Adventskalender aus klopapierrollen

Adventskalender selber machen: Weihnachten aus Klorollen basteln

Adventskalender selber machen, ist Jahr für Jahr ein Thema für mich. Fertige Kalender kaufen geht zwar Notfalls auch, aber nichts geht über einen mit viel Liebe und Fleißarbeit selbst gemachten Weihnachtskalender. Die kleine Miss wartet immer voller Vorfreude wie der Kalender denn aussehen wird und war in diesem Jahr wieder begeistert. Deshalb zeige ich euch in diesem Beitrag ein paar tolle Ideen zum weihnachtlichen Basteln mit Klorollen, die ich zu einem Adventskalender zusammengesetzt habe.

Ab sofort werdet ihr also Klopapierrollen sammeln, horten und mit dieser Upcycling Idee zu einem zweiten Leben verhelfen.

Achtung, dieser Post ist sehr umfangreich, lang und mit vielen Bildern gespickt, damit ihr die Bastelanleitung für den Adventskalender gut nachvollziehen könnt. Deshalb gibt es nachfolgend ein Inhaltsverzeichnis, mit dem ihr euch schnell zur gewünschten Bastelanleitung durchklicken könnt.

Inhaltsverzeichnis:

  • Häuser aus Klorollen basteln
  • Weihnachtsmann aus Klorollen basteln
  • Rentiere aus Klorollen basteln
  • Tannenbaum aus Klorollen basteln
  • Wolken aus Papier basteln

Adventskalender selber machen: Haus aus Klorollen basteln

Haus aus Klorollen basteln – Das braucht ihr dafür:

  • leere Klorollen
  • farbiges Papier (kein Bastelkarton)
  • Schere, Tacker
  • Bleistift, schwarzer Filzstift
  • Flüssigkleber und Klebestift
  • Farbe und Pinsel

Haus aus Klorollen basteln – So wird’s gemacht:

  1. Das Haus: Die Klorolle (siehe Bilder unten) an einem Ende von beiden Seiten einknicken und anschließend zu einem spitzen Dach zusammenfalten. Ich habe die Spitze getackert, dass hält besser als Kleber. > Das ist das Grundgerüst für das Häuschen. Wer mag, kann unten noch eine Tür in das Haus einschneiden.
  2. Die Farbe: Auf Wunsch die Klorolle mit Farbe anmalen und so dem Haus einen schicken Anstrich geben.
  3. Das Dach: Aus dem farbigen Papier wird nun das Dach gefaltet. Dazu benötigt ihr ein Blatt in Größe A5. Die bebilderte Anleitung unten zeigt genau wie es geht.
    Eine Ecke genau auf Kante zu einem Dreieck falten. Den überschüssigen Streifen abschneiden und aufheben.
    Das Dreieck mit der Spitze nach oben vor dich legen und die beiden Ecken rechts und links nach oben zur Mitte hin falten.
    Das Papier um 90 Grad drehen, so dass die offenen Ecken nach unten zeigen. Nun die Spitzen zur Hälfte nach oben falten.
    Zuletzt die übrig gebliebenen Teile des Dreiecks zu je einer Seite nach oben zu einem spitzen Dach (oder Hut) falten. Fertig.
  4. Zuletzt das Dach auf die Spitze der Klorolle kleben und aus dem vorher abgeschnittenen Streifen nun den Schornstein falten, abschneiden und einkleben sowie die Haustür und die Fenster aufmalen, ausschneiden und aufkleben.

Die Idee dazu habe ich hier bei Krokotak gefunden.

Adventskalender selber machen: Weihnachtsmann aus Klorollen basteln

Weihnachtsmann aus Klorollen basteln – Das braucht ihr dafür:

  • leere Klorollen
  • Farbe und Pinsel
  • Schere
  • schwarzer Edding
  • Klebestift und Flüssigkleber
  • kleines Stück weißes Papier

Weihnachtsmann aus Klorollen basteln – So wird’s gemacht:

  1. Die Klorolle (siehe Bilder unten) an einem Ende leicht zusammendrücken und mit einer Schere spitz zuschneiden. Die Spitze mit Flüssigkleber zusammen kleben. Wartet bis der Kleber gut trocken ist und die Sitze hält, bevor ihr weiter macht.
  2. Die Klorolle unten von beiden Seiten einknicken und die Enden zu Füßen nach aussen knicken. Achtet dabei auf den richtigen Winkel zum spitzen Hut auf der Oberseite.
  3. Nun die Klorolle rundherum mit sattem Rot einpinseln und gut trocknen lassen.
  4. Aus dem weißen Papierschnipsel ein Dreieck zurecht schneiden und darauf Gesicht und Bart malen. Eventuell mit einem beigen oder hellbraunen Buntstift das Gesicht etwas farbig machen und so mehr Kontur geben.
  5. Das Gesicht auf die trockene Klorolle kleben. Anschließend mit schwarzem Edding die Konturen wie Gürtel, Arme und Füße malen.
  6. Zuletzt ein Loch in die Spitze stechen und einen faden zum Aufhängen durchziehen. Auf das Loch kommt noch ein weißer Pompon als Bommel für die Weihnachtsmann Mütze.

Die Idee dazu habe ich hier bei Krokotak gefunden.

