Bastelideen für den frühling

Basteln mit Kindern im Frühling

von schnellen und einfachen Ideen zu bunten und extravaganten Bastelideen

Hurra!!! Endlich Frühling! Die grauen Tage sind endlich vorbei.

Singende Vögel, blühende Blumen und natürlich Ostern kommt auf uns zu.

Kinder lieben diese Jahreszeit. Mit ein paar tollen Bastelarbeiten zum Frühling und zu Ostern, läute ich den Frühlingsanfang ein 😁

mit Kindern und Kleinkindern

Diese süssen Vögel passen perfekt zu unserem Frühlingsthema.

Quelle: Vogelnest basteln

Diese Vogelnester sind doch zuckersüss und ganz einfach zu basteln, versprochen! Gerade für kleine Kinder bietet sich diese Bastelarbeit an. So können Kleinkinder erste Erfahrungen mit verschiedenen Materialien machen.

  • Pappteller in weiss
  • Tonpapier
  • bunte Federn
  • buntes Kreppapier

Meine Kinder im Kindergarten, haben die Zerknülltechnik geliebt. :-)) Am besten geht das mit Krepppapier…

Mehr zum Thema Basteln mit Kindern, pädagogisches Wissen, Tipps zum Bastelmaterial etc. Findest Du hier: Basteln mit Kindern Ideen, Tipps und Anregungen

12 tolle Bastelideen für den Frühling

Diese süssen Frühlingsbäumchen find ich genial, super was man doch alles mit Pappe und Faden basteln kann. Okay, ein bisschen mehr braucht ihr doch 😊

Du benötigst dafür:

  • dicke Pappe
  • Wolle in grün und braun
  • Krepppapier
  • Bleistift
  • Schere, Klebstoff

Quelle: basteln-gestalten.de

süsse, kunterbunte Raupen aus Papptellern

Schmetterling aus Klopapierrollen

🌼Frühlingsblumen in vielen Variationen 🌼

Schneeglöckchen basteln aus Wattepads . Eigentlich ganz einfach gemacht. Trotzdem total schön 🙂

Hey, wie findet ihr diese schönen Frühlingsblumen….

Quelle: Frühlingsblumen

Frühlingsblumen aus Wattepads, die Idee ist einfach. Die Materialien hast Du sicher zuhause. Ich bastle gerne mit Alltagsmaterial. Immer wieder coole Ideen finde ich auf Pinterest.

Diese Idee ist doch mal cool, so simpel aber mit 😮 Wow Effect

Quelle: Blumen

Kennst Du die Spritztechnik ? Dazu brauchst Du:

  • Wasserfarben
  • eine alte Zahnbürste
  • ein Sieb oder Spritzgitter
  • Tonpapier oder Karton

Quelle: Tulpen stempeln

Mit der Gabeltechnik kannst Du tolle Tulpen herstellen

Eine ganz lustige Idee um Tulpen herzustellen. Mit Gabel und Farben. Coole Idee oder? Eine tolle Idee auch für Kleinkinder.

Quelle: Tulpen stempeln

Eine ganze tolle Idee auch schon für kleinere Kinder. Hier können erste Erfahrungen mit der Schere gesammelt werden.

Quelle: Blumen aus Papptellern

Quelle: Küken

Um den Frühling willkommenzuheissen gibt es doch nichts Besseres als Schmetterlinge zu basteln. Diese kunterbunten Schmetterlinge sind einfach anzufertigen. Dazu braucht ihr Fingerfarben und weisse Pappteller. Ganz schön, sehen die bunten Falter mt Wackelaugen aus.🦋

Kennst Du die Raupe Nimmersatt? Hier siehst Du Sie. In der Geschichte geht es um eine Raupe, die so hungrig ist, dass sie sich überall durchfrisst. Übrigens ein tolles Kinderbuch 🙂 Wie die süsse Raupe gebastelt wurde siehst Du hier.

