Bastelideen sommer mit papier

Inhalte

Basteln mit Kindern

Begeben Sie sich mit Ihren Kindern auf die Suche: Im Garten, im Wald oder im Haushalt finden sich oft die besten Bastelmaterialien. Ein Spaziergang macht noch mehr Spass, wenn man dabei nach besonders schönen Tannenzapfen, Blättern oder Kastanien Ausschau hält; und zu Hause finden sich oft Stoffreste, Bindfaden, Zahnstocher und vieles mehr, was Sie beim Basteln mit Kindern gebrauchen können.

Basteln mit Kindern im Herbst

Im Herbst macht besonders das Basteln mit Kastanien Spass. Suchen Sie im Wald oder im Garten nach den glänzenden, braunen Früchten – zurück im Warmen machen Sie es sich gemütlich und basteln aus den Kastanien lustige Figuren und herbstlichen Hausschmuck. Auch für das Basteln mit Blättern ist der Herbst die schönste Jahreszeit: Zu Girlanden aufgefädelt oder als Strauss gebunden setzen die rotgoldenen Herbstblätter schöne Farbtupfer in der Wohnung. Natürlich ist der windige Herbst auch die beste Jahreszeit, um einen selbstgebauten Drachen auszuprobieren.

Im Winter basteln: Ideen für die kalte Jahreszeit

Was könnte im Winter gemütlicher sein als ein Basteltag mit der ganzen Familie? So basteln die Kleinen etwa aus Eierkartons und Papier hübsche Laternen, die das Zuhause erstrahlen lassen oder zaubern kleine Schneemänner und Pinguine, die sich im Winter pudelwohl fühlen. Weihnachten steht vor der Tür? Basteln Sie Geschenke oder weihnachtliche Dekoration mit unseren kindgerechten Anleitungen: Eine drollige Eule als Baumschmuck oder Anhänger für Weihnachtspäckchen basteln Kinder ganz einfach mit Tannenzapfen, Watte und Papier.

Basteln für den Kindergeburtstag

Mit unseren Ideen für das Basteln mit Kindern sind Sie auch für Geburtstagsfeste perfekt vorbereitet. Ob für kleine Indianer, Piraten, Ritter oder Prinzessinnen: Suchen Sie sich einfach aus unseren zahlreichen Tipps einige Anleitungen aus und freuen Sie sich auf das Strahlen der Kleinen, wenn sie ihre selbstgebastelten Schätze in den Händen halten!

Gute-Laune-Tipps: 33 Ideen für einen Super-Sommer!

1. Probier neue Eissorten aus!

Schoko-Erdbeer-Vanille sind natürlich unschlagbare Klassiker. Aber wie wäre es mal mit Erdbeere-Balsamico-Creme (Eis des Jahres), Weißwurst-Eis oder Birne mit Parmesan?

2. Übernachte im Freien!

Milde Temperaturen in der Nacht laden zu einer abenteuerlichen Nacht ein.

3. Dreh eine Runde im Tretboot!

Herrlich langsam und altmodisch.

4. Kreiere deinen eigenen Cocktail!

Lass deiner Phantasie freien Lauf. Inspirationshilfen für Cocktails mit und ohne Alkohol haben wir.

5. Entspanne in der Hängematte!

Schaukel dich lässig in den Sonnenuntergang.

6. Organisiere eine Gartenparty für deine Nachbarn!

Egal, ob du gerade umgezogen bist oder schon lange im selben Haus wohnst.

7. Melde Dich im Tierheim als Gassigeher!

Bring die Vierbeiner und Dich auf Trab und tue gleichzeitig etwas Gutes.

8. Schwimm in einem See!

Chlorgetränkte Badeanstalten adé!

9. Lern Ukulele spielen!

Am Lagerfeuer und auf der Wiese ist das kleine Saiteninstrument das unschlagbare Feel-Good-Gadget.

10. Hol dir einen Hula-Hoop-Reifen!

Kreise mit dem bunten Reifen und fühl dich so wie früher. Wer es sportlicher mag, für den haben wir ein Tipps für Hula-Hoop.

