Art night erfahrungen

Land ändern

Die Höhle der Löwen – die Gründershow für Unternehmen mit innovativen Ideen. Wer überzeugt, bekommt ein Investment mit einem der Löwen. Auch die Gründer von ArtNight, Aimie und David, wagten sich in die Höhle.

Doch wie kamen die beiden auf die Idee, teilzunehmen? Was passierte alles am Tag des Auftrittes? Wie ging es nach dem großen Auftritt in “Die Höhle der Löwen” für Aimie und David weiter? Hat David inzwischen eine Freundin gefunden? Was hat sich nach dem Auftritt alles für ArtNight verändert?

Wie alles begann

Ein Bekannter von Aimie hörte, dass “Die Höhle der Löwen” in Berlin seien und ein Casting veranstalten. Sofort erzählte er Aimie und David davon und war davon überzeugt, dass die beiden mit ArtNight einfach perfekt für das Fernsehformat sind.

Ein Fernsehauftritt mit großer PR-Wirkung sowie die Chance auf ein Investment klang verführerisch. Prompt erfolgte eine E-Mail an Sony Pictures, die Produktionsfirma der Show.

Einige Tage später erhielten die beiden eine Einladung zum Casting mit der Aufforderung einen Pitch vorzubereiten, der die Löwen von den Gründern und dem Geschäftsmodell restlos überzeugt.

Zu dieser Zeit bestand ArtNight noch in seiner Anfangsphase. Die beiden assistierten selbst noch bei ihren ArtNights und mussten ganz auf sich gestellt Künstler sowie Locations finden und sich nebenher um Website, Buchhaltung und Marketing kümmern. Aimie und David hatten genau ein Wochenende um den alles entscheidenden Pitch vorzubereiten.

Der Tag des Castings kam auf sie zu. So fuhren die beiden zum Mindspace in Berlin. Eine lange Wartezeit stand bevor. Die Zeit wurde genutzt, um den Pitch immer und immer wieder durchzugehen.

Der Aufruf zum Casting erfolgte. Sie kamen, performten und überzeugten alle. Die Produzentin war nicht nur von der Idee hinter ArtNight begeistert, sondern auch von Aimie und David. Die Chancen, um vor den Löwen pitchen zu dürfen, standen also gut.

Nach nur einer Woche kam die Zusage. ArtNight ist dabei! Nun hieß es: Pitch überarbeiten und einen Plan für den Fernsehauftritt vor den Löwen erstellen.

Die zündende Idee war eine Live ArtNight mit den Löwen, die eine Löwen malen! “Inception” lässt grüßen.

Verena, eine der ersten Künstlerinn bei ArtNight und heute Leitende Künstlerin, wurde auserkoren dieses Event zu leiten.

Der große Tag kam schneller als erwartet. Mit dem Zug und all den wichtigen Sachen für das Bühnenbild in vier riesige Koffer gepackt, ging es nach Köln. In Köln angekommen, fiel jedoch auf: etwas ganz wichtiges wurde in Berlin vergessen!

Ein vorprogrammiertes Chaos?

Die liebevoll bemalten Schürzen von Aimie und Verena wurden vor lauter Aufregung vergessen. Stattdessen hat David unbemalte schwarze Schürzen eingepackt. Doch nicht nur die falschen Schürzen hat er eingepackt, sondern auch das falsche Hemd. Ein Hemd ist doch ein Hemd, denkt sich da jetzt bestimmt jetzt der Großteil. Dieses Hemd war jedoch gestreift und sorgt für ein Flimmern beim Filmen. War das Chaos etwa schon vorprogrammiert?

Improvisation war gefragt. Glücklicherweise steckten in den vier riesigen Koffer nicht nur das Bühnenbild, sondern auch genug Farbe und Pinsel. Die Schürzen wurden im Hotelflur ausgebreitet und bemalt und sahen am Ende aus wie gewollt.

Und das Hemd? David hatte zum Glück bereits ein weißes Hemd an. Das wurde schnell gewaschen, getrocknet und anschließend auf dem Hocker des Hotelzimmers gebügelt. Doch der Hocker hatte ein Leopardenmuster, welches natürliches auch das Hemd angenommen hat. Aimie und Verena. versicherten David: Mit der Schürze drüber würde man nichts sehen. So ging David als Raubkatze verkleidet ins Fernsehen.

Nun ist es soweit: der große Tag

Der große Tag war endlich gekommen. Der Wecker klingelte früh. Mit einem vollgepackten Taxi ging es zum Studio. Der Tag bestand aus langen Wartezeiten bis ArtNight sich endlich den Löwen präsentieren durfte. An dem Tag erfuhren sie auch, dass Georg Kofler anstatt Judith Williams als Löwe da sein wird.

“Aimie, Verena, David – ihr seid dran!”. So wurden die drei in die Höhle der Löwen gerufen. Die Schürzen wurden umgebunden und es ging nicht nur vor die Löwen, sondern vor drei Million Menschen ins Fernsehen. Aimie war so nervös wie nie zuvor, versprochen.

Die drei kamen, malten und siegten. Dr. Georg Kofler war sofort begeistert und stimmte den gestellten Bedingungen zu. Das Investment war gesichert.

“Wir wollen mehr!”

Als die Folge ausgestrahlt wurde, feierte ArtNight bereits Erfolge in Berlin und zwei weitere deutsche Städte. Doch die beiden Gründer sind ehrgeizig und wollen mehr. Mehr Städte, mehr Künstler und mehr ArtNights. Was fehlt? Ein Team!

Ein größeres Team bedeutet auch, dass also mehr Platz benötigt wird. ArtNight hatte Glück und konnte das Künstlerhaus in Berlin beziehen.

Ein Team wurde gefunden. Artist Managerin Linda und IT-Profi Andrej griffen ArtNight unter die Arme. Verena wurde Werkstudentin und später leitende Künstlerin und Eventmanagerin. Auch Jemima, die erste ArtNight-Praktikantin, unterstütze das Team tatkräftig.

Das ArtNight Team ganz am Anfang der Reise.

Es wimmelte nur so vor Pressetermin und medialer Aufmerksamkeit und alle wollten wissen, wie es mit ArtNight nach dem Deal mit Georg Kofler weiterging. Was hat sich alles nach dieser Zeit verändert?

Das Jahr nach DHDL

Seit dem Auftritt in “Der Höhle der Löwe” veränderte sich für die beiden Gründer Aimie und David einiges. Das Team wuchs.

Ein Jahr nach der Show haben die Gründer ein Team mit 25 motivierten und kreativen Menschen aufgestellt. Das Team hat viel erreicht.

So gab es vor einem Jahr ingesamt schlappe 300 ArtNight-Teilnehmer. Bis heute sind es bereits 30.000 Teilnehmer, ein Anstieg um 9900 %.

Zudem erfolgte die europäische Expansion. ArtNights sind nicht nur in Deutschland bekannt, sondern auch in den Niederlanden, in der Schweiz und in Österreich.

Dieses Jahr wird ArtNight auch nahc Frankreich und in das Vereinigte Königreich expandieren. Wer weiß, wie es bei ArtNight nach einem weiteren Jahr aussieht?

Doch eine Sache hat sich nach dem Auftritt bei “Die Höhle der Löwen” nicht verändert. David ist immer noch auf der Suche nach seinem persönlichen Glück und ist noch single.

Rückblickend auf die Zeit nach “Die Höhle der Löwen” würden Aimie und David sich wieder in “die Höhle” wagen. Auch für den selben Investor würden sie sich entscheiden und freuen sich nach wie vor über die Zusammenarbeit mit Georg Kofler und vielen weiteren Investoren, die sie in der Zwischenzeit überzeugen konnten.