Mit Kindern basteln für Ostern

Die Vorfreude auf Ostern ist bei Kindern wirklich gross.

Neugierige Fragen wie „Gibts den Oserhasen überhaupt?“ überrumpeln uns manchmal. Ich war damals ziemlich unsicher, wann ich das Geheimnis lüften sollte. Bei uns gabs ja noch die Zahnfee und den Weihnachtsmann 😉

Einmal an Ostern, gab mein jüngster Sohn dem Osterhasen im Wald, seinen Schnuller ab.

Er legte ihn unter einen Baum. Ganz schnell und heimlich schmiss ich bunte Schokoladeneier in die Luft. Mein Sohn kam aus dem Staunen nicht mehr raus. So durfte der Schnuller gerne beim Osterhasen bleiben. Zufrieden sind wir aus dem Wald gelaufen, er hat nie mehr nach dem Schnuller gefragt. Der Osterhase ist schon toll, oder?😁

Aber jetzt gibts einfache, schöne Bastelideen zum Aufhängen, Ideen zum basteln mit Naturmaterialien. Es wird bunt, es darf geklebt, gedruckt und geschnitten werden.

Ostereier aus Transparenzpapier

Bubblewrap Eier

Ich liebe Luftpolsterfolie. Sie ist sooo vielseitig einsetzbar. Ich bastel sehr gerne damit. Schau doch mal hier : 22 Bastelideen mit Luftpolsterfolie

Aber jetzt zu Ostern, ich kenne eine ganz tolle Technik um Ostereier zu färben. Dazu brauchst Du nur Krepppapier und Wasser.

Im folgenden Artikel findest Du eine detaillierte Anleitung.

Quelle: Ostereier färben

Osterhase und Co aus Klorollen

Dieses süsse Küken ist ganz einfach herzustellen. Auch mit kleinen Kindern 🙂

Schaut mal, wie süss die kleinen Küken sind. Unter dem Link: Küken stempeln findest Du eine tolle Anleitung. Diese gelben Kleinen, würden sich auch super für eine Osterkarte anbieten. Für Kleinkinder eignet sich diese Bastelidee ganz besonders.

Lustige „Faden Hasen“

Fadenhasen

Buntes Osterei

Quelle: Osterei

Eine einfache Bastelarbeit für Kleinkinder. Das Tupfen mit Farbe, fördert die Feinmotorik und Fantasie unserer Kleinen.

Natürlich gefällt das Tupfen auch grösseren Kindern, dabei können wir bei dieser Bastelarbeit auch konkrete Aufgaben stellen.

z.B um Vorschulkinder oder Grundschüler in Ausdauer und Konzentration zu fördern. Beispiel : Suche Dir 3 Farben aus, wechsel nun immer ab.

Farbe 1 dann 2 dann 3 und nun wieder Farbe 1

Quelle: Küken im Ei

Eine tolle Bastelidee aus Naturmaterialien. Hier ist Geschick gefragt. Bei dieser Bastelarbeit geht es ums anzufassen, das wahrzunehmen der Zerbrechlichkeit des Eies und um sensorische Eindrücke, die das Kind dabei macht.

Quelle : 50 Bastelideen für Ostern

Osterbasteln mit Kindern

Hier gibt es gleich eine ganze Sammlung an Ideen für Ostern, mit einfachen Materialien könnt ihr tolle Osterdekoration basteln.

Diesen süssen Osterhasen hab ich auch noch entdeckt 😊

Osterhasen basteln

Hühner basteln

hängende Schafe

Lustige Sockenpuppen basteln macht richtig Spass.

Hast Du auch öfter einzelne Socken in der Wäsche, liebe Mama?

Also ich habe oft einzelne Socken in der Wäsche. Das Problem, ich finde oft das Gegenpaar nicht mehr ( Sockenschwund ??🤔)Das Trockner Monster, dass Socken frisst? Egal, die einzelnen Socken werden auf jeden Fall gut eingesetzt bei uns.

