Ausflüge ostern 2018

Inhalte

19 Osterausflüge in Sachsen – Ideen für’s Osterwochenende 2019

Ostern als Fest der Familie lädt förmlich zu gemeinsamen Ausflügen ein. Gerade bei schönem Wetter kann man einiges unternehmen und erkunden. Wer noch nicht weiß, was er Ostern in Sachsen alles unternehmen kann, findet hier 19 Tipps für einen Osterausflug in Sachsen anno 2019.

1. Oberlausitzer Osterreiten

Ein über die Grenzen des Freistaat hinaus bekannter Brauch ist das Osterreiten in der Oberlausitz. Bis zu 400 Reiter des Prozessionszugs reiten von Ort zu Ort um die frohe Kunde der Auferstehung Jesus Christus zu verkünden. Die oftmals reich geschmückten Pferde werden Samstag geschmückt und sind dann am Ostersonntag zwischen den Orten Kamenz, Hoyerswerda und Bautzen an vielen verschiedenen Orten auf zahlreichen Strecken unterwegs. Eine gute Übersicht bietet die Internetseite sorben.org

2. Miniaturparks in Sachsen

Wer viele Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit besichtigen will, kann dies wunderbar einfach in einem der sächsischen Miniaturparks erledigen. Nachbauten berühmter Sehenswürdigkeiten und Naturdenkmäler in liebevoll gestalteter Lanschaft sind im Vogtland, im Erzgebirge, Lichtenstein, der Sächsischen Schweiz und anderenorts zu besichtigen.

3. Unterwegs mit exotischen Fortbewegungsmitteln in Sachsen

Fahrten mit der Schmalspurbahn, Pionierbahn, Straßenbahn oder Bergbahn. In Sachsen ist das alles möglich. Mit den sächsischen Schmalspurbahnen, die heute das ehemals größte zusammenhängende Schmalspurbahnnetz Deutschlands repräsentieren lassen sich auf wunderschönen Strecken Fahrten unternehmen. Viele der sächsischen Schmalspurbahnen sind an Ostern unterwegs und ermöglichen so einen Ausflug der nostalgischen Art. Nicht weniger nostalgisch ist die Fahrt mit einer besonders bei Kindern beliebten Parkeisenbahn. Besonders im vogtländischen Plauen und in Dresden lässt sich ein schöner Tag in Familie verbringen, da nahe der Parkeisenbahnen noch weitere Attraktionen aufwarten.

Kirnitzschtalbahn

Ebenfalls nostalgisch ist ein Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn von Bad Schandau bis hin zum Lichtenhainer Wasserfall. Die Straßenbahn fährt seit über 100 Jahren durch das wildromantische Kirnitzschtal und bietet von den einzelnen Haltestellen aus zahlreiche Möglichkeiten zu Wanderungen und Erkundungen in der Sächsischen Schweiz. Die Endstation befindet sich nahe des Lichtenhainer Wasserfalls – Sachsens höchstem Wasserfall. Wer noch höher hinaus will, dem sei eine Fahrt mit einer Bergbahn empfohlen. Dies ist zum einen – weniger verwunderlich – am Fichtelberg möglich, aber auch in Dresden. Die Bergbahnen nahe des Blauen Wunders ermöglichen eine Fahrt sowohl mit einer Standseilbahn oder Schwebebahn hinauf auf die Loschwitzer Hänge.

4. Auf zur Heureka-Ostermesse in Leipzig

Der Leipziger Ostermarkt hat sich zu einer beliebten Attraktion zu Ostern entwickelt. Im Stile eines Mittelaltermarkts wird rund um den Leipziger Marktplatz allerlei feilgeboten und veranstaltet. Handwerker und Kramer aus dem ganzen Lande präsentieren ihre Waren und bieten diese feil. Eine Hauskapelle sorgt für musikalische Unterhaltung und Schmierenkomödianten sorgen für Komödiantisches. Kinder kommen dann am Ostersonntag von 10 bis 11 Uhr beim öffentlichen Ostereiersuchen auf ihre Kosten. Dieses Jahr findet die Ostermesse vom 17.4. – 22.4.2019 statt. Am Karfreitag ist die Messe traditionell nicht geöffnet.

5. Zoobesuch in einem der zahlreichen sächsischen Tierparks

Sachsen hat eine vielfältige Zoolandschaft und Tierparks aller Größe. In zahlreichen Städten befinden sich größere und kleinere Zoos. Jetzt wo die Natur sich in ihren schönsten Farben präsentiert, alles blüht und die Tiere aus dem Winterschlaf erwacht sind bietet sich ein Zoobesuch als Osterausflug in Sachsen nahezu an. Sachsens Tierparks sind eine Reise wert.

6. Wandern in der Sächsischen Schweiz, oder anderswo im Freistaat

Blick auf den Pfaffenstein von Pfaffendorf

Ein Osterausflug in die Natur ist im Freistaat überall möglich. Ein umfangreiches Wandernetz ist in jeder Region vorhanden und lädt zu Natur-Erkundungen ein. Das Erzgebirge, die Sächsische Schweiz, das Vogtland oder auch das Zittauer Gebirge sind beliebte Wanderregionen. Doch auch das mittelsächsische Burgen- und Heideland oder Wälder und Täler vor der Haustür laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen mit anschließender Einkehr in einem Biergarten ein. Einige beliebte Wanderungen im Freistaat, die sich auch als Osterausflug eignen, sind hier vorgestellt.

7. Auf ins Schlösserland Sachsen – Burgen und Schlösser laden ein

Barockgarten Großsedlitz

Immer eine Reise wert ist eine Reise zu eine der zahlreichen Burgen und Schlösser in Sachsen. Ob Burg Kriebstein nahe der Talsperre mit ihrem umfangreichen Freizeitangebot, der Barockgarten Großsedlitz mit seiner schönen Orangerie, das Barockschloss Rammenau mit seiner Teichlandschaft oder auch Schloss Augustusburg mit seiner beliebten Fotoausstellung und Greifvogelshow – im gesamten Freistaat bietet sich Möglichkeiten Schlösser oder Burgen zu besichtigen.

8. In luftigen Höhen – Im Kletterwald unterwegs

Ein Freizeitspaß der ganz besonderen Art ist ein Besuch im Kletterwald. In zahlreichen Kletterwäldern im Freistaat kann man seine Ängste und Unsicherheiten überwinden und auf Parcours unterschiedlicher Schwierigkeiten sein Kletterkönnen unter Beweis stellen. Eine Übersicht über Kletterwälder in Sachsen findet ihr hier.

9. Hinab ins Tal mit einer Sommerrodelbahn

Sommerrodelbahn Mühlleiten in Klingenthal

Ein Spaß für die ganze Familie ist eine Fahrt mit einer Sommerrodelbahn immer. Gelegenheit dazu hast du unter anderem in Altenberg, Augustusburg, Oberwiesenthal oder Klingenthal. Doch auch an weiteren Orten in Sachsen kann man einen Osterausflug zu einer Sommerrodelbahn unternehmen. Erfahrt auf der Übersichtsseite Sommerrodelbahnen in Sachsen mehr dazu.

10. Schlechtwettervariante I – Museumsbesuch

Museum Kalkwerk Lengefeld

Und falls das Wetter doch nicht mitspielt bleibt immerhin noch der Gang in eines der zahlreichen sächsischen Museen und Ausstellungen. Dabei kann es klassisch zugehen und du besuchst in Dresden zahlreiche Kunstmuseen oder du besuchst so kuriose Museen, wie das Lügenmuseum in Radebeul. Zahlreiche technische Museen im ganzen Freistaat laden zu Besuch bei schlechtem Wetter ein. Einige Museen in Sachsen sind hier vorgestellt.

11. Schlechtwettervariante II – Ab ins Besucherbergwerk

Auf ins Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf

Wenn es über Tage schlechtes Wetter hat, dann bietet sich ein Besuch von Besucherbergwerken in Sachsen förmlich an. Denn dort ist das Wetter egal. Ob Regen, Schnee oder große Hitze – die klimatischen Bedingungen sind in Bergwerken immer relativ konstant. Informativ sind die Bergwerke im Erzgebirge alle. Besonders kurios ist die Einfahrt per Boot ins Besucherbergwerk „Alter Erbstolln“. Auch schön ist die Drachenhöhle in Syrau, eine Tropfsteinhöhle mit einer wunderschön bizarren Unterwelt.

12. Sternengucker und Planetenwanderer

Wie wäre es an Ostern ein Planetarium oder eine Sternwarte zu besuchen und dort einfach mal in den Nachthimmel zu schauen? Spektakuläre Bilder von faszinierenden, weit entfernten Regionen und multimediale Präsentationen mit Informationsgehalt sind in einigen Planetarien Sachsens zu erleben. Zuvor kann man einen von 6 verschiedenen Planetenwanderwegen abwandern. Besonders für Familien ein informatives Erlebnis. Ein separater Beitrag hierüber folgt.

13. Freizeitparadiese Badesee und Talsperre

Campingplatz Talsperre Pöhl

Zwar ist das Wasser noch nicht zum Baden geeignet, aber zum Gondeln, Umwandern, Schifffahren, Segeln oder Rudern sind die Talsperren Sachsens garantiert geeignet. Mit einem Schiff eine Rundfahrt auf der Talsperre Pöhl oder Rudern auf der Talsperre Kriebstein oder auf anderen Talsperren sind eine schöne und teilweise auch anstrengende Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie.

14. Rauf auf Berg und Turm- Aussichten genießen

Haselbergturm in der Königsbrücker Heide

Wie schön unser Sachsen ist sieht man am besten von einem der zahlreichen Berge, Aussichtspunkte und Türmen. Weite Blicke in sanft hügelige Landschaften, auf beeindruckende Städte und auf die Gebirge des Elbsandsteins, des Erzes oder Zittaus sind am besten von einem der beliebten sächsischen Aussichtspunkte aus möglich.

15. Warum nicht mal woanders hin?

Wasserturm mit Mönchskirche in Bautzen

Ostern eignet sich mit seinen insgesamt vier freien Tagen wunderbar für einen Kurzurlaub in Sachsen, wenn in der Heimatstadt schon alles erkundet ist. Sachsens Stadtschönheiten wie Freiberg, Bautzen, Görlitz, Plauen oder Oschatz eignen sich wunderbar für einen Kurzurlaub mit kurzer Anreise. Doch auch so kleine Städtchen wie Rabenau mit dem Weißeritztal oder Mittelsachsen mit Hainichen, Mittweida und Kriebstein sowie dem schönen Striegistal sind lohnend für ein Wochenende. Die Klassiker Dresden, Leipzig, Elbsandsteingebirge, Erzgebirge oder Oberlausitz sind natürlich immer für einen Kurzurlaub geeignet.

16. Dresdner Ostern – Orchideenmesse in Dresden

Eine wahre Blütenvielfalt erwartet die Dresdner und Besucher der Landeshauptstadt dieses Jahr zwei Wochen vor Ostern. Bei der größten Orchideenschau Europas erwartet den Messebesucher der DRESDNER OSTERN vom 28. – 31. März 2019 eine Vielfalt über 20.000 Pflanzen und 100.000 Blüten auf über 5.000 qm Ausstellungsfläche. Züchter aus vier Kontinenten präsentieren eine Pflanzenvielfalt, die ihresgleichen sucht.

Im Botanischen Garten Dresden

Apropos Blütenvielfalt und Dresden. Wie wäre es mit einem Besuch im Botanischen Garten Dresden? Der Eintritt hier ist kostenfrei. Und wer Glück hat sieht in zahlreichen Orten im Freistaat noch Krokusse und andere Frühblüher auf einer der zahlreichen Krokuswiesen, wie in Drebach, in Markkleeberg am Zöbigker Schloss oder aber bei den Märzenbecherwiesen im Polenztal.

17. Mittelalterliches Osterspektakulum auf Schloss Burgk in Freital

Wie jedes Jahr von Ostersamstag bis Ostermontag findet im Freitaler Schloss Burgk das Mittelalterliche Osterspektakulum statt.

Rund 50 Handwerke beleben das historische Markttreiben. Kulinarische Genüsse und zahlreiche Kinderveranstaltungen, wie Ponyreiten, Bogenschießen oder handgetriebene Karuselle runden das historische Treiben und den Klamauk ab. Spielleute und Gaukler dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Für Mittelalter-Freunde ist das Osterspektakulum in jedem Fall eine Reise wert.

18. Lustige Hasenolympiade in der Wendt & Kühn-Welt in Grünhainichen

Lustige Hasenolympiade in der Wendt & Kühn-Welt in Grünhainichen

Die Wendt & Kühn-Welt in Grünhainichen lädt vom 19. bis 22. April 2019 alle kleinen und großen Langohren zur fröhlichen Olympiade ein. Täglich von 10 bis 17 Uhr können die Besucher in kniffligen Prüfungen ihre Hasen-Qualitäten testen: Sprungkraft, Farbkenntnis, Geschicklichkeit und Möhren-Wissen. Alle Teilnehmer können sich über ein echtes Hasenzertifikat freuen. Und wer noch auf der Suche nach einem Ostergeschenk ist, wird natürlich ebenfalls fündig: Vergnügte Osterkinder und musikalische Hasen präsentieren sich in liebevoll arrangierten Dekorationen.