11. Geh auf ein Open-Air-Konzert!

Oder besser noch: auf zwei, drei, vier…

12. Lauf barfuß über eine Wiese!

Spür das Gras, den Boden und die Wärme.

13. Trink literweise frischen Minztee!

Mach es wie die Menschen in südlichen Ländern und erfrische dich mit köstlichem Minztee – etwa mit diesem leckeren Rezept.

14. Mach einen Kurzurlaub gleich um die Ecke!

Es muss gar nicht immer die große, weite Welt sein. Wir haben tolle Tipps für entspannte Kurztrips in Deutschland.

15. Probier eine neue Frisur aus!

Und lass dich von Bloggerinnen und vom angesagten Streetstyle für deinen neuen Look inspirieren.

16. Sing auf dem Fahrrad!

Egal, wie die Leute gucken …

17. Meditiere im Park!

Besonders toll, wenn der Tag noch ganz frisch ist.

18. Bastle einen Papierflieger!

… und lass ihn fliegen.

19. Schmink dich wie ein Surfer Girl!

So natürlich im zurückhaltenden Nude-Look.

20. Lies mal wieder!

Bildschirm aus, Buch raus: Wir haben da ein paar heiße Lieblingsbücher-Tipps für euch.

21. Flirte!

Wenn die Sonne strahlt, strahle mit ihr um die Wette. Wir wissen übrigens, welche Orte sich besonders gut für einen Sommerflirt eignen …

22. Gönn dir eine Massage!

Ob klassisch, mit Steinen, thailändisch oder, oder, oder …

23. Spiel Federball!

Ob mit oder ohne Netz – immer ein Riesenspaß.

24. Quatsch dich auf dem Balkon fest!

Mit Freunden, deinem Liebsten oder am Telefon.

25. Verwöhn deine Haut!

Zum Beispiel mit einer reichhaltigen Maske oder einem selbst gemachten Peeling.

Leih dir ein Cabrio!

Sommer ist die beste Zeit für unvernünftige Ideen.

27. Schlaf nackt!

Es gibt mindestens vier gute Gründe dafür, ehrlich.

28. Hab Sex!

Wo wir schon bei Punkt 27 waren, fällt uns noch etwas sehr Wichtiges ein …

29. Probiere Stand Up Paddling!

Entspannt auf dem Board stehen und die Welt genießen – herrlich! Wir haben es schon mal getestet für euch.

30. Pflück Erdbeeren!

Selbst gepflückt beim Bauern vom Feld schmecken die roten Früchte gleich noch leckerer.

31. Schmeiß dich in Shorts!

Genieß die sonnigen Tage beinfrei – wir hätten da schon mal 6 Gründe, die dafür sprechen.

32. Schmück deine Heim mit bunten Sommerblumen!

Hol dir die Natur ins Haus! Deko-Ideen gefällig?

33. Mach eine Arschbombe!

Mit Anlauf!

Sommer Bucket List: 50 Aktivitäten für den perfekten Sommer

Der Sommer ist meine absolute Lieblingsjahreszeit. Hier fühle ich mich am lebendigsten und habe besonders Lust auf Ausflüge und Unternehmungen im Freien. Zum Glück beginnt diese wunderbare Jahreszeit mit ihren endlosen sonnigen Tagen wieder und ich kann es kaum erwarten wieder ins Freibad zu gehen, zu grillen und Eis zu essen.

Doch der Sommer hat noch viel mehr zu bieten. Im Folgenden zeige ich euch 50 Ideen, die unbedingt auf eure Sommer Bucket List gehören:

Erdbeeren auf einem Feld pflücken

Selbstgepflückte Erdbeeren sind nicht nur günstiger, sondern auch schmecken sonnengereift auch schön süß und saftig. Mehr zum Erdbeeren selberpflücken und Tipps wie du ein Erdbeerfeld in deiner Nähe findest, bekommst du in meinem Beitrag Erdbeeren selberpflücken.