Seit der letzten Staffel habe die Qualität der Pitches bei “Die Höhle der Löwen” stark zugenommen meint Aimie, allerdings würden sie auch heute noch die Löwen überzeugen können!

Der Auftritt bei DHDL hat vor allem mediale Aufmerksamkeit und wunderbare neue Künstler sowie Kunden gebracht. Auch die Bekanntheit der Marke wurde stark gesteigert.

Wir bedanken und hier bei allen, die Teil dieser wunderbaren Reisen waren: Bei allen Künstlern, Kunden, Mitarbeitern, Investoren und allen, die wir jetzt nicht explizit genannt haben und sich angesprochen fühlen!

„Höhle der Löwen“: Die Gründer „ArtNight“ machen jeden zum Künstler

0 0 In der „Höhle der Löwen“ machten zwei Berliner die Löwen zu Künstlern. Die Gründer stellten ihr Start-up „ArtNight“ vor – mit Erfolg.

Berlin. Sie wollen die Menschen an die Pinsel bringen: In „Die Höhle der Löwen“ stellten die Gründer Aimie-Sarah Henze (28) und David Neisinger (29) am Dienstag ihr Unternehmen „ArtNight“ vor. Mit ihrer Firma organisieren die Berliner Mal-Workshops in Bars und Restaurants, bei denen Kunden unter Anleitung lokaler Künstler ihr eigenes Kunstwerk gestalten. Ein ähnliches Konzept kennen die beiden aus den USA. Dort sind solche Workshops sehr begehrt. Und die beiden sehen auch in Deutschland und Europa dafür einen großen Markt.

Erst vor wenigen Monaten ist „ArtNight“ gestartet und schon jetzt läuft es gut für die Gründer. Die Umsätze steigen – für 2017 peilen sie eine Million Umsatz an, 2018 bereits fünf Millionen. Aber rechtfertigt das eine Firmenbewertung von 1,5 Millionen Euro? Die Unternehmer finden ihre Bewertung „fair“, auch wenn Carsten Maschmeyer noch nicht überzeugt wirkte.

Workshops in vielen Städten

Aber letztendlich war es auch egal, was Maschmeyer von der Idee und der Bewertung hielt. Ein anderer Löwe sah großes Potenzial in der Idee – ohne Wenn und Aber. „Freunde, ich möchte das hier abkürzen“, begann Gast-Löwe Kofler. Ihm gefalle „ArtNight“ wahnsinnig gut und er wolle einsteigen. „Ich akzeptiere eure Bedingungen – fertig“, sagte er.

Einen Deal wollte sich allerdings auch Frank Thelen nicht entgehen lassen. Er wollte die benötigten 150.000 Euro allerdings für 20 statt zehn Prozent der Anteile investieren. Die Gründer entschieden sich nach kurzer Beratung allerdings für das Angebot von Kofler. Begründung: Er habe ihr Projekt von Anfang an verstanden.

Seit dem Besuch der Gründer in der „Höhle der Löwen“ scheint sich einiges getan zu haben. In der Show berichteten sie noch von ihren derzeitigen Event-Standorten: München, Hamburg, Leipzig und Berlin. Ein Blick auf artnight.com zeigt allerdings, dass die Mal-Workshops mittlerweile auch in zahlreichen anderen deutschen Städten vertreten sind.

„Die Höhle der Löwen“: Das sind die Juroren „Die Höhle der Löwen“: Das sind die Juroren

Wähle deine Stadt

Was verbindet ShakeNight und die Höhle der Löwen

Falls Du Dich schon immer gefragt hast ob ShakeNight und ArtNight mehr gemeinsam haben als die Nacht im Namen dann kriegst Du heute endlich eine zufriedenstellende Antwort.

ShakeNights sind online buchbare Cocktail-Workshops, die als unterhaltende Events in den angesagtesten Bars der Stadt unter Anleitung von Top-Bartendern stattfinden.

Seit dem Start Anfang des Jahres gibt es ShakeNight nun schon in 9 Städten:

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Köln
  • Leipzig
  • München
  • Stuttgart
  • Wien

Das Konzept geht aus der ArtNight Familie hervor, in der sich alles um Edutainment und offline Erlebnisse dreht, bei denen Menschen zusammenkommen und positive Erlebnisse sammeln.

Bei ArtNight bringen Dir lokale Künstler in ca. 2-stündigen Kunst-Workshops in Bars und Restaurants bei, wie Du Dein gewünschtes Motiv selbst perfekt auf die Leinwand bringen kannst.

Dieses faszinierende Konzept hat sich zu einem richtigen Trend entwickelt und begeistert monatlich tausende von Menschen in ganz Europa.

Die beiden Gründer von ArtNight, Aimie-Sarah Carstensen und David Neisinger waren 2017 in der Höhle der Löwen um dort Ihre Vision und Geschäftsidee vor den Investoren zu pitchen. Mit Erfolg, denn das Konzept wurde direkt von Gast-Löwen Dr. Georg Kofler verstanden und das riesige Potential der Idee erkannt.

Nun gibt es ArtNight in über 50 Städten Deutschlands und das Konzept kommt extrem gut bei den kreativen Kunden an.

Seit 2019 ist Wolfgang Mauer mit an Board und gründete ShakeNight als neues, innovatives Konzept mit gleichem Anspruch wie die ArtNight Events.

Wir möchten Menschen offline zusammen bringen und tolle Erlebnisse schaffen!

Der mit Abstand beliebteste Drink bei einer ShakeNight ist der Gin Basil Smash. Dieser erfrischende und leckere Drink wurde von der Bar-Ikone Jörg Meyer erfunden und hat sich seither erfolgreich in der Bar-Szene etabliert.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Du genießt drei leckere Cocktails
  • Du kannst sie selbst shaken und dein Können verbessern
  • Du lernst neue Bars kennen
  • Du spürst und erlebst echte Qualität

Neben ArtNight gibt es nun auch schon BakeNight, spannende Backworkshops in handwerklichen Bio-Bäckereien, und PlantNight, kreative Workshops rund um das Thema Pflanzen.

Wecke deine Kreativität!: ArtNight – Dein Erlebnis. Dein Kunstwerk.