19. Freizeitmöglichkeiten und Sehenswertes in Sachsen

Wer immer noch nicht weiß, was er an Ostern unternehmen kann, dem empfehle ich einen Blick in meine bisherigen Erkundungen in Sachsen mit großer interaktiver Übersichtskarte. Sachsens Urlaubsregionen haben für einen Kurzurlaub mehr als genug zu bieten und auch als Einheimischer kann man seine Heimat immer wieder neu entdecken! Geht raus und erkundet Sachsen. Nicht nur an Ostern!

1. Ostereiersuche in der Dechenhöhle

In der Iserlohner Dechenhöhle bittet der Osterhase um Hilfe. Denn er hat drei Körbe voller Ostereier irgendwo in der dunklen Höhle stehen lassen und weiß nicht mehr, wo? Wer kann sie finden? Kinder können sich am 21. und 22. April von 10.30 bis 16 Uhr auf die Suche nach den bunten Eiern machen. Dafür sollten sie ein Körbchen mit zur Höhle bringen. Die gefundenen Eier dürfen nämlich mit nach Hause genommen werden. www.dechenhoehle.de

2. Osterbrunch auf den Sauerländer Seen

Der Osterhase ist nicht wasserscheu. Er betritt am 21. und 22. April das Fahrgastschiff Biggesee und bittet Kinder darum, ihn beim Bemalen seiner Ostereier zu helfen. Zusammen genießen Kinder und Familien eine eineinhalb stündige Fahrt über das Wasser. Ebenso an Bord der MS Möhnesee. Dort wird am Ostersonntag ein leckerer Osterbrunch aufgetischt. www.moehneseeschifffahrt.de / https://biggesee.de/events#tagsueber

3. Kostenfreie Führungen im Allwetterzoo und Besuch im Naturkundemuseum Münster

Wie funktioniert ein Zoo? Wie geht es den Tierkindern und wie sieht das Familienleben im Tierreich aus? Das und vieles mehr erfahren Kinder in den Zooführungen im Allwetterzoo Münster. Fünf verschiedene Führungen bietet der Zoo in den Osterferien an. Zusätzlich steht am Ostersonntag das „ZooMobil“ am Africaneum bereit. Und der Osterhase ist auch zu Gast. www.allwetterzoo.de

Und wer im Allwetterzoo ist, kann seinen Ausflug um einen Besuch im LWL-Museum für Naturkunde Münster ausdehnen. Das ist nämlich direkt nebenan. Hier erfahren Familien alles über Insekten und Tiere, lernen die Entwicklung der Indianer kennen und bestaunen die riesige Dino-Ausstellung mit lebensechten Exponaten.

Das Besondere: Im Museum gibt es außerdem eines der wenigen Großplanetarien Deutschlands. Dank einer zwanzig Meter großem Kuppel können fremde Planeten, Sterne und astronomische Ereignisse vom Sessel aus erforscht werden. Der Hase Felix, die Fledermaus Flappy oder sprechende Dinos begleiten die Kinder dabei. Zusammen wird das Universum bereist und Sternbilder erforscht. Informationen zu den verschiedenen Programmen finden Sie hier.

4. Vollmondwanderung und Ostereier-Rallye im Wildwald Vosswinkel in Arnsberg

Das etwas andere Ostererlebnis machen Familien bei einer Vollmondwanderung im Wildwald Vosswinkel. In der Dämmerung werden die Tiere beobachtet, auf dunklen Pfaden den Geräuschen der Nacht gelauscht und Geschichten über den Mond gehört. Am 21. April können sich Familien aber auch bei einem Festtagsbrunch im Wildpark-Café verwöhnen lassen. Danach lädt der Wildwald zu einem ausgiebigen Spaziergang ein. Vom 13. April bis 28. April mit einem Highlight – der Ostereier-Rallye. Mit einem Rallyebogen ausgestattet können sich die Kinder im Wald auf die Suche nach bunten Osterhasen und Eiern aus Holz machen. Die weisen den Weg zu spannenden Aufgaben. Am Ende gibt es eine kleine Überraschung. In der Osterferien gibt es zudem eine einwöchige Ferienaktion für Kinder von sechs bis zehn Jahren, den Frischling-Froschlaich-Frühling. Mehr Informationen zu allen Veranstaltungen und Aktionen gibt’s hier.

5. Minigolf in den Glowing Rooms in Dortmund

Indoor-Minigolf ist der wetterunabhängige Freizeitspaß für alle Altersklassen. Glowing Rooms verbindet den Minigolf-Spaß mit einem visuellen Erlebnis durch Schwarzlicht und den Einsatz von 3D-Effekten durch Chromadepth-Brillen. Pandora, Zwergenheim und Weltall erstrahlen in leuchtend bunten Figuren und Formen. Glowing Rooms bietet Freizeitsport auf faszinierendem Spielfeld. 18 Bahnen unterteilt in drei Spielwelten auf mehr als 500 Quadratmetern erwarten die Spieler. www.glowingrooms.com/dortmund/

6. Besuch der Sparrenburg und des Heimat-Tierparks Oldersissen in Bielefeld

Hoch oben auf dem Turm der Sparrenburg können Familien Frühlingsluft und Aussicht genießen. Auch in den Osterferien finden regelmäßige Vorträge und Führungen statt. Besucher erhalten Einblicke in mehr als 750 Jahre Burggeschichte. Sie können unter anderem das 300 Meter lange unterirdische Gangsystem besichtigen und den 37 Meter hohen Burgturm erklimmen.

Für Kinder ist auch ein Fahrt mit der Bielefelder Bimmelbahn „Emma“ ein Vergnügen. Sie startet an der Burg und fährt quer durch die Stadt. In der Nähe ist auch der Heimat-Tierpark Olderdissen. Hier können auf einer Fläche von 16 Hektar (ein Hektar ist ungefähr so groß wie ein Fußballfeld) mehr als 450 Tiere in Wäldern, Teichen und Wiesen beobachtet werden – und das kostenlos und rund um die Uhr. http://www.bielefeld.jetzt/sparrenburg / Heimat-Tierpark Olderdissen

7. In den Rieselfeldern Münster die Natur hautnah erleben

Warum Ostern nicht einfach mal in die Gummistiefel schlüpfen und die Natur hautnah erleben? Hier in den Rieselfeldern Münster – dem 450 Hektar großen Europareservat für Wat- und Wasservögel – gibt es viele Möglichkeiten, Natur und Tiere zu entdecken. Man kann das Gebiet zu Fuß oder per Rad über einen der Rundwege erkunden, Vögel von den zahlreichen Beobachtungseinrichtungen aus beobachten oder an einer der vielen Veranstaltungen der Biologischen Station teilnehmen. In den Osterferien werden verschiedenen Aktionen für Kinder und Familien angeboten: Mal werden Kinder zu Rieselfeld-Indianern, Nistkastenbauern oder Frühlingsforscher. Sie können auch an einer Rieselfeld-Safari teilnehmen. Mehr Veranstaltungen und Informationen gibt es hier.

8. Ostern im Schnee erleben – in der Skihalle Neuss

Wer sich Ostern nicht im grünen Gras, sondern im Schnee austoben möchte, kann das in der ersten Indoor-Skiregion Deutschlands tun. Hier gibt es alles, was man sich im Skigebiet wünscht: Sanfte Hänge für Kinder und Anfänger sowie einen steilen Hang für Profis. Auf mehreren Rodelbahnen neben den Skipisten geht es auf Schlitten rasant ins Tal. Snowboarder und Freeskier können sich im Funpark mit Kicker, Box und Rails ausprobieren. Und wem diese Action im Schnee nicht reicht, der kann sich im großen Outdoorbereich mit Kletterpark (sieben Parcours), Adventure-Golfanlage (18-Loch-Master-Cours) oder der FunFußball-Anlage (14 fußballtypische Spielfelder) austoben. www.allrounder.de

9. Fahrt mit der Drachenfelsbahn

Einen Ausflug mit Weitblick bietet die Fahrt mit der ältesten Zahnradbahn Deutschlands zum wohl berühmtesten Aussichtspunkt des Siebengebirges, dem Drachenfels hoch über dem Rheintal bei Königswinter. Das Highlight für Kinder ist ein Stop am Sea Life Centre mit 1.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche, verteilt auf 30 Becken mit über 2.000 Tieren aus 120 verschiedene Arten. Auch der Besuch der Drachenwelt, inklusive Nibelungenhalle mit Bildern zu Siegfried und der Drachensage, der Drachenhöhle mit 13 Meter langem Steindrachen und dem Reptilienzoo mit lebenden Schlangen, Echsen und Krokodilen kann die Kleinen begeistern. www.drachenfelsbahn-koenigswinter.de

10. Abheben im Superfly Dortmund

45 Trampoline auf 3000 Quadratmetern: In Dortmund steht eine der größten Trampolinhallen Deutschlands. Waghalsige Sprünge ins Schaumstoff-Würfelbad, balancieren auf verschiedenen Slacklines, ein Ninja-Parcours zum Durchhangeln, ein Dodge Ball Feld – hier ist Spaß für sportliche Kinder ab neun Jahren und Erwachsene garantiert. www.dortmund.superfly.de/trampolinhalle/

Ostern im Spreewald 2020

Vor allem das Osterfest, als eines der ältesten christlichen Jahresfeste, ist im Spreewald mit vielen Traditionen verbunden. Im Mittelpunkt stehen dabei oftmals die sorbischen Ostereier mit aufwendigen Verzierungen und originellen Farben. Aber auch andere Osterbräuche werden liebevoll gepflegt.
Besuchen Sie die zahlreichen Oster Veranstaltungen im Spreewald. Ob Ostermarkt in Lübbenau, das Osterreiten in Zerkwitz, Ostersingen in Dissen oder Osterwerkstatt in Burg, der Terminkalender bietet eine große Vielfalt.
Ostern ist die ideale Zeit der Aktivitäten und Ausflüge für Familien mit Kindern. Bäume zeigen ihr zartes Grün und die erste Frühlingssonne wärmt. Jetzt geht es raus in die Natur. Und dabei ist es egal, ob Sie eine gemütliche Kahnfahrt unternehmen, zur kurzen Paddeltour starten oder auf einem der Radwege im Spreewald die Region erkunden.

Veranstaltungen zu Ostern Zu den Ostertagen ist der Kalender im Spreewald prall gefüllt. Schon Wochen vor Ostern kann man in Werkstätten Kurse das Verzieren von Eiern lernen. Und von Karfreitag bis Ostermontag werden viele Osterveranstaltungen geboten. Kahnfahrten im Frühling Starten Sie zu den schönsten Kahnfahrten im Spreewald. Jetzt im Frühling ist es noch ruhig auf den Kanälen. Eigentlich die beste Zeit für eine gemächliche Kahnfahrt durch das Biosphärenreservat. Oster- und Frühlingsangebote Genießen Sie ein paar Tage Urlaub im Spreewald und das Naturerwachen mit zartem Grün. Attraktive Angebote unserer Gastgeber erleichtern Ihnen die Suche nach einem passendem Kurzurlaub. sorbische Ostereier … einfach selbstgemacht! Hübsch sehen sie aus, die sorbischen Ostereier. Ob gewachst, gekratzt, gefärbt oder bossiert, die verzierten Ostereier sind ein Hingucker. Hier stellen wir die verschiedenen Techniken vor. Osterreiten in Zerkwitz Am Ostersonntag reiten schmucke Reiter um die Zerkwitzer Kirche bei Lübbenau. Danach begeben sie sich auf eine kilometerlange Tour durch die Spreewalddörfer. Doch was ist Osterreiten eigentlich? Osterbräuche Wer kennt das Waleien oder das Ostersingen? Im Spreewald werden wendische Osterbräuche auch heute noch praktiziert. Einige der Ostertraditionen stellen wir hier vor.

Das Osterfest läutet das Ende des Winters und der Fastenzeit ein – der Frühling hält Einzug! Für die Feiertage haben wir ein paar Tipps für Ausflüge mit der Familie nach Leipzig und in die Region zusammen gestellt!

Osterspektakel im Zoo Leipzig
Osterspaziergang durch CAROLAS GARTEN
Osterferien in der Auwaldstation
Osterfahrt mit der Döllnitzbahn
Ostermarkt und historische Ostermesse
Geschichten & Verspieltes auf Burg Mildenstein
Ostern am Störmthaler See
Ostern bei Käthe
Familiennachmittag auf Schloss Rochsburg

Osterspektakel im Zoo Leipzig

Ein tierisches Spektakel für Groß und Klein wird allen Zoobesuchern am Osterwochenende – vom 20. bis 22. April 2019 – geboten! Ein vielseitiges Rahmenprogramm spickt das bunte Fest, welches ganztägig von 10-18 Uhr auf euren Besuch wartet. Wie immer wird jede Menge Spaß garantiert.