Einen Road-Trip unternehmen

Ein Roadtrip ist für mich eine der besten Arten zu reisen. Man ist maximal flexibel und kann innerhalb kürzester Zeit viele spannende Orte entdecken. Ein Roadtrip ist aber noch viel mehr als das: Er steht für Freiheit und dafür, tun und lassen zu können was man will. Eine Übersicht über die besten Roadtrips weltweit findet ihr bei Off the Path. Doch man kann auch vor der eigenen Haustür starten. Travelbooks zeigt euch wie ihr auf einem Roadtrip durch Deutschland gleich an 50 Sehenswürdigkeiten vorbeikommt.

Meine Road-Trips in Europa:

Unglaubliche Orte in Fjordnorwegen, die dich zum Staunen bringen

Die besten Ziele für deine Irland Bucket List

In einer Hängematte schlafen

Starte dein eigenes Mikroabenteuer und erlebe eine lauwarme Sommernacht draußen in einer Hängematte.

An einer Weinprobe teilnehmen

… und über die verschiedenen Weine fachsimpeln.

Origami lernen

1000 Kraniche sollst du falten – Der Kranich gehört nicht nur zu den beliebtesten Origami-Figuren, einer japanischen Legende nach soll man einen Wunsch frei haben, wenn man 1000 Kraniche aus Papier gefaltet hat. Schaffst du es bis zum nächsten Sommer 1000 Kraniche zu falten?

Marmelade selber machen

Am besten aus deinen selbstgepflückten Erdbeeren. Leckere Rezepte habe ich bei cookingcatrin gefunden 🙂

Campen

Du hast bist jetzt immer Hotelurlaub gemacht oder bist dieses Jahr etwas eng mit deinem Budget? Dann gib dem Campen doch mal eine Chance! Der Sommer ist hierfür die perfekte Jahreszeit.

Limonade selbermachen

Nichts geht über selbstgemachte Limonade im Sommer. Nachdem ich Zucker aus meiner Ernährung verbannt habe, hab ich zuckerfreie Varianten ausprobiert oder direkt Smoothies gemacht.

Einen Cocktail selbermachen

Cocktails sind manchmal ganz schön teuer. Ob Cosmopolitan Caipirinha oder Mai Tai – Cocktails selbermachen ist gar nicht so schwer. Leckere Rezepte findest du bei eatsmarter, cocktails.de oder banneke.com.

Cocktail Zubehör:

Ein Baumhaus bauen

Ob für deine Kinder oder dich selber, ein Baumhaus zu bauen ist ein tolles Projekt und das fertige Baumhaus ein toller Rückzugsort.

Bogenschießen lernen

Pfeil und Bogen werden seit Jahrhunderten verwendet. Auch wenn wir damit heute nicht mehr auf die Jagd gehen, werden vielerorts Kurse im Bogenschießen angeboten. Einen ersten Eindruck woraus es ankommt, erhältst du bei wikihow.

Nachts schwimmen gehen

Entweder im offenen Meer oder im Freibad, sicherer und nicht verboten ist es aber an einem Badesee in deiner Nähe.

Marshmalllows rösten

Hast du schon mal Marhmallows selbergemacht? Ich auch nicht! Probier es doch einfach mal beim nächsten Lagerfeuer deine eigenen Marshmallows zu rösten.

Unter einem Wasserfall stehen

… und spüren, wie das kalte Wasser auf deinen Kopf prasselt.

Auf einem Trampolin springen

Hab keine Angst, dir die Knochen zu brechen. Es muss nicht unbedingt der Salto sein. Trampolinspringen macht unglaublich viel Spaß und verbrennt dabei noch die ein oder andere Kalorien.

Eine historische Stätte besichtigen

Man muss gar nicht so weit fahren, um historische Stätten bewundern zu können. Natürlich sind antike Städte wie Rom ein Erlebnis. Doch auch in Deutschland kann man in Städten wie Trier und Xanten Reste römischer Bauwerke bewundern.