Kundenrezensionen

Das Buch „Wecke deine Kreativität!“ von Verena Bonath bietet dem Leser und kreativ Interessiertem das Artnight-Erlebnis für zu Hause.
Auf den ersten Seiten wird eine kurze Einführung gegeben, um was es sich bei Artnight überhaupt handelt, und wie sich das Konzept gestaltet. Auch die Entstehungsgeschichte wird kurz beleuchtet.
Anschließend werden die Fragen: „Kreativ sein, was heißt das eigentlich?“ sowie „Kann denn jeder kreativ sein?“ mithilfe des Artnight-Konzeptes beantwortet. Die vier Künstlerinnen, die ihre Werke im Buch präsentieren und dabei die (Mal)technik vermitteln, werden in Kurzporträts vorgestellt.
Das Kapitel „Gut zu wissen“ hält kompaktes Basiswissen für Anfänger zu Acrylfarbe, Pinseln, Hilfsmitteln und Werkzeugen, sowie der Farbenlehre bereit, ohne sich dabei zu sehr in theoretischen Details zu verlieren.
Im Hauptteil des Buches stellen die vier Künstlerlinnen insgesamt 14 Projekte und deren Gestaltung vor. Die Vorlagen finden sich online, oder man zeichnet freihändig. Leider sind online nur die im Buch vorgestellten Motive zu finden, hier wären weitere Vorlagen eine interessante Ergänzung.
Zu jedem Projekt erfolgt eine kurze persönliche Einleitung durch die Künstlerin, bevor das Bild und dessen Technik in vier Schritten verständlich erläutert werden. Außerdem finden sich im Anschluss daran immer wertvolle Tipps und interessante Zusatzinformation zur Maltechnik, sowie teilweise weitere Gestaltungsvarianten zu den einzelnen Kunstwerken.
Jedem Projekt ist ein Rezept für einen leckeren Cocktail zugeordnet, besonders gut gefällt mir, dass stets auch eine alkoholfreie Variante des jeweiligen Getränks vorgestellt wird.
Den Schluss bildet, nach Nachwort und Danksagung, ein übersichtliches, alphabethisches Register. Außerdem lädt das Artnight-Team zum Austausch und der Präsentation der eigenen Werke auf seinen Social-Media-Kanälen ein, bzw. zur Teilnahme an einem Artnight-Event in diversen deutschen Städten.
Fazit: Artnight verspricht: Mit wenig Material- und Technikaufwand wird in vier Schritten erklärt, wie ganz unterschiedliche Bilder mit viel Spaß gelingen! – Dieser Aussage kann ich nur zustimmen. Das Buch vermittelt auf lockere und unkomplizierte Art einen Einblick in die kreative Gestaltung von Bildern. Dabei gefällt mir besonders gut dass es keine sturen Regeln und Vorschriften gibt, sondern großer Wert auf die individuelle, kreative Gestaltung des eigenen Kunstwerkes gelegt wird. Die Künstlerinnen geben dabei hilfreiche Tipps und Anleitungen zu Technik und Gestaltungsmöglichkeiten, betonen aber stets, dass jeder Künstler seiner Kreativität freien Lauf lassen soll. Ein gelungenes Buch, das Freude am Malen hervorruft und als nützlicher Ratgeber dient, um ungezwungen farbenfrohe Gemälde zu schaffen. Ich bin begeistert, und freue mich weitere Kunstwerke mithilfe von Artnight zu schaffen, es gab auch schon das ein oder andere Lob und verblüffte Gesichter: DU hast das gemalt!?
Mir wurde freundlicherweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Dies nimmt keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

Persönliches Foto als Malen nach Zahlen Motiv

Mit unseren Malen nach Zahlen-Sets wirst du selbst zum Künstler und verwandelst Dein eigenes Foto in ein garantiert einzigartiges Kunstwerk! Vorbei sind die Zeiten, in denen du generische Bilder koloriert hast. Mit einem Malen nach Zahlen Foto werden du, deine Freunde oder deine Familie selbst zum Star auf der Leinwand. Und das alles ganz einfach und preiswert: Lade das Foto mit deinem Lieblingsmotiv hoch, entscheide dich für eine Leinwand mit oder ohne Rahmen und wähle die Größe des fertigen Bildes. Nach der Bestellung erhältst du dein Malen nach Zahlen Foto inklusive Zubehör per Post und kannst sofort mit dem Ausmalen beginnen! Probiere es jetzt aus und schaffe auch ohne Vorkenntnisse dein persönliches Meisterwerk!

Wir machen dein eigenes Foto zum Kunstwerk!

Ein Malen nach Zahlen Foto haucht deinen Erinnerungen neues Leben ein. Statt das Fotobuch des letzten Urlaubs, der Hochzeit oder der großen Familienfeier nur kurz anzusehen und dann im Regal verschwinden zu lassen, wählst du aus deinen Fotos dein Lieblingsbild aus und lässt es von uns in ein detailliertes Malen nach Zahlen Foto umwandeln. Anschließend drucken wir dein gewünschtes Motiv im typischen Malen nach Zahlen-Stil auf eine hochwertige Leinwand und schicken es dir gerollt und wahlweise mit einem Rahmen zum späteren Aufziehen zu. Das umfangreiche Zubehör wie hochwertige Acrylfarbe, verschiedene Pinsel, eine Anleitung und ein Druck deines fertigen Bildes sind natürlich im Preis inbegriffen.

Nach dem Auspacken kannst du direkt mit dem Ausmalen loslegen. Mit jedem Pinselstrich wirst Du merken, wie deine Erinnerungen an die schönen Momente noch einmal neu aufleben! Neugierig? Dann lies hier, zu welchen Anlässen sich die Fotos zum Ausmalen eignen.

Persönlich und individuell: Malen nach Zahlen Foto als Geschenk

Du suchst nach einer Geschenkidee, die persönlich und individuell ist und nicht direkt nach dem Auspacken in einer Schublade landet? Ein Malen nach Zahlen Foto bietet all das und noch viel mehr: Es ist ausgefallen, kreativ und der beste Beweis, dass du dir im Vorfeld wirklich Gedanken über das Geschenk gemacht hast. Durch das einfache Ausmalen der nummerierten Leinwand bietet das Malen nach Zahlen Foto einen echten Mehrwert und veranlasst die beschenkte Person dazu, sich intensiv mit Deinem Geschenk zu beschäftigen. Überrasche zum Beispiel deine Eltern oder Schwiegereltern mit einem Malen nach Zahlen Foto ihres Enkelkindes, deinen Freund oder deine Freundin mit einem romantischen Schnappschuss von euch beiden oder einen guten Freund bzw. eine gute Freundin mit einem gemeinsamen Erinnerungsfoto.

Entscheide dich jetzt für ein persönliches Geschenk, das den Beschenkten garantiert faszinieren wird! Einfach eigenes Foto auswählen, hochladen, Malen nach Zahlen Foto erstellen lassen und inklusive allem nötigen Zubehör verschenken!

Freunde für die Ewigkeit: Malen nach Zahlen Foto Deines Haustiers

Ob Hund, Katze, Hase oder Vogel – dein Haustier trägst du immer in deinem Herzen. Wir ermöglichen es dir, ein eigenes Foto deines treuen Begleiters in ein hochwertiges Bild zum Ausmalen zu verwandeln. Keine Sorge, ein Künstler musst du für das Ausmalen nicht sein. Dank des praktischen Malen-nach-Zahlen-Prinzips, das du vielleicht noch aus deiner Kindheit kennst, gelingen dir selbst als Ungeübter beeindruckende Ergebnisse.

So einfach funktioniert es: Such das schönste Foto von deinem Tier aus deiner Sammlung heraus und lade es in unserem Shop hoch. Tipp: Wähle ein Bild mit möglichst hoher Auflösung! Neben normalen Schnappschüssen eignet sich auch ein Porträt deines Tieres, ein Detail- Ausschnitt seiner Augen oder auch ein Action-Foto wie ein Hund im Lauf oder eine Katze im Sprung für ein Malen nach Zahlen Foto. Mit unserem hochwertigen Druckverfahren sorgen wir dafür, dass dein eigenes Foto so detailliert wie möglich in eine Malvorlage übertragen wird. So erkennst du später dein Haustier schon vor dem Ausmalen wieder. Die aus dem Foto übernommenen Original-Farben von Augen, Fell und Hintergrund lassen das Bild anschließend mit jedem Pinselstrich lebendiger werden.

Du liebst Tiere und hast Spaß am Ausmalen? Dann verewige dein eigenes Haustier oder Bilder der letzten Safari / dem Besuch im Zoo in einem tierischen Kunstwerk! Mit unserem Malen nach Zahlen Foto zum Ausmalen brauchst du weder Kunststudium noch ein kreatives Talent – nur ein wenig Geduld und Spaß am Malen!

So gelingt dein Malen nach Zahlen Foto garantiert!