Osterspektakel im Zoo Leipzig. © Andreas Schmidt

Osterspaziergang durch CAROLAS GARTEN

Auch oder besonders zu Ostern lohnt sich eine Rückkehr ins Paradies. Und dieses Paradies findet ihr im Panometer Leipzig. Dieses lädt kleine und große Besucher auf einen 60-minütigen Osterspaziergang durch die Begleitausstellung zum großen 360°-Panometer. Hier dreht sich alles um Meister Lampe und seine Artgenossen. Wer weiß, wer hiermit gemeint ist, ist bei der Führung bestens aufgehoben. Auf junge Teilnehmer wartet am Ende übrigens eine kleine Osterüberraschung. Die Führungen finden am Ostersonntag und Ostermontag um je 15.30 Uhr statt.

Unser Tipp: Meldet euch rechtzeitig vorher an, da sich die Spaziergänge vermutlich großer Beliebtheit erfreuen.

Im Panometer Leipzig taucht ihr in Carolas Garten ein © Tom Schulze / asisi

Ihr seid an Ostern schon verplant, wollt auf einen Panometer-Besuch jedoch nicht verzichten? Dann empfehlen wir auch die Familienführungen „Im Wandel der (Jahres-) Zeiten“, „Wahr oder falsch? Die Lügenführung zum Mitraten“ oder „Was summt denn da? – Von Bienen und anderen kleinen Helden“ vor und nach den Feiertagen. Werft hierfür einfach einen Blick in das Programm.

Osterferien in der Auwaldstation

Schon am 7. April könnt ihr in der Auwaldstation kreativ werden: Gemeinsam werden in der Naturwerkstatt Heu und Holz Osterkränze gestaltet. Um Voranmeldung bis zum 4. April wird ausdrücklich gebeten. Und sogar schon einen Tag vorher, am 6. April um 14 Uhr wird gemeinsam für Ostern getöpfernt. Dabei entsteht ja vielleicht sogar das ein oder andere Ostergeschenk!

Am Ostermontag selbst erwartet euch eine Osterführung im Schlosspark Lützschena. Ab 14 Uhr erfahrt ihr hier alle Besonderheiten des Auwaldes und Schlossparks. In den Osterferien selbst könnt ihr dann die Wildkräuter des Frühlings entdecken und der Frühlingsnatur auf der Spur sein.

Die Auwaldstation in Leipzig. © Andreas Schmidt

Osterfahrt mit der Döllnitzbahn

Vom 20.-22. April ist der Osterhase mit der Dampflok „Wilder Robert“ unterwegs! Grund genug mit einzusteigen und eine lustige Fahrt durch die Region Leipzig zu erleben. Alle weiteren Informationen und den Fahrplan findet ihr hier.

Ein Highlight für alle Eisenbahnfans: Die Döllnitzbahn. © Andreas Schmidt

Ostermarkt und historische Ostermesse

Vom 17.-22. April (außer Karfreitag) finden der traditionelle Ostermarkt und die historische Ostermesse auf dem Leipziger Marktplatz statt. Euch erwarten leckere Speisen im historischen Ambiente und eine spannende Show mit Jongleuren und Musikanten.

Der Ostermarkt läutet den Frühling ein. © Robin Kunz Fotografie

Einige weitere tolle Eindrücke von der Ostermesse gibt es hier:

Auf dem Marktplatz herrscht reges Treiben. © Andreas SchmidtDeftige Speisen und Durstlöscher warten auf die Besucher. © Andreas SchmidtDie Ostermesse und der Ostermarkt in Leipzig. © Andreas Schmidt

Geschichten & Verspieltes auf Burg Mildenstein

Auf Burg Mildenstein gibt es vom 20. bis 22. April Geschichte und Verspieltes zum Osterfest. Hier könnt ihr Osterlämmer streicheln und von der Wolle bis zum Faden alles rund um das Schaf erfahren. Am Samstag um 14 Uhr könnt ihr außerdem die öffentliche Führung durch die Gemäuer der Burg besuchen. Die Puppenspiele des Marionettentheaters erwarten euch dann am Tag drauf: Sonntag um 14 Uhr. Und woran kann man am Ostermontag teilnehmen? An den Führungen „Rund ums Ei“, welche um 11 Uhr, 13:30 Uhr und 15 Uhr beginnen. Das genaue Programm findet ihr auf der Seite der Burg Mildenstein.

Es ostert bei der Burg Mildenstein! ©K.Lange

Ostern am Störmthaler See

Das VINETA-Team läutet dieses Jahr am 30. März die Saison ein! Die VINETA auf dem Störmthaler See gilt mit einer Höhe von 15 Metern derzeit als höchstes schwimmendes Bauwerk auf einem deutschen See und ist ein tolles Ausflugsziel in der Region. Im Haus VINETA könnt ihr am Ostersonntag Kaffee und Kuchen genießen. Bei der VINETA-Entdeckerbootstour erfahrt ihr außerdem alles über das schwimmende Gebäude und zur Geschichte der Region. Etwas ganz Besonderes ist auch die Amphibientour „Zu Land und Wasser“, bei der ihr mit einem original restaurierten Amphibienfahrzeug aus dem Jahr 1942 unterwegs seid. Viel Spaß am Störmthaler See!

Eine atemberaubende Kulisse im Leipziger Neuseenland bietet die VINETA. ©Bernhard Witt

Ostern bei Käthe

An der Klosterruine Nimbschen bei Grimma wird traditionell am Ostersonntag der Lenz begrüßt. Radfahrer, Wanderer, Familien und alle Kultur- und Naturfans sind eingeladen, an der historischen Lutherstätte über die Handwerkermeile zu schlendern, dem Osterkonzert des Jugendblasorchesters Grimma zu lauschen oder auf Ostereiersuche zu gehen.

Kloster Nimbschen als Pilgerziel zum Ostersonntag. © Stadt Grimma

Familiennachmittag auf Schloss Rochsburg

Am Ostersonntag lädt das Schloss Rochsburg Groß und Klein zum kreativen Osterspektakel ein! Bunte Bommel-Schäfchen basteln und mit etwas Glück kleine Lämmer auf dem Schlossgelände entdecken stehen dabei ebenso auf dem Plan wie die spannende Schlossführung mit vielen tollen Geschichten aus der Zeit der Ritter und Burgfräulein (jeweils um 14:00 und 16:00 Uhr). Natürlich hat der Osterhase auch viele kleine Osterüberraschungen versteckt.

Der Osterhase wird auch beim Schloss Rochsburg zu Gast sein. © Schloss Rochsburg

Die Leipzig Region hat viele aufregende Highlights an den Osterfeiertagen zu bieten-habt ihr euren Favoriten gefunden? Schreibt es uns gern in die Kommentare. Wir wünschen viel Spaß beim Ostereiersuchen!

Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch gern bei uns!

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Social Media Redaktion
Tel: 0341/7014-340
Mail: [email protected]

(Visited 25.420 time, 1 visit today)

Historischer Ostermarkt auf dem … – Markt

    • Tourismus Leipzig
    • Hotels Leipzig
    • Pensionen Leipzig
    • Ferienwohnungen Leipzig
    • Pauschalreisen Leipzig
    • Flüge Leipzig
    • Reiseforum Leipzig
    • Restaurants Leipzig
    • Sehenswürdigkeiten Leipzig
    • Fotos Leipzig
    • Karte Leipzig
    • Alle Hotels in Leipzig
    • Hotelangebote in Leipzig
    • Last Minute Leipzig
    • Nach Hoteltyp
        • Motels in Leipzig
        • Hostels in Leipzig
        • Campingplätze in Leipzig
        • Tagungshotels in Leipzig
        • Familienhotel Leipzig
        • Spa-Resorts in Leipzig
        • Romantische Hotels Leipzig
        • Luxushotels in Leipzig
        • Öko-Hotels in Leipzig
        • Strandhotel Leipzig
    • Nach Hotelklassifizierung
        • Hotels mit 5 Sternen in Leipzig
        • Hotels mit 4 Sternen in Leipzig
        • Hotels mit 3 Sternen in Leipzig
    • Nach Hotelkette
        • Marriott Hotels in Leipzig
        • Best Western Hotels in Leipzig
        • Days Inn in Leipzig
        • NH Hotels in Leipzig
        • Melia Hotels in Leipzig
        • Wyndham Hotels in Leipzig
        • Accor Hotels in Leipzig
    • Beliebte Ausstattungen & Services
        • Leipzig Hotelurlaub mit Hund
        • Hotel mit Pool Leipzig
        • Hotel mit Parkplatz Leipzig
    • Beliebte Stadtviertel
        • Hotels Zentrum
        • Hotels Zentrum-Südost
        • Hotels Südvorstadt
        • Hotels Zentrum-Süd
    • Beliebte Kategorien für Leipzig
        • Budget-Hotels in Leipzig
        • Moderne Hotels in Leipzig
        • Stadthotels Leipzig
        • Ruhige Hotels in Leipzig
        • Hotels mit Whirlpool Leipzig
        • Suite-Hotels in Leipzig
        • Hotels mit kostenlosem WLAN Leipzig
        • Hotels mit Kochnische Leipzig
        • Luxus-Spa-Hotels Leipzig
        • Hotels mit Raucherzimmern Leipzig
    • In der Nähe von Sehenswürdigkeiten
        • Hotels in der Nähe von Markt
        • Hotels in der Nähe von Völkerschlachtdenkmal
        • Hotels in der Nähe von Hauptbahnhof
        • Hotels in der Nähe von Thomaskirche
        • Hotels in der Nähe von Nikolaikirche
        • Hotels in der Nähe von Panometer Leipzig
        • Hotels in der Nähe von Panorama Tower
        • Hotels in der Nähe von Museum in der Runden Ecke
        • Hotels in der Nähe von Bach-Museum
        • Hotels in der Nähe von Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
    • In der Nähe von Bahnhöfen
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Gaschwitz
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Großdeuben
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Leipzig-Connewitz
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Leipzig-Stötteritz
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Leipzig-Völkerschlachtdenkmal
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Taucha (bei Leipzig)
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Brandis
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Borsdorf (Sachs)
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Beucha Ost
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Naunhof
    • In der Nähe von Flughäfen
        • Hotels in der Nähe von (LEJ) Flughafen Leipzig-Halle
    • In der Nähe von Colleges
        • Hotels in der Nähe von Deutsche Telekom Fachhochschule Leipzig
        • Hotels in der Nähe von HHL Leipzig Graduate School of Management
    • Alle Restaurants in Leipzig
    • Restaurants in der Nähe von Markt
    • Beliebte Gerichte
        • Beste/r/s Thunfisch in Leipzig
        • Beste/r/s Ramen in Leipzig
        • Beste/r/s Sandwiches in Leipzig
        • Beste/r/s Teigtaschen/Klöße/Knödel in Leipzig
        • Beste/r/s Eiscreme in Leipzig
        • Beste/r/s Hamburger in Leipzig
        • Beste/r/s Kebab in Leipzig
        • Beste/r/s Säfte & Smoothies in Leipzig
        • Beste/r/s Bagels in Leipzig
        • Beste/r/s Pasta in Leipzig
        • Beste/r/s Salat in Leipzig
        • Beste/r/s Pho in Leipzig
        • Beste/r/s Nudeln in Leipzig
        • Beste/r/s Schweinefilet in Leipzig
        • Beste/r/s Cupcakes in Leipzig
    • Alle Aktivitäten in Leipzig
    • Aktivitäten in der Nähe von Markt
        • Gedenkrelief zur Würdigung historischer Ereignisse auf dem Markt zu Leipzig
        • Kabarett Sanftwut
        • Statue of Mephisto and Faust
        • Mädlerpassage
        • Altes Rathaus
        • Stadtgeschichtliches Museum
        • Brunnen „Badender Knabe“
        • Brunnen „Badendes Mädchen“
        • Goethe-Denkmal
        • Löwenbrunnen
        • Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
        • Escape Leipzig
        • Alte Börse
        • Barfußgässchen
        • Auerbach’s Keller
    • Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen in Leipzig
        • Architektonische Gebäude in Leipzig
        • Friedhöfe in Leipzig
        • Heilige & religiöse Stätten in Leipzig
        • Springbrunnen in Leipzig
        • Regierungsgebäude in Leipzig
        • Historische Stätten in Leipzig
        • Historische Wanderwege in Leipzig
        • Monumente & Statuen in Leipzig
        • Stadtviertel in Leipzig
        • Aussichtsplattformen & -türme in Leipzig
        • Malerische Wandergebiete in Leipzig
        • Arenen & Stadien in Leipzig
        • Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten in Leipzig
        • Kirchen & Kathedralen in Leipzig
        • Universitäten & Schulen in Leipzig
    • Beliebte Kategorien für Leipzig
        • Touren in Leipzig
            • Sightseeing-Touren in Leipzig
            • Fabriktouren in Leipzig
            • Bustouren in Leipzig
            • Segway-Touren in Leipzig
            • Spaziergänge in Leipzig
            • Surfen, Windsurfen und Kitesurfen in Leipzig
            • Kaffee- & Teetouren in Leipzig
            • Natur- & Wildtiertouren in Leipzig
            • Kulturelle Touren in Leipzig
            • Geister- & Vampirtouren in Leipzig
            • Nächtliche Touren in Leipzig
            • Private Touren in Leipzig
            • Stehpaddeln in Leipzig
            • Fallschirmspringen in Leipzig
            • Tagesausflüge in Leipzig
        • Shopping in Leipzig
            • Kunstgalerien in Leipzig
            • Antiquitätengeschäfte in Leipzig
            • Einkaufszentren in Leipzig
            • Geschenk- & Spezialgeschäfte in Leipzig
        • Nachtleben in Leipzig
            • Bars & Clubs in Leipzig
            • Homosexuellenclubs & -bars in Leipzig
            • Comedyclubs in Leipzig
            • Tanzclubs & Discos in Leipzig
            • Cafés in Leipzig
            • Bar-, Club- & Pub-Touren in Leipzig
        • Museen in Leipzig
            • Kunstgalerien in Leipzig
            • Kunstmuseen in Leipzig
            • Kindermuseen in Leipzig
            • Historische Museen in Leipzig
            • Militärmuseen in Leipzig
            • Wissenschaftsmuseen in Leipzig
            • Spezialmuseen in Leipzig
        • Spaß & Spiele in Leipzig
            • Kinos in Leipzig
            • Comedyclubs in Leipzig
            • Spiel- & Unterhaltungszentren in Leipzig
            • Bowlingbahnen in Leipzig
            • Sportanlagen in Leipzig
            • Fluchtspiele in Leipzig
            • Schießstände in Leipzig
            • Mal- & Töpferwerkstätten in Leipzig
        • Outdoor-Aktivitäten in Leipzig
            • Radrouten in Leipzig
            • Wanderwege in Leipzig
            • Sportcamps & -kliniken in Leipzig
            • Zoos in Leipzig
            • Bootstouren in Leipzig
            • Ausrüstungsverleihe in Leipzig
            • Bootsverleihe in Leipzig
            • Kayak- & Kanufahren in Leipzig
            • Surfen, Windsurfen und Kitesurfen in Leipzig
            • Geländewagen- und Off-Road-Touren in Leipzig
            • Adrenalin- & Extremtouren in Leipzig
            • Bike-Touren in Leipzig
            • Natur- & Wildtiertouren in Leipzig
            • Outdoor-Aktivitäten (sonstige) in Leipzig
            • Stehpaddeln in Leipzig
        • Konzerte & Shows in Leipzig
            • Comedyclubs in Leipzig
            • Aufführungen in Leipzig
            • Konzerte in Leipzig
            • Opern in Leipzig
            • Symphoniekonzerte in Leipzig
            • Theater in Leipzig
            • Erlebnisgastronomie in Leipzig
            • Kabarett in Leipzig
        • Natur & Parks in Leipzig
            • Gärten in Leipzig
            • Natur- & Tierschutzgebiete in Leipzig
            • Parks in Leipzig
            • Radrouten in Leipzig
            • Wanderwege in Leipzig
            • Zoos in Leipzig
            • Gewässer in Leipzig
        • Spas & Wellness in Leipzig
            • Spas in Leipzig
        • Bootstouren & Wassersport in Leipzig
            • Bootstouren in Leipzig
            • Wassersport in Leipzig
            • Bootsverleihe in Leipzig
            • Kayak- & Kanufahren in Leipzig
            • Surfen, Windsurfen und Kitesurfen in Leipzig
            • Stehpaddeln in Leipzig
        • Anlaufstellen für Reisende in Leipzig
            • Konferenz- & Kongresszentren in Leipzig
            • Bibliotheken in Leipzig
            • Besucherzentren in Leipzig
        • Transportmöglichkeiten in Leipzig
            • Massenverkehrsmittel in Leipzig
            • Taxis & Shuttles in Leipzig
        • Essen & Trinken in Leipzig
            • Bierproben & -touren in Leipzig
            • Kaffee- & Teetouren in Leipzig
            • Kulinarische Touren in Leipzig
            • Weinproben & -touren in Leipzig
            • Brennereitouren in Leipzig
        • Kurse & Workshops in Leipzig
            • Sportcamps & -kliniken in Leipzig
            • Kurse & Workshops in Leipzig
            • Mal- & Töpferwerkstätten in Leipzig
        • Zoos & Aquarien in Leipzig
            • Zoos in Leipzig
    • Häufig gesucht in Leipzig
        • Abenteuerlich
        • Geheimtipps
        • Ort für die Flitterwochen
        • Geeignet für Adrenalinjunkies
        • Geeignet für Paare
        • Ideal für Kinder
        • Geeignet für große Gruppen
        • Günstig
        • Freier Eintritt
        • Ideal für regnerische Tage
    • Reiseführer
    • Apps
    • Öko-Spitzenreiter
    • Travelbook