Adventskalender selber machen: Rentiere aus Klorollen basteln

Rentiere aus Klorollen basteln – Das braucht ihr dafür:

  • leere Klorollen
  • dünne Pappe (grau oder braun)
  • brauner Bastelkarton
  • schwarzer Edding
  • Bleistift
  • Schere

Rentiere aus Klorollen basteln – So wird’s gemacht:

  1. Der Körper: Zuerst die Klorolle halbieren. Eine Toilettenpapierrolle reicht für zwei Rentiere. Anschließend mit einem Bleistift vier Bögen auf den Boden der Klorolle zeichnen und ausschneiden. Übrig bleiben die vier Beine des Rentiers.
  2. Der Kopf: Auf die Pappe mit einem Bleistift den Kopf vorzeichnen und anschließend ausschneiden. Ich habe das Rentier grau gelassen und habe deshalb graue Pappe verwendet. Ihr könnt das Rentier aber auch mit Farbe nach euren Wünschen anmalen.
  3. Das Geweih: Aus brauner Pappe ein Geweih ausschneiden und von hinten an den Kopf kleben. Das Geweih muss nicht gleichmässig und perfekt aussehen, so sieht es in der Natur ja auch nicht aus.
  4. Mit schwarzem Edding das Gesicht auf den Kopf zeichnen und am unteren Ende der Beine die Hufe malen.
  5. Zuletzt den Kopf auf den Körper kleben und die Rentiere ggf. mit einem Faden vor einen Schlitten spannen. Den Faden haben ich hinten am Rentier mit Klebeband befestigt und alle Fäden zusammen unter den Schlitten gelegt bzw. mit Klebeband geklebt.

Adventskalender selber machen: Tannenbaum aus Klorollen basteln

Tannenbaum aus Klorollen basteln – Das braucht ihr dafür:

  • leere Klorollen
  • Papier in Grüntönen
  • Masking Tape
  • Zirkel, Bleistift, Schere, Kleber

Tannenbaum aus Klorollen basteln – So wird’s gemacht:

  1. Die Baumkrone: Mit dem Zirkel auf das Papier Halbkreise in drei Größen zeichnen und ausschneiden. Mein größter Halbkreis entspricht der kurzen Seite eines A4 Blattes.
  2. Den Halbkreis mit einem Klebestift (Flüssigkleber drück sich durch das dünnen Papier durch) zu einem spitzen Hut zusammen kleben.
  3. Mit der Schere kleine Fransen einschneiden und diese über die Kante der Schere vorsichtig nach aussen ziehen.
  4. So mit allen drei Halbkreisen verfahren und anschließend die drei Spitzen mit einem Klebestift aufeinander kleben. Farblich könnt ihr euch hier frei entfalten.
  5. Der Stamm: Die Klorolle bildet den Stamm und kann auf Wunschlänge gekürzt werden. Das untere Ende habe ich mit Masking Tape umwickelt, bevor die Baumkrone aufgesetzt wird.
  6. Der Baum: Man könnte beide Teile jetzt noch zusammen kleben, aber bei mir liegt die Baumkrone aus Faulheit lose auf dem Baumstamm.

Die Idee dazu habe ich hier bei Krokotak gefunden.

Adventskalender selber machen: Wolken aus Papier basteln

Wolken aus Papier basteln – Das braucht ihr dafür:

  • blaues Papier
  • Schere, Bleistift, Klebestift
  • Band zum Aufhängen

Wolken aus Papier basteln – So wird’s gemacht:

  1. Das Papier von A4 auf A5 falten. Die Faltkante wird zum unteren Teil der Wolke.
  2. Mit einem Bleistift die Wolke zeichnen und ausschneiden.
  3. Die Wolken muss schon vor dem Zusammenkleben befüllt werden. Ein kleinen dünnes Stück Schoki oder Zettelchen mit lieben Worten und Wünschen reicht, passt nur auf, dass die Wolke nicht zu schwer wird.
  4. Zuletzt kommen ein Loch und Faden zum Aufhängen in die Wolke.

Zu guter Letzt habe ich den sechs Häuschen, drei Bäumchen, fünf Weihnachtsmännern, sieben Rentieren mit einem Geschenkpaket und zwei Wolken noch 24 Klebezahlen verpasst und alles auf einem dunkelblau bemalten Stück Pappe in Szene gesetzt. Gefüllt wird der Kalender erst kurz vor dem ersten Dezember (ich kenne mein neugieriges Kind einfach zu gut). Damit es auch bei den offenen Figuren, wie den Rentieren, eine Überraschung bleibt, werde ich die Adventskalenderfüllung in dünnes Seidenpapier einrollen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Adventskalender basteln und wünsche euch eine friedliche, frohe und besinnliche Adventszeit.

Alle Jahre wieder beginnt für viele die Weihnachtssaison mit dem Kauf eines oder mehrerer Adventskalender für den Liebsten, die Kinder oder das auch nicht zu vernachlässigende Haustier. Wer zur Vorweihnachtszeit durch die Geschäfte schlendert, stellt erstaunt fest, dass es inzwischen eigentlich nichts mehr gibt, das man nicht auch in Form eines Weihnachtskalenders kaufen kann. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei, möchte man meinen. Und doch fehlt es an Angeboten für Menschen, denen der zunehmende Konsumterror zu Weihnachten oder der zurückbleibende Verpackungsmüll bei den Einweg-Kalendern ein Greuel ist.

