine Spinne oder Ameise gebastelt. Die Ameise hat eigentlich hinten auch noch Beine und eine Spinne eigentlich nur zwei Kugeln, aber egal, dann ist es eben ein Kastanientier 😉

Für die Wandgestaltung haben wir ein Ornament gefertigt. Dafür haben wir eine große Kastanie mit mehreren Streichhölzern ringsherum aufgepickt und am Ende kleinere Kastanien rangesteckt. Mit verschieden farbiger Wolle wurden die Streichhölzer umwickelt, immer vorne und hinten herum im Wechsel. Von hinten wird das Wollende einfach in die Wollfäden reingesteckt.

Dann lasst euch inspirieren und wir wünschen euch einen bunten und schönen Herbst. Viel Spaß beim Basteln mit Kastanien!

Der schöne goldene Herbst ist da! Wir haben die letzten Tage und den Sonnenschein wirklich genossen und dabei viele Blätter und Stöckchen auf dem Spielplatz und im Wald gesammelt, dann ein paar schöne Sachen daraus gebastelt. Deswegen wollte ich euch heute ein paar Ideen zum Basteln mit Kindern im Herbst zeigen!

Mandala aus Blättern und Blumen legen

Das ist meine absolute Lieblingsidee in diesem Hebst und die hat den Kindern auch am meisten Spaß gemacht! Letztes Jahr haben wir schon Blätter-Mandalas gleich im Wald gelegt, diesmal haben wir es zu Hause gemacht. Ihr braucht dafür jede Menge verschiedenen Blätter, Ästen, Blumen, was ihr so findet:)

Kinder sollen in der Mitte anfangen und dann Kreise und Muster aus Naturmaterialien legen… Bis etwas wunderschönes entsteht!

Emelie hat mit Naturmaterialien auch Spaß gehabt und obwohl sie keine Mandalas legen wollte, baute sie ihre eigene Welt daraus… Blätter-Mandalas fördern Kreativität, stimulieren Motorik und Sensorik sogar schon bei den Kleisten!

Basteln im Herbst mit Kindern: Mobile aus Blättern

Aus bunten Blättern könnt ihr ein wunderschönes Mobile basteln! Ihr braucht dafür Blätter, Laminiergerät und Laminierfolie, eine Ast, Schere, Nadel und Faden.

Legt die Blätter in die Laminierfolie und laminiert die. So behalten sie sehr lange die schönen Farben;)

Schneidet die Blätter mit etwas Abstand vom Rand vorsichtig aus…

…und bindet die Blätter am laminierten Rand mit dem Faden auf dem Stöckchen.

So ein Mobile sieht vor allem unter der Lichtquelle oder auf dem Fenster besonders schön aus und zaubert eine herbstliche Atmosphäre!

Basteln mit Kindern im Herbst: Dodelschach aus Naturmaterialien

Wir haben schon unzählige Varianten von dem Spiel gebastelt und das macht immer wieder Spaß! Diesmal bastelten wir Dodelschach aus Stöckchen und Steinen. Ihr braucht dafür: 4 große Stöcke, viele kleine Stöckchen, ein paar Steine und etwas Wolle.

Zuerst bindet ihr große Stöcke zu einem Spielfeld zusammen.

Dann sind kleine Stöckchen an der Reihe: daraus binden wir Kreuze. Die Steine sind unsere Kreise.

Und schon kann das Spiel gespielt werden. Diese Idee ist auch für unterwegs sehr praktisch, zum Beispiel für einen Camping-Urlaub – Stöcke und Steine gibt es ja überall!

Basteln mit Kindern im Herbst: Blätter-Kronen aus Papptellern

Ich liebe aus Papptellern zu basteln, vor allem Kopfschmuck für Kinder:) Wir haben schon Hasenohren und Monster-Kronen daraus gebastelt. Und jetzt dachte ich mir, warum sollten wir keine Blätter-Kronen basteln? Ihr braucht dafür Pappteller, Schere, Blätter und Klebepistole oder Kleber. Zuerst schneidet ihr die Mitte vom Pappteller aus.