Niederwalddenkmal in Rüdesheim

Am Lagerfeuer sitzen

… und einen hyggeligen Sommerabend genießen.

Surfen lernen

Surfen lernen ist gerade am Anfang gar nicht so einfach. Aber es lohnt sich! Hier findest du die besten Orte zum Surfen lernen in Europa.

Mit einem Bananenboot fahren

Vielleicht hast du im Urlaub schon die geleben Bananen beobachtet die rasend schnell durchs Wasser jagen. Probier es beim nächsten Mal doch einfach selbst aus! Sommer-Spaß ist garantiert!

Eine Sandburg bauen

Wer sagt das Sandburgen bauen nur für Kinder ist? Natürlich kannst du richtige Kunstwerke bauen. Aber hast du mal Kinder beim Sandburgen bauen beobachtet? Es geht vielmehr um das Sandburgen bauen selbst, nicht um das fertige Ergebnis.

Unterm Sternenhimmel schlafen

… und sich unter der unendlichen Weites des Weltraums ganz klein fühlen.

Ein Tourist in der eigenen Stadt sein

So nah und doch so fern. Wer kein Geld oder keine Zeit für eine Reise hat, kann trotzdem spannende und aufregende Dinge in der eigenen Stadt erleben. Geh doch mal in das Cafe oder Restaurant, an dem du schon Hunderte Male vorbeigegangen bist, anstatt in dein Stammlokal. Oder besuche kleine Museen und Ausstellungen. Andere Leute fahren mitunter, um diese Dinge als Tourist in deiner Stadt zu sehen. Dieser Ausbruch aus deiner Routine tut gut, versprochen! Ich habe in diesem Jahr (nachdem ich seit 7 Jahren in Wuppertal wohne) endlich den Skulpturenpark Waldfrieden besichtigt.

Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal

Barfuss am Strand joggen

Im Sand joggen ist eine kleine sportliche Herausforderung Dafür bist du aber auch wunderschönen Ort und atmest frische Meerluft ein.

Den Sonnenaufgang sehen

… und wenn du es schaffst, dann betrache abends den Sonnenuntergang am gleichen Ort.

Ein Feuerwerk sehen

Während es an Silvester meist eiskalt ist, kannst du im Sommer Feuerwerke in entspannter Atmosphäre von einer Picknick-Decke aus betrachten. Hier ins NRW ist der Japantag in Düsseldorf oder Rhein in Flammen Events mit abschließenden Sommer-Feuerwerk.

Einen Spiegel-Bestseller lesen

Mit Sicherheit hast du im Sommer auch einige Tage Urlaub. Also der perfekte Zeitpunkt, um mal wieder ein gutes Buch zu lesen. Eine Liste der aktuellen Spiegel-Bestseller ist spiegel.de.

Wasserski fahren

Bis wieder Schnee liegt, ist es noch eine ganze Weile hin? Wenn du trotzdem auf Brettern stehen willst, dann probier diesen Sommer doch mal Wasserski aus.

An einer Art Night teilnehmen

Als Kinder waren wir noch so kreativ. Wer mit etwas Hilfestellung sein eigenes Kunstwerk erschaffen möchte, ist auf einer Art Night genau richtig. Von dem Konzept bin ich so begeistert, dass ich mittlerweile schon an mehreren Art Nights teilgenommen habe. Meine Erfahrungen könnt ihr hier nachlesen.

Art Night Cafe Heartbeat in Köln

Muscheln sammeln

Muscheln sammeln kommt mir etwas wie ein aussterbendes Hobby vor. Völlig zu unrecht! Muscheln lassen sich für kreative DIY-Projekte nutzen. Doch aufgepasst! Bevor du Muscheln aus dem Ausland mitnimmst, informiere dich besser, was erlaubt ist (z. B. hier).

Durch einen Wassersprinkler laufen

Mal ehrlich, wann bist du das letzte Mal durch einen Wassersprinkler gelaufen? Vermutlich ist dies schon einige Jahre her. Also nichts wie los!