Ostermarkt und Historische Leipziger Ostermesse

Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig in Leipzig
Dieses moderne Hotel befindet sich im Zentrum von Leipzig, neben dem historischen Naschmarkt und dem Alten Rathaus. Es bietet einen großen Wellnessbereich, schallisolierte Zimmer und kostenfreies WLAN. Die luxuriösen Zimmer … mehr Infos
MEININGER Hotel Leipzig Hauptbahnhof in Leipzig
Das im April 2017 komplett renovierte MEININGER Hotel Leipzig Hauptbahnhof erwartet Sie im Herzen von Leipzig. Das Nichtraucherhotel bietet eine 24-Stunden-Rezeption und kostenfreies WLAN in allen Bereichen. Die modern gestalteten … mehr Infos
Aparion Apartments Leipzig Family in Leipzig
Das Aparion Apartments Leipzig Family bietet moderne Apartments in der Altstadt von Leipzig. In fußläufiger Entfernung finden Sie den Auerbach Keller, die Thomaskirche und die Oper. Die Apartments des Aparion Apartments Leipzig … mehr Infos
Pension SchlafGut in Leipzig
Diese moderne Pension im Stadtzentrum von Leipzig bietet Ihnen ruhige, erschwingliche Unterkünfte in bequemer Gehweite vom Hauptbahnhof. WLAN nutzen Sie in den öffentlichen Bereichen der Unterkunft kostenlos. Die Red Bull Arena … mehr Infos
B&B Hotel Leipzig-City in Leipzig
Dieses Hotel genießt eine zentrale Lage in der Innenstadt von Leipzig. Es bietet Ihnen Zimmer mit Sat-TV, einer Klimaanlage und kostenfreiem WLAN. Das B&B Hotel Leipzig-City ist weniger als 500 m vom Leipziger Hauptbahnhof … mehr Infos

Die besten Tipps für die Osterbäckerei

Backen mit Kindern: Osterbäckerei mit Hefeteig


Hefeteig ist unkomplizierter als viele meinen, schön fettarm und besonders kindgerecht! Er muss gut geknetet werden – eine super Gelegenheit für kleine Bäcker. Auch beim Formen und vor allem beim Verzieren von lustigen Figuren in der Osterbäckerei können Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen, ohne dass dabei beim Backen mit Kindern viel schiefgehen kann. Lassen Sie in der Osterbäckerei Ihren Nachwuchs den süßen Hefeteig-Hasen die Rosinenaugen verpassen und sie mit Zucker bestreuen! Etwas größere Kinder können bei der Osterbäckerei mit Hefeteig auch schon die Teigrollen für kleine Osterkränze oder den Hefezopf formen. Eine Einschränkung gibt es allerdings bei der Osterbäckerei mit Hefeteig: Naschen sollten Kinder davon auch dann nicht, wenn er süß ist, denn das kann zu Bauchweh führen.

Backen mit Kindern: Osterbäckerei mit Mürbeteig


Für Kekse und Torten braucht man den Teig aus Butter, Mehl und Eiern auch an Ostern. Zubereiten sollten Sie ihn lieber selbst, denn das muss schnell gehen. Aber das Ausstechen von niedlichen Figuren wie zum Beispiel den Dinkel-Schäfchen oder Osterhasengesichtern dürfen bei der Osterbäckerei mit Mürbeteig dann gern auch kleine Helfer übernehmen. Auch das Formen und Wenden in Cornflakes bei den leckeren Knusper-Eiern macht Kindern garantiert Spaß. Achtung: Das Naschen von rohen Teigresten ist bei der Osterbäckerei mit Mürbeteig erlaubt, allerdings in Maßen, denn in Mürbeteig steckt viel Fett.

Backen mit Kindern: Osterbäckerei mit Rührteig


Der klassische Rührteig kommt in der Osterbäckerei für viele süße Überraschungen zum Einsatz und ist fürs Thema Backen mit Kindern besonders gut geeignet. Größere Kids können ihn mit Anleitung sogar selbst in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer zubereiten. Kleine Kinder können Sie bei der Osterbäckerei mit Rührteig gern den fertigen Teig in die Form geben lassen, zum Beispiel bei den süßen Oster-Muffins, dem Osterlamm oder den gebackenen Überraschungseiern. Beim Naschen gilt für die Osterbäckerei mit Rührteig ebenfalls: In Maßen dürfen Ihre kleinen Helfer davon ruhig was stibitzen.

Backen mit Kindern: Osterbäckerei mit Brandteig


Mit komplizierten Teigen wie Biskuit oder Brandteig sind Kinder eher überfordert. Größere Kids können aber bei der Osterbäckerei mit Brandteig trotzdem mithelfen – das Aufschneiden und Füllen von Leckereien wie zum Beispiel den gefüllten Windbeutel-Eiern können sie schon übernehmen.

Backen mit Kindern: Osterbäckerei mit Sicherheit

Gerade wenn Ihre kleinen Nachwuchs-Konditoren noch klein sind, ist bei der Osterbäckerei natürlich Sicherheit oberstes Gebot:

  • Lassen Sie Kinder unter ca. 12 Jahren nie unbeaufsichtigt an den Backofen!
  • Dicke Handschuhe sind Pflicht, wenn Ihr Kind Backbleche in den Ofen schiebt oder herausholt.
  • Handmixer und Küchenmaschine dürfen Kids nur in Ihrem Beisein benutzen.

Backen zu Ostern

Köstliche Rezepte zum Backen zu Ostern, die Kindern und Großen lecker schmecken.

Was wäre die Osterzeit ohne gefärbte Eier und gebackene Häschen.
Wenn der Duft von frischgebackenen Osterhasen durch das ganze Haus zieht und einem das Wasser im Mund zusammenläuft, das ist einfach das wunderschöne am Osterbacken.
Mit vollem Eifer und viel Vergnügen helfen junge Bäckermeister in der Osterbackstube mit, damit die kleinen Naschkatzen am Osterfest was zu schleckern haben.
Unsere Osterrezepte könnt ihr daheim, im Kindergarten oder der Schule zubereiten.
Viel Spaß dabei!!!

Hier unsere Sammlung leckerer Rezepte für Ostern…

Ostermuffins

Hühnermuffins

Verschiedene Rezepte für süße Ostermuffins wie Hühnermuffins, Hasenmuffins, Kükenmuffins, Möhren-Muffins und vielem mehr.

Die ausführlichen Rezepte hierzu findet ihr unter
Ostermuffins

Osterhasen backen

Osterhase

Süße Osterhasen zum Anbeißen!

Das ausführliche Rezept hierzu findet ihr unter
Osterhasen backen

Gebackene Hasen aus Hefeteig

Osterhase

Zutaten:

Für den Hefeteig:
Ihr braucht hierzu einen Hefeteig.

Das Rezept und die Zubereitung des Hefeteiges findet ihr hier unter:
Masken aus Hefeteig

Weitere Zutaten:
Rosinen
evtl. Milch oder ein Gemisch aus Eigelb und Milch

Zubereitung:

Bereitet einen Hefeteig zu.
Den gegangenen Hefeteig knetet ihr nochmals gut durch.

Nehmt ein Stück Teig und unterteilt es in zwei Hälften.
Aus der einen Hälfte formt ihr nun eine lange Rolle.
Diese rollt ihr zur Form einer Schnecke auf (siehe Foto).
Das ergibt den Körper und die Beine des Häschens.
Am Hinterfuß steckt ihr die Teigrolle nach hinten durch und schlingt sie unter dem Rücken bzw. Hinterteil des Hasens durch, damit sie zum Schluss als Hasenschwänzchen endet.

Jetzt nehmt ihr die zweite Hälfte, die ihr vom Teig abgetrennt habt und formt daraus ein längliches Stück in der Form ähnlich eines Rechteckes. Dieses schneidet ihr von der einen Seite her mit einem Messer längs ein Stück weit ein.
Das ergibt den Kopf mit den Hasenohren.
Setzt danach beide Hasenteile aufeinander.
Jetzt ist das erste Häschen fertig und kann auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech hoppeln.