Sockentiere

Hey, ich hoffe euch gefällt meine kleine Sammlung. ✌🏻

Machts gut bis bald

eure

Basteln zum Frühling

Diese schönen Batikblumen sind einfach etwas ganz besonderes und dürfen bei der Frühlingsdekoration wirklich nicht fehlen.

Blumen zu Basteln gehört zum Frühling wie der Osterhase zu Ostern.
Dazu gibt es unzählige Bastelideen und Techniken um Blumen selbst zu basteln, vorallem mit Kindern.
Der folgende Basteltipp für Blumen, die mit Wasserfarbenbatik gefärbt werden und deren Stiel ein Trinkhalm ist, der ist schon etwas ganz Ausgefallenes und deswegen ganz Besonderes.
Eine schöne Bastelidee für zu Hause, den Kindergarten oder die Schule.

Noch mehr Bastelanregungen zum Frühling findet ihr weiter unten.

Und so werden die Blumen gemacht…

Batik-Blumen

(siehe Foto oben)

Material:

weiße Filtertüten
Wasserfarben
grüne Trinkhalme
grüner Fotokarton
Nähgarn zur Aufhängung

schwere Bücher oder Kataloge zum Pressen

Bastelanleitung

Nehmt eine weiße Filtertüte und bemalt oder betupft diese mit einem Pinsel mit bunten Wasserfarben. Wichtig ist bei dieser Aquarelltechnik, dass ihr viel Wasser verwendet oder die Filtertüte vorher mit Wasser einstreicht, damit die Farben gut zerlaufen können.
Lasst die bemalten Filtertüten trocknen.
Legt sie danach zum Pressen zwischen schwere Bücher oder Kataloge.

Aus den glatten bunten Filtertüten schneidet ihr nun die Blüte aus.
Ihr könnt entweder freihand einen Kreis ausschneiden oder vorher leicht mit einem Bleistift den Kreis vorzeichnen, bevor ihr ihn ausschneidet.
Aus jeder Filtertüte entstehen zwei Blütenteile.
Den Rand des Kreises könnt ihr danach zackig oder wellig aus- bzw. einschneiden und die Blüte gestalten.

Danach klebt ihr die zwei Blütenteile von vorne und hinten am Ende eines grünen Trinkhalms zusammen.
Schneidet nun aus grünem Fotokarton Blätter für den Pflanzenstiel aus und klebt sie ebenfalls am Trinkhalm (Pflanzenstengel) fest.

Fertig ist eure Batikblume. Wenn ihr sie aufhängen möchtet, befestigt einfach einen Faden zur Aufhängung oben an der Blüte.
Diese wunderschönen Blumen passen zu jeder Frühlings- oder Sommerdekoration und zieren Fenster, Türen oder Räume.
Auch auf der Gartenparty oder Geburtstagsfeier sind sie als Dekoration ein richtiger Hingucker.
Ihr könnt sie auch zu Muttertag, zum Geburtstag oder anderen festlichen Anlässen verschenken.

Biene basteln

Biene

Schöne Bienen aus Papier sind nicht nur im Frühling eine tolle Bastelidee.

Die ausführliche Bastelanleitung hierzu findet ihr unter
Biene basteln

Blumen falten

Blume

Unterschiedliche Faltanleitungen für verschiedene Blumen z.B. Schneeglöckchen, Krokusse und Tulpen sind genau das Richtige für den Frühling.

Die ausführlichen Bastelanleitungen hierzu findet ihr unter
Blumen falten

Schmetterlinge basteln

Schmetterling

Auch Schmetterlinge sollten bei der Frühlingsdeko nicht fehlen. Wir haben für euch euch verschiedene Bastelanregungen für Schmetterlinge gesammelt.