Eine Wasserbombenschlacht machen

Wenn es im Sommer richtig heißt wird und du trotzdem nicht auf der faulen Haut liegen möchtest, dann ist eine Wasserbombenschlacht die beste Art der Erfrischung. Entweder ihr werft einfach drauf los oder ihr beachtet ein paar Regeln und macht ein Spiel draus.

Alte T-Shirts färben

Und dabei noch etwas für die Umwelt und den Geldbeutel tun. Mein zweiter Tipp für diesen Sommer sind Kleidertauschpartys. Hier kannst du deine aussortierte Kleidung gegen neue Kleidung eintauschen.

Eiscreme selber machen

Das Tolle dabei: Du entscheidest über die Zutaten! Selbstgemachtes Eis schmeckt nicht nur lecker. Im Internet findest du tolle Rezepte mit wenigen Kalorien oder sogar ganz zuckerfrei.

Kanu fahren

Hast du einen See oder Fluss in deiner Nähe? Dann informier dich doch mal, ob es geführte Kanu-Touren gibt oder du dir ein Kanu ausleihen kannst.

Twister spielen

Ich hoffe du hast dir deine Beweglichkeit bewahrt, denn diesen Sommer solltest du endlich mal wieder Twister spielen.

Zu einem Outdoor Konzert dienen

Kaum steigen die Temperaturen gibt es überall Outdoor-Konzerte, egal ob klassisch oder aktuelle Musik. Die beste Informationsquelle finde ich, ist immer noch Facebook oder einfach Outdoor-Konzerte + deine Stadt googlen.

Eine CD mit Sommerhits brennen

Entweder mit den aktuellen Charts oder mit Schwerpunkt auf ein Jahrzehnt oder ein Genre. Möchtest du dich nicht festlegen, ist eine CD mit den besten Sommerhits aller Zeiten eine tolle Ideen. Hierauf gehören meiner Meinung nach u. a.

  • „Summer of 69“ – Bryan Adams
  • „Sun of Jamaica“ – Goombay Dance Band
  • „La Lambada“ – Kaoma
  • „All Summer Long“ – Kid Rock
  • „Jungle Drum“ – Emiliana Torrini
  • „Mambo No. 5“ – Lou Bega
  • „Macarena“ – Los del Rio
  • „In the Summertime“ – Mungo Jerry
  • „Club Tropicana“ – Wham!
  • „Obsesion“ – Aventura

Ein Henna-Tattoo machen

Der richtiges Tattoo kommt für mich nicht in Frage. Nicht weil ich Tattoos nicht toll finde, vielmehr kann ich mir nicht vorstellen über Jahrzehnte das gleiche Motiv auf meiner Haut zu sehen. Daher finde ich Henna-Tattoo, die nur ein paar Wochen halten eine tolle Idee.

Dieses Tattoo habe ich mir spontan in Provincetown aufmalen lassen.

Mit Kreide auf der Straße malen

Mit Kreide kannst du deine ganze Kreativität ausleben und bei der aktuellen Hitze-Sommern bleiben deine Kunstwerke auch einige Zeit aus dem Asphalt.

Auf eine Salsaparty gehen

Kein Tanz passt so gut zum Sommer wie Salsa. Zum Glück habe ich den Salsa-Kurs schon im Winter gemacht. Carribean Fiesta, Salsa- und Bachata (am besten sogar im freien) gibt es jetzt gefühlt wie Sand am Meer. Bei den meisten Partys gibt es vorab einen kleinen Tanzkurs, sodass man auch als Anfänger problemlos mittanzen kann.

Eine Sommerbowle machen

Man nehme ganz viel frische Früchte, etwas Weißwein, Prosecco oder Sekt und schon hat man die Grundzutaten für eine leckere Sommerbowle. Natürlich sind Bowlen auch alkoholfrei ein Genuss.