Dann klebt die Blätter am Rand, am einfachsten geht es mit einer Klebepistole. Das ist Eriks Krone.

Emelies Herbst-Krone ist bunter, mit Blättern und Blumen geschmückt. Falls ihr möchtet dass die Blätter auf der Krone länger frisch bleiben, laminiert die Blätter oder presst die und besprüht die mit Haarspray.

Basteln mit Kindern im Herbst: Sterne aus Stöcken und Pfeifenreiniger

Auch eine tolle Idee, die perfekt zum Basteln mit Kindern im Herbst oder im Winter ist – bunte Sterne aus Stöcken zu basteln! Alles was ihr braucht sind viele kleine Stöckchen und Pfeifenreiniger.

Dafür legt ihr die Stöckchen zu einem Stern und bindet die Ecken mit den Pfeifenreinigern. Den Rest können dann auch die Kinder komplett übernehmen und die Sterne mit Pfeifenreinigern umwickeln.

Unsere Sterne sind richtig bunt geworden!

Basteln mit Kindern im Herbst: Herbstbaum aus einem Zweig basteln

Noch eine schnelle Bastelidee für zwischendurch – Herbstbaum aus einem Zweig. Ihr braucht dafür eine kleine Leinwand oder ein Stück Pappe, einen Zweig und Tonpapier in Herbstfarben. Schneidet mit Kindern bunte Blätter aus Tonpapier aus.

Klebt den Zweig auf die Leinwand oder auf Pappe. Kinder sollen dann den Baum mit Blättern schmücken.

Außerdem haben wir wieder ein paar Blätter-Bilder gemacht:

Und mit den Blättern gestempelt:

Noch mehr Ideen zum Basteln mit Blättern findet ihr hier.

Hier sind noch ein paar schöne Ideen zum Basteln mit Naturmaterialien.

Und hier sind viele Spiele und Bastelideen mit Kastanien und Eicheln.

Ich hoffe, dass die Ideen euch gefallen haben. Gerne könnt ihr mir eure Bilder auf Facebook zeigen:)

Basteln mit NATURMATERIALIEN 🍂

Kinder sollten sich oft in der Natur aufhalten. War es früher ganz normal die Freizeit im Freien zu verbringen( ihr könnt Euch sicher noch daran erinnern), ist es heute leider zur Seltenheit geworden. Dabei ist die Natur sooo wichtig für Kinder.

Das beste Spielmaterial sind dort Naturmaterialien. Ich habe mich in diesem Beitrag ganz auf das Basteln damit fokussiert.

Basteln mit Naturmaterialien sind im Frühling, Sommer, Herbst und Winter übrigens ganz beliebt. Da gibt es keine richtige oder falsche Jahreszeit;-)

In der Schule und im Kindergarten wird übrigens häufig mit Blättern, Stöcken und Steinen etc. gebastelt. Aber auch zu Hause als Mama lassen sich ganz tolle Kunstwerke erstellen.

So und jetzt zeige ich Euch was ihr alles mit euren Kids basteln könnt.

Basteln mit Blättern

Quelle: Blätter Druck

Quelle: Blätterkranz

Dieser Blätterkranz gefällt mir besonders gut. Dein Kind sucht sich die schönsten Blätter und sammelt diese.

Verbinde es doch mit einem schönen Spaziergang.

Anschliessend wird daraus ein herbstlicher Blätterkranz. Diese Bastelidee kannst Du auch mit Kleinkindern unter 3 basteln.

Beim Ausschneiden des Kranzes aus dem Pappteller, müsstest du allerdings helfen. Doch eure kleineren Kids dürfen trotzdem viel selber machen.

Das Blätter sammeln und die Gestaltung des Kranzes.

Quelle: Blätter Windlicht

Ich habe diese Windlichter selber schon mit meinen Kindergartenkinder gebastelt.