Auf der Suche nach nachhaltigen Alternativen findet man im Internet eine schier unendliche Fülle von DIY-Adventskalendern aus Recycling-Materialien wie Dosen, Altglas oder Streichholzschachteln. Besonders leicht zu verarbeiten und vielfältig hinsichtlich der Gestaltungsmöglichkeiten sind Toilettenpapierrollen. Zum Nachbasteln oder als Anregung für eigene Ideen stelle ich dir in diesem Beitrag sieben Varianten vor.

1. Geschenkboxen aus Papprollen

Mit ein wenig Druck hier und da werden aus Klopapierrollen in Sekundenschnelle stabile kleine Boxen, die sich wunderbar als Geschenkverpackung eignen und leicht zu einem Adventskalender arrangieren lassen.

Du brauchst dafür folgende Materialien und Werkzeuge:

  • 24 leere Klorollen
  • buntes Papier (alte Zeitschriften, Krepppapier, Geschenkpapier oder Ähnliches)
  • Farben (Acrylfarben oder dicke Filzstifte)
  • Schnur (Wolle, Geschenkband oder Ähnliches)
  • Lineal
  • Bleistift
  • Klebstoff
  • Schere
  • Kleiderbügel, Ast oder etwas anderes zum Aufhängen der Päckchen

So geht’s :

  1. Klopapierrollen bunt anmalen oder mit Papier bekleben.
  2. Einzelne Rollen mit Zahlen von 1 bis 24 versehen.
  3. Fertig gestaltete Klorollen auf einer Seite einknicken und somit verschließen.
  4. Auf der anderen Seite das Geschenk einfüllen und dieses Ende ebenfalls zuklappen.
  5. Fertiges Päckchen mit Faden umwickeln, dabei ein langes Ende zum Aufhängen lassen.
  6. Mit dem Faden am Kleiderbügel, Ast oder einer gespannten Schnur befestigen.

2. Sternschnuppenregen

Mein persönlicher Favorit ist der Sternschnuppen-Adventskalender. Du brauchst dafür nur wenige Materialien und erhältst mit geringem Aufwand ein sehr originelles Ergebnis. Ein bisschen abgewandelt kannst du auf Basis der Anleitung auch einen Raketen-Adventskalender für kleine Weltraumfahrer basteln. Durch den Eingriff oben lässt er sich problemlos mehrere Jahre lang verwenden. Eine Materialliste sowie eine detaillierte Bastelanleitung findest du hier.

3. Bonbons aus Papppapierrollen

Durch ihre längliche Form liegt bei Toilettenpapierrollen eine Verwandlung in bunte Geschenk-Bonbons nahe. Wenn du beim Basteln Stoffreste statt Papier verarbeitest, erhältst du ein sehr stabiles Ergebnis und kannst den Kalender mehrfach verwenden.

Für den Bonbon-Kalender brauchst du folgende Materialien und Werkzeuge:

  • 24 Klopapierrollen
  • 24 kleine mit Zahlen beschriftete Papierkreise oder fertige Zahlensticker
  • buntes Papier, z.B. Krepppapier oder dünnes Geschenkpapier oder Stoffreste
  • Schere
  • Bastelkleber oder Tesafilm
  • Schnur (Wolle, Geschenkband oder Ähnliches)
  • einen Karton, eine Schnur oder Ähnliches zum Aufhängen bzw. Festkleben der fertigen Bonbons

Und so gehst du vor:

  1. Papier- oder Stoffstreifen zum Bekleben der Rollen so zurechtschneiden, dass an beiden Enden ein mehrere Zentimeter breites Stück übersteht.
  2. Klorollen mit den Streifen bekleben.
  3. Papierkreise oder Zahlensticker aufkleben.
  4. Überraschungen in die Rollen stecken und beide Enden mit einem Band verschließen.
  5. Fertige Bonbons auf eine passende Unterlage aufkleben oder an einem Band befestigen und aufhängen.

4. Pinguine

Der folgende Kalender ist zugleich ein schönes Spielzeug für Kinder, denn aus den Papprollen entstehen 24 kleine Pinguine, die sich nach dem Auspacken der Geschenke wunderbar als Spielzeug eignen. Eine Materialliste und die Anleitung findest du hier.

5. Weihnachtsbaumkalender

Aus 24 Klorollen lassen sich im Handumdrehen verschiedene weihnachtliche Motive zusammenfügen. Eine besonders schöne und leicht herzustellende Variante ist der Klorollen-Weihnachtsbaum. Hier findest du eine Anleitung für einen DIY Adventskalender aus Klorollen in Tannenbaumform.

6. Weihnachtshaus aus Papprollen

Wer lieber ein Weihnachtshaus mit Watteschnee auf dem Schornstein oder einen schimmernden Weihnachtsstern basteln möchte, kann sich ebenfalls an diesem Prinzip orientieren.

Vielleicht hast du schon ein ganz eigenes Motiv im Sinn?

7. Wichtelwald

Eine andere Variante des Aufstellkalenders mit mehr Abwechslung ist der Wichtelwald. Für diesen Kalender werden aus den Papprollen Tannenbäume und Wichtelmännchen gestaltet. Im fertigen Miniwald können Kinder auf Schatzsuche gehen. Alle Details, Schablonen und eine Liste der Materialien findest du hier.

Na? Hast du dieses Jahr schon einen Adventskalender gebastelt? Was ist deine Lieblingsvariante? Wir freuen uns über deine Ideen in den Kommentaren.