Die ausführlichen Bastelanleitungen hierzu findet ihr unter
Schmetterlinge basteln

Weitere Frühlings-Bastelimpulse

Marienkäfer

Noch mehr Bastelideen zum Frühling findet ihr in unserer Rubrik
Frühling

Wir holen den Frühling ins Haus

Die erste Ferienwoche war ja wettertechnisch gigantisch! So schönes Wetter, dass es uns sogar mit den Füßen, ach was, eigentlich bis zum Po, ins Wasser am Rhein zog. Die Natur ist förmlich explodiert, alles blüht und kriecht!
Aber an Ostern hat dieser kleine Sommervorgeschmack und der Frühling überhaupt etwas Pause gemacht. Da haben wir uns doch den Frühling mit einer kleinen Bastelei für Kinder ins Haus geholt: Basteln mit Papptellern!

Basteln mit Papptellern

Wir basteln ziemlich gern mit Pappteller, da kann an so allerhand draus machen, z.B. Kränze oder auch lustige Spiele, wie unser Tellerwerfen.

Diesmal haben wir unser Fenster etwas verschönert, ein bisschen Frühling drinnen schadet ja nicht. Blumen aus Papptellern ganz leicht gemacht!

Blumen aus Papptellern

Für die Blumen benötigt Ihr gar nicht viel. Einfache, weiße Pappteller, grünes Tonpapier und Acrylfarben sowie Schere und Kleber. Wir haben noch Fenstermalstifte für den Feinschliff benutzt.

Zunächst den mittleren Kreis der Pappteller gelb anmalen und trocknen lassen.

Dann den äußeren Kranz in “Blumen-Wunschfarbe” anpinseln.

Wenn die Farbe gut getrocknet ist, den Kranz in etwa 3cm breite Streifen einschneiden, damit Blütenblätter entstehen.

Weiter auf Tonpapier Stiel und Blätter aufmalen und ausschneiden, an die Pappteller kleben.

Fensterbild

Damit ein schönes Fensterbild entsteht, haben wir die Blumen leicht mit Klebestreifen an der Scheibe fixiert und mit den Fensterstiften etwas Gras, Sonne und Wolken gezeichnet. Das finden die Kids, glaube ich, am Tollsten – endlich dürfen die Scheiben beschmiert werden 😉

Und so sieht unser Fenster nun aus, wie gesagt, wir haben uns den Frühling ins Haus geholt!

Eure Bea

Anzeige:

Share

Dieser Beitrag enthält Affliatelinks – die als Werbung ausgelegt werden können. Beim klicken dieser Links kommst du zu Amazon. Dabei entstehen keine Kosten für dich. Du unterstützt durch das benutzen der Links mich mit kleine Prozenten vom Kauf.

Ich war im Winter ganz arg traurig, dass ich kein Fensterbilder-Vorlagenbuch mehr bekam. Dann besuchte ich Jenny zu Hause und sie hat sich kurzerhand ihre Fensterbilder selbst gemacht. Da war klar, diese Idee werden wir mit dir teilen.

Jenny hat ganz einfach Ausmalbilder aus dem Internet ausgedruckt und diese als Vorlage genommen.

So einfach kann es doch sein

Ich konnte es gar nicht so richtig glaube, wie einfach es doch ist.

Du kaufst dir einfach Kreidemarker*, nimmst Klebestreifen* zur Hand, suchst dir Bilder im Internet und bemalst deine Fenster.

Wir haben unsere Kreidestifte bei Amazon gekauft. Folge * und du kommst zu den Stiften.

Die Stifte kommen mit einer trockenen Spitze zu dir. Du musst die Stift gut durch schütteln und anschließend die Spitze immer wieder rein drücken. Dadurch füllst du die Miene und kannst los malen.

Die Vorteile dieser Fensterdeko

Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand. Du kannst du Motive immer wieder ganz schnell der jeweiligen Jahreszeit auswählen. Die Stifte lassen sich wirklich richtig gut malen. Bei dem Aufzeichnen der Bilder kannst du dich auch mal vermalen. Denn die Stifte kannst du sehr gut weg wischen und das auch nicht nur, wenn sie noch feucht sind. Hast du dein Motiv mal über, brauchst du nur ein feuchtes Tuch und schon ist die Malerei verschwunden.

