Anleitung topflappen häkeln

Häkeln Topflappen häkeln

Die meisten kennen das Häkeln von Topflappen häkeln noch aus dem Textilunterricht in der Schule. Wie auch das Nähen ist das Häkeln eine typische Handarbeit für „Anfänger“ und eignet sich bei Schulkindern immer super um Geschenke für Oma und Mama zu häkeln. Außerdem ist es mittlerweile ein bisschen aus der Mode gekommen. Man kauft lieber schicke Topflappen, bevor man sich die Zeit nimmt sie zu häkeln. Spätestens seitdem werden Topflappen unterschätzt. Denn man kann sie in vielen verschiedenen Farben, Formen und Größen häkeln und die Grundmuster eignen sich hervorragend, um sich mit der Handarbeit vertraut zu machen.

Einfache Topflappen häkeln

Häkelanleitungen

Häkeln ist neben dem Stricken und Nähen eine der beliebtesten Handarbeiten. Hier finden Sie Häkelanleitungen sowohl für Beginner als auch für Fortgeschrittene.

Die einfachen Topflappen, die man in der Küche benötigt, werden aus dichten und festen Maschen gehäkelt und ergeben ein schönes Muster, damit die Hitze nicht durch die Ritzen an die Hände dringen kann. Ein praktischer Topflappen sollte eine Seitenlänge von 20 Zentimetern haben, da bei den kleineren mit 15 Zentimetern die Gefahr sehr groß ist ,sich doch zu verbrennen. Besonders wenn mal eine große Auflaufform aus dem Ofen geholt werden muss. Die Kleineren haben allerdings den Vorteil, dass sie dekorativer sind.

Tipp: Wenn man einen Topflappen häkelt und ihn verschenkt, möchte man ja auch, dass der andere ihn nutzt und sich nicht daran die Finger verbrennt. Man übernimmt also dabei auch ein bisschen die Verantwortung dafür, dass alles gut geht. Um den alten Trend wieder aufleben zu lassen, sollte man sich viel Mühe geben und sich mit Geduld und genug Zeit an die Handarbeit machen.

Häkelanleitung für Topflappen

Als Material werden je Topflappen circa 50 Gramm Wollgarn benötigt und Häkelnadeln in den Größen vier und/ oder fünf. Für besonders feste Topflappen sollte mit doppeltem Faden gearbeiten werde. Man beginnt erst einmal damit, 30 Luftmaschen zu häkeln. Dabei sollte noch nicht zu eng gehäkelt werden, damit sich der Topflappen am Ende am Rand nicht zusammenzieht. Nun werden Reihe für Reihe feste Maschen gehäkelt. Das wird immer gleich gemacht, außer dass nach der Luftmaschenkette das Wenden übersprungen werden kann, nicht aber die Wende-Luftmasche. Häkeln lernen

Hier finden Sie alle wichtigen Häkel-Grundbegriffe inklusive Anleitung.

Gewendet wird das Häkelstück, indem die Nadel mit der Schlaufe wieder auf der rechten Seite liegt. Zu Beginn jeder ersten Reihe wird eine Wende-Luftmasche gehäkelt. Die wird nicht mitgezählt. Festen Maschen immer bis zum Ende häkeln und die letzte Masche mitzählen, die sich am Ende leicht wölbt. Anfangs sieht das Häkelstück noch etwas unförmig aus, nach einigen Reihen ist jedoch ein Rechteck zu erkennen. Jetzt so lange weiterhäkeln bis das Rechteck quadratisch ist und der Topflappen ist fertig.

Im Video sehen Sie eine Häkelanleitung für eine niedliche Kindermütze:

Topflappen häkeln – gerippt aus der Ecke

Topflappen häkeln leicht gemacht. Mit dieser Anleitung häkelst du einen gerippten Topflappen aus der Ecke heraus. Nun kannst auch du spielend einfach einen quadratischen Topflappen häkeln mit Schlaufe und schönen eckigen Linien. Das tolle geriffelte Relief gibt deinem Topflappen so viel Pepp, das du sogar auf Farbspielereien komplett verzichten kannst.