Diese Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

  • 14 clevere Tricks, um Toilettenrollen weiterzuverwenden
  • 5 Re- und Upcycling-Ideen für selbstgemachte Adventskalender
  • Weihnachtsseife mit Zimt, Anis und Salbei als duftendes Wascherlebnis
  • 10 Upcycling-Ideen für Tetrapacks
  • Selber machen
  • Upcycling
  • Weihnachten

Adventskalender aus Klorollen basteln

Heute möchte ich mit euch einen Adventskalender aus Klorollen basteln! Dazu bekommt ihr meine Adventskalender-Zahlen zum gratis Download. Außerdem gibt es die super einfache Anleitung zum Basteln des Adventskalenders. Tatsächlich kann ein Adventskalender aus Klorollen edel aussehen.

Adventskalender aus Klorollen in gold-anthrazit.

Der Kalender für meinen Sohn ist in edlem Gold und Anthrazit gehalten. So hat mein Fünfzehnjähriger das gerne. Für eine frischere Variante habe ich noch Adventskalender-Zahlen in mint-gold erstellt. Alles bekommt ihr weiter unten per Link zum Ausdrucken.

Ein Päckchen mit Adventskalender-Zahl in mint-gold

Adventskalender aus Papierrollen basteln – Das Material:

Vieles des benötigten Materials müsstet ihr im Haus haben. Das braucht ihr zum Basteln:

  • 24 Klopapierrollen (fragt mal in der Nachbarschaft, bei Oma & co)
  • Schere
  • Klebestift
  • Geschenkpapier goldfarben (ich habe meines bei dm entdeckt, ansonsten auch hier*)
  • Die Adventskalender-Zahlen zum Ausdrucken: gold-mint oder gold-anthrazit

Mehr nicht? Nein, das war’s! Und genau so einfach ist auch das Basteln unseres Adventskalenders.

Adventskalender aus Klorollen basteln – So geht’s:

Denkt bitte immer daran: Wenn wir etwas selbst basteln, dann darf man das auch sehen! Also setzt euch nicht unter Druck, dass alles perfekt aussehen muss.

Kleber auf die Klopapierrolle aufbringenGeschenkpapier um die Klorolle kleben
Überstehendes Papier abschneidenEnden der Klorolle nach innen knicken
Adventskalender-Zahl aufklebenAdventskalender füllen

Meine Anleitung nach dem easy-peasy-Prinzip:

  1. Die Klorolle einmal platt drücken.
  2. Nun die Enden vorsichtig nach innen drücken, so dass die Klopapierrolle eine Schachtel ergibt. So ist die Klorolle vorbereitet.
  3. Toilettenpapierrolle wieder auseinander drücken.
  4. Die Papprolle nun mit Kleber versehen und das Geschenkpapier einmal um die Rolle kleben. Die Enden der Klorolle bleiben offen. Überstehendes Geschenkpapier bitte abschneiden.
  5. Jetzt die Enden wieder so umknicken, damit die Rolle geschlossen wird. Die Schachtel für den Adventskalender ist somit schon fertig.
  6. Wer mag, verziert die Schachteln noch mit Masking-Tape oder Aufklebern. Ich finde aber, dass es nicht notwendig ist. Edler wirkt es, wenn wir nur noch die Zahlen aufkleben.
  7. Die ausgedruckten Adventskalender-Zahlen ausschneiden und auf die Schachteln kleben.

Jetzt könnt ihr alle Schachteln mit hübschen Kleinigkeiten füllen und in einen Korb werfen. So ist der Adventskalender mobil und muss nicht an der Wand aufgehängt werden.

Adventskalender füllen und aufhängen

Wer dennoch den Adventskalender aufhängen möchte, der befestigt die einzelnen Päckchen an einer Schnur. Das ist sehr gut mit einem Tacker machbar.

Weitere Alternative: Ich fand diesen Weihnachtsbaum aus Holz und dachte sofort daran, meine Päckchen daran zu kleben. Auch nicht schlecht, oder?

Es gibt einige Süßigkeiten, die mein Sohn besonders gern mag. Noch dazu gebe ich wie gewünscht ein paar QR-Codes in die Päckchen. Meine Tochter freut sich über einen selbst gefüllten Kosmetik-Adventskalender.

Adventskalender-Zahlen
als gratis Download zum Ausdrucken:

Adventskalender-Zahlen zum kostenlosen Download

Link zur PDF-Datei Adventskalender-Zahlen in mint-gold.

Link zur PDF-Datei Adventskalender-Zahlen in anthrazit-gold.

Ein Bild zum Pinnen bei Pinterest ist in der Teilen-Funktion unter diesem Artikel zu finden. Klickt dazu bitte auf „pinnen“.

Checkt auch gern mein Pinterest-Board mit weiteren Adventskalender-Ideen.

Ich wünsche euch fröhliches Basteln und viel Spaß beim Verschenken!

Wollen Sie, dass Ihre Kinder wiederverwerten lernen. Beginnen Sie mit einer kleinen Lektion – Basteln mit Klorollen. Es ist erstaunlich, wie schön die Endprodukten sind. Auch die Erwachsenen basteln gern mit Klopapierrollen – damit können Sie Kunst schaffen. Lesen Sie unseren Artikel, um Anleitungen zu bekommen und Kunstobjekte zu genießen. Wir versichern, dass Sie nach diesem Artikel Toilettenpapierrollen nicht mehr als Mühl betrachten.