Wir finden diese Möglichkeiten richtig gut.

Ein Frühlingsmotiv für dich

Damit wir dir aber nicht einfach nur sagen: Such dir ein paar Motive aus dem Internet, haben wir für dich auf unserer Pinterest-Seite eine Pinnwand mit Ausmalbildern erstellt. Da findest du bestimmt auch ein tolles Motiv für dich.

Das Malen

Die Stifte hast du sicher schon alle vorbereitet und kannst direkt los legen. Nimm dein Motiv und klebe es von außen an deine Fensterscheibe mit dem Klebestreifen

Jetzt malst du mit verschiedenen Farben deinen Schmetterling von innen an die Scheibe.

Als kleinen Tipp von uns:
Beginnen die Malerei an den inneren Stellen und arbeite dich nach außen. Dadurch, dass du Kreidemarker abwischbar sind, ist die Chance sonst sehr groß, dass du deine Malerei verwischst.

Dann nimmst du die Vorlage ab und freust dich über dein Kunstwerk.

Wir haben uns auch ein paar Ausmalbilder im Internet gesucht und diese als Vorlage benutzt. Zum Frühling gehören auch Blümchen.

Auch ein Mandala am Fenster oder so wäre sicher auch toll … Wir sind dann mal weiter Fenster bemalen.

Welche Fensterdekoration hast du zum Frühling bei dir zu Hause? Zeig doch mal.

Viele Grüße
Jenny und Suse

*Links mit diesem Stern sind Affliatelinks und bringen dich zu Amazon als Kauftipp von uns.

Süßes Fensterbild zu Ostern mit Kreidestiften malen (mit kostenloser Vorlage)

Ich habe euch ja bereits erzählt, dass ich ein neues Hobby habe: Fensterbilder mit Kreidemarkern malen. Klar, dass zu Ostern der Kreidestift wieder gezückt wird – heute im Kinderzimmer. Dazu gibt es für euch eine kostenlose Vorlage.

Das erste kunstvoll bemalte Fenster habe ich vor zwei Jahren hier in der Heerlener Innenstadt gesehen. Es war das Schaufenster meines Lieblings Shops für Interieur und ich fand es beeindruckend. Das Fenster war über und über mit Schnörkeln, Blümchen und hübschen Kritzeleien verziert. Ein Blickfang, der mir scheinbar im Kopf geblieben ist.

Als ich dann auf Pinterest viele Ideen dazu gefunden habe, entschloss ich mich zur Weihnachtszeit ebenfalls unsere Fenster mit Kreidestiften zu schmücken.

Folgst du mir schon auf Pinterest? Es macht wirklich super viel Spaß dort Ideen zu sammeln

Jetzt ist es tatsächlich so, dass wann immer eine neue Jahreszeit auf dem Plan steht, ich irgendwo im Haus die Fenster mit Kreidemarkern bekritzle. Es macht wirklich unheimlich viel Spaß, das müsst ihr wirklich mal probieren.

Fensterdeko im Kinderzimmer mit Kreidemarkern

In dieser Woche war Lottes Kinderzimmer dran. Wir sind ja kurz nach Weihnachten für einige Wochen weggefahren, sodass das Rentier dann mal so langsam von der Scheibe verschwinden sollte 😉

Zu Ostern gibt es also heute ein kleines Fensterbild mit Hasenöhrchen und weil ich es vorgezeichnet habe, habe ich es als Vorlage für euch eingescannt.

Ihr könnt es also hier downloaden.
Tipp: Die Größe könnt ihr mit dem Drucker auch vergrößern. Ich habe es jetzt standardmäßig auf A4 Größe eingescannt und an Lottes Kinderzimmerfenster angebracht.

Dazu druckt ihr die Vorlage einfach aus klebt sie von außen (am besten mit Washi-Tape, da bleiben dann auch keine Rückstände) an das Fenster und malt mit den Kreidestiften einfach die Linien ab.