Formt in gleicher Weise aus dem gesamten Hefeteig viele süße Osterhasen.

In all diese Hasen drückt ihr nun noch ein Rosinenauge.

Wer möchte kann die Häschen im Anschluss mit Milch oder einem Gemisch aus Eigelb und Milch einpinseln.
Danach kommen die Langohren in den Backofen und werden sie bei ca. 200°C gebacken bis sie bräunlich werden und der Teig gar ist.

Jetzt noch abkühlen lassen.

Fertig sind die munteren, selbstgebackenen Osterhäschen.

Jetzt kann der echte Osterhase kommen und seine Brüder und Schwestern aus Teig bewundern.

Wer lieber Hasen aus Quark-Öl-Teig backen möchte, findet hier ein Rezept für den Teig.
Das Formen und Anfertigen der Häschen bleibt das gleiche.
Martinsgänse backen

Hasen backen

Hase backen

Knusprige Hasen aus Hefeteig oder Quark-Öl-Teig. Echt lecker!!!

Das ausführliche Rezept hierzu findet ihr unter
Hasen backen

Möhrenkuchen

Möhrenkuchen

Ein saftiger Möhrenkuchen schmeckt nicht nur zu Ostern richtig gut.

Das ausführliche Rezept hierzu findet ihr unter
Möhrenkuchen

Schöne Tradition: Für die Feiertage haben wir Ideen für Tagestouren in die Region gesammelt.

Ostereiersuche in der Dechenhöle

Die Dechenhöhle in Iserlohn.

Foto:

dpa

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass Osterhasen eher ungewöhnliche Orte wählen, um ihre bunten Eier zu verstecken. Jedes Kind weiß das aus der Osterhasenschule. Nur eine Tagestour entfernt vom Rheinland, in der Dechenhöhle in Iserlohn, bittet der Osterhase nun ganz konkret um Amtshilfe: Er hat drei Körbe voller Ostereier irgendwo in der dunklen Höhle stehenlassen und kann sie nicht mehr finden.

Am 21. und 22. April sollten daher alle Kinder ein Körbchen mitbringen, um die gefundenen Eier mit nach Hause nehmen zu können. Die Tour ins Sauerland lohnt sich allemal: Immerhin gilt die Dechenhöhle als eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands.

140 Jahre nach ihrer Entdeckung zieht die unterirdische Tropfsteinwelt immer noch Jahr für Jahr zigtausende Besucher an. Insgesamt sollen es bisher mehr als 14 Millionen Menschen gewesen sein, die die unterirdische Wunderwelt im Kalkgestein des Grüner Tals zwischen Letmathe und Iserlohn besichtigt haben.

Termin 2019: Sonntag, 21. April und Montag, 22.April

Öffnungszeiten: täglich von 10-17 Uhr, Osterprogramm von 10.30 bis 16 Uhr (keine Anmeldung erforderlich)

Deutsches Höhlenmuseum, Dechenhöhle 5, 58644 Iserlohn

Die Dechenhöhle auf Google Maps anzeigen.

Süßer Poschweck, Aachen

Der Aachener Poschweck ist sehr beliebt.

Foto:

Lecker und unbedingt vor Ort probieren: In Aachen wird Ostern besonders süß. Über die Feiertage freut man sich im Dreiländereck auf den Aachener Poschweck. Für das süße, oft mit Nüssen oder Rosinen verfeinerte Weißbrot zahlen die Kunden heute – im Gegensatz zu früher – auch gerne mit barer Münze.

Ursprünglich war die Spezialität, deren Tradition bis ins Mittelalter zurückreicht, nämlich ein Geschenk an Stammkunden. Eine kostspielige Angelegenheit, die bei Bäckern für Unmut sorgte. 1846 kam es zur Poschweck-Revolution: 113 Bäckermeister weigerten sich, weiter umsonst zu backen.

Am ersten Osterfeiertag kam es zu Ausschreitungen. Mit Polizei-Anordnung wurden die Bäcker gezwungen, ihre Spezialität auszuliefern. Erst Ende des 19. Jahrhunderts konnten sich die Bäcker endgültig mit ihrer Forderung durchsetzen.

Den Aachener Poschweck kann man natürlich auch selber backen.

Zu den größten Sehenswürdigkeiten in Aachen gehört natürlich auch die Unesco-Weltkulturstätte, der Aachener Dom.

Aachen auf Google Maps anzeigen.

Traditionelle Eierlage, Eifel

Der Raffer muss 104 Eier einsammeln.

Foto:

Stephan Everling

Ein uralter Brauch hat es ins 21. Jahrhundert geschafft: 104 rohe Eier spielen die Hauptrolle bei dieser Eifeler Ostertradition, die im 16. Jahrhundert ihren Ursprung hat. Die Schönecker Eierlage am Ostermontag ist einer der ältesten noch erhaltenen Eierlesebräuche in Deutschland.

Bei diesem Wettkampf treten zwei Junggesellen gegeneinander an: Während der eine die in Abständen von einer Elle liegenden Eier einzeln aufraffen und in einem nahe gelegenen Sammelkorb ablegen muss, macht sich der Kontrahent läuferisch auf den Weg ins rund vier Kilometer entfernte Nachbardorf – und wieder zurück.

Wer seine Aufgabe als Erster erledigt hat, gewinnt die Eierlage. Dieser Wettkampf zwischen Läufer und Raffer wird in nahezu unveränderter Form im Burgflecken ausgetragen.

Termine 2019: Ostersonntag 21. April: Osterkonzert um 15 Uhr, Tanz ab 20 Uhr
Ostermontag, 22.April: Kirchgang ab 9 Uhr, 14 Uhr ist Start der traditionellen Eierlage

Schönecken, Von-Hersel-Str., 54614 Schönecken

Schönecken auf Google Maps anzeigen.

Kreuzweg mit Panoramablick, Eifel

Die Besucher des Wacholderfestes auf dem Klavarienberg.

Foto:

Romanowski

Bedächtiger geht es im Eifelstädtchen Blankenheim zu. Ein mittelalterlicher Kreuzweg aus dem 17. Jahrhundert führt zum Kalvarienberg durch die Wacholderhänge des Lampertstales. Zur Vorbereitung auf das Osterfest zieht die Kreuzwegprozession in der Karwoche täglich entlang der 14 Stationen zum Kalvarienberg.

Dieser liegt eingebettet in Deutschlands drittgrößtes Wacholdernaturschutzgebiet mit einer Ausdehnung von über 1100 Hektar, welches viele Wanderer nach der Prozession besuchen. Dort blühen vom Frühjahr seltene Arten wie Kuhschelle, Orchideen und Enziane.

Auf einer Höhe von 517 Metern über dem Meeresspiegel hat man vom Gipfelkreuz aus einen herrlichen Ausblick über die sanften Hügel der Dollendorfer Kalkmulde bis zu den Vulkankegeln von Aremberg, Hoher Acht und Nürburg.

Die Etappe 7 des Eifelsteig-Wanderwegs führt ebenfalls durch das Wacholdernaturschutzgebiet bis zum Gipfelkreuz,

Den Kreuzweg auf Google Maps anzeigen.

Osterräderlauf im Teutoburger Wald

Osterräderlauf in Lügde im Teutoburger Wald.

Foto:

Wikimedia Commons/Nifoto/Public Domain

Es ist ein heidnisch-germanischer Brauch, der im Teutoburger Wald seit 2000 Jahren traditionell am Ostersonntag-Abend bei Einbruch der Dunkelheit stattfindet: Jedes Jahr am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond läßt man in dem Ort Lügde brennende Räder vom Osterberg ins Tal der Emmer hinabrollen. Knapp 300 Kilogramm schwere mit Stroh ummantelte, fast zwei Meter hohe Feuerräder werden dabei brennend den Osterberg runtergestoßen.

Ab Mittags werden die Osterräder von Kaltblütern (schwere Arbeitspferde) in einem Leiterwagen den Osterberg raufgezogen. Wenn die Räder am Abend gut wieder ins Tal der Emmer zurückgelangen, wird es dem Glauben zufolge ein gutes Erntejahr.

Ausrichter dieses alten Brauchtums ist der Dechenverein.

Termin 2019: Samstag, 20. April: Ausstellung und Konzert, sowie Einholen der Räder. Ab 14 Uhr. Sonntag, 21. April, Programm ab 13 Uhr mit Blasorchester, Umzug und Stopfen der Räder auf dem Osterberg. Start der Feuerräder ist um 21 Uhr, zum Abschluss folgt ein Feuerwerk. Eintritt kostet 6 Euro, Kinder bis 10 Jahre sind frei. Parkmöglichkeiten finden Sie hier.

Dechenverein Lügde, Dieter Stumpe, Wesertalweg 3, 32676 Lügde, Telefon +49 5281 7029

Lüdge auf Google Maps anzeigen.

Jahrmarkt im Freilichtmuseum, Eifel

Freilichtmuseum in Kommern.

Foto:

Das Freilichtmuseum Kommern in der Eifel feiert wie in der guten alten Zeit. Beim „Jahrmarkt anno dazumal“ sind rund 80 Attraktionen aus 120 Jahren zu bestaunen – also alles wie zur Kaiserzeit. Und weil dies ein Museum über Menschen ist, steht ihr Leben und Wirken in früherer Zeit im Mittelpunkt.

Auf dem historischen Rummel gibt es viele in Vergessenheit geratene Schaustellungen, wie über 70 alte Karussells und Buden. Jongleure, Feuerschlucker und Zauberkunst stehen im Mittelpunkt. Dieses Jahr kommt nach 70 Jahren Abstinenz auch das Hänneschen Theater zurück nach Kommern.

Termine 2019: 15. bis 28. April 2019, Karfreitag geschlossen

Eintritt: Erwachsene 7,50 Euro, Kinder unter 18 Jahren frei

Freilichtmuseum Kommern, Eickser Str., 53894 Mechernich, 02443 99800

Das Freilichtmuseum Kommern auf Google Maps anzeigen.

Ostermarkt auf Burg Satzvey, Eifel

Wildes Ostereier-Suchen im Garten von Burg Satzvey.

Foto:

Mike Goehre/Der Fotoschmied

Einen Kunsthandwerkermarkt mit buntem Aktionsprogramm rund ums Ei kann man zwei Tage lang auf der Burg Satzvey bei Mechernich besuchen. Ostersonntag um 12 Uhr öffnen sich die Tore der historischen Wasserburganlage, die bis zum heutigen Tag von Graf und Gräfin Beissel von Gymnich bewohnt wird.

Mit Gauklerei und Zauberspaß, Osterbasteln und Eiersuche, Riesenseifenblasen und Leierkasten wird der Frühling auf Burg Satzvey begrüßt. Kinder klettern auf das historische Karussell auf dem Burghof und machen mit beim Eiermalen und Osterbasteln, während die Großen über den Markt mit seinen Handwerksständen bummeln.

Termine 2019: Ostersonntag und Ostermontag, 21. und 22. April

Öffnungszeiten: 12 bis 19 Uhr, von 13 bis 17 Uhr Uhr können Kinder zum Eiersuchen ins Wäldchen der Burg ausschwärmen. Der Osterhase macht mit.

Eintritt: Erwachsene 9 Euro, Jugendliche 6,50 Euro, Kinder 5 Euro, Familien 23 Euro

Burg Satzvey, An der Burg 3, 53894 Mechernich

Burg Satzvey auf Google Maps anzeigen.

Frühling auf Schloss Dyck

Schloss Dyck

Foto:

dpa

Das Frühjahr startet mit einem großen Ostermarkt: „Schlossfrühling“ nennen die Schlossherren von Dyck ihren Auftakt der Gartensaison, die zu Ostern startet. Ein Event, das Jahr für Jahr tausende Pflanzenkenner, Gartenliebhaber, Lifestyle-Fans und Familien in den Park der Wasserschlossanlage lockt, die Fernsehzuschauer als Kulisse aus „Verbotene Liebe“ kennen.

Inmitten der Mustergärten von Schloss Dyck präsentieren ausgewählte Händler ihre Pflanzenraritäten. Dazu gehören Stauden, Gehölze, Clematis, Zitruspflanzen oder Orchideen. Von der Orangerie bis zum Schloss können Besucher in Augenschein nehmen, was den Frühling schön macht: Dekorationen, Möbel, Gartenaccessoires, Schmuck, Kleidung, Weine und Leckereien. Zu Ostern gibt es auch jede Menge Spaß und Überraschungen für Kinder.

Termine 2018: Ostersonntag und Ostermontag, 21. und 22. April

Öffnungszeiten: 10-18 Uhr,

Eintritt: 13,50 Euro Erwachsene, 10,50 Euro ermäßigt, 1,50 Euro für Kinder 7-16 Jahren.

Stiftung Schloss Dyck, Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur, Schloss Dyck, 41363 Jüchen

Schloss Dyck auf Google Maps anzeigen.

Osterdorf im Kölner Zoo

Das Osterdorf „Lampeshausen” im Kölner Zoo.