1. Wähle das perfekte Foto zum Ausmalen

Dies ist dein erstes Malen nach Zahlen Foto? Du hast noch keine Erfahrung mit dem Ausmalen kleiner, nummerierter Kästchen? Kein Problem: Wähle in diesem Fall ein eigenes Foto, das möglichst wenig Details aufweist. Ideal ist zum Beispiel ein Porträt mit einem einfarbigen Hintergrund oder ein Objekt, das nur wenig unterschiedliche Farben und Schattierungen besitzt. Ist dein persönlicher Favorit gefunden, solltest du noch darauf achten, dass das Bild gut belichtet, kontrastreich und scharf ist.

Tipp: Wenn du dich in der Fotobearbeitung auskennst, kannst du dein eigenes Foto mit einem Tool wie Adobe Lightroom anpassen und zum Beispiel den Kontrast erhöhen oder die Farben beeinflussen.

2. Verschönere dein eigenes Foto mit Filtern

Mit Filtern hast du die Möglichkeit, dein Malen nach Zahlen Foto noch persönlicher zu gestalten und den Spaß beim Ausmalen zu steigern. Nutze Profi-Tools wie Photoshop und Lightroom oder kostenlose Smartphone-Apps, um dein eigenes Foto im Retro-Style oder in Schwarz-Weiß-Optik erscheinen zu lassen. Gestalte dein Malen nach Zahlen Foto so persönlich und individuell, wie du möchtest.

Wichtig: Achte darauf, dass dein eigenes Foto nach dem Bearbeiten immer noch eine ausreichend hohe Auflösung für das Malen nach Zahlen Foto hat und keine möglicherweise störenden Wasserzeichen enthält.

3. Jetzt beginnst du mit dem Ausmalen!

Dein Malen nach Zahlen Foto ist endlich da! Nach dem Auspacken liegen Leinwand, Pinsel, die umweltfreundlichen Acryl-Farben und die Anleitung vor dir. Doch bevor du mit dem Ausmalen beginnst, haben wir noch einige Tipps für dich, die für das Gelingen deines Malen nach Zahlen Fotos wichtig sind.

– Schaff dir Platz zum Ausmalen! Bestens geeignet ist ein großer Tisch, auf dem du das Bild und alle Utensilien ausbreiten kannst. Profis verwenden natürlich eine Staffelei zum Ausmalen.

– Immer mit der Ruhe! Beginne möglichst abends oder einer anderen Tageszeit mit dem Ausmalen, wenn das Telefon nicht klingelt und dich auch sonst niemand vom Malen abhält.

– Öffne beim Ausmalen immer nur das Farbtöpfchen, das du gerade verwendest! So vermeidest du, dass die Farben, die du gerade nicht nutzt, beim Ausmalen austrocknen.

– Beginne bei dem Malen nach Zahlen Foto mit einer Farbe und male zuerst sämtliche Felder mit dieser aus. Dadurch musst du beim Ausmalen nicht ständig den Pinsel säubern.

– Male von oben nach unten oder von links nach rechts. Dadurch senkst du das Risiko, die Farben mit der Hand zu verschmieren.

– Du hast beim Ausmalen einen Fehler gemacht? Kein Problem: Nimm die Farbe mit einem Tuch auf und lass dein Malen nach Zahlen Foto trocknen. Anschließend malst du die Stelle mit der richtigen Farbe über.

Verwandle jetzt dein eigenes Foto in ein persönliches Malen nach Zahlen Foto und sicher dir viel Spaß beim Ausmalen! Ob allein, zu zweit oder mit der gesamten Familie – das Ausmalen macht Spaß und fördert die Kreativität – auch bei Kindern! Probiere es jetzt aus und bestell dein Malen nach Zahlen Foto günstig und risikofrei online!

Vom Schaffensakt oder, wie du das Gemälde deines Leben malst.

Erfahre die 7 Schritte die für die Entstehung des Bildes nötig sind.

Heute ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. Diese Erkenntnisse möchte ich auch gleich mit dir teilen.

  1. Der Schaffensakt, ist im Prinzip bei allem, was wir erschaffen gleich.
  2. Meine Coachings sind so aufgebaut, wie ich Bilder male.

Wie meine ich das, der Schaffensakt ist in allem gleich?

Egal was wir kreieren, wir folgen bestimmten Prinzipien. Wenn wir also so wie ich als Malerin ein Bild malen, dann folgen wir einer Herangehensweise, die wir auch auf das Gestalten des eigenen erträumten Lebens anwenden können.

Ich möchte dir nun Anhand des Malens eines Bildes zeigen, welche Parallelen in der Herangehensweise es tatsächlich zur Gestaltung deines Traumlebens gibt.

Diese Beispiel kann dir auch helfen, dir den Prozess der Erschaffung deiner Träume besser vorzustellen. Zuerst erkläre ich die Entstehung eines Gemäldes und stelle danach die Herangehensweise, wie man sich das Leben seiner Träume erschafft, dem gegenüber.

Wie entsteht ein Gemälde bei mir?

  1. Der Beginn ist eine klare Idee zum Inhalt, welche Maße soll das Bild haben und welche Farben sollen vorherrschen. Wie möchte ich dass das Bild wirkt.
  2. Ich bereite den Untergrund vor z.B. Grundierung oder Imprimitur
  3. Falls nötig bringe ich die Vorzeichnung auf die Grundierung auf
  4. Jetzt mische ich mir eine Auswahl der Farben zurecht, in denen das Gemälde gehalten sein soll.
  5. Ich fange an die Vorzeichnung mit den Farben auszuarbeiten, wobei in meiner Art der Malerei noch neue Dinge passieren dürfen. Ich habe ein Gemälde nie fix und fertig im Kopf, denn während dem Schaffensprozess entstehen häufig noch Ideen, die ich vorher noch gar nicht haben konnte.
  6. Während dem gesamten Entstehungsprozesses, sind Schaffenspausen immens wichtig, da so das innere Bild reifen kann und neue Impulse entstehen, die man nicht erzwingen kann.
  7. Fertigstellen des Werkes: Ein immens wichtige Phase. Zu entscheiden wann es fertig ist.

Mein Fazit: Ein gutes Bild entsteht, aus einer Mischung von Können, Fähigkeiten & darüberhinaus, aus dem Mut die unsichtbare Kraft der kreativen Vorsehung zulassen zu können und dem Prozess zu vertrauen. Das ist dann das gewisse Etwas, das ein Kunstwerk ausmacht.

Es ist wirklich verblüffend, welche Parallelen es tatsächlich im Entstehungsprozess eines Lebens zu dem eines Kunstwerkes gibt. Ein sehr gutes Beispiel, für die Gesetzmäßigkeiten des Lebens, die, wenn wir sie kennen und nutzen unser Leben drastisch vereinfachen können.

Hier nun meine Darstellung des Schaffensprozesses eines selbstbestimmten Lebens, das ich bewusst selber gestalte und wie ich in meinen Coaching-Programmen vorgehe.