Freundschaftsbänder machen

Freundschaftsbänder sind sowas von 80-er oder 90-er, aber gerade deshalb auch wieder eine kultige Aktivität für einen Sommernachmittag mit Freundinnen oder Kindern.

Mit einem Heißluftballon fliegen

Sommer ist gleichzeitig auch Heißluftballon-Saison. Wenn du dich traust, wirst du mit einem unglaublichen Ausblick belohnt.

Eine Sommerrodelbahn besuchen

Du glaubst Rodeln gehört in den Winter? Dann solltest du unbedingt mal eine Sommerrodelbahn runterrasen.

Ein Freilichtmuseum besuchen

Sind Museen nicht eigentlich für den Winter und schlechtes Wetter gedacht. Nicht unbedingt: Zahlreiche Outdoor-Museen, wie das Freilicht Museum in Hagen, laden dazu ein, einen entspannten Sommertag im Freien zu verbringen.

Einen Hügel runterrollen

Klingt total simpel, aber wann bist du das letzte Mal in nüchternem Zustand einen Hügel runtergerollt? Wahrscheinlich schon etwas länger her. Aber probier es doch einfach mal aus. Eine kleine Verrücktheit hat noch keinem geschadet.

Ein Festival besuchen

Für mich steht z. B. das Blumenkinder Festival in Köln und das Green Juice Festival in Bonn auf dem Plan 🙂

Auf einem Spielplatz schaukeln

… und die Füße ganz weit in die Luft schwingen. Traust du dich am höchsten Punkt abzuspringen?

Eine Schwarzwälder Kirschtorte backen

… oder wahlweise eine Buttercreme Torte, einen Frankfurter Kranz oder eine Linzer Torte.

Eine Pediküre machen

Im Sommer bekommen deine Füße endlich wieder etwas frische Luft. Der perfekte Zeitpunkt, um dir mal eine professionelle Pediküre zu gönnen.

Sommer Bucket List Vorlage zum Download

Meine Sommer Bucket List kannst du dir hier runterladen.

Diese Sommer Bucket List ist Teil meiner Bucket List. Meine vollständige Bucket List findest du hier.

Natürlich habe ich auch für die anderen Jahreszeite eine Bucket List erstellt:

Herbst Bucket List

Winter Bucket List

Bucket List für den Frühling

Halloween Bucket List

Was steht gehört für dich auf eine Sommer Bucket List?

Anzeige Das Wetter ist wunderbar sommerlich und die Sommerferien stehen vor der Tür. Zeit für Reisen, Ausflüge und viele schöne Tage im Garten. So sehr wir uns auf die freien Tage mit den Kindern freuen; Aus Erfahrung kann ich euch sagen, es wird Momente geben, in denen die Kinder nichts mit sich anzufangen wissen und sich langweilen. Dann ist es Zeit für unsere 50 Sommerideen für Familien. Ob ihr unsere Ideen für den Sommer als Notfallplan oder als Sommer Bucket Liste seht, bleibt euch überlassen. Auf jeden Fall versprechen die Ideen für den Sommer viel Spaß mit der ganzen Familie.

50 Sommer-Beschäftigungsideen für Kinder und Eltern

Das Tolle: Viele der Ideen für den Sommer sind (fast) kostenlos und brauchen keine oder kaum Vorbereitungszeit. Für einen besseren Überblick haben wir unsere Sommerideen für Familien in 25 Ideen für den Garten bzw. Ideen für den Balkon und 25 Ideen für Ausflüge mit der Familie aufgeteilt. Außerdem haben wir Tipps für Snacks für Kinder für euch. Schließlich macht das Spielen und Entdecken hungrig. Da ist gut, wenn ein leckerer und schneller Snack in der Nähe ist.

Leckere und gesunde Snacks für Kinder

Bei den Lavendelkindern habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie eigentlich immer und überall Hunger haben können. Daher habe ich es mir angewöhnt, auch für den noch so kleinen Ausflug immer etwas zu essen und zu trinken für die Kinder einzupacken. Mein Anspruch: Die Snacks für die Kinder sollen möglichst gesund und schnell zubereitet sein. Klar, ab und zu gibt es auch bei uns Gummibärchen, Eis oder Schokolade, aber Süßes sollte im Alltag nicht die Überhand nehmen.