Foto:

michael bause

Niedlich, diesen Streichelzoo gibt’s speziell zu Ostern: Im Osterdorf „Lampeshausen“ im Clemenshof des Kölner Zoos sind Meerschweinchen, Küken und Langohren die Stars. Rund um die Miniaturkirche und die winzigen bergischen Bauernhäuser hoppeln jede Menge Kaninchen, Hühner, sogar die ersten Osterlämmchen und natürlich echte Osterhasen. Am kleinen gibt es Gehege natürlich auch bunte Ostereier – ganz umsonst und solange der Vorrat reicht. Bereits 1952 fand Lampeshausen im Kölner Zoo statt.

Termine 1018: Von Karfreitag bis Ostermontag, 19. bis 22. April

Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr

Eintritt: Erwachsene 19,50 Euro, Kinder (4 bis 12 Jahre) 9 Euro, Kinder bis 3 Jahre frei, Schüler, Studenten mit Ausweis 14,50 Euro.

Kölner Zoo, Riehler Str. 173, 50735 Köln, 0221 – 77 85-0

Den Kölner Zoo auf Google Maps anzeigen.

FC-Renntag an der Galopprennbahn, Köln

Spannende Rennen: Die Galopprennbahn Weidenpesch.

Foto:

Symboldbild Rainer Dahmen

Ja wo laufen Sie denn? Auf der Galopprennbahn in Weidenpesch natürlich, wo sich am Ostermontag die Startboxen öffnen.

Dabei steht der Tag ganz im Zeichen des 1.FC Köln – der Ostermontag ist gleichzeitig auch der beliebte FC-Renntag, der seit 2012 jedes Jahr tausende Beuscher auf die Rennbahn lockt. Neben acht Galopprennen können auch Stars des FC hautnah erlebt werden. Neben einer Autogrammstunde gibt es auch ein Elfmeterschießen gegen Timo Horn.

Der Erlös der Veranstaltung kommt der Stiftung des 1.FC Köln zu Gute, die soziale Projekte für Menschen in der Region fördert. Neben hochklassigem Sport gibt es außerdem ein großes Familienprogramm.

Termin: Ostermontag, 22. April, ab 13.30 Uhr

Eintritt: Stehplätze 13 Euro, ermäßigt 10,50 Euro, Sitzplätze 16 Euro, ermäßigt 13 Euro, außerem verschiedene Familienkarten

Galopprennbahn Köln, (Haupteingang: Scheibenstraße), Rennbahnstraße 152, 50737 Köln

Die Galopprennbahn Köln auf Google Maps anzeigen.

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg (SSG) bieten an Ostern in zahlreichen Schlössern, Burgen, Klöstern und Gärten von der Kurpfalz bis an den Bodensee Freizeitangebote für Familien und Kinder an. „Viele Familien nutzen die Ostertage für den ersten gemeinsamen Ausflug in die Schlösser und Gärten im Land. Denn an Ostern starten viele der historischen Gärten in die Saison“, so Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid. Das Themenjahr der SSG trägt in diesem Jahr den Titel „Welt der Gärten“.

Hier finden Sie die aktuelle Meldung für Ostern 2019!

Ostereiersuche in der Kurpfalz

Eine feste Größe für viele Familien ist das Schloss Schwetzingen. Der Osterhase ist am Ostersonntag im Schlossgarten unterwegs. Für alle, die den berühmten Schlossgarten von seiner grünen Seite erleben möchten, wird am Ostersamstag unter dem Motto „Alles grün!“ eine Familienführung angeboten. Frühlingsboten zeigt eine Ausstellung in der Orangerie, die „Blumengeister“ des berühmten französischen Grafikers Grandville. Bei einer Führung mit Bastelaktion können Kinder am 2. April auf spielerische Weise in die Welt der Blumengeister eintauchen. Österliches bietet auch Schloss Heidelberg: Bei einer Sonderführung am Ostersonntag erfahren die Kinder, wie die Prinzen einst lebten.

Eierlauf und andere Abenteuer am Oberrhein

In Schloss Bruchsal begeben sich am Gründonnerstag junge Entdecker auf die Suche beim Eierlauf mit der Küchenmagd Notburga. Einblicke in das höfische Leben gibt es am Ostermontag: Schloss Bruchsal lädt zu einem „Besuch am Hofe des Fürstbischofs“ ein. Im Residenzschloss Rastatt erfährt man am Ostermontag „Das Neueste vom Hofe“ und begegnen Kinder beim Ferienprogramm am 31. März gefährlichen Drachen. Im Alten Schloss Hohenbaden sind am 2. April Geschichten von Rittern und Burgfräulein zu hören.
Auch Schloss Favorite Rastatt öffnet nach der Winterpause wieder die Tore und lädt am Ostersonntag zu einer Kinderführung zu Schneewittchen, Dornröschen und Froschkönig ein.

Osterstimmung im Nordosten des Landes

Einzigartig ist die Osterstimmung in der Stiftskirche St. Nikolaus auf der Großcomburg ganz im Nordosten des Landes, denn Ostern ist einer der ganz wenigen Termine im Jahr, an denen der berühmte mittelalterliche Radleuchter zum Entzünden der Kerzen herabgelassen wird. Am Ostersamstag ist dies der Anlass zu einer außergewöhnlichen Führung, bei der man den romanischen Leuchter von Nahem sieht und seine Geschichte und Bedeutung erfährt. Wer lieber im Freien unterwegs ist, findet dafür mit dem Schlossgarten von Schloss Weikersheim das richtige Ziel. Wenn das Wetter mild genug ist, zeigen die ersten Frühjahrsblüher ihre bunten Farben. Die Pomeranzenschau in der barocken Orangerie präsentiert Zitrusgewächse aller Art. Für Kinder gibt’s in Schloss Weikersheim am 30. März eine ungewöhnliche Führung: Kinderschlossführer erklären ihren gleichaltrigen Besuchern das Schloss. Am 31. März können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren bei einem Bildhauer-Workshop aktiv werden.

Ostertermine in der Region Stuttgart

Osterbasteln der besonderen Art wird am Ostermontag im Residenzschloss Ludwigsburg angeboten: Im Rahmen der Ausstellung „Faszination Lego“ laden die Ulmer „Klötzlebauer“ Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren zu einer Bauaktion unter dem Motto „Tiere und Osterhasen“ ein. Die Tore der Ausstellung mit der großen neuen Modellstadt „Klötzingen“ sind während der ganzen Osterferien geöffnet und ein lohnendes Ziel für Familien. Außerdem haben das Residenzschloss und das Schloss Favorite während der Ferientage viele verschiedene Sonderführungen auf dem Programm. Ganz neu ist „Nachts im Schloss“, ein Abenteuer nicht nur für Kinder. Auf Schloss Solitude erfahren Kinder am 3. April bei einer Führung, wie sich die vornehmen Damen und Herren am Hof des Herzogs benahmen. Auf der Grabkapelle auf dem Württemberg wartet die „Kirchenmaus Amalie“ am 1. April auf die jüngeren Gäste.

Ostern im Stauferland und der Region Tübingen

Bereits am 12. und 13. März können sich Besucherinnen und Besucher auf dem Ostermarkt im Residenzschloss Urach auf die Feiertage einstimmen. Am 23. März gibt es dann Basteleien und Osterbräuche auf der Burg Wäscherschloss zu erleben. Wer die „Wiege der Staufer“ genauer kennenlernen möchte, kann sich am Osterwochenende einer der zahlreichen Burgbesichtigungen für Familien anschließen. In Kloster und Schloss Bebenhausen führen am 2. April zwei gesprächige Mönche namens Aurelius und Bernardus durchs Kloster. Eine spannende Zeitreise zu den Mönchen ins Mittelalter wird am Sonntag, 3. April, auch im Stauferkloster Lorch angeboten.

Osterferien am Bodensee

Auch am Bodensee gibt es in den Osterferien viele Angebote. So etwa in Kloster und Schloss Salem, das nun seine Tore nach der Winterpause wieder geöffnet hat. Am 3. April lädt eine Sonderführung durchs neue Klostermuseum dazu ein, die Meisterwerke der Reichsabtei kennenzulernen. Das nahe Neue Schloss Meersburg bietet am Gründonnerstag für Kinder und Familien „Leben am Hofe“. Etwas weiter östlich erlebt man im Neuen Schloss Tettnang oberschwäbischen Barock und kann am 29. März „Einmal Graf und Gräfin sein“.

Themenjahr „Welt der Gärten“ vor dem Start

In den Schloss- und Klostergärten des Landes läuft jetzt der Countdown: Überall macht man sich bereit für das große Themenjahr „Welt der Gärten“. Die ersten Frühjahrsblüher sind an Ostern in den Schlossgärten zu sehen und viele Bäume blühen schon. Berühmt sind die Kirschen bei der Gartenmoschee im Schwetzinger Schlossgarten, die je nach Witterung zwischen Mitte März und Mitte April ihre Blüten öffnen. Der offizielle Start in das Themenjahr „Welt der Gärten“ erfolgt am 17. April mit einem Familienfest im Schlossgarten Schwetzingen.

Streifzüge durch den Garten

Eine neue Führungsreihe haben die Staatlichen Schlösser und Gärten ab 7. April in Karlsruhe, Bruchsal und Rastatt im Programm: Führungen für Demenzkranke und deren Angehörige. Verschiedene Übungen für an Demenz erkrankte Menschen werden in den Schlossgärten angeboten. Den Garten mit allen Sinnen zu erleben kann helfen, Erinnerungen zu wecken.
Termine der Staatlichen Schlösser und Gärten in den Osterferien (PDF)

Staatliche Schlösser und Gärten

Ostern am Bodensee
Ferienzeit am schönsten Ort

Ostern – ein wunderbarer Zeitpunkt, um den Bodensee zu besuchen. Auch 2019 gibt es an Ostern viel zu entdecken: bei den meisten Ausflugszielen und Schifffahrtsbetrieben beginnt die neue Saison, alles grünt und blüht und wärmende Sonnenstrahlen locken zu einem Spaziergang am See entlang. Der Bodensee ist ein beliebtes Ziel für sowohl Kurzurlaub als auch längere Ferienaufenthalte. Ganzjährig erfreuen sich die Besucher an der schönen Natur – im Frühjahr erstrahlt diese jedoch natürlich in einem ganz besonderen Glanz.

Gärten und Parks am Bodensee

Besonders in den wunderschön angelegten Gärten wie auf der Insel Mainau, dem Überlinger Stadtgarten oder in den Parks der Schlösser Arenenberg, Meersburg, Salem und Co. erleben Sie die Frühjahrsblüte in ihrer ganzen Pracht. Aber auch bei Spaziergängen, Wanderungen und Radtouren in der Region genießen Sie selbstverständlich das satte Grün der Wiesen und die bunten Blüten am Wegesrand.

Unternehmungen am Bodensee

Bei schönem Wetter, auf das man zur Osterzeit natürlich hoffen darf, können Sie beispielsweise die Städte und kleinen Orte am Bodensee entdecken. Wie Sie 24 Stunden in Konstanz, Lindau oder Überlingen verbringen können, haben wir Ihnen im Bodensee.de-Urlaubsmagazin zusammengestellt. Sie reisen mit Ihrem Vierbeiner an? Hundefreundliche Unterkünfte und Ausflugsziele finden Sie in unserer großen Übersicht.

Zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihren Osterurlaub am Bodensee in Deutschland, der Schweiz oder Österreich verbringen können, haben wir für Sie zusammengestellt. Ein Besuch lohnt sich – ob mit Familie oder zu Zweit! Rund um Ostern können Sie außerdem zahlreiche Veranstaltungen genießen.

Veranstaltungen am Bodensee

Urlaub am schönsten Ort

Ein Urlaub am Bodensee, zu Ostern oder auch sonst im Jahr, lohnt sich für jeden Urlaubstyp. Aktiv in der Natur, gemütlich in den Städten unterwegs oder mit den Kindern in den zahlreichen Attraktionen: das Allround-Talent Bodensee bietet für jeden die schönsten Erlebnisse.

Jetzt Bodenseeurlaub buchen

Panorama in Altötting

Abseits der Pilgerströme gibt es im Wallfahrtsort Altötting ein Kleinod, zu dem sich nur wenige Besucher verirren: das Jerusalem-Panorama, das die Kreuzigung Christi zeigt und die Orte, an denen sich das Leiden und Sterben Jesu ereignete. Nirgendwo sonst in Europa gibt es solch ein monumentales religiöses Rundgemälde, das sich begehen lässt: Das zwölf Meter hohe Bild ist in einem Kreis von 30 Metern Durchmesser um den Betrachter gespannt.

Öffnungszeiten täglich von 10 bis 17 Uhr; Preise: Erwachsene 4,50 Euro, Schüler (7 bis 18 Jahre) 2 Euro

Adresse: Museum Panorama, Gebhard-Fugel-Weg 10, 84503 Altötting

Starclowns im Circus Krone

Der Circus Krone zeigt bis 3. April das 3. Winterprogramm im Stammhaus. Hier kommen mit „Gasron und Rolli“ die Starclowns der Schweiz nach München, die Juniorchefin „Jana Lacey-Krone“ präsentiert edle Pferde und die Wappentiere des Circus Krone: die beliebten Krone-Elefanten.