Basteln mit Klorollen macht Spaß

Wissen Sie, wie Sie diesen entzückenden Igel basteln können? Wir teilen gerne mit!

Sie brauchen:

  1. Papierrollen
  2. dunkelbraunes und hellbraunes Papier
  3. Sticker für Augen
  4. Scheren
  5. Klebstift
  6. Filzstift

Upcycling – Basteln mit Klorollen

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Schnitzen Sie eine Form für die Stacheln aus dunkelbraunem Papier.
  2. Schneiden Sie ein Stück hellbraunes Papier mit der Breite und Höhe von Ihrer Rolle. Umhüllen Sie die Rolle und kleben fest. Für die Beine schneiden Sie zwei kleinere Stücke aus.
  3. Bekleben Sie mit den Stickern.
  4. Zeichnen Sie ein Gesicht von dem Igel.
  5. Befestigen Sie Stacheln und Beine zu der Klopapierrolle.
  6. So ist der Igel fertig!

Basteln mit Klorollen – ein Igel

Zum Basteln dieser niedlichen Biene brauchen Sie:

  1. Schere
  2. Klopapierrolle
  3. Sticker für die Augen
  4. gelbes, schwarzes und hellblaues Papier
  5. Klebstift
  6. Filzstift

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Schneiden Sie ein Stück gelbes Papier mit den Maßen von der Klopapierrolle. Tragen Sie Klebstoff um die Rolle auf und umhüllen Sie mit dem Papierstück.
  2. Schneiden Sie Streifen aus schwarzen Papier und kleben Sie um die eine Seite der Klopapierrolle.
  3. Kleben Sie die Sticker für Augen. Zeichnen Sie Mund oder eine ganze Miene. Wenn Sie keine Sticker haben, malen Sie auch die Augen.
  4. Schneiden Sie Flügel und Antenne und befestigen Sie diese an der Klopapierrolle.
  5. So haben Sie dieses süße Spielzeug.

Eine entzückende Biene

Auf ähnlicher Weise fertigen Sie diesen Marienkäfer an. Sie brauchen aus roten Papierstück Flügel ausarbeiten und mit Filzstift Punkten zeichnen.

Marienkäfer basteln

©easypeasyandfun

Für diese gruseligen Spinnen brauchen Sie:

  1. buntes Papier
  2. Acrylfarbe
  3. Pfeifenreiniger
  4. bewegbare Augen
  5. Klopapierrollen

Gruselige Spinne

Spinne in schwarzer Farbe

  1. Zuerst perforieren Sie die Papierrolle, wo Sie die Beine und die Antenne befestigen wollen.
  2. Dann verpacken Sie die Rolle mit buntem Papier und perforieren Sie wieder.
  3. Zeichen Sie Motive auf die Stücke nach Wunsch.
  4. Stecken Sie Pfeifenreinigen in den Löchern.
  5. Kleben Sie die bewegbaren Augen.
  6. Lassen Sie das Kind spielen!

Das Kind rettet die Puppe

Flugzeuge selber machen

©mollymoo

Bonbons verpacken

Diese Ständer für Handys sind kinderleicht zu schaffen.

  1. Toilettenpapierrollen
  2. bunter Tesafilm
  3. Pinnnadeln
  4. Cuttermesser
  5. Filzstift
  6. Schere

Los geht es!

  1. Nehmen Sie Ihr Handy und übertragen Sie die Maße seines Bodens auf die Rolle. Zeichnen Sie ein Rechteck.
  2. Schneiden Sie das Rechteck aus. Decken Sie mit buntem Tesafilm.
  3. Dann schneiden Sie die Dekoration, wo das rechteckige Loch ist.
  4. Stecken Sie die Pinnnadeln, damit die Ständer aufrecht stehen. Beachten Sie dabei, dass sie das Handy nicht stechen.
  5. So kreieren Sie einen schönen und praktischen Gegenstand.

Genießen Sie unsere weiteren Ideen und Anleitungen!

©homekids

©craftgawker

Lass uns spielen!

©erahomedesign

Was brauchen Sie, um diese Ungeheuer selber zu kreieren:

  1. Klopapierrollen
  2. Acrylfarbe
  3. bewegbare Augen
  4. Tesafilm
  5. Pompons
  6. Pfeifenreiniger
  7. Pinsel
  8. Klebstoff
  9. Scheren
  10. weißer Karton
  11. dekorative Schere
  12. Tüten und Süßigkeiten

Eine ausführliche Anleitung in Bildern

  1. Zuerst scheiden Sie die Klopapierrolle in der Form, die Sie für das Ungeheuer wollen.
  2. Dann färben Sie die Rolle in gewünschter Farbe.
  3. Lassen Sie die Klopapierrolle trocknen.

Für die Augen:

  1. Befestigen Sie zwei Pfeifenreiniger mit Heißkleber.
  2. Darauf kleben Sie die beiden Pompons.
  3. An den Pompons fixieren Sie die bewegbaren Augen.

Für die Zähne schneiden Sie ein kleines Stück vom weißem Karton mit der dekorativen Schere. Kleben Sie das Stück im „Mund“!

Nach Wunsch verzieren Sie mit Tesafilm.