Ich gehe davon aus, dass jeder die nötigen Fähigkeiten mitbringt, die es braucht, um sein Leben selbstbestimmt zu gestalten. (Wenn nicht klar, holen wir sie im Coaching an die Oberfläche;-))

  1. Der erste Schritt ist auch hier die KLARHEIT , die Idee darüber, wie mein Leben eigentlich aussehen soll, Wer ich bin, Welche Wirkung soll mein Leben haben ? (Wie groß ist mein Leben )Was ich im Leben ausdrücken will, Warum ich es will, Was kann ich besonders gut, Welche Einzigartigkeit besitze ich.
  2. Nun bereite ich die Basis (die Grundierung) vor. Wo möchte ich anfangen? Möchte ich meine Träume aufgrund einer Selbstständigkeit ausleben, oder ist es ein bestimmtes Projekt, von dem ich schon lange träume. Muss ich dafür noch Recherche betreiben?
  3. Jetzt formuliere ich meine konkreten Ziele auf, bastle mir ein Vision-board um es sehen zu können, das Leben meiner Träume.
  4. Da ich jetzt weiss was ich will und wie es aussehen soll, mache ich mir einen Plan, eine individuelle Strategie, die mir dabei hilft Schritt für Schritt vorzugehen. Die Strategie beinhaltet Meilensteine und auch neue Gewohnheiten, die ich in meinem Alltag integrieren kann. Außerdem schaue ich, was ich nicht mehr im Alltag brauche, sondern entscheide mich für den Fokus auf meine Ziele und wäge danach ab.
  5. Jetzt gehts auch schon los, ich ändere aktiv meinen Alltag, indem ich die neuen Gewohnheiten lebe. Meine innere Haltung wird immer mehr auf die Ziele ausgerichtet und durch regelmäßige Fokusübungen, bleibe ich auch bei völlig normalen Ablenkungen, Widerständen etc. auf meine Ziele ausgerichtet.
  6. Manchmal braucht es auch einfach Ruhephasen, in denen sich die neuen Ideen, Gewohnheiten integrieren können, oder evtl. nochmal verändern wollen. Fokus halten heißt für mich, das große Ziel im Auge zu behalten und trotzdem wachsam sein und evtl. eine Optimierung vorzunehmen bei der Art und Weise, wie wir unser Ziel erreichen wollen.
  7. Ziele erreichen erfordert, dass wir solange darauf fokussiert sind und alles was dafür nötig ist, umsetzen. Auch hier braucht es eine tiefe Entscheidung, das Ziel auch wirklich aus tiefstem Herzen erreichen zu wollen.

Auch hier heißt es: „Vertraue dem Prozess“ auch in dem Leben das wir uns selbstbestimmt selber erschaffen, geht es nicht um das Erzwingen, sondern um eine Balance, der eigenen Fähigkeiten und dem Zulassen können einer höheren Intelligenz. Wenn wir das hinbekommen, macht die Erschaffung des selbstbestimmten, einzigartigen Lebens so viel Freude und hat so eine wunderbare Kraft, das hier das Zitat: „Der Weg ist das Ziel“ einfach nur wahr ist.

Siehst du die Parallelen? Erstaunlich oder ?

Es ist tatsächlich gar nicht schwierig, sich selbst ein Leben zu erschaffen, das zu einem passt, wenn wir nur wissen wie und eine Schritt für Schritt Abfolge nutzen.

Meinem Gemälde wäre es sicherlich nicht zuträglich, wenn ich die Grundierung erst zum Schluss aufbringen würde…

So ist es auch mit der Erschaffung unseres selbstbestimmten Lebens.

Erst kommt das Fundament, die KLARHEIT, dann der Plan, die ALLTAGS-STRATEGIE und dann kommt die UMSETZUNG dann wird omptimiert , umgesetzt, evtl. nochmal optimiert, während wir enormen SPASS und FREUDE dabei empfinden jetzt unseren Weg zu gehen und nicht den Trampelpfad nutzen den schon tausende vorher gegangen sind und den wir einfach nicht mehr gehen wollen.

Nun können wir das natürlich alleine alles hinbekommen, ich empfehle aus eigener Erfahrung jedoch: „Hol dir Unterstützung von einem Coach“

So wir wir uns selber nicht kitzeln können, sehen wir gewisse Muster einfach nicht. Das kann die Fortschritte extrem verlangsamen, da wir uns häufig im Kreis drehen und nicht mal wissen warum.

Das kannst du verhindern, indem du dich mit Gleichgesinnten zusammentust und dir Unterstützung von jemandem holst, der/die schon da ist, wo du hinmöchtest.

Wenn du neugierig geworden bist, kannst du dich hier für die FB-Gruppe anmelden oder ganz einfach für die regelmäßige Email. Oder beides 😉

Zur kostenlosen FB-Gruppe kommst du HIER

und zur regelmäßgen CHECKER-Email kannst du dich HIER anmelden, oder du scrollst hier auf der Seite nach unten 😉

Ich freue mich auf dich!

Für deinen KICKASS ins Traumleben 😉

Alles Liebe deine Silke

ArtNight München im Test | Bettinas Erfahrungen beim Zebra-Malen

ArtNight München – Bettina berichtet von ihren Erfahrungen

ArtNights werden immer beliebter und es wurde Zeit, dass wir auf lebegeil auch mal eine ArtNight testen. Ich habe meine Erlebnistesterin Bettina zur ArtNight in München geschickt, um ein Zebra zu malen. Hier berichtet sie von ihren Erfahrungen.

ArtNights sind auch als Teamevents für Unternehmen buchbar. Weitere Infos dazu findest du in meinem Artikel über die besten Teambuilding-Ideen.

Jetzt geht es los mit Bettinas Erlebnistest

Meli und ich sind früh dran. Wir nehmen schon mal Platz im Restaurant, das wegen des schönen Wetters ohnehin nur im Außenbereich besetzt ist, und bestellen etwas zu trinken, während die Künstlerin Sabine und ihre Assistentin noch aufbauen.

Auf jedem Platz liegt eine kleine Leinwand, eine schwarz-weiß-Vorlage des Bildes, ein Pappteller mit schwarzer Farbe, zwei Pinsel und ein Becher Wasser zum Auswaschen.

Für das künstlerische Flair wäre noch eine Staffelei ganz cool, aber Sabine hat sie aus Platzgründen extra weggelassen, was auch verständlich ist.

Nach und nach trudeln unsere „Mitmaler“ ein und man tauscht sich ein bisschen aus. Klingt, als hätten die meisten, so wie wir, wenig Ahnung vom Malen. Nachdem wir den Parkplatzsuchenden noch etwas Karenzzeit eingeräumt haben, sind zehn Minuten nach dem offiziellen Start die meisten eingetrudelt und es wird Zeit, loszulegen.

Los geht die ArtNight

Unser Motiv des Steetart-Künstlers Banksy besteht zum größten Teil aus schwarzer Farbe, mit dem ein Zebra und die Wäschefrau, die neben ihm seine Streifen an die Wäscheleine hängt, gemalt werden sollen.

Die Streifen sind im von Banksy an eine Steinwand gesprühten Original auch schwarz, auf dem Art Night Coverbild sind sie aber bunt.

Sabine gibt eine kurze Einführung, wie wir die schwarzen Anteile am besten auf die Leinwand bringen: einfach Abpausen! Dass man das ganz gut hinbekommt, indem man die Vorlage hinter die Leinwand klemmt und dann mit etwas Licht dahinter die Umrisse nachzeichnet, hätte ich nicht gedacht, klappt aber einwandfrei. Alle legen direkt los.

Ein bisschen mehr Einführung hatte ich zwar erwartet, aber das Motiv diktiert natürlich auch die Anleitung, und zum Abpausen reicht das erst mal.

Nach und nach werden alle mit ihren Schwarzanteilen fertig und es geht daran, sich zu entscheiden, wie man die an der Wäscheleine aufgehängten Zebrastreifen gestaltet. Hier gibt Sabine jedem einzeln ganz individuell und mit viel Aufmerksamkeit für deren Gestaltungswünsche Anleitung, Inspiration und Nachhilfe, wie man das gestalten könnte, sowohl farblich als auch technisch.