MTU4MDcyODI0NSAtIDkxLjI0OC4xMzEuODkgLSAw

Vorkenntnisse zum Topflappen häkeln

  • Luftmaschen häkeln
  • feste Maschen häkeln
  • Hebe-Luftmaschen / Wende-Luftmaschen häkeln

MTU4MDcyODI0NSAtIDkxLjI0OC4xMzEuODkgLSAw

Material zum Topflappen häkeln

Achtung: Du solltest deinen Topflappen unbedingt mit Topflappengarn häkeln. Da dein Topflappen später hohen Temperaturen ausgesetzt sein wird, muss die Wolle das auch aushalten. Ob ein Garn für einen Topflappen geeignet ist, erkennst du an der Waschanweisung, wobei das Garn mindestens bis 60°C waschbar sein sollte.

  • Häkelgarn:
    • Lauflänge: ca. 85m / 50g (z.B. Kurtenbach: Twister Curly)
  • Häkelnadel: 3,5 mm
  • Wollnadel, Schere

MTU4MDcyODI0NSAtIDkxLjI0OC4xMzEuODkgLSAw

Anleitung: Topflappen häkeln

MTU4MDcyODI0NSAtIDkxLjI0OC4xMzEuODkgLSAw

Schlaufe für den gerippten Topflappen häkeln

Wir beginnen damit die Schlaufe zu häkeln, an der dein Topflappen später hübsch weggehängt werden kann. Dazu häkelst du einfach eine Luftmaschenkette mit 11 Luftmaschen und schließt diese mit einer Kettmasche zum Kreis.

Du häkelst eine Hebe-Luftmasche, sowie so viele feste Maschen um den Luftmaschenring, bis die Runde voll ist, bei mir 20x 1 feste Masche in eine Masche. Umhäkeln heißt, das nicht in die einzelnen Luftmaschen eingestochen, sondern der Faden immer aus der Mitte des Ringes geholt wird. Lege dabei das Fadenende um den Luftmaschenring und häkle es gleich mit ein, so ersparst du dir lästiges Verstechen. Am Ende schließt du die Runde mit einer Kettmasche in die erste Masche.

MTU4MDcyODI0NSAtIDkxLjI0OC4xMzEuODkgLSAw

Gerippten Topflappen häkeln

Nun häkeln wir den Topflappen in Reihen an die Schlaufe, das heißt das Häkelstück wird nach jeder Reihe gewendet und eine neue Reihe beginnt immer mit einer Hebe-Luftmasche. Dazu häkelst du einfach nur feste Maschen und diese jeweils in eine Masche. Nur die mittlere Masche jeder Reihe wird verdreifacht und schon ergibt sich die schöne Dreiecksform.

Und auch wenn das Rippenmuster auf den ersten Blick ganz schön schwierig aussieht, musst du keine Angst haben. Es ist kinderleicht. Los geht´s!

MTU4MDcyODI0NSAtIDkxLjI0OC4xMzEuODkgLSAw

Erste Reihe des Topflappen häkeln

Für die erste Reihe häkelst du nun einfach weiter, ohne dein Häkelstück zu wenden. Beginne dazu mit einer Hebe-Luftmasche und mach weiter mit 4 festen Maschen, die 5. Masche wird verdreifacht und es folgen weitere 4 feste Maschen. Fertig ist deine erste Reihe und du kannst nun schon die leichte Dreiecksform erahnen. Das Rippenmuster beginnt erst in der zweiten Reihe.

MTU4MDcyODI0NSAtIDkxLjI0OC4xMzEuODkgLSAw

Zweite Reihe des Topflappen häkeln

Bevor du mit der zweiten Reihe beginnst, wendest du dein Häkelstück. Du startest nun mit einer Hebe-Luftmasche, nun folgt der Trick für das Rippenmuster.