Nachdem Sie die Anleitung gefolgt haben, bekommen Sie so Ähnliches Endprodukt. Füttern Sie die kleinen Monster mit Süßigkeiten!

Die Endprodukte der Anleitung

©consumercraft

Jetzt teilen wir mit, wie Sie eine Marionette schaffen. Das fördert das lustige Spiel.

Sie brauchen:

  1. Toilettenpapierrolle
  2. Acrylfarben
  3. Karton
  4. ein Stock
  5. Faden oder Garn
  6. zwei Deckel

So einfach geht es:

  1. Färben Sie die Klorollen in gewünschter Farbe. Wenn die Decke in anderer Farbe sind, färben Sie diese auch.
  2. Malen Sie ein Gesicht auf dem Karton und schneiden Sie es aus. Dann kleben Sie es an der Klorolle.
  3. Perforieren Sie vier Löcher für die Hände und die Beine.
  4. Verbinden Sie die Deckel und die Papierrollen mit zwei Stück Faden. Zwei andere Stücke benutzen Sie für Hände.
  5. Dann hängen Sie vier Fäden aus dem Stock. Binden Sie zu den Händen und Beinchen des Tierchen.
  6. So beginnt das Spiel.

Spielzeuge selber herstellen

Kunst aus Klopapierrollen

Helden basteln

Seien Sie kreativ!

Herrliche Beispiele

©handimania

Stammbaum mit Deko aus Klorollen

Schmetterlinge und Vögel

Pinterest

Lustige DIYs

©craftgawker

Puppen zum Spielen

©dosmallthingswithlove

Etwas Buntes im Frühsommer

Unternehmen Sie etwas gemeinsam mit den Kindern

Schlaue Ideen

©hative

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf

Fertigen Sie die besten Endprodukte an!

©brightstarkids

Viel Glück beim Basteln!

Welche Idee eignet sich besonders gut zum Basteln mit Klopapierrollen, wenn die Kinder noch sehr klein sind?

Eine der einfachsten Möglichkeiten besteht darin, eine Schlange aus Klopapierrollen zu basteln.

Gibt es schöne Bastelideen mit Klopapierrollen für die Weihnachtstage?

Ideal für die Weihnachtszeit bieten sich unsere beiden Bastelanleitungen für einen Schneemann sowie einen Weihnachtsmann an.

Gibt es auch Motive, die sich für das Basteln im Sommer eignen?

Auch wenn das Basteln vermehrt im Winter eine Rolle spielt, so existieren dennoch zahlreiche Motive, die perfekt zu den Sommermonaten passen.

Oftmals benötigen wir beim Basteln mit Kleinkindern jede Menge Material. Es gibt jedoch auch Upcycling-Ideen, bei denen Sie mit relativ wenig ergänzendem Zubehör auskommen.

In unserem heutigen Artikel möchten wir Ihnen daher verschiedene Anleitungen für das Basteln mit Klopapierrollen vorstellen, die Sie wunderbar zu Hause oder im Kindergarten umsetzen können.

1. Basteln mit Klopapierrollen im Winter

Die kalte Jahreszeit rund um Weihnachten bietet sich perfekt für das Basteln mit Klopapierrollen an.

Es wird jede Menge Deko benötigt, um die eigenen vier Wände oder aber die Kita in eine winterliche Atmosphäre zu tauchen.
Umso schöner ist es, wenn die Dekoration im Kindergarten selbstgemacht ist.

1.1. Einen Weihnachtsmann basteln – so geht’s

Um aus einer Klopapierrolle einen Weihnachtsmann zu gestalten, benötigen Sie folgendes Zubehör:

Im Handumdrehen entsteht eine individuelle Weihnachtsdeko.

  • ein weißes Blatt Papier
  • einen weißen Pfeifenputzer
  • etwas rotes Krepppapier
  • ein kleines Stück rotes Geschenkpapier
  • einen Klebestift und eine Schere
  • einen Buntstift in Orange bzw. Hautfarbe sowie Schwarz und Rot

Liegt alles parat, kann es mit der Anleitung losgehen. Zunächst haben die Kinder die Aufgabe, den oberen Teil der Klopapierrolle in Orange bzw. Hautfarbe anzumalen.

Im nächsten Schritt schneiden Sie ein Stück Geschenkpapier ab und kleben es zu etwa zwei Dritteln von unten ausgehend um die Klopapierrolle herum.

Als nächstes folgt die typische Mütze des Weihnachtsmanns. Nehmen Sie hierzu etwas Krepppapier und legen es locker über die Klopapier Rolle. Ein schöner Abschluss lässt sich durch das Aufkleben eines Pfeifenputzers erreichen.

Malen sie nun zwei Augen auf oder kleben Sie ein paar Wackelaugen an die passende Stelle, um dem Weihnachtsmann etwas mehr Lebendigkeit zu verleihen.

Nun fehlen lediglich noch der Bart sowie die rote Nase. Schneiden Sie ein Stück weißes Papier zurecht und kleben es unterhalb der Augen auf.
Malen Sie die Nase anschließend mit einem roten Filzstift auf oder verwenden Sie alternativ eine kleine Styroporkugel oder auch etwas rote Pappe.

Tipp: Am Ende der Mütze macht sich eine weiße Bommel gut. Kleben Sie hierzu einen Stoffpompon auf.