Jetzt kommt Farbe ins Spiel

Ich brauche etwas länger zum Abpausen, deshalb bekomme ich schon etwas mit, wie die anderen ihren Farbteil gestalten: die einen einfarbig, die anderen regenbogenbunt, andere mit einer ausgesuchten Farbkombi, manche bleiben auch ganz dunkel in ihrer Farbwahl. Alle Versionen haben etwas für sich und es ist schwer, sich für die eigene Farbgestaltung zu entscheiden. Aber ich freue mich, jetzt beim kreativen Teil angekommen zu sein.

An der „Farbbar“, einem Tisch in der Mitte, kann man sich bedienen und die eigenen Farben raussuchen, um sein Bild zu komplettieren. Sabines Beispielbild ist mittlerweile sehr bunt vom vielen Vorzeigen und sieht wirklich wild, aber echt cool aus.

Viele von der schnellen Sorte sind schon fertig und tröpfeln so langsam raus, während andere, wie auch Meli und ich, noch in Ruhe weiter malen dürfen. Sabine beschließt den Abend offiziell, betont aber, dass wer möchte, noch länger fertig malen kann, auch über die für die ArtNight anberaumte Zeit von zwei Stunden hinaus.

Nachdem ich mir beim Abpausen schon etwas Mühe gegeben habe, möchte ich mein Bild nun auch in Ruhe zu Ende bringen und freue mich über etwas Zusatzzeit. Die Bilderergebnisse um uns herum sehen zwar aufgrund der Vorlage alle irgendwie ganz ähnlich, aber dann auch wieder ziemlich unterschiedlich und individuell gestaltet aus.

Die Kunstwerke sind fertig

Nachdem auch ich fertig geworden bin, wechseln Meli und ich nach draußen und beschließen den Abend mit einem kleinen Plausch. Ganz nett, dass die Location als Restaurant noch etwas zum Verweilen einlädt, wenn man möchte, das lässt den Abend schön ausklingen.

Unser Fazit: Ein schöner Abend mit einem, gerade für die kurze Zeit, recht guten Bildergebnis zum Mit-nach-Hause-nehmen.

Fürs nächste Mal würde mich ein Motiv interessieren, bei dem man etwas mehr darüber lernt, wie man z.B. ein Gesicht oder etwas Perspektivisches gut malen kann. Wird dann aber vielleicht nicht so originalgetreu und aufhängbar. Unsere „Banksybilder“ können sich auf jeden Fall sehen lassen.

Und Meli kann ihrer skeptischen Tochter jetzt gleich im Anschluss beweisen, dass die Mama doch ein gutes Zebra malen kann.

ArtNights gibt es neben München noch in vielen weiteren Städten in Deutschland. Ab 34 € bist du dabei. Alle Materialien werden dir natürlich zur Verfügung gestellt. Die Events dauern ca. 2 Stunden und danach gehst du mit deinem persönlichen Kunstwerk nach Hause. Dein ArtNight Event kannst du hier buchen*.

Eine private ArtNight, die sich auch als Teamevent, für die Weihnachtsfeier, den Junggesellenabschied, usw. eignet, lässt sich auch organisieren. Hier findest du alle Infos zum ArtNight Teamevent.

ArtNights eignen sich super als Aktivität bei schlechtem Wetter. Weitere Unternehmungen findest du hier in meinem Artikel über die besten Indoor Aktivitäten in München.

Hamburg ist kreativ! Die „ArtNight“ erfreut sich wachsender Beliebtheit – in diversen Restaurants und Hotellobbys der Stadt wird schon gepinselt. Das Tolle daran: Wirklich jeder kann in zwei Stunden ein Bild hinkriegen! Die MOPO hat es ausprobiert.

Es ist angerichtet. Allerdings nicht so, wie man es sonst im „Behrings“-Restaurant in Ottensen gewöhnt ist. Anstelle von Tellern und Besteck befinden sich auf den Tischen im ersten Stock Staffeleien mit Leinwänden, Pinsel und Becher mit Wasser. 30 Mal-Stationen haben die Künstler und ausgebildeten Kommunikationsdesigner Sue Schäftner (26) und Marvin Benzoni (27) vorbereitet.

Sie werden die Gäste der „ArtNight“ in den folgenden zwei Stunden anleiten, einen Löwen zu malen. 34 Euro kostet das kreative Vergnügen. Das Material (und die Entsorgung dessen, was übrig bleibt) sind darin enthalten, die Leinwand mit dem eigenen Kunstwerk nimmt man am Ende des Abends mit heim.

Benzoni: „Coole Art von Arbeit“

„Viele der Teilnehmer haben seit der Grundschule nicht mehr gemalt“, erklärt Freigeist Marvin Benzoni, der diese „coole Art von Arbeit“ derzeit hauptberuflich macht. „Es ist toll zu sehen, wie sie sich ausprobieren und merken, dass es doch nicht unmöglich ist. Oft sind sogar Leute dazwischen, bei denen sich versteckte Talente offenbaren.“ Für seine Partnerin Sue Schäftner ist die „ArtNight“ ein Ausgleich zum Agentur-Job. „Mir selbst gibt es viel: Ich habe keine Probleme mehr, vor anderen Leuten zu malen“, sagt sie.

Marvin Benzoni (27) leitet die Maler an diesem Abend …

Foto:

Marius Roeer

Die Angst vor der weißen Leinwand verfliegt auch bei den Teilnehmern rasch. Kopien eines Löwenkopf-Bildes werden verteilt, die man hinter die Leinwand steckt, um so die Umrisse mit Bleistift nachzeichnen zu können. Anschließend werden mit einem Pinsel und schwarzer Acrylfarbe die Konturen nachgemalt. So entstehen Augen, Nase, Mähne des abstrakten Zotteltiers.

Am Anfang sehen alle Bilder ähnlich aus, weil die Künstler die gleiche Vorlage nutzen. Dann entstehen individuelle Werke.mmmm

Foto:

Marius Roeer

An diesem Abend mischen sich auch zwei Männer unter das Rudel von Frauen. Viele der Teilnehmer sind nicht zum ersten Mal hier. „Wann hat man das schon, dass man sich zwei Stunden völlig aus dem Alltag ausklinken kann und am Ende etwas Physisches in der Hand hält, was man selbst erstellt hat?“, sagt Stefanie Bruns (34), die zuvor zehn Stunden im Büro verbracht hat.

Auf Papptellern lassen sich die Kreativen die gewünschten Farben für ihren Löwen portionieren. „Anfangs besser nur mit zwei Farben arbeiten und immer noch Weiß dazwischen lassen“, gibt Marvin als Tipp mit auf den Weg. Merve Schmidt (37) malt ihren Löwen trotzdem in Regenbogen-Farben. „Ich kann nachher mit einem geilen Bild angeben!“, scherzt sie.

Teilnahme bei „Die Höhle der Löwen“

Das Berliner Start-up wurde 2016 von Aimie Carstensen-Henze und David Neisinger nach US-Vorbild gegründet. Sie verstanden damals selbst nicht mehr von Kunst als ihre Klientel. Im Herbst pitchten sie die „ArtNight“ mit Erfolg in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“. Mittlerweile wird in jeder größeren Stadt in Gruppen gepinselt – mal ein Banksy, eine Frida Kahlo oder eine Skyline. Konkurrenzveranstaltungen wie die „ArtMasters“ schießen wie Pilze aus dem Boden.