Vorstellungen finden am Karsamstag, 15 und 20 Uhr, und am Ostersonntag sowie am Ostermontag jeweils um 14.30 und 18.30 Uhr statt. Karten von 19 bis 46 Euro gibt es bei Münchenticket unter

Telefon 089/54 81 81 81

Adresse: Marsstraße 43 in München

Schaubrüten im Werdenfelser Land

Im Garmischer Museum Aschenbrenner (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) steht seit Aschermittwoch ein Brutkasten. Übers Osterwochenende sollen dort kleine Küken schlüpfen. Und mit etwas Glück können Museumsbesucher sogar live dabei sein. Gerade für Kinder ein toller Höhepunkt, sie können noch bis Ostermontag zusehen können, wie neues Leben ersteht. Öffnungszeiten: 11 bis 17 Uhr, Preise: Erwachsene 3,50 Euro (ermäßigt 3 Euro), Kinder 1 Euro, Familienkarte 7 Euro

Adresse: Museum Aschenbrenner, Loisachstraße 44, Garmisch-Partenkirchen

Ostermarkt in Bad Tölz

In Bad Tölz ist noch bis Montag Ostermarkt: 40 Standlbesitzer bieten von kunstvoll verzierten Ostereiern bis zu ungewöhnlichen Osterbuschen und Palmzweigen alles, was das Herz eines Osterliebhabers begehrt. Außerdem kann man dem ein oder anderen Kunsthandwerker bei der Arbeit über die Schulter schauen. Ergänzt wird der Markt von typischen Frühlingsangeboten und herzhaften Schmankerln. Öffnungszeiten: Geöffnet ist bis Ostermontag täglich von 11 bis 18 Uhr

Adresse: Marktstraße, 83646 Bad Tölz

Bastelwerkstatt am Flughafen

Malen, kleben oder verzieren – die jüngsten Besucher des Flughafen München können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Denn rund um Ostern verwandelt sich das Kinderland des Flughafens wieder in eine frühlingshafte Bastelwerkstatt. Angesprochen sind alle Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren.

Beginn: Die Bastelkurse gehen bis zum 3. April und beinhalten eine zweistündige professionelle Betreuung. Start ist jeweils um 12, 13 und 14 Uhr; Kosten: 10 Euro; Anmeldung telefonisch (089/97 52 59 98) oder per E-Mail an [email protected]

Adresse: Nordallee 25, München-Flughafen

Dino-Eier suchen in Taufkirchen

Eine Reise zurück in ferne Zeiten bietet das Urzeitmuseum Taufkirchen/Vils (Landkreis Erding) zu Ostern: Bei einer Familien-Rallye werden Dino-Eier gesucht. Außerdem zeigt das Museum seit kurzem ein über drei Meter hohes Hinterbein eines Brachiosauriden – einem riesigen Pflanzenfresser, der vor etwa 150 Millionen Jahren gelebt hat. Das Museum stellt auf großer Fläche die Tier- und Pflanzenwelt von der Saurier- bis in die Steinzeit aus.

Öffnungszeiten: werktags 13 bis 17 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr; Preise: Kinder (bis vier Jahre) frei, Kinder und Jugendliche: 3,50 Euro, Erwachsene: 6 Euro, Familienkarte: 14 Euro

Adresse: Urzeitmuseum – Sammlung Kapustin, Attinger Weg 9, 84416 Taufkirchen (Vils)

Märchenwald im Isartal

Märchen auf Knopfdruck, Oldtimer-Autobahn, Miniatur-Schloss oder Pferdereitbahn: Im Freizeitpark Märchenwald Wolfratshausen (Landkreis Bad Tölz-Wolf-ratshausen) ist für jeden etwas dabei.

Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 18 Uhr; letzter Einlass: 16 Uhr; an Regentagen geschlossen; Preise: Kinder unter 85 Zentimetern haben freien Eintritt, größere Kinder zahlen 12 Euro, Erwachsene 13 Euro

Adresse: Freizeitpark Märchenwald im Isartal, Kräuterstraße 39, Wolfratshausen

Barockes Oratorium in Fürstenfeldbruck

Klassische Musik an Ostern: Der Bach-Chor-Fürstenfelbruck führt am Wochenende im Veranstaltungsforum Fürstenfeld das Händel-Oratorium „Jephtha“ auf. Vorstellungen: Konzerte finden am Karsamstag um 19.30 Uhr und am Ostersonntag um 20 Uhr statt. Karten: Tickets kosten zwischen 32 und 39 Euro und sind über MuenchenTicket sowie über den Kartenservice Fürstenfeld erhältlich (Telefon 08141/6665444, E-Mail: [email protected])

Hasen im Jagd- und Fischereimuseum

Jede Menge Führungen für Kinder bietet das Jagd und Fischereimuseum München in den Osterferien an. Darunter sind auch spezielle Osterhasenführungen am Ostermontag um 13 Uhr, sowie am Mittwoch, 30. März, um 13.30 und 15 Uhr.

Öffnungszeiten: Das Museum hat täglich von 9.30 Uhr bis 17 Uhr und Donnerstag bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt mit Führung kostet für Kinder 4 Euro, für Erwachsene 6,50 Euro. Um eine Anmeldung zu den Führungen unter 089/22 05 22 wird gebeten Adresse: Neuhauser Straße 2, München

Handwerk auf der Praterinsel

Wer noch nach Anregungen für ausgefallene Ostergeschenke sucht, dem könnte der „Markt der Sinne“ auf der Praterinsel in München als Inspiration dienen. Neben Deko-Ideen und allerlei kulinarischen Leckerbissen, bieten die über 90 Aussteller auch Accessoires, Schmuck und Keramik zum Kauf an. Dazu gibt es an allen drei Veranstaltungstagen ein Rahmenprogramm mit Musik, Vorführungen und Kreativ-Workshops.

Öffnungszeiten: Der Markt der Sinne hat Samstag, Sonntag und Montag jeweils von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Eintritt: Erwachsene 7 Euro, Kinder bis 13 Jahre dürfen umsonst rein.

GRÜNDONNERSTAG

Wallfahrt in Oberschleißheim

Der Pfarrverband Oberschleißheim lädt zur Wallfahrt auf den Kalvarienberg ein. Nach der Messe zum letzten Abendmahl mit Fußwaschung in der Oberschleißheimer Pfarrkirche Maria Patrona Bavariae (Landkreis München) folgt eine Fußwallfahrt zum Kalvarienberg bei der Bergl-Gaststätte, wo auch eine Ölbergandacht gebetet wird.

Beginn der Messe: 19 Uhr, Fußwallfahrt gegen 20.30 Uhr Adresse: Pfarrkirche Maria Patrona Bavariae, Theodor-Heuss-Straße 25, 85764 Oberschleißheim

Harfenfestival in Miesbach

Wenn Musikerin Uschi Laar zum Harfenfestival in den Waitzinger Keller in Miesbach lädt, kommen die Gäste aus aller Welt. Bereits zum elften Mal veranstaltet die Künstlerin das musikalische Treffen für renommierte Harfenisten aus aller Herren Länder. Heuer haben sich Musiker aus den USA, Brasilien, Schottland, Italien, Österreich und Deutschland angemeldet.

Beginn: 20 Uhr, Karten für 19,40 bis 24,90 Euro gibt es beim Kulturzentrum (Telefonnummer: 0 80 25/ 7 00 00), per E-Mail an [email protected] und außerdem an der Abendkasse

Adresse: Waitzinger Keller, Schlierseer Straße 16 in Miesbach

KARSAMSTAG

Jazzfestival in Taufkirchen

Wer keine Lust auf Eieressen und -suchen hat, kann Ostern heuer mal etwas ganz anderes machen: Auf ein Jazzfestival gehen zum Beispiel. Das findet heuer von Karsamstag bis Ostermontag in Taufkirchen (Landkreis München) statt. Den Anfang macht am Samstag um 20 Uhr die Gruppe Wine & Roses mit „Swing in den Frühling“. Weiter geht’s am Sonntag mit einem Jazz-Frühschoppen „From New Orleans to Chicago“ mit der Veterinary Street Jazz Band ab 11 Uhr. Abends spielt dann Dusko Gykovich „Five Horns and Rythm Combination“ um 20 Uhr. Zum Abschluss stehen montags um 19 Uhr Ben Cottrell’s Beats & Pieces auf der Bühne. Karten von 10 bis 14 Euro, oder als Kombiticket für 50 Euro, gibt’s im Internet unter www.kulturzentrum-taufkirchen.de

Adresse: Kultur & Kongress Zentrum, Köglweg 5, 82024 Taufkirchen

Tausch und Handel im Werdenfelser Land

Sammler und Interessierte treffen sich am Samstag zum großen Tauschen und Handeln auf der Osterbörse in Garmisch-Partenkirchen im Olympiasaal des Kongresszentrums. Alles dreht sich um Münzen, Briefe, Briefmarken und Ansichtskarten. Öffnungszeiten: 9 bis 15 Uhr Adresse: Olympiasaal im Kongresszentrum Richard-Strauss-Platz 1, Garmisch-Partenkirchen

Skifahren im Brauneck Gebiet

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Bis einschließlich Ostersamstag gibt es auf den Pisten eine „Early Birds“-Aktion. Kabinenbahn, Garland- und Ahornsessellift, Jauden- und Draxlhanglift sowie der Milchhäuslexpress in Wegscheid öffnen bereits in den frühen Morgenstunden. Elf Lifte laufen, 15 Pisten stehen Wintersportlern zur Verfügung. Beginn: 7.30 Uhr; danach laufen die Lifte wieder von 8.15 bis 16.30 Uhr.

Feilschen und Stöbern in Kochel am See

Wer noch eine kleine Aufmerksamkeit für die Liebsten sucht, ist auf dem Samstagsflohmarkt in Kochel am See (Landkreis Bad Tölz-Wolf-ratshausen) richtig.

Beginn: Für Privatanbieter ab 7 Uhr, für Besucher ab 8 Uhr Adresse: Trimini-Parkplatz, Seeweg 2, 82431 Kochel am See

„Church Night“ in Gröbenzell

Eine Osternacht für Jugendliche veranstaltet das Evangelische Gemeindehaus in der Nacht von Samstag auf Sonntag, von 20 bis 6.30 Uhr. Schlafsäcke und Isomatten müssen selber mitgebracht werden. Essen und Trinken zum Selbstkostenbeitrag.

Adresse: Rathausstraße 6, 82194 Gröbenzell

Anmeldung: Informationen und Anmeldeformulare gibt es bei Pfarrerin Christine Drini unter 08142/ 50956

OSTERSONNTAG

Eier-Ausstellung im Münchner Tierpark

Der Tierpark Hellabrunn bietet an den Ostertagen am 27. und 28. März ein abwechslungsreiches Programm: Kleine Besucher können Geschenke für die Bewohner des Tierparks basteln. Zudem kann man sich selbst als Tier schminken lassen. Beim Geschichtenzirkus hören die kleinsten Gäste lustigen und spannenden Mitmach-Geschichten. In der Eier-Ausstellung kann man mehr über Eiersorten erfahren und sogar Küken schlüpfen sehen.

Adresse: Tierparkstraße 30, Preise: Erwachsene 14 Euro, Kinder ab vier Jahren 5 Euro

Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr

Der Osterhase im Olympiapark

Während die Kinder Rieseneier im Ostereiergarten bemalen, sich in der Bastelecke austoben oder schminken lassen, gibt es für ihre Eltern und alle anderen „alten Hasen“ im Olympiapark München am Ostersonntag ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm. Auf der Bühne am Fuße des Olympiaturms warten Aktionen, Interviews, Spiele und Wettbewerbe. Zudem gibt es einige Fahrgeschäfte und Schausteller. An vielen Ständen kann man seinen Hunger stillen. Und mit etwas Glück trifft man auf dem Gelände den Osterhasen, der Schokohasen an die Kinder verteilt.

Beginn: 11 Uhr

Rallye durch die BMW Welt

Am Ostersonntag gibt es bei einer Osterrallye durch die BMW Welt spannende Aufgaben und Rätsel zu lösen. Von 10 bis 18 Uhr wird in der Kinderbetreuung rund um das Thema Ostern gebastelt und gespielt. Kinder üben in der Verkehrsschule ihre Fahrsicherheit, während die Eltern bei der BMW Driving Experience den BMW i3 testen oder die BMW Cruise E-Bikes Probe fahren können. Im BMW Museum nebenan geht es am Ostersonntag und Ostermontag auf Osternestsuche durch die neue Wechselausstellung „100 Meisterstücke“. Zudem wird auch hier gebastelt und gerätselt.