1.2. Mit Kleinkindern einen Schneemann aus Klopapierrollen basteln

Selbstverständlich wirkt eine Dekoration an Weihnachten etwas karg, wenn sie lediglich aus ein paar Weihnachtsmännern besteht.

Wie wäre es also alternativ mit einem Schneemann? Für diese Idee benötigen Sie nur wenige Materialien und ein wenig Fantasie:

Weichen Sie doch einmal etwas vom eher klassischen Schneemann ab.

  • ein paar bunte Pfeifenputzer
  • einige Wackelaugen
  • Zahnstocher
  • etwas Filzstoff in unterschiedlichen Farben (auf jeden Fall sollte Orange für die Nase dabei sein)
  • Mini-Pompons
  • weiße Farbe
  • eine Schere, einen Klebstift sowie einen schwarzen feinen Filzstift

Zunächst müssen die einzelnen Klopapierrollen in Weiß bemalt werden. Schließlich soll der Schneemann nicht aussehen, als hätte er die besten Tage bereits hinter sich.

Nun schneiden Sie aus orangefarbenem Filzstoff eine Nase aus und aus einem anderen Stück einen Schal, den Sie knapp unterhalb der Hälfte des Schneemanns fixieren. Die Nase kleben Sie knapp oberhalb der Mitte fest.

Als nächstes folgen die Wackelaugen, die im oberen Drittel der Klopapierrolle aufgeklebt werden sollten. Stecken Sie anschließend die Zahnstocher seitlich fest und schneiden ein Stück des farbigen Pfeifenputzers ab, um daraus den Bügel eines Kopfhörers zu formen.
Die Pompons kleben Sie an die Seite. Sie bilden die Ohrmuschel des Kopfhörers und verleihen dem klassischen Schneemann ein etwas anderes Erscheinungsbild.

2. Basteln mit Klopapierrollen funktioniert auch im Sommer

Für alle Ungeduldigen:

Wenn Sie lediglich auf der Suche nach einer schnellen Idee sind, finden Sie hier fertige Vorlagen, die Sie direkt drucken und auf eine Klopapierrolle aufkleben können.

Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten, die freie Zeit im Sommer draußen zu verbringen, kommt dem Basteln meist eine eher untergeordnete Rolle zu.
Dennoch bietet die Natur jede Menge Vorlagen, die Sie nutzen können, um gemeinsam mit kleinen oder auch schon etwas größeren Kinder etwas aus Klopapierrollen zu basteln.

Schlechtwettertage, die mit einem Programm gefüllt werden müssen, gibt es schließlich auch in den eher warmen Sommermonaten.

Blumen bieten beispielsweise eine gute Inspiration, bei denen die grün bemalte Klopapierrolle als Blütenstängel fungiert. So können Sie viele verschiedene Blüten gestalten, die zu Ostern, zum Sommer oder aber auch an herbstlichen Tagen passen.

Auch Figuren wie ein Schmetterling, eine Biene oder auch ein Vogel bieten sich als Bastelideen an. Nutzen Sie hier die Klopapierrolle als Körper, bemalen Sie diese nach Ihren Vorstellungen und kleben Sie anschließend die vorbereiteten Flügel und bei Vögeln ggf. noch einen Schwanz an.

Für Fühler oder Ähnliches sind bunt gefärbte Pfeifenputzer besonders gut geeignet. Anschließend können Sie noch weitere Dekoration, wie etwa Kulleraugen, hinzufügen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und denken Sie daran, dass stets der Spaß im Vordergrund stehen sollte.

3. Basteln mit Klopapierrollen – so entsteht eine Schlange

Die Anleitung, um eine Schlange zu basteln, ist sehr einfach und eignet sich daher bestens für die ersten Bastelversuche mit Kleinkindern.

Für die DIY-Bastelidee benötigen Sie folgendes Zubehör:

  • mindestens 7 (besser mehr) Klopapierrollen
  • zwei Wackelaugen (alternativ ein Stück weißes Papier sowie einen schwarzen Filzstift)
  • eine Kordel oder ein Wollknäuel (in etwa 1 m Länge)
  • ein kleines Stück roten Filz (für die Zunge)
  • einen Farbmalkasten mit Pinseln
  • etwas Klebstoff
  • einen Locher
  • eine Schere

Echte Schlangen können Ihnen als Inspiration dienen.

Im ersten Schritt geht es darum, die einzelnen Klopapierrollen in unterschiedlichen Farben zu bemalen. An diesem Punkt können Sie sich entweder an der Natur orientieren, um eine möglichst echte Schlange zu gestalten oder aber Ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Als nächstes werden alle Klopapierrollen (zwei bleiben übrig) mit jeweils zwei Löchern im vorderen sowie zwei Löchern im hinteren Bereich versehen. Die restlichen beiden Klopapierrollen (der Kopf sowie das Endstück) erhalten jeweils nur einer Seite zwei Löcher.

Nun schneiden Sie die Kordel in einzelne Stücke und verbinden jeweils zwei Rollen miteinander. So nimmt die Schlange immer mehr Gestalt an.

Kleben Sie nun noch zwei Wackelaugen auf den Kopf der Schlange oder gestalten Sie diese, indem Sie aus einem Stück Papier zwei Augen ausschneiden und diese durch das Einzeichnen eines schwarzen Halbkreises zu Augen werden lassen.