Könnerin Lisa Klingler (24) ist mit ihren Freundinnen da. Ihren Löwen hat sie freihändig gezeichnet, und er entpuppt sich zusehends zu einem wunderschönen Gemälde. Es ginge ihr allein um den Spaß, beteuert sie. Wer alleine da ist, kommt leicht mit seinen Nachbarn ins Gespräch. Die echten Künstler erklären derweil die Spachtel-Technik, damit die Mähne besonders effektvoll zur Geltung kommt. Das erfordert Übung – leichte Panik bricht aus. Doch zum Glück geht es nicht darum, der oder die Beste zu sein. Und sowieso: Gibt es das überhaupt in der Kunst?

Kein Löwe sieht aus wie der andere

„Jetzt ist ein guter Moment, mal aufzustehen, rumzugehen und sich von den anderen inspirieren zu lassen“, empfiehlt Marvin. Das fällt schwer: Jeder ist in dieser Phase so auf das eigene Bild konzentriert, dass sogar die vorab bestellten Gin Tonics links liegen gelassen werden.

Es ist schon beeindruckend: Kein Löwe sieht aus wie der andere! 20 Minuten später sind die Ersten mit ihrem Werk fertig; andere überziehen, auch das ist kein Problem. Am Ende eint alle das erhabene Gefühl, Zeit sinnvoll genutzt und etwas Eigenes und Einzigartiges erschaffen zu haben. Denn in jedem steckt ein Künstler. –