Tipps für das Fenster bemalen mit Kreidestiften

Solltet ihr bis jetzt noch nicht mit Kreidemarkern gearbeitet haben habe ich hier ein paar Empfehlungen:

    1. Probiert die Stifte vor dem Benutzen aus. Sie trocknen schnell ein und die Spitzen müssen sich erst wieder mit der Kreideflüssigkeit vollsaugen.
    2. Solltet ihr euch mal vermalt haben, kein Problem: ein trockenes Microfasertuch wischt die Stellen weg und nimmt die staubige Kreide direkt wieder auf. Für ganz feine Stellen, wickelt einen Stift in das Tuch und zieht das Tuch glatt, sodass ihr eine kleinere Auflagefläche habt, um die Stelle mit dem Tuch zu bearbeiten.
    3. Sollten eure Fenster auch so dick verglast sein wie meine, haltet euch zwischendurch ein Auge zu. Klingt komisch, aber es nimmt die Doppelverglasung aus der Optik und so lassen sich die Vorlagen besser abpausen 😉
    4. Für dieses Bild empfehle ich euch Stifte in zwei verschiedenen Breiten, da die Muster in den Blumen beispielsweise etwas filigraner sind.
      Hinweis: bei den folgenden Produktempfehlungen handelt es sich um Partnerlinks, das bedeutet das ich für die Empfehlung eine kleine Provision erhalte. Für euch wird sich aber am Endpreis nichts ändern

      Solltet ihr außerdem jetzt zum Frühling etwas buntes an die Fenster bringen wollen, kann ich euch diese Stifte hier empfehlen

      Und für mehr Vorlagen-Spaß

      Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

      Erzählt doch mal, habt ihr das schon einmal gemacht? Macht euch das auch so viel Spaß wie mir?

Mit Osterbasteln beschwingt in den Frühling

Mit Osterbasteln beschwingt in den Frühling

Der Frühling ist die Jahreszeit in der alles erwacht und die kalte Decke des Winters endgültig abgestreift wird. Höchste Zeit also, um die ersten Sonnenstrahlen zu begrüßen und sich dekorativ auf das nahende Osterfest einzustellen.

Osterbasteln bietet nicht nur die tolle Gelegenheit, gemeinsam mit Groß und Klein in die richtige Stimmung zu kommen, es verleiht auch dem ganzen Heim eine schöne Atmosphäre. Dabei sind die Motive ganz typisch für den Frühling, blühende Blumen, Osterlämmchen, Kaninchen, die neugierig ihre Löffel ausstrecken und nach spannenden Ereignissen Ausschau halten.

Wie wäre es, zum Beispiel, mit einer bunten Wiese voller Frühlingsblumen in Window-Colors für das Fenster oder kleine Hasenfiguren aus Pappe für den Tisch?

Mit Osterdekorationen in den Frühling

So vielfältig die Motive sind, so groß ist auch die Auswahl an verwendbaren Materialien. Neben Papier und Pappe können zum Frühlingsbasteln auch wunderbar klassische Werkstoffe aus der Natur herhalten.

Holz ist dabei ebenso beliebt wie frisch geschnittene Blüten und Blätter, die wahlweise frisch gebunden als Sträuße oder Gestecke verwendet werden können oder aber sich in getrockneter Variante weiterverarbeiten lassen. Für jedes Ästlein und jede Frühlingsblume gibt es eine andere spannende Idee.

Die Bastelbücher zum Thema Frühlingsbasteln hier im frechverlag helfen, den Ideen Formen zu geben und schenken einem dabei eine gemütliche Zeit mit der ganzen Familie. Die Bücher gibt es zu den vielfältigsten Themengebieten angefangen von Schnitzarbeiten über Filzen bis hin zum Malen von Fensterbildern. Bei schwierigen Arbeiten können Mama und Papa fleißig mithelfen und so freut man sich gemeinsam über die neue schicke Dekoration.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.