Da gerade ein schnelles Picknick zu Keksen, Chips und Süßigkeiten im Überfluss verlockt, ist es praktisch, wenn man auch gesunde Kinderprodukte im Haus hat. Neu von HiPP gibt es leckere und gesunde Kindersnacks in Bio-Qualität, die ohne Farbstoffe, Konservierungsstoffe und Aromen auskommen. Die Süße der Produkte stammt nur aus den verwendeten Früchten. Bei den herzhaften HiPP Snacks wurde darauf geachtet, dass sie deutlich weniger Salz als andere Knabberprodukte enthalten.

HiPP Kinderprodukte für unterwegs und Zuhause

Die HiPP Kinderprodukte lassen sich in Nullkommanix in die Tasche stecken. Produkte wie HiPP Apfelschnitz und HiPP Erdbeerschnitz aus 100% gefriergetrockneten Früchten sind sogar wiederverschließbar und daher ideal für unterwegs.

Die HiPP Krachmacher Gemüsewaffeln mit Rote Beete und Karotte sind zwar nicht wiederverschließbar, aber genau wie die HiPP Käsefüsschen ebenfalls sehr lecker. Bei den HiPP Käsefüsschen handelt es sich um ein knusprig luftiges Gebäck mit Käsegeschmack. Das Knabbergebäck in Fußform bringt Kinder zum Lachen. Wer hat schließlich schon mal „echte Käsefüße“ gegessen?

Natürlich eignen sich die HiPP Kinderprodukte nicht nur für unterwegs. Sie können auch im Garten gesnackt oder „weiterverwendet“ werden. Die HiPP Käsefüsschen sind z.B. lecker in Suppen oder Salaten und machen das Mittagessen gleich etwas attraktiver. Den Lavendelkindern schmecken die herzhaften Snacks genauso gut wie die fruchtigen Snacks. Natürlich kommen auch die HiPP Eiszapfen mit Fruchtpüree und Fruchtsaft bei den Lavendelkindern richtig gut an. Sie sind verliebt in die niedlichen Tierchen wie Billie Biber, Ella Eichhörnchen und Pablo Pinguin, die die HiPP Kinderprodukte präsentieren.

HiPP Kinder App: Spielspaß für Kinder

Übrigens: Billie Biber und Ella Eichhörnchen begegnen den Kindern nicht nur auf den HiPP Kindersnacks. Wer mag, kann für seine Kinder auch die kostenlose HiPP Kinder App herunterladen. In der HiPP App findet ihr zwölf abwechslungsreiche Spiele und drei spannende Geschichten. In jedem Spiel gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsstufen. Im Spiel Krachmacher mit Billie Biber gilt es beispielsweise Rhythmen mit dem Schlagzeug nachzuspielen. Bei Apfelschnitz müssen Hindernisse überwunden werden, um Ella Eichhörnchen mit Apfelschnitzen zu versorgen und bei Käsefüsschen muss man mit Billie Biber den Weg durch das Labyrinth zum Käse finden.

Tipp: Wer oft und gerne HiPP Kinderprodukte und HiPP HiPPiS kauft, sollte in nächster Zeit unbedingt die Kassenbons aufbewahren. Bis zum Ende des Jahres läuft eine tolle HiPP Treueaktion, bei der man die Kassenbons mit den gekauften HiPP-Produkten scannen oder fotografieren, hochladen und je nach gesammeltem Wert gegen eine Wunschprämie tauschen kann. Zur Auswahl stehen beispielsweise Prämien von Brio, JAKO-O, Faber Castell und Steiff.