Infos und Termine: www.artnight.com

Art Night in Hamburg – I love Paris – ArtNight

    • Tourismus Berlin
    • Hotels Berlin
    • Pensionen Berlin
    • Ferienwohnungen Berlin
    • Pauschalreisen Berlin
    • Flüge Berlin
    • Reiseforum Berlin
    • Restaurants Berlin
    • Sehenswürdigkeiten Berlin
    • Fotos Berlin
    • Karte Berlin
    • Alle Hotels in Berlin
    • Hotelangebote in Berlin
    • Last Minute Berlin
    • Nach Hoteltyp
        • Motels in Berlin
        • Hostels in Berlin
        • Campingplätze in Berlin
        • Tagungshotels in Berlin
        • Familienhotel Berlin
        • Spa-Resorts in Berlin
        • Öko-Hotels in Berlin
        • Luxushotels in Berlin
        • Romantische Hotels Berlin
        • Berlin Kasino
    • Nach Hotelklassifizierung
        • Hotels mit 5 Sternen in Berlin
        • Hotels mit 4 Sternen in Berlin
        • Hotels mit 3 Sternen in Berlin
    • Nach Hotelkette
        • Axel Hotels in Berlin
        • NOVUM Select Hotels in Berlin
        • Good Morning Hotels in Berlin
        • Titanic Hotels in Berlin
        • Generator Hostels Hotels in Berlin
        • OYO Hotels in Berlin
        • Moxy Hotels in Berlin
        • The Leading Hotels Of The World in Berlin
        • Comfort Inn in Berlin
        • Mercure Hotels in Berlin
        • H+ Hotels in Berlin
        • Steigenberger Hotels and Resorts in Berlin
    • Beliebte Ausstattungen & Services
        • Berlin Hotelurlaub mit Hund
        • Hotel mit Pool Berlin
        • Hotel mit Parkplatz Berlin
    • Beliebte Stadtviertel
        • Hotels Mitte (Borough)
        • Hotels Charlottenburg-Wilmersdorf (Borough)
        • Hotels Mitte
        • Hotels Charlottenburg
        • Hotels Friedrichshain-Kreuzberg (Borough)
        • Hotels Tiergarten
        • Hotels Moabit
        • Hotels Tempelhof-Schoneberg (Borough)
        • Hotels Friedrichshain
        • Hotels Schoneberg
    • Beliebte Kategorien für Berlin
        • Apartment Hotels in Berlin
        • Preiswerte Hotels Berlin
        • Suite-Hotels in Berlin
        • Berlin Boutique-Hotels
        • Hotels mit Whirlpool Berlin
        • Hotels mit Balkon in Berlin
        • Themenhotels in Berlin
        • Hotels mit Bars in Berlin
        • Hotels mit Frühstück in Berlin
        • Hotels mit Charme Berlin
    • In der Nähe von Sehenswürdigkeiten
        • Hotels in der Nähe von Brandenburger Tor
        • Hotels in der Nähe von Holocaust-Mahnmal (Denkmal für die ermordeten Juden Europas)
        • Hotels in der Nähe von Reichstagsgebäude
        • Hotels in der Nähe von Pergamonmuseum
        • Hotels in der Nähe von Topographie des Terrors
        • Hotels in der Nähe von Gedenkstätte Berliner Mauer
        • Hotels in der Nähe von East Side Gallery
        • Hotels in der Nähe von Checkpoint Charlie
        • Hotels in der Nähe von Berliner Fernsehturm
        • Hotels in der Nähe von Berliner Dom
    • In der Nähe von Bahnhöfen
        • Hotels in der Nähe von Haltestelle: Marienfelde
        • Hotels in der Nähe von Haltestelle: Schichauweg
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Rehagen-Klausdorf
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Sperenberg
        • Hotels in der Nähe von Haltestelle: Alt-Mariendorf
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Alt-Mariendorf
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Ullsteinstraße
        • Hotels in der Nähe von Haltestelle: Lichtenrade
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Westphalweg
        • Hotels in der Nähe von Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße
    • In der Nähe von Flughäfen
        • Hotels in der Nähe von (TXL) Flughafen Tegel
        • Hotels in der Nähe von (SXF) Flughafen Berlin-Schönefeld
    • In der Nähe von Colleges
        • Hotels in der Nähe von Free University of Berlin
        • Hotels in der Nähe von Faryab Higher Education Institute
        • Hotels in der Nähe von Hertie School of Governance
        • Hotels in der Nähe von University of Applied Sciences Wildau
        • Hotels in der Nähe von Catholic University of Applied Social Sciences Berlin
        • Hotels in der Nähe von Steinbeis-Hochschule Berlin
        • Hotels in der Nähe von Technische Fachhochschule Berlin
        • Hotels in der Nähe von Bard College Berlin
        • Hotels in der Nähe von Alice Salomon University of Applied Sciences, Berlin
    • Alle Restaurants in Berlin
    • Restaurants in der Nähe von ArtNight
    • Beliebte Gerichte
        • Beste/r/s Tonkatsu in Berlin
        • Beste/r/s Polenta in Berlin
        • Beste/r/s Tortillas in Berlin
        • Beste/r/s Steak Frites in Berlin
        • Beste/r/s Eis in Berlin
        • Beste/r/s Grünes Curry in Berlin
        • Beste/r/s Donuts in Berlin
        • Beste/r/s Fattoush in Berlin
        • Beste/r/s Unagi & Dojō (Aal & Schmerle) in Berlin
        • Beste/r/s Macarons in Berlin
        • Beste/r/s Bentō (Lunchbox) in Berlin
        • Beste/r/s Focaccia in Berlin
        • Beste/r/s Muscheln in Berlin
        • Beste/r/s Reuben-Sandwich in Berlin
        • Beste/r/s Pirogge in Berlin
    • Alle Aktivitäten in Berlin
    • Beliebte Stadtviertel
        • in Friedrichshain
        • in Friedrichshain
        • in Köpenick
        • in Köpenick
        • in Lichtenberg
        • in Lichtenberg
        • in Mitte
        • in Mitte
        • in Neukölln
        • in Neukölln
    • Aktivitäten in der Nähe von ArtNight
        • Adventox
        • Team Battle
        • Preußenpark
        • Finn Ballard Tours
        • Berlin Jewish Tours
        • Heidi Leyton’s Tours of Berlin
        • Berlin Tour and Guide
        • Britzer Garten
        • BlackBird Tours
        • Tempelhofer Park
        • Tempelhof Airport
        • South Beach Berlin
        • Botanischen Gartens und Botanischen Museums Berlin
        • Berliner Spreepark
        • A Friend in Berlin
    • Kurse & Workshops in Berlin
        • Sportcamps & -kliniken in Berlin
        • Kurse & Workshops in Berlin
        • Kochkurse in Berlin
        • Mal- & Töpferwerkstätten in Berlin
    • Beliebte Kategorien für Berlin
        • Touren in Berlin
            • Malerische Eisenbahnstrecken in Berlin
            • Bootstouren in Berlin
            • Weinproben & -touren in Berlin
            • Geländewagen- und Off-Road-Touren in Berlin
            • Adrenalin- & Extremtouren in Berlin
            • Bike-Touren in Berlin
            • Klettertouren in Berlin
            • Natur- & Wildtiertouren in Berlin
            • Rundflüge in Berlin
            • Geister- & Vampirtouren in Berlin
            • Hop-on-Hop-off-Touren in Berlin
            • Motorradtouren in Berlin
            • Vespa-, Roller- & Mofatouren in Berlin
            • Zipline-Parks & Hochseilgärten in Berlin
            • Fototouren in Berlin
        • Nachtleben in Berlin
            • Bars & Clubs in Berlin
            • Zigarrenbars in Berlin
            • Homosexuellenclubs & -bars in Berlin
            • Jazzclubs & -bars in Berlin
            • Karaokebars in Berlin
            • Pianobars in Berlin
            • Comedyclubs in Berlin
            • Tanzclubs & Discos in Berlin
            • Cafés in Berlin
            • Weinlokale in Berlin
            • Bar-, Club- & Pub-Touren in Berlin
        • Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen in Berlin
            • Architektonische Gebäude in Berlin
            • Brücken in Berlin
            • Friedhöfe in Berlin
            • Heilige & religiöse Stätten in Berlin
            • Bildungsstätten in Berlin
            • Springbrunnen in Berlin
            • Regierungsgebäude in Berlin
            • Historische Stätten in Berlin
            • Historische Wanderwege in Berlin
            • Militärstützpunkte & -einrichtungen in Berlin
            • Missionen in Berlin
            • Stadtviertel in Berlin
            • Arenen & Stadien in Berlin
            • Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten in Berlin
            • Aussichtspunkte in Berlin
        • Shopping in Berlin
            • Kunstgalerien in Berlin
            • Antiquitätengeschäfte in Berlin
            • Kaufhäuser in Berlin
            • Factory-Outlet-Center in Berlin
            • Floh- & Straßenmärkte in Berlin
            • Einkaufszentren in Berlin
            • Geschenk- & Spezialgeschäfte in Berlin
            • Bauernmärkte in Berlin
            • Modenschauen & Modetouren in Berlin
            • Shoppingtouren in Berlin
        • Spas & Wellness in Berlin
            • Spas in Berlin
            • Fitnessstudios in Berlin
            • Hammams und türkische Bäder in Berlin
            • Yoga & Pilates in Berlin
        • Museen in Berlin
            • Kunstgalerien in Berlin
            • Kunstmuseen in Berlin
            • Kindermuseen in Berlin
            • Historische Museen in Berlin
            • Militärmuseen in Berlin
            • Naturkundemuseen in Berlin
            • Wissenschaftsmuseen in Berlin
            • Sternwarten & Planetarien in Berlin
            • Spezialmuseen in Berlin
        • Outdoor-Aktivitäten in Berlin
            • Golfplätze in Berlin
            • Bootstouren in Berlin
            • Ausrüstungsverleihe in Berlin
            • Bootsverleihe in Berlin
            • Kayak- & Kanufahren in Berlin
            • Surfen, Windsurfen und Kitesurfen in Berlin
            • Geländewagen- und Off-Road-Touren in Berlin
            • Adrenalin- & Extremtouren in Berlin
            • Bike-Touren in Berlin
            • Klettertouren in Berlin
            • Natur- & Wildtiertouren in Berlin
            • Rundflüge in Berlin
            • Safaris in Berlin
            • Zipline-Parks & Hochseilgärten in Berlin
            • Outdoor-Aktivitäten (sonstige) in Berlin
        • Spaß & Spiele in Berlin
            • Spielplätze in Berlin
            • Kinos in Berlin
            • Kasinos in Berlin
            • Comedyclubs in Berlin
            • Spiel- & Unterhaltungszentren in Berlin
            • Pferderennbahnen in Berlin
            • Bowlingbahnen in Berlin
            • Sportanlagen in Berlin
            • Fluchtspiele in Berlin
            • Schnitzeljagd in Berlin
            • Schießstände in Berlin
            • Minigolfanlagen in Berlin
            • Mal- & Töpferwerkstätten in Berlin
        • Konzerte & Shows in Berlin
            • Jazzclubs & -bars in Berlin
            • Pianobars in Berlin
            • Comedyclubs in Berlin
            • Aufführungen in Berlin
            • Konzerte in Berlin
            • Opern in Berlin
            • Symphoniekonzerte in Berlin
            • Theater in Berlin
            • Erlebnisgastronomie in Berlin
            • Kabarett in Berlin
        • Essen & Trinken in Berlin
            • Weingüter & Weinberge in Berlin
            • Brauereien in Berlin
            • Brennereien in Berlin
            • Bierproben & -touren in Berlin
            • Kaffee- & Teetouren in Berlin
            • Kochkurse in Berlin
            • Kulinarische Touren in Berlin
            • Weinproben & -touren in Berlin
            • Weinlokale in Berlin
            • Bauernmärkte in Berlin
            • Speisen & Getränke (sonstige) in Berlin
            • Brennereitouren in Berlin
        • Natur & Parks in Berlin
            • Inseln in Berlin
            • Spielplätze in Berlin
            • Strände in Berlin
            • Wälder in Berlin
            • Gärten in Berlin
            • Natur- & Tierschutzgebiete in Berlin
            • Parks in Berlin
            • Staatliche Parks in Berlin
            • Radrouten in Berlin
            • Aquarien in Berlin
            • Zoos in Berlin
            • Gewässer in Berlin
        • Bootstouren & Wassersport in Berlin
            • Bootstouren in Berlin
            • Wassersport in Berlin
            • Bootsverleihe in Berlin
            • Gondelfahrten in Berlin
            • Kayak- & Kanufahren in Berlin
            • Tauchen & Schnorcheln in Berlin
            • Surfen, Windsurfen und Kitesurfen in Berlin
            • Wasserski und Jetski in Berlin
            • Angeltouren in Berlin
            • Stehpaddeln in Berlin
        • Transportmöglichkeiten in Berlin
            • Straßenbahnen in Berlin
            • Fähren in Berlin
            • Massenverkehrsmittel in Berlin
            • Taxis & Shuttles in Berlin
            • Busverkehr in Berlin
        • Anlaufstellen für Reisende in Berlin
            • Konferenz- & Kongresszentren in Berlin
            • Bibliotheken in Berlin
            • Besucherzentren in Berlin
        • Veranstaltungen in Berlin
            • Sportveranstaltungen in Berlin
            • Kulturelle Veranstaltungen in Berlin
            • Ausstellungen und Messen in Berlin
    • Häufig gesucht in Berlin
        • Abenteuerlich
        • Geeignet für Adrenalinjunkies
        • Ort für die Flitterwochen
        • Geheimtipps
        • Ideal für Kinder
        • Geeignet für Paare
        • Geeignet für große Gruppen
        • Günstig
        • Freier Eintritt
        • Ideal für regnerische Tage
    • Reiseführer
    • Apps
    • Öko-Spitzenreiter
    • Travelbook

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.