Öffnungszeiten BMW-Museum: 10 bis 18 Uhr; BMW-Welt: 9 bis 24 Uhr

Adresse: Am Olympiapark 1

Eintritt: zur BMW-Welt kostenfrei. Eine Familienkarte für das BMW-Museum kostet 24 Euro, Einzelticket 10 Euro

Fahrt mit historischer Dampflok

Der Bayerische Localbahn Verein lädt zu einer historischen Sonderfahrt durch München ein. Am Ostersonntag und Ostermontag fährt die Dampflok vom Ostbahnhof über Giesing nach Deisenhofen, weiter über die Großhesselhoher Brücke zum Hauptbahnhof und zurück über die Braunauer Brücke zum Ostbahnhof. Auf den Isarbrücken bleibt der Sonderzug stehen, damit die Fahrgäste die Aussicht genießen können. Alle Kinder bekommen von dem Osterhasen eine kleine Überraschung.

Kosten: Erwachsene 16 Euro, Kinder 9 Euro, Familienkarte 40 Euro. Karten nur beim Schaffner am Bahnsteig oder im Zug

Abfahrt ist um 10, 13 und 15 Uhr in München Ost an Gleis 14

Ostereiersuche in Glentleiten

Unter der Bank, hinterm Busch oder mitten im Haus: Im Freilichtmuseum Glentleiten (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) werden Ostersonntag und -montag viele Marienkäfer versteckt. Wer einen entdeckt, darf ihn später gegen ein buntes Bio-Ei einlösen. Ein passendes Körbchen können sich Kinder später in der offenen Werkstatt basteln. Die hat an beiden Tagen von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Für die Großen: In der Hafnerei und der Seilerei wird das traditionelle Handwerk vorgeführt.

Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr, Preise: Erwachsene 7 Euro, Kinder (bis einschließlich 5 Jahre) frei, Kinder und Jugendliche (bis 15 Jahre) 2 Euro, Familienkarte 14 Euro

Adresse: Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Obe rbayern, An der Glentleiten 4, 82439 Großweil

Ostereiersuche im Erdinger Stadtpark

Auf die Plätze, fertig, Ei! Jedes Jahr veranstaltet der Verein „Die Freunde der Stadt Erding“ eine Ostereiersuche im Stadtpark Erding. Auf ein Signal hin geht’s los. Wer kein Ei findet, darf beim überlebensgroßen Osterhasen nachfragen. Der hat für solche Fälle extra ein paar süße Überraschungen eingesteckt.

Beginn: 14 Uhr im Stadtpark in Erding

Oarwoagln in Fürstenfeldbruck

Oarwoagln, Ostereier suchen, experimentieren: Am Ostermontag gibt es im Bauernhofmuseum Jexhof (Landkreis Fürstenfeldbruck) zahlreiche Spiele rund ums Ei. Wer den Bauernhof einmal mit den Augen eines Kindes sehen möchte, kann sich am selben Tag der Führung „Kinder führen Kinder“ anschließen. Der Startschuss für den Rundgang fällt um 15 Uhr.

Öffnungszeiten: 11 bis 18 Uhr, Preise: Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt, bis zwölf Jahre 2,50 Euro, Erwachsene 4 Euro, Familienkarte 10 Euro

Adresse: Bauernhofmuseum Jexhof, 82296 Schöngeising

Eröffnung im Freilichtmuseum

Am Sonntag öffnet das Bauernhofmuseum des Landkreises Erding wieder seine Pforten. In Form von 13 verlagerten Baudenkmälern aus dem Landkreis wird die historische bäuerliche Wirtschafts- und Lebensweise zur Zeit des 18. und 19. Jahrhunderts vorgestellt.

Öffnungszeiten: Samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 17 Uhr

Adresse: Am Entenweiher Bauernhausmuseum des Landkreises Erding, Taufkirchener Str. 24, Erding

Versteckspiel auf dem Rauschberg

Wo ist der Osterhase? Auf dem Rauschberg in Ruhpolding (Landkreis Traunstein) ist der Hase unterwegs. Wer ihn antrifft, erhält vom Veranstalter eine kleine Überraschung.

Öffnungszeiten: Bergfahrten von 9.15 bis 16.30 Uhr, letzte Talfahrt: 17 Uhr

Adresse: Rauschbergbahn, Knogl 12, 83324 Ruhpolding

Osterfeuer am Starnberger See

Vor der traumhafter Kulisse des Starnberger Sees entzündet der Burschenverein Seeshaupt (Landkreis Weilheim-Schongau) das traditionelle Osterfeuer. Das Event findet bei jedem Wetter statt. Später kann man den Abend bei zünftiger Musi im Bierzelt ausklingen lassen.

Beginn: 18 Uhr

Adresse: Gemeindebadeplatz, 82402 Seeshaupt

Höchste Eiersuche auf der Kampenwand

Ei(s)zeit auf der Kampenwand (Landkreis Rosenheim): Auf 1664 Metern steigt hier schon seit über 30 Jahren am Ostersonntag das höchste und wohl auch kälteste Oster-eiersuchen Bayerns. Und auch der Osterhase ist ab 13 Uhr vor Ort. Kinder bis zehn Jahre erwarten süße Überraschungen nahe der Bergstation. Als besonderes Osterei gibt es zusätzlich zu den Naschereien attraktive Sonderpreise für die ganze Familie. Kinder bis einschließlich zehn Jahre erhalten freie Berg- und Talfahrt. Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt.

Adresse: Kampenwandseilbahn, An der Bergbahn 8, 83229 Aschau im Chiemgau

Oarscheib’n in Rosenheim

Das sportliche Können kann man Ostersonntag- wie montag von 11 bis 15 Uhr im Bauernhofmuseum Amerang (Landkreis Rosenheim) unter Beweis stellen. Erst müssen die naturgefärbten Bio-Eier zwischen den historischen Bauernhäusern, Stadeln und Werkstätten gefunden werden. Später geht’s dann ans Eierschubsen. Oder auf guad boarisch: ans „Oarscheib’n“.

Adresse: Bauernhausmuseum Amerang des Bezirks Oberbayern, Hopfgarten 2, 83123 Amerang

Frühjahrskonzert im Isarwinkel

Ein Geschenk für die Ohren ist das traditionelle Frühjahrskonzert der Musikkapelle Gaißach (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen). Aufbereitet wird ein großes Repertoire: von böhmischer Polka bis zu Johann Strauß’ „Kaiser-Walzer“.

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr.

Adresse: Turnhalle der Gaißacher Schule, Wetzl 5, 83674 Gaißach.

Ausstellung in Dachau

Die Resultate aus dem Projekt KinderKunstRaum werden ab Ostersonntag in der Neuen Galerie ausgestellt. Der KinderKunstRaum ist eine Initiative der Dachauer Museen. Unter Anleitung eines Teams von Künstlern und Kunstpädagogen dürfen Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 14 Jahren in verschiedenen Workshops kreativ werden. Die jungen Künstler stellen mit den entstandenen Werken in der Neuen Galerie eine Ausstellung zusammen. Eintritt frei.

Öffnungszeiten: Vom 27. März bis zum 3. April täglich von 13 bis 17 Uhr

Adresse: Neue Galerie Dachau, Konrad-Adenauer-Straße 20, Dachau

Ostern auf dem Wasser

Der „Winterschlaf“ ist vorbei, die Schiffe nehmen auf dem Starnberger See und dem Ammersee wieder Fahrt auf. Traditionell am Ostersonntag starten die Boote dort in die neue Saison. Eine lustige Seefahrt und die wunderschöne bayerische Landschaft genießen – das bietet die Flotte der Bayerischen Seenschifffahrt. Kleiner Wermutstropfen: Die Preise sind zur neuen Saison gesteigen. So zahlt ein Erwachsener für eine große Rundfahrt auf dem Starnberger See künftig 17,70 Euro. Dafür gibt es seit einem Jahr auf den Ausflugsschiffen kabelloses Gratis-Internet.

Beginn: Um 10.25 Uhr legt das erste Schiff am Ammersee im Inninger Ortsteil Stegen ab. In Starnberg sticht das erste Schiff am Anlegesteg Starnberg um 10.30 Uhr in See.

OSTERMONTAG

Traditionelle Bräuche in Miesbach

Welches Ei ist das härteste beim traditionellen Oarscheib’n (Eierkugeln) der Wallberger? Das stellt sich am Ostermontag in der Wallberger Vereinshütte in Rottach-Egern (Landkreis Miesbach) heraus. Das Anliegen der Wallberger ist es, alte Osterbräuche lebendig zu halten. Beim Osteroarsucha, Oarlaffa und Oarscheibn sind Jung und Alt willkommen. Musikalischer Frühschoppen inklusive. Bitte 1-Cent-Stücke mitbringen.

Öffnungszeiten: 10.30 bis 15 Uhr

Adresse: Kühzagl 3, 83700 Rottach-Egern

Eier suchen am Flughafen

Am Montag verwandelt sich der Besucherpark am Flughafen München in eine bunte Osterinsel. Gemeinsam mit dem Osterhasen können Kinder auf Ostereiersuche gehen. Die unendliche Weite des großen Flughafens erschließt sich den Kleinen bei einer kostenlosen Kids-Airport-Tour über das Flughafengelände.

Beginn: Eiersuche 11 bis 17 Uhr, Kids-Airport-Tour 10.30 bis 16.30 Uhr, Preise für die Tour: Kinder kostenlos, Erwachsene: 7 Euro.

Jagd auf Ostereier am Starnberger See

Ostereiersuche im Badegebiet „Paradies“: Die Jugend der DLRG Pöcking-Starnberg versteckt in Possenhofen am Starnberger See (Landkreis Starnberg) für Groß und Klein Ostereier und -hasen. Mit etwas Glück kann man sogar Freifahrten mit einem DLRG-Rettungsboot finden. Verschnaufen können Familien zwischendurch bei Kaffee und Kuchen.

Beginn: 14 Uhr bis 17 Uhr

Adresse: Badegebiet „Paradies“ nahe der DLRG-Rettungsstation: Kurt-Stieler-Straße, 82343 Pöcking

Georgi-Ritt in Traunstein

Seit 125 Jahren gibt es den St. Georgs-Verein Traunstein: Und auch heuer ist er Ausrichter des Georgiritts mit einigen Jubiläumsneuheiten. Los geht’s bereits am Ostersonntag mit dem öffentlichen Einstellen und Einreiten der Pferde für historische Gruppen in der Chiemgauhalle. Am Ostermontag wird im Ettendorfer Kircherl ein Festgottesdienst gefeiert. Dabei weiht Kardinal Reinhard Marx einen neuen Altar ein. Auf dem Stadtplatz sind außerdem Schwertertanzvorführungen. Der Georgiritt beginnt am Stadtplatz um 10 Uhr, um 10.45 Uhr ist die Pferdebenediktion am Ettendorfer Kircherl durch Kardinal Reinhard Marx. Den Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten bildet eine Dankmesse im Ettendorfer Kircherl am Weißen Sonntag, 3. April, um 19 Uhr.

Beginn Festgottesdienst: 9 Uhr, Schwerter-Tanzvorführungen: 9.30 Uhr und 14 Uhr, Georgiritt: 10 Uhr am Stadtplatz, Pferdebenediktion: 10.45 Uhr am Ettendorfer Kircherl

Das bedeuten Emojis auf Bairisch – und kennen Sie schon unsere neue App?

Wer über die Osterferien nicht gen Süden fährt, kann sich ein Stück Italien in die Heimat holen: Der italienische Kulturverein Weilheim lädt zum deutsch-italienischen Ostermontagsfest ein. Nach dem Gottesdienst wird ein großes Picknick veranstaltet. Aufgetischt werden zahlreiche italienische Spezialitäten – gegrilltes Lamm zum Beispiel. Um 14 Uhr werden außerdem drei riesigen Uova di Pasqua (Ostereier) verlost. Das Beste: Der Eintritt ist frei.

Beginn: Gottesdienst 11 Uhr

Adresse: Haus der Begegnung, Römerstraße 20, Weilheim

Eisfiguren und -bar auf dem Wendelstein

Am Ostern lohnt sich ein Ausflug auf den Wendelstein (Landkreis Miesbach). Denn Kinder fahren an diesem Tag kostenlos mit der Zahnradbahn in Brannenburg und der Seilbahn in Bayrischzell. Während die Eltern entspannt an der Eisbar sitzen, können sich die Kleinen beim traditionellen Oarscheim von 11 bis 14 Uhr messen. Auf 1700 Metern zaubert Eiskünstler Christian Staber rekordverdächtige Skulpturen, wobei manche sogar kleine Überraschungen enthalten. Die Aktionen finden nur bei passender Witterung statt.

Aktuelle Informationen – über das Wetter zum Beispiel – gibt’s unter Telefon 0 80 34/30 80 oder im Internet unter www.wendelsteinbahn.de

Adresse: Zahnradbahn, Sudelfeldstraße 106, 83098 Brannenburg; Seilbahn, Osterhofen 90, 83735 Bayrischzell

Mehr Veranstaltungen finden Sie auch auf dieser Seite.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.