Jede Vormasche besteht aus Zwei Schlaufen, die von oben V-förmig aussehen. Ab jetzt werden die Maschen nicht wie gewohnt von vorn durch beide Schlaufen geholt, sondern du stichst nun immer von oben nur in den hinteren Teil der Vormasche ein. Am Anfang ist das ein wenig ungewohnt, aber da du nun jede Masche, auch die verdreifachten, in jeder Runde so häkelst, hast du dich ganz schnell daran gewöhnt.

Es folgen 5 feste Maschen, die folgende Masche ist die Mitte und wird verdreifacht und dann häkelst du 5 weitere feste Maschen.

Du siehst jetzt schon die erste Kante zwischen beiden Reihen und weiter geht es mit der nächsten Reihe.

MTU4MDcyODI0NSAtIDkxLjI0OC4xMzEuODkgLSAw

Weitere Reihen des Topflappen häkeln

Nun sollte das Grundprinzip klar sein und du kannst den Topflappen nach diesem Muster einfach bis zum Schluss weiter häkeln.

Wende dein Häkelstück nach jeder fertigen Reihe und beginne jede Reihe mit einer Hebe-Luftmasche. Weil du die mittlere Masche immer verdreifachst, werden in jeder Reihe zwei Maschen zugenommen. Deshalb muss in der nächsten Reihe immer auf jeder Seite der Spitze eine Masche mehr gehäkelt werden. Vergiss nicht in jede mittlere Masche 3 feste Maschen zu häkeln, so ergibt sich die Dreiecksform. Durch das Einstechen in den hinteren Teil jeder Masche ergibt sich ein hübsches Rippenmuster.

Dein Topflappen ist fertig, sobald er die für dich richtige Größe erreicht hat. Ganz egal wie viele Reihen du häkelst, der Topflappen wird immer quadratisch. Ein guter Topflappen sollte unbedingt eine Seitenlänge von ca. 20cm, um deine Hände gut zu schützen.

Im Handumdrehen fertig ist dieser einfach nachzuarbeitende bunte Ofenhandschuh zum Filzen in der Waschmaschine. Ich habe meinen aus diversen Resten Filzwolle gehäkelt, was ihm seinen besonderen Patchwork-Charme verleiht. Und weil er so schön einfach und doch nützlich ist, habe ich auch gleich das Muster dafür aufgeschrieben.

Anleitung Ofenhandschuh zum Filzen in der Waschmaschine

Material für Nadelgröße 8-9

ca. 150 gr Filzwolle, z.B. Wash & filz it, Filzi oder Feltro
Häkelnadel Nr. 8-9 mm

Häkeltechniken

feste Masche, halbes Stäbchen, abnehmen, zunehmen, Magic Ring

Abkürzungen

R – Reihe; M – Masche; fM – feste Maschen; hSt – halbes Stäbchen; m2 – mach 2 (zunehmen); 2zs – 2 zusammen (abnehmen)

Anleitung

Der Handschuh wird in Spiralen (1. Masche immer kennzeichnen, z.B. mit einer Büroklammer) und in 2 Teilen (Daumen und Handfläche) gehäkelt, die später zusammengebracht werden.

Daumen

Handfläche

Maschen zwischen den Markierungen zusammen häkeln

15. R (30 M): fM 5, Daumen und Hand nebeneinander legen (vgl. Bild), die 4 Maschen zwischen den Markierungen zusammen häkeln, Reihe beenden

Abb. links: Handfläche und Daumen ab jetzt verbunden häkeln; Abb. rechts: Maschen abnehmen (ich nehme beim Abnehmen nur die vorderen Beinchen der beiden Maschen anstatt die gesamte Masche).