Es kam total gut bei den Kids an. Wir verschenkten sie anschliessend an die Eltern. Die Eltern freuten sich total über das Geschenk.

Sucht Du noch weitere Geschenke, die Du mit Kindern basteln kannst? Dann schau doch auf: Geschenke basteln mit Kindern und Kleinkindern

Quelle: Jackie M.

Das ist doch mal eine tolle Idee, dieser herbstliche Baum kann sich wirklich sehen lassen.

Blättervorhang

Baum aus Blättern und Stöcken

Gestalten mit Blättern

Diese kleine Hexe ist doch mal süss 😊 sucht im Wald nach kleinen Stöcken, Blättern und sonstigen Herbstutensilien. Zur Not tut es auch ein Schaschlikspiess und etwas Stroh ( Besen) .

Apropos kleine Hexe: Möchtest Du das Thema Hexe noch etwas vertiefen, dann kann ich Dir das Buch „Die kleine Hexe“ von Ottfried Preusler sehr empfehlen.

( Dieses Buch las ich meinen Kindergartenkinder vor)

Basteln mit Kastanien tolle Ideen für Kinder

Bei Kastanien fallen mir gleich mehrere tolle Ideen ein. Kastanienmännchen, Kastanientiere oder Halsketten, Mobile oder Fangbecher….. mit Kastanien basteln wir zuhause am Liebsten. Vor 3 Jahren hab ich mir ein tolles Kastanien Set gekauft. Das uns sehr die Arbeit erleichtert hat.😉

Dabei sind:

  • 3 Handbohrer für Weichholz und Kastanien mit den Stärken von ,3 und 4 mm

  • 1 Katanienhalter-Halter der das abrutschen mit dem Bohrer verhindert und die Verletzungsgefahr minimiert.

  • 300 Zahnstocher

  • Ideales herbstliches Bastelset für Kastanien / Eichel -Männchen und -Tiere

Quelle: Kastanientiere

Kastanienmännchen

Mobile aus Naturmaterial

Dieses Mobile finde ich wirklich wunderschön. Tolle Idee, Nüsse mit zu verarbeiten.

Quelle: Kastanienflieger

Kastanienflieger ist Euch ein Begriff, oder? Diese lustigen Flieger hab ich auch schon gebastelt. Das Schöne daran, mit dem Gebastelten können eure Kinder später auch spielen.

Ganz lustig wird es bei mehreren Kindern, denn dann könnte ihr daraus eine Challenge machen.

Welcher Kastanienflieger fliegt am weitesten….😆

Etwas ganz tolles möchte ich Euch noch ans Herz legen.

Kennt ihr Legebilder aus Naturmaterialien? Nein? Dann schaut mal hier: Legebilder werden aus verschiedensten Materialien gelegt, unter anderem aus Naturmaterialien.

Du kannst das Dir wie ein gelegtes Mandala vorstellen. Bei Kindern fördert diese Beschäftigung die Fantasie und Kreativität.

Auch die Feinmotorik wird prima gefördert. Dazu beruhigt diese Beschäftigung das Kind. Ähnlich wie Mandala malen 😉.

Quelle: Legebilder

Basteln mit Stöcken und Steinen

Mit Stöcken und Steinen lassen sich Schöne Bastelideen verwirklichen.

Ein wunderschöner Webrahmen aus Stöcken. Mit einer tollen Schritt für Schritt Anleitung für Euch 🙂

Quelle: Webrahmen aus Naturmaterialien

Quelle: Legebild aus Stöcken Nathalie Hebecker/ Pinterest

Zauberstäbe aus Stöcken

Insektenhotel basteln

Quelle: Steine bemalen

kreative Bastelidee für Kinder – DIY Mosaikplatten mit Kieselsteinen

Materialien:

  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 ¼ Tasse Wasser
  • Kieselsteine

Schritt 1: Mehl, Salt und Wasser mit einem elektrischen Mischer verrühren, bis sich eine teigartige Mischung ergibt.