Sommer Bucket Liste für Familien: Ideen für den Sommer

25 Sommerideen für Zuhause

  1. Wasserbombenschlacht
  2. Lagerfeuer mit Stockbrot
  3. im Garten zelten
  4. Bohnentipi bauen
  5. Seifenblasen machen
  6. draußen essen
  7. Eis selber machen
  8. Matschküche bauen
  9. Familienshooting machen
  10. Sterne gucken
  11. sich gegenseitig mit Fingermalfarbe bemalen
  12. Gips-Dinoeier selber machen
  13. mit Kreide Straßenkunst malen
  14. in der Hängematte liegen
  15. Limonade selber machen
  16. eigene Tomaten ziehen
  17. Sandburg bauen
  18. Pyjamaparty machen
  19. Korkenschiff bauen
  20. Poolparty machen
  21. Springseil springen
  22. Baumhaus bauen
  23. durch den Rasensprenger laufen
  24. im warmen Regen tanzen
  25. Hula Hoop Reifen schwingen

25 Ideen für Ausflüge im Sommer

  1. Erdbeeren pflücken gehen
  2. Zoo besuchen
  3. Schwimmbadbesuch
  4. Minigolf spielen
  5. ans Meer fahren
  6. Picknick im Park
  7. Radtour machen
  8. Schatzsuche machen
  9. Boot fahren
  10. Freizeitpark besuchen
  11. Nachtwanderung mit Taschenlampen machen
  12. Barfußpark besuchen
  13. Enten füttern gehen
  14. auf einer Hüpfburg springen
  15. Outdoor-Konzert bzw. Festival besuchen
  16. Abenteuerspielplatz besuchen
  17. Open-Air-Kino besuchen
  18. im See baden
  19. Angeln gehen
  20. Naturbingo spielen
  21. Bauernhof besuchen
  22. Blumenkranz flechten
  23. Sonnenuntergang beobachten
  24. Inline Skating
  25. Eis essen gehen

Was steht auf eurer Sommer Bucket Liste? Welche Pläne und Ideen für den Sommer habt ihr?

Sommer steht vor der Tür. Kleine Kinder freuen sich wahnsinnig darauf! Und wer, zum Teufel, freut sich auf den kommenden Sommer nicht? Sonniges Wetter, Spaziergänge an der frischen Luft machen, zum Strand gehen und lustige Momente erleben, leckeres Eis genießen und so viel mehr…

Der Sommer kommt mit zahlreichen kreativen Ideen für Basteln. In diesem Artikel werden wir Sie mit 54 neuen Vorschlägen für Basteln mit Kindern im Sommer bekanntmachen. Wir glauben, dass Sie super tolle Bilder finden und davon Inspiration und Begeisterung kriegen werden. Werfen Sie einen Blick auf diese bunte Bildergalerie ein. Sicherlich stoßen Sie auf tolle Sachen!

Basteln mit Kindern im Sommer macht Spaß

Hier ist eine originelle Idee für Basteln mit Kindern im Sommer.

Wow! Das bezeichnen wir als eine große Auswahl an Schuhen!

Sommerliche Dekoration fürs Kinderzimmer

Kinder lieben Basteln. Auf jeden Fall würde so etwas ihnen gefallen.

Karton-Teller oder eher bunte süße Fische? 🙂

Lecker, lecker Eis! 😉

Nicht nur Mädchen, sondern aus Jungen würden diese sommerliche Bastelidee für super cool halten.

Eine einfache Flasche oder ein Igel? 🙂

Babys können auch mitmachen!

Becher mit bunten Kugeln als Dekoartikel im Kinderzimmer

Eine weitere interessante Idee für Basteln mit Kindern im Sommer

So einfach und so originell!

Am Strand ist es am Besten!

Was denken Sie über diese auffälligen Papierblumen?

Hier sollten Mama und Papa helfen, oder?

Richtiger Eyecatcher im Kinderzimmer!

Jetzt machen wir Sie mit noch ein paar kreativen Ideen für Basteln mit Kindern im Sommer bekannt. Werfen Sie einen Blick auf die tollen Bilder ein und kriegen Sie Inspiration und Begeisterung:

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.