So sieht der Handschuh aus, nachdem Handfläche und Daumen verbunden wurden

18. R (34 M): 4., 12. M abnehmen
19. R (32 M): 3., 11. M abnehmen
20. R (30 M): 2., 10. M abnehmen
21.-30. R (30 M): weiterhäkeln, beenden

Fertigstellen, Filzen in der Waschmaschine

Lose Fäden vernähen, Handschuh zusammen mit etwas Waschmittel und einem Handtuch in die Waschmaschine legen und bei 40° im Kurzwaschgang filzen (es sei denn das Etikett deiner Filzwolle verlangt etwas anderes).

Sofort nach dem Waschen den Handschuh im noch feuchten Zustand ausformen, trocknen lassen. Jetzt kannst du ihn benutzen wie einen gehäkelten Topflappen, will heißen für Töpfe und Pfannen sollte er ausreichen. Vorsicht bei Blechen!

Achtung: Wie hitzebetändig er letztlich ist, solltest du natürlich ausprobieren, bevor du ein super heißes Blech damit anfasst.

Tipp: Um ihn zusätzlich gegen Hitze zu stählen, kannst du den Handschuh mit hitzebeständiger Vlieseline oder Näheinlage und 100% Baumwolle abfüttern. Nähanleitungen für Ofenhandschuhe findest du auf Google 🙂

Tierische Topflappen häkeln: Motiv „Kuh“ mit Zählmuster

Muhh! Das macht es bald auch in Ihrer Küche. Wenn Sie nach unserer Anleitung diese Topflappen gehäkelt haben.

Material für einen „Kuh“-Topflappen (20 cm ø und 20 x 30 cm)

● Baumwollgarn (100 % Baumwolle, LL ca. 90 m/50 g): etwa 50 g in Schwarz, Weiß und etwas Pink
●1 Sticknadel und 1 Häkelnadel Nr. 4
Zählmuster (Download)

So häkeln Sie den „Kuh“-Topflappen:

➤ 14 Luftmaschen + 1 Wende-Luftmasche in Weiß anschlagen und laut Zählmuster feste Maschen häkeln. Beim Farbwechsel den andersfarbigen Faden bereits beim Abmaschen der letzten Masche der vorhergehenden Farbe durchholen, die Fäden auf der Rückseite der Arbeit miteinander verkreuzen.
➤ Jede Reihe beginnt nach 1 Wende-Luftmasche mit der 1. festen Masche und endet in der letzten Masche der Vor-Reihe. Das 2. Kopf­teil ebenso arbeiten, jedoch nur in Schwarz.

DIY

Topflappen „Ferkel“ häkeln: Anleitung und Zählmuster

Weiterlesen DIY Weiterlesen

➤ Für die Augen in Weiß je 4 Luftmaschen + 1 Wende-Luftmasche anschlagen und feste Maschen häkeln.
1. Reihe: 4 feste Maschen
2. Reihe: beidseitig 1 Masche zunehmen = 6 Maschen
3. Reihe: beidseitig 1 Masche abnehmen = 4 Maschen.

Auf die Augen im Plattstich eine schwarze Pupille sticken. Die Augen aufnähen.
➤ Das Maul in Schwarz und die Nasenlöcher in Pink im Stiel­stich laut Foto aufsticken. Die beiden Kopfteile in Schwarz mit 1 Runde feste Maschen zusammenhäkeln, dabei hinter dem 1. Ohr für den Aufhänger 17 Luftmaschen häkeln, 1 Kett-Masche in die 1. Luftmasche und in diesen Luftmaschen-Ring 24 feste Maschen arbeiten.
➤ Für den Handeingriff den Kopf zwischen den Ohren offen lassen, hier beide Teile getrennt mit festen Maschen behäkeln. An der Stirn nun schwarze Fransen als Pony anknüpfen.

Aus: Topflappen. Witzige & dekorative Häkelideen

Buch hier bestellen

Sie haben noch nicht genug vom Häkeln? Hier finden Sie eine tolle Anleitung, um eine bunte Kindertasche zu häkeln.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.