Schritt 2: Kneten Sie den Teig und formen Sie drei Bälle. Rollen Sie die Teigbälle aus und formen Sie drei ca. 15cm große Kreise. Machen Sie die Kieselsteine sauber und arrangieren Sie sie auf dem Teig. Sobald Sie das gewünschte Muster haben, drücken Sie sie einfach in den Teig.

Schritt 3: Erhitzen Sie den Backofen auf 270 °C und backen Sie die runden Mosaikplatten etwa 2 Stunden lang. Nehmen Sie sie vom Ofen raus und lassen Sie sie komplett abkühlen.

Diese tolle Idee fand ich bei freshouse.de

Basteln mit Kastanien: Tipps für Groß und Klein

Herbstzeit ist Kastanienzeit. Die braune Nussfrüchte und farbenprächtiges Herbstlaub laden zum Basteln ein. Das macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die kindliche Kreativität. Wir haben ein paar Bastelideen mit Kastanien, Eicheln und Blättern zusammengestellt.

Foto-Serie mit 10 Bildern

Die Kastanie ist eine Allzweckfrucht

Mantelkragen hochschlagen, Regenschirm aufspannen und auf zum Kastaniensammeln. Im Herbst fallen die Früchte der Rosskastanie wieder massenweise vom Baum. Die rotbraunen Samen des Baumes sitzen in einer grünen, stacheligen Schale. Ab September wird die Frucht reif und platzt auf. Heraus kullern dicke braune Kastanien, die sehr beliebt bei großen und kleinen Sammlern sind.

Auf dem Boden gelandet, vermodern sie recht schnell. Rehe, Hirsche oder Schweine fressen die Kastanie gerne. Für Menschen ist diese Art der Frucht allerdings nicht essbar und sollte auch nicht mit den Esskastanien, den sogenannten Maronen, verwechselt werden. Das ist die Frucht der Edelkastanie. Mit den dicken, braunen Samen der Rosskastanie hingegen können Sie kreativ basteln.

Kreativ mit Kindern im Herbst basteln

Das Basteln mit Kastanien ist eine herrliche Abwechslung zum tristen Herbstalltag und gleichzeitig eine produktive Beschäftigung für Kinder. Es beflügelt die Fantasie und schult die Feinmotorik. Neben frischen Kastanien eignen sich natürlich auch jede Menge andere Fundstücke als herbstliches Bastelzubehör. Verfärbte Blätter, Eicheln, ungiftige Früchte und Beeren oder Zweige bringen Abwechslung auf den Basteltisch.

Fantasievolle Figuren und Tiere aus Kastanien: Dafür benötigen Sie nur einen Schraubenzieher, Streichhölzer und Kastanien.

Für die Herstellung fantasievoller Figuren und Tiere aus Kastanien sind auch Korkenzieher sowie Zahnstocher oder Streichhölzer sinnvoll. Mit dem Korkenzieher können Sie die Löcher für die Zahnstocher vorbohren, die später die einzelnen Kastanien zusammenhalten sollen. Doch aufgepasst, Kleinkinder können sich schnell beim Bohren verletzen, deshalb ist es ratsam, dass Eltern beim Basteln dabei sind oder die Aufgabe gleich selbst übernehmen.

Der Herbst bringt mehr als nur Kastanien hervor

Ganz nach Belieben können Sie auch weitere Bastelutensilien benutzen. Schnüre oder Drähte für eine Kastanien-Kette, Schleifen und Moos für eine originelle Figur. Im Prinzip sind der Fantasie beim Basteln mit Kastanien keine Grenzen gesetzt. Sie können alle möglichen Figuren herstellen. Bei Jungen sind kleine Ritter oder Drachen beliebt, bei Mädchen Armbänder oder Ketten. Egal was am Ende beim Basteln herauskommt: Hauptsache der Spaß bleibt nicht auf der Strecke.

  • Dekoration und kulinarisches Highlight: So züchten Sie das Trendgemüse Kürbis im eigenen Garten
  • Photosyntheserate sinkt: Warum sich Laub im Herbst bunt färbt

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.