Jetzt fehlt lediglich die Zunge mit der typischen Doppelspitze und schon ist die Schlange perfekt. Diese schneiden Sie mit der Schere aus einem kleinen Rest Filzstoff.

Tipp: Nutzen Sie diese Idee mit Kindern im Kindergarten, so kann jedes Kind ein oder zwei Segmente der Schlange ganz nach den individuellen Vorstellungen gestalten. Als Ergebnis entsteht ein wunderbares Gemeinschaftsprojekt, bei dem sich jedes Kind verwirklichen kann.

Wie Sie weitere Tiere wie einen Fuchs, einen Frosch und eine Eule aus Klopapierrollen basteln können, sehen Sie in diesem YouTube-Video:

4. Stets vorbereitet: Bastel-Sets für vielfältige Bastelideen

Smowo Mega Bastelset Mix – Bastelbox Starterset – mit kreativen Bastelideen – Bastelbedarf Box zum basteln

  • RIESEN BASTELSPAß – Über 1000 Teile – 11 vielseitige Bastelartikel aus verschiedenen Materialien in einer Bastelkiste für kreative Werke – Alles was man für stundenlanges Basteln braucht in einem Bastelset
  • MEGA BOX INHALT – 100x Pompoms, 12x Pfeifenreiniger, 4x A4 Bastelfilz, 100x Selbstklebende Wackelaugen, 200x Strasssteine, 1000x Pailletten, 80x Moosgummi Sticker, 50x Bastelstäbchen, 10x Sternförmige Klammern, 1x Bastelschnur, 3 Tuben Glitzerstaub
  • NEU MIT BEIGELEGTEM BASTELHEFT – Ideen und Bastelvorlagen zum sofortigen Basteln mit verschiedenen Bastelsachen – Schritt für schritt Bastelanleitung mit 10 kreativen Motiven zum nachmachen
  • FÜR KLEINE UND GROßE KÜNSTLER – Das bunte Kreativset mit viel Bastelbedarf ist perfekt geeignet als Geschenk, auf Geburtstagen, im Urlaub und als Basteln für Erwachsene – Super Bastelspaß auch an Weihnachten und Ostern – Mitbringsel
  • 100% GELD ZURÜCK GARANTIE – Falls Sie mit dem Jumbo Bastelmaterial nicht zufrieden sind, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis

Angebot Lena 42629 Jumbo Bastelkoffer mit vielfältigem Material zum Basteln, mit Moosgummi, Buntpapier, Perlen, Pompon, Satinbänder, Knöpfe, Kulleraugen und vielem mehr, ab 5 Jahre, bunt, 800 Teile

  • LENA Jumbo Bastelbedarfskoffer mit einer riesigen Auswahl von 800 Zubehörteilen zum kreativen Basteln und selber gestalten von vielfältigen individuellen Kunstwerken
  • Inklusive: buntem Papier, Pfeifenstopfer, Moosgummi Zuschnitte, Mossgummi Streifen, Moosgummi Federn, Kulleraugen, Pompons, Kreppband, bunte Eiscreme Sticks, Papier Streifen, Satinbänder, Perlen und Knöpfe
  • Im praktischen Aufbewahrungskoffer für ordentlich sortiertes und jederzeit griffbereites Bastelmaterial
  • Bestens geeignet als Geschenk und Mitbringsel, zur Beschäftigung bei Kindergeburtstagen oder zum Vertreiben von langer Weile an Regentagen für Kinder ab 5 Jahren, egal ob Mädchen, Junge oder großer Bastelfan
  • Basteln fördert die Kreativität, Konzentration, Geschicklichkeit und Geduld von Kindern, bringt jede Menge Spaß und macht mächtig Stolz auf das fertige Ergebnis

12,99 EUR Bei Amazon kaufen Vaessen Creative 1119-901 Bastelset für Kinder, über 1000 Bastelmaterialien wie Filz, Moosgummi, Federn, Pfeifenreiniger, Pailletten und Strasssteine, Transparent, 32 x 22 x 6.5 cm

  • ZAHLREICHE BASTELIDEEN – Eine große Vielfalt an verschiedenen Farben und Materialien, für alle Bastelideen zum Basteln mit Kindern
  • BASTELSET FÜR KINDER – Kinder-Kunst-Set mit vielen lustigen Bastelartikeln im Inneren! Endlose Stunden Spaß für Ihre Kinder. Perfekt für kleine Künstler!
  • KOMPETENZEN – Gut für inspirierendes, kreatives Denken. Verbessert die sozialen und feinmotorischen Fähigkeiten der Kinder
  • TOLLES GESCHENK FÜR KINDER – Überraschen Sie Ihre Tochter, Ihren Sohn oder Ihre Enkelkinder mit dieser Bastelschachtel und genießen Sie eine gemeinsame Zeit mit der Familie! Diese Bastelbox ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet
  • GROβES BASTELSET – Über 1000 Bastelartikel! Jedes Set enthält 15 Federn, 6 Filzblätter (A5), 6 Schaumstoffblätter (A5), 180 Schaumstoff-Alphabet-Aufkleber, 25 Lollisticks, 30 Wäscheklammern, 3 Glitzerröhrchen, 30 Pompons, 12 Pfeifenreiniger, 100 Strasssteine, 100 Kulleraugen, 500 Pailletten, 6 Styroporkugeln und 1 Bastelanleitung

15,95 EUR Bei Amazon kaufen (